A Mistaken Marriage Match A Generation Of Military Counselor Chapter 9

n nKapitel 9 n

Kapitel 9: Schlauer Bandit, Teil 1 von 5

n n n n n n n n

Die Hauptstadt der Nordwestgrenze ist in der Tat sehr weit entfernt von der Kaiserstadt;Obwohl die Armee schnell lief, war es immer noch langsam aufzuholen, es dauerte elf Tage. Über zehn Tage lang reitete Gu Yun auf die gleiche Weise wie Su Ren und Han Shu. Abends schlief sie in provisorischen Armeezelten und aß Trockenfutter, um durchzukommen. Von Anfang bis Ende hat sie sich nicht einmal beschwert, sondern war nach wie vor energisch.

In den letzten zehn Tagen erwarb sie nicht nur den Respekt der gesamten Soldatenarmee, sie gewann auch Lou Mu Hai. Diese Frau ist gut! Die Qing-Familie in Hao Yue wird auch als reiche Familie angesehen, aber sie hat ihre Tochter nicht verwöhnt und unter extravaganter Laune erzogen, kein Wunder, dass Su Ling sie begehrte!

Berge sind voller wilder Bäume, Täler, Bäche, Flüsse sind überall, die Luftfeuchtigkeit ist deutlich höher, besonders jetzt, wo es Sommer ist, ist die heiße Luft unerträglich.

Dichtes kon***icht grenzt an beide Seiten der Hauptstraße, ein kurzer Blick auf sie, in der Tat kann man nicht über die Straßenkanten hinaussehen. Die Sonne ist allmählich untergegangen, in etwa einer Stunde ist es vollständig dunkel.

Han Shu schloss die topografische Karte und sah Su Ren gegenüber an: "Weitere 60 Kilometer von der Stadt Pei entfernt." Wenn sie sich beeilen, sollten sie heute Nacht in der Lage sein, die Stadt Pei zu erreichen.

Su Ren stoppte plötzlich sein Pferd und fragte: '' General General Lou, wie ist das Gelände auf dem Weg nach Pei City? '' '

Lou Mu Hai nickte und antwortete:' 'ah, es ist immer noch ein sehr langes Tal voraus, nachdem wir dieses Tal durchquert haben, sind es nur noch zehn Meilen, um nach Pei City zu gelangen. ’’

Su Ren zog eine Weile die Augenbrauen zusammen, dann sagte er: "Es wird spät, denn jetzt können wir zuerst hier campen. ’’

’’ Ja. Sh ’

Han Shu wunderte sich, dass sie bei dieser Geschwindigkeit in vier Stunden Pei erreicht hätten. Warum will Su Ren hier sein Lager aufschlagen ?! Er hat zwar Bedenken, aber im Moment ist Su Ren der kommandierende Offizier, eine militärische Ordnung muss befolgt werden, wenn er sagt, Lager, dann Lager, dann werden sie das tun!

Das Lager wurde gut eingerichtet, inzwischen Der Himmel ist vollständig dunkel geworden. Im Hauptzelt saßen Su Ren, Han Shu und Lou Mu Hai an einem großen Tisch. Gu Yun, der ein Stück weißes weißes Tuch hielt, wischte sanft die eisige, schneeweiße Schwertklinge ab. Obwohl ihre Augen sie nicht ansahen, waren ihre Ohren nicht untätig, während sie sich unterhielten, hörte sie jedes Wort, das sie aussprachen.

"Senior General" Lou, Sie haben die längste Zeit damit verbracht, das Nordwest-Territorium zu verteidigen, Sie haben sich jahrelang mit den Banditen beschäftigt, warum sollten Sie uns nicht zuerst ein wenig über Pei City und die Situation der Banditen informieren. ’’

’’ Lou Mu Hai nickte und begann ernsthaft zu erzählen: „Damals, als der verstorbene Kaiser diesen Teil des Territoriums noch nicht erobert hat, waren Pei City und mehrere benachbarte Städte allesamt wilde Gebiete. Sie waren immer unter der Führung des Yong-Mu-Stammes gewesen, der Häuptling der Stämme war ihr Anführer. Später wollte der verstorbene Kaiser, dass diese kleine Region, die die gemeinsame Grenze zwischen Qiong Yue und dem Nachbarland Lin ist, an Qiong Yue annektiert wird. Nach einem zweijährigen Krieg ergaben sich die meisten Orte, aber der Häuptling des Yong-Mu-Stammes führte seine Stammesangehörigen zusammen mit den anderen Eingeborenen, die nicht bereit waren, sich zu ergeben, um zu fliehen und sich in den westlichen Teil des Waldes zurückzuziehen. Der verstorbene Kaiser hatte bereits zwanzigtausend Truppen entsandt, um sie ein für alle Mal auszurotten, aber am Ende scheiterten sie daran. Ab und zu kommen Yong-Mus-Stammesangehörige heraus und plündern Waren an den Grenzposten. Sie rebellieren gegen den kaiserlichen Hof. Aus diesem Grund hat der kaiserliche Hof westlich der Stadt Pei eine Garnison errichtet und einen diensthabenden General eingesetzt.

Verwirrt fragte Han Shu: "In den letzten Jahren? Du warst nicht in der Lage, sie zu besiegen? “Lou Mu Hais Gesicht wurde dunkler und seufzte. Er sagte:„ Nein, ich konnte sie nicht besiegen, wirklich ... ich bin ... machtlos. ’’

Machtlos? Nach seinem Wissen befiehlt der westliche Garnison General dreißigtausend Soldaten, einige verbleibende gesetzlose Banditen machen ihn tatsächlich machtlos. Su Ren fragte hartnäckig: „Warum?“ Ein frustrierter Blick huschte über sein Gesicht. Lou Mu Hai antwortete: „Meistens verstecken sie sich im Wald. Ich hatte bereits dreimal Truppen geschickt, um den Wald zu belagern. Ich habe sie nicht nur nicht vernichtet, sondern auch die Verluste meiner Armee waren katastrophal. Als letzten Ausweg kann ich nur Truppen stationieren, die drei Meilen vom Wald umgeben sind. Wenn sie in Massen kommen, können wir sie belagern. In den letzten zwei Jahren bemerkte ich jedoch, dass die Anzahl der Fälle, in denen Waren geplündert wurden, immer geringer wurde. Jedes Mal, wenn ihre Waffen immer raffinierter wurden als die unserer Armee, eilte ich dazudie Hauptstadt zu berichten. ’’

Nichts als ein Stück Wald! Han Shu bat um Widerspruch und widersprach ironisch: "Sie leben im Wald, deshalb müssen sie ihre täglichen Notwendigkeiten immer wieder auffüllen. Sie könnten alle Ausgänge blockieren, sie umzingeln, sie werden alle im Inneren sterben." ’’

’’ Ich habe das schon vor langer Zeit versucht, aber leider ist der Wald sehr groß. Um ihn zu umgeben, hat er nicht funktioniert. Ich weiß gar nicht, wo er rein kommt und geht. '' Dieses Stück Wald ist unergründlich, unfassbar grenzenlos, wie könnte eine vollständige Umzäunung möglich sein?

