A Monster Who Levels Up Chapter 121

n nKapitel 121 nWenn Sie Probleme haben, die Kapitelliste auf den Indizes und der Startseite zu sehen, löschen Sie bitte Ihren gesamten Browser-Cache. Leider ist das derzeit die einzige Möglichkeit, das Problem im Moment zu beheben. Vielen Dank .

Kim Yu-Rin studierte die Schatztruhe, die mit schwarzem Laken bedeckt war. Egal aus welcher Richtung sie es beobachtete, sie war sich sicher, dass die mächtige Aura, die aus der Kiste strömte, definitiv von einem echten Schatz kam, der im Inneren verborgen war.

n n n n n n

Schließlich ~, I würde die zweite Person sein, hier jemals eine Schatz-grade Waffe besitzen ...

Sie sonnte sich in einem Gefühl endloser Zufriedenheit, und plötzlich drang das Schwert an ihren Hüften in ihren Denkprozess ein.

Dieses hochrangige Schwert stand seit sehr, sehr langer Zeit an ihrer Seite - der White Night .

Es war eine Belohnung, die der Rabenorden ihr verliehen hatte, als sie vor vielen Jahren die jüngste Ritterin der mittleren Stufe in der Geschichte wurde. Sie hat viele tödliche Krisen seither mit ihr an ihrer Seite überlebt und ebenso viele Leben auf dem Weg gerettet.

Mit anderen Worten, dieses Schwert hatte wirklich einen unschätzbaren sentimentalen Wert für sie, den, der ihre Geschichte von Schweiß, Blut und Tränen sowie all die guten und schlechten Erinnerungen, die sie als Ritterin erlebte, teilte.

… Ich bin sicher, dass Sie den Rest Ihrer Tage lieber in einem guten Museum verbringen möchten.

Sie klopfte langsam auf ihr weißes Schwert, schluckte ihren Speichel herunter und spürte, wie die komplizierten Gefühle über sie hinweggingen. An all den Tagen hatte sie mit der Weißen Nacht in der Hand gekämpft, die wie eine Filmrolle in ihrem Kopf blitzte.

Oh, oh. Er ist hier . <

Ein Mann trat auf die Bühne, während Kim Yu-Rin damit beschäftigt war, ihre gemischten Gefühle zu sortieren, die aus ihrer Trennung von der Weißen Nacht entstanden waren.

Dieser Mann war von Natur aus Kim Sae-Jin und trug einen schicken Anzug, der teuer aussah, aber nicht zu extrovertiert und auffallend war.

Mehrere Damen - Ritter, nicht weniger - im Publikum wurden an seinem Eingang merklich rot, während die männlichen Kollegen davon träumten, wie sie sich an ihn herantasten könnten, während sie laut anfeuerten.

Obwohl dieser wundervolle Empfang erlebt hat, wurde Sae-Jin in letzter Zeit ziemlich belastet, dank einiger besorgniserregender Entwicklungen der letzten Tage. Er zwang sich zu einem steifen Lächeln, als er sich dem wartenden Vater und Tochterpaar Kim Yu-Rin und Kim Hyun-Seok näherte.

Schön, Sie kennenzulernen. (Kim Hyun-Seok) Kim Hyun-Seok streckte die Hand aus und streckte die Hand aus. Kim Sae-Jin senkte den Kopf, um Respekt zu zeigen, und schüttelte dem älteren Mann die Hand.

