A Monster Who Levels Up Chapter 57

n nKapitel 57 n

(Dieses extra Kapitel wird Ihnen von diesen Forschern des großen Unbekannten vorgestellt: Keneth P. Fiennes, Jared S. Fiennes, Koolpin Fiennes, Julien H. Fiennes, Dale B. Fiennes, Robert R. Fiennes, Justin C. Fiennes und Zain Z. Fiennes. Vielen Dank für Ihre Unterstützung !!)

n n n n n n n

(Auch 100 Internetpunkte für diese wer zuerst die Referenz bekommen hat !!)

4. April, die Zeit, in der der Himmel langsam klarer wurde.

Da ihr Training früher als erwartet endete, hatte Yu Sae-Jung nicht viel zu tun, also beschloss sie, sich zum Hauptquartier von The Monster in der Gangwon-Provinz zu begeben.

Es sollte geprüft werden, wie sich die Gesellschaft in der Gesellschaft entwickelt hat, und mit dem Vorsitzenden Kim Sae-Jin ein Gespräch führen.

Das HQ-Gebäude sieht wirklich gut aus.

Es gab jedoch eine Fliege, die gerade in ihrer Salbe gelandet war.

Ein oberer mittlerer Ritter, Joo Ji-Hyuk.

Seine Augen wanderten, als er das Gebäude seiner eigenen Gesellschaft studierte. Es war ein bisschen schwer zu glauben, dass solch eine stilvolle und aufwändig aufgebaute Struktur der ausschließlichen Verwendung einer einzigen "C-Klasse" vorbehalten war. Gesellschaft .

Ja, gut&Es ist ziemlich offensichtlich, nicht wahr? Die Dawn Corporation hatte es schließlich gebaut. Natürlich ist es schön.

antwortete Yu Sae-Jung desinteressiert und betrat das Gebäude, während er das charakteristische Geräusch eines Paares von hohen Absätzen machte. Joo Ji-Hyuk folgte vorsichtig hinter ihr.

Willkommen.

Sobald sie die Rezeption betraten, begrüßte sie eine unglaublich schöne Frau. Die Theke im Erdgeschoss war von einer Elbin besetzt. Yu Sae-Jungs Augenbrauen verengten sich fast sofort, als sie den Elb entdeckte, und während sie einen seltsamen Ausdruck trug, näherte sie sich der Empfangsdame.

&Sind Sie hier Angestellter?

Yes. Bevor ich in diese Position befördert wurde, arbeitete ich als Manager in der Orksschmiede.

Selbst als er sich Yu Sae-Jungs wachsamer Stimme gegenüber sah, antwortete der Elb sehr höflich.

Hmm&Nun, okay. Das ist das, aber wo ist Sae-Jin Oppa gerade jetzt? Der Vorsitzende der Gesellschaft kam in den frühen Morgenstunden, aber er ist jetzt nach Hause gekommen.

&Ah. Yu Sae-Jung biss leicht auf ihre Unterlippe. Sie fühlte sich aus irgendeinem Grund irritiert. Wenn Sae-Jin nur auf ihre Nachrichten geantwortet hätte, hätte sie keine Zeit damit verschwendet, hierherzukommen und nur was zum Teufel könnte er in diesen drei Stunden tun?

Verstanden. Yu Sae-Jung antwortete knapp und drehte sich auf die Fersen, um das Gebäude zu verlassen, aber dann&

Oh, das ist zu schade. Übrigens, können Sie mir sagen, wo sich die Trainingseinrichtung befindet?

Joo Ji-Hyuk fragte nach einer Trainingseinrichtung, von der sie nichts wusste. Yu Sae-Jung sah ihn mit einem dümmlichen Ausdruck an.

Eine Trainingseinrichtung ?! Warum sollte ein&

It? S im 1. Untergeschoss sein. (Elf Empfangsdame)

&Entschuldigung? Es ist wirklich hier? Ich meine, aber warum ist es hier? (Yu Sae-Jung)

Verzeihung? Mir sind die Gründe nicht bekannt, aber der Vorsitzende beauftragte zwei zu bauen. Einer befindet sich im Untergeschoss, der andere im obersten Stockwerk. Die oberste Etage ist nur für den privaten Gebrauch des Vorsitzenden reserviert, aber noch nicht abgeschlossen. (Elf-Rezeptionistin) Yu Sae-Jung war überrascht über die Worte der Elf und fing stattdessen an, Joo Ji-Hyuk anzustarren. Ihr Blick schien mehrere komplexe Bedeutungen zu enthalten, darunter eine, die besagte, wie zum Teufel wussten Sie etwas, das ich bis jetzt noch nicht einmal kenne?!

