9 Heavenly Thunder Manual Chapter 134

n nKapitel 134 n

n n n n n n n n

Kapitel 134 - Funken der Kollision

'' F * ck, Im geht um dich zu beenden! “„ Lei Yu war sauer. Wiederholte Überredung funktionierte nicht und wurde ständig von diesem Monster verfolgt. Wer auch immer an seiner Stelle war, würde auch höllisch sauer sein. Lei Yu entschied sich für einen letzten Zug, oder wenn beide ihre Ausdauer aufgebraucht hätten, würde man nicht sagen, wer stehen würde.

Während er ausweichen wollte, drückten Lei Yus rechte Zeige- und Mittelfinger zusammen. Er ließ die beiden Finger von oben nach unten entlang seines Armes gleiten, wodurch die Blitzmarke an seinem Arm leicht schimmerte. Direkt danach sah man ein deutlich sichtbares violettes Licht, das von einer Vene in seinem Arm auf den Lei Yus Finger zuging. Als er sah, dass ein mächtiger Angriff aus dem Körper von Lei Yus stürmen sollte, wurde ein hysterischer Ausruf aus der Ferne gehört: '' Tut ihm nicht weh! ''

Lei Yu war einen Moment überrascht und sah dann die frühere Göttin der Schönheit - Telephassa. Als sie Traurigkeit auf ihrem schönen Gesicht sah, die ihre weidenartigen Augenbrauen zusammenzog, sorgte ihr besorgter Blick dafür, dass Lei Yu wieder in Betäubung geriet.

’’ Who p Who Who Who Who osh Fe osh <<<<<<

Als er spürte, wie sein Gesicht heiß wurde, fühlte sich Lei Yus Kopf benommen und erblickte Sterne vor seinen Augen.

ficken Ihren Onkel! Dein Vater, ich, habe schon seine Hand behalten, und trotzdem hast du noch angegriffen! “Lei Yu wurde schließlich völlig wütend von Silo. Immer wieder hatte er Silos Aktionen geduldet, indem er sie ausgewichen hatte, doch Silo griff immer wieder an.

n n n

Lei Yu wischte sich die Blutflecken auf seinem Gesicht ab und hielt sich nicht mehr zurück. Er setzte die Blitzenergie, die er zuvor kondensiert hatte, vollständig frei. Ein violetter Lichtstrahl schoss vom Lei-Yus-Finger direkt in Silos Auge.

’w Oooowwwww!’

Lei Yu schnappte nach Luft und ruhte sich aus, als er Silo ansah, der auf dem Boden herumrollte. Lei Yu atmete leicht aus. "Ich werde dich mit deinem Leben verlassen. Ich möchte sehen, wie edel du jetzt bist ... du hast es gewagt zu sagen, dass mein Leben niedrig ist! “Lei Yus 'Angriff hatte alle völlig geschockt. War das etwas, zu dem Menschen fähig waren? War diese Person ein Gott, der ins untere Reich gekommen war? Einige wollten sogar sofort anfangen, Lei Yu zu verehren.

Lei Yu begann langsam zu laufen, doch sein Körper stürzte schnell auf die erhöhte Plattform zu. Dann sprang und landete er in der Menge, ehe er direkt auf Telephassa zuging. Die Kriegswächter um sie herum vergaßen sogar, ihre Göttin zu schützen, während sie Lei Yu anstarrten.

Lei Yu stand vor Verführerin Telephassa und ignorierte die Verletzungen, die er erlitten hatte. ''Was ist los? Ist er ein Verwandter von dir? Ich gab dir ein Gesicht und tötete ihn nicht. ’’ ’

Mit dem plötzlichen Auftauchen von Lei Yus wie einem Geist vor ihren Augen wusste diese anmutige und edle Königin, die von Millionen bewundert wurde, plötzlich nicht, was sie tun sollte. Sie zog sich ein paar Schritte zurück, aber wer wusste, dass sich hinter ihr einige scharfe Steine ​​befanden, die sie straucheln ließen. Lei Yus Augen entdeckten es und reagierten sofort, als sie zurückfiel. Mit einer Hand um ihren Hals, während sich der andere Arm um ihre schmale Taille legte;Das Berühren der seidig glatten Haut dieser eleganten Königin schockierte Lei Yu völlig.

’’ Woaaa! ’

n n n

Aus der gesamten Menge sind Rufe zu hören. In diesem Fall trafen Telephassas schimmernde und herzbewegende Augen auf den Blick von Lei Yus 'tiefen Augen, die einen Hauch von Traurigkeit und Rätselhaftigkeit enthielten;nur um herauszufinden, dass sie absolut keine Macht hatte, ihm zu widerstehen. Lei Yu löste immer noch eine kraftvolle Aura aus dem Kampf mit Silo zusammen mit seinem tiefen und geheimnisvollen Blick. Seine starken und kräftigen Arme zusammen mit leicht geschwungenen Lippen machten ein Lächeln aus;Es gibt keine Möglichkeit für dieses Herz der Königin, keinen Takt zu schlagen.

Exquisit und weiß - Ihr Paar weiße, jadeartige Oberschenkel war der Menge ausgesetzt, wodurch viele Männer heftig ihren Speichel schlürften, der aus ihrem Mund zu tropfen begann. Aber aus irgendeinem Grund wagte es niemand, länger als eine Sekunde zu starren.

Die Krieger an der Seite haben endlich wieder ihre Sinne gefunden. Sie ballten sich auf ihre Speere und umzingelten sofort Lei Yu.

’" Lassen Sie unsere geschätzte Majestät los! ", rief einer der stämmigen Krieger kalt.

