A Record Of A Mortals Journey To Immortality Chapter 280

N nChapter 280 nChapter 280: Interview

n n n n n n''Lord klar versteht, dass unser Clan nicht Silber mangelt. Unser Gesicht kann jedoch nicht im geringsten ruiniert werden! “Seine Frau, die ihm gegenüber saß, lächelte. Sie verkörperte das Bild einer perfekten Frau.

Als Qin Yan das sah, war er vollkommen zufrieden!

Diese dritte Frau war ihm so viele Jahre gefolgt, aber ihre Rücksicht auf feinere Details hatte nicht im geringsten nachgelassen, was ihn beruhigte.

Auch gewöhnliche Dinge aller Größen bezüglich der Qin-Residenz wurden ihr übergeben. Darüber hinaus waren ihre Bestellungen immer äußerst zufriedenstellend. Herr, ich habe bereits Leute geschickt, um ihn abzuholen. Nachdem der Ehemann ihn gesehen hat, werde ich mich mit dieser kleinen Angelegenheit befassen! "

Als Qin Yan das hörte, lächelte er schwach, aber als er etwas anderes sagen wollte, berichtete ein Diener von außerhalb des Zimmers.

’’ Herr, Qin Ping hat das Beste gebracht. Willst du ihn Jade nennen? ’’

’Tell Qin Ping soll ihn hereinbringen! Ohne tief nachzudenken, gab Qin Yan seinen Befehl und schloss einfach den Mund. Dann schenkte er seiner dritten Frau ein entschuldigendes Lächeln.

’’ ’Ich werde Ihren Befehlen folgen!’ ’

Der Diener stimmte zu und sprach nicht weiter.

Im Gästezimmer kam Qin Ping mit einem einfachen jungen Mann herein, der ihm folgte.

n n nWenn dieser junge Mann hereinkam, schaute er von links nach rechts in den Gastraum, als wäre er extrem neugierig auf alles im Raum.

Als die beiden die Halle betraten, machte Qin Ping seinen Bericht und zog sich automatisch zurück. Der einzige, der blieb, war der Jugendliche, der Qin Yan und seine Frau unruhig gegenüberstand.

Als Qin Yan und seine dritte Frau den verwirrten Ausdruck der Jugendlichen sahen, konnte sie nicht anders als ihn mit einem wissenden Lächeln anzusehen. Qin Yan hustete leicht und sagte dann freundlich zu der Jugend: "Ich habe gehört, dass dieser kleine Bruder einen Brief für Senior Qin hat. Ist das wahr? Könntest du mir diesen Brief aushändigen, damit ich einen Blick darauf werfen könnte? “

Der junge Mann, Han Li, sah den Qin-Clan-Meister an und äußerte einige Bedenken. Mit etwas Ungewissheit fragte er: "Sind Sie wirklich Onkel Qin? Mein Großvater sagte aus seinem eigenen Mund, dass dieser Brief nur an Onkel Qin selbst gegeben werden könnte! “Als die dritte Frau Han Lis Worte hörte, war sie etwas erschrocken, lächelte aber bald und konnte ihr Lachen kaum zurückhalten.

Wie kann man in der Hauptgasthalle der Qin Residence wagen, sich arrogant als Qin-Clan-Meister vorzugeben? Diese Frage der Jugendlichen war wirklich amüsant!

Als Qin Yan das hörte, starrte er für einen Moment ausdruckslos an, bevor er ein schiefes Lächeln offenbarte.

Ohne bessere Option könnte er nur sagen: "Dies ist der echte Qin Clan Master. Ganz gleich, ob ich Onkel Qin bin oder nicht, ich muss den Brief lesen, bevor ich es weiß! “Qin Yan schien geschlagen zu sein, sehr zur Belustigung seiner dritten Frau, die von der Seite aus zusah. In Yuejing kannte kaum jemand den berühmten Meister des Qin-Clans. Aber wer hätte gedacht, dass dieses rustikale Jüngere tatsächlich Zweifel gehabt hätte? Es war wirklich eine gute Geschichte!

Nachdem er Qin Yans Worte gehört hatte, sprudelte das Vertrauen auf Han Lis Gesicht, und er holte den zerknitterten Brief hervor und zerknüllte ihn schnell, bevor er ihn Qin Yan übergab.

Qin Yan, der längst seine Geduld verloren hatte, hatte Schwierigkeiten, dem Drang zu widerstehen, den Brief zu reißen, aber er konnte seine Haltung beibehalten, bis er ihn erhielt.

