A Record Of A Mortals Journey To Immortality Chapter 328

n nKapitel 328 n

Kapitel 328: Schwarzer Blutsäbel

n n n n n n n n Han Lis zuversichtliche Worte und die selbstsichere Art, in der er saß mit seinem azurblauen Talisman, inspirierte Chen Qiaoqian und Zhong Weiniang dazu, dasselbe zu tun. Sie holten rote und gelbe Artefaktsiegel aus ihren Aufbewahrungsrückseiten und setzten sich schweigend mit gekreuzten Beinen hin, um sie zu aktivieren.

Der ältere Martial-Bruder von Chen Qiaoqians und Song Meng sahen sich mit einem bitteren Lächeln an. Es war nicht so, als hätte keiner von ihnen Artefaktsiegel. Obwohl Chen Qiaoqians älterer Kampfbrüder sein verstorbenes blaues Artefaktsiegel Dao Companions besaß, war er weder mit seiner Macht noch mit seiner Verwendung vertraut. Natürlich konnte er es nicht einfach herausnehmen und rücksichtslos benutzen. Was das graue Speer-Artefaktsiegel von Song Mengs anbelangt, so war seine Macht während des Kampfes mit dem Eisdämon völlig erschöpft.

Folglich konnten die beiden nur fad auf die drei warten und sie schützen.

In diesem Moment erkannte der Kaiser von Yue, dass das wahnsinnige Herumfliegen wie eine Stubenfliege unwirksam war und blieb mitten in der Luft bewegungslos.

Nachdem er den Kopf gesenkt hatte und für einen Moment zu sich selbst gemurmelt hatte, nahm er unwiderstehlich die goldene Krone von seinem Kopf ab und ließ sein langes, zerzaustes Haar im Wind fließen und bedeckte die Hälfte seines Gesichts. Sein zunehmend dämonisches und geheimnisvolles Aussehen stand im Kontrast zu dem blutigen Licht, das von seinem Körper ausgestrahlt wurde.

Er holte tief Luft und benutzte plötzlich einen scharfen Fingernagel, um ein Kreuz an seinem Handgelenk zu schneiden. Das Blut floss reichlich aus dem Schnitt und verschmolz mit dem blutigen Licht auf seinem Körper, wodurch es plötzlich dunkler wurde und sofort dunkelrot wurde.

Obwohl sie durch eine so große Entfernung voneinander getrennt waren, konnten die Kultivatoren des Yellow Maple Valley diesen blutigen, erbrochenen Geruch wahrnehmen. Ihre Gesichter verzogen sich leicht, aber sie konnten nur bitter weiter zuschauen, während der Feind seinen Zauber wirkte.

Als der Kaiser von Yue sah, dass die Farbe seines Körpers blutiges Licht vollendet hatte, öffnete er den Mund und spuckte zwei rote Qi-Ströme in Richtung seines Handgelenks aus. Diese unbekannte magische Technik stoppte sofort die Blutung und ließ die tiefe Wunde allmählich verschwinden. Sein Teint war jedoch durch den Blutverlust stark erblasst.

Mit einem strengen Ausdruck holte er einen dumpfen, tiefschwarzen Griff heraus. Der Griff war nur einen halben Meter lang, wirkte jedoch extrem abgenutzt und völlig unauffällig. So wie der Kaiser den Gegenstand sorgfältig behandelte, schien er kein unnützer Gegenstand zu sein, sondern war äußerst gefährlich.

Als er den Griff starr anstarrte, murmelte er sanft eine Beschwörung.

n n n

Die Beschwörung war weder laut noch leicht verständlich. Aber von seinem langsamen Gesang durchdrang ein leicht wildes Qi die Luft, was den anderen einen Eindruck von Ursprünglichkeit verlieh.

’’ Was macht er? ’’ Als er dies von weitem sah, konnte Song Meng nicht anders, als überrascht zu fragen.

’’ Ich weiß es nicht, aber es ist wahrscheinlich, dass er eine beeindruckende magische Technik anwendet! ", sagte der ältere Martial-Bruder von Chen Qiaoqians besorgt. Er konnte auch die Worte der Beschwörung nicht verstehen.

Obwohl die beiden nicht verstanden, was der Feind vorhatte, wussten sie, dass der Kaiser von Yue verzweifelte Maßnahmen ergriffen hatte, und sahen alles, was er wollte.

Als die beiden unruhig zusahen, wuchs die Kadenz des Kaisers von Yues Beschwörung schneller und diese wilde Aura wurde immer stärker.