Ah, das. Nun, der Vorsitzende gab mir eine Vor nicht allzu langer Zeit anrufen. Er sagte, dass ein Prototyp Athany Puppe Version 2. 0 ist dort installiert, also sollte ich kommen und es ausprobieren, wenn ich etwas freie Zeit finde.

Joo Ji-Hyuk kratzte sich am Nacken und ging langsam auf den Eingang des Aufzugs zu. Und Yu Sae-Jung starrte nur benommen auf seinen Rücken.

*

n n n

Während Yu Sae-Jung sich von Kim Sae-Jin im Stich gelassen fühlte, hatte der Mann selbst seine Quote für die Tagesjagd abgeschlossen entspannt zum Rest Stop des Monsters zurückkehren.

? Es gab gleichzeitige und häufige Vorkommen von Monsterausbrüchen auf der ganzen Welt. Derzeit sind viele Städte in den Vereinigten Staaten von Amerika, Japan und China von diesen Ausbrüchen betroffen, aber nicht nur das, die Welt fröstelt aus Furcht vor der Entdeckung, dass die Ursachen dieser Ausbrüche nicht die Klüfte sind.

Sobald er in der Raststätte ankam, fiel ihm als erstes die Nachrichtensendung des Fernsehers ein, der seitlich angebracht war.

Die ruhenden Ritter und Jäger achteten sorgfältig auf die ungewöhnliche Natur der Nachrichten, während sie sich untereinander unterhielten, aber Sae-Jin hatte keine Zeit dazu.

Er hatte täglich nur fünf Stunden als Mensch. Und das war sicher zu kurz, um auch wie ein Mensch zu leben. Außerdem musste er heute auch zur Bank gehen.

Also beschleunigte er sein Tempo.

*

Vielen Dank für Ihr Interesseunsere Schirmherrschaft !!

Kim Sae-Jin, der sich im VIP-Raum der Gangwondo Bank befand, prüfte das letzte Guthaben, das in seinem Bankbuch abgedruckt war, und wurde vom Filialleiter mit äußerster Höflichkeit behandelt.

Und Junge, waren sie enorm oder was? Der amerikanische Ritter Angela bezahlte fast 18 Millionen US-Dollar für die Waffe. Das war verständlich, aber er rechnete nicht damit, dass sie erneut 18 Millionen US-Dollar schickte.

Wenn Sie sich bei der Verwaltung Ihres persönlichen Vermögens nicht konkret Gedanken gemacht haben, empfehlen wir Ihnen kompetente Vermögensverwaltungsspezialisten.

Der Filialleiter der Bank hat seinen Vorschlag sorgfältig gemacht , während er seine Hände wie eine Stubenfliege reibt. Die Farbe in seinen Augen lehnte jedoch stark auf der falschen Seite, so dass Sae-Jin kalt den Kopf schüttelte.

Nein, danke. Ich werde mich um&

Kwaaaang kümmern !!!

Es war damals - aus dem Nichts war von außen ein starker Druck zu hören. Dann folgte ein unheimlicher Tremor direkt danach. Bei diesen bedrohlichen Ereignissen erstarrten sowohl Sae-Jin als auch der Niederlassungsleiter an Ort und Stelle.

Was war das?&Eu-euht!!

KWAHAAANG !!!

Eine noch stärkere Explosion als zuvor war dieses Mal zu hören. Als er merkte, dass etwas schief gelaufen war, drückte Sae-Jin schnell das Fenster und versuchte, die Situation draußen zu erfassen.

&Was zum Teufel ist das?!

Und so begann er in totaler Benommenheit zu murmeln, ohne es zu merken.

Möglicherweise war die Nachricht, die er beim Verlassen des Rastplatzes halb gehört hat, das Zeichen gewesen.

* SFX für laute kreischende Geräusche von Monstern *

Die Innenstadt von Gangwon war zu einer Szene aus der Hölle geworden. Es fühlte sich sogar wie Deja Vu des Seoul Monster Outbreak an.

Gigantische Wyverns hingen wie blaue Wolken am blauen Himmel, und Gargoyles schossen böse Zaubersprüche auf den Boden ab, während sie von diesen Wyverns unterstützt wurden.

