A Record Of A Mortals Journey To Immortality Chapter 291

n nKapitel 291 n

Kapitel 291: Xiao-Clan

n n n n n n n n

Dieser hübsche junge Prinz wusste natürlich nicht, was Han Li dachte. Stattdessen sagte er ein paar herzliche Grußworte an die zuvor bekannten Qin Clan-Junioren und unterhielt sich mit ihnen, wodurch zwei der jungen Madams erröten. Ihre Zuneigung schien zu steigen.

Als Han Li das sah, lachte er innerlich kalt.

Dieser junge Prinz war tatsächlich fragwürdig. Wenn sich diese Qin-Clan-Madams wirklich in die Arme stürzen würden, wäre das definitiv kein gutes Ergebnis.

Selbst wenn der junge Prinz sie kosten und dann bloß liegen lassen würde, würde Han Li es überhaupt nicht merkwürdig finden!

Nach einem kurzen Moment sagte Prinz Xin ein paar bescheidene Worte zu Qin Yan und brachte den jungen Prinzen an einem anderen Tisch mit. Dies veranlasste sowohl die Qin Clan Junioren als auch das Hua-Paar, das den Prinzen sprach, zu Enttäuschung.

Han Li nutzte die Aufmerksamkeit, auf die er achtete, und schaute auf den Rücken des jungen Prinzen und murmelte leise, als etwas über seine Augen blitzte.

Nach einigen Stunden endete das Fest.

Sobald die Gäste zufrieden waren, verabschiedeten sie sich von Prinz Xin.

Qin Yan hatte auch Han Li und seine Junioren mitgebracht, die sich verabschieden. Sie verließen dann das Eingangstor von Prince Xins Residenz.

Gerade als Lord Qin gedacht hatte, dass Han Li die Kutsche mitnehmen sollte, fragte Han Li plötzlich etwas zu seiner Überraschung.

’’ Onkel Qin, könnten Sie mir sagen, wer diese beiden sind? Weißt du es? “

n n n

Obwohl die Worte von Han Lis höflich waren, wagte es Lord Qin nicht, ihn zu beleidigen. Hastig drehte er den Kopf herum und antwortete: "Ehrwürdiger Neffe Han spricht über diese beiden? Yi! Das ist der Herr des Xiao-Clans! Er ist der Besitzer eines berühmten Restaurants in Yuejing, der Leisurely Cloud. Da er ein sehr unauffälliger Charakter ist, kenne ich ihn nicht sehr gut. Was den unbekannten Youngster an seiner Seite angeht, sollte er sein Enkel sein! “Nachdem Qin Yan gesehen hatte, dass Han Li dieses Großvater-Enkelkindpaar ansah, wirkte er überrascht. Er wusste nicht, warum sich Han Li plötzlich für diese beiden interessierte.

’’ Oh, das ist so! Onkel Qin, Sie sollten zuerst gehen. Ich werde später in die Residenz zurückkehren. Han Li nickte nachdenklich mit dem Kopf und antwortete dann.

Ohne auf die Antwort von Qin Yans zu warten, ging er langsam in der Nähe der Wohnsitzmauer herum.

Qin Yan sah Han Lis ausdruckslos an und wandte sich dann verstohlen dem Xiao-Clan-Lord zu, wobei er sich ein wenig verwirrt fühlte.

Nach einigem Nachdenken entschied sich Qin Yan jedoch für den Einstieg in die Kutsche und befahl seinem Diener, wegzufahren.

Die Wagen des Qin-Clans verließen das Eingangstor der Residenz Prince Xins und kehrten in die Qin-Residenz im Osten zurück.

Diese jungen Meister und Frauen des Qin Clan entdeckten einfach das Verschwinden von Han Lis nicht. Stattdessen befanden sie sich in den beiden hinteren Wagen, um zu besprechen, was sich heute in der Residenz von Prince Qins ereignet hatte.

Sie waren unvergleichlich aufgeregt! Sie hatten das Gefühl, dass sie, obwohl sie kein unsterbliches Karma hatten, Geschichten hatten, die sie später bei ihren Freunden zur Schau stellen konnten, sobald sie zurückkehrten.

. . .

Nachdem Han Li die für die Zubereitung einer Tasse Tee benötigte Zeit abgelaufen war, erreichte er schließlich das hintere Tor des Herrenhauses der Prinzen, nachdem er die hohen Mauern von Prince Xins Anwesen umrundet hatte.

In diesem Moment waren die hohen hinteren Tore sicher geschlossen. Kein einziger Mensch war in Sicht.

n n n

Han Li lächelte und fand, dass dies genau richtig war. Auf diese Weise müsste er keine Zaubermethoden der Verschleierung anwenden.

