108 Maidens Of Destiny Chapter 357

n nKapitel 357 n

"Durch die Welt in einer Blume gehen" - Die Beine von Su Xings traten in die Luft. Die umliegende Szene verschwand, und er landete auf einem Felsen, der in der Luft schwebte. Su Xing sah sich um. Soweit das Auge sehen konnte, schwebten dreitausend Steine ​​herum. Jeder Stein entsprach eindeutig einem Eingang von A World In A Flower.

n n n n n n n n

Die Luft der Seven Floor Stupa Pagodas Sixth Floor hatte ihren Fluss eingestellt.

Der Himmel war eine schwere dunkle Wolke, als würde er ihn ersticken.

Su Xing schaute nach unten und atmete sofort ein.

Unten war ein riesiges Meer des Bösen. Soweit er das beurteilen konnte, war es unbegrenzt. Überraschenderweise gab es keine Grenze. Er musste im Grunde nicht raten. Su Xing wusste sofort, zu welchem ​​Prozess der Sixth Floor Celestial der Seven Floor Stupa Pagoda verwandt war.

Das Meer der Bitterkeit.

Buddhismus berühmtester Begriff des weltlichen Leidens.

’’ Das Meer der Bitterkeit ist grenzenlos, aber eine Wende am Kopf ist das andere Ufer. Sogar eine Person, die den Buddhismus nicht vollständig verstanden hat, hatte von diesem Satz gehört.

’’ Lord Su. ’’

Eine sanfte Stimme wird angerufen.

Su Xing warf einen Blick aus seinem Augenwinkel. Er bemerkte, dass in der Nähe bereits eine blau gekleidete Frau auf einem Felsen aufgetaucht war. Es war niemand anderes als Qingci. Dann gingen Wu Siyou und Chan Xin in einem Umkreis von hundert Metern sukzessive aus Felsen, und noch weiter entfernt erschienen die hohen Mönche der Buddha-Königreichs-Sekten nacheinander.

Die Hälfte der dreitausend Pfade war bereits erschienen.

’’ Das ist ... ’’

Plötzlich hörten sie in diesem Moment eine frenetische Stimme. Er entdeckte einen Versuch eines älteren Mönchs, mit einem Werkzeug an dem Meer der Bitterkeit vorbeizufliegen. Wer hätte gedacht, dass in dem Moment, in dem sein Fuß den Stein verlassen hatte, seine Figur sofort in das Meer der Bitterkeit fallen würde. Andere wollten das Gleiche tun, aber sie verschwanden ebenfalls.

Su Xing runzelte die Stirn und testete etwas. Wie erwartet hatte er den Stein gerade verlassen, als eine formlose Kraft gegen seinen ganzen Körper drückte und ihn in Richtung des Meeres der Bitterkeit drückte. Es schien, als müsste dieser Kontrollpunkt dieses Meer der Bitterkeit passieren.

n n n

Wu Siyou, Qingci und Chan Xin versammelten sich um Su Xing. Unbewusst hatten die drei Frauen Su Xing bereits als Rückgrat behandelt. ’’ Dies ist das Meer der Bitterkeit des Buddha-Königreichs. Die Seven Floor Stupa Pagoda ist ehrlich gesagt geheimnisvoll. Rief Wu Siyou.

’’ Ist dieser Checkpoint nur, um dieses Meer der Bitterkeit zu überqueren? “, überlegte Qingci.

’’ Was macht Benefactor Su Xing? Chan Chan sah, dass Su Xing seinen Kopf endlos drehte und sie verwirrte.

'' Ach, hat Buddha nicht oft gesagt, dass das Meer der Bitterkeit grenzenlos ist, aber das andere Ufer ist eine Wendung des Kopfes? '', antwortete Su Xing, als er seinen Kopf drehte: '' Ich prüfe, ob oder? nicht das ist die Theorie ... ''

'' ... ''

Die drei Frauen waren sprachlos.

Am Ende tat Su Xings Hals weh. Dieses Meer der Bitterkeit hatte keine Anzeichen von Aktivität und konnte auch keinen Hinweis auf den siebten Stock sehen.

’’ Es wäre gut, wenn die Dinge so einfach wären. Qingci lächelte.

Su Xing hoffte tatsächlich, dass die Dinge ein bisschen einfacher sein würden, wie zum Beispiel A World In A Flower. Es scheint, dass wir nur dieses Meer der Bitterkeit überqueren können. ’’

Das Meer der Bitterkeit reichte bis zu den Knien, die nicht zu tief waren. Die Farbe des Wassers war pechschwarz, mit einer unbeschreiblichen Schwere. Die anderen Mönche betraten bereits das Meer der Bitterkeit und gingen auf das andere Ufer zu. Jeder Mönch sang Dharma beim Gehen. Ihre Köpfe strahlten ein buddhistisches Licht aus, ein Zustand der Feierlichkeit. Verglichen mit Su Xings Schamgefühl hatten sie eine Art und Weise, wie sie ein Meer der Bitterkeit überquerten. ’’

Langsam durch das Meer der Bitterkeit watend, liefen sie scheinbar stundenlang.

