A Record Of A Mortals Journey To Immortality Chapter 496

n nKapitel 496 n

Kapitel 496: Eine wunderschöne Frau und ein Geisterbrunnen

n n n n n n n n

Viel zu Han Lis Überraschung enthüllt der Pfad Die Karte, die er in einer Mauer versteckt fand, war friedlich gewesen. Er traf keine Einschränkungen oder Marionettenwächter, als er der Karte folgte und schließlich ohne Probleme an der hohen Mauer ankam.

Nachdem er sich diese gewöhnliche Steinmauer angesehen hatte, entfaltete Han Li die alte Rolle und untersuchte sie noch einmal sorgfältig.

’’ Dies ist der Ort. Han Li murmelte mit Gewissheit vor sich hin. Er strahlte azurblaues Schwertlicht aus einer Hand und ging direkt auf die Steinmauer zu.

Han Li freute sich, als er sah, dass es an der Wand keine Beschränkungen gab, und wie er gehofft hatte, war die Wand hohl. Mit seinen Fingern schnitt er mit Leichtigkeit einen drei Meter breiten Kreis auf und drückte ihn sanft mit der anderen Hand, so dass ein großes Loch mit dunklem Innenraum sichtbar wurde.

Das Schwertlicht an seinen Fingern verschwand mit einem Händeschütteln. Dann zog er einen weißen Ball in seine Handfläche und ließ ihn langsam den Raum betreten.

Ohne weiteres Zögern sprang er hinterher.

Der verborgene Raum war nur etwa sechs Meter hoch und etwa fünfzehn Meter breit. Obwohl der gesamte Raum von einer kon***en Staubschicht bedeckt war, befand sich in der Mitte des Raums auch eine sehr grobe Transportformation.

n n n

Die Transportformation wurde mit krummen Linien gezeichnet, und ihre Talisman-Markierungen waren so grob gezeichnet, als wäre es eine schlechte Nachahmung einer Formation durch einen ungeübten Laien.

Han Li runzelte die Stirn. Könnte es sein, dass die Formation nicht verwendet werden konnte oder dass sie längst verworfen wurde? Er machte einen Schritt nach vorne und inspizierte die Formation mit seinem eigenen Wissen über Zaubersprüche. Nach einer kurzen Weile stieß er einen langen Seufzer aus.

Obwohl der Formationszauber grob war, konnte er trotzdem verwendet werden. Außerdem schien es sich nicht um eine Ferntransportformation zu handeln. Es würde ihn wahrscheinlich an einen Ort bringen, der zumindest etwas vertraut erscheinen sollte.

Han Li holte mehrere Geiststeine ​​heraus und legte sie schnell auf die vier Seiten der Formation. Nach einer Reihe von Brummen leuchtete die Zauberbildung in schwachem Licht. Han Li lächelte bei dem Anblick. Anstatt die Formation hastig zu benutzen, drehte er den Kopf, um das Loch in der Wand zu betrachten, und dachte einen Moment nach.

Er näherte sich der Wand und warf einige kleinere magische Restaurierungsmethoden, um den gefallenen Stein wieder an die offene Wand zu bringen. Im Handumdrehen war die Wand zu ihrem ursprünglichen Aussehen zurückgekehrt. Han Li staubte seine Hände ab und ging in die Zauberformation, bevor er in einem weißen Lichtblitz verschwand.

Einen Moment später tauchte Han Li in einem dünnen Nebel auf. Der Nebel war warm und hatte einen blumigen Duft. Ungefähr drei Meter vor ihm befand sich ein milchig weißer Teich, der sich über dreißig Meter erstreckte. Der Teich schien die Quelle des weißen Nebels und des duftenden Geruchs zu sein.

n n n

Was ihn verblüffte, war nicht das, sondern die nackte Frau, die sich am Teich hockte. Sie schien das Wasser genossen zu haben.

Der erstaunliche Anblick ihres glänzenden, makellosen Körpers und ihres langen, glänzenden schwarzen Haares veranlasste Han Li, unbewusst zu schlucken, was ihn in einen Benommenheit versetzte. Aber als er ihren ungläubigen Ausdruck sah, lächelte Han Li bitter.

Nachdem er den Körper der Frau mit einem merkwürdigen Gesichtsausdruck scharf betrachtet hatte, sprach er ohne den geringsten Anflug von Aufrichtigkeit. " Du bist auch hier angekommen. Es scheint jedoch, dass ich zu einem ungeeigneten Zeitpunkt erschienen bin.

Die nackte Frau im Teich war eigentlich die Schönheit von Yuan Yao, die in den Inneren Hallen verschwunden war.

In diesem Moment war Yuan Yao über den plötzlichen Auftritt von Han Lis geschockt. Als sie ihn sprechen hörte, erwachte sie plötzlich und ihr Gesicht wurde rot.

Sie benutzte hastig ihre Hände, um ihre üppige Figur zu bedecken, und schrie nervös auf: "Wie bist du hierher gekommen? Die Transportformation sollte in keinem Zustand verwendet werden. Sie... . schnell! Drehen Sie sich um! “Yuan Yao schien verblüfft und verlegen zu sein.

Nach dem Glucksen antwortete Han Li nicht und ging beiläufig zurück in die Transportformation und untersuchte seine Umgebung. Es war ein steinerner Raum, der sich über hundert Meter erstreckte und an beiden Enden ein Steintor hatte. Neben dem Teich gegenüber von Han Li lagen schwarze Kleider und mehrere Aufbewahrungsbeutel auf einem Haufen am Ufer.