Es ist mir eine Ehre, den größten Ritter Koreas zu treffen. (Sae-Jin)

… Nein, eigentlich ist es meine Ehre. Schließlich gibt es niemanden, der in Ihrer Altersgruppe, den 20ern, mehr erreicht als Sie. (Kim Hyun-Seok)

Überhaupt nicht. Da Fräulein Kim Yu-Rin neben mir steht, verdiene ich kein solches Lob. (Sae-Jin)

Mm? Ah Knight Kim Yu-Rin hat bereits ihre 30er-Jahre eingetragen. Sie ist nicht mehr in ihren 20ern, hat lange Zeit nicht gearbeitet. (Kim Hyun-Seok) Kim Yu-Rins Schultern zitterten bei diesem unerwartet tödlichen Tiefschlag, der direkt auf ihr Herz gerichtet war, in sichtbarem Schock. Aus Angst, dass andere Ritter diese völlig gedankenlose und unnötige Bemerkung von Kim Hyun-Seok gehört hätten, überblickte sie schnell die Umgebung mit einem entsetzten Ausdruck, der deutlich in ihr Gesicht eingraviert war.

Mehrere Ritter wussten genug, um ihre Blicke zu senken, als ihr Blick auf sie fiel.

… Warum würden Sie so etwas in der Öffentlichkeit sagen?! (Kim Yu-Rin)

Sie hat ihren Vater/Chef wütend mit einem wirklich wütenden Gesicht konfrontiert. Es schien, als wäre sie bereit, ihn zu töten, wenn es darauf ankam.

Die sensiblen Themen "Alter" und "Gewicht" waren unglaublich heikle Themen, über die Frauen sprechen sollten. In der Tat ...

Hahah ... (Kim Hyun-Seok) n n n

Ich frage Sie, warum haben Sie das laut gesagt? Würden Sie sich gut fühlen, wenn ich Sie vor allen Leuten einen Geezer von 50 nennen würde?! (Kim Yu-Rin)

Ahahahah… (Kim Hyun-Seok)

Kim Hyun-Seok beschönigte das zornige Gemurmel Kim Yu-Rins und ging zusammen mit Sae-Jin auf die Schatztruhe zu. Denn jetzt war die Zeit für das Foto op.

Say Cheese ~~! (Kameramann)

Als Sae-Jin neben Kim Hyun-Seok stand, zwang er ein weiteres Lächeln in Richtung Kameraobjektiv.

Mit einem leisen Klicken ging der Blitz aus.

Wir werden noch ein paar Fotos machen, aber werden Sie damit zufrieden sein? (Kim Hyun-Seok)

Pardon? Sicher, sicher. Ich bin damit zufrieden . (Sae-Jin)

Sae-Jin dachte innerlich, wie viele können sie nehmen? Kann sowieso nicht so viele sein.

Leider hat es für Sae-Jin nicht lange gedauert, bis er die Fehler in seinem mangelnden Urteil erkannt hatte.

Um die Tatsache zu zeigen, dass der RabeEr besaß zwei Schätze des weltbesten Schmiedes, Kim Sae-Jin, und musste unzählige Fotos mit vielen Leuten machen.

Es begann mit der Einnahme eines Paares mit nur Kim Hyun-Seok. Als nächstes mit Kim Hyun-Seok und Kim Yu-Rin, gefolgt von Hyun-Seok, Yu-Rin sowie anderen hochrangigen Beamten des Ordens. Als nächstes mit den gleichen Beamten, ohne Hyun-Seok und Yu-Rin. Schließlich alle mit den jeweiligen Kapitänen der jeweiligen Knight-Teams.

Wenn es der Rabe der Vergangenheit gewesen wäre, hätten sie niemals so viel Aufhebens gemacht. Die ganze Show des Prestiges war nicht einfach so, weil die Morgendämmerung sie hart verfolgt hatte.

Aufgrund des häufigen Ausbruchs der Monster-bezogenen Vorfälle in der ganzen Welt und der anschließenden Entsendung von Rittern an praktisch alle Orte wurden die Staatsgrenzen, die normalerweise die Einsatzgebiete der Ritterorden begrenzt, verschwommen.

Mit anderen Worten, der Wettbewerb umfasste nun den Rest der Welt.

