A Mistaken Marriage Match A Generation Of Military Counselor Chapter 23

n nKapitel 23 nEine Generation eines Militärcousellors Kapitel 23: Ao Tian wurde ins Gefängnis geschickt! n n n n n n n n

Hallo allerseits,

Wie geht es Ihnen? heutzutage? Melbourne erlebt den kältesten Winter seit Jahrzehnten. Wenn Sie hier sind, bleiben Sie warm und werden Sie nicht krank. Ich bin jetzt seit 3 ​​Tagen im Bett und schlafe nur und versuche, niemandem die Erkältung zu geben (einschließlich meiner Pilzplatten im Labor, hahaha, das hört sich so geeky und lahm an -o-, bitte verzeihen Sie meinen schlechten Witz * Husten * ). Da sich meine Arbeitszeit drastisch erhöht hat, um zu versuchen, reproduzierbare Ergebnisse für meine Abschlussarbeit zu erzielen, werde ich nur bis zu Kapitel 25 übersetzen. L3D wird die Kapitel übersetzen, bis ich im November wieder zurückkomme, sobald meine Abschluss- und Verteidigungssitzung beendet ist.

Dieses Kapitel wurde von Remy

bearbeitet. Prost,

Nutty

***

'' Ao Tian? Warum bist du gekommen? ”Wartet man darauf, dass die dunkle Gestalt allmählich hereinkommt, fragte Cheng Hang unbewusst.

Ao Tian lehnte sich halb an die Tür und betrat das Büro nicht. Wenn er ein normaler Durchschnittsmensch wäre, würde es so aussehen, als ob die Person faul oder umsichtig wäre. Sein ausdrucksloses Gesicht zeigte jedoch nur ein kaltes, gleichgültiges Gesicht. Mit seinem Rücken in Richtung Mondlicht sah der Mensch neben seinem glänzenden silbernen Haar nur eine dunkle Figur.

Cheng Hangs Frage einfach ignorierend, stand die dunkle stille Figur fest da. Niemand konnte seine Anwesenheit ignorieren. Es war, als wenn er nicht wollte, dass Sie seine Gegenwart kennen, würden Sie nicht wissen, dass er da war. Wenn er jedoch wollte, dass Sie seine Anwesenheit kennen, könnten Sie ihn nicht ignorieren.

Sein Auftritt im Büro veränderte die allgemeine Atmosphäre. Su Lings quadratisches Gesicht wirkte düsterer.

Diese Person war sehr schwer fassbar und exzentrisch. Wenn Sie ihn gebeten haben zu kommen, könnte er kommen oder nicht. Ganz zu schweigen davon, dass er plötzlich ohne zu fragen kam! Was war seine Absicht, zum Xing Bu zu kommen? Dan Yu Lan spekulierte heimlich. Lu Jin vermutete, dass die Anwesenheit von Ao Tian hier den Fall ändern könnte, sei es für ein besseres Ergebnis oder ... eine Krise!

Lu Jin trat einen Schritt vor und lächelte leicht. Monat wurden die Fälle immer wieder in der Hauptstadt angezeigt. Das einzige offensichtliche Merkmal des Angreifers war sein silbernes Haar. Um ehrlich zu sein, möchten wir Sie bitten, hoffentlich Ihre Unschuld zu bestätigen. Immerhin haben Sie viele Verbrecher für dieses Land gefangen genommen. Wir wollen auch nicht an Ihnen zweifeln. ’’

Seine kalten Augen zeigten eine unverhüllte Ironie. Er hatte von Anfang an keine Kriminellen für das Land gefangen genommen und er brauchte auch nicht das Vertrauen der Menschen. Ao Tian antwortete kalt: "Sprechen Sie nicht herum, fragen Sie einfach, was Sie wollen. ’’

Gu Yun war amüsiert. Egal, wie sie es hörte, die aus seinem Mund kommende artlose Strafe war unvermeidlich und richtig.

’’ Okay. Lu Jio behielt die Formalitäten länger bei. Diese Art von Wörtern für Ao Tian waren einfach bedeutungslos. Am 11., 16., 19., 23. und an diesem Abend, wo waren Sie? «Ao Tian schwieg eine Weile, antwortete jedoch kooperativ:» Während des Nachmittags des 11., nach dem Senden der Verbrecher von Xing Bu, ich ging nach Hause und kam danach nicht mehr raus. Am Abend des 16. und 19. Jahrhunderts war ich ... an einem großen Baum und schlief. Am 23. war ich in meinem Wohnsitz und ging überhaupt nirgendwohin. Heute Abend bin ich nur zur Fu Hua Road gegangen und dann hierher gekommen. ’’

Er war heute Abend in der Fu Hua Road. Cheng Hang drängte: Was haben Sie in der Fu Hua Road gemacht? Wann bist du angekommen und wann bist du gegangen? Gibt es jemanden, der Ihre Worte beweisen kann? «» Er wusste nicht warum, aber er dachte nur, dass der Mann vor ihm mit dem Fall in Verbindung stand!

'' Ich kam um 9 Uhr in die Fu Hua Road und um 9 Uhr. 30 Uhr Ich war schon immer ein Einzelgänger, sodass niemand mein Alibi beweisen kann. Die klare Baritonstimme enthüllte die Arroganz ihres Besitzers. Cheng Hangs Gesicht verdunkelte sich. Er starrte Ao Tian unglücklich an. Für wen hielt dieser Mann ihn?

Im Vergleich zum wütenden Cheng Hang war Lu Jin relativ ruhig. “Tonights Fall ereignete sich genau in der Fu Hua Road, genau wie Sie es sagten. Das macht dich verdächtig. Können Sie sich an irgendetwas oder jemanden erinnern, der überprüfen konnte, wo Sie sich befanden und was Sie damals getan haben? Dies könnte Ihnen helfen, Ihre Unschuld zu beweisen. ’’

Dieses Mal entschied sich Ao Tian dafür, still zu bleiben und machte sich nicht die Mühe zu erklären. Auf der einen Seite des Raums litt Dan Yu Lan, weil es keine Beweise gab, während auf der anderen Seite Ao Tian arrogant und gleichgültig blieb. Die Atmosphäre im Raum wurde wieder kalt.

’’ In der Nacht des 16. dieses Monats war ich bei ihm. Eine ruhige Frauenstimme durchbrach die Stille des Raumes und bald darauf ertönte ein zerschmetternder Becher.

Das Porzellan fiel aus den Fingerspitzen und verschüttete den Tee über den Boden. Su Ling, der aufrecht saß, benutzte seine Augen, um Gu Yun gnadenlos zu betrachten. Diese verdammte Frau! In dieser Nacht kehrte sie nicht nach Hause zurück, weil sie es warmit Ao Tian!

Gu Yun, der todgläubig war, blickte verdächtig auf Su Lings rötliche Hand, die vom heißen Tee gespritzt worden war. Was machte ihn wieder wütend?

Ao Tians kalte Augen sahen Gu Yun ruhig an, aber er zog schnell seinen Blick zurück. Sein Gesichtsausdruck verschwand zu schnell, so dass niemand es wahrnehmen konnte.

’’ die ganze Nacht? «Cheng Hang sah den fast explodierenden, stummen Mann neben Gu Yun an, schluckte seinen Speichel und fragte:" Sie ... waren zusammen? Woher? Was hast du gemacht? “

Angesichts der Männer mit merkwürdigen Gesichtsausdrücken im Raum, fluchte Gu Yun leise. Woran haben diese Leute gedacht ?! Gu Yun hob leicht den Kopf und sagte unkompliziert: "Wir waren am Berg hinter General Manor und tranken Wein. Genauer gesagt, ich kann bezeugen, dass er am nächsten Morgen von 23 Uhr bis 3 Uhr morgens bei mir war. ’’

Wie erwartet hörte Gu Yun mehrere gleichzeitige Seufzer. Was dachten sie, sie und Ao Tian würden das tun?!

Als sie das hörte, glaubte Lu Jin, dass es eine Lücke von vier leeren Stunden gab. Er fragte: „Was ist von 3 Uhr morgens bis 7 Uhr morgens?“ Gu Yun antwortete wahrheitsgemäß: Während dieser vier Stunden schlief ich ein. Ich weiß nicht, ob er gegangen ist, aber als ich morgens aufwachte, war er immer noch da. ’’

Sie hat tatsächlich vor einem anderen Mann geschlafen ?! Als sie sich die ganze Nacht an seine Besorgnis über sie erinnerte, trank sie glücklich mit Ao Tian und ging die ganze Nacht nicht nach Hause. Su Lings Herz verspürte einen schmerzenden Schmerz. Er hatte diese Art von Schmerz noch nie erlebt. Su Ling wusste nicht, wie er seinen Ärger auslassen sollte, und konnte seine Augen nur dazu verwenden, Gu Yun tödlich anzusehen. Seine Hände zitterten vor Wut.

