A Monster Who Levels Up Chapter 107

n nKapitel 107 nWenn Sie Probleme haben, die Kapitelliste auf den Indexen und der Startseite zu sehen, löschen Sie bitte Ihren gesamten Browser-Cache. Leider ist das derzeit die einzige Möglichkeit, das Problem im Moment zu beheben. Vielen Dank .

Aber was… (Kim Yu-Rin)

n n n n n n n n

Lassen Sie ihn einfach. Es wäre besser für uns, wenn er sich so müde macht. (Sae-Jin) Kim Yu-Rin und Sae-Jin sahen Rahaimde an, ihre Augen strahlten vor Interesse. Der Körper des Vampirs war wie ein Kugelfisch angeschwollen, während er sich weiter wehrte - es schien fast, als würde er jeden Moment POP gehen.

... Aber trotzdem, Gildenmeister, haben Sie eine Ahnung, was hier gerade passiert? (Kim Yu-Rin)

Inzwischen hat Kim Yu-Rin gefragt Sae-Jin, als sie ihn mit einem Augenwinkel anblickte. Sie fand diese Situation völlig unverständlich. Aus heiterem Himmel kam eine Tsunami-Welle ohne Vorwarnung vorüber, dann erschien Kim Sae-Jin scheinbar nirgendwo und wurde dann von einem Verrückten und seiner Bande in einen Hinterhalt gerissen, um zu booten ...

Ah, Das . Nun, ich habe es dir gesagt, richtig? Derzeit… (Sae-Jin)

Gheu uhhhhh !! (Rahaimde)

Bevor Sae-Jin mit einem lauten Brüllen erklären konnte, sprang das angehäufte Blut des Vampirs an auf ihnen wie eine tobende Meeresströmung. Das Blut wackelte wie ein lebendes Wesen, aber es fiel kraftlos zu Boden, sobald es in die Nähe von Sae-Jins Nähe kam.

… Derzeit gab es viele unerklärliche Vorfälle. Diese Jungs sind die Schuldigen. (Sae-Jin)

Culprits? (Kim Yu-Rin)

Ja. Der Lykaner sagte, dass die Vampire etwas wirklich Großes und Böses planen, und dies ist anscheinend ihr erster Schritt. Diejenigen loswerden, die ihnen später Probleme bereiten könnten - die sogenannte Hitliste - mit anderen Worten. (Sae-Jin)

……. . Warum erzählst du mir erst jetzt von so einer wichtigen Sache?! (Kim Yu-Rin)

Kim Yu-Rin, der für einen Moment in eine stille Benommenheit verfällt, schrie plötzlich aufgeregt auf. Eine weitere Demonstration darüber, wie schwer der Wert des Lycan-Namens war, genau dort.

Wir haben den Termin für die Pressekonferenz bereits genau festgelegt. Und ich habe das schon mal erwähnt, erinnerst du dich? Dass es für Sie gefährlich ist, sich alleine zu bewegen. (Sae-Jin)

... Sie ... nun, Sie haben es getan, aber ... Aber Sie sollten mir trotzdem die Details erzählt haben ... (Kim Yu-Rin)

Aber die Gerüchte haben sich bereits herumgesprochen (Sae-Jin).

Im Moment sind sie auf Bitten der Regierung knapp geblieben, aber die Gerüchte, dass der Lycan etwas Großes ankündigen will sowie die Existenz einer bestimmten Hitliste war in der Finanzwelt und zwischen Knights schon seit einiger Zeit im Umlauf.

Ist das richtig? Ich war in letzter Zeit beschäftigt, also… (Kim Yu-Rin)

Eu uhhhh !!

Ein anderes anormales Gebrüll ertönte mitten in ihrem Gespräch.

… Auf jeden Fall sagen Sie, dass es sich bei dieser Person um einen Vampir handelt? (Kim Yu-Rin)

Ja. Man kann sagen, dass er ziemlich leicht ein böser Macher ist, nein? (Sae-Jin)

Kim Yu-Riodded leicht und goß Mana in ihr Schwert. Scharfes und kaltes blaues Mana klebte an der Oberfläche der leicht abgeplatzten Klinge.