Gu Yun fragte die ganze Zeit plötzlich: '' Gibt es eine Geländekarte dieses Waldes?

Er sah Gu Yun an und begegnete ihrem kalten, absichtlichen Blick. Lou Mu Hai antwortete schließlich: '' Nein. Ich schäme mich, dies zuzugeben, aber selbst die Anzahl dieser Banditen habe ich keine Ahnung. Sie verstecken sich im Wald, kommen nie in Kraft, soweit ich weiß, sind es weniger als zehntausend. ’’

Lou Mu Hai ist sogar unklar, wie viele Banditen sind ?! Ursprünglich glaubte er, es seien nur ein paar unbedeutende Banditen, dreißigtausend Elitetruppen sind mehr als genug, die Situation scheint viel problematischer zu sein.

Su Ren fragte: »Wie heißt der Anführer?« »Das wissen sie wenigstens?

Wenn man davon spricht, sah Lou Mu Hai etwas wütend aus, senkte seine Stimme. und antwortete: '' Mu Cang. Er ist der Erbe des verstorbenen Patriarchen, seine Strategie ist sogar noch heftiger als seine Väter, aber leider hatte ich keine Gelegenheit, ihn direkt anzusprechen. Seine beiden rechten Hände, Wu Ji und Yan Ge, haben mich überwältigend geschlagen .

Selbst diese Männer hatten General Lou geschlagen? Han Shu grunzte, kicherte und sagte: „Ist das wirklich unglaublich unglaublich?!“ Lou Mu Hai fühlte sich bitter, als er zum ersten Mal hier war, glaubte er es auch nicht, schließlich auch er An seinem Verstand, wie man das Problem lösen kann!

Han Shu machte den Anschein, als könne er es nicht erwarten, die feindlichen Linien sofort zu durchbrechen. Gu Yun lachte trotzig und sagte: '' Han Shu Sie haben die Worte von Generaloberin Lou nicht ganz verstanden. Wenn ich in der Wüste Gobi, dieser gewaltigen Straße aus flachem Land, absolut glaube, dass Ihr Feind Ihren militärischen Erfolgen und der Wildheit der Su-Familienarmee nicht gewachsen ist, kann kein Feind Ihren wachsamen Augen entkommen. Diesmal ist es jedoch anders. Wir müssen uns dem schrecklichsten Feind stellen. Nicht die Banditen, sondern dieses Stück unergründlichen, weiten und grenzenlosen Regenwaldes! ''

Bei gutem Wetter und günstigen geographischen Standorten können die Menschen den Unterschied erkennen, dieser Kampf ist sehr wahrscheinlich schwer zu kämpfen!

Lou Mu Hai starrte Gu Yun an und beobachtete ihn erstaunt. Er sagte nur ein paar Worte, aber sie hatte ihren wahren Feind schon identifiziert. Dieser verdammte Flecken Regenwald! Dies ist seine tiefgreifende Analyse nach zwei Jahren des Aufstands im Nordwesten. Dieser junge Fräulein ist ziemlich beeindruckend ah!

Lou Mu Hai starrt Gu Yun an, als plötzlich der sich nähernde Schritt und das tiefe Brüllen von weit her zu hören sind .

Su Ren hat das Gefühl, dass etwas nicht läuft. Bevor er eine Frage stellen kann, meldet jemand einen Bericht. Die Armeegruppe fängt plötzlich Feuer. ’’

Die Armeegruppe hat Feuer gefangen?!

Die vier Personen im Zelt stehen gleichzeitig auf. Zwei Armeen bereiten sich auf den Krieg vor, ohne die Ration werden sie besiegt, bevor der Krieg beginnt.

Die vier Leute gehen nach draußen, Su Ren mahnt: "Wie ist die Lage des Verhältnisses?"

"Nun versuchen wir, es zu retten. ’’

Gu Yun blickt mit den Augen und versucht weiter zu sehen. Das Feuer ist nicht groß, sie erinnert sich, dass die Armeegabe von mehr als 30 Pferdekutschen getragen wurde. Da das Feuer klein ist, sollte die Situation nicht wirklich ernst sein. Wie kam es jedoch ohne Grund zum Feuer? Wenn es sich um eine Brandstiftung handelt, sollte das Feuer nicht so klein sein, könnte es sein ...

Sobald eine Idee in ihren Sinn kommt, zittert Bing Lian plötzlich. Yu Gun blickt aufmerksam auf, nur um einen silbernen Pfeil auf Su Rens Brust zu finden. Yu Gun ruft: „Sei vorsichtig!“.

Mit Bing Liang lenkt Gu Yun den Pfeil um. In einem Clash-Ding Ding kann Gu Yun drei Pfeile auf einmal stoppen.

Plötzliches Unglück erschreckt manche Menschen, gleichzeitig läuft ein schwarzer Schatten im Wald davon.

’’ diese Seite! ’’ entdeckt Han Shu ihn und verfolgt ihn während er schreit.

Gu Yun sagt laut: "Jagt ihn nicht!"

n n n

Fahren Sie keinen Feind zu weit. Außerdem, wer weiß, ob es in diesem Wald einen Hinterhalt gibt.

Leider hat dieser Schatten den Wald erreicht.

Sich zu Bing Lian zusammentun, spricht Gu Yun mit Su Ren. Bleiben Sie im Armeezentrum, die Ration ist wichtiger “, geht auch in den Wald.

’’ Qing Mo ... ’’

Nicht weit davon entfernt stehen Leng Xiao und Ge Jing Yun vor dem Zelt und schauen in die Nähedurch kleines Feuer, wie es allmählich abnimmt. Sie hörten eine vertraute leise Stimme, die sagte: "Leng Xiao, Ge Jing Yun, folge mir nach. ’’

Sie betrachten die Sprachquelle, es ist wirklich Gu Yun.

Ihr Schatten verschwindet im Wald. Beide sehen sich an, ohne zu viel nachzudenken, und folgen ihr.