Su Lings Augen verließen Gu Yun nicht, als wäre sie sein Eigentum. Ao Tians Herz fühlte plötzlich ein komisches Gefühl. Er konnte nicht feststellen, was für ein Gefühl es war, aber er wusste, dass er nicht wollte, dass Su Ling glücklich lebt! In der Nacht zum 16. war ich die ganze Zeit bei ihr. Sie schlief in dieser Nacht auf der Baumkrone. Ich hatte Angst, dass sie fallen würde, also habe ich sie überhaupt nicht verlassen. Ao Tian sah Gu Yun an. Sein Mund zeigte ein schwaches Lächeln. Obwohl es ein wirklich schwaches Lächeln war, hatte niemand im Raum gesehen, wie er lächelte. Zu dieser Zeit klang seine gewöhnlich kalte Stimme wärmer.

Nachdem Ao Tian zu Ende gesprochen hatte, fiel der gesamte Raum in eine Stille.

Schließlich verließen Su Lings Augen Gu Yuns Seite und blickten kühl auf die Tür, wo der andere Mann sich darauf lehnte.

Die arroganten Adleraugen trafen die kalten Augen der anderen. Beide ähnlich eiskalten Männer sahen sich an, ohne sich zu bewegen. Einer war jedoch arrogant, und der andere war ohne Gefühl. Gu Yun hatte nur einen sehr geringen EQ-Gehalt und empfand Ao Tian heute als etwas seltsam. Dan Yu Lan und die anderen waren zwischen Tränen und Lachen. Würden diese beiden Menschen in Ti Xing Office kämpfen?

In dieser Atmosphäre fühlten sich die Abgeordneten sehr unbeholfen. Lu Jin hustete leicht und lehnte das Gespräch schnell zurück. "Der Fall am 16. Mai ereignete sich um 3 Uhr. 30 Uhr, zufällig während der Zeit, in der Miss Qing geschlafen hatte. Obwohl Sie und sie in dieser Nacht zusammen waren, reicht es nicht aus zu beweisen, dass Sie nicht der Mörder sind, nach dem wir suchen. ’’

’’ Natürlich kann es nichts aussagen. Wenn Minister Dan das Gefühl hat, dass ich misstrauisch bin, bin ich bereit, im Gefängnis zu sitzen, während Sie den Fall langsam aufdecken. Ao Tian zog seinen Blick allmählich aus dem Kampf der Augen mit Su Ling zurück. Das kalte Gesicht war ausdruckslos, so dass die Menschen die Bedeutung seiner Worte nicht verstehen konnten, aber der ironische Ton machte es deutlich.

Dan Yu Lan schwieg. Es sah aus, als würde er an etwas denken. Gu Yun fühlte sich plötzlich komisch und sagte: „Die Untersuchung eines Falls ist Aufgabe eines Ermittlers/Offiziers. Wenn Sie denken, dass Ao Tian schuldig ist, sollten Sie beweisen, dass er ein Mörder ist, anstatt ihn zu beweisen, dass er kein Mörder ist! “Cheng Hang und Lu Jin wechselten einen Blick. Lu Jin trat vor, Minister, die Feier steht vor der Tür. Da Ao Tian so rechtschaffen war, bedenke bitte das größere Gute. Wenn der Täter während der Haft von Ao Tians immer noch ein Verbrechen begeht, wird Ao Tian unschuldig sein. Wenn ... der Fall aufhört, wird die Sicherheit der Hauptstädte während der Feier gewährleistet. ’’

Sie wollten Ao Tian wirklich einsperren? Gu Yun runzelte die Stirn. Ist Dan Yu Lan dumm geworden?

Dan Yu Lan war natürlich nicht dumm. Er verstand vollkommen, was Qing Mos Worte bedeuteten, aber was Lu Jin sagte, war auch nicht völlig irrational. Dieser Fall war noch schwieriger zu handhaben als der Fall fehlender Herzen. Der Täter hatte kein klares Ziel. Dies machte die gesamte Bevölkerung der Stadt verängstigt. Die ausländischen Gesandten würden sich auch über Qiong Yue lustig machen. Bis auf das silberne Haar hatten sie noch nicht einmal einen Hinweis auf den Übeltäter. Daher war Ao Tian keinw die verdächtigste Person. Wenn sie Ao Tian ins Gefängnis stecken, könnten sie zuerst den Menschen Sicherheit geben. Zweitens ... Wenn dieser Fall mit Ao Tian in Verbindung stand, obwohl er es nicht war, wäre es so, als ob er derjenige wäre, der es getan hat! Dan Yu Lan zögerte einen Moment. Seine Augen wanderten durch das dunkle Gesicht von Su Lings und sagten: „Der Kaiser hatte General Su die Sicherheit der Feier anvertraut. Was halten Sie davon, General Su? ’’

n n n

Gu Yun fluchte leise. Obwohl sie sich nur für die Lösung von Fällen interessierte und Politik nicht mochte, war sie nicht dumm. Dan Yu Lan wusste offensichtlich, dass dies eine unvernünftige Verhaftung sein würde, also wollte er Su Ling benutzen, um Ao Tian ins Gefängnis zu stecken. Das letzte Mal, um ihr zu helfen, kämpfte Ao Tian gegen Su Ling. Wenn er Su Lings Ausdruck gerade sieht, muss er einen Groll hegen!

Dann, Ao Tian ...

In der Tat, Su Lings Lippen erhoben und antworteten zutiefst: '' Ao Tian hat Silber Haare, die der eindeutigen Beschreibung des Mörders ähneln. In vielen Fällen, in denen das Verbrechen begangen wurde, konnte niemand seinen Aufenthaltsort nachweisen. Heute Nacht war er auch zufällig in der näheren Umgebung. Das macht ihn sehr misstrauisch. Unter der Beobachtung der Adleraugen sah Ao Tian nicht überrascht aus. Es war, als hätte er erwartet, dass Su Ling dies sagte. Er traf gerade Su Lings Augen mit derselben Kälte und hielt einen Hauch von Spott und Verachtung.

’’ So wie Gu Yun der Meinung war, dass Su Ling einverstanden wäre, Ao Tian ins Gefängnis zu stecken, sprach er mit großer Entschlossenheit: Wenn Sie jemanden ohne schlüssige Beweise in ein Gefängnis stecken und nur auf Verdacht stoßen, würde dies abweichen das Gesetz . Einen Fall zu lösen und den Verbrecher zu fangen, ist Minister Dans Job, also müssen Sie mich nicht fragen. ’’

Obwohl Su Ling ein General war, war er seit vielen Jahren Beamter dieser Dynastie. Wie konnte er Dan Yu Lans Absichten nicht kennen? Er mochte Ao Tian zwar nicht, aber es bedeutete nicht, dass er es den Leuten erlaubte, ihn zu benutzen.

Gu Yun runzelte leicht die Stirn und sah Su Ling überrascht an. Also ... wütend zu sein, war nicht das einzige, was er wusste.

Dan Yu Lan seufzte heimlich. Er hatte Su Ling unterschätzt. Er beugte sich leicht und lächelte und antwortete: "Was General sagte, ist richtig.

Nach langen Überlegungen stellte Dan Yu Lan Ao Tian gegenüber und fragte: „Dann muss ich Ao Tian ein paar Tage lang in Xing Bu bleiben, aber das würde nicht passieren Gefängnis Ist das in Ordnung? ’’

’’ Sie brauchen mir keinen Platz zu geben. Das große Gefängnis ist eigentlich ziemlich bequem. Antwortete Ao Tian kalt. Er stand gerade vor Cheng Hang und sagte: "Lass uns gehen!"

Cheng Hang war verblüfft. Er hat tatsächlich zugestimmt! Dieser Mann hatte sicherlich ein Temperament! Cheng Hangs Eindruck von ihm wurde etwas besser. Er machte eine Geste und sagte: "Es tut mir leid. Bitte folgen Sie mir . ’’

’’ Warten Sie. Die beiden hatten das Büro nicht verlassen, als Gu Yun sprach. Mit ihrer Sturheit und Beharrlichkeit gegenüber dem Gesetz glaubte Dan Yu Lan, dass sie sie davon abhalten würde, Menschen zu verhaften. Wer wusste? Sie sagte ruhig: "Minister Dan, könnte ich bitte ein paar private Worte mit Ao Tian haben?"