Su Xing konnte seine Geduld nicht zurückhalten. Als er Chan Xine nach den anderen Mönchen gesehen hatte, sang er auf ähnliche Weise Dharma, als sie durch das Meer der Bitterkeit reiste. Ich habe gehört, dass Xinjie sagt, dass Sie nicht einmal an den Star Duels teilnehmen werden? Ist es wirklich so wichtig, den meditativen Geist zu verstehen? ’’

’’ ’Ist das wichtig?’ “, Fragte Chan Xin zurück.

Su Xing pausierte, konnte kurz nicht antworten;Tatsächlich war das, was er für wichtig hielt, vielleicht nicht unbedingt für andere wichtig. Wie konnten andere die sogenannte Wertigkeit von etwas entscheiden.

’’ Ohne den himmlischen Stern können sich die anderen Schwestern freuen. Sagte Qingci leise. Wie dem auch sei, der Heavenly Solitary Star war der fähigste der Star-Duellanten in der Sieben-Sterne-Versammlung. Ohne diesen mächtigen Feind war das im Allgemeinen eine gute Sache. Soweit diese martialischen Generäle aAuf dem Höhepunkt der Macht waren sie der Ansicht, dass es schade war, einen Gegner zu haben, der so mächtig war wie der himmlische einsame Stern.

Gerade als Chan Xin kurz davor war zu sprechen, waren die Augen der Heavenly Solitary Stars geblendet, als hätte sie einen Blitz getroffen und wäre beinahe umgefallen. Der Su Xing, der neben ihr stand, stützte sie verblüfft: "Was ist ...?" Bevor die Worte seinen Mund verlassen konnten, spürte er abrupt einen tödlichen Schmerz über seinen ganzen Körper. Mit einem Schnappen der Finger spürte Su Xing, wie sein eigenes Bewusstsein schnell schrumpfte. Dann ist die ganze Welt völlig verschwunden. Sein Bewusstsein war zu einem Samenkorn zusammengedrückt worden und wurde vom Meer der Bitterkeit zusammengedrückt. Eine Art völlig machtloses Gefühl griff sofort in seinen Verstand ein.

n n n

Su Xing setzte umgehend die Heart Like Mirror Extreme Sincerity Soul-Technik ein. Glücklicherweise hatte er, als er die chaotische Schwanzflucht praktizierte, bereits die stärksten Schmerzen der Welt gekostet, und mit Hilfe des Heart Like Mirror dauerte dieser scheinbar unerträgliche Schmerz nur wenige Sekunden. Su Xing erlangte umgehend seine Klarheit.

Chan Xin war jedoch nicht so schnell. Ihre Brauen waren fest gesperrt, ihr Gesichtsausdruck bitter, und sie beharrte derzeit mit großer Anstrengung. Er sah, dass Wu Siyou und Qingci genau das gleiche waren.

Eine lange Zeit später lösten sie sich langsam und atmeten tief durch.

’’ Könnte dies die Nebenwirkung des Meeres der Bitterkeit sein? ’’ Su Xing war neugierig.

’’ Gerade jetzt ist das ... vielleicht ... "Chan Chan hatte die Augenbrauen runzlig und ihren Satz halb beendet.

’’ Möglicherweise war was? ’’ Jeder war neugierig.

Chan Xin sagte ruhig: "Vielleicht waren acht Distresses!" 1

"Eight Distresses?" Su Su Xing rieb sich die Schläfen, etwas unklar.

Wu Siyou erklärte dann: "Geburt, Alter, Krankheit, Tod, Abschied mit dem, was wir lieben, Treffen mit dem, was wir hassen, unerreichbare Ziele und die fünf Skhandas2 sind die acht Probleme, von denen Buddha sprach. "

" Wifey, können Sie das klar erklären. Su Xing bat demütig um Anleitung. Die buddhistische Philosophie war grenzenlos wie das Meer. Obwohl er vorübergehend in den Buddhismus eingetreten war, war er immer noch völlig unverständlich.

Diese acht Leiden, von denen Buddha sprach, waren die acht Arten schmerzlicher Konsequenzen, die alle Dinge in Samsara erhalten haben. Ganz zu schweigen davon, dass der Buddhismus selbst auf dem Liangshan-Kontinent sehr berühmt war. Jeder, unabhängig von einem Kultivierenden oder einem normalen Bürger, verstand etwas. Aus diesem Grund hat Wu Xinjie Su Xing dieses zusätzliche Wissen nicht gegeben. In Wirklichkeit war es, entsprechend der Bedeutung des Textes, sehr leicht zu verstehen.

