A Monster Who Levels Up Chapter 25

n nKapitel 25 n

Als zeitweiliger Bewohner einer Höhle im Monsterfeld war Kim Sae-Jin dabei, die reguläre Ausfahrt für einen Nachmittag in der Stadt zu nutzen. Er meinte mit dem regulären Weg, dass er, anstatt in die Ebony Wolf Form zu wechseln und über die Drahtzäune zu springen und die Wildnis auf diese Weise zu durchqueren, das Aussehen eines Menschen annehmen würde und den eigentlichen Eingang/Ausgang verlassen würde .

n n n n n n n

Bei Verwendung dieser regulären Route musste er den sogenannten Rest Stop durchlaufen, ein großes Gebäude, das als Unterschlupf gebaut wurde. In diesem Gebäude, das so groß war wie der Wartebereich des Bahnhofs von Seoul, sah er Jäger oder vielleicht Knights, die eine letzte Missionsbesprechung durchführten, bevor sie sich auf eine andere Jagd begaben. (TL: Das ist seltsam - der Autor hat diesen Ort in Kapitel 15 als Empfangsbereich bezeichnet. Hmm &.)

Uh?

Hier fand Sae-Jin eine Bekanntes Gesicht, das er gerade im Fernsehen sah.

Es war Yu Sae-Jung. Mit ihren Kollegen hörte sie aufmerksam den Worten eines Mannes zu, der wie der Kapitän der Jagdmannschaft aussah.

Er versuchte herauszufinden, ob sie so nickte, denn die Jagd, an der sie teilnehmen wollte, war wichtig, als eine Armee kameragetragener Besatzungsmitglieder aus dem Nichts auf die Gruppe herunterfiel.

Seien Sie versichert, wir haben unsere eigenen Ritter, die Schutz bieten, also konzentrieren Sie sich einfach auf die Jagd, wie Sie es normalerweise tun würden. Wir möchten nur Ihre natürlichen Handlungen erfassen. Tun wir das nicht, weil die Meinung der Öffentlichkeit zu den Ritterorden aufgrund des jüngsten Monster-Ausbruchs momentan nicht so gut ist? Lassen Sie uns das alles mit dieser Reality-TV-Show drehen! Wir filmen zwar nur die Pilotfolge, aber denken Sie bitte daran, dass dies keine Dokumentation ist, sondern ein Reality-TV !! Bitte denken Sie daran. Oh und& . Knight Yu Sae-Jung?

Yes?

Nun, es wird so sein, da Miss Sae-Jung das Gesicht der Show ist, also? Von jetzt an müssen Sie sich mehr auf Sie konzentrieren. Ein kalter Ausdruck ist okay, nein, es ist mehr als okay, aber bitte lächle ab und zu. Das ist das Beste, verstehst du? Wenn Sie den ganzen Tag über kalt und distanziert sind, mögen die Zuschauer Sie nicht mögen. Die Leute würden also günstiger von Ihnen denken, wenn aus dieser Kälte ein unerwartetes, strahlendes Lächeln ausbricht. Wie&sie ist nur äußerlich kalt, aber drinnen ist sie gutherzig und so. Yu Sae-Jung hatte einen Ausdruck leichter Unwillen, aber schließlich nickte sie noch einmal mit dem Kopf.

Es sind nur die Dreharbeiten für eine Show.

Der Typ, den Sae-Jin für den Kapitän des Teams hielt, stellte sich tatsächlich als Produzent der Show heraus. Sae-Jin stand fünf Minuten lang da und beobachtete, bis er zum Ausgang ging. Eigentlich versuchte er sich zu bewegen, aber &.

h, hey, bitte warten Sie einen Moment !!

*

Yu Sae-Jung fand die aktuelle Situation nach ihrem Geschmack. Aber sie konnte nichts dagegen tun. Es wurde beschlossen, diesen Medienleuten bereits Zugang zu ihrem Leben zu gewähren. Sie wusste auch, dass der Wohlwollen der Öffentlichkeit bis zu einem gewissen Grad wichtig sein würde, um in Zukunft ein Ritter mit dem höchsten Rang zu werden.

Um in die Fußstapfen von Kim Yu-Rin, ihrem Idol aus der Kindheit, zu treten, war sie bereit, so ziemlich alles zu ertragen.

Bitte denken Sie daran, es ist kein Dokumentarfilm, sondern eine Reality-TV-Show! Und&Knight Yu Sae-Jung?