Dan Yu Lan sah Su Ling unbewusst an. Er stand immer noch mit seinem dunklen Gesicht da und sagte kein Wort. Su Ling hatte keine Einwände, daher konnte Dan Yu Lan nur sagen: ’’

Gu Yun verließ schnell den Raum. Ao Tian zögerte einen Moment und folgte ihr schließlich in den Innenhof.

Gu Yun stand mitten im Hof ​​und drehte sich um. Als sie das emotionslose Gesicht von Ao Tian sah, sagte sie: »Wissen Sie, wer der Täter ist, nicht wahr?« »Sein Ziel, heute Abend hierher zu kommen, bestand darin, dass Dan Yu Lan ihn gefangen nahm!

Angestarrt zu werden Mit diesen scharfen und klaren Augen war Ao Tian überrascht. Er sagte ruhig: „Das geht dich nichts an. ’’

Nachdem er diese Worte weggelassen hatte, drehte sich Ao Tian noch einmal um und sagte zu Cheng Hang: Lasst uns gehen. Die beiden verließen den Hof schnell.

Gu Yun stand schweigend im Hof. Sie war tief in Gedanken. Diesmal waren ihre Brauen fest miteinander verbunden. Sie hat Ao Tian nicht gejagt. Es war unnötig, weil er ihr die Antwort gegeben hatte.

Er wusste es tatsächlich. Wer war der Mörder? Wie war seine Beziehung zu Ao Tian? Noch wichtiger, warum war Ao Tian bereit, für ihn eingesperrt zu werden?

Su Ling beobachtete die Frau im Hof. Wann wurde sie so besorgt? Hat sie sich Sorgen um Ao Tian gemacht? Hatte die Beziehung zwischen Ao Tian und Gu Yuns diesen Punkt bereits erreicht?

***

An einem Herbstmorgen blies der kalte Erntewind allmählich gelbliche Blätter in den Bäumen. Einige von ihnen fielen herunter und begrüßten den Herbst. Unter einem großen Baum lag eine mit Seide gekleidete Frau auf dem Boden. Sie kam nicht dazu, die Landschaft zu betrachten. Schwere Atemzüge folgten ihren Körperbewegungen nach oben und unten. Ihre Stirn war schweißbedeckt.

299 ... 300! Schließlich beendete Gu Yun die Aufspannung und kniete. Ihr Atem war immer noch schwer. Sie konnte letzte Nacht nicht schlafen, weil sie ständig an den Fall dachte. Die Zeugenaussagen der Opfer aus den ersten Fällen waren praktisch unbrauchbar, insbesondere das Vergewaltigungsopfer. Sie konnte sich nur an wenige Dinge erinnern. Es wurde geschätzt, dass der Ermittler es nicht wagte zu fragen. Sie dachte, dass sie die Opfer selbst interviewen sollte, um den Fall besser zu verstehen. Darüber hinaus muss sie in letzter Nacht fragen, ob der Bericht erstellt wurde oder nicht. Sie glaubte, dass der Fall der letzten Nächte im Gegensatz zu den anderen Fällen in Eile erledigt wurde. Von dem Ort, an dem er das Verbrechen begangen hatte, konnte es deutlich gesehen werden.

Hat er es absichtlich so gemacht ... oder war er besorgt?

Ihre Gedanken waren ganz auf den Fall ausgerichtet. Gu Yun hielt es für noch besser, mit Xing Bu zu sprechen. Sie stand auf, wischte sich mit den Ärmeln die Stirn und ging in den äußeren Hof. Sie hatte gerade den Yi Tian Court verlassen, als sie Leng Xiao und Ge Jing Yun am Gerichtstor stehen sah. Es schien, als hätten sie lange gewartet. Als sie Gu Yun beim Verlassen sahen, begrüßten die beiden sie hastig.

’’ Boss Sie schaute Ge Jing Yun an und lächelte: "Wie war deine Verletzung?" Wenn er seine aufgeregte Stimme betrachtete, sollte er in Ordnung sein.

Ge Jing Yun hämmert sich kräftig gegen die Brust und antwortet: "Es ist vollkommen geheilt. Yu ’

Gu Yuodded war zufrieden und fragte:" Warum suchst du mich? "

Die beiden sahen sich an. Schließlich antwortete Leng Xiao: "Wir haben gehört, dass der General einige Soldaten trainieren will und dass Sie sie persönlich trainieren würden. Stimmt das? ’’

’’ Leng Xiao fragte leise: „Haben wir eine Chance, dem Training zu folgen?“ Gu Yun lächelte leicht: „Es wird einen Auswahltest geben Zeit . Wenn Sie gut genug sind, haben Sie eine Chance. Ich brauche nur 100 Leute. "

Als sie hörten, dass sie einen Test machen müssten, seufzten sie gleichzeitig und lächelten." "Früher hatten sie Angst, dass der General die Leute auswählen würde (ohne einen Test). Wenn es ein Test war, mussten sie nicht zu besorgt sein! Wenn sie wirklich verloren haben, waren sie es, die nichts zu tadeln brauchten!

Die beiden sahen zufrieden aus. Dies verbesserte die Stimmung von Gu Yuns. Sie lächelte: "Okay, ich werde warten!" Die drei sahen sich an und lächelten. Sie kamen zu einem solchen Verständnis. Leng Xiao und Ge Jing Yun liefen fröhlich auf das Übungsfeld zu. Sie erinnerten Gu Yun an das Training der Spezialeinheiten. Obwohl Su Ling es nicht erwähnt hatte, hatte sie dem zugestimmt, also konnte sie nicht gleichgültig sein. Nachdem er darüber nachgedacht hatte, entschied sich Gu Yun, zuerst nach Su Ling zu suchen und dann nach Xing Bu zu gehen.

Als sie an der Tür des Arbeitszimmers ankam, traf sie zufällig Su Ren, der gerade ausgetreten war. Als Su Ren sie ansah, fragte sie: »Suchen Sie einen großen Bruder?«

»« En, ist er drin? »«

Su Reodded und lächelte. 'Ja . ’’

Dieser Mann war ein Fuchs. Gu Yun sah sein offenes, seltsames Lächeln und runzelte die Stirn. „Er wird nicht wieder wütend werden, oder?“ Gestern war er auf dem Weg zurück zum General Manor wütend ... Gerade als Gu Yun dachte, dass er blasen würde, sprang er stumm auf das Pferd und rannte davon. Manchmal wusste sie wirklich nicht, was Su Ling in seinem Kopf dachte.

Seufzend lächelte Su Ren und antwortete: "Geh einfach rein, ich gehe zur Arbeit. ’’

Da Su Ren ausrutscht, wollte Gu Yun unbewusst nicht hineingehen. In diesem Moment dachte sie, Su Ling könne definitiv nicht provoziert werden. Als sie das letzte Mal ins Arbeitszimmer ging, umarmte er sie fest, weigerte sich, sie gehen zu lassen, und sprach unhöflich. Gu Yuns Gesicht brannte schnell rot. Sie war leicht in Panik geraten. Mmmm ... Sie sollte wahrscheinlich warten und nach ihm suchen, wenn viele Leute im Raum waren.

Gu Yun drehte sich um und machte ein paar Schritte. Sie war sehr wütend. Seit wann war sie so feige geworden? Er war nur ein Mann! Als sie das letzte Mal nachlässig war, gewann er die Oberhand über sie. Wenn sie vorbereitet wäre, würde sie ihn definitiv nicht zum Erfolg führen! Gu Yun holte tief Luft und trat wieder in den Innenhof des Arbeitszimmers.

n n n

Beim Betreten des Raums glaubte Gu Yun, dass sie wieder einen aktiven Vulkan sehen würde. Unerwartet saß Su Ling stumm vor dem Tisch und hielt seine Hand mit einer Bürste. Sie konnte nicht sehen, was er schrieb. Das entschlossene, quadratische Gesicht wirkte fern. Seine Handgesten sahen so elegant aus, als wenn er ein langes Schwert hält. Von dem Moment an, als Gu Yun hereinkam, hatte Su Ling ihre Anwesenheit bemerkt. Er wollte sie ignorieren. Von Gu Yun so gesehen, war er, der so viele Jahre von vielen Augen verfolgt worden war, etwas fasziniert.

