A Monster Who Levels Up Chapter 76

n nKapitel 76 n

(TL: Ich wollte Power Rangers als Referenz verwenden, um die Sponsoren dieses Wochenendes vorzustellen, aber die Anzahl der großzügigen Leute bedeutet, dass ich das leider nicht kann. Also hier? Ein einfaches Dankeschön an diese wunderbaren Menschen: Gerald C., Keneth P., Donevin T., Mario R., Erik A., Maxwell G., Dale B., Timothy W., Karl A., Jan B., Stephen M., Donald B., Robert R., Martin G., David R., Daniel T., Dennis D. und Philipp G. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.)

n n n n n n n n

Der Verteidigungsbereich der Ritter gegen die Red Moon war in der Nähe des Ortes, an dem Sae-Jin war, fertiggestellt.

Das fand er über das von zu Hause mitgebrachte Handy heraus.

Warten Sie hier eine Sekunde. Werden diese Orks in Ordnung sein?

Er machte sich plötzlich Sorgen um den Einfluss des Roten Mondes. Er rechnete damit, dass die Orks, abhängig davon, wer einen höheren Einfluss hatte - seine Fertigkeiten oder der Rote Mond - entsprechend handeln würden. Dieser Rote Mond war jedoch eine weit verbreitete Katastrophe, die dazu führte, dass Monster völlig durcheinander kamen. Könnten diese Orks möglicherweise einer solchen Katastrophe standhalten?

&Bringt die restlichen Orks zu mir.

Die kraftvolle Baritonstimme von Kim Sae-Jin, dem Ork-Großen Krieger, breitete sich wie eine Welle aus.

Mit Ausnahme von vier beweglichen Orks, die als Kundschafter auf den Geumgang-Berg geschickt wurden, versammelten sich die Orks im Dorf alle prompt, wo sie waren.

Evryburdy he he, oh, der große Krieg.

&&&

Der verantwortliche Orc sprach. Sae-Jins Stirn runzelte sich leicht. Er bereute es irgendwie, diesem Kerl die Passive? Vocal Cord Reconstruction? jetzt . Er hat es nur getan, um die Kommunikation ein bisschen leichter zu machen, aber im Ernst, die Kombination aus dem hässlichen Gesicht des Orks und dieser kurzzüngigen Aussprache von Wörtern schreckte ihn zur Hölle.

Enter.

Er nahm die Goblin-Form an und begann, die Orks nacheinander mit magischen Tätowierungen zu versehen. Die Grundzutat war sein eigenes Blut;Die Wirkung wäre einfach - "Widerstand gegen Magie", um den Einfluss des Roten Mondes zu ertragen.

Die Handwerkskunst des Goblins war jetzt bei B + und es dauerte nur eine Minute, um einen einzelnen Orc zu tätowieren. Insgesamt würden 30 Minuten ausreichen, um alle anwesenden Orks zu tätowieren.

Nachdem er den Tätowierungsprozess schnell beendet hatte, scheuchte er sie aus seiner Wohnung und setzte das Training von? Mana Body? fort. um seinen Leistungsstand zu erhöhen.

Die Verwendung dieses Manakörpers war wirklich endlos, konnte aber leider nur für 15 Minuten verwendet werden, was bedeutete, dass es im praktischen Kampf nicht wirklich praktisch war. Darüber hinaus verkürzte sich die Zeit während der menschlichen Form um 5 Minuten. Wenn er es länger benutzte, würde er leichtsinnig werden und sofort ohnmächtig werden.

? Steigen Sie in die Luft. ?

Also dachte Sae-Jin daran, die Dauer auf 15 Minuten zu erhöhen, während er sich in der menschlichen Form befand, indem er die Fertigkeiten steigerte.

Es war jedoch nicht genug Zeit, um seine Fähigkeiten doch zu steigern.

Plötzlich fiel ein rotes Licht auf die Welt.

*

Auf dem Verteidigungsbereich, der von unzähligen Rittern und Zauberern errichtet wurde, zirkelte ein schwerer Krieg.

