1000 Nin No Homunkurusu No Shoujo Tachi Ni Kakomarete Isekai Kenkoku Chapter 2

\\ n \\ nKapitel 2 \\ n

Das erste Madchen

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

「Wha? Wo ist dieser Ort? Fur

Also murmelt Furutera Isshi instinktiv, wahrend sie die Umgebung betrachtet.

Nachdem er das Ergebnis der Vermessung der Umgebung gesehen hat, stost er einen Schrei aus.

「Was zum Teufel mit dieser Situation? Was zum Teufel gab es hier Reagenzglaser, in denen ein menschenahnliches Baby darin schwebte? Dieser Raum wirkt wie eine Hohle, auserdem ist es dunkel. Wo sind die Fackeln? Woah! Obwohl es so dunkel und schwer zu sehen war, aber das Ding unter meinen Fusen, ist das nicht eine magische Formation?/

Was zum Teufel soll das heisen? So beschwert er sich, wahrend er sehr ratlos ist.

Daruber hinaus wackelt seine Umgebung mit * Zudon * Zudon * -Tonen.

Sich schnell zusammen zu reisen, ist jedoch eine der wenigen Erlosungsfunktionen von Isshi.

Er schuttelt zwei- oder dreimal den Kopf und richtet erneut die Umgebung an.

Und so nahert er sich dem Reagenzglas, das in der Nahe der magischen Formation am nachsten war, und betrachtet das Innere der Rohre.

Die Mitte des Reagenzglases ist mit Wasser gefullt, ein kleines Madchen schwebt, wahrend es das Knie darin halt.

Hellblaue Haare und goldene Augen. \\ n \\ n \\ n

Mit weiser Haut wie das Schneewittchen wirkt ihr Aussehen wie eine Personifizierung eines Engels.

Naturlich ist sie nackt. Der Junge wird sich dessen bewusst und wendet seine Augen ab, wahrend er nervos wird.

Auch wenn die Augen des Madchens offen sind, sie aber nichts wirklich sieht, sind es nur leere Augen. Ein solcher Eindruck macht das Madchen wie ein Roboter.

Er legt seine Schuchternheit ab und wendet seine abgewandten Blicke wieder zu ihr.

「Es ist irgendwie unheimlich. Es sieht nur aus wie eine Puppe. Ich weis auch noch nichts uber meine Situation. Ist sie bei Bewusstsein? Hallo, hel ~ lo. . . . 」

Wahrend er das sagt, versucht er den Behalter des Reagenzglases zu klopfen.

Eigentlich erwartet er keine Reaktion von ihr. Er ist verzweifelt, weil er keine andere Wahl hat, also handelt er nur durch seine Gefuhle.

Im nachsten Moment jedoch offnet das Madchen, das bisher unfokussierte Augen hatte, die wie die Augen einer Puppe aussehen, die Augen, weit auf, offnet das Gesicht und starrt Isshi an.

Waah! Es ist einfach ein Geist, also erhebt er uberrascht seine Stimme.

Aber das unerwartete Ereignis endet nicht gerade damit.

Sie dreht sich um und der Behalter des Reagenzglases beginnt zu rumpeln.

Und dann rutscht das Ausere des Behalters vom oberen Teil, das Wasser im Inneren wird dann nach ausen ausgeworfen.

\\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n

Der Junge erhalt das Wasser direkt, sodass er instinktiv die Augen schliest, wahrend er von ihm durchnasst wird.

Als er dann wieder in das Reagenzglas schaut, steht das gefallene Madchen, das spater steht, und sie schauen sich an.

Wenn das Madchen auf ihn zugeht, weis er nicht warum, aber das Madchen neigt den Kopf zu ihm.

「Meister, guten Morgen. Basiseinheit Nr. 0001 erfolgreich aktiviert. Wie lautet deine Anweisung? 」

Also sagte sie./・ ・ 「「 ・

「Errr. . . Was zum Teufel ist das? «Weil die plotzliche Veranderung in der Situation, in der Isshis Kopf nicht mithalten kann, nicht mithalten konnte, murmelte er es, wahrend sein Kopf sich in einem etwas chaotischen Zustand befand.

Dann dachte das Madchen vor ihm, dass es seine Frage war? Sie gibt ihm eine Antwort.

「Der Schopfer von uns, der Zauberer Seiram-sama, versuchte, den bosen Gott Adeki durch die Beschworungsmagie wiederzubeleben. Aufgrund des Angriffs der Helden fallen jedoch Steine ​​in die Hohle, und es scheint, als ware er von dieser zusammengedruckt worden. 」

Isshi dachte uber Magie und den bosen Gott nach. Wenn uber den Helden gesprochen wird, bedeutet das nicht, dass eine Katastrophe stattfindet? Aber es fallt ihm schwer zu denken, ob ein nacktes Madchen vor ihm steht.