Nach einer Viertelstunde war Su Ling endlich dgeschlagen Su Ling betrachtete die unordentlichen Worte vor sich, fluchte leise und legte seine Bürste nieder. Su Ling blickte sie langsam an und fragte kalt: „Was willst du?“

Die Baßstimme und die tiefen Augen gaben Gu Yuns Verstand schließlich den Rücken. Sie starrte ihn eigentlich so lange an. Verdammt! Gu Yun saß auf dem Stuhl, der dem Ausgang am nächsten war, und gab vor, untätig zu sein. »Ich habe keine besonders wichtige Angelegenheit. Ich möchte nur das Training der Spezialeinheiten besprechen. Nach der Rückkehr von Su Ren ist auch die Hauptarmee in die Hauptstadt zurückgekehrt. Ich möchte Sie fragen, wann Sie möchten, dass die Armee mit dem Training beginnt. ""

" ’’ ’Su Ling sah wieder hinunter und nahm ein Buch mit. Er sah sie nicht mehr an.

Gu Yun runzelte leicht die Stirn. Sie war an diese Art von Su Ling nicht gewöhnt. Brüllte er sie normalerweise nicht an, kämpfte mit ihr oder hatte einen Augenkampf mit ihr? Wie ist er heute so ruhig geworden? Sie fühlte sich seltsam. Gu Yun fragte leise: "Sind Sie wütend?"

Su Lings Hand, die das Buch vorübergehend umdrehte, stoppte, wurde dann aber wie üblich fortgesetzt. Ohne aufzusehen, antwortete er kalt: „Nein.

Hat er dies als nicht wütend bezeichnet? Dies war nicht der erste Tag, an dem sie ihn kannte! Nachdenklich war es immer noch besser, ihn nicht zu provozieren, ach! Sie konnte sich wirklich keinen Grund für ihn vorstellen, wütend zu sein. Gu Yun fragte direkt: "Habe ich Sie beleidigt?"

Sie hat es immer noch gewagt zu fragen? Su Ling sah wieder auf. Dieses Mal konnten die kalten Adleraugen nicht ruhig bleiben. Wenn ein Blick töten könnte, wäre Gu Yun schon viele Male gestorben. Sie schluckte ihren Speichel und fühlte sich wie ein elender Kerl. Sie dachte ... diese Art von Su Ling war bekannter, aber auch gefährlicher! Gu Yun erhob sich allmählich vom Stuhl und lächelte: "Sie gehen einfach zur Arbeit. Entschuldigung für die Störung. ’’

Die Frage, die sie fragen musste, wurde beantwortet. Gu Yun wollte schnell gehen. Wer wusste? Als ihre Füße nicht einmal aus der Tür getreten waren, hörte man Su Lings düstere Stimme: „Warte, wohin gehst du?“ Gu Yun drehte sich um und antwortete wahrheitsgemäß: „Zu Xing Bu zu siehe den Fallbericht. ’’

Sie wollte wirklich in diesen Fall involviert sein. Su Ling antwortete kalt: "Sie sind sehr daran interessiert, den Fall zu untersuchen. Ist es, weil es mit Ao Tian verbunden ist, dass du so scharf bist? "

seufzte Gu Yun leise. Es kam wieder ...

Im Vergleich zu seiner Erkältung war sie jedoch eher bereit, sich mit dieser Art von Su Ling auseinanderzusetzen. Zumindest war sie mit dieser Version besser vertraut. Gu Yun war selten gut gelaunt, aber sie erklärte: "Ich bin sehr daran interessiert, alle Fälle zu untersuchen. Ao Tian hat schon einmal gerettet und mir geholfen. Daher hoffe ich natürlich, dass wir diesem Fall früh auf den Grund gehen können. Aber selbst wenn dies nur ein gewöhnlicher Fall ist, wäre ich auch so begeistert. Alle Verbrecher sollten vor Gericht gestellt werden! Es ist egal, wer beteiligt ist! Wenn Sie es wären, würde ich dieselbe Widmung verwenden. ’’

Wenn Sie es wären, würde ich dieselbe Hingabe verwenden ...

Su Lings Ärger hatte sich deutlich verringert. Sie erinnerte sich an die Banditenoperation und hatte tatsächlich viel für ihn getan. Su Ling sah Gu Yun tiefer an, seine Gefühle waren immer noch etwas kompliziert.

Warum hat er sie so angesehen? Als er Su Ling wieder seltsam sah, fühlte sich Gu Yuns Herz unruhig. Sie trat unbewusst einen Schritt zurück und lächelte: "Geh und erledige dein Geschäft, ich werde jetzt gehen. ’’

’’ Warten Sie. ’’

Ihre Beine wurden steif. Gu Yun klagte. Was wollte er tun?

Su Ling stand auf und ging an ihre Seite. Es schien, als sei er gut gelaunt und sagte: "Ich werde dich begleiten. Schließlich ist Xing Bu kein gewöhnlicher Ort (wo jeder nach Belieben kommen und gehen könnte).

Wollte er mit ihr gehen? Könnte sie nein sagen?

Su Ling war bereits aus dem Arbeitsraum gegangen. Die naheliegende Antwort war ... nein!

Gu Yun folgte Su Ling stumm in den äußeren Innenhof. Ein junger Soldat kam zufällig und sagte: „Dem stellvertretenden Minister im Ministerium von Rites, Yu Ze Si, wurde der Generalsekretär angefragt.

Yu Ze Si? Su Lings gerade Brauen begraben. Warum kam er, um ihn zu treffen? Eigentlich könnte die Familie Yu und Familie Su als Familienfreunde angesehen werden. Als seine Mutter bei der Geburt von Su Ren beinahe starb, streckte Madam Yu, die aus einer Familie mit medizinischem Hintergrund geboren wurde, eine Hand, um zu helfen. Man könnte also sagen, dass die Familie Yu ihr Wohltäter war. Nach dem Tod ihrer Eltern wurde der Kontakt jedoch allmählich geringer, so dass Yu Ze Si nicht einfach zu Su Family zu einem gelegentlichen Besuch kam. Was war seine Absicht zu kommen?

Obwohl er die Motive von Yu Ze Sis nicht kannte, musste Yu Ze Si, seit er persönlich gekommen war, ihm ein Gesicht geben. Er hob sanft die Hand und sagte zu dem jungen Soldaten: „Lass ihn rein. Gu Yun, der sein ernstes Gesicht sah, glaubte, dass etwas Ernstes im Gericht passiert sei. Sie auchAls ich die Gelegenheit hatte, lächelte ich: „Ich gehe alleine dorthin. Ich bin jemand, der Dan Yu Lan helfen könnte, den Fall zu lösen, damit er mir die Sache nicht schwer macht. Dilly schloss lange Zeit, es war fast Mittag. Gu Yun wollte früh gehen, damit sie früher zurückkehren konnte. Sie drehte sich um, aber zwei starke Hände ergriffen ihr Handgelenk. Eine tiefe Stimme flüsterte gleichzeitig in ihren Ohren: "Sie sitzen eine Weile. Ich werde später mit dir gehen. ’’

Gu Yun war verblüfft. Was ist heute mit ihm passiert? Warum war er so hartnäckig?

Als Gu Yun am nächsten Tisch neben dem Tisch im Arbeitszimmer gezerrt wurde, konnte er nur warten. Laut Su Lings Charakter würden sie, wenn sie darauf bestanden hätte zu gehen, einfach wieder kämpfen. Sie wollte ihn den ganzen Tag nicht anschreien. Eine kluge Person sollte wissen, wann sie sich den Umständen unterwerfen sollte, sodass sie nur warten konnte.