Sie mochte diesen Produzenten nicht, der die Monsterjagden in eine Reality-Unterhaltungsfernsehshow packen wollte, aber ihr Vater empfahl ihn, indem er sagte, der Mann habe die richtigen Fähigkeiten.

Sie bemühte sich sehr, den Drang, einfach aufzustehen und wegzulaufen, zu unterdrücken, und antwortete widerstrebend. Aber auch danach hat dieser Kerl weiter und weiter geläppelt. Sie antwortete ihm also unaufrichtig, während sie ihren Blick anderswo richtete. Nur so konnte sie diese Folter erdulden.

Und so fand sie ihn, wie das Schicksal oder sogar eine Lüge.

H, hey, bitte warten Sie einen Moment !!

Eh? K, keuk !!

Bei ihrem plötzlichen Ausbruch wurde die Produzentin verwirrt, aber Yu Sae-Jung war es egal, selbst wenn sie es versuchte. Sie stieß den Produzenten ab, der sich ihnen in den Weg stellte, und stürmte dann zu dem Mann, nach dem sie gesucht hatte.

n n n

&. Hmm?

&. Ist es das und wirklich er?

Da sie nun vor ihm stand, musste Yu Sae-Jung sich einen Moment Zeit nehmen und sich wundern. Das Gesicht war dasselbe, aber&war seine Größe so groß vor?

Entschuldigung, Sie sind Mister Kim Sae-Jin, ja? Von dieser Zeit an .

Das Gesicht war jedoch definitiv dasselbe wie das, das in ihre Erinnerungen eingraviert war, also arbeitete sie hart daran, selbstsicher zu wirken. Auch wenn er ein bisschen größer schien, war es definitiv derselbe Typ.

&. .

Ich weiß, dass Sie es sind. Warum antwortest du mir nicht?

Als Sae-Jin nicht antwortete, kniff sie die Brauen zusammen und starrte in seine Augen. Sie war jetzt noch überzeugter, auch wenn die Frage nach seiner Größe wieder in ihren Sinn kam. Das Gesicht dieses Mannes war vollständig in ihrem Gehirn verankertSie würde es niemals vergessen können, egal was. Sie hat es sogar schon mehrmals in ihren Träumen gesehen.

&Gut, Sie wiederzusehen.

Kim Sae-Jin dachte darüber nach, hier stumm zu sein. Aber am Ende bot er seine Hand für ein Lächeln mit einem Lächeln an. Immerhin war sie Yu Sae-Jung - die Tochter des Meisters des Dawn Knights Order sowie die Enkelin des Vorsitzenden der Dawn Corporation. Er glaubte, diese Chance, eine persönliche Brücke zu bauen, loszulassen, wäre eine solche Verschwendung.

Ah, wie ich dachte&danke&für diese Zeit.

Und da beide nur so viel miteinander sprachen, wurde plötzlich eine Kamera in sein Gesicht geschoben.

Fräulein Sae-Jung, wer ist dieser Gentleman?

, fragte der Produzent. Sein Gesicht lächelte vor Glück. Nun, es war der Eintritt eines neuen Charakters. Nicht irgendeiner, sondern ein Mann, der den frostigen Goldlöffel die weibliche Ritterin dazu veranlasste, einen herzlichen Gruß zu überbringen. Der Produzent hatte vor, einige Eröffnungssequenzen in diesem Rest Stop zu drehen, aber zum Teufel, war das nicht ein unerwartet großer Messlöffel?

Was denkst du, was du machst? Befreien Sie sich von den Kameras !!

Aus Angst, dass Sae-Jin sich dem Versuch entziehen könnte, den Kordon von Kameras zu umgehen, packte sie die Halsbänder des Herstellers und schrie wütend auf. Bei ihrer unerwartet scharfen Reaktion geriet der Produzent in Panik. Wenn er auf die schlechten Bücher von Yu Sae-Jung stößt, die nicht nur in der Unterhaltungsindustrie tätig sind, würde er auf diesem Planeten keine Arbeit finden können.&

Allerdings hat sein Verlangen seine Kraft in dem Moment wiedererlangt, in dem er es erlebt hat sah das Gesicht des Unbekannten Kim Sae-Jin. Dieser unbekannte Mann schien die Anwesenheit der Kameras nicht zu stören. Wenn überhaupt, könnte ein Schimmer Neugier aus seinen Augen erspäht werden.

