A Record Of A Mortals Journey To Immortality Chapter 281

n nKapitel 281 nKapitel 281: Die Qin-Residenz und die junge Frau Biao

n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n nN zu seinem Land-Buckel-Aussehen.

Nach seiner Rückkehr ins Gästezimmer schaute der Qin-Clan-Meister seine dritte Frau an und befahl ihnen sofort, ein sauberes Zimmer auf der Rückseite der Residenz zu arrangieren, da der ehrenwerte Neffe Han längere Zeit bei ihnen bleiben würde.

Der Oberflächengrund war klar. Als sein Senior wollte der Lord diesen Junior kultivieren und die Freundlichkeit zurückzahlen, die ihm die Jungenältesten gegeben hatten.

Als die dritte Frau dies sah, senkte sich ihr Kinn, aber sie sagte keine Opposition! Aber da Qin Yan keine der Einzelheiten mitteilte, würde sie natürlich keine Handlungen ausführen, die einen Nachteil hervorrufen würden.

Allerdings hatte sie mit einiger wilder Fantasie vermutet, dass Qin Yan, als er diesen ehrwürdigen Neffe Han gegenüber so ernst nahm, ein uneheliches Kind hinterlassen hatte, während er mit Blumen und Streicheln unterwegs war trampelndes Gras. Wie konnte er sonst so blass werden, weil er den Brief gelesen hatte und gleich danach so herzlich war?

Je mehr die lebhafte dritte Frau darüber nachdachte, desto größer empfand sie dies als wahr. Sie fühlte sich ein bisschen unglücklich, aber sie schien, als wäre nichts passiert, und sie fühlte sich Han Li gegenüber immer vertrauter. Unter diesen wiederholten Vorschlägen von Lord Qins folgte Han Li, bis Qin Ping seinen Wohnsitz besuchte, bis er völlig zufrieden war.

Dieses Mal war der Ausdruck von Qin Pings nicht so starr wie zuvor. Stattdessen lächelte sein Gesicht, als er ihn ständig als "Young Master Han" ansprach. Er hatte sein bisher kaltes Verhalten selektiv vergessen.

Obwohl Han Li von einer Gunst der Vorgesetzten überwältigt schien, seufzte er heimlich zu diesem sterblichen Diener. Seine Kunst, sich in Richtung des Windes zu bewegen, war wirklich großartig. Er war unerwartet in der Lage, von Arroganz zu Ehrerbietung zu wechseln, ohne den geringsten Anschein von Verlegenheit.

Er wusste nicht, ob er sagen sollte, dass sein Gesicht kon***häutig war oder ob er an solche Ereignisse lange gewöhnt war.

Bald darauf brachte Qin Ping Han Li auf einem kleinen Pfad hinter die Residenz. Sie erreichten einen ruhigen Innenhof mit drei Zimmern.

n n nDie exquisite und verfeinerte Umgebung war außergewöhnlich friedlich. Han Li nickte innerlich. es hat ihm sehr gefallen.

Es scheint, als hätte dieser Qin Yan einige Überlegungen angestellt, um ihm eine solche geeignete Wohnung zu geben.

’’ Junger Meister Han, dies ist Ihr Wohnsitz! Dies ist der beste Innenhof der Qin Residence. Wenn jemand nicht die geschätzten Gäste des Lords wäre, würde er grundsätzlich nicht hier wohnen dürfen! “Nachdem Qin Ping Han Li in den Innenhof gelassen hatte, gab er Han Li verdächtig eine Erklärung.

Han Li kratzte sich am Kopf und grinste naiv. Er kicherte wiederholt, als wüsste er nicht, was er sagen sollte.

Mit einem guten Taktwechsel wechselte Qin Ping zu einem anderen Thema. ’’ Young Master Han hat noch nicht zu Abend gegessen, oder? Dieser Diener geht in die Küche und bringt Ihnen etwas zu essen. Bitte warten Sie einen Moment! “Mit diesen Worten zog sich Qin Ping respektvoll vom Hof ​​zurück und ging.

Als Han Li diese Person allmählich weiter wachsen sah, lächelte er schwach und betrat die Räume.

Die Anordnung der Räume stimmte sehr gut mit der Umgebung überein. Jedes Möbelstück war einzigartig elegant.

Nachdem er es einmal durchgemacht hatte, fand Han Li es zunehmend angenehmer. Er konnte nicht anders, als daran zu denken, wer den Ort so arrangiert hatte.

Dass Qin Ping sich ziemlich schnell bewegt hat! Nicht lange danach kam eine Dienerin mit einem großen Bambus-Tablett mit Lebensmitteln an.