Bald brachte der junge Soldat einen sechzigjährigen Mann in den Arbeitsraum. Gu Yun sah auf. Hinter dem alten Mann stand eine junge Frau. Die Frau senkte den Kopf leicht. Sie war groß und schlank mit einer eleganten Aura. Jeder, der sie sah, würde definitiv wissen, dass sie eine große Fräulein war, die aus einer Adelsfamilie stammte. Plötzlich war Gu Yun neugierig auf die Blicke der Frau. Als die Frau aufblickte, war Gu Yun überrascht. Wie konnte es sie sein? Yu Ze Si betrat den Raum und sah Gu Yun, die auf dem Stuhl saß. Er hatte noch nie eine Frau gesehen, die sich im Arbeitszimmer von Su Lings so wohl fühlen konnte. Yu Ze Si erholte sich wieder und begrüßte das Treffen mit General Su. Ling ’

Su Ling war selten höflich, aber er sagte: Minister Yu ist zu höflich. "Yu Han Dan von hinten Yu Ze Si begrüßte auch" General Su. Ihre Stimme war warm und ihre Geste elegant. Wer es sich ansah, würde eine wunderschöne Landschaft sehen. Su Ling zeigte jedoch kein Anzeichen von Glück. Seine Augenbrauen waren leicht zusammengestrickt und er nickte ihr leicht zu und sah dann Yu Ze Si an: „Was hat Sie hierher gebracht, Minister Yu?“ Yu Ze Si machte noch einmal eine Grußbewegung und peinlich gesagt: '' Heute bin ich hierher gekommen, weil es ... mein letzter Ausweg ist. Dieser alte Mann hat eine mutige Bitte. Ich hoffe wirklich, dass General zustimmen wird. ""

"Bitte sagen Sie es, Minister Yu. Erinnert sich an Frau Yu, die seiner Mutter geholfen hatte, konnte sich Su Ling nicht entziehen, als Yu Ze Si seinen Mund geöffnet hatte. Yu Ze Si hatte jedoch jahrelang nie etwas von ihm verlangt. Was hat ihn dazu gebracht, ihn zu fragen? Als Su Ling Yu Han Dan ruhig an der Seite stehen sah, hatte er ein schlechtes Gefühl.

Yu Ze Si seufzte und antwortete besorgt: "Dank Dan Empress Dowager wurde Han Dan für die Zeremonie ausgewählt. Dies ist die Ehre unserer Yu-Familie. Allerdings hatte Yu Han Dan letzte Nacht einen Mordfall miterlebt und auch den Mörder getroffen. Ich habe gehört, dass der Mörder sehr grausam ist und fürchte, dass er Han Dan schaden könnte;Ich möchte General Su bitten, jemanden zu schicken, der sie beschützt. Ling ’

Su Ling hatte nichts gesagt, als Gu Yun, der abwesend gewesen war, plötzlich ihre Gedanken wiedergefunden hatte. Es war ihr egal, ob sie sich in Su Lings Konversation einmischte oder nicht und sah nur Yu Han Dan an. "Haben Sie den Mörder getroffen? Haben Sie einen Mord gesehen? Hast du gesehen, wie er aussieht? “

Yu Han Dan war überrascht. Sie sah schweigend zu Su Ling, die nicht rausflog. Sein Gesicht zeigte nicht einmal Anzeichen von Ärger, als wäre Gu Yuns Aktion keine große Sache. Stattdessen fand sie einen blöden und geduldigen Ausdruck. Yu Han Dan erholte sich langsam wieder und sagte leise: „Letzte Nacht gingen mein persönlicher Diener und ich zum Miao Yin-Laden, um einen neu bestellten Qin (ein traditionelles chinesisches Instrument) mitzunehmen. Wir haben festgestellt, dass es einen Fehler gab und der Fehler wurde mehrmals korrigiert, aber es wurde immer noch nicht behoben. Deshalb fuhren wir um 21 Uhr nach Hause. Da es spät war, nahmen wir eine Abkürzung, um nach Hause zu kommen. Als wir in einer kleinen Gasse ankamen, sah ich ... ’’

Sie hatte versucht, ruhig zu bleiben, aber der Gedanke an die letzte Nacht ließ sie leicht zittern. Sie holte tief Luft und fuhr dann fort: "Ich sah einen silberhaarigen Mann, der eine Frau hielt, während seine andere Hand ein Messer hielt. Das Messer ... Es tropfte immer noch etwas Blut vom Messer. Ich habe sofort geschrien. Der Mann drehte sich um und sah uns. Ich war zu dieser Zeit verängstigt, also wusste ich nicht, wie ich reagieren sollte, als sein Blick meinen traf. Plötzlich kamen Leute, und der Mann drehte sich um und ging in eine andere Richtung. Er stand in der dunklen Gasse, sodass ich sein Gesicht nicht klar sehen konnte. Ich konnte nur vage sein Gesicht und seine klingenartigen Augen sehen. Als sie schrie, war der Mord im Gange. Zu dieser Zeit hatte Ao Tian sie nur für eine Minute verlassen. Die Entfernung von der dunklen Gasse war ziemlich groß, er hätte es nicht rechtzeitig schaffen können! Man könnte also sagen, dass der Mörder nicht Ao Tian war. Wie kam es jedoch, dass sein Auftreten mit dem Mord so zufällig war? Wollte Ao Tian für den Mörder sorgen? Oder ... wollte der Mörder?Falle Ao Tian?

Gu Yuns Gehirn drehte sich mit hoher Geschwindigkeit. Sie analysierte alle Möglichkeiten, während alle auf ihre Antwort warteten. Sie hatte jedoch ihre eigene Welt betreten und war keiner anderen Person bewusst. Die Atmosphäre im Arbeitszimmer war etwas unangenehm.

Su Ling war hilflos. Nachdem er einen Moment nachgedacht hatte, sah er Yu Ze Si an und sagte: "In diesem Fall sollte er mit Minister Dan und Xing Bu besprochen werden. Es war nicht so, als wollte er nicht helfen, aber der Prozess wurde von Xing Bu untersucht.

Yu Ze Si lächelte bitter und antwortete: "Dieser alte Mann kam gerade aus Xing Bu. Minister Dan sagte, dass in diesen Tagen all ihre Ressourcen für die Untersuchung des Falls verwendet wurden, sodass sie nicht über genügend Arbeitskräfte verfügten. Darüber hinaus steht die Sicherheit der Feierlichkeiten unter der Verantwortung von General Sus. Daher hofft der alte, dass General Su meine kleine Tochter schützen kann. Dies ist auch eine Frage des Erfolgs der Feierlichkeiten. Ich hoffe wirklich, dass der General zustimmen wird! “

Verdammter Dan Yu Lan! Er hat tatsächlich Ärger geschickt! Obwohl sein Herz unglücklich war, blieb sein Gesicht ruhig. Su Ling nickte schließlich: „Ich werde eine Gruppe von Soldaten zum Haus des stellvertretenden Ministers schicken, um die Miss-Sicherheit zu schützen. Ze ’

Yu Ze Si zögerte eine Weile. Als er seine geschätzte Tochter sah, fuhr er schließlich fort: Dieser alte Mann hörte, dass der Mörder hohe Kampfkünste besaß und blutrünstig war. Ich habe Angst ... Under L

Unter Su Lings dunkler werdendem Gesichtsausdruck wurde Yu Ze Sis Stimme kleiner. Niemand konnte unter seinen kalten Adleraugen normal sprechen, Gu Yun war natürlich eine Ausnahme.

Gu Yun erholte sich von ihren Gedanken und hörte glücklicherweise das Wort von Yu Ze Sis an. Sie lächelte und antwortete: "Sie möchten, dass Miss Yu in General Manor bleibt, da dies der sicherste Ort ist. Ist das richtig? "Yu Ze Si wollte gerade nicken, als Su Ling sich kalt weigerte." Es gibt keine Frauen in diesem General Manor, daher wäre es für Frau Yu unpraktisch, hier zu leben. Als Su Ling fertig war, war er auch von seinen eigenen Worten überrascht. Qing Mo saß neben ihm, dieser Satz ...

Yu Han Dans Gesicht wurde mit einem erzwungenen Lächeln geschmückt, während Yu Ze Si Gu Yun mit einem merkwürdigen Ausdruck anstarrte. Im Gegensatz zu ihrem unbeholfenen Ausdruck kicherte Gu Yun selbst spöttisch. Okay, es schien, dass sie keine Frau in Su Lings Augen war.