Sir Rahaimde, bitte nehmen Sie sich selbst ein. (Unbenannter Vampir-Trottel)

Erst als diese rasiermesserscharfe Bedrohung auftauchte, begannen die anderen Vampire, Rahaimde's Wahnsinn zu stoppen.

n n n

… Fuu. "

Rahaimde sah aus, als hätte er mehr als die Hälfte seiner ursprünglichen Stärke verloren. Und während er hart daran arbeitete, sein ruhiges Benehmen wieder herzustellen, formte sich langsam ein dünnes Lächeln auf seinen Lippen.

Hahaha. Wie bedauerlich. Das war deine einzige Chance, das Leiden und den Schmerz zu lindern, aber du hast freiwillig eine so wundersame Gelegenheit aufgegeben ...

auf seinen Hüften montiert. Es war karminrot wie aus Blut gemacht;Zur selben Zeit begannen die anderen drei Vampire einen Gesang zu rezitieren.

Miss Yu-Rin. Bitte halte einen gewissen Abstand von mir, während wir die Feinde angreifen. (Sae-Jin)

Nun, da Rahaimde seine Dummheit für immer verloren hatte, hatte auch Sae-Jin alle Freizeit verloren.

Und was immer auch passiert, lass dich nicht von diesem Schwert berühren. (Sae-Jin)

Dieses blutrote Schwert in Rahaimdes Händen - in die Klinge saß wirklich Blut. Egal wie überlegen Sae-Jins Eigenschaft war, solange die Feuchtigkeit nicht in der Luft war, konnte er sie nicht kontrollieren. Selbst der kleinste Schnitt würde sich also als katastrophal erweisen.

Ich habe jetzt seit über zehn Jahren gekämpft. Also mach dir keine Sorgen um mich. (Kim Yu-Rin) Kim Yu-Rin war wie immer zuversichtlich.

Sae-Jin lachte leise und konzentrierte Mana in seiner Hand. Das blaue Mana verwandelte sich in eine Waffe, die perfekt für den Gegner war, einen langen Speer, der ihm helfen konnte, einen Sicherheitsabstand einzuhalten.

… Go. (Unbenannter Vampir-Idiot)

Leider war der Gegner nicht nur Rahaimde. Bevor sie es wussten, war der Gesang der anderen Vampire abgeschlossen, und unzählige Monster wurden in die Gegend gerufen.

* SFX für ein lautes Brüllen eines Monsters *

Der Besitzer des Brüllens, das die Erde erschütterte, war der Wächter der Unterwelt, Cerberus. Hunderte Gargoyles bedeckten den Himmel darüber. Riesige Würmer wackelten und gruben sich vom Boden aus, begleitet von Hunderten von Kreaturen wie Golems und Ghouls.

….

Gegen diese Horde würde ein langer Speer sie nicht abschneiden. Also änderte Sae-Jin die Form der Waffe heimlich. Als Kim Yu-Rin aus Versehen die neu geformte Waffe sah, wurden ihre Augen besonders rund.

In seiner Hand war ein blauer Streitkolben.

Sie wissen, wie man das ausnutzt? (Kim Yu-Rin)

Ein Streitkolben wurde von den meisten Rittern gemieden, da er schwer zu meistern war. Erstens hing die Stärke dieser Waffe stark von der körperlichen Stärke des Trägers ab und nicht von der Fähigkeit, Mana zu kontrollieren. Und aufgrund seiner ungewöhnlichen Form war es auch unglaublich schwer, Mana in einer stumpfen Form für die Waffe zu konzentrieren.

… Sprechen wir später darüber! (Sae-Jin)

Schade, Kim Yu-Rin konnte seine Antwort nicht hören.

Koong! Koong !! Koong !!!

Ausgelöst durch Rahaimde brüllten alle Monster, die die beiden umringten.

n n n

Sae-Jin schwang seine Keule in Richtung der kommenden Flut von Monstern.