Als die Augen des Kaisers mit rotem Licht blitzten, trat eine erstaunliche Szene auf.

Der Griff explodierte plötzlich in einem schwarzen Kugellicht und schwebte mitten in der Luft. Es stieg etwa einen Fuß über seinen Kopf, bevor es regungslos blieb.

Der Kaiser von Yue wurde immer vorsichtiger und bildete mit außergewöhnlicher Geschicklichkeit nacheinander seltsame Siegel. Das blutige Licht an seinem Körper verwandelte sich in Blutstränge, die hastig in Richtung des schwebenden Griffs flogen.

Zu Beginn gab es nur einige schwarze Blutstränge. Nicht lange danach vermehrten sich die Blutfäden und wurden zu zehn, mehreren zehn und schließlich über hundert schwarzen Blutsträngen. Wie Motten zu einer Flamme flogen sie alle zum Griff hin.

In einem Augenblick war der Griff dicht in die schwarzen Blutfäden eingehüllt. Nach einem kurzen Zappeln verdichteten sich die Fäden zu einer großen Kugel aus verdorbenem Blut und wickelten den Klingengriff gründlich ein.

n n n

Wenn man sich dieses blutige Blut sorgfältig ansieht, würde man eine merkwürdige rote Ausstrahlung bemerken, die von seinem sonst dunklen Aussehen ausgeht und einen dämonischen Eindruck auf die Seele hinterlässt.

Als der Kaiser diese Szene bei der Formung von Siegeln sah, zeigte er einen glücklichen Ausdruck.

Er stoppte seine Handsiegel und wollte eine andere Technik anwenden. Dabei löste die Kugel aus schwarzem Blut ein blendendes schwarzes Licht aus und begann sich heftig zu winden. Dann begann es zu kochen und sich auszudehnenziemlich instabil.

Als der Kaiser die Freude sah, wurde er völlig durch Angst ersetzt.

Er drehte verzweifelt den Kopf und blickte in alle Richtungen, aber als der Kaiser erneut die Blutkugel ansah, wurde sein Gesicht durch unkontrollierbare Furcht missformt!

Sein Ausdruck wurde sofort voller Gewissheit, und er spuckte mit einem leisen Brüllen ein paar tiefe Sprüche aus. Dann biss er sich heftig von seiner Zungenspitze ab und spritzte einen Mund voll verdorbenem Blut zusammen mit einem Stück seiner Zunge auf die deformierte Kugel.

Sobald die Kugel aus schwarzem Blut diese absorbiert hatte, stabilisierte sie sich sofort und ihre blendende Ausstrahlung schwand.

Immer noch unbehaglich formte sich der Kaiser von Yue über zehn schnelle Beschwörungsgesten in einer Unschärfe und ließ ihn außer Atem. Infolgedessen war jeder Strahl aus der Blutkugel verschwunden.

Dann atmete der Kaiser endlich erleichtert aus. Nachdem er zuvor Blutessenz ausgespuckt hatte, war sein Äußeres plötzlich über zehn Jahre gealtert und wurde extrem abgenutzt.

Trotzdem konnte er sich derzeit nicht mit diesem Problem befassen. Stattdessen schnitt er plötzlich einen Teil seines blutigen Lichts ab und schickte es in die blutige Kugel. Zur gleichen Zeit sang er noch einmal mit tiefer Stimme, aber da er keine Zungenspitze mehr hatte, waren seine Worte unklar.

Die Sphäre des schwarzen Blutes wurde allmählich länger. Schließlich, als die Beschwörung abgeschlossen war, erschien der tiefschwarze Griff wieder mit einer Klinge, die aus schwarzem Blut als Säbelkante geschaffen wurde;Dieser neu gebildete Säbel strahlte ein erstaunlich blutiges Qi aus.

Als er diesen Säbel sah, schien der Kaiser von Yue vor Leidenschaft wütend zu werden.

Ohne zu zögern, griff er nach dem Griff dieses Säbels und winkte beiläufig. Obwohl er nicht das kleinste bisschen seiner Macht enthüllte, schien er dennoch äußerst zufrieden damit zu sein.

Nach einem tiefen Blick auf den Säbel stieß der Kaiser von Yue ein langes, scharfes Pfeifen aus und verwandelte sich zusammen mit dem Säbel in eine riesige Kugel aus schwarzem Licht. Danach stürmte er plötzlich auf den Bambuswald zu, was Song Meng und seine Gesellschaft sehr nervös machte.