Was auch immer der Fall war, Sae-Jin fühlte sich wirklich schrecklich, nachdem er so viele Fotos gemacht hatte. Und um sein Elend noch weiter zu verstärken, hatten seine Fotoshootingspartner einfach zu viele Dinge, um ihm etwas zu sagen. Um zu sehen, wie sie ihm zum zwanzigsten Mal gewaltsam ihre Visitenkarten schickten und hofften, im Gegenzug die berühmte Platinkarte von Sae-Jins zu erhalten, wurde es so…

… Hölle, wir haben es nicht einmal geschafft öffnete die verdammte Truhe noch. (Sae-Jin)

Da sich der Zirkus selbst nach der Enthüllung der Waffe ziemlich besorgt fühlte, machte er das letzte Foto und steckte auch die 30. Visitenkarte ein, die er erhielt.

Und wir werden jetzt mit der Zeremonie beginnen. (Ansager)

Als die Konferenz endete, stiegen Kim Hyun-Seok und andere unabhängige Parteien von der Bühne und ließen Sae-Jin und Kim Yu-Rin sowie die einzige Schatztruhe zurück .

Ich möchte mich bei Ihnen für diesen unglaublichen Schatz bedanken… (Kim Yu-Rin)

Ich habe noch nicht mal den Deckel geöffnet, wissen Sie? Sie können es ein wenig später preisen, Miss Yu-Rin. Sae-Jin grinste leicht, als er Kim Yu-Rin antwortete. Vorher sagte sie, dass sie Puppen den Waffen vorziehen würde, aber zur Hölle schien eine bloße Waffe selbst für einen echten Schatz unvergleichlich.

Sollen wir einen Blick darauf werfen? (Sae-Jin)

n n n

* SFX für Cover, die abgezogen werden *

Sae-Jin hob den Schleier von der Brust. Sofort kam das blendende Licht aus der Brust. Kim Yu-Riervous schluckte ihren Speichel und fragte sich, ob das Preisschild der Brust ebenso erstaunlich teuer war.

Ah, das frage ich nur für den Fall… Haben Sie Ihren Schwarm überwunden, Miss Yu-Rin? (Sae-Jin)

… Entschuldigung?

Kim Yu-Rin erwachte aus ihrem betäubten Starren der Brust und fragte überrascht. Er lächelte schief und flüsterte ihr zu.

Der Ork Der Held Orc Sie sind darüber hinweggekommen?

Wwwwomit was reden Sie da?!?! Es ist nicht darüber hinweggekommen, da es überhaupt nichts zu schaffen gab !! (Kim Yu-Rin)

Als Kim Yu-Rin plötzlich ganz oben schrie Lunge auf der Bühne zog es natürlich die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich.

…. So war es noch nie. Ja wirklich . (Kim Yu-Rin)

Als sie sich durch diesen plötzlichen Ausbruch schämte, senkte sie ihre Stimme und flüsterte ihm zu.

Natürlich erschien der Ork manchmal immer noch in ihren Träumen - sein un-orkähnliches, gutaussehendes Gesicht, seine charmante Baritonstimme, sein breiter und zuverlässiger Rücken und seine perfekten Muskeln, alles…

p>

So etwas ist nie passiert. Noch nie . (Kim Yu-Rin)

Es war über drei Monate her, seit sie den Orc das letzte Mal gesehen hatte, also ein gewisses Gefühl der Sehnsucht, ein Verlangen, ihn gelegentlich zu sehen, hob seinen Kopf, aber ... Nun, sie war völlig in Ordnung damit.

Nun, in diesem Fall bin ich wirklich erleichtert, das zu hören. (Sae-Jin) Kim Sae-Jin murmelte so, als er die Truhe öffnete.

Und in seiner Höhle befand sich eine mystische, würdevolle Waffe, die ein blendend blendendes Licht ausstrahlte, das hunderte Male reiner war als das, was die Brust gerade ausstrahlte.

Als Kim Yu-Rin diese glatte, perfekt geformte Form von der Scheide bis zum Anschlag sah, war sie völlig benommen - bis sie ein seltsames kleines Detail entdeckte.

Diese Insignien.