Allerdings öffnete er den Brief nicht sofort. Stattdessen sah er Han Li tief an, legte den Brief plötzlich auf den Tisch und klatschte zweimal leicht mit den Händen.

n n nClap Clap. Ein alter Mann mit einem Kopf aus weißem Haar kam mit einer azurblauen Jacke in den Flur.

Ohne etwas zu sagen, zeigte Qin Yan auf den Brief. Der alte Mann kam sofort auf den Brief zu. Er brachte den Brief in ein helles Licht und beobachtete ihn sorgfältig. Am Ende gab er den Brief an den Tisch zurück.

’’ Es gibt keine Probleme. Nach dem Ausspucken dieser Worte verbeugte sich der alte Mann und zog sich zurück. Er hatte die ganze Zeit kein einziges Geräusch gemacht, als wäre er ein Geist.

Qin Yan blickte Han Li mit zusammengekniffenen Augen an, und als er Han Lis verblüfften Gesichtsausdruck sah, konnte er nicht anders, als zu lächeln.

Dann öffnete er ohne jeden Zweifel gekonnt den Brief und nahm den Brief für einen genaueren Blick heraus.

Als die dritte Frau das sah, lächelte sie Han Li freundlich zu. Dann hob sie eine Teetasse vor sich und wollte einen Schluck trinken.

Doch bevor die Tasse ihre Lippen berührte, sah sie Qin Yan pant, als er den Brief las. Plötzlich stand er mit einem Gesicht voller bizarrer Überraschung.

’’ Herr, was ist los? Könnte es sein, dass der Brief falsch ist? “Die dritte Frau war schockiert, stellte rasch ihre Teetasse ab und fragte mitessen Sorge.

’’ Nein, dieser Brief ist echt! Außerdem ist es ein Brief von meinem Senior, dem ich große Gunst verdanke. Qin Yans 'Gesichtsausdruck kehrte fast augenblicklich zurück, sein Tonfall war wieder ziemlich ruhig.

Dann sah er seine geliebte Frau an, als ob nichts falsch wäre, und bemerkte Han Li.

’’ Ihr geschätztes Selbst heißt Han Li? «, fragte Lord Qin. Obwohl sein Tonfall derselbe war wie zuvor, fühlte die dritte Frau irgendwie, dass etwas nicht stimmte! Als diese Frau auf Zweifel stieß, nickte Han Li mit all seiner Kraft. “Das ist richtig! Ich bin Han Li! Ist es wie mein Opa gesagt hat? Kann ich hier bleiben? ’’

’’ Hehe! Na sicher . Als ich ein Kind war, habe ich Elder Li Huayuan mit meinem Vater gesehen. Ich hätte nicht gedacht, dass ich heute seinen Nachfahren sehen würde. Ich werde dich behandeln, als ob du mein Owef wäre. Qin Yan lachte plötzlich herzhaft. Seine laute und klare Stimme veranlaßte die Bediensteten in der Nähe, sich bestürzt anzusehen. Sie wussten nicht, warum ihr Clan-Meister so glücklich in der Gasthalle war.

’’ Kommen Sie! Begleite mich mit einem nahe gelegenen Raum und erzähle mir, wie es Elder Li Huayuan geht. Was die anderen betrifft, dürfen sie nicht folgen. Mein lieber Neffe Han Li und ich werde mich ordentlich unterhalten. Qin Yan packte Han Lis Arm und sagte dies herzlich. Dann schleppte er Han Li zur Seitentür und blockierte seine dritte Frau, die ebenfalls folgen wollte.

Dies führte dazu, dass sich seine dritte Frau schockiert und verwirrt fühlte.

Sie konnte Lord Qin und Han Li nur hilflos ansehen, als sie durch die Seitentür gingen. Sie wagte es jedoch nicht, ungehorsam zu sein und ihnen insgeheim zu folgen. In diesem Moment hatte sie einen Kopf voller Zweifel und Misstrauen!

Han Li folgte Qin Yan und sie erreichten eine äußerst ruhige Nebenhalle.

Ohne etwas zu sagen, drehte Qin Yan eine alte Vase um, die den Saal schmückte. Bald darauf erschien plötzlich ein verborgener Raum von der Wand.

Als Qin Yan das sah, trat er ohne zu zögern ein. Nachdem Han Li für einen Moment schwach lächelte, folgte er ihm hinein.

Obwohl das verborgene Zimmer nicht sehr groß war, war es voll möbliert!

Es gab nicht nur Schreibtische und Stühle, sondern auch ein Bücherregal mit einer Höhe von etwa drei Metern;Das Zimmer wirkte äußerst raffiniert.