Nicht als Frau angesehen zu werden, kann als Beleidigung betrachtet werden. Diese Frau hatte jedoch kein Problem damit und kicherte nur frei. Die Narbe in ihrem Gesicht hatte das schöne Gesicht ruiniert, aber es konnte die glänzenden und großartigen Augen nicht verbergen. Yu Ze Si erkannte schließlich die Identität der Frau. Sie war ein Geschenk, das der Kaiser schickte ... Qing Mo. Su Ling hatte ihr jedoch tatsächlich erlaubt, in das Arbeitszimmer zu kommen. Dies war weit über das hinaus, was er erwartet hatte. Su Ling war nicht nur als versierter General bekannt, sondern auch in Bezug auf literarische und militärische Aspekte. Außerdem war Su Ling bekannt für seine kalte Haltung gegenüber Frauen. Nachdem sie die ruhig sitzende Frau intensiv betrachtet hatte, entfernte Yu Ze Si seinen Blick und dachte nach. Nach einer Weile sagte er: "Dieser Alte weiß, dass es unhöflich ist, dies vorzutragen, aber der Mörder kam gestern Abend einmal. Yu Familie hat nur eine Tochter (Han Dan), also diese alte ... ’’

’ Yu Ze Si hatte nicht gesprochen, als Gu Yun ihn erneut unterbrach. Als sie sich wieder den ruhigen Yu Han Dan ansah, drückte sie: »Der Mörder hat gestern Abend nach Ihnen gesucht?« »Ao Tian war letzte Nacht im Gefängnis gewesen der Mörder .

Yu Han Dan zögerte einen Moment und sagte dann: "Ich war im Raum, also habe ich es nicht gesehen." Es war Fu Er, der einen dunklen Schatten sah.

Nur ein dunkler Schatten? Gu Yun war etwas enttäuscht. Es sah so aus, als würde das Mädchen in Panik geraten und sich Dinge einfallen lassen. Wenn es wirklich der Mörder war, wie konnte sie dann noch am Leben sein ?! Die Geduld von Su Lings war erschöpft, und er sagte unkompliziert: „In einer Weile werde ich Su Yu und 500 Leute in das Wachoffizierhaus schicken, damit Minister Yu sicher sein kann. Ling to extent

hatte Su Ling so gesagt, also konnte Yu Ze Si nichts mehr sagen. Als er im Begriff war, Ja zu sagen, stand die Frau, die ruhig an der Seite gesessen hatte, vor dem Tisch von Su Lings. "Diese Feier ist wichtig. Als Darstellerin repräsentiert Miss Yu Qiong Yue, daher sollte ihre Sicherheit keine Kleinigkeit sein (unterschätzt). Zu dieser Zeit ist Su Yu wahrscheinlich sehr beschäftigt, also wie wäre es, wenn sie hier bleiben würde? Auf jeden Fall gibt es ein paar leere Räume in Yi Tian Court. Allein zu leben ist sehr langweilig (nichts zu tun), daher bitte ich um Miss Yu als Begleiterin. ’’

Sie konnte sich langweilen ?! Su Lings Gesichtsausdruck sah aus, als würde er einen Geist sehen, als er Gu Yun anblickte. Er hatte noch nie gesehen, wie sie nichts tat und still saß!

Mit dem Rücken zu Yu, dem Vater und der Tochter, machte Gu Yun einenSag schnell mit dem Mund Ja. Der Knoten zwischen Su Lings Brauen wurde fester und enger. Gu Yun schickte verzweifelt Augensignale. Gerade als sich ihre Augen verkrampft fühlten und sie bereit war aufzugeben, hörte sie Su Ling kalt sagen: „Okay. ’’

Sie hat ihm besser eine passende Erklärung gegeben! Ansonsten ... Humm!

***

In der kleinen dunklen Gasse war es pechschwarz;Selbst die Helligkeit des Mondlichts konnte diese schmutzige und enge Gasse nicht erreichen. Wegen des letzten Falls wagte es niemand, während der Nacht die Gasse zu passieren. Quietschende Mäuse hallten in dieser faulen Gasse wider und klangen so klar und doch seltsam.

’’ Master, Ao Tian hat sich Xing Bu ergeben. Was sollen wir als Nächstes tun? “Wenn es nicht die ängstliche Männerstimme in der Gasse gäbe, würde niemand bemerken, dass dort Menschen waren.

Ein magerer dunkler Schatten stand vor dem Mann. Sein Haar schimmerte silbern, wie die Farbe des Mondlichts und sehr blass. Die dunkle Umgebung störte ihn überhaupt nicht. Wegen seiner dunklen Kleidung fühlte er sich durch diese Art von Umgebung wohler.

"Haben Sie die Identität der Frau schon gefunden?" Die kalte Mannstimme war ein bisschen heiser, wie der Klang eines älteren Mannes. Allein beim Betrachten der Zahl würden die Leute vermuten, dass er unwahrscheinlich ein älterer Mann war.

Der Mann antwortete respektvoll: "Sie heißt Qing Mo, eine Person aus Hao Yue, die von den Hao Yue-Leuten als Tribut geschickt wurde. Ihre Schwestern Qing Ling heirateten Lou Xi Yan, während Qing Feng den Titel Qing Concubine erhielt. ’’

Diese Frau hatte also einen solchen Hintergrund. Er erinnerte sich daran, wie Ao Tian sie neulich beschützte und die knallroten Lippen kalt anhoben.

Ao Tian ah ... Ao Tian ... Ich glaube nicht, dass ich Sie nicht dazu verleiten kann, aus dem Gefängnis zu entkommen.

***

Achtundsechzig ... Neunundsechzig ... Siebzig ... Einundsiebzig ...

Yu Han Dan Sie legte eine Hand auf ihre Brust und weitete die Augen, sah Gu Yun an, die an dem Ast hing und die Kraft ihres Armes benutzte, um sich hochzuheben. Ihr Atem war bereits verstört und sie hatte 80 Klimmzüge gemacht ... War sie nicht müde? Es war unvorstellbar, dass sie mit ihren schlanken Armen, die fast genauso groß waren wie Han Dans, so viele Klimmzüge machen konnte. Ihr Schweiß tropfte und ihr Gesicht war rot wegen der anstrengenden Übung. Diese entschlossenen Augen sagten Han Dan jedoch, dass sie nicht aufgeben würde, bis sie ihr Ziel erreicht hatte. Obwohl die letzten Klimmzüge sehr anstrengend waren, beendete Gu Yun noch immer ihr 100er Klimmzug-Ziel. Nachdem sie das geschafft hatte, löste sie ihren Griff vom Baum.

Gu Yun, leicht auf dem Boden landend, saß müde im Gras und keuchte.

Glitzernd auf den verschwitzten und etwas unbeholfenen lässigen Gu Yun, hoben Yu Han Dans Lippen unbewusst die Lippen auf. Diese Frau hatte einen ungewöhnlichen Charme, es war kein Wunder, dass Su Ling für sie eine besondere Ausnahme machte.

"Warum haben Sie mir geholfen?" Yu Han Dan verstand nicht, Gu Yun nicht wie Su Ling? Wenn Gu Yun es tat, warum erlaubte sie dann einer Frau, im General Manor zu bleiben? War sie so zuversichtlich, dass sie keine Frau als Bedrohung ansah?

’’ ’Was?’ ’Gu Yun hatte gerade mit dem Training fertig, so dass sie nicht auf Han Dans Worte achtete. Yu Han Dan glaubte in diesen Sekundenbruchteilen tatsächlich, dass Gu Yun auf eine andere Frau herabschaute oder eher ... sie dachte einfach nicht darüber nach. Gu Yun begegnete Yu Han Dans verwirrten Augen und lächelte: "Es war zu Ihrer Sicherheit, ah. Han ’

Yu Han Dan spottete, aber eine gute Erziehung erlaubte es ihr nicht, so etwas Raffiniertes zu tun, als würde sie mit den Augen rollen. Elegant neben Gu Yun sitzend, blickte Yu Han Dan auf den Berg und fragte: „Frag einfach alles, was du fragen möchtest. Gu Yun hob leicht die Stirn und lächelte: "Du bist wirklich scharfsinnig, aber ich habe herausgefunden, was ich wissen muss, also muss ich dich nicht mehr fragen. Sie ging am Nachmittag zu Xing Bu und hatte alles gelesen, was sie lesen musste. Sie glaubte, dass Yu Han Dan nicht gelogen hatte und wusste, dass Han Dan alles gesagt hatte, was sie wusste. Gu Yun ließ sie im General Manor bleiben, um für ihre Sicherheit zu sorgen, denn ihr Geständnis könnte etwas erklären, dass Ao Tian das Verbrechen nicht innerhalb einer so kurzen Zeit hätte bewerkstelligen können. Wenn der echte Mörder Ao Tian Schaden zufügen wollte, würde er Han Dan finden.

Gu Yun hatte es so gesagt, also wollte Yu Han Dan nicht noch einmal abweisen. Sie öffnete sanft eine Holzkiste neben sich. Im Inneren der Kiste befand sich ein siebensaitiger Qin, der mit dunklen smaragdfarbenen Edelsteinen bedeckt war. Yu Han Dan legte den Qin auf ihren Schoß und strich sanft über die Saiten. Die klaren Töne setzen sich zu schöner Musik zusammen.