Jede Bewegung des Streitkolbens zerbrach die Luft, die sie atmeten, und jeder Schlag verwandelte Golems in Steinbrocken, während Ghouls in Stücke gerissen wurden. Er kümmerte sich nicht um Dinge wie Technik. Ein einziger, vollständiger Schwung dieser Keule reichte aus, um Dutzende von Monstern in die Luft zu sprengen.

Das ist ... (Kim Yu-Rin)

Und Kim Yu-Rins Augen wurden noch runder als zuvor, als sie sogar die schwere Situation vergaß, in der sie sich befand in und beobachtete Sae-Jins Kampf. Es sah vielleicht so aus, als würde er diese Keule willkürlich schwingen, ohne Feind von Verbündeten zu trennen, aber in diesem einfachen Wirbelwind der Zerstörung versteckt, gab es definitiv eine Regel.

Feinde, die sich näher kommen, wurden getötet, weil sie nur auf brutale Stärke angewiesen waren. Und in dem Moment, als ein Angriff auf ihn landete, schlug Sae-Jin stattdessen den Boden und verursachte ein schweres Beben. Und während der Eröffnung, die durch dieses Erdbeben geschaffen wurde, stürzte er herein und traf einen tödlichen Schlag auf den Kopf des Monsters…

Kwahaang !!!

Der Streitkolben schlug einmal zu Boden mehr und noch ein weiterer starker Tremor brach aus.

Auf diese Weise verwandelte sich das gesamte Schlachtfeld mit ein paar rechtzeitigen Streitkolben auf dem Boden in ein Land des ungezügelten Chaos, das in grausamer Boshaftigkeit steckte. Das einzige, was in der zerbrochenen und hervorstehenden Landschaft zurückgeblieben war, war eine Szene aus der Hölle, in der zerrissene und verstümmelte Fleisch- und Blutstücke überall donnerten und verstreuten.

Wie kann er wie dieser Orc kämpfen ...? (Kim Yu-Rin)

Obwohl die allgemeine Kraft und die Wildheit so viel schwächer waren, war dieser Kampfstil etwas Kim Yu -Rin war vertraut mit. Sie war sich dessen sicher, da sie sich unzählige Male mit dem Heldenorc-Häuptling zusammengetan hatte.

Natürlich war es momentan für sie nicht möglich, sich darüber zu quälen, wie Sae-Jin den Orks Kampfstil scheinbar absorbiert und verwendet hatte, als wäre er sein eigener.

* SFX für ein lautes Brüllen eines Monsters *

Der Nebel des Monsters blutet an seinem Körper und der Cerberus spuckt Höllenflammen aus seinen drei Mäulern, bevor er seine bösartigen Reißzähne entblößt und stürzte sich auf sie.

Heup !!

Allerdings waren solche beschworenen Kreaturen für Kim Yu-Rin leicht zu handhaben.

Für ihre Eigenschaft Desideratum war es nicht einmal gegen die unbedeutendsten Kreaturen möglich, den Zweck, das Leben einem lebenden Wesen zu entreißen '- zu unterdrücken - aber die Geschichte änderte sich drastisch, wenn der Empfänger beschworen wurde.

Solange sie nicht gegen ein Monster wie den Leviathan kämpfte, das nicht ohne Katalysator beschworen werden konnte oder nicht beschworen werden konnte, ohne den besagten Katalysator loszuwerden, war das Aufheben der Beschwörung tatsächlich weit einfacher als die Kreatur auszuschalten.

KHEUHhhhhh….

Obwohl es das geringste Kribbeln ihres Schwertes war, konnte der Cerberus nicht einmal sein Brüllen beenden, bevor er vollständig verschwand.

Natürlich war es immer noch der Hüter der Hölle. Yu-Rin spürte, dass fast 20% ihrer Mana-Reserve aus ihr ausliefen. Dann trat sie schnell auf den Boden und ging auf die drei Vampir-Zauberer zu, die versuchten, die Beschwörung zu wiederholen.