「Es tut mir leid, ich dachte, es ist nicht an der Zeit, solche Dinge zu sagen, aber haben Sie nicht Klamotten? Es wird mir helfen, wenn Sie etwas anziehen. 」

Wenn er das sagt, neigt das Madchen noch einmal den Kopf, um sich zu entschuldigen.

「Es tut mir sehr leid. Ich hatte vor Meister einen schweren Fehler gemacht. Die Kleidung befindet sich in der Zubehorbox auf dem Behalter. Ich werde es gleich nehmen. Girl

Das Madchen geht eilig hinter das Reagenzglas, sie offnet den Werkzeugkasten. Aus dem Inneren zieht sie Zivilkleidung aus und zieht sie sofort an.

「Zum Anzeigen eines unangenehmen Anblicks. Es tut mir sehr leid . 」

Nein, es ist wirklich nicht notig, sich zu entschuldigen. Es war eine erstaunliche Proportion. Forth forth ・

Und so weiter murmelte und murmelte er den Mund, nein, er lies sich beiseite, er reist sich zusammen und beginnt ein Gesprach.

name Mein Name ist Furuta Isshi. Ich bin ein Gymnasiast. Obwohl ich sas und Taking eine Prufung in der Schule vor einer Weile, wo auf der Erde ist dieser Ort? Obwohl ich mir schon gestern Nacht Muhe gegeben habe zu stopfen. . . . . . 」

Auch wenn die Testzeit bereits enden konnte, so klagt er: Das Madchen neigt den Kopf zur Seite, aber das Madchen zeigte einen besorgten Ausdruck.

「Es tut mir sehr leid. Ah, Hai Skul Steward [1] war es? Um welche Position handelt es sich? Schule und Prufung, weil Sie es sagen, mussen Sie sicherlich ein Gelehrter-Sama sein. 」

Bei dieser Untersuchung hat Isshi die Situation nur vage verstanden.

Nein, obwohl er die Situation nicht wie ublich versteht, sollte er die Situation trotzdem akzeptieren, begann er zu verstehen.

Zu dieser Zeit griff ein groser Zittern, der mit dem bisher nicht zu vergleichen ist, die gesamte Hohle an.

Gerade jetzt brockeln die Decken in der Nahe des gequetschten Magiers wieder zu fallenden Steinen fallt erneut, es zerquetscht das Reagenzglas, in dem sich das Madchen (Nr. 0001) ursprunglich befand.

「Es ist schlecht, dass die gesamte Hohle zusammenbricht. Schnell mussen Sie ausnahmslos die anderen Kinder aufwecken, wenn nicht, werden wir von den fallenden Felsen verschluckt. Lass uns gemeinsam wegrennen . Bitte komm mit mir, aah, obwohl ich nicht weis, wohin wir fliehen sollen. 」

Obwohl er hastig schreit, ist das Madchen irgendwie zusammengesetzt.

「Bestatigt. Ich kenne den Fluchtweg. Es gibt einen verborgenen Durchgang nach drausen. Zu sagen, Sie mochten auch das andere Madchen nehmen und weglaufen? Es gibt keinen Gewinn fur den Meister, um Homonculus wie wir zu retten. Ist es nicht besser, uns als Sklaven zu behandeln, da wir uberhaupt keinen Wert haben. Und warum wollen Sie so eine Existenz wie wir retten? 」

Obwohl das Madchen mit einem neugierigen Gesicht sagt, versteht Isshi keine Bedeutung hinter diesen Worten

「Ist der Homunkulus der Homunkulus? Ah, aber so etwas ist unwichtig. Denn jeder hat das Recht, als Person behandelt zu werden. Eigentlich war es nicht sehr verschieden vom Reagenzglas. Auch hier gibt es keine Argumente. Selbst wenn man als Sklave behandelt wird, ist es zu viel. Die Gesellschaft, die das gesagt hat, muss falsch sein. 」

Er spricht insofern, als ihm klar wird, dass das Gesprach nicht in Frage kommt.

「 Nein, solche Dinge sind im Moment unwichtig. Wie weckt man die anderen Kinder auf? Muss ich wie vorher an jeden Container klopfen und anrufen? 」

Nein, das Madchen schuttelt den Kopf.

「Es ist nicht notig, es fur mich zu tun, Sie konnen jeden mit lauter Stimme anrufen. Wenn Sie das tun, wird die verbleibende 999 Person gleichzeitig aus dem Schlaf erwachen, und sie befolgen die Anweisungen des Meisters. 」

Unmittelbar nachdem Isshi die Antwort hort, atmet er tief ein.

☾☽☾☽☾☽☾☽☾☽☾☽☾☽☾☽☾☽☾☽

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel 1000 Nin No Homunkurusu No Shoujo Tachi Ni Kakomarete Isekai Kenkoku Chapter 2

#Read#Novel#1000#Nin#No#Homunkurusu#No#Shoujo#Tachi#Ni#Kakomarete#Isekai#Kenkoku###Chapter#2