Das Militär hatte sich bereits weit hinter den Fronten zurückgezogen, da es nur zu einer Belastung werden würde, wenn es bleiben würde. Die einzigen Leute, die hier waren und warteten, waren die Ritter und Zauberer. Aber auch viele von ihnen waren entweder zutiefst nervös oder hatten Angst vor dem bevorstehenden großen Krieg.

Dies war nicht der erste rote Mond, der in der Geschichte auftauchte - aber dieser Mond wäre sicherlich viel schwieriger im Vergleich zu früher. Während der vorangegangenen Roten Monde erschienen die schwachen Monster zuerst, dann allmählich zu stärkeren - aber jetzt gab es keinen Unterschied mehr zwischen den Monstern. (TL: falls Sie sich fragen, warum und erinnern Sie sich an die großen Landumwälzungen, die das Monsterfeld ziemlich unsicher gemacht haben? Ja, das ist der Grund.)

Es wäre keine Übertreibung, das zu sagen Am Ende des Tages müssen sie möglicherweise gegen Monster mit hohem Rang kämpfen, z. B. Basilisken, Mantikore oder sogar Wyverns.

Kim Yu-Rin konnte durchaus mit ihren Sorgen und Ängsten sympathisieren. Immerhin schlug selbst ihr eigenes Herz für eine Weile unruhig.

Wie geht es dir?

Trotzdem versuchte sie, den persönlichen Umgang mit ihr zu beruhigen - Yu Sae-Jung, der genauso angespannt war wie die anderen Ritter.

Eh? Ah ja, ich bin okay.

Von Yu Sae-Jungs Hals, der von ihrem nach oben geknoteten Haar freigelegt wurde, war ein schwacher Umriss einer hübschen Tätowierung zu sehen. Kim Yu-Rin dachte, das sei wahrscheinlich das berühmte Magic Tattoo von Kim Sae-Jin.

n n n

Einige Leute kritisierten Sae-Jin dafür, nur die Mitglieder seiner Gesellschaft tätowieren zu lassen, aber was konnten sie dagegen tun? Er konnte doch tun, was er wollte.

Der Vorsitzende der Gesellschaft hat es für mich getan, während er sagte: "Stirb nicht da draußen?" .

Erkennen, dass Kim Yu-Rin die Tätowierungen betrachtet, Yu Sae-Jungs Gesicht wurde leicht gerötet, vielleicht aus Stolz oder aus Scheu.

Kim Yu-Rin war neidisch auf solche Gefühle junger Liebe.

So ist das also. Dann sollten Sie sicherstellen, dass Sie nicht sterben, oder?

Yep. Na sicher .

Als die beiden sich anlächelten und aus heiterem Himmel kam es zu einem Aufruhr am Verteidigungsbereich.

Sie schauten schnell zum Himmel auf.

Auf dem zuvor schneeweißen Vollmond breitete sich eine blutige Farbe aus wie eine verschüttete Tinte.

Es hat begonnen. <

Als Yu Sae-Jung murmelte, nickte Kim Yu-Rin ernsthaft mit dem Kopf.

? Kiiiieeeeeck !!!

Es dauerte nur einen Moment, bis die Dunkelheit ihren Blick versperrte und sich in purpurrote Farbe verwandelte.

Die Monster? Verrückte Schreie erfüllten den Berghang. Das Gebrüll der Monster rumpelte herum und herum, bis sie hoch in den Himmel stieg und den Roten Mond berührte, was dazu führte, dass die Moral der versammelten Verteidiger weiter sank.

* SFX für laute Klopfgeräusche *

Unglaublicher Tremor, der einem Erdbeben ähnelt, stürzte auf sie zu.

Machen Sie sich bereit für den Kampf !!

Als der Kommunikationskristall herauskam, kam ein entschlossener Ruf eines Mannes heraus. Es war die Stimme von Kim Hyun-Seok, dem Vater von Yu-Rin. Sie zog ihr Schwert bei der eintreffenden Bestellung aus.

Und aus der Ferne enthüllte ein Monster seinen gewaltigen Körper.