Gu Yun läuft vorne, gefolgt von Leng Xiao und Ge Jing Yun hinten. Je tiefer sie in den Wald eindringen, desto rutschiger wird die Landschaft und die Umgebung wird dunkler. Daher können sie die Silhouette nur sehr schwach sehen. Wenn alle drei nicht wissen, in welche Richtung sie gehen sollen, hören sie unweit von dort Waffe, die die Richtung angreift.

’’ Es ist seltsam, der Waffenton dauerte nicht lange ", bezweifelt Gu Yun. Sie hat zuvor gegen Han Shu gekämpft, seine Kampfkunst ist nicht schwach, aber wie kommt es, dass es keinen Sound mehr gibt?

Obwohl es keinen Sound gibt, der sie lenken könnte, gingen sie glücklicherweise in die richtige Richtung. Bald gibt es eine Gruppe dunkler Schatten, die von weitem sichtbar sind. Ungefähr von der Statur aus gesehen gibt es drei bis vier Personen.

Sie zwingen etwas in eine große Tasche, beobachtet Gu Yun besorgt, Han Shu ist tatsächlich gefangen. Sie verwendeten entweder einige Unterhandmethoden oder sie haben hohe Kampfkünste.

Nachdem Gu Yun zwei der Angreifer gesehen hatte, die sich zusammen mit dem Sack zum Gehen bewegten, brüllte sie: "Stop!".

Die Täter waren überrascht. Nachdem sie sich umgesehen hatten, stellten sie fest, dass drei Silhouetten im Wald auf sie zukamen. Sie waren nicht überrascht, dass es Verfolger gab, aber wie kam es, dass eine Frau in der Su-Armee war? Dieses brüllende Geräusch war definitiv eine Frauenstimme.

’’ Nimm ihn und geh zuerst, ich kümmere mich darum. Gu Yun hörte den Klang eines Mannes in der Dunkelheit. Der Akzent war ein bisschen komisch. Es klang nicht nach dem Akzent der Menschen, die in den Bergen leben. Bei der umgebenden Dunkelheit war es schwierig, das Auftreten des Gegners zu beobachten. Es hörte sich jedoch so an, als gehörte die Stimme einem jungen Mann.

Drei Personen an seiner Flanke hoben schnell die Tasche und gingen. In einer solchen Umgebung bedeutete das Loslassen von Han Shu, sie wieder gehen zu lassen. Dieser Junge sollte der Anführer dieser Völker sein und seine Kampfkünste sehr geschickt sein. Gu Yun untersuchte die Situation im Geheimen und befahl dann Leng Xiao und Ge Jing Yun, "beide", jagen Sie ihnen nach! ""

"" Ja. "

Leng Xiao und Ge Jing Yun jagten sie von rechts und links.

Die Augen des Mannes starrten kalt, eine lange Peitsche wurde an seiner Hand hervorgebracht, selbst in der Dunkelheit dieses Waldes war ein seltsamer goldener Strang an der Peitsche zu sehen.

Bevor er Zeit hatte zu peitschen, hatte Gu Yun bereits das Schwert herausgenommen. Ein kaltes Sprudeln und eine schnelle kalte Luft wurden wahrgenommen, als Bing Lian aus seiner Scheide erschien.

Als der Mann die weiße Jadefarbe des Schwerts beobachtete, war er etwas geschockt. Bing Lian, der sich von alleine bewegen konnte, ließ sein Herz zittern. Was für ein wunderschönes Schwert!

Gerade als der Mann betäubt war, kamen Leng Xiao und Ge Jing Yun an ihm vorbei und folgten den drei Leuten.

Der Mann kümmerte sich nicht wirklich darum, da er sich mehr für das Schwert vor ihm und seinem Besitzer interessierte.

Als die Frau auf ihn zukam, näherte sich eine Art Erfrierungen. Der Mann war erstaunt, welche Art von Frau dieses wundervolle Schwert hervorbrachte.

Im Bruchteil einer Sekunde stand eine Frau mit kleiner Statur vor ihm. Sie trug ein schwarzes Kleid, so dunkel wie die Nacht. Ihre Gesichtszüge waren nicht klar zu sehen. Er konnte nur ihre Griffposition am Schwert sehen, was auf ihre Sachkenntnis hindeutete.

Mit seiner Peitsche war der Mann nicht darauf beschränkt, seine ganze Kraft einzusetzen, um auf sie zu peitschen. Gu Yuns Körper lenkte den Angriff schnell ab. Die Peitsche peitschte den Boden heftig aus und hinterließ eine 3-Zoll-Tiefe.

Gu Yuns Handgelenk kehrte sich zurück und richtete Bing Lian an der Hand auf den Mann zu. Als das kalte Licht aufblitzte, sprang der Mann über den Kopf des Gu Yuns und sprang dann zurück. Die Peitsche an seiner Hand schien auch einen Geist zu haben, der sich rasch um Gu Yuns unbewaffnetes Handgelenk legte.

Gu Yun drehte sich nur um, um herauszufinden, dass der Abstand zwischen den beiden sehr nahe war. Gu Yun nutzte die Gelegenheit, um den Mann vor ihr zu beobachten. Er kleidete sich in ein blaues langes Kleid. Sein schwarzes Haar wurde nicht als Armeeanführer geknotet, sondern auf den Rücken geflochten. Seine Schläfe war mit feinen Haaren bedeckt, die seine Augen erreichten, wodurch die Menschen nicht mehr in seine Augen sehen und seine Absichten lesen konnten. Dies war das erste Mal, dass sie einen Mann traf, der solch eine leuchtende Farbe trug. In der Dunkelheit wirkte er so einzigartig.

Gu Yun seufzte heimlich, als die Wimpern um ihren linken Arm fester wurden und der Druck tief in ihren Muskel eindrang. Gu Yun schnaubte leise. Bing Lian an ihrer Hand konnte ihren Schmerz spüren und leicht zittern. Ein kaltes Licht strahlte von der Schwertkante aus und Gu Yun spürte, wie Bing Lian an ihrer Hand e emittiertenormative Macht;Sie konnte es fast nicht kontrollieren.

Kann den Schmerz nicht mehr halten. Gu Yuns linke Hand packte die Peitsche und zog sie kräftig heraus, während ihre rechte Hand Bing Lian in die Brust des Mannes stieß.

Die Schwertattacken, die Kälte in den Knochen brachten, verwirrten den Mann. Er konnte nur die Wimper zurückziehen, die sich um Gu Yuns linke Hand legte. Gerade als die Peitsche auf die Kante des Schwertes traf, brach die goldfarbene Peitsche aus einem geheimnisvollen Eisen. Glücklicherweise blockierte die Peitsche den Angriff, reduzierte die Geschwindigkeit des kalten Schwertes und gab dem Mann die Gelegenheit, dem Kampfplatz zu entkommen.