Es war eine bestimmte kleine Markierung, eine kleine Gravur, die Sae-Jin unbewusst zurücklassen würde, wenn er sich vollständig auf den Herstellungsprozess eines Schatzes oder eines Markenprodukts mit dem 1. Rang konzentriert oder 2..

Sie schaute sich dieses Mal an und erinnerte sich an den Streitkolben des Heldenorcs. Sie erinnerte sich, dass er irgendwo auf der rundlichen Oberfläche seines gruseligen Streitkolbens ein sehr ähnliches Mal gesehen hatte. Sie war sich dessen absolut sicher. Immerhin duellierte sie sich schon hunderte Male mit ihm.

Du magst es so sehr? (Sae-Jin)

Sae-Jin fragte sie mit einem zufriedenen Lächeln, nachdem sie ihren benommenen St. geärgert hatteaßen für etwas anderes.

Kim Yu-Rin schluckte schnell ihren Speichel herunter und richtete ihren Blick auf ihn. Sae-Jins Lächeln blieb auf seinen Lippen eingraviert, auch wenn ihr fragender Blick fest auf ihm landete.

***

[Bei dieser Waffenkonferenzzeremonie haben die Bevölkerung allgemein das Gefühl, dass der Ritter Kim Yu-Rin die Figur Sky Skycer Halberd erhalten hat, und das einzige, was ihr jetzt fehlt ist der Red Hare . Aber was denkst du darüber?] (TL: Dies ist ein dunkler Hinweis auf die Romance der Drei Königreiche. Nicht sicher, was die Relevanz hier ist, aber da gehst du hin. Wenn jemand dies liest, gibt es einen richtigen RoTK-Experten Kommentar unten: Übrigens, Red Hare ist ein Pferd. Gehen Sie Figur. Auch dieses Pferd und die Hellebarde gehörten beide Lü Lü.

[Hahah ... das ist eine ziemlich treffende Beschreibung. Im Fall des Roten Hasen oder, genauer gesagt, eines Griffins - ich höre, dass der Raven Knights Order auch versucht, einen für zehn Jahre zu leasen ... Aber ganz ehrlich, alles hängt von Kim Sae-Jin ab. s Entscheidung, also ist es im Moment nicht sicher. ] [Ist das so? Wenn ich mich nicht irre, ist es derzeit nur der Dawn Order, der die Griffins erfolgreich geleast hat.] [Richtig. Nun, die Morgenröte hat die freundschaftlichste Beziehung zu Kim Sae-Jin genossen, also… Ich fürchte, egal wie sehr andere Ritterorden seine Aufmerksamkeit zu gewinnen suchen, sie werden diese unzerstörbare Bindung, die sich von Anfang an gebildet hat, nicht überwinden können. als er noch ganz unten kämpfte. Darüber hinaus hatte er dem renommiertesten Ritter der Dämmerung, Yu Sae-Jung, ein Schwert in Treasure-Klasse geschenkt. Es ist eine ganz andere Beziehung zu dem Raben, den er um Geld bat. ] [Oh ho . Das wusste ich nicht. Jedenfalls ist es wirklich eine überraschende Sache - zu denken, dass ein einzelner Mann das Ansehen eines Ordens und den Status eines Ritters irgendwie beeinflussen kann. Ich meine, der Daebaek-Orden, der früher ein wenig unterdrückerisch war, um als wichtiger Spieler bezeichnet zu werden, ist im Status gewachsen und bedroht jetzt Goryeos Position in der Rangliste, indem er seine Beziehung zu Kim Sae-Jin maximiert. t sie?] [In der Tat. Nicht umsonst nennen viele Zivilisten diesen Mann den Erlöser. Sicher, dieser Spitzname begann als eine Art Versuch, ihn wegen seines wunderbaren Traits zu verspotten, aber jetzt… Nun, ohne Kim Sae-Jin und The Monster Guild würde sich die koreanische Nation in einer sehr schwierigen Situation befinden . Immerhin hat TM nun 50% der Artefakt-, Waffen- und Trankmärkte selbst übernommen. ]

Hazeline lag momentan auf einem tiefschwarzen Bett wie eine Leiche. Fast die ganze Woche lang waren die einzigen Aktivitäten, zu denen sie sich zwang, zu schlafen, aufzuwachen, am Telefon nachzusehen, fernzusehen und wenn sie Hunger hatte, etwas zu essen ... Sie lebte wie ein Zombie.