Doch in diesem Moment öffnete Han Li seine Augen und starrte die herannahende Blutkugel mit kaltem Blick an.

Obwohl Han Li vor einem Moment sein Artefaktsiegel aktiviert hatte, hatte er ein klares Verständnis für die Handlungen seines Feindes aus seinem beeindruckenden spirituellen Sinn.

Früher, als der Black Blood Saber Gestalt angenommen hatte, war Han Lis wandernder spiritueller Sinn stark von der Klinge angesaugt worden, die sie vollständig aufnehmen wollte. Mit großer Angst zog Han Li seinen geistigen Sinn hastig zurück. Glücklicherweise war der Versuch der schwarzen Klingen, seinen spirituellen Sinn zu absorbieren, autonom und nicht die Aufgabe des Kaisers von Yue. So konnte er leicht seinen spirituellen Sinn aus dem Griff der schwarzen Klingen herausholen.

Trotzdem war Han Li von kaltem Schweiß durchnässt. Wenn sein geistiger Sinn wirklich von diesem bösen Säbel absorbiert worden wäre, wären die Folgen unfassbar!

Obwohl Han Li wusste, wie furchterregend der Säbel gegenwärtig war, blieb er völlig überzeugt in der Stärke dieses eilig etablierten '' Fünf-Element-Umkehrformation ''!

Schließlich sagte selbst Lei Wanhe, ein Kultivator der Kernformation, dass es schwierig sei, seine ursprüngliche '' Fünf-Element-Umkehrformation '' zu durchbrechen. Selbst ohne diese verbesserte, stärkere Version der Formation vollständig eingerichtet zu haben, war er absolut zuversichtlich, dass ein Gründer der Foundation Establishment diese nicht in kurzer Zeit durchbrechen kann.

Obwohl er seine Augen geöffnet hatte, blieb sein Herz vollkommen ruhig.

Als diese Gedanken durch Han Lis Gedanken gingen, stieß der Kaiser von Yue mit großer Wucht gegen die vielfarbige Lichtschranke. Zizi! Die Regenbogenlichtschranke widerstand den Angriffen problemlos.

Der Kaiser von Yue hatte dies erwartet und grinste böse. Dann packte er den Black Blood Saber fest in seiner Hand und schlug heftig gegen die Lichtschranke des Regenbogens.

Mit einer scharfen Pfeife wehte ein gewaltiger Streifen schwarzen Glanzes vom Säbel. Swoosh Der erstaunliche schwarze Säbelstreifen, der über dreißig Meter lang war, hatte einen großen Teil des Regenbogenlichts abgeschnitten und eine drei Meter breite Lücke geschaffen.

Als der Kaiser dies sah, fühlte er große Freude und stürzte sich ohne zu zögern auf die Lücke zu. Mit dem unaufhörlich flackernden schwarzen Streifen in der Hand war er tatsächlich in das Regenbogenlicht getreten.

’’ Nein! Das ist alles andere als gut! “, Rief Song Meng sofort panisch aus.

Obwohl der andere untätige Senior Martial Brother nicht sprach, schien er alles andere als in Ordnung zu sein, mit einem Ausdruck voller Sorge.

’’ Es ist kein Alarm erforderlich. Dieses Regenbogenlicht ist nur die erste Verteidigungsschicht. Diese großartige Formation ist nicht soAsily broken! “Nachdem Han Lis unterschiedliche Stimme gehört hatte, beruhigte sich das Paar und lächelte schwach.

Trotzdem waren sie beide sehr erstaunt, dass dieser Martial-Bruder-Bruder Han genug Konzentration hatte, während er sein Artefaktsiegel aktivierte, um sich auf sein Gespräch zu konzentrieren. Wie beeindruckend!

Der Kaiser von Yue war sofort über dreißig Meter in die Barriere des Regenbogenlichts geraten und hatte die Kultivatoren des Gelben Ahorns deutlich unter sich gesehen. Er konnte Han Li und zwei andere sehen, die ihre Artefaktsiegel aktivierten.

Er lächelte unheimlich und blitzte über zehn Meter auf und erschien dort, wo Han Li saß. Mit einer leichten Welle seines Black Blood Saber schlug ein über dreißig Meter langer schwarzer Säbel auf ihn zu.

n n n n n

Share Novel A Record Of A Mortals Journey To Immortality Chapter 328

#Read#Novel#A#Record#Of#A#Mortals#Journey#To#Immortality###Chapter#328