Entschuldigen Sie, Mister? Ist es für uns möglich, Sie für einen sehr kurzen Moment zu filmen? Die TBK-Produktion produziert eine Reality-TV-Show über Knights&

Hey, du !!

Yu Sae-Jung drückte den Produzenten zurück, während er Kim Sae-Jin einen Blick zuwarf. Im Gegensatz zu ihren Sorgen schien er sich jedoch nicht über das plötzliche Eindringen der Kameras zu beunruhigen.

&. Es dauert nicht zu viel Zeit. Es ist wie, es ist die Eröffnung, und eine unerwartete, aber schicksalhafte Begegnung ~~ Sachen wie das ist gut für die Bewertungen. Sehr gut.

Sae-Jin kratzte sich langsam am Kinn und ärgerte sich ein wenig darüber. Für ihn, um im Fernsehen zu erscheinen&was nicht dieser seiner Kindheitswünsche? Er fühlte sich neidisch und schaute sich die Shows mit coolen Prominenten und Knights an, die genauso sein wollten wie sie. Dies war jedoch ein Traum, der für ein Kind unerreichbar war, das vom plötzlichen Schicksalsschlag zum Waisenkind getroffen wurde.

Was für eine Art von Show ist das? < p n n n

Als Sae-Jiod seinen Kopf leicht anstieß, zog sich ein kon***es Lächeln auf das Gesicht des Produzenten. Doch Yu Sae-Jung runzelte die Stirn und musste ihn zuerst fragen.

&Eh? Bist du damit einverstanden?

Naja, eigentlich &. es ist schon eine Weile her seit unserem letzten Einlauf, also dachte ich&

es ist Yu Sae-Jung.

Ahaha. Wenn ja, beginnen wir jetzt mit dem Filmen. Es ist eigentlich ganz einfach. Sprich einfach miteinander, als ob wir überhaupt nicht hier wären. Nun, wir werden gleich da drüben sein, also kümmert es uns nicht. \

Die Kameras zogen sich langsam zurück und behielten einen angenehmen Abstand. Natürlich war es immer noch auffällig, aber Sae-Jin tat sein Bestes, um natürlich zu klingen, während er sprach.

Sollen wir uns irgendwo hinsetzen und reden?

Oh? Ah &. in Ordung . Gute Idee .

Die beiden gingen auf das Café in der Raststätte zu.

*

Heh&Isn? Ist das eine riesige Schaufel? Wer hätte gedacht, dass dieser wählerische und unhöfliche Goldlöffel so gesprächig sein würde?

Der Produzent und seine Crewmitglieder sowie andere Ritter konnten nicht aufhören, vom Anblick von Yu Saé Jung hinter dem Glas des Cafés.

Sie hatte immer ein kaltes, ausdrucksloses Gesicht und wenn sie etwas sagte, war es, als würde sie mit ihrer steifen, beleidigenden Haltung Steine ​​aus ihrem Mund werfen. (TL: Der Autor hat einen Witz gemacht, der auf Wortspiel basiert, aber bitte verzeihen Sie meine Unzulänglichkeiten, ich könnte es nicht richtig machen. Ups.) Hoppla Sae-Jung schien anders zu sein. Es war nicht auf der Ebene, ihr Gesicht hell erblühen zu lassen, aber wenigstens war sie nicht mehr eiskalt. Und um das Ganze abzurunden, wackelte dieses niedliche kleine Maul ihrer Frau eifrig zu langen Satzfolgen statt zu ihren üblichen kurzen, knappen Antworten.

Diejenigen, die sie kannten, fragten sich schließlich, ob das Mädchen, das dort drüben saß, tatsächlich der echte Yu Sae-Jung war oder nicht.

Hey! Sie lächelte!! Hast du das verstanden?

Yep. Und es war eine Nahaufnahme.

Ou. Schön gemacht . Nett . Was ist mit Audio?

Der Produzent hat den Tonschreiber gefragt. Der Mann, der für die Aufnahme verantwortlich war, hob den Daumen und lächelte tief in sein Gesicht.

Der Inhalt ihrer Konversation ist auch ziemlich nett.Anscheinend ist dieser Typ ein Jäger und hat Yu Sae-Jung schon einmal vor der Gefahr gerettet.

Oooh. Und er ist ein Jäger? Aber ein Jäger hat einen Ritter gerettet? Wie?