Er stand arrogant vor dem hinteren Tor und hob den Kopf, um den Himmel mit leerer Langeweile zu betrachten.

Nach kurzer Zeit war Han Li völlig in Gedanken versunken.

Plötzlich hatte Han Li das Gefühl, dass sich Menschen mit gekrümmten Rücken näherten. Er senkte den Kopf und sah kalt aus.

Die einzigen Menschen, die er sah, waren der Xiao Clan Lord und die junge Frau in Männerkleidung. Sie gingen von der anderen Seite des Wohnsitzes herüber. Als der alte Mann Han Li sah, wurde seine Figur träge und zeigte sich zögerlich. Auf der anderen Seite . die junge Frau an seiner Seite trug einen äußerst neugierigen Ausdruck und zeigte nicht den geringsten Anschein von Angst.

Der alte Mann erkannte sofort etwas und sein Gesichtsausdruck wurde sofort ruhig. Er schritt mit großen Schritten vorwärts, die junge Frau folgte ihm nach.

’’ Dieser Junior Xiao Zhen bedankt sich bei Senior ganz herzlich für die schonende Behandlung im Prinzenhaus! Wenn dieser Sie beleidigt hat, ist Junior bereit, sich zu entschuldigen. Nachdem er vor Han Li gelaufen war, konnte dieser Lord Xiao immer noch nicht feststellen, wie tief die Han-Lis-Kultivierung war und geschockt war. Er empfand Han Li noch mehr Ehrfurcht und beeilte sich, ihn zu begrüßenrespektvoll entschuldigen.

Han Lis Ausdruck änderte sich nicht, nachdem er den Gruß erhalten hatte. Dann sagte er schwach: „Du arent kultivierst dich in einer abgelegenen Gegend mit reichlich spirituellem Qi. Warum bist du in Yuejing aufgetreten? Könnte es sein, dass Sie nur ungern von Ihren weltlichen Angelegenheiten und Ihrer Pracht abweichen wollten? Waren Sie nicht bereit, Ihre Kultivierung fortzusetzen? “

Ungeachtet des Ergebnisses beschuldigte Han Li den alten Mann zunächst einer ungerechtfertigten Anklage, um die andere Partei leicht zu überwältigen und seinen eigenen Willen durchzusetzen. Dadurch könnten spätere Angelegenheiten reibungsloser fließen.

’’ Senior missversteht. Da das Alter dieser Junioren viel zu alt ist, hat er keine Chance mehr, die Foundation Establishment zu erreichen. Daher ernannte ihn der Clan zum Steward, der für unsere Einnahmequellen in der säkularen Welt verantwortlich war. Es geht nicht darum, in die säkulare Welt zurückzukehren und dort zu bleiben. Als der alte, azurblau gekleidete alte Mann Han Lis Worte hörte, entspannte sich sein Herz und er antwortete ruhig.

"Du bist der Schüler eines Clans?" Han Li ließ sie nicht ohne weiteres los und befragte dies.

Han Li wollte ein Gefühl dafür bekommen, wo dieses Großvater-Enkel-Paar stand. Wenn sie von einigen berühmten Kultivierungsclans stammten, wäre Han Li nicht bereit, sie zu provozieren. Der Nachname Xiao schien jedoch nicht von einem bekannten Clan zu sein!

Nachdem er die Frage von Han Lis gehört hatte, zögerte der alte Mann einen Moment. Er drehte seinen Kopf zu der jungen Frau an seiner Seite, bevor er aufrichtig antwortete:

'' Dieser Junior stammt aus dem Yiao-Provinzen Feng River Mountain Streams Xiao Clan! ''

'' Feng River Mountain Streams Xiao Clan? «» Han Li runzelte die Stirn und dachte sorgfältig darüber nach. Er war sich sicher, dass er noch nie von einem solchen Namen gehört hatte.

’’ Senior muss nicht so viel darüber nachdenken. Der Xiao-Clan, zu dem dieser Junior gehört, ist nur ein kleiner Clan. Noch nie davon gehört zu haben, ist normal. Lord Xiaos Gesicht sank, als er dies spöttisch sagte. Han Li war ein bisschen überrascht. Nachdem er Lord Xiao mehrmals beurteilt hatte, fragte er ruhig mit seiner normalen Miene: "Du sprichst ziemlich direkt. Haben Sie keine Angst, dass ich Sie beide sofort auslöschen könnte? “

Der alte Mann reagierte nicht auf Han Lis Worte. Diese junge Frau schien jedoch ein kleines Kätzchen zu sein, bei dem ihr Schwanz getreten war. Ihr Ausdruck wurde fester, als sie sofort ihre Hand auf ihre Taille legte. Es war keine Frage, dass die Wölbung, die sie ergriff, ein Aufbewahrungsbeutel war.