Seine Augen sind blutrot, sein Kiefer ist mit zangenförmigen Zähnen gesäumt und die zahlreichen Beine, die unten auf dem Boden reiben, die "Riesige Hundertfüßer". näherte sich dem Ort der Verteidiger.

Von Anfang an war ein schwieriges High Tier Monster aufgetaucht. Seine massive Masse und die groteske Erscheinung reichten aus, um die lebenden Tageslichter einiger Junior-Ritter zu erschrecken.

Kim Yu-Rin warf einen Blick auf ihre Seite. Offensichtlich verängstigt, zitterten Yu Sae-Jungs Hände am Schwert.

Fürchte dich nicht.

Yu-Rin hielt sanft die Hand des Mädchens.

&Ja. Yu Sae-Jung sah sie an und nickte.

*

Basilisken, Riesenhundertfüßer, Wyverns, Griffins, Fleischgolems usw. usw.&

n n n

Hochrangige Monster, viele davon unglaublich selten und sogar einmal im Leben schwer zu begegnen, eingegossen wie Tsunami-Wellen.

Und als die Gegner des einwöchigen Red Moon-Tages, an dem sich die Ritter gegenübersahen, die Monster sehen mussten, waren diese Monster einfach zu bösartig und beängstigend.

Ritter, die weggelaufen waren, waren ziemlich viele. Eigentlich war das alles andere als üblich - da sie niedriger waren und einfach zu jung waren, um solche absurden Situationen zuvor zu erleben.

* SFX von jemandem, der schluchzt *

Es gab auch viele Ritter, die in Tränen ausbrachen, nachdem sie ihre Glieder verloren hatten.

Offensichtlich hatten die Verteidiger in diesem Kampf einen numerischen Nachteil.

Trotzdem schwang Kim Yu-Rin ihr Schwert.

Die blaue Schwertaura verwandelte sich in die Sturmwinde von Mana und fegte unzählige Monster mit sich. Und aus der Lücke zwischen den Wänden der Monster, die sie gerade erst erschaffen hatte, entdeckte Yu-Rin einen Lich, der weit weg Zaubersprüche wirkte.

Von Anfang an war der allererste Ritter, der getötet werden sollte, der feindliche Zauberer. Sobald sie das Monster entdeckte, hielt sie das Schwert in umgekehrter Position und stach damit in die Erde.

Es war der Angriff, der ihre Eigenschaft "Desideratum" enthielt. .

In diesem Moment bildete sich eine riesige Mana-Klinge in der Luft genau über der Stelle, an der sich der Lich befand, und sank in die Bodenoberfläche. Der Lich, der jetzt in zwei Hälften geteilt wurde, wurde zu Staubpartikeln, als die verspätete Sekundärexplosion stattfand.

Und so schlug sie immer wieder ihre verzweifelten Schlachten.

Der Gesamtstatus der Schlacht war jedoch immer noch nicht gut;Die Verteidigungslinie war kurz vor dem Zusammenbruch. Es war eine äußerst schlimme Situation. Egal was, die Front darf niemals verletzt werden.

Jetzt sah sie, wie die untergeordneten Ritter einen Oger bekämpften, eine der Schwertaura, die das Handgelenk des Monsters durchtrennt. Unter ihnen war auch Yu Sae-Jung, die Yu-Rin aus irgendeinem Grund an ihre jüngeren Tage erinnerte.

Kim Yu-Rin nahm erneut Kraft auf und packte ihr Schwert fest.

?? - !!!

Genau dann - von irgendwoher breitete sich ein heftiger Tremor auf dem Boden aus. Und kurz darauf erschütterte das mächtige Brüllen den Himmel darüber.

Das war definitiv nicht von einem Menschen, sicher.

* SFX für donnernde Schritte *

Die Schritte begannen sich zu schließen.

Verzweifelt sahen die Ritter in Richtung des Geräusches.

Und es gab eine Gruppe von Orks.

Es war keine große Zahl.

Aber der Auftritt des führenden Orks war so überwältigend imposant, als würde er andeuten, dass er die Arbeit von tausend Männern erledigen könnte.