Obwohl Gu Yun nichts über Musik wusste, spürte sie, dass das Qin wirklich teuer war und die Fähigkeiten von Yu Han Dans sehr gut waren.

Gu Yun legte beide Hände hinter ihren Kopf und legte sich ins Gras und schaute nach oben. Sie sah, wie der Ast, den sie als Klimmzugstange benutzte, sanft wiegteWir hörten die Musik. Gu Yun seufzte heimlich;eine schöne Frau sollte so sein. Su Ling konnte nicht vorgeworfen werden, dass sie sie nicht als Frau betrachtete. Mit Han Dan als Vergleich sah sie wirklich nicht wie eine Frau aus.

Gu Yun schloss sanft die Augen und fühlte plötzlich ein komisches Gefühl. Es war wie ... sie wurde beobachtet! Gu Yun öffnete schnell die Augen, die Saiten vibrierten noch, aber die schöne Musik hatte aufgehört.

***

In einer kalten Zelle gab es nur ein kleines Fenster. Das helle Mondlicht kam von außerhalb des Gefängnisses und beleuchtete den Raum schwach. Das Licht reichte nur, um einen Mann auf einem Bett sitzen zu sehen. Sein schlanker Körper war sehr gerade und lehnte sich gegen die Steinmauer. Sein silbernes Haar wirkte in diesem dunklen Raum mehr als gewöhnlich. Dieses Viertel war zu ruhig und zeigte eine fremde Atmosphäre. Obwohl dieser Ort nicht sehr beliebt war, würden gelegentlich einige Offiziere patrouillieren. Heute Nacht jedoch schienen sie alle spurlos zu verschwinden.

’’ Ich hätte nicht erwartet, dass das große Gefängnis von Qiong Yues so komfortabel sein würde. Eine heisere Männerstimme wurde von außen gehört. Plötzlich erschien unerwartet ein dunkler Schatten vor dem männlichen Gefangenen. Sein Haar war ebenso silber wie Ao Tian. Ihre Erscheinungen waren ebenfalls ähnlich. Er sah jedoch viel älter aus als Ao Tian. Von einem einzigen Blick sahen die beiden wirklich ähnlich aus. Das einzige, was sie auszeichnete, war, dass Ao Tian eine eiskalte Aura hatte, während der andere Mann mit einer brutalen und mörderischen Aura bedeckt war.

Ao Tians dunkler als die Nachtaugen öffneten sich langsam, aber er sah den Mann vor der Tür nicht an und antwortete nicht auf die Worte. Obwohl Ao Tians Ausdruck unklar war, wurde die kalte Aura immer deutlicher.

Als Ao Tian regungslos bleibt, blitzte ein kalter und brutaler Ausdruck in den Augen des Mannes auf. Mit leiser Stimme voller Ironie sagte er: "Dies ist das erste, was ich wusste, dass sich Ao Tian auch entziehen konnte. Planen Sie, sich hier ein Leben lang zu verstecken? “

Ao Tian blieb da sitzen, als würde niemand außerhalb der Zelle mit ihm sprechen. Die Hand des Mannes rüttelte unbewusst ein wenig. Ein kaltes Grinsen erschien auf seinem Gesicht und er sagte: "Das kleine Miss war beim letzten Mal ziemlich schön. Ich weiß nicht, ob sie den gleichen Geschmack wie ihr Aussehen hat. O ’

Ao Tian war überrascht. Obwohl es nicht offensichtlich war, war es genug, um von dem anderen Mann bemerkt zu werden. Sein Lachen wurde lauter. Er wusste es! Er wusste, dass er die Wette dieses Mal gewinnen konnte! Das heisere Lachen des Mannes hallte in der fast leeren Zelle wider. Er sah Ao Tian nicht mehr an und ging hinaus.

Schließlich rief der zurückhaltende und stille Ao Tian plötzlich: „Stop. ''

Der Mann machte eine Pause und hörte hinter sich eine unvollkommene, eiskalte Stimme sagen: '' Wenn Sie nicht sterben wollen, berühren Sie sie niemals! '' Mans Herz machte einen Sprung, was für eine aggressive Art und Weise. Er war tatsächlich ein Mitglied der Ao-Familie, geboren mit einer grausamen blutrünstigen Natur. Ohne zu wissen, ob sein beschleunigter Herzschlag auf Aufregung oder Angst zurückzuführen war, antwortete der heiser Stimme: "Keine Sorge, ich werde ihre Leiche ganz verlassen." ’’

Der Mann sprach nicht mehr zurück und ging schnell weg. Ao Tian, ​​ich glaube nicht, dass Sie nicht ausgehen werden!

***

Gu Yun öffnete die Augen und stand auf. Die Saiten zitterten immer noch, aber die schöne Musik hatte aufgehört. Yu Han Dan war geschockt und erschrocken und wagte nicht, sich zu bewegen. Der Hof war sehr ruhig, aber nichts war ungewöhnlich. Die Nachtbrise wehte sanft, ab und zu fielen Blätter. Nach langem Warten gab es immer noch keine Bewegung. Yu Han Dan konnte nicht anders als zu fragen: "Was ist passiert?"

Gu Yun konzentrierte sich lange auf die Beobachtung der Umgebung. Das Gefühl, beobachtet zu werden, war verschwunden. War sie zu nervös? Oder hat sich die Person zu gut versteckt? Ihr Herz war unsicher. Gu Yun sprach nicht viel mit Yu Han Dan. Sie nahm ihre Hand vom Qin und antwortete: "Nichts, du kannst fortfahren. ’’

Wie kann sie ihr Han Dan sagen, dass sie fortfahren soll? Zuvor hatte Gu Yun ihre Hand absurd auf das Qin gelegt, was Yu Han Dan schockierte und alle ihre Absicht, zu spielen, verschwunden war. Yu Han Dans Ausdruck wurde schlimmer.

Da Yu Han Dan wütend war, wollte Gu Yun nicht erklären, also saßen die beiden einfach so auf dem Boden. Die Atmosphäre war ziemlich schwer. Zu dieser Zeit erschien Su Ren plötzlich vor dem Gerichtstor.

Er wollte gerade Hallo sagen, aber als er die beiden schweigend nebeneinander sitzen sah, blieb er stehen. Gu Yun war etwas angespannt und Yu Han Dan sah wütend aus. In seinen Erinnerungen an Yu Han Dan war sie eine elegante Dame, etwas erhaben, aber ihre Worte waren sanft und sanft. Manchmal war sie ziemlich schüchtern, aber insgesamt hatte sie eine hervorragende Ausbildung zu Hause. Qing Mo war wirklich großartig. In weniger als einem Tag konnte sie diese Art von Frau feindselig machen.

Schließlich hatte er keine Erfahrung im Umgang mit dem Krieg zwischen den Frauende Er stand lange Zeit da. Su Ren überlegte noch immer, ob er hineingehen oder sich verstecken sollte. Der eine war bereits Big Brothers-Frau, während der andere Big Brothers-Frau werden wollte. Er konnte keinen von ihnen beleidigen.

Er bereitete sich auf den Rückzug vor, als Yu Han seine Figur machte. Yu Han Dan legte den Qin beiseite, stand schnell auf und verbeugte sich, während er sich begrüßte. »Commander Su ’’

Gu Yun war etwas verblüfft. Die Augen, die sie vorher anstarrten, als würden sie jeden Moment herausfallen, werden jetzt sanft wie Wasser. Obwohl es besser aussah, war der schnelle Wechsel ziemlich gruselig! Su Ren war verblüfft und lächelte schnell, "Miss Yu." Wohnst du hier wohl? Wenn du etwas brauchst, könntest du es mir sagen. Yu Han Dan lächelte sanft und antwortete leise: Commander Su ist zu höflich. ''

Yu Han Dan war höflich wie immer, aber aufgrund der geringen Entfernung hörte Gu Yun das Zittern in ihrer Stimme und ihre schönen Augen waren gesenkt, als würde sie es nicht wagen, Su anzusehen Ren. Als sie heute Nachmittag bei Su Ling war, sah sie sehr ruhig aus. Wie konnte das passieren? War sie ...