Sie haben noch nicht darüber gesprochen. Dieser Teil wurde überarbeitet und sie reden jetzt über etwas banalere Sachen. Oh, Moment mal!

Plötzlich öffnete der Tonschreiber seine Augen und stieß ein lautes Keuchen aus.

Was?

Sie hat ihn gerade gebeten, dem Dawn Knights Order beizutreten. Sie versucht, ihn zu erkunden.

*

Möchten Sie unserem Dawn Knights Order beitreten? Wir begrüßen immer eine talentierte Person wie Sie, Herr Sae-Jin. Kim Sae-Jin konnte bei ihrem ernsthaften Angebot nur leise grinsen. War es nicht die Art und Weise, wie sie zu erwachsen sprach - obwohl sie noch eine Minderjährige war, eine Highschool-Schülerin?

Ich bin Ihnen für Ihre Rücksicht dankbar, aber ich habe mich dazu entschlossen Bleibe als Solo-Jäger.

Er antwortete halb höflich zu ihr. Am Anfang sprach er etwas vertrauter, da zwischen ihnen ein gewisser Altersunterschied bestand, aber sie zeigte Anzeichen, dass sie das nicht mochten, und er beschloss, sich mit ihr in den etablierten Konventionen der Ehrenrede zu unterhalten. (TL: Die koreanische Sprache hat ein ehrwürdiges Sprachmuster, das fast nicht vollständig auf Englisch repliziert werden kann. Dieses Mal verwendete der Autor 합쇼체 . Ich habe es stattdessen als halb höflich gesprochen.)

Als Solo-Jäger?

Yu Sae-Jungs Augen drehten sich, als sie den Kopf neigte.

Ein Solo-Hunter war ein persoot mit Organisationen oder Ritterorden. Dies war ziemlich selten, sogar mehr als die sogenannten Free Knights. Das liegt daran, dass die meisten Jäger Monster nicht alleine jagen können. (TL: Der Autor verwendete das Wort 무적 , um die Ritter in diesem Absatz zu beschreiben. In diesem Fall bedeutet dies zumindest jemanden, der nirgends aufgenommen wurde - nicht bei irgendeiner Regierung, bei keinem Erziehergeschäft Entitäten, nicht einmal Familien. Also, ähm, ich bin mir der einfacheren englischen Bezeichnung nicht bewusst, die genau einen solchen Zustand als "free" andeuten kann, also habe ich dieses Wort verwendet.)

&Ohne Zweifel Wenn Sie es sind, Mr. Sae-Jin, denke ich, ist es möglich. Diese erstaunliche Stärke, die Sie damals gezeigt haben, war eine Eigenschaft, ja?

Sae-Jins Körper zitterte für einen Moment. Aber er behielt ein Pokergesicht und trank den Kaffee.

&Ja. Du hast Recht .

Wenn es nicht zu viel Mühe ist, kann ich Sie fragen, um was für ein Merkmal es sich handelt?

Bei ihrer Frage überlegte Sae-Jin ein wenig, bevor sie sie gab eine mehrdeutige Antwort.

Es ist eine Eigenschaft, die sich auf physische Verfassungen bezieht.

A-ha.

Zum Glück akzeptierte Yu Sae-Jung seine Geschichte ohne Probleme. In gewisser Weise machte seine Haltung Sinn, da die meisten Ritter mit Merkmalen versuchten, die detaillierten Informationen über ihre Fähigkeiten unter Verschluss zu halten.

Oh und Sie schienen größer als vorher zu sein? Muss das Ergebnis des Wachstums der Trait sein.

Eh? Ah ja . Genau das ist es.

Dies war eine glaubhaftere Ausrede, als zu versuchen, es mit Hilfe eines magischen Tranks zu erklären, an den er vorher hätte denken sollen. Hastig nickte Sae-Jin mit dem Kopf.

Eine Eigenschaft, Sie sagen &. Yu Sae-Jung fiel in einen tiefen Gedanken, während er seine Augen scharf anstarrte, fast genug, um Löcher in seinen Körper zu bohren. Dies war eine ihrer Gewohnheiten. Wenn sie lange genug starrte, bis sich die andere Partei unwohl fühlte, wendeten sie sich ab und vermieden den Augenkontakt.

Allerdings hat Sae-Jin das nicht getan. Eigentlich fand er es ziemlich wundersam, wie sich ihre juwelenartigen Augen in einem passenden Rhythmus mit ihren fließenden Gedanken bewegten.