… Du verabscheuungswürdiger Abschaum !! (Rahaimde)

Rahaimde ignorierte, wie Yu-Rin an ihm vorbeischoss und sich nur auf Sae-Jin konzentrierte. Er war wie ein Rennpferd, das nur nach vorne blickte;Er schlachtete sogar Monster, die von seinen Männern beschworen wurden, als sie ihn schließlich blockierten.

Du dummer Idiot !! (Rahaimde)

Ankunft iVor Sae-Jin schlug Rahaimde mit seinem Schwert groß heraus.

Das blutrote Schwert zeichnete einen Halbmondbogen, als es den Sae-Jins Mana-Streitkolben in zwei Hälften schnitt. Ein breites Lächeln stieg auf Rahaimdes Mund auf, und als sein begehrtes Blutschwert gerade in Sae-Jins Brust stieß ...

!!!

Rahaimde spürte eine drohende Gefahr des Todes von hinten und rollte schnell auf dem Boden, um es zu vermeiden.

Fast zur gleichen Zeit schoss ein einzelner blauer Dorn vom Boden auf, auf dem der Vampir stand, vor wenigen Augenblicken. Er hatte nicht einmal Zeit sich zu fragen, was zum Teufel das war - die Todesgefahr strömte noch einmal über seine Sinne und dann…

Kkheuck !!

Ein anderes Blau Spike schoss hoch und schnitt eine Wunde an Rahaimdes Körper auf.

Was für ein billiger Trick ist das?! (Rahaimde)

Die blauen Spitzen überfluteten ihn selbst während seiner Rufe.

* SFX für scharfe Dinge, die durch die Luft fliegen *

Die Spikes traten nicht mehr nur vom Boden auf, sondern strömten auch aus der Luft herunter, während sie ohrenbetäubende Pfeifen machten . Rahaimde schlug hastig einen flüchtigen Rückzug, aber diese blauen Spitzen gaben ihm keinerlei Atempause und jagten ihn beharrlich nach unten.

… !!!

Rahaimde dachte daran, Hilfe von den anderen Vampiren zu bekommen, aber als er einen Blick darauf hatte, konnte er feststellen, dass die Situation dort genauso schlimm war wie Hier . Nein, es sah tatsächlich schlimmer aus. Ein einzelner Schwertschlitz von Kim Yu-Rin schnitt einen der Vampir-Zauberer und seinen magischen Schild leicht auseinander, und die rauschenden Gargoyles, die ihre Besitzer zu schützen versuchten, konnten nicht einmal einen Kratzer auf ihrer Mana Barrier hinterlassen.

Ein Haufen nutzloser ... Urk !! (Rahaimde)

Als sich sein Fokus für eine kurze Sekunde verlagerte, wurde ein Streitkolben in seine Richtung geworfen. Rahaimde konnte nur einen kurzen Schrei ausstoßen, als die Waffe ihn mitten in die Stirn schlug und er auf dem Boden zusammenbrach.

… Eut!

Sobald Rahaimde auf den Grafen verzichtet hatte, richtete Sae-Jin seine ganze Aufmerksamkeit auf den Rest der Monster.

Allerdings… begann sein Bewusstsein zu verschwinden. Wie erwartet, belastete ihn der Versuch, das äußere Mana nicht von sich aus zu kontrollieren, zu stark. Das Ganze dauerte nicht einmal eine Minute, aber… So wie es aussah, hatte er wahrscheinlich nicht viel Mana, um eine weitere Waffe zu bilden.

WACHE UP !!

Gerade als sein Verstand schwand und die kochenden Instinkte im Begriff waren, von innen heraus zu brechen und den Mensch Kim Sae-Jin zu ersetzen ...

* SFX für einen Schwertschlitz *

Danach durchquerte eine kristallklare Schwertaura das Schlachtfeld und zerschnitt alle Monster, die ihn umgeben.

*

In einem bestimmten Bereich im Monsterfeld.