’’ Da Ihr geschätztes Ich von der Unsterblichen Lis Sekte stammte, sollten Sie ein Kultivierender sein. Gerade jetzt in der Gasthalle war ich extrem unhöflich. Ich hoffe, dass Unsterblicher Han mich nicht beschuldigt. Als Qin Yan den geheimen Raum versiegelte, entschuldigte er sich bei Han Li mit einem respektvollen Ausdruck.

’’ Es war nichts. Ich kann nicht diejenigen beschuldigen, die es nicht wussten! Außerdem muss diese Tat fortgesetzt werden. Nachdem sich Han Li beiläufig neben ihm auf dem Stuhl niedergelassen hatte, sagte er dies ohne große Sorge. In diesem Moment änderte sich sein Aussehen völlig und setzte seine selbstbewusste, leichte Haltung fort.

’’ Vielen Dank an Lord Immortals Großzügigkeit! ”Als Qin Yan das hörte, wurde er noch respektvoller. Er stand dann an der Seite und zeigte nicht die geringste Unzufriedenheit.

Was bedeutete es schließlich, ein unsterblicher Kultivator zu sein? Qin Yan verstand dies klar;Sie waren lebende Legenden, die Göttern gleichwertig waren.

Noch mehr wäre sein Qin-Clan ohne die Hilfe des unsterblichen Li absolut nicht so berühmt und prestigeträchtig gewesen wie heute. Qin Yan wagte es nicht, im geringsten respektlos zu sein.

’’ Warum sitzt du nicht, Qin Clan Master? Man muss nicht zu höflich sein! Das unsterbliche Li, von dem Sie sprachen, ist eigentlich mein eigener Herr, und Sie können nicht als ein Fremder des Li-Clans betrachtet werden. Antwortete Han Li mit einem Lächeln.

’’ Ich traue mich nicht. Dieser ist nur ein Sterblicher. Wie könnte ich einem Unsterblichen gegenüber respektlos sein? Dieser wird zur Seite stehen und den Befehlen von Immortal Hans lauschen. Qin Yan winkte wiederholt mit der Hand und weigerte sich, sich zu setzen. Dies führte dazu, dass Han Li für einen Moment nachdenklich vor sich hin murmelte, aber er drängte ihn nicht weiter. Ich weiß nicht, was Unsterblich Han an diesen Ort bringt. In einem unsterblichen Lis-Brief wurde nur Ihre Identität als Unsterblicher erwähnt. Der Brief erwähnte keine spezifischen Angelegenheiten. Könntest du mich bitte über ein oder zwei Dinge informieren? “Qin Yan stellte die Frage, die ihn am meisten beschäftigte, sorgfältig.

Sein Vater hatte ihm vor seinem Tod erklärt, dass Immortal Li, der den Qin-Clan sehr favorisierte, nur bei Gefahr auftauchen würde, indem er persönlich seine Sektenmitglieder brachte, um Hilfe zu leisten. Aber welche Gefahr hatte der Qin-Clan jetzt erlebt? Han Li sah ihn an und sah, dass der Qin-Clans-Meister besorgt wirkte. Nach einem weiteren Moment des Nachdenkens sagte er mit Bedacht: "Die Sache ist so. Es betrifft die Kultivierenden im Ausland. Wir haben Informationen erhalten. . . Mit einem gewöhnlichen Ausdruck erzählte Han Li Qin Yan langsam, wie die Sechs-Teufel-Dao-Sekten wahrscheinlich gegen den Qin-Clan vorgehen würden, indem er Ausdrücke verwendete, die ein Sterblicher tun würdehöchstwahrscheinlich verstehen Dies hat den Qin Clan Master sehr geschockt.

Nach einem halben Tag stotterte Qin Yan schließlich: . . die Kultivierenden anderer Länder wollen gegen uns Sterbliche vorgehen? Diese . . . Wie ist das gut? “

Dieser Qin-Clan-Meister hatte einen völligen Verlust dessen, was er tun sollte.

Han Li lächelte schwach und tröstete ihn ruhig. "Es besteht keine Notwendigkeit, dass der Qin-Clan-Meister sich Sorgen macht. Die Kultivierenden, die in den Bundesstaat Yue eindringen, haben eine geringe magische Kraft. Unter meiner Uhr können sie nicht leicht gegen deinen Clan vorgehen! ’’

n n n n

Share Novel A Record Of A Mortals Journey To Immortality Chapter 280

#Read#Novel#A#Record#Of#A#Mortals#Journey#To#Immortality###Chapter#280