Er war verblüfft, man konnte sich nicht vorstellen, dass diese kleine Frau, die so schwach wirkte, so beeindruckend sein konnte. Das Schwert an ihrer Hand war nicht nur Ihre gewöhnliche Waffe, es war extrem scharf und konnte Menschen einfrieren.

Obwohl er entkommen konnte, wusste er selbst, dass er kein Gegner von Gu Yuns war, oder sollte man sagen, dass er nicht der Gegner des Schwertes war. Er nahm schnell seine Peitsche zurück und flüchtete in die tieferen Bereiche des Waldes.

’’ Sie wollen fliehen ?! So einfach ist das nicht! “Gu Yun jagte schnell von hinten.

Es war schade. Der Mann Qing Gong (轻功 ist die Übung der Kampfkünste, wobei sich die Praktizierenden schnell mit übermenschlicher Geschwindigkeit bewegen können. In dem Film erscheint sie normalerweise als die herausfordernde Schwerkraft-Fertigkeit, Quelle: Wikipedia) hervorragend. Obwohl die Kraft von Gu Yuns sehr gut war und sich ihre Bewegungen auch schnell bewegten, war sie keine Praktizierende von Qing Gong. Infolgedessen vergrößerte sich der Abstand zwischen den beiden allmählich. Der Mann setzte seinen Fuß auf den Berghang und sprang herunter. Gu Yun verfolgte ihn ebenfalls. Sie bemerkte nicht, dass der Hang, der scheinbar etwas steil zu sein schien, ziemlich steil war, sie verstauchte sich beinahe den Knöchel. Auch aus diesem Grund war die Figur des Mannes bereits verschwunden. Von weitem sagte er arrogant: Wenn Sie Han Shu wirklich retten wollen, lassen Sie Su Ling alleine in den Wald. Wenn er Angst hat, gehen Sie in drei Tagen nach Crows Valley, um die Leiche abzuholen. Sie wollte ihn immer noch verfolgen, als eine gezwungene und schmerzhafte Stimme aus dem Süden gehört wurde ... das war Ge Jing Yuns Stimme.

’’ verdammt! "Yu Gun fluchte leise. Der Zweck dieser Banditen bestand darin, Han Shu als Köder zu verwenden, um Su Ling zu locken. Sein Leben hätte nicht gefährdet werden dürfen. Gu Yun drehte sich um und rannte in Richtung des Geräusches.

Nachdem der Klang von Gu Yuns Schritten allmählich ausgeblendet war, konnte der Mann, der sich hinter dem Felsenberg versteckte, nur laut seufzen. Er schaute auf die Peitsche, die er seit vielen Jahren benutzt. Nun war die Peitsche in zwei Teile zerbrochen. Die Augen des Mannes verhärteten sich. In der Zukunft würde diese Frau die Anführerin der Hauptopposition sein.

Gu Yun musste nicht weit laufen, bevor sie Ge Jing Yun entdeckte, der auf dem Boden lag. Ein kon***er, schwerer Blutgeruch roch in der Luft. Er wurde verletzt!

n n n

Nachdem Ge Jing Yun einige Male grob durchgeatmet hatte, antwortete er mit Schwierigkeiten: „Ich ... ich bin in Ordnung. Seiner Stimme nach zu urteilen, war er immer noch bei Bewusstsein. Sein ständig blutender Arm machte Gu Yun jedoch Sorgen.

Das Licht war nicht hell genug. Gu Yun konnte nicht klar sehen, wo die Verletzung war. Sie ordnete ordentlich die Kleider an, um einen Wundverband herzustellen. Gu Yun fragte: "Wo sind all die Verletzungen?".

Als das durchdringende Geräusch der Nacht das Ge Jing Yuns Herz etwas wärmer fühlte. Er antwortete leise: "Linke Schulter. Gu Yun seufzte grimmig, zum Glück ist es die Schulter. Sie packte ihn am Arm und half ihm, einen Verband auf seine Wunde aufzutragen. Sie berührte versehentlich etwas Metall, das noch in seinem Arm lag. Was für eine Waffe war das?

Gu Yun berührte achtlos, was Ge Jing Yun schmerzhafter machte und einen kalten Schweiß erzeugte. Gu Yun wagte es nicht mehr, sich zu berühren, nur die offene Wunde schnell zu verbinden.

Als sie fertig war, den Arm von Ge Jing Yuns zu verbinden, spürte Gu Yun, dass sich ein Schatten näherte. Sie schnappte sich schnell Bing Lian und war in Alarmbereitschaft. Die Silhouette passte zu Leng Xiaos.

’’ Leng Xiao? ’Gu Yun bat um Bestätigung.

Die Person, die auf sie zugelaufen war, antwortete: "Boss, ich ließ sie fliehen, da ich Angst hatte, wenn ich weiter verfolgte, könnte ich Ge Jing Yun nicht zurückbekommen. Gu Yun seufzte und sagte: "Du hast das richtige Urteil gefällt, hilf mir, ihn zu tragen." Lass uns zuerst diesen Ort verlassen! ’’

Beide halfen Ge Jing Yun, zum Waldausgang zu gehen. Obwohl sie einen einfachen Verband angelegt hatte, tropfte Ge Jing Yuns Blut immer noch. Gu Yun spekulierte, ob es sich bei der gegnerischen Waffe um den Pfeil handelte, den sie zuvor niedergeschlagen hatte. Bei einer solchen begrenzten Lichtquelle könnte der Gegner genau schießen? Diese Fähigkeit des Mannes hatte definitiv ein sehr hohes Niveau erreicht.

Nachdem Gu Yun ein wenig gelaufen war, konnte er einen Suchpartner sehendas hielt Fackeln, angeführt von Su Rens Untergebenen. Sie sprach dringend "waren hier. Some ’

Als er einige Geräusche hörte, ging Yu Shi Jun schnell dorthin und war etwas nervös, als er die anderen drei Leute sah. Yu Shi Jun fragte besorgt: "Madam, geht es Ihnen gut?"

Gu Yun schüttelte den Kopf, "es geht mir gut. ''

Als er nur drei von ihnen sah, fragte Yu Shi Jun: '' Wie wäre es mit Vanguard Han? '' '

Gu Yun beantwortete die Frage nicht und sagte schwer:' „Hier ist ein Opfer. Wir können uns wieder unterhalten, sobald wir zum Campingplatz zurückgekehrt sind. ’’

Mit einem brennenden Feuer und den Soldaten helfen sie schnell aus dem Wald. Als sie von weit her sahen, drängte Su Ren unruhig: »Große Schwägerin, geht es Ihnen gut?« Gu Yun schüttelte den Kopf und antwortete: »Ge Jing Yun ist wo verletzt ist der Militärarzt? «» Ge Jing Yun wurde aufgrund von Blutverlust ohnmächtig. Wenn er nicht schnell behandelt wird, würde er sein Leben verlieren.