Es konnte nicht geholfen werden, da sie sich an den großen Fehler erinnern konnte, den sie unter Alkoholeinfluss begangen hatte, wann immer sie versuchte, etwas zu tun, was sie veranlaßte, es mit ihrem ganzen Wesen zu bereuen.

Sie war immer so: Sie konnte ihre wilden Emotionen nicht zügeln und bereute dann wie verrückt die entstehende Milch.

Obwohl sie sich bemühte, nicht darüber nachzudenken, erwies sich dies als eine unmögliche Aufgabe. Den Fernseher einschalten und da war es, Kim Sae-Jins Gesicht, jeden verdammten Tag.

Und als sie hörte, dass er Kim Yu-Rin ein Schwert gab, fühlte sie sich auch enttäuscht. Er hatte noch nicht einmal einen Zauberstab für sie angefertigt.

…. . Wow, ich bin so ein unverbesserlicher Idiot. Sie schüttelte heftig den Kopf und schaltete den Fernseher aus.

Ihre Gefühle gegenüber Kim Sae-Jin hatten sie entschieden, dass es nur ein positiver Eindruck bleiben würde. Aber jetzt war es noch viel mehr.

Und der Hauptgrund dafür war, dass sie 3,4-mal pro Woche mit Sae-Jin als Jin Seh-Hahn verkleidet war. Sie war so ein Idiot, ihn aktiv zu besuchen. Sie wusste sehr gut, dass sich die Dinge auf diese Weise entwickeln würden, doch ihre Argumentation wurde durch ihre Emotionen unterdrückt und sie konnte daher nicht aufhören. Und so führten ihre Gefühle, die sich in etwas weit Gefährlicheres verwoben hatten, zu schrecklich Idiotischem. Zum Glück war es kein direktes Geständnis oder irgendetwas, aber trotzdem…

- Warum mussten Sie Jin Seh-Hahn töten? Wenn er nicht gestorben wäre, dann könnte ich bei ihm bleiben, wissen Sie.

- Ich frage mich, ob es nicht ein bisschen veraltet ist, nur ein Mädchen zu sehen? Ich höre, dass alle Männer so fühlen. Es ist jetzt nicht zu spät, weißt du? Sie können Jin Seh-Hahn mit einem Puff wiederbeleben und dann und dann ...

Kkyaaaack !!

Zu peinlich, um sich an die letzten Teile ihrer betrunkenen Äußerung zu erinnern, stattdessen Hazeline schrie ihre Lunge auf.

Sie konnte immer noch nicht glauben, dass sie in dem Moment, in dem ihre Argumentation und Logik aus ihrem Gehirn geflüchtet waren, einen kompletten Bullenstaub heraussprang, der ihre legitimen Wünsche enthielt.

Was für ein Idiot, ein Spinner, ein DumBass - der Feind aller Alkoholarten.

Hazeline fing an, ihr Bett zu treten und zu schlagen, bis es beinahe kaputt war, aus purer Frustration und Bedauern, aber schon nach kurzer Zeit hob sie ihr Telefon auf. Sie nutzte die App für private Gespräche und begann, eines der dortigen Profilbilder auszuspionieren. (TL: Wird nicht speziell in der Raw-App angegeben, aber es ist wahrscheinlich Kakao Talk. Scheint überall in Korea zu sein ...)

Allerdings warf sie das Telefon nach kurzer Zeit auf dem Bett weg die Zeit war vergangen.