Nicht nur das, es gab unzählige Monster, die das Pflaster aneinander reihten. Nicht nur Wölfe, Goblins und andere Monster mit niedrigem Rang, sondern sogar Lichs, Oger und auch ein Dang Manticore.

Es genügte, ihn zu fragen, ob dies ein Monsterfeld oder mitten in einer Stadt war.

Hey, Mann !! Sie müssen&

Sae-Jin wollte den Filialleiter fragen, wie er mit dieser plötzlich auftretenden Notsituation umgehen würde, aber der Motherf * cking-Manager war bereits aus dem VIP-Raum gelaufen ein freigegebener Pfeil.

&

Wie zu erwarten, würde der Körper einer Person niemals lügen.

Tief seufzend, wollte Sae-Jin die Fenster brechen und von hier aus fliehen.

n n n

Kyaaaahk !! Was ist hier los?!

Eu-ah ah ah !! Lauf!! Lauf weg !!

Aber bevor er das tun konnte, lasteten Schreie auf Leute, die von unten kamen. Er konnte mit seiner Nase bestätigen, dass das nächste Monster zufällig Orks und ein Mantikor waren.

Er konnte sich irgendwie mit Orks befassen, gut, aber in der menschlichen Form hatte Kim Sae-Jin keine Chance gegen einen Mantikore.

* SFX für das Aufbrechen von Fenstern *

Sae-Jin gab auf. Er schlug mit der Faust gegen das Glas und es zerbrach so leicht. Und er wollte gerade die Treppe hinunter springen und fliehen, als&SFX für ein junges Kind weinte. Sein Körper erstarrte, als er die verspäteten Schreie eines Kindes von unten hörte.

Er biss die Zähne zusammen und sah sich schnell im VIP-Raum um.

Die Augen des Wolfs konnten auch verborgene Dinge erkennen, so wie er die Auren der Menschen erkennen konnte. Zum Glück hat er keine CCTV-Kameras in diesem VIP-Raum installiert.

ha-ah&

Er spuckte einen Seufzer aus.

Als er seine olfaktorischen Sinne konzentrierte, spürte er viele Anzeichen von Rittern, die sich eilig bewegten, da dies die Innenstadt war - aber sie alle waren ziemlich weit von ihrem Standort entfernt.

? Und ich bin nicht einmal ein Superheld aus einem 60er-Comic-Buch?

Noch einmal tief durchatmen&

Und dann im VIP-Raum Anstelle von Kim Sae-Jin stand dort ein Orc.

Krooarrr&

Der Ork trat einen Schritt zurück, bevor er sich grob auf die Füße stürzte und zum Fenster rannte.

* SFX für die Zerlegung der Betonwand *

Nicht nur die Fenster, sondern auch der Abschnitt der Ufermauer bröckelte und innerhalb dieser Lücke fiel ein riesiger Ork wie ein Fall nieder Meteor.

Kwaaang !!

Eine starke Schockwelle breitete sich aus, als sie landete. In diesem Moment erstarrten Bürger, die vor den Monstern flüchteten, sowie die Monster, die damit beschäftigt waren, die besagten Bürger zu verfolgen, erstarrten auf der Stelle und starrten den Ork an, der vom Himmel fiel.

Mit seinem ganzen Körper, der von blauen Schuppen bedeckt ist, und einer ominösen Aura, die aus seinen Augen austritt, tauschte der Ork die Enden seines Blicks zwischen Menschen und Monstern, bevor er seinen Streitkolben auf das nahe gelegene Monster zerschmetterte.

*

In dem Moment, als unidentifizierte Monster über die Stadt kamen, kam der stellvertretende Filialleiter der Bank auf die Idee und brachte die Sicherheitssysteme des Gebäudes in Betrieb. Und danke, cusDie Bewohner der Bank waren vorübergehend in Sicherheit.

Kwang-Kwang-Kwang -

Aber wie das Wort schon andeutete, war dies nur eine vorübergehende Erleichterung. Die Mana-verstärkten Sicherheitsbleche aus Metall, die die Ausgänge blockierten, knackten unter der Belastung der Monsters.

Es könnte nur zwei Ergebnisse geben, wenn dies so weitergeht. Die Bleche würden brechen, bevor die Ritter eintreffen, oder könnte das gesamte Gebäude vor den Monstern zusammenbrechen? greift stattdessen an.

&Fuu.