Geburt war der Schmerz des Weins nach der Geburt. Ganz zu schweigen von Alter, Krankheit, Tod und dem Abschied von etwas Geliebtem waren Dinge, die jeder von Jugend bis Alter, Krankheit und Qualen erleben würde, und der Tod von Verwandten und Angehörigen war nicht weit von dieser Art von Not entfernt. Die Begegnung mit dem, was man hasste, beschrieb die Menschen, die sich über das Böse beschwerten, die weit davon entfernt sind, sich im Gegenteil zu versammeln. Die unerreichten Ziele, die von allem auf der Welt beschrieben wurden, was auch immer das Gemüt liebte, könnten verlangt werden, aber noch nicht erreicht werden. Schließlich wiesen die Fünf Skandhas auf die Fünf Aggregate der Form, der Wahrnehmung, der Wahrnehmung, der mentalen Formationen und des Bewusstseins hin, auf die Aggregation aller Nöte der Menschheit .

Nachdem er die Erklärung gehört hatte, verstand Su Xing etwas beeindruckt von diesem Buddhismus. Wie erwartet, hat der Buddhismus alle Dinge sehr genau betrachtet. Kein Wunder, dass es zu einer Art Glauben werden könnte.

’’ Chan Xin, Ihre Bedeutung ist, dass wir, nachdem wir dieses grenzenlose Meer der Bitterkeit passiert haben, durch den Buddhismus Acht Notlagen von Samsara leiden können? “Su Xing runzelte die Stirn. Bei genauem Nachdenken hatte dieser plötzliche Schleichangriffschmerz tatsächlich eine Art Geburtsbedeutung.

’’ De. Das Meer der Bitterkeit ist grenzenlos. Die Acht Leiden des Körpers werden nur immer ernster. Selbst einigen älteren Mönchen, die den Weg gefunden haben, wird es schwer fallen, aus dem Bitterkeitsmeer auszubrechen. Allen Wohltätern ist Chan Xin immer noch der Meinung, dass es besser ist, sich von diesem ersten Schritt zu entfernen. Chan Xin legte ihre Hände aufrichtig und ernst zusammen.

Ihre Worte hatten wirklich keine Verachtung und es gab auch keine Rühmung.

Damit buddhistische Kultivierende die Acht Distress überwinden können, gab es ein riesiges Samsara, das nicht unbedingt echte Freiheit erreichen würde. Ganz zu schweigen von Su Xing, selbst Qingci hat den Buddhismus nur halb verstanden. Obwohl der meditative Geist von Su Xings in den Augen der himmlischen einsamen Sterne tatsächlich überraschend war, war das Meer der Bitterkeit enorm. Wenn man keinen starken Willen hatte, um das Dharma zu verfolgen, konnte dieses Meer der Bitterkeit absolut nicht überschritten werden.

Anstatt sich mit diesem weltlichen Leiden zu treffenEs wäre besser, loszulassen.

"Nur das hier?", lachte Su Xing.

’’ En? ’’ Chan Xin war verwirrt von Su Xings unbeschwerter Natur. .

’’ Ich hätte nie gedacht, dass der Sixth Floor Celestial so einfach wäre. Entspannen Sie sich, um von bleibender Bitterkeit zu sprechen, ich bin es schon gewohnt. Su Xing schüttelte den Kopf, nicht im geringsten besorgt: „Ich möchte eigentlich nur sehen, wie tief dieses buddhistische Meer der Bitterkeit ist. ’’

’’ Sadhu. Chan Xin legte stumm die Hände zusammen.

’’ Qingci, Siyou, wollen Sie zuerst zurückkehren? “, fragte Su Xing besorgt. Er hatte diese Herz-wie-Spiegel-Absolut-Seelen-Aufrichtigkeit-Seelen-Technik kultiviert und befürchtete lange Zeit nicht, diese Acht Notlagen zu fürchten, aber Wu Siyou und Qingci waren nicht so entspannt.

’’ Wie kann Ihr Diener fliehen? Wu Siyou zögerte überhaupt nicht.

Qingci nickte ebenfalls leicht. "Da wir diesen sechsten Stock bereits erreicht haben, gibt es keinen Grund, zurückzubleiben, oder?" Das Lächeln der Mädchen war sehr sanft, wie eine Frühlingsbrise, die seinen Geist im Meer der Bitterkeit streichelt.