Und so stürmte der große Ork-Krieger, der plötzlich das Schlachtfeld mit seinen langen, gegen den Wind peitschenden Haaren betreten hatte, wie eine Sternschnuppe - oder vielleicht sogar eine wilde Bestie - vorwärts und schwang seine Streitkolben im Kampf Luft.

Kwaaaaahhang !!

Die furchterregende Schockwelle schwankteke eine stürmische Welle und fegte über das Schlachtfeld.

Nach ihren roten Augen zu urteilen, stand die Gruppe der Heldenorcs definitiv unter dem Einfluss des Roten Mondes.

Die Feinde waren jedoch keine Menschen, sondern Monster.

Immer wenn der Orc Great Warrior seinen Streitkolben schwang, erschütterten die Geräusche der Zerstörung, die an die Urknall-Explosion erinnern, die Welt und Monster 's Körperteile wurden zu Brei. An den Berührungspunkten der Streitkolben flammten manchmal Flammen auf, und manchmal brach eine bittere Kälte aus, um das Land einzufrieren.

Kwang-! Kwang-! Kwang -!

Und der Grund für solche Änderungen in den Elementen war ohne Zweifel Mana, das den Streitkolben umgab.

Der Orc Great Warrior zeigte überwältigende Kampfkunst, während er Amok lief. Sein Streitkolben unterschied nicht, was Monster war. Andere Orks, Oger, Gnolle, Spartois usw. , usw . - Sobald sie mit dem zerstörerischen Schwung der Waffe in Kontakt kamen, wurden sie alle auseinandergerissen wie der Staub.

Der perfekte Körper des Ork Great Warrior hat fast alle körperlichen Angriffe überstanden. Selbst wenn es von Hunderten von Monstern umgeben war, erhielt er keine einzige Wunde. Daher hat sich diese Kreatur nicht einmal die Mühe gemacht, die Angriffe des Feindes zu verteidigen oder sie zu vermeiden, sondern sich auf die Zerstörung zu konzentrieren.

Den Oger eines Ogers wegblasen, der seinen Vormarsch blockiert, und den kopflosen Ritter Dullahan auf der Stelle einfrieren - der Orc feuerte sogar seine eigene mächtige Schwertaura in Richtung eines in der Luft befindlichen Wyvern, um ihn niederzuwerfen.

Der zutiefst beeindruckende Anblick des Großen Kriegers, der Hunderte, Tausende von Feinden allein kämpft - der Kriegsgott war auf die Erde gekommen.

Die Ritter dieses Schlachtfeldes erlebten, wie betäubt diese Demonstration kriegerischer Macht war, die bösartig war, gleichzeitig aber auch absolut hypnotisierend.

* SFX für ein lautes Brüllen des Orks *

Der Ork-Große Krieger brüllte wild aus, von Kopf bis Fuß mit Blut bedeckt.

In anderen Zeiten würde ein solches Brüllen Angst auslösen, aber im Moment fanden die Leute es eher beruhigend. Es war laut genug, um den Glauben anzuregen, dass der Fluss dieser Schlacht umgekehrt werden könnte, zurück in die Herzen vieler. Einige Ritter rauschten schließlich, als sie ihre unaufhörlichen Angriffe auf die Monster erneuerten.

Unter ihnen waren auch Kim Yu-Rin und Yu Sae-Jung.

Und so begann die 2. Runde.

***

Der Mond versteckte sich schließlich unter dem Horizont und das Sonnenlicht begann die Welt zu erhellen.

Der Rote Mond war zumindest für heute zu Ende. Es gab viele Opfer. Nicht nur die Ritter, die ohnmächtig geworden waren, weil sie ihre Körperteile verloren hatten, sondern auch diejenigen, die tatsächlich ihr Leben verloren hatten.

&

Allerdings konnten die hier versammelten Ritter ihre Trauer nicht so leicht ausdrücken. Sie konnten es einfach nicht, nachdem sie den traurigen und einsamen Ausdruck des Orc Great Warrior gesehen hatten, der die Leiche eines seiner eigenen untersuchte.