Als Han Lis Blick auf die Rückwand fiel, entdeckte er eine weiße Jadenskulptur eines Drachenkopfes, der zehn Meter hoch an der Wand montiert war. Etwa einen Meter unterhalb der Skulptur befand sich eine Vertiefung, die mit grünem Licht von einer Jadeflasche mit langem Hals beleuchtet wurde. Es schien etwas Wertvolles zu enthalten.

Als Yuan Yao bemerkte, dass Han Li diese Jadeflasche entdeckte, hatte sie ihre Verlegenheit vergessen und einen Schock offenbart. Han Li warf jedoch sofort ein Auge auf die Flaschely wandte seinen Blick. Stattdessen ging er auf den Rand des Teiches zu und senkte den Kopf, um das milchige weiße Wasser zu betrachten. Yuan Yao seufzte innerlich und ihr Gesichtsausdruck kehrte zur Normalität zurück. Ihre schönen Augen glitzerten jedoch in einem seltsamen Licht, als ob sie an etwas gedacht hätte.

In diesem Moment dachte Han Li plötzlich an etwas und fuhr mit der Hand über die Oberfläche des Teiches. Han Li nahm leicht etwas Wasser in seine Hand und richtete es auf sein Auge.

Das Teichwasser war extrem duftend und mit reinem Himmel-Erde-Qi gefüllt. Aber nach einem kurzen Moment sah er, wie das duftende Qi aus dem Wasser verschwand und wieder in normales Wasser überging.

Han Lis Ausdruck gerührt. Han Li warf das Wasser in der Hand weg und sagte: "Ein Geist, Brunnen! Ich habe wirklich nicht erwartet, dass der Meister von Heavenvoid Hall einen so großen Geist hier platziert hat. Könnte es sein, dass Lady Yuan Yao aus diesem Grund einer so großen Gefahr gewachsen war? «Er wandte sich dann ruhig zu ihr um.

In diesem Moment hatte Yuan Yao seine Ruhe wiedergefunden, aber als sie sah, wie Han Li seinen Blick an ihren bloßen Schultern vorbei streckte, konnte sie nicht anders, als ihren Körper zu senken und wütend zu antworten. "Humph! Spricht Fellow Daoist Han so mit einer Frau? Könnte es sein, dass Sie immer noch nicht genug von meinem nackten Körper gesehen haben? “

Selbst wenn ihr wunderschönes Gesicht vor Wut verzerrt war, wirkte sie immer noch recht anmutig.

Sie war wirklich die herausragendste Schönheit einer Generation! Als Han Lis Blick sich auf die Erscheinung der Frau konzentrierte, wurde sein Herz zum Leuchten gebracht.

Obwohl er es geschafft hatte, seinen Verstand klar und frei von Wünschen zu halten, war er immer noch ein Mann. Obwohl er kein Interesse daran hatte, schändliche und unglückselige Handlungen zu erzwingen, konnte er nicht anders, als seine Augen auf die wunderschöne Szene vor ihm zu richten, und wollte sich über ihre Worte lustig machen.

Als Han Li am Rand des Wassers saß, zog er seine Stiefel aus und trat mutig ins Wasser. Er ärgerte sich ärgerlich. Wenn Lady Yuan Kleidung tragen will, zögern Sie bitte nicht. Ich werde dich nicht im geringsten aufhalten. Wenn es jedoch eine Gelegenheit gibt, solch eine erstaunliche Schönheit zu sehen, erwarten Sie bitte nicht, dass ich als kultivierter Gentleman auftritt. Als solches werde ich einen Blick darauf werfen. Mit dieser Aussage starrte Han Li lächelnd die errötende Frau mit dem Kinn in der Hand an.

"Sie ..." Yuan Yaos Gesicht war scharlachrot. Sie dachte daran, etwas zu sagen, aber mit einem Augenrollen wurde ihr schönes Gesicht sofort wieder normal. Mit einem bezaubernden Lächeln gluckste sie und sagte: "Hehe, ich hatte Fellow Daoist als einen unkultivierten Rohling geglaubt, ohne Verständnis für das schönere Geschlecht!" Ich hatte nicht erwartet, dass Fellow Daoist Han solche Reize verstehen würde. Als große Freundlichkeit erlaube ich Ihnen, den Körper dieser jungen Frau für einen Moment zu genießen. Allerdings kann der Anblick eines nackten Körpers für uns Kultivierende nicht viel bedeuten. Deshalb werde ich rauskommen, um mich anzuziehen. ’’

Mit diesen Worten hob sie schüchtern die Hand aus dem Wasser und strich leicht über ihr Haar. Dann lächelte sie Han Li verführerisch an und enthüllte einen verlockenden Reiz von ihrer makellosen Schönheit.

Han Lis Verstand wurde leer, als wäre er von ihr fasziniert worden. In diesem Augenblick schlug Yuan Yao anmutig auf das Wasser und ließ einen Vorhang aus weißem Nebel vor ihr auftauchen, der sie vollständig von Han Lis fern hielt.

Sie nutzte die Gelegenheit, um aus dem Wasser zu fliegen und direkt auf ihre Kleidung und Gegenstände zu schießen. Dann tauchte eine Wolke aus schwarzem Qi auf und blockierte sie erneut. Als das schwarze Qi verschwunden war, zeigte sich Yuan Yao als völlig angezogen, als sie sanft zu Boden schwebte.

Zu einer unbekannten Zeit war die lange Jade-Flasche unter der Statue verschwunden.

n n n n n

Share Novel A Record Of A Mortals Journey To Immortality Chapter 496

#Read#Novel#A#Record#Of#A#Mortals#Journey#To#Immortality###Chapter#496