1000 Nin No Homunkurusu No Shoujo Tachi Ni Kakomarete Isekai Kenkoku Chapter 14

\\ n \\ nKapitel 14 \\ n

14. Prinzessin von Homunkulus

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

\'\' ... ter, Meister !! \'\'

Wenn Isshi \ \'s Vision wurde klar, Premier\' s Gesicht hatte einen besorgten Ausdruck.

Wahrend sein Bewusstsein verschwunden ist, vergeht wahrscheinlich etwas Zeit.

Aber er war uberzeugt, dass dies kein Traum war und dass er tatsachlich den bosen Gott Adeki getroffen hatte.

(Ich wurde von einer solch furchterregenden Aura getroffen)

Auch wenn er zu sagen versuchte, dass es ein gewohnlicher Traum ist, war es zu unglaublich.

’’ N, ja, ich bin okay. Ich schien ein wenig leichtsinnig gewesen zu sein. ’’

Wenn er das sagt, atmet der besorgte Premier einen grosen Seufzer der Erleichterung aus.

Isshi fuhlte sich zutiefst geruhrt, als er sie beobachtete.

Der bose Gott sagte, dass die Homunkuli Dinge waren, die er gemacht hat.

Wenn dies der Fall ist, bedeutet dies fur mich, dass ich vom bosen Gott betroffen bin, dass sie keine irrelevanten Existenzen sind.

(Wollen Sie sie also schutzen. Selbst wenn Sie Lander und diese Welt zu Feinden machen ...)

Der bose Gott hat jedoch gesagt, dass er nur ermutigt Wachstum am Ende und hatte keinen Einfluss auf die Veranderung seiner Personlichkeit.

\\ n \\ n \\ n

In der Tat, wenn der bose Gott sich ihnen als ihrem Schopfer gegenuber sieht, konnte es einige Aspekte geben, die ihn betreffen.

(Aber ich sympathisiere mit ihren ungerechten Umstanden, und es ist wahr, dass ich kampfen will. Sogar jetzt sind meine Gefuhle und die Gefuhle des bosen Gottes gemischt und konnen nicht unterschieden werden Dann konnte es nach diesen gegenwartigen Gefuhlen nicht falsch sein.) Isshi, der sich nach seiner Ankunft in diese fremde Welt verblufft gefuhlt hatte und verwirrt war, was er tun sollte, kam zusammen und machte ein Ende die Angelegenheit .

’’ Master, was ist passiert? Mich so intensiv anstarren. Es ist ein bisschen peinlich. ’’

sagte Premier, als sie rot wurde und ihr Gesicht nach unten drehte.

Er zogerte einen Moment, wahrend er sie ansah, ob er ihr die Wahrheit sagen sollte, die der bose Gott gesagt hatte oder nicht.

Allerdings dachte er, dass dies wahrscheinlich ein Geheimnis war, das er alleine zu Grabe tragen sollte, deshalb sagte er ihr sofort etwas anderes.

’’ Entschuldigung. Das erinnert mich daran, dass ich Premier noch nicht richtig gedankt habe. Wie immer danke. ’’

Als er das sagte und ihren Kopf streichelte, wurde sie noch roter als zuvor.

’’ Hoo, es ist immer noch moglich, sich auch als Prinzessin peinlich zu fuhlen. Wir alle vor Yakata-sama mussen immer noch das Aussehen (Katana) als solches behalten. ‚‘ \\\\\\\\? \\\\\\\\ dies konnte falsch sein.

Sagte Arge zu necken.

’’ ’Prinzessin?’

’\'Ooh, das ist richtig", sagte sie und nickte.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

’’ ’Premier ist das Madchen, das die Nummer eins ist. Sie ist eine besondere Existenz in Bezug auf uns Homunculi, Nojayo. Wegen dieses Geschenks. ’’

’’ A, ah, nein! Das ist ein Geheimnis . ’’

Premier in Panik versperrt Arges Mund, wahrend er die Augen senkt.

Ihr Gesicht wird mehr und mehr rot wie ein gekochter Oktopus.

’’ Yareyare, Sie scheinen einander nahe zu sein. ’’

Wahrend Isshi eine solche Bemerkung ausdruckt, fangt er an, uber die nachste Aktion nachzudenken.

Und nach einigem Nachdenken erklarte er es allen.

’’ Okay, dann gehen wir gleich zuruck ins Fort. Es kann jedoch ein zweiter oder dritter Angriff von Banditen kommen, da dieser Ort zu exponiert ist. Es ist notwendig, dass wir Masnahmen ergreifen, bevor dies geschieht. ’’

Die umliegenden Madchen verstarken ihren lockeren Ausdruck und nicken bei seinen Worten.

Und Premierminister als ihr Vertreter wurde von Isshis Stimme ernst und fragte.

’’ Endlich fangen wir damit an? ’

Zu ihrer Frage nickte er heftig.