Es wurden überall zerkleinerte Fleisch- und Blutstücke verteilt;der Boden war völlig zerstört, kein einziger Punkt verhinderte die Zerstörung.

… Hose, Hose…. Innerhalb dieser verdammten Hölle saß Sae-Jin schwach auf dem Boden und versuchte, zu Atem zu kommen.

Diese Schlacht wäre ein Kinderspiel gewesen, wenn er in den Ork oder den Lycanthrope gewechselt wäre, aber als bloßer Mensch musste er buchstäblich durch die Hölle gehen. Und jetzt war er mit der Art von Müdigkeit konfrontiert, die er in seinem ganzen Leben noch nie zuvor erlebt hatte. Etwas, das nur kommen konnte, wenn er jedes Gramm Mana aus sich herausgedrückt und seinen Körper an die absolute physische Grenze gebracht hatte.

Kim Yu-Rins Zustand war geringfügig besser. Obwohl sie völlig schweißgebadet war, hatte sie immer noch die Kraft, ohne Unterstützung zu stehen. Sie war jedoch gerade dabei, diese Kraft dazu zu bringen, dass sich ihr Gehirn schneller dreht.

Sie erinnerte sich noch einmal an den Anblick von Sae-Jin, der diesen Streitkolben schwang. Jemand sagte einmal, dass jeder Kämpfer seine eigene einzigartige Art zu kämpfen hatte. Sae-Jins Weg war dem des Heldenorcs unglaublich ähnlich. Sogar die Erscheinung, als er während des Herumlaufens brüllte, war dasselbe.

Kim Yu-Rin drehte sich um und richtete ihren Blick auf ihn. Er sah zweifellos viel schwächer aus als der Ork, der auf dem Boden saß und schwer atmete - immer noch beobachtete sie ihn lange, lange mit verdächtigen Augen, bevor er den Mund öffnete.

Herr Kim Sae-Jin.

Ein plötzliches Eindringen einer kalten Stimme drang in seine Ohrtrommeln.

… Ja, ja?

Er drehte den Kopf und schaute. Kim Yu-Rin starrte ihn mit unglaublich scharfen Augen an.

Als sie ihn anstarrte, schwebten einige Fragen zu diesem Thema in ihrem Kopf.

Ein ähnlicher Kampfstil wie bei den Heldenorcs… Und zuvor sagte er, er sei mit den Heldenorcs befreundet und könnte ein Treffen mit ihm arrangierender Häuptling Und jetzt, als sie darüber nachdachte, begann sie sich zu fragen, warum er als Schmied den Namen the Orc verwendet hatte.

Nehmen wir also an, hypothetisch ... (Kim Yu-Rin)

Ihre Stimme war schwer und ernst. Sae-Jins Körper zitterte unmerklich, als würde auch er die Warnzeichen wahrnehmen.

… Vielleicht, vielleicht… (Kim Yu-Rin)

Dann hörte sie auf zu reden.

In welcher Beziehung steht dieser Mann zum Ork? Er kann wahrscheinlich nicht vollständig bestreiten, dass er Verbindungen zum Ork hat. Hier stimmt definitiv etwas nicht. Auf jeden Fall etwas…

…. Was sollten wir mit dem Kerl da drüben tun? (Kim Yu-Rin)

<

Unglücklicherweise konnte sie nicht ausspucken, worüber sie nachdachte, und zeigte schließlich auf Rahaimde, der gelogen hatte auf dem Boden ausgebreitet.

… Ah. Ähm ... nun, lasst uns ihn erst einmal festnehmen ... (Sae-Jin)

Da er sich panisch fühlt, tat Sae-Jin sein Bestes, um ein Pokergesicht aufrechtzuerhalten, während er Rahaimde packte.

<31. Alle verwickelt (4)> Fin.

(TL: Dieses Wochenende wird es zwei gesponserte Kapitel geben. Bitte freuen Sie sich darauf.)

n n n n n

Share Novel A Monster Who Levels Up Chapter 107

#Read#Novel#A#Monster#Who#Levels#Up###Chapter#107