Han Li, der den wohlriechenden Geruch von Essen roch, fühlte sich einige Jahre lang hungrig und fühlte sich unhöflich mit einigen Schüsseln mit einer Schüssel Reis fischen lassen.

Am Ende sah Qin Ping, was von der Mahlzeit übrig war und fand es natürlich ein bisschen witzig. Sein Auftreten blieb jedoch respektvoll, als er Han Li in den Saal einlud. Lord Qin wollte Han Li den Mitgliedern der Qin Residenz vorstellen.

......

n n nWenn Han Li zum zweiten Mal in der Gästehalle ankam, waren es nicht nur Qin Yan und die dritte Frau. Außerdem saßen und standen zwanzig bis dreißig Männer und Frauen.

Als Qin Yan Han Li anrief, sich mit großer Vertrautheit neben ihn zu setzen, waren einige ältere Mitglieder in der Halle überrascht, aber die anderen reagierten nicht. Die jungen Damen und Herren des Qin-Clans konnten ihre Ruhe jedoch nicht halten. Der begünstigte junge Meister fragte sofort mit Unzufriedenheit:

’’ ’Großvater, wer ist dieser Bruder? Wir Brüder und Schwestern haben uns nie gesehenIch bin vor;Hättest du uns wegen dieser Person hier anrufen können? “Qin Yaaturally hörte das Unglück in der Stimme seiner Enkel, aber er gab ihm kein Gesicht, statt ihn mit einem wütenden Blick zu betrachten, bevor er kalt sagte:

zurück! Hast du das Recht an diesem Ort zu sprechen? Was für diese Person, diese Person! Dies ist Han Li, mein ehrbarer Neffe Han. Sein Ältester hat unserem Qin-Clan während einer Zeit des Lebens und des Todes große Gunst erwiesen. Es ist Ihnen verboten, ihm gegenüber respektlos zu sein! “

Dieser Satz von Qin Yan veranlasste sofort, dass sich jeder im Raum außer seiner dritten Frau für Aufsehen sorgte.

Verschiedene Vermutungen und neugierige Blicke landeten gleichzeitig auf Han Li, der ein perfektes, unruhiges Aussehen hatte und einige Male herumrutschte, als würden Nadeln in seinen Rücken gestoßen.

Was den jungen Meister der Qin Clans betrifft, zog er sich leise zurück, sein Gesicht wechselte zwischen verängstigtem Rot und verlegenem Rot.

Er hatte absolut nicht erwartet, dass Qin Yan, der normalerweise mit ihm zu tun hatte, jetzt so gnadenlos zu ihm sprach. Dies führte dazu, dass er vor so vielen Brüdern und Schwestern viel Gesicht verlor!

Aus diesem Grund hätte dieser junge Meister natürlich keinen guten Willen gegenüber Han Li! Natürlich war er nicht so naiv, dass er sich auf Han Li hinweisen wollte, besonders nachdem Qin Yan solche Befehle erteilt hatte.

Immerhin schien es, als hätte dieser Landshüpfer im Herzen seines Großvaters einen sehr hohen Stellenwert. Er wollte nicht die Gunst von Qin Yans wegen dieser Angelegenheit verlieren.

Mit dieser Person als Beispiel würden andere Menschen natürlich keine feindseligen Bewegungen machen. Stattdessen enthüllten viele Menschen freundliche Auftritte, nachdem sie Han Lis Blick getroffen hatten.

Zu dieser Zeit wies Qin Yan darauf hin und stellte Han Li mit einem Lächeln alle Menschen im Raum vor:

'' Dies ist mein ältester Sohn Qin Zhi, der mir gerade dabei hilft, alles zu organisieren Geschäft in Yuejing. Er hat einen ziemlich guten Kopf. Das ist mein zweiter Sohn. . . . . .

Auch als Han Li so tat, als würde er wild nicken, merkte er sich heimlich jedes Mitglied des Qin-Clans, das Qin Yan eingeführt hatte. Immerhin waren es diese Leute, die er zum Schutz brauchte!

Dieser ältere Lord Qin konnte sich jedoch wirklich weiterentwickeln. Insgesamt hatte er fünf Söhne und drei Töchter, und er hatte sogar einige Enkel und Enkelinnen.

In ihrer Mitte schien der älteste und zweite Sohn etwa dreißig Jahre alt zu sein und hatte sogar Familien. Derjenige, der die Initiative ergriffen hatte, um eine Frage zu stellen, war der zweite Sohn der ältesten Söhne.

Aber es war lustig, dass der jüngste fünfte Sohn von Qin Yans erst fünf oder sechs Jahre alt war, ein kleines Kind, das nur seinen Daumen lutschen konnte.