Gu Yun heimlich spekuliert, aber sie wagte nicht, ihre Fähigkeit, Emotionen zu analysieren, zu überschätzen, sagte Gu Yun zu Su Ren: Was machst du hier? Hast du gehört, dass es eine Schönheit gibt und schnell hierhergeeilt ist? “Gu Yun hatte gerade zu Ende gesprochen, aber Yu Han Dan starrte sie insgeheim an. Yu Han Dans Gesicht wurde röter. Gu Yun lächelte heimlich. Mit dieser Art von Ausdruck sollte ihre Vermutung nicht falsch sein. Sie sah wieder zu Su Ren und sah ihn betäubt. Er sagte schnell: „Sprich keinen Unsinn! Es war der große Bruder, der mich gebeten hat, Sie anzurufen! "

Er war so eifrig zu erklären, ach! Es muss ein Problem geben! Die Art, wie Su Ren Yu Han Dan ansah, war jedoch nicht besonders warm oder fasziniert, ah! War es so, dass die Frau eine Absicht hatte, der Mann jedoch nicht wusste? (落花有意 、 流水 无情, die Blume hatte Absicht, aber das fließende Wasser war gnadenlos). Gu Yun war verwirrt. Ihr Gehirn war in der Tat nicht geeignet, um etwas zu analysieren, das mit Liebe zu tun hatte.

Gu Yun stand auf und tätschelte das Gras von ihrem Körper und wusste, dass Su Ling darauf wartete, dass sie ihre heutigen Handlungen erklärte. Immerhin hatte sie darauf bestanden, dass Yu Han Dan bleiben würde.

Gu Yuns Fuß winkte gerade aus, als Su einen seltsamen Blitz aus dem Baum hinter ihr erblickte. Er schrie schnell: "Whos there?" Zur gleichen Zeit sprang er auf und stürzte auf den großen Baum zu. Gu Yun sah nur ein gewaltsames Schütteln der Baumblätter und sie wusste, dass sich eine Person auf dem Baum befand.

Gu Yun brachte den betäubten Yu Han Dan schnell in den inneren Raum. Sie wartete und beobachtete zuerst.

Die dichten Blätter des Baumes zitterten heftig. Gu Yun war insgeheim überrascht. Diese Person konnte lautlos aus dem Wald hinter General Manor erscheinen. Er muss über gute Fähigkeiten im Kampfsport verfügen. Sie wusste nicht, ob Su Ren sein gleichwertiger Gegner war oder nicht.

Sie wollte nur um Hilfe schreien, während sie mit Bing Liang vorwärts schritt, als zwei Gestalten, eine in Weiß gekleidet und die andere in Schwarz, auf dem Hof ​​ankamen. In der Dunkelheit der Nacht war das schwarz gekleidete silberne Haar des Mannes außergewöhnlich hell.

Ao Tian! Gu Yun und Yu Han Dan sahen den kommenden Mann klar und waren überrascht. Was Gu Yun überraschte, war, wie Ao Tian hier erscheinen konnte. War er nicht im Gefängnis? Inzwischen hatte Yu Han Dan Angst. Die blutige Szene in dieser Nacht erschien wieder vor ihren Augen. Sie schrumpfte hinter Gu Yun und ihre Hände packten Gu Yuns Ärmel.

Su Ren hatte keine Waffe zur Hand, also benutzte er nur seine bloßen Hände. Ao Tian hatte auch nicht sein Schwert. Obwohl der Kampf ziemlich gewalttätig war, war es unwahrscheinlich, dass jemand sterben würde. Gu Yun wurde insgeheim erleichtert und setzte Yu Han Dan hinter sich. Warten wir es ab .

Ao Tian schien gehen zu wollen, so dass seine Angriffe gegenüber Su Ren rücksichtsloser wurden, als er einen kräftigen Schlag auf Su Rens Brust richtete. Yu Han Dan wurde sofort nervös und schrie: "Sei vorsichtig!" Gu Yun runzelte die Stirn. Nun konnte sie Miss Yus Herz bis zu einem gewissen Grad bestimmen, da ihr Arm durch diese Miss Yu schnell gebrochen werden konnte.

Selbst mit der Warnung von Yu Han Dans hatte Su Ren keine Zeit, dem Schlag auszuweichen. Er wurde geschlagen und musste sich mehrere Schritte zurückziehen. Seine Brust war wirklich schmerzhaft;Es wurde geschätzt, dass er eine innere Verletzung erlitt.

Ao Tian sah ihn nicht an, drehte sich um und wollte gehen. Ein brennendes heißes Schwert kam jedoch auf seinen Torso zu. Ao Tian wich schnell aus, aber das Schwert hatte ihm den Weg versperrt! Zu dieser Zeit hatte Su Ling Chi Xue in der Hand und seine Adleraugen sahen Ao Tian kalt an. Ao Tian wagte tatsächlich, zu seinem General Manor zu kommen. Fein! Das letzte Mal in den hinteren Bergen hatte er Ao Tian entkommen lassen. Dieses Mal wird Ao Tian nicht so viel Glück haben!

In Ao Tians kalten Augen gab es auch einen rücksichtslosen Ausdruck. TDie Wunde am Arm wurde ihm von Su Ling geschenkt. Letztes Mal, weil er Qing Mo gerettet hat, hat er nicht wirklich mit Su Ling gekämpft. Diesmal wollte er, dass Su Ling das mächtige Che Ling-Schwert spürte. Seine Hand bewegte sich langsam zur Taille und winkte langsam. Plötzlich erschien ein schwarzes, biegbares Schwert in seiner Hand.

Diese beiden Personen tauschten nicht viele unsinnige Worte aus, rasten jedoch schnell aufeinander zu wie zwei Bullen, die auf eine rote Flagge schauen. Chi Xues strahlende Hitze und Che Lings Flexibilität. Su Lings kraftvoller Stil traf Ao Tians seltsame Kampfkunst. Es war schwer festzustellen, wer die Oberhand hatte. Beide kämpften jedoch, als ob sie sich nicht mehr um ihr Leben kümmerten!

Gu Yun konnte nicht länger stehen bleiben und trat vor. Sie rief: "Ao Tian, ​​Su Ling, kämpfe nicht mehr!" "Der wichtigste Punkt bestand nun darin, herauszufinden, warum Ao Tian hierher kam!

Leider hörten die beiden Bullen nicht Gu Yuns Worte und kämpften immer noch Mit einer solchen Hingabe wurden die Angriffe noch bösartiger. Der Tiger hatte ihre Kraft nicht gezeigt, also behandelten sie sie wie eine kranke Katze! Yu Han Dan hatte gerade Gu Yun hören hören, als der kleine Körper auf die Schwerter stürmte! Wollte sie nicht mehr ihr Leben ?! Oder glaubte sie tatsächlich, dass sie die Flamme zwischen diesen beiden Männern aufhalten könnte ?! Yu Han Dans Herz war in ihrem Hals;Sie hatte Angst, wieder eine blutbespritzende Szene zu sehen, und schloss schnell die Augen.

Sie hörte, wie Gu Yun "Bing Lian!" rief: Eine eiskalte Luft kam aus dem inneren Haus. Yu Han Dan öffnete die Augen und sah einen weißen Blitz. Gu Yuns Hand hielt ein schneeweißes Langschwert. Die Klinge war schlank, aber scharf.

Mit einem Schwert in der Hand eilte sie zwischen den beiden Männern und winkte mit dem Schwert zwischen den beiden ineinandergreifenden Klingen ...

In diesen Tagen hatte sie mit Schwert und Schwert hart trainiert hatte ein besseres Verständnis für den Umgang mit dem Schwert. Außerdem war Gu Yun im Moment sehr wütend und die Schwertstärke war größer als üblich. Die zusammenstoßenden Schwertgeräusche waren rauher und ohrenbetäubend. Su Ling und Ao Tian wurden durch das kalte Schwert etwa drei Meter zurückgeschoben.

Gu Yuns Tigerin war wegen des Schwerts auch betäubt, aber sie rief immer noch wütend: "Ich habe dir gesagt, du sollst aufhören!" Wer sich immer noch zu bewegen wagt, ich werde ihn abhacken! “Die Macht des Tigerinnengebrülls hatte das ganze Yi Tian-Gericht zum Schweigen gebracht. Es war so leise, dass das einzige Geräusch, das Yu Han Dan hörte, ihr eigener Herzschlag war.

n n n n n

Share Novel A Mistaken Marriage Match A Generation Of Military Counselor Chapter 23

#Read#Novel#A#Mistaken#Marriage#Match##A#Generation#Of#Military#Counselor###Chapter#23