Der stellvertretende Manager seufzte. Es waren zu viele Menschen hier, um sie zu schützen. Jedoch&

* SFX für das Aufreißen von Metall *

Bei einem besonders starken Aufprall verbreiterten sich die Lücken zwischen den Blechen, als ob sie jederzeit auseinanderbrechen könnten. Es war wirklich keine Zeit mehr übrig. Er musste sich jetzt entscheiden.

Der stellvertretende Manager ballte die Fäuste fest und schrie auf.

Jeder, steh auf und geh zum Tresor der Bank !!

Der einzige Ort in der Bank, der das Geld am besten schützt, war sein Tresor, und es könnte genauso sein gut schützen auch die Menschen.

Aber diese Idee kam einen Schritt zu spät. Bevor irgendjemand handeln konnte&

Kwaaaaang !!

Die Manaverstärkten Bleche gaben zuerst nach.

* SFX für die Schritte eines Monsters *

Die ruhigen Schritte des Monsters, die im Gegensatz zu dem Chaos von draußen standen, prallten in den Wänden der Bank ab und es war genug zu geben Verzweiflung an alle hier Anwesenden.

Das Gesicht, das dem einer Person ähnelt, eines Körpers eines Löwen und eines fledermausähnlichen Flügels auf dem Rücken - ein schreckliches Monster vom Typ Chimäre.

Ein Monster der oberen Mittelschicht, das für seine Boshaftigkeit und auch für seine physische Kraft bekannt ist - der Mantikor.

Die Kreatur betrat die Bank mit einem Lächeln, das wie ein Lächeln auf ihrem Gesicht aussah, und musterte dann gemächlich die Menge der verängstigten Menschen.

Und dann stapfte es auf eine Frau zu, die zuerst ein Kind im Arm hielt.

&

Als die Mantikorin auf sie zukam, ließ die Mutter ihr Kind niemals gehen, als die Flut der angstvollen Tränen aus ihren Augen fiel.

Keuhehehe&

Manticore schien ihr Aussehen jedoch zu gefallen. Es leckte sich die Lippen und brach in ein Gelächter aus. Das Geräusch, das von den krummen Lippen auf diesem menschenähnlichen Gesicht kam, klang auch ziemlich nah an dem einer Person.

Eigentum von Fantasy-Books. leben | außerhalb davon wird es gestohlen.

Euhahaha !!

Manticore wartete nicht weiter. Das Monster lachte weiter auf diese böse und abscheuliche Weise, als der Tentakel, der als Schwanz fungierte, anfing, sich in Zehner und dann in Hunderte von Strängen zu teilen. Es bereitete einen grausamen und bösartigen Angriff vor, der jeden einzelnen innerhalb dieser Bank in einem Augenblick in Fleischpaste verwandeln würde.

Und als die Leute ihre Augen schlossen, aus Furcht vor den schrecklichen Todesfällen, die kommen würden, und einem! in Worten beschrieben werden, die überall erklingen.

* SFX für laute, kraftvolle Schritte *

Und gleich danach, begleitet von den gewaltsam klingenden Schritten, stürzte eine riesige Silhouette auf den Mantikore zu und schwang seine Waffe.

Kkheu-eck !!

Die Waffe schlug dem Mantikore ins Gesicht, als sie die Luft faltete. und der Mantikor wurde wie eine getretene leere Dose Limonade in die tieferen Bereiche der Bank geschleudert.

\&\

Die Person, keine Lebensform, die den Mantikore mit einem einzigen Schuss weggeblasen hat, war&ein Orc. Und es war ein Ork, dessen Körper mit blauen Schuppen bedeckt war.

Es war eine Kreatur, die für einige Leute hier genug bekannt ist, um sie zu erkennen - auch als Dämonenorc bekannt.

Bei diesem plötzlichen Eintreten eines unwahrscheinlichen Verbündeten fiel Stille auf die Bank.

Natürlich hat diese Stille nicht lange gedauert. Monster strömten aus den jetzt zerbrochenen Türen der Bank herein. Und der Ork stand fest wie der Vormund und zerstörte alles, was ihm in den Weg kam.

Wann immer es seine Keule schwang, ließen sich die Glieder der Monster leicht wie Stoffstücke abreißen, und die zerrissenen Stücke flogen in der Luft herum. Blut spritzte wie Springbrunnen aus und überzog das Innere der Bank und hinterließ ein seltsames und klebriges Durcheinander.