’’ Das ist richtig, lass uns anfangen. Der erste Schritt ist, in Richtung Jirumu zu marschieren, der nachsten Stadt von unserem Territorium. "

Als er dies erklarte, funkelte ein roter Stern am Himmel auf mysteriose Weise.

・ ・ ・

・ ・

\'\' Hmm, stimmt diese Information? \'\'

< Burgermeister Deanne sagte, wahrend er ein unanstandiges Lacheln auf seinen Lippen hatte.

Er war ein glatzkopfiger Mann mit einem Schnurrbart im Gesicht, der elegante Kleidung trug und einen lacherlichen Ausdruck in seinen Augen zeigte.

Es war morgens. Wenn man nach drausen sah, ging gerade die Sonne auf und schien hell auf die Welt.

’’ Ja, das ist sicher. Die Informationen wurden von dem Anhanger des Banditen gesammelt, der gestern festgenommen wurde. Und wurde sofort zuruckgemeldet. Nachdem sie gefangen wurden, werden wir etwas tun, was uns unbequem macht. Zunachst werden die Waren Deanne-sama angeboten, um die schwere Bestrafung zu vermeiden. Als der grose Mann, Guregin, dies sagte, antwortete Deanne mit "Uh huh", mude nickte sein Kopf und nahm die Pflege seiner Nagel wieder auf.

’’ Obwohl sie die bosen Homunkuli sind, werden sie mir zumindest nutzlich sein. Es ist nur das, die Anfragen von anderen Adligen tDieser Wunsch kam unerwartet. Nehmen wir an, der Preis sollte himmelhoch sein. Guter Kummer, ursprunglich Puppen, die sofort getotet werden sollten, kann zumindest fur eine Person nutzlich sein. Es ist gut, auf diese Weise gute Taten zu erlangen. Hey Guregin, du denkst auch so richtig. Als er das sagte, gab der Mann Guregin ein vulgares Gelachter von sich. Deanne nickte zufrieden und signalisierte ihm, seinen Schritt zu beschleunigen, um den Raum zu verlassen.

Der Riese senkte den Kopf und verlies den Raum.

In seinem Kopf begann Deanne mit dem Rechnen.

(Endlich ist Lady Luck auf meiner Seite. Ich werde kein Mann sein, der in dieser unbekannten Landschaft endet. Als ich horte, dass der Kranz eines Homunkulus Dutzenden von Menschen gleich ist. Ein Homunkulus ist bereits vorhanden Wertvoll in dieser Welt waren Dutzende grose Geschafte. Eine hohe Regierungsposition wird mit Geld geschatzt. Zuerst werde ich diese abgelegene Region von Weharus Lord Norubiru-dono entreisen. Naturlich wird es Widerstand geben Der heutige Ibuhl-Konig Mefian-sama ist ein gewinnorientierter Gentleman. Wenn man ihm mehr Aufrichtigkeit zeigt, konnte man viel Rucksicht nehmen. Naturlich wurden die Homunculi die Holle bekommen.

’’ Es sind doch nur bose Puppen. Auf diese Weise wurde Goddess Lastelle-sama es sicherlich billigen. ’’

Wahrend er sagte, dass oberflachliches Gebet, wird Wein in sein Glas gegossen, wahrend er aus Rucksicht auf seine eigene Zukunft toastete.

Als er jedoch gerade vom Ruhm seiner eigenen Zukunft uberzeugt war.

–-

’’ Hmm, die Stadt scheint ziemlich aktiv zu sein. Aber die Gesichter der Menschen scheinen nicht zu lacheln. Glaubst du nicht, Amarelo? «

Am Eingang der Stadt stand der einzelne Reisende Isshi,

. Mit 10.000 Einwohnern sieht es in der nordlichen Region wirklich wie eine bluhende Stadt aus. Trotzdem scheint es ein wenig gedampft zu sein. ’’

Es ist das Madchen Nr. Wer heist Amarelo mit der Gabe der Verwandlungen, die in diese Stadt kam.

Auserdem wurde die Figur von Amarero in eine Erscheinung umgewandelt, die der eines jungen Frauleins voller reifer Eleganz entspricht.

Auserdem andert sich ihre Augenfarbe vom charakteristischen Gold der Homunkuli in ein allgemeines Blau.

Daruber hinaus gab es Anzeichen dafur, dass sich etwas hinter ihnen bewegte, aber Isshi ging geradeaus durch die Hauptstrase, ohne es zu bemerken.

Deannes kleinliches Lacheln kann nicht mit dem bosen Lacheln verglichen werden, das Isshi beim Gehen schwebte.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel 1000 Nin No Homunkurusu No Shoujo Tachi Ni Kakomarete Isekai Kenkoku Chapter 14

#Read#Novel#1000#Nin#No#Homunkurusu#No#Shoujo#Tachi#Ni#Kakomarete#Isekai#Kenkoku###Chapter#14