Als Han Li darüber nachdachte, dass dieser sechzehn oder siebzehnjährige Junge gezwungen war, dieses Kind mit einer tropfigen Nase als "fünften Onkel" zu bezeichnen, hielt er es für ziemlich komisch.

Bei den Ehefrauen von Qin Yans gab es neben der dritten Frau, die er am Morgen zuvor getroffen hatte, eine weitere etwa vierzigjährige zweite Frau sowie sieben oder acht relativ junge Konkubinen.

Qin Yans erste Frau war nicht in der Halle;Im Moment hieß es, dass sie zu Buddha betete und auf Fleisch verzichtete. Sie würde nicht mehr herauskommen, um jemanden zu sehen.

Außer diesen Leuten gab es zwei etwa vierzigjährige Männer;Natürlich waren sie Qin Yans zweiter und dritter jüngerer Bruder.

Sie waren jeweils für einen Teil des Qin-Clans-Geschäfts verantwortlich und könnten als wichtigere Mitglieder des Qin-Clans angesehen werden. Natürlich hatten sie auch ein paar Söhne und Töchter im Raum, aber Han Li merkte sich nur die Namen dieser Leute, zu faul, um sie weiter zu beachten.

Schließlich war die Energie, die er als eine Person besaß, begrenzt;Er konnte sich nur darauf konzentrieren, die Menschen zu schützen, die Qin Yan in diesem Raum vorstellte.

’’ Yi! Wo ist die junge Frau Biao? “

Als Qin Yan alle Menschen im Raum einmal vorstellte, entdeckte er plötzlich, dass ihnen eine Person fehlte. er konnte nicht anders, als dies zu seiner dritten Frau zu verlangen, die neben ihm saß.

’’ Herr, das junge Fräulein Biao hatte das Gefühl, dass es als Witwe nicht angebracht wäre, Außenseiter zu treffen, und deshalb kam sie nicht! Soll ich gehen und nach ihr rufen? “, Fragte die dritte Frau leise. Ein zögernder Ausdruck erschien auf ihrem Gesicht.

’’ Oh. Qin Yan dachte einen Moment nach, bevor er fortfuhr. “Machen Sie sich keine Sorgen, Martial Nephew Han ist kein Außenseiter. es ist am besten, wenn sie kommt und ihn sieht! “/ ’’ Ja, Frau. Diese kleine Dienstmagd, die Han Li zuvor sofort geführt hatte, rannte schnell und mit kleinen Schritten durch eine Seitentür hinaus.

Zu dieser Zeit drehte Qin Yan den Kopf herum und sagte leise zu Han Li:

’’ 'Theres noch eine weitere PersonO kam nicht, eine junge Frau, die meine erste Frau vor sieben oder acht Jahren gerettet hatte, als sie ihre Eltern besuchte. Diese Frau ist extrem erbärmlich. Sie verlor nicht nur ihr Gedächtnis, weil sie ihren Kopf schlug, ihr Körper war voller Wunden. Der Charakter meiner Frau ist ziemlich gut, also nachdem sie sie behandelt und gesehen hatte, dass das Mädchen keinen Platz hatte, wohin sie gehen musste, ließ sie einer ihrer Brüder sie als Adoptivtochter aufnehmen und bot ihr wenigstens einen Unterschlupf! ''

'' Diese Frau hat jedoch wirklich Pech. Obwohl sie mit einem von ihrem Adoptivvater ausgewählten Bräutigam verheiratet war, war sie nur drei Tage verheiratet, bevor ihr Gatte tatsächlich ausrutschte und in einen Fluss fiel, weil er zu betrunken war. Es ist vernünftig zu sagen, dass eine solche junge Frau sich natürlich für eine Wiederverheiratung entscheiden würde, aber diese Frau hat tatsächlich das Temperament, um keusch zu sterben und entschied sich, als Witwe für den Ehemann zu leben, mit dem sie nur drei Tage zusammen lebte. Dies ist ein heißes Thema hier, aber es hat meiner Frau einen großen Gesichtsausdruck verliehen! “Danach wurde ihr Adoptivvater aufgrund von Krankheit verstorben. Meine Frau sah, dass die wirklich erbärmliche junge Frau allein ein leeres Haus bewachte, und beschloss, sie hierher zu bringen, um sie zu begleiten. Im Gegenzug würde sie auch die Angst dieser Frau lindern! “Als Qin Yan sprach, seufzte er unablässig!

v

n n n n

Share Novel A Record Of A Mortals Journey To Immortality Chapter 281

#Read#Novel#A#Record#Of#A#Mortals#Journey#To#Immortality###Chapter#281