’’ Ihr Betreff ist hier. ’’

Ein 40-jähriger Mann trat vor und untersuchte die Wunde am Arm von Ge Jing Yuns. Sein Gesicht sank sofort und er befahl schnell, "Helfen Sie ihm, in das Zelt zu kommen!" Erst dann spürte sie einen brennenden Schmerz in ihrer linken Hand. Gu Yun streichelte ihren Arm und runzelte die Stirn. Ursprünglich war sie davon ausgegangen, dass es blutig sein würde, aber sie hatte nicht erwartet, dass sie blutete! <

Su Ren bemerkte scharf ihren blutenden linken Arm. «» Große Schwester in - Sie sind auch verletzt? «» Gu Yun nickte leicht. «» Meine Verletzung ist nicht lebensbedrohlich. Lasst uns rein, bevor wir reden. Als er das Hauptlager betrat, blieb ein älterer Militärarzt an der Seite von Gu Yuns stehen und hielt seine Medikamentenbox. Er benutzte eine Schere, um ihren Ärmel sorgfältig zu schneiden. Als der schlanke Arm freigelegt wurde, bluteten drei geschwollene rote Wunden ohne Unterbrechung. Einige der Männer im Zelt runzelten die Stirn. Da es jedoch unhöflich war, den Arm einer Frau anzustarren, schauten Su Ren und Lou Mu Hai nach unten, während Yu Shi Jun schnell den Rücken drehte.

Diese Art von Wunde war zwar nicht schwerwiegend, aber trotzdem sehr schmerzhaft. Der alte Militärarzt nahm ein Medikament und sagte sorgfältig: "Herrin, jetzt werde ich das Medikament und den Verband anwenden. Bitte ertrage den Schmerz. Gu Yun lächelte sanft und nickte mit dem Kopf. "Es ist okay, behandeln Sie es einfach. "

Als er das Arzneimittel sanft auf die Wunde spritzte, strahlte ein scharfer Schmerz aus ihrem Arm. Gu Yun konnte den Schmerz nicht länger ertragen “, En…. . ’’

Die Hand der alten Ärzte blieb in der Luft stehen. er wagte nicht, sich zu bewegen. Obwohl die Medizin sehr gut war, war sie auch sehr schmerzhaft. Gu Yun atmete ein paar Mal tief durch und sagte schwach zum Arzt: "Ich bin okay, bitte fahren Sie fort. ’’

Ihre Stirn war von kaltem Schweiß bedeckt, aber sie sagte nichts mehr. Der alte Arzt wickelte die Wunde sehr sorgfältig ab und sprach sanft: „Die Herrin muss jeden Tag auf die Wunde aufgetragen werden. Nach einem halben Monat wird es wieder normal sein. Ich werde versuchen, einen Weg zu finden, der keine Narbe hinterlässt. Gu Yun lächelte: Vielen Dank, solange es geheilt ist, ist es in Ordnung. ’’

Es ist ihr wirklich egal, ob die Wunde eine Narbe hinterlässt oder nicht. Der alte Arzt erleichtert insgeheim. Für eine so gute junge Frau würde er einen Weg finden, um die Narbenbildung der Wunde zu verhindern.

Obwohl Gu Yun seine Absicht nicht kannte, zog sie langsam den Arm heraus. "Han Shu wird von den Rebellen entführt. Sie wollen, dass Su Ling in drei Tagen alleine in den Wald kommt." Wenn sie Su Ling innerhalb von drei Tagen nicht sehen, werden sie die Han Shus-Leiche in Crows Valley werfen. ’’

Als sie ihre Worte hörte, sagte Lou Mu Hai besorgt: "Das wird nicht der Fall sein!" General Su Ling ist noch nicht angekommen, selbst wenn er angekommen ist, können wir nicht zulassen, dass er das Risiko eingeht. Sie wissen, dass ein bestimmter Wald sehr gut ist, daher ist es für sie von Vorteil. Es wird eine Katastrophe für den General sein, wenn er den Wald betritt. ’’

Su Rens Handfläche gestrafft. Es sah aus, als hätte er diese Banditen unterschätzt. Bevor es ihm gelang, das Stadtgebiet zu betreten, hatte die andere Partei bereits Maßnahmen ergriffen. Der Feind war zu dieser Zeit wirklich kein gewöhnlicher Dieb.

Yu Shi Jun wagte es immer noch nicht, sich umzudrehen, und deshalb sagte er mit dem Rücken, der Gu Yun und Su Ren zugewandt war: »Commander, in dieser Subjekt-Meinung, auch wenn Sie haben einen Pfeil auf dich geschossen, sie wissen nicht, wer der wirkliche General Su ist (in Bezug auf Su Ling). Nach dieser Logik kann ich einfach Generalskleidung tragen, 5000 Eliteeinheiten in den Wald führen und die Situation beobachten. ’’

Su Ren dachte noch immer darüber nach, als Gu Yun kalt sagte: "Ich rate Ihnen, keine voreiligen Maßnahmen zu ergreifen. Als ich heute Han Shu hinterherjagte, traf ich einen hochqualifizierten Kampfkünstler, der eine lange Peitsche benutzt. Nach einer Verletzung von Ge Jing Yuns urteilte ichAuf jeden Fall ein Pfeil. Wenn ich es richtig schätze, handelt es sich höchstwahrscheinlich um Wu Ji und Yan Ge, die zuvor von Old General Lou erwähnt wurden. Diese beiden Personen besitzen unbestritten hohe Kampfkunstfähigkeiten. Sie sind auch mit der Dschungeltopologie sowie mit Nachtoperationen vertraut. Wenn sie nur die Untergebenen sind, haben wir ein großes Problem. ’’

Das Innere des Raums war sehr leise, als eine weiße Hand die Zeltvorhänge trennte (da es sich um ein Zelt handelt, ist es nicht wirklich eine Tür). Man hörte eine männliche Stimme mit einem Hauch von Belustigung: "Wer hat ein großes Problem?"

Die Person, die hereinkam, war ein hübscher Mann, der eine lange rote Robe trug . Gu Yun war heimlich amüsiert, was war heute Nacht los? Sie dachte ursprünglich, dass der Mann im Wald, der eine blaue Kleidung trug, kokett genug war, glaubte jedoch nicht, dass es immer noch einen Himmel über dem Himmel gab. Der Mann vor ihr war wirklich bezaubernd. Glücklicherweise, obwohl er eine rote Robe trug, wirkte er nicht weiblich. Im Gegensatz dazu gab es ihm einen rebellischen Effekt.