’’ Ja. ’’

Die Gruppe reiste langsam durch das Meer der Bitterkeit. Die gesamte Leere Welt wurde durcheinander, düster und bedrückend, je tiefer sie in das Meer der Bitterkeit gingen. Die körperlose Schwere wurde immer mächtiger und näherte sich langsam einer Art Verzweiflung.

Genauso wie Chan Xin vorausgesehen hatte, nach der Bedrängnis von "Geburt", verschlechterten sich ihre Haut und ihre Stärke wurde mit dem Alter abgenutzt. Die Krankheit ihrer Organe, Gliedmaßen und Knochen sowie der Tod folgten.

Der Ausdruck der drei Frauen wurde auch äußerst schmerzhaft. Sogar der himmlische einsame Stern schien sich in dem grenzenlosen Meer der Bitterkeit zu wehren, unfähig, einen einzigen Schritt zu tun. Zahllose Schreie der Angst, des Schmerzes und sogar der Verzweiflung schwebten über der tödlichen Stille des Meeres der Bitterkeit. Nicht nur die Mädchen, sondern auch die übrigen buddhistischen Mönche, die dieses Stadium erreicht hatten, begannen unter der Qual zu brechen und sanken nacheinander in das Bitterkeitsmeer.

In dieser Atmosphäre wurde Su Xings Heart Like Mirror auch noch nie zuvor getestet.

Als es Zeit war, sich von dem Geliebten zu trennen, packte Wu Siyou ganz ungewohnt Su Xings Hand, ihre Fingernägel gruben sich scheinbar in sein Fleisch. Bei diesem Auftritt brach Su Xings Herz, als er es sah. Sehr deutlich war "der Abschied von dem, was geliebt wurde" intensiver als die vorherigen vier Distresses. Qingci konnte auch langsam nicht fortfahren. Sie winkte sofort und gab eine alte Glocke frei. Dieser alte, klare Ton klopfte es an ihr Ohr und erlaubte es Qingci kaum, Klarheit zu bewahren.

Su Xing war auch etwas verletzt, um dies zu sehen. Seine andere Hand packte sie.

Als ob es sich um eine lebensrettende Entengrütze handelte, nachdem Qingci Su Xings Hand ergriffen hatte, hielt sie sie fest und wollte nicht loslassen.

Als Chan Xin erneut Zaubersprüche las, ihre Hand die Gebetsperlen hielt, war das Mädchen, das aufrichtiges Dharma benutzte, um diese Acht Distress zu überqueren, in der Tat etwas entspannter als Wu Siyou und Qingci, aber als die Zeit nachließ, Chan Xin wurde auch zunehmend schmerzhaft.

Als Su Xing das sah, trat er einige Schritte vor und benutzte seine Schulter, um sie zu stützen.

Chan Xin öffnete ihre verschwommenen und unscharfen Augen und wollte sich überhaupt nicht auf Su Xing verlassen.

Su Xing kümmerte sich trotzdem nicht mehr darum. Er übte stumm die Seelentechnik aus, und die Verwendung der absoluten Herzlichkeitsspiegel-Absolutaufrichtigkeitstechnik erreichte schließlich ihre Grenzen. Das grenzenlose Meer des aufgewühlten Bösen setzte sich schließlich zusammen. Su Xings 'Heart Like Still Waters' Reich erreichte auch Wu Siyou und Qingci links und rechts. Die Qual der beiden Mädchen wurde langsam schwächer, und selbst Chan Xin konnte nicht anders, als unwillkürlich von dieser tiefen Ruhe angezogen zu werden und sich nicht länger dagegen zu wehren.

In der Mitte des Meeres der Bitterkeit verschmolzen ein Mann und drei Frauen scheinbar zu einer. Das Meer der Bitterkeit, das sie umgibt, wurde unvorstellbar klar und transparent.

Als die Baumfrauen aus dem Meer der Bitterkeit wieder zu sich kamen, flogen rote Wolken über ihre Gesichter. Sie verließen Su Xings hastig.

’’ Das war etwas unpassend. Su Xing war peinlich. Er wusste, dass Wu Siyou nichts dagegen hätte, solange er Chan Xin und Qingci entschuldigte.

’’ Lord Su ist wirklich ... ’’ Qingci wusste nicht, was sie hätte sagen sollen.

Chan Xin sah Su Xing an, der unerwartet ruhig im grenzenlosen Meer der Bitterkeit war. Ihnen sogar noch helfen zu können, war einfach unvorstellbar und sie flüsterte sofort.

'' Nur wer bist du? ''

/苦 生 苦 , 老 苦 、 死 苦 愛別離 愛別離 苦 苦 、 N n n n. N n n n

Share Novel 108 Maidens Of Destiny Chapter 357

#Read#Novel#108#Maidens#Of#Destiny###Chapter#357