Egal was, es war ein anstrengender Anblick. Aber für die Bürger, die hinter diesem Ork starren, spürten sie dieses unerklärliche Gefühl des Vertrauens.

Keu-ehehe. Heuheu&

&Sh * t. Es ist nicht gestorben. ?

Als der Ork kämpfte, kam das Gelächter des Mantikore aus der Ferne. Sae-Jin biss sich bei dieser beunruhigenden Wende auf die Lippen.

Er versuchte es mit einem einzigen Schuss zu töten, so dass er sogar den "Warrior of Reversal" aktivierte. und der? Fierce Strike ?, aber&Manticore haben seiner Schande gerecht.

* SFX für schwere Schritte *

Er konnte die Geräusche eines Löwen hören, der hinter seinem Rücken lief. Die Vorderseite von ihm war jedoch auch voll mit Monstern. Wie konnte er also auf seinen Rücken achten? Dann entschied er sich, alles den Leviathans Scales zu überlassen.

Khwajeek !!

Aber entgegen seiner Hoffnung drangen die Reißzähne des Mantikore leicht in die Gegend einLeviathans Waage. Bei dem brennenden Schmerz, der aus seiner Schulter hervorsprudelte, musste Sae-Jin vor Angst schreien.

? !!

Und dieser Schmerz verwandelte sich bald in Wut. Er brüllte kraftvoll heraus, bevor er sich an Manticores Schwanz griff und ihn hart gegen die Wand warf.

Aber das bedeutete, dass er mit den Monstern an seiner Front nicht fertig werden konnte.

Dieses Mal war es an der Reihe eines? Spartoi? . Seinem Ruhm treu, als sich der untote Skelettkrieger aus den Knochen eines Drachen bildete, war seine Macht beträchtlich.

* SFX für eine Klinge, die gegen die Haut schneidet *

Das kalte Knochenschwert, das an den Untoten geschwenkt wurde Monster hinterließ eine tiefe Wunde auf der Seite des Orks.

? Ich muss hier raus und

Nachdem er zwei kritische Schläge erhalten hatte und das Zeitlimit für den Warrior of Reversal zu Ende ging, wurde sein Bewusstsein schwindelig. Glücklicherweise hatte er immer noch ein Mittel zur Flucht in Form von "Whirlwind Dash", sodass es jetzt klug war, hier anzuhalten und alles den Rittern und

Krroooarr ...

zu überlassen Aber vorher musste er diesen hässlichen Spartoi nur zerschlagen, sonst würde er sich nicht besser fühlen, also schwang er die Keule an der Spitze des knöchernen Monsters.

* SFX für zerstreute Dinge *

Der Schädel des Monsters, der von dem heftigen Schlag getroffen wurde, der die gesamte Stärke des Orks enthielt, explodierte in winzige Stücke und wurde im Wind zerstreut . Dann wurde Sae-Jin durch den Eimer belastet und ließ seine Beine schwanken. Obwohl der Mantikor noch lebte, war dies eindeutig seine Grenze. Doch plötzlich stürzte Wut herein.

Orks verabscheuten den Rückzug mehr als eine Niederlage;und hasste die Niederlage mehr als den Tod. War es so etwas wie der Instinkt seiner Rasse oder die logische Kette der Orks, der man auf jeden Fall folgen musste - von irgendwo tief in seinem Innern wurde unbestimmtes Verlangen nach Kampf und Zorn heftig herumgewirbelt.

? !!

Es war einfach unmöglich, all diese Emotionen einzudämmen, und so stieß Sae-Jin ein kraftvolles Brüllen aus, ohne es zu bemerken.

Der Ork ergriff dann erneut den Streitkolben.

Und genau in diesem Moment&

Ein unerwartetes Alarmfenster öffnete sich in seiner Ansicht. Gleichzeitig wurde das schläfrige Bewusstsein nüchtern und der unerträgliche Schmerz seiner Wunden ließ sofort nach.

[Bedingung abgeschlossen: Ein verzweifelter Kampf ums Überleben, die Hartnäckigkeit des Orks (2/2)] [Die Monsterform des Ork-Jaguars wird in den Großen Ork-Krieger umgewandelt. ] [Die passive Fähigkeit, die besondere Qualität des Kriegers? (Skilllevel F) wurde erworben. ]

<17. Das Omen (1)> Fin.

n n n n n

Share Novel A Monster Who Levels Up Chapter 57

#Read#Novel#A#Monster#Who#Levels#Up###Chapter#57