Was für ein interessanter Mann. Gu Yun hob leicht die Lippen, als sie sah, wie der Mann mit solch einer kalten arroganten Aura hereinkam und die Temperatur auf einen Gefrierpunkt senkte.

'' 'General Su!' '

' '' Big Brother! ''

Der Mann, der gerade reinkam, war wirklich Su Ling.

Lou Mu Hai begrüßte ihn schnell und sagte lächelnd: "General Su ist angekommen, was für eine wunderbare Nachricht!"

Nachdem er die Truppen angeführt hatte Su Ling war jahrelang auf vielen Schlachtfeldern sehr gut informiert über Schlachtfelder. Er war auch ein Experte für die Vorhersage von Schemata. Allein seine Anwesenheit konnte diese Banditen zumindest erschrecken.

Su Ling grüßte zurück ", der alte General Lou. ’’

Mu Yi warf einen schnellen Blick auf die, die einander Respekt zollten. Mu Yi interessierte sich nicht dafür, sie zu beobachten, änderte schnell seine Blickrichtung. Er stieß auf eine Frau im Zelt. Obwohl er nur eine Seite ihres Gesichts sehen konnte, wusste er, dass sie eine wunderschöne Frau war.

Er hatte unzählige schöne Frauen gesehen, aber selbst die schönsten konnten ihn nicht interessieren. Diese Frau hatte jedoch seine Neugierde ausgelöst. Mu Yi kam auf sie zu und drückte lächelnd die Zunge. "Es ist undenkbar, dass wir eine schöne Frau in der Militärarmee sehen können. Ling, du hast wirklich Glück! “

Dieser blasse Mann mit roter Robe war ein Sohn des Teufels. Gu Yun verdrehte die Augen. Sie war nicht daran interessiert, diesen trockenen Humor dieser Personen zu ertragen. Sie erhob sich schnell und ging in die innere Kammer, setzte sich wahllos auf einen Stuhl und merkte nicht ... der Stuhl ist für den Lagerleiter gedacht.

Als Su Ling Mu Yis Worte hörte, wurde ihm gerade klar, dass Gu Yun im Zelt war. Er runzelte die Stirn und fragte kalt: "Wie kommst du hier her?" Gu Yun war der Ansicht, dass es nicht nötig sei, eine solche Frage zu beantworten. Mit Blick auf Lou Mu Hai fragte Gu Yun: "Old General Lou, was für ein Ort ist Crows Valley?" “Dieser Mann sagte, er solle die Leiche im Tal sammeln, was bedeutet, dass er sich höchstwahrscheinlich dort treffen würde.

Lou Mu Hai richtete sich rasch wieder auf sie zu und ging auf sie zu. Es ist eine Schlucht in der Nähe der Wälder am rechten Rand. In jeder Regenzeit wird Regenwasser überlaufen, das die Schlucht in einen Fluss verwandelt. Wenn die Trockenzeit kommt und das Wasser reduziert wird, kehrt es zu seiner Schlucht zurück. Da das Gelände sehr steil ist, können nur Vögel von dort aus fliegen. Der dichte Wald umgibt das Gebiet. Es ist düster und feucht und deshalb Crows Valley genannt. Gu Yun überlegte ein wenig, bevor sie sagte: „Sie wählten das Tal der Krähen. Meiner Meinung nach gibt es zwei Gründe dafür. Zunächst befindet sich ihre Höhle in der Nähe des Ortes. Der zweite Grund, den ich für wahrscheinlicher halte, hat für das Tal der Täler einige Vorteile. Ich schätze, wenn die Zeit gekommen ist, werden sie die Topografie des Geländes nutzen, uns auf beiden Seiten des Canyons abschneiden, und Su Ling bleibt allein. Ren ’

Als sie ihre Analyse hörte, wandten sich Su Ren und Yu Shi Jun an sie. Die vier Leute setzten sich zusammen. Yu Shi Jun schlug vor: "Dieses Thema erinnert sich daran, dass die Geliebte die Newbie-Soldaten mit den hervorragenden Kletterfähigkeiten ausgebildet und angeworben hatte. Kann unsere Armee von unten in der Schlucht aufsteigen und einen Überraschungsangriff machen? '' (攻其不备 Chinesisches Idiom. Es bedeutet zu schlagen, wenn/wo der Feind nicht vorbereitet ist.) Gu Yun schüttelte den Kopf. '' Jetzt ist die Sommersaison, wenn der Niederschlag meist reichlich ist. Wir können da nicht durchgehen.

Lou Mu Hai stimmte zu: "Was die Herrin gesagt hat, ist nicht falsch. Derzeit hat sich dort Wasser aufgebaut, das ins Crows Valley überflutete. Es ist unmöglich, durch das Tal zu gehen. Diese Frau war noch nie im Wald, aber sie kennt die Regenzeit der Wälder. Sie ist wirklich die Frau von General Su. Sicher, sie kann nicht mit den Ordin verglichen werdenFrauen

Su Ren sprach leise: "Wie sollten wir Ihrer Meinung nach dann zuschlagen?"

Gu Yun antwortete nicht sofort. Nach einer Weile antwortete sie schließlich vorsichtig: "Was ich sehe, sollten wir gehen und die tatsächliche Topografie des Geländes untersuchen. Danach können wir die Methode besprechen, wie der Feind angegriffen wird. Immerhin sind noch drei Tage übrig! «Im Hauptzelt erhob sich Gu Yun vom Sitz, die drei Leute um sie herum schienen sich zu befinden Gu Yuns jeden Wink und Anruf. Im Gegensatz dazu wurden Su Ling und Mu Yi auf der Seite vernachlässigt. Mu Yi lächelte ", sage ich, Ling, auch wenn Sie nicht hier sind, gibt es kein Problem. Bin ich an den falschen Ort gegangen? Ist das das Lager der Armee? Wer ist eigentlich der Anführer dieser Familie? “

Diese rhetorischen Fragen klangen, als würde Mu Yi Su Ling helfen, die Platte auf Vordermann zu bringen. Als es genauer untersucht wurde, war Mu Yi definitiv glücklich, Su Suids Leiden zu sehen.