Doch kurz darauf erkannte die junge Frau, dass weder ihr Großvater noch Han Li wirklich zu handeln bereit waren. Mit einem roten Gesicht streckte sie ihre Hand aus, aber sie wusste nicht, wo sie sie platzieren sollte. Ihr Dilemma schien äußerst anbetungswürdig!

Als der alte Mann das sah, warf er einen herzlichen Blick zu der jungen Frau, bevor er seinen Kopf zu Han Li wandte und mit einem bitteren Lächeln sagte: „Obwohl diese nicht sehen kann Durch die Tiefe Ihrer geschätzten Selbstkultur ist er sicher, dass Sie ein Kultivator der Foundation Establishment sind. Dieser versteht das klar. Junior glaubt nicht, dass er über magische Werkzeuge, Medikamentenpillen oder solche Schätze verfügt, die ein hochrangiger Kultivator begehren würde. Wenn Senior wirklich eine solche Person wäre, wäre Junior nicht in der Lage, etwas zu tun. Mit dieser mageren Kultivierung sind Laufen und Widerstand vergeblich. Man kann sich ebenso gut ergeben und die Wünsche der Senioren erfüllen, anstatt ihn seine Wut über diesen ganzen Clan auszulassen! Junior fragt nur, dass der Senior den einen nachsichtig behandelt und diese Enkelin gehen lässt. Sie ist dieser Juniors einzige verbliebene Nachkomme. ’’

Die letzten Worte des alten Mannes waren äußerst düster. Dies führte dazu, dass die junge Frau äußerst verängstigt und wütend wurde. Sie sagte hastig mit Unzufriedenheit: "Sie brauchen keine Angst zu haben." Wenn er wirklich gegen Sie handeln möchte, kämpfen wir gemeinsam! Dann brauchen wir ihn nicht zu fürchten! “Als Han Li die Worte von Lord Xiao und der jungen Frau hörte, starrte er einen Moment ausdruckslos an. Als er jedoch vollständig wusste, was das Paar vorhatte, wurde er amüsiert.

Abgesehen von diesen tristen Worten dieses alten Mannes und dem Anschein eines selbstlosen Martyriums, sah Han Li nicht das geringste Anzeichen, dass er den Tod suchte. Tatsächlich deuteten seine magischen Kraftschwankungen darauf hin, dass er in Vorbereitung Kraft speichert. Es gab nicht die geringste Absicht, sich zu ergeben.

Wenn klar war, dass er sie für Schätze töten wollte, hatten sie vor, alles in einen Kampf zu stecken.

Diese junge Frau war auch ziemlich amüsant.

Obwohl ihre Worte empört waren, schaute sie sich unaufhörlich um, wenn sie Han Li nicht mit ihren schwarzen, glänzenden Augen anblickte, oftmals mit einer listigen Luft.

Diese junge Frau wusste jedoch nicht, dass, seit Han Li die erste Schicht der "Großen Entwicklungstechnik" abgeschlossen hatte, sein spiritueller Sinn weitaus stärker war als der eines gewöhnlichen Kultivierenden.Ihre kleinen Tricks waren bereits in den Griff von Han Lis geraten.

Han Li dachte innerlich: Vielleicht ist dieser Xiao Clan von den Feng River Mountain Streams etwas, was ihn nicht interessiert. Ob es einen solchen Clan gibt, zweifelt auch er daran!

Daher trug Han Li ein mysteriöses Lächeln auf seinem Gesicht, als er die beiden still ansah.

Da er weder sagte, diese beiden könnten gehen noch feindselige Bewegungen machen, blieb das Opa-Enkel-Paar für die Zeit still.

Von Anfang an hatten der alte Mann und die junge Frau ihre ernste und düstere Erscheinung bewahrt.

Aber als einige Zeit vergangen war, starrte Han Li gleichgültig mit einem faulen Blick an. Der alte Mann Xiao und die junge Frau sahen sich schließlich bestürzt an.

’’ Was beabsichtigt Senior zu tun? ’’ Die junge Frau konnte es am Ende nicht ertragen. Sie brach an dem alten Mann vorbei, der ihren Gze einschränkte, sprang vor Han Li und fragte laut und zeigte Han Li mit einem Ausdruck der Beschwerde an.

n n n n n

Share Novel A Record Of A Mortals Journey To Immortality Chapter 291

#Read#Novel#A#Record#Of#A#Mortals#Journey#To#Immortality###Chapter#291