A Record Of A Mortals Journey To Immortality Chapter 495

n nKapitel 495 n

Kapitel 495: Mysterious Scroll Painting

n n n n n n n n

Han Li war bereits darauf vorbereitet, dass der Pfeil zu fliehen versucht. In den ersten Metern des Fluges schoss Han Li einen azurblauen Schwertstreifen, der ihn abfing und ihn stürzte.

In dieser Öffnung wickelte die weinende Seelenbestie den kleinen Pfeil in ein gelbes Strahlen und ließ den magischen Schatz unaufhörlich aufblitzen. Der Pfeil raste im Käfig des Lichts hin und her, als wollte er entkommen, aber das gelbe Licht schien immens mächtiger zu sein als es. Egal wie sehr der Pfeil kämpfte, er konnte nicht entkommen. Dies war von dem Tier zu erwarten, von dem bekannt war, dass es alle Geister verflucht.

Als der Widerstand der kleinen Pfeile schwächer wurde, schossen gelbe Fäden aus dem Käfig aus Licht heraus und banden den kleinen Pfeil im Nu fest zusammen. Die gelben Fäden wurden straff und zerrten einen grünen Ball aus dem kleinen Pfeil.

Das grüne Licht wurde von vielen gelben Fäden eingefangen und verwandelte sich unaufhörlich in alle Arten von Tieren und Insekten sowie in seinem Versuch, sich zu befreien, in der Größe. Trotz seiner Bemühungen konnte es den gelben Fäden nicht entkommen und wurde immer näher an die Nase der weinenden Seelenbestien herangezogen.

In diesem Moment wurde das grüne Licht panisch und verwandelte sich in das Gesicht eines alten Mannes. Das Licht flehte laut zu Han Li hin, 'junger Freund Han, ich bitte Sie, mich gehen zu lassen. Solange Sie mein Leben schonen, werde ich Ihnen gerne für den Rest meines Lebens dienen. Die Anzahl der seltsamen und geheimen Techniken, die ich kenne, ist unzählig, und ich bin bereit, Ihnen alle zu geben! Darüber hinaus möchte der junge Freund Han nicht die Gesamtheit der Profound Yin Arts lernen? Ich habe meinem verräterischen Schüler Zenith Yin nicht einmal die letzten Schichten beigebracht. Will Daoist Han nicht auch über die Wunder der tiefgreifenden Dämonisierung der Seele wissen? Obwohl Zenith Yin mein eigenes Anwesen beschlagnahmt hatte, habe ich immer noch viele geheime Höhlenwohnungen, von denen jede ihre eigenen verborgenen Schätze enthält. Dieser alte Diener ist bereit, sich ganz für Sie zu widmen ... the the

Je mehr das geisterhafte Gesicht sprach, desto schneller kamen die Worte und desto panischer wurde es. Er hat sogar die Initiative ergriffen, um ein Diener zu werden, weil er in diesem Moment nur etwa einen Fuß von der Nase der weinenden Seelenbestien entfernt war.

Wenn er wirklich vom Tier aufgesogen würde, selbst wenn seine Seele zäher wäre, könnte er niemals entkommen.

n n n

Trotz seines Willens, das viel fester und unerschütterlicher als andere ist, schlug Han Lis Herz, als er die Angebote der Bone Sages hörte, und sein Gesicht zeigte eine Spur von Zögern.

Vielleicht hat der Geist, als er Han Lis Zögern gesehen hatte, seine größte Trumpfkarte mit einem leisen Brüllen offenbart. «» Auch wenn Fellow Daoist Han diese Dinge nicht will, wollen Sie nicht die Schwächen von Zenith Yins kennen Kultivierungskunst? Und wie wäre es, wenn Sie die Markierung entfernen, die er an Ihrem Körper angebracht hat? “Han Lis Blick flackerte mehrmals, und sein Gesichtsausdruck wechselte ständig. Er seufzte und winkte leicht mit der Hand, was dazu führte, dass der Strahl, der den Knochensagen umgab, immer ruhiger wurde und ihn daran hinderte, sich der Nase der weinenden Seelenbestien zu nähern.