Als er sich umdrehte und Su Lings tiefen Augen zugewandt war, wurde ihm gerade klar, dass sein allmächtiger großer Bruder immer noch hinter ihm stand. Peinlich grinste er und erklärte eilig: "Äh ... großer Bruder. Heute haben die Rebellen die Lebensmittelration überfallen. Nachdem sie dies entdeckt hatten, jagte Han Shu sie in den Wald. Er ist irgendwie im Wald in einen Hinterhalt geraten und wird nun als Geisel festgehalten. Sie möchten, dass Big Brother innerhalb von drei Tagen ins Crows Valley geht, oder sie werden Han Shu töten. Die große Schwägerin drang auch in den Wald ein, trat den Rebellen gegenüber und kämpfte. Wir diskutieren jetzt den besten Weg, um Han Shu zu retten.

Han Shu fiel in die Hand dieser Rebellen ?! Als diese Nachrichten hörten, wurden Su Lings Augen kälter. Was für ein guter Rebell, wagte es tatsächlich, seinen Untergebenen zu fangen, um ihn zu bekommen.

Mu Yi kümmerte sich nicht darum, wer gefangen genommen wurde, sondern um diese "große Schwägerin" ... Seine Augen sahen aus, als würde er Su Ling lächerlich machen. Mit Blick auf Su Ling grinste Mu Yi. "Ich wusste nicht, dass Sie verheiratet waren. Cckck (der Klang einer klickenden Zunge) ... Sie sind wirklich gut darin, Geheimnisse zu bewahren. Su Lings Gesicht wurde sofort kälter, bis er Menschen erfrieren konnte, aber Mu Yi ignorierte ihn. Mu Yi drehte sich anmutig zu Gu Yun um und sagte lächelnd: '' Große Schwägerin (auf sehr höfliche Weise benutzte er 夫人 als Suffix, was Herrin bedeutet), Sie waren vorher unhöflich! ''

Mu Yis schauspielerte beide Parteien gleichzeitig wütend: '' Halt den Mund! ''

Mu Yi hob die Augenbrauen. Sein Gesicht war voller Überraschungen und sagte: "Whoa, ihr zwei seid definitiv ein Paar von Mann und Frau. Sie beide sind einhundert Prozent Schurken. Gu Yun starrte Mu Yi kalt an, und ohne sich zurückzuhalten, sagte sie: "Enchantress *. Wenn Sie wirklich nach Drama suchen wollen, stellen Sie sich einfach ehrlich zur Seite. Verwalten Sie Ihren Mund, machen Sie nicht mit mir rum. ''

Mu Yi verengte die Augen, "wie haben Sie mich genannt?"

Gu Yuns eisige Augen musterten ihn mehrmals, dann von Kopf bis Fuß und wieder zurück traf seine Augen. Sie hielt es nicht für ein Tabu, deshalb wiederholte sie: "Für einen solchen Mann, der einen solch auffälligen Stil trägt;Wenn ich dich nicht Zauberin nenne, werde ich dein Outfit nicht für gerechtfertigt halten! “Su Ling, der sein eisiges Gesicht ständig behütet hatte, zuckte mit seinem Mund. Zauberin*! Dieser Titel passte wirklich zu Mu Yi. Diese Frau suchte jedoch nach Ärger. Die letzte Person, die Mu Yi Zauberin genannt hatte, war in einem Grab begraben worden. Das Gras an seinem Grab war noch größer als sie.

Mu Yi kniff die Augen zusammen und ließ ihn wie einen schlauen und heimtückischen Fuchs aussehen. Alle Zuschauer schauderten. Nur Gu Yun blieb davon unberührt und sah ihm ständig in die Augen. Willst du widerlegen? Wütend? Nicht scherzen ?! Wenn er es wagt, diese Art von Kleidung zu tragen, muss er bereit sein, die Leute sprechen zu lassen! Interessant! Die Kälte seiner Augen wurde durch Interesse ersetzt. Dies führte dazu, dass Gu Yuns Haare aufstanden. Dieser Mann war wirklich mühsam. Gu Yun war zu faul, um ihn anzusehen, und sagte schnell zu Su Ren: Su Ren, morgen, wenn die Sonne herauskommt, gehe ins Crows Valley, um das Gelände zu erkunden. Gu Yun wollte gerade gehen, als die arrogante Stimme von Su Lings, die kalte Wut enthielt, zu hören war. Kehre zum General House zurück! “Sie war ernsthaft undiszipliniert und außer Kontrolle geraten. Sie ging so weit, der Armee nach Pei zu folgen, was wollte sie genau?

Gu Yuns Schritte hörten auf und drehten sich langsam um. Ihr Gesicht hatte ein zuckersüßes, falsches Lächeln, antwortete sie: "General Su, ich glaube, Sie haben dieses Problem falsch verstanden. Ich hatte kein Interesse, Ihre Armee zu bestellen. Sie müssen sich auch nicht um meine Probleme kümmern. ’’

Nachdem er dies gesagt hatte, nahm Gu Yun Bing Lian und ging davon.

’’ Bing Lian? ’’ mit überraschten AugenMu Yi stand Su Ling gegenüber. Er gab Bing Lian unerwartet diesem Mädchen, verraten Sie mir nicht ...

"Wer hat Ihnen erlaubt, das Schwert zu berühren!", Brüllte Su Ling, wie Mu Yi erwartet hatte. Mu Yi hatte die Arme vor der Brust verschränkt und beobachtete die Situation. er war jetzt ernsthaft an dieser frau interessiert.

Mit ihrer Hand am Vorhang und ohne den Kopf zu wenden, winkte sie Bing Lian, als sie arrogant antwortete: "Nun, es ist meine, wenn Sie die Fähigkeiten haben, nehmen Sie es mir ab! Ich werde auf dich warten . Von dem Moment an, als sie sich entschied, Bing Lian mitzunehmen, hatte sie beschlossen, es nicht so leicht gehen zu lassen.

Als der dunkle Schatten vor dem Zelt verschwand, blieben die verbliebenen Personen bei dem Mann, der explodieren wollte. Luo Mu Hai sagte leise: "Die Nacht ist nicht mehr jung, dieses alte Thema wird zuerst in Rente gehen. ’’

Er hat die Tat nicht verstanden, aber es ist auch eine schwierige Aufgabe, ein ehrlicher Beamter zu sein. Es war besser, wenn er seine Füße nicht in dieses schlammige Wasser tauchte.

Lou Mu Hai war erfolgreich entkommen, und Su Ren lächelte auch: "Richtig, wahr, wahr, es ist wirklich spät. Big Brother, ich werde deine Ruhezeit nicht mehr stören! “

Lieber Himmel. Er wusste, dass Qing Mo stark war. Allerdings hat er nie bemerkt, dass ihre Fähigkeit zu sprechen die Leute verrückt machen könnte ?! Oder war sie nur außergewöhnlich stachelig, als sie mit einem großen Bruder konfrontiert wurde?