Auf dem Bildschirm des Telefons, das in der Ecke ihres Betts lag, befand sich das Profilbild von Yu Sae-Jung. Es war ein Selfie, als sie glücklich lächelte, während sie sich an Sae-Jins Schulter lehnte.

… Ich bin so neidisch.

Hazeline war total neidisch auf Yu Sae-Jung. Sie war auch wütend.

Sicher hat sie Sae-Jin vor allen anderen getroffen. Wenn sie damals mehr aktiv gewesen wäre… Dann wäre sie stattdessen die Person zu ihm gewesen. Sie empfand Bedauern, Ärger, Unrecht und Enttäuschung.

… Ich möchte ihn sehen.

Sie kroch auf dem Bett in Richtung des Telefons und zog das Profilbild einer anderen Person hoch, um es auf dem Bildschirm zu vergrößern.

Dieses Mal füllte ein makelloses Bild von Sae-Jin den gesamten Bildschirm aus.

****

Es war jetzt Frühling.

Kim Sae-Jin sprach zu Kim Yu-Sohn.

Nosferatu, sagen Sie? (Kim Sun-Ho)

Ja. Ich glaube, ich muss sie mindestens einmal treffen. (Sae-Jin)

… Nur von Ihnen selbst? (Kim Sun-Ho)

Aber es war nicht der alte Mann, sondern sein Sohn. Sae-Jiodded seinen Kopf, und obwohl Kim Sun-Ho ziemlich besorgt war, konnte er, nachdem er die Entschlossenheit seines Chefs gesehen hatte, nichts anderes tun, als seinen Kopf mitzunehmen.

… Nun, in diesem Fall schicke ich ein paar Aktivisten aus und suche nach ihrem Aufenthaltsort. (Kim Sun-Ho)

Nein, warte. Ich denke nicht, dass dies notwendig ist - es sollte eine Information geben, die vor nicht allzu langer Zeit von einer anonymen Quelle zur Verfügung gestellt wurde. Sie sollten Mister Yu-Sohn danach fragen. (Sae-Jin)

In der Vergangenheit schickte eine anonyme Quelle eine Reihe von Fotos und Koordinaten eines unterirdischen Dorfes in einem Berghang, in dem es heißt, es sei Vampires Versteck. Als Bathory und ihre Gefolgsleute damit beschäftigt waren, es in einem Hotel innerhalb der Stadtgrenzen zu treiben, war dieses versteckte Dorf mehr als wahrscheinlich das Heiligtum von Nosferatus.

Ich verstehe. (Kim Sun-Ho)

Sehr gut.

Sae-Jiodded wieder mit dem Kopf und stand auf, um zu gehen. Bevor er jedoch konnte, ermahnte Kim Sun-Ho Sae-Jin mit einer gewissen ernsten Angelegenheit.

Ah, richtig. Gildenmeister, ich habe jetzt ziemlich häufig Berichte erhalten, dass Bathory-Frau an den Küsten des Ostmeeres gesehen wurde. Es scheint, dass sie noch nicht aufgegeben hat. Es gibt eine gute Möglichkeit, dass sie sich persönlich hier einmischt, also… Es könnte klug sein, als Azure Dragon im Meer zu schwimmen.

<

Sae-Jin ließ in diesem Moment eine unglückliche Luft aus. Schließlich hatte er vor, direkt zum Meer zu gehen und zu schwimmen, um den angesammelten Stress abzubauen.

… Nun ja. Das mache ich dann. (Sae-Jin)

Aber was könnte er tun? Diese Bathory-Frau sollte unglaublich mächtig sein - alles, was er für jetzt tun konnte, war, sie angemessen zu vermeiden.

<34. Die Gefühle sortieren (2)> Fin.

(TL: $ 10 von $ 50 für das erste gesponserte Kapitel dieser Woche.)

n n n n

Share Novel A Monster Who Levels Up Chapter 121

#Read#Novel#A#Monster#Who#Levels#Up###Chapter#121