Der fadengebundene Geist freute sich und seufzte vor Erleichterung. "Young Friend Han, du bist wirklich weise! Indem er diesen alten Mann verschont ... "Das Geistergesicht zwang sich zu einem Lächeln und wollte sich zu Han Li einschmeicheln.

Aber als der Knochensage weitermachen wollte, schnaubte das Tier der weinenden Seele und nahm das Saugen des Knochensalons wieder auf. Mit seiner Wache war er jetzt ohne den geringsten Widerstand eingesaugt.

In diesem Moment trug Han Li ein kaltes Grinsen.

Die weinende Seelenbestie rülpste, als wäre sie mit ihrem Mahl recht zufrieden und tätschelte unbeholfen den Bauch.

Mit einem schwachen Lächeln schüttelte Han Li die Perle der weinenden Seele in der Hand und gab das Biest in seine Aufbewahrungstasche zurück.

n n n

Han Li trat mit dem kleinen grünen Pfeil vor, der sich jetzt im Griff befand. Als er es ansah, murmelte er: "Sie wollen mein Diener sein?" Wie könnte ich mich entscheiden, gegen meine eigenen Interessen zu handeln ?! Sie haben über tausend Jahre gelebt! Es wäre schon eine grundlose Schmeichelei, wenn ich sagen könnte, dass ich dich ertragen könnte. Dich jetzt zu töten, wird mir einiges an Ärger ersparen. Wer weiß, wann du mich verraten würdest. Eveow, Han Li konnte nicht verstehen, ob der Geist die wahre Seele der Bone Sages war oder ein Seelensplitter, den er zuvor abgespalten hatte! Han Li wäre nicht überrascht, wenn Ghost Daoists solche Soul-Splitting-Techniken hätten.

Nachdem Han Li die Five Element Bands, die in der Nähe lagen, aufhob und für einen Moment verweilte. Das Geistergesicht hatte ihn an den Marker erinnert, den Zenith Yin auf ihn gesetzt hatte. Wenn er nicht herausfinden konnte, wie er entfernt werden sollte, könnte er sofort nach dem Verlassen der Schranke entdeckt werden.

Han Li hatte sich bereits mehrmals mit seinem spirituellen Sinn untersucht, hatte aber nicht die geringste Spur gefunden. Han Li hatte jedoch noch eine andere Möglichkeit, nach Markierungen zu suchen. Andernfalls hätte er den Geist nicht so voreilig ausgerottet.

Han Li brachte mehrere tausend Goldfressende Käfer in die Luft und ließ sie über seinen ganzen Körper krabbeln.

Nach einem kurzen Moment stießen einige der Goldfressenden Käfer auf seinem Unterschenkel einen eigenartigen Schrei aus.

Han Li freute sich und gab den Befehl aus. Die Goldfressenden Käfer an seinem Bein wurden für einen Moment unruhig, bevor sie alle zu seinem Geister-Biestbeutel zurückkehrten. Han Li flog dann ohne weitere Verzögerung auf die Steinstufen zu.

Er hatte das Gefühl, dass er viel zu lange gezögert hatte und vor Angst nervös war.

Er ging in einem Augenblick die hundert Meter die Treppe hinunter. Han Li öffnete den Mund und spuckte einen Streifen blauen Lichts aus. Er öffnete ein drei Meter langes Loch in der Lichtschranke mit seinem Bamboo Cloudswarm Sword. Dann schoss er in einem Lichtstreifen aus dem Loch.

Nach seinen Berechnungen wäre es am besten, heimlich in den ersten oder zweiten Stock zurückzukehren und eine der Türen zu betreten. Danach würde er die Beschränkungen des Geheimraums brechen und zur Heavenvoid Hall zurückkehren. Die Räume in den anderen Etagen waren für ihn viel zu gefährlich.