In dieser Zeit ging es ihm auch besser, schnell zu verschwinden.

'' Dieses Thema ... Dieses Thema wird sich auch zurückziehen! '' Als gerade Su Ren aus dem Zelt stürmte, erholte sich Yu Shi Jun und fragte auch schnell nach Rückzug

Im großen Zelt, kurz nachdem Qing Mo gegangen war, fielen alle aus und ließen den Raum frei. Mu Yi holte eine Jade-Flöte heraus und spielte sie mit den Fingern. Zu dieser Zeit wagte nur er einen wütenden Tiger zu stoßen. Ohne Angst vor dem Tod lächelte er und lächelte: "Warum fühle ich mich wie jemand neidisch ist?" Die ehemalige Macht und das Prestige des Generals existierten nicht mehr.

’’ Holen Sie sich hier raus! ’

Aus dem Hauptzelt hörte man ein Löwengebrüll. Die Soldaten, die draußen standen, waren so erschrocken, dass sie die Schultern betäubten. Gu Yun verdrehte erneut die Augen und tat so, als hätte sie nichts gehört und ging in das Ge Jing Yuns Zelt.

Beim Öffnen des Vorhangs befanden sich mehr als 20 Soldaten im Zelt. Als sie die kommende Person erkannten, erhob sich jeder schnell von seinem Bett und stellte sich schön auf. Ihre Gesichter zeigten ein fröhliches Lächeln und riefen gleichzeitig: "Boss!". Schließlich konnten sie sie wieder sehen. Wahrhaftig, während ihres teuflischen Trainingslagers hassten sie sie so sehr. Nachdem das Lager jedoch vorbei war, erinnerten sie sich oft und vermissten sie.

Gu Yun lächelte sanft und nickte mit dem Kopf: "Es ist okay, ruhen Sie sich einfach aus!"

Als sie am letzten Bett angekommen war, wurde Ge Jing Yun von Leng Xiao unterstützt Ich habe Schwierigkeiten, mich zu setzen. «» Boss. Gu Yun runzelte die Stirn und sprach sanft: "Es ist okay, leg dich einfach auf dein Bett." ''

Leng Xiaos Augen stolperten über den Verband an ihrem linken Arm, sein gleichgültiges Gesicht änderte sich und fragte dringend: »Sie haben sich verletzt?« Gu Yun schüttelte gleichgültig den Kopf und lächelte: „Nur eine kleine Verletzung. Es wird kein Problem geben, keine Sorge. Leng Xiao drückte nicht mehr, nur sein kaltes Gesicht wurde kälter.

Nachdem die Wunde von Ge Jing Yuns behandelt wurde, wurde ein dichter Verband eng um seine Wunde gelegt. Ohne seinen blassen Teint sah er okay aus.

Ein kleines silbernes Ding wurde neben seinem Kissen platziert. Gu Yun kniff die Augen zusammen, um sich zu konzentrieren. Leng Xiao nahm es schnell und gab es ihr.

Das war der 5 Zoll lange Pfeil, der sich vom normalen normalen Pfeil ziemlich unterschied;Da nicht nur der Kopf aus Eisen bestand, war auch sein Schwanz aus dem gleichen Material. Was die meisten Menschen vor Angst zittern ließ, war der Haken, der in den Schwanz der Pfeile eingebettet war. Kein Wunder, dass Ge Jing Yuns Blutung wirklich schwer zu stoppen war. Diese Art der Verwundung machte es schwierig, den Pfeil herauszuziehen.

Was für eine bösartige Waffe. Gu Yun fragte leise: »Haben Sie die Person getroffen, die den Pfeil geschossen hat?« Leng Xiao sah Ge Jing Yun an, schüttelte den Kopf und antwortete: »Diese Person war ungefähr so ​​groß wie Ge Jing Yun und war dünner als ich. Es war jedoch zu dunkel. Der Auftritt konnte nicht deutlich gesehen werden. Er war auch sehr geschickt. Wir konnten ihm nicht näher kommen. Außerdem hat er in solch schwachem Licht immer noch einen Pfeil genau auf uns gerichtet, während er rannte! “Es war wirklich wahr, diese Art von Fertigkeit konnte von den meisten Menschen nicht ausgeführt werden. Es brauchte nicht nur gute Sicht, sondern auch andere Sinne. Sie war einst auch darauf trainiert, mit verbundenen Augen zu schießen. Sie brauchte drei Jahre, um eine Genauigkeit von 98% zu erreichen! Der Pfeil wurde neben dem Kissen von Ge Jing Yuns platziert. Als Gu Yun aufstand, standen alle Soldaten wieder aufrecht. Gu Yun lachte und sagte:Jetzt ist es keine Trainingszeit. Ich bin nicht dein Chef, also seid nicht so ängstlich und beunruhigt. Mach dir keine Sorgen! Nur frühzeitig ausruhen. ’’

Gu Yun ging zur Türseite. Alle Soldaten standen immer noch ordentlich in ihrer Position und sahen sie an. Sie fragte misstrauisch: "Was ist passiert?"

"" Boss ... "" Leng Xiao öffnete den Mund, hielt jedoch plötzlich inne.

Alle Soldaten blickten auf ihn, Gu Yun fühlte sich komisch und lachte: "Was ist das Problem?" Kommen Sie auf den Punkt! “Leng Xiao holte tief Luft und sah Gu Yun an und antwortete laut:„ Können wir mit Ihnen in der Schlacht kämpfen? “

Gu Yun war etwas benommen. Vor ihr sah sie Begierde und Eifer und reflektierte ihre Augen. Unerwartet schmerzte ihr Herz. Sie sah nach unten, um ihre Gefühle zu stabilisieren. Nach einer Weile sah sie kalt lächelnd an. "Trainieren Sie Ihre Körper, bevor wir wieder sprechen." Mein Untergebene kann keine schwachen Körper haben. ’’

’’ Ja. Sobald Gu Yun das Zelt verließ, wurden sofort chaotische fröhliche Schreie aus den Zelten im Inneren gehört. Gu Yun schüttelte den Kopf, wie von einer Gruppe von Jungen unter 20 Jahren erwartet.

Mit einem warmen Lächeln auf ihrem Gesicht verließ sie das Zelt und achtete nicht auf ein anderes Paar kalte Augen, die tief auf ihren Rücken starrten.

Qing Mo, welche Art von Charme besitzen Sie?

Was hat sie in der Zeit getan, in der er nicht da war?!

n n n n

Share Novel A Mistaken Marriage Match A Generation Of Military Counselor Chapter 9

#Read#Novel#A#Mistaken#Marriage#Match##A#Generation#Of#Military#Counselor###Chapter#9