Ich frage mich,&obwohl Sie ein Solo-Jäger sind, ist es nicht möglich, mit unserem Ritterorden auf kooperative Jagd zu gehen? Ihre Fähigkeiten wurden ja schon bestätigt. Bei ihren Worten, die nach kurzem Nachdenken kamen, grinste Sae-Jin leicht und nickte, während er mit dem Kopf nickte.

Ja, es ist möglich.

Das ist großartig. Dann gib mir deine Kontaktnummern. Leider sieht es so aus, als müsste ich bald gehen. Ich rufe Sie später an.

Bitte versuchen Sie, mich morgens zu kontaktieren. Ansonsten habe ich nicht viel Freizeit. Yu Sae-Jung übergab ihr Handy. Das Telefon, das ihre Persönlichkeit für ein T passte, war tiefschwarz und schlicht gestaltet, das Gefühl des Metallrahmens war eisig. Sae-Jin hat seine Privatnummer am Telefon gespeichert und sich von ihr getrennt.

*

Wann immer er in der Stadt herumlief, war Sae-Jin im Menschenmodus der Ebenholz-Wolfsgestalt.

Als er herumging und die Aufmerksamkeit der Passanten genoss, entdeckte er einen Flyer, der an einer der Straßenlaternen verputzt war.

Nein, es war eher so, als hätte ihn der Flyer entdeckt.

? Dieser Geruch &?

Der kon***e Geruch von Blut, das aus diesem Flyer austrat, hatte sein Augenlicht völlig im Griff.

ecRecruiting Söldner. Für die Vampirvernichtung. Ihre Reihen sind nicht wichtig. Vergütung günstig. ⸥

Söldner - einer der bekanntesten Jobs unter denen, die born vom Eingang der Monster in diese Welt. Der Zweck eines Söldners unterschied sich jedoch von dem eines Jägers oder eines Ritters.

Abgesehen davon, dass sie mit Geld eingestellt werden, mussten sie ab und zu Menschen töten. Natürlich waren die Getöteten die vom Gesetz festgelegten Ziele für die Eliminierung, wie Vampire, Nagas, Corrupted People usw. usw.. Mit anderen Worten, die Typen, die der Gesellschaft insgesamt geschadet haben. (TL: Der Autor verwendete 마인 in diesem Absatz. Es wurde kein Kontext angegeben, und ich gehe davon aus, dass er bedeutet, dass Menschen durch Mana/Magie korrumpiert sind, also ging ich mit Corrupted ).

Aber in der Moderne Angesichts der heftigen Opposition vieler Menschenrechtsgruppen und der Änderung der Verfassung verschwanden die sogenannten Beraubungsjobs allmählich. Und bevor es jemand wußte, verschwanden auch die Söldner, die ihre berufliche Existenz an Bedeutung verloren hatten, in die Dunkelheit.

Allerdings - die Söldner sind nicht ausgestorben. Obwohl etwas so Wichtiges wie das Söldner-Bewertungssystem bisher noch nicht aussortiert wurde und chaotisch blieb, schafften es dreizehn "Mercenary's Taverns" irgendwie, im ganzen Land weiter zu bestehen.

Söldner, die bis zum Ende geblieben sind, waren ein Haufen harter Männer, die noch immer ihre ursprüngliche Eingeborenenbesitz hatten: ein beharrlicher, unnachgiebiger Geist und unerschütterlicher Glaube. Diese Kerle verloren wichtige Leute an diese Feinde der Menschheit , so dass sie niemals aufgeben würden, bis sie sich rächen, Teile und Brüche dieser verdammten Bastarde herauszureißen.

Solange es diejenigen gab, die lieber den Tod wählen würden als den Sinn des Daseins zu verlieren, würden die Söldner niemals vollständig von dieser Welt verschwinden.

Kim Sae-Jin, der seine Mutter an Vampires verlor, kannte diese Männer mehr als jeder andere.

Deshalb konnte das Biest Kim Sae-Jin diesen Flyer einfach nicht zurücklassen und suchte nach Söldnern, die Vampire töten sollten.

Er riss den Flyer grob vom Straßenpfahl und steckte ihn in die Tasche.

<08. Lycan der Söldner (1)> Fin.

n n n n n

Share Novel A Monster Who Levels Up Chapter 25

#Read#Novel#A#Monster#Who#Levels#Up###Chapter#25