Han Li schoss den Weg entlang, an den er sich in völliger Stille erinnerte. Auf seinem Rückweg waren die Beschränkungen und Marionetten längst beseitigt. Abgesehen davon, dass er die alten Teufel vermeiden wollte, hatte er keine anderen Sorgen und flog so kühn wie er nur konnte.

Da Han Li mit seinem spirituellen Sinn den Weg vor sich sehen konnte, nahm er die schäbige Rolle heraus, die er von der hohlen Wand erworben hatte, und beschloss, die Zeit zu nutzen, um sie zu lesen.

’’ Yi! ’

Nachdem er einige schnelle Blicke auf ihn gerichtet hatte, konnte er nicht anders als schockiert und bremsen, obwohl er vorhatte, durch den Durchgang zu hetzen. Die Schriftrolle erschien nicht außergewöhnlich und enthielt nicht die geringste geistige Kraft. Vielmehr enthielt die Schriftrolle eine ziemlich grobe und einfache Zeichnung, die eine vage Karte darstellte.

Nachdem Han Li es mehrmals studiert hatte, erkannte er sofort, dass es sich um eine Karte des fünften Stocks der Inneren Hallen handelt.

Unnötig zu sagen, dass eine Steinplattform mit einem Kessel gezeichnet wurde, der oben zwei Griff- und drei Beine hatte. Dies war eindeutig ein Bild des Himmelskessels. Es gab auch eine gekreuzte Markierung davor, die auf einen geheimen Raum hinweist! .

Aber was Han Li am meisten schockierte, waren die Durchgänge, die mit leuchtend roter Tinte nachgezeichnet waren und sich vom Rest der schwarzen Tintenkarte abzeichneten. Die Route führte zu einem Bild einer hohen Mauer, hinter der sich eine Transportformation befand.

Gemäß dem ursprünglichen Plan von Han Lis kehrte er in den ersten oder zweiten Stock zurück und betete, dass er auf keinen Fall den alten Teufeln begegnen würde. Wenn diese Karte genau war, konnte er dann nicht die Transportformation benutzen, die er zeigte, um diesen Ort zu verlassen? Selbst wenn es ihn nicht außerhalb der Heavenvoid Hall bringen würde, wäre es fast sicher viel sicherer, als sich töricht durch die fünfte Etage zu drängen.

Han Li war vor allem in Versuchung geraten, wie nahe er dem markierten Pfad war. Er war nur eine Kreuzung davon entfernt, den Pfad mit den roten Linien zu betreten.

Seine einzige Sorge war jedoch, ob er unterwegs Einschränkungen oder Marionetten begegnen würde. Er hatte keine Sorgen um die Gültigkeit der Karte. Wie könnte es möglicherweise gefälscht sein? Es war nicht nur hinter einer hohlen Mauer verborgen, sondern es schien so alt wie die Heavenvoid Hall selbst zu sein. Wer würde sich so viel Mühe geben, nur einen Witz zu spielen?

Nach längerer Unentschlossenheit kam Han Li an der Kreuzung an. Er sah sich ständig um, da er immer noch nicht wusste, welchen Weg er nehmen sollte.

Was auch immer! Wenn ich auf Gefahren stoße, kehre ich im schlimmsten Fall zum vorherigen Pfad zurück. Laut der Karte ist die Route nicht sehr lang. Als solches sollte es viel sicherer sein, als in den vorherigen Stock zurückzukehren. Darüber hinaus glaubte er nicht, dass die Karte einen Fluchtweg markierte, der viele Gefahren auf seinem Weg beinhalten würde.

Mit diesem Gedanken breitete Han Li seine Arme aus. Viele Lichter blitzten um ihn herum und enthüllten eine Menge riesiger Affenpuppen. Unter seinem Befehl stiegen sie sofort die Passage hinunter, während er ihnen mit einem ernsten Ausdruck folgte.

n n n n n

Share Novel A Record Of A Mortals Journey To Immortality Chapter 495

#Read#Novel#A#Record#Of#A#Mortals#Journey#To#Immortality###Chapter#495