Lei Yu blinzelte ein paar Mal. " ’’

Er ließ seine Hände los. Telephassa, der plötzlich keine Unterstützung hatte, begann zu fallen.

’’ Ahh! ’

Als sie sah, dass ihr Körper nur wenige Zentimeter vom Boden entfernt war, konnten die Krieger nur Bedauern fühlen. Aber ein Paar starke Hände stützten ihren Körper plötzlich wieder, was Telephassa völlig in Betäubung versetzte. Ihre Augen waren nicht bereit, das Gesicht dieses unbekannten Kriegers zu verlassen, der Silo dazu brachte, seine eigenen Worte zu essen.

Als Lei Yu ihren Körper hochhielt, schloss sich Telephassa leichtihre Augen . Das Bild dieser beiden sah aus wie ein Filmplakat aus Frankreich über eine romantische Geschichte, die die Menschen zu Besessenheit und Verblüffung brachte.

Als er sich vorbeigehend an Telephassas Gesicht vorbeugte, flüsterte Lei Yu: "Sie sollten mir wirklich danken, sonst würden Ihre Füße von den Steinen am Boden aufgeschnitten. Ich verstehe wirklich nicht, warum Sie Leute keine Schuhe tragen. ’’

Lei Yu streckte ihren Körper wieder in die richtige Position und ließ seine Hände los. Aus irgendeinem unbekannten Grund hatte er das Gefühl, dass es schwer sei, sich von ihr zu trennen. Dann begann er sich selbst zu beschimpfen, da dies für Ai Er nicht fair war.

Die elegante und schöne Königin war leicht überwältigt, bevor sie wieder zu sich kam. Ihr Gesicht wurde rot, als sie sich schnell umdrehte und die Arena verließ.

Die aktuelle Szene war tatsächlich sehr merkwürdig. Silo kreischte immer noch vor Schmerzen in der Mitte der Arena, während Lei Yu Telephassas Abgang beobachtete. und eine Gruppe Krieger umgab ihn mit ihren Speeren. Was die Menge angeht, die wegen einer Aufregung im Schlachthaus dabei war, sahen sie sich an und fragten sich, was los war.

Die Krieger hatten keine Ahnung, was zu tun war, da die Königin keine Befehle gab. Sie waren sich nicht sicher, wie sie mit diesem Lei Yu vor ihnen umgehen sollten.

Tatsächlich waren diese Krieger völlig unnötig. Gab es jemanden in dieser Gruppe, der Lei Yu als Gegner behandeln konnte? Die Chance, dass einer von ihnen ihn aufnehmen könnte, war nahe null.

Lei Yu drückte mit den Fingern die Speere, die auf ihn gerichtet waren, weg. Dann setzte er sich auf einen der seitlichen Sitze und zog einige Bandagen und Salben aus seinem Vorratsring. Während er Salben auf seine Wunden auftrug, konnte man ihn murmeln hören: "Wer weiß, ob dieses Monster Tollwut hatte, ich habe so viel Pech!" Nach etwa zehn Minuten kamen zwei Mädchen mit ziemlich gutem Aussehen in Richtung der Arena Sitze. Die Kleidung, in die sie gekleidet waren, war ziemlich einfach, ein einteiliges Tuch, das um ihre Körper gewickelt war und viel Haut enthielt. Aber die Einfachheit machte die Mädchen für die Augen ziemlich attraktiv.

’’ Bitte folgen Sie uns, Ihre Majestät, die die Königin Sie eingeladen hat. Sagte eines der Mädchen in respektvollem Ton zu Lei Yu.

Lei Yu nickte. Das ist eher so. Egal was, ich habe deine Königinnen mit reinweißen Beinen gerettet, also ist es für mich selbstverständlich, sich bei mir zu bedanken. Bevor er ging, starrte Lei Yu Silo an, der noch in der Arena war. Silos verbliebener Kopf und Auge erwiderten den Blick auf Lei Yu, voller Hass und Groll. Während Silo sein beschädigtes Auge umklammerte, kehrte er in das Eisentor zurück, aus dem er kam.

Der Palast hier war in der Tat nicht klein. Im Anschluss an die beiden Mädchen kam Lei Yu an einen Ort, an dem überall Stoff war, der an eine Bettkammer erinnerte. Auf einer Seite des Zimmers befand sich ein riesiges Bett, und auf dem Bett befanden sich einige Kleidungsstücke, die für Lei Yu etwas seltsam aussahen. Es sah jedoch so aus, als galten sie in der griechischen Antike als normale Kleidung von Adligen.

Die Wände der Bettenkammern wurden mit Goldpulver gestrichen, wodurch sie außergewöhnlich großartig aussah. In der Nähe der Ecke der Kammern befand sich ein durchscheinender Vorhang, und man konnte sehen, dass Wasserdampf hinter diesem Vorhang aufstieg.

’’ Ihre Ehre, lassen Sie sich von uns bedienen, während Sie baden. Mit diesen Worten zogen die beiden Mädchen Lei Yu hinter die Vorhänge, von denen der Dampf kam. Ein riesiges Holzfass wurde mit Blütenblättern gefüllt, die sehr duftend dufteten.

Lei Yu hatte keine Zeit, etwas zu sagen, bevor die beiden Mädchen sanft eine Schnur an der Taille zogen. Die weißen Kleider, die sie trugen, glitten auf den Boden und enthüllten ein herzklopfendes und verführerisches Gesicht.

n n n n n

Share Novel 9 Heavenly Thunder Manual Chapter 134

#Read#Novel#9#Heavenly#Thunder#Manual###Chapter#134