Die tapferen Heldenorcs, die ihnen auch unter dem Einfluss des Roten Mondes geholfen haben - die anfängliche Gruppe von 30 war nun auf weniger als die Hälfte ihrer ursprünglichen Zahl geschrumpft. Es war schwierig, die tiefe Traurigkeit des Anführers dieser Hero-Orks, seines Häuptlings, zu ergründen, da ihre Zahl zunächst gering war.

&Soo-Gyeom, (Kim Yu-Rin)

Kim Yu-Rin rief ihren untergeordneten Knight Kim Soo-Gyeom an, nachdem er den Orc mit ebenso traurigen Augen angestarrt hatte .

Yes?

Here. Behalte das ein bisschen. Sie überreichte ihm ihr Schwert und näherte sich langsam dem Heldenorc.

* SFX für leichte Schritte *

Als sie über das getrocknete Blut auf dem Boden trat, trat sie vor dem Ork? Chieftain? .

&. Hallo . (Kim Yu-Rin)

Yu-Rin streckte vorsichtig die Hand aus und berührte die Schulter des Orks. Der Orc fühlte dieses sehr schwache Gefühl, berührt zu werden, und als er seinen Kopf drehte, um nach <& p> *[email protected] #% ** !!! zu suchen, machte er einige Schritte zurück Schock . Er war so überrascht, dass er beinahe sogar rückwärts gestürzt wäre.

Eh&

Bei seiner Reaktion wurde Yu-Rins Gesichtsausdruck etwas verletzt.

&was will sie jetzt ?? (Kim Sae-Jin) Kim Sae-Jins nervöser Staat wollte sich nicht so leicht beruhigen.

Erinnern Sie sich vielleicht an mich?

&

Trotzdem versuchte Yu-Rin, mit ihm zu reden. Sich wundernd, ob diese Frau die Angewohnheit hatte, mit Monstern zu sprechen, starrte Sae-Jin sie weiterhin mit wirklich verwirrtem Geist an.

ma? am, was machst du?

Aus der Ferne waren Angstschreie der Ritter zu hören.

Obwohl sie bis jetzt gemeinsam gekämpft haben, hat dieser Ork gerade die Hälfte seiner Brüder verloren. Niemand wusste, was passieren könnte, wenn es bei etwas ärgern würde, das sie vielleicht am Ende erledigt hätte nicken vom Orc Great Warrior.

Ah. Das sind wunderbare Neuigkeiten. Was für eine Erleichterung und mein Herr.

Ohne es zu merken, begann Yu-Rin höflich zu sprechen. Es fühlte sich anihr gefällt, dass der Orc ihre Worte verstehen konnte.

Ich entschuldige mich für Ihren Verlust. Kim Yu-Rin zeigte auf die Leiche des Orks, die auf dem Boden lag und sprach. Der Orc Great Warrior starrte sie einfach lange an und zeigte keinerlei Reaktion.

Aber plötzlich&

Der Große Krieger hob die Hand.

Ma? am !!

Selbst ein einzelner Faustschlag kann Kim Yu-Rin tödlich verletzen. Die Ritter stürzten in Angst vor.

&Huh?

Aber gleich im nächsten Moment mussten alle abrupt aufhören.

Die erhobene Hand des Orc Great Warrior senkte sich leicht auf Yu-Rins Kopf und er tätschelte sanft ihr Haar.

Keum.

Nachdem der Great Warrior einen einzelnen Husten aus Peinlichkeit herausgelassen hatte, drehte er sich um und verließ das Schlachtfeld. Die überlebenden Orks folgten ihm.

&. Mmm &. Yu-Rin jagte dem Rücken des Großen Kriegers mit ihren Augen hinterher. Merkwürdigerweise war auf beiden Wangen ein gesunder roter Schein.

<23. Roter Mond (2)> Fin.

(TL: Ein anderes Kapitel sollte in wenigen Minuten aktiviert werden.)

n n n n

Share Novel A Monster Who Levels Up Chapter 76

#Read#Novel#A#Monster#Who#Levels#Up###Chapter#76