A Record Of A Mortals Journey To Immortality Chapter 612

n nKapitel 612 nKapitel 612: Cadaver Demon n n n n n n nWenn Han Li die Reaktion der jungen Frau sah, wurde sein Blick sofort düster und ein kaltes Glitzern erschien in seinen Augen. Er hob wortlos die Kiste, als er sich ihr näherte.

Obwohl er nicht wusste, warum sie vor diesem Talisman so große Angst hatte, wusste er, dass sie keine guten Absichten gegen ihn hegte und er beschloss, alle Formalitäten aufzugeben.

Die schwarz gekleidete junge Frau hatte ihren Verstand völlig aus Furcht verloren, als er sich näherte und sofort auf die Steinplattform unter sich klatschte, um sich zu entlassen. Diese Aktion hat jedoch eine gewisse Einschränkung ausgelöst. Als sie drei Meter entfernt war, hüllte sie ein rotes Licht ein und brachte sie in ihre ursprüngliche Position zurück.

In diesem Moment flog die Jadebox aus Han Lis Griff heraus und ließ eine Reihe klarer Ringe los, als sie dem Kopf der Frau entgegenflog. Der goldene Talisman auf der Schachtel erblühte und strahlte unzählige goldene Talismanfiguren aus, die langsam auf die junge Frau herabschwebten.

"NEIN!", rief die schwarz gekleidete Frau verzweifelt. Ihr schönes Aussehen verzog sich augenblicklich. Sie bedeckte schnell ihren einzigen Arm, um ihr Gesicht zu bedecken, senkte ihren Kopf an ihre Brust und versuchte verzweifelt, ihr Gesicht vom Talisman fernzuhalten.

Als die goldenen Talismanfiguren schließlich auf die Schulter der jungen Frau fielen, funkelte goldenes Licht und löste einen Hauch von grünem Rauch aus.

Der Körper der jungen Frau zitterte stark, als sie einen ungeheuren Schmerzensschrei ausstieß. Das Wehklagen war ohrenbetäubend scharf und unmenschlich, sehr zu Han Lis Schock. Er trat unbewusst einige Schritte zurück und spürte, wie kalter Schweiß sich auf seiner Handfläche befand. In einer Hand griff er mit den Gold Devouring Beetles fest nach seinem Geister-Biestbeutel und klammerte sich mit der anderen Hand fest an das Jade-Zepter, während er ernsthaft die steinerne Plattform anstarrte.

Als weitere Talismanfiguren auf die schwarz gekleidete junge Frau fielen, stieg noch mehr grüner Rauch aus ihrem Körper. Nach einem kurzen Moment hatte der grüne Rauch sie eingehüllt. Ihr Körper war nicht mehr zu sehen, aber die Lichtblitze und Wehklagen hörten nie auf. In einem Moment wurden die Wehklagen kreischend;in einem anderen wurden sie hektisch heiser. Die plötzlichen und unaufhörlichen Verwandlungen der monströsen Wehklagen waren schrecklich anzusehen. Als Han Li besorgt zusah, hielt er den Atem an und schürzte die Lippen. Ein fischartiger Geruch hatte sich mit Platz gefüllt, sobald der grüne Rauch auftauchte. Jeder Atemzug verursachte sofort eine Welle von Schwindel und Übelkeit, sehr zu seiner Überraschung. Der Rauch schien extrem giftig zu sein.

n n nNachdem ertönten im grünen Rauch Risse. Han Li war erschrocken. Bevor er begriff, was diese Geräusche waren, hörte er einen Windstoß.

Eine dunkelgrüne Klaue, die sich in silbernen Ketten verhedderte, erstreckte sich plötzlich mit blitzartiger Geschwindigkeit aus dem Nebel und zog sich heftig auf Han Li an der Ecke des Zimmers zu. Die Klaue war so flexibel wie eine Schlange, bückte sich plötzlich und streckte sich zehn Meter nach Han Li aus, um ihn zu ergreifen.

Han Li zitterte und sein Jade-Szepter wurde fester. Gerade als er daran dachte, eine Technik auszuführen, hielten die silbernen Ketten plötzlich die geisterhaften Klauen in einem Funkensturm zurück und füllten den Raum mit einem verbrannten Gestank. Ein schmerzhaftes Stöhnen dröhnte aus dem Rauch und die scharfe Klaue zog sich schnell zurück.

Han Li starrte mit fest geschlossenen Lippen in den Nebel. Sein Gesichtsausdruck schwankte ständig. Nach einiger Überlegung wurde Han Lis Ausdruck mürrisch und er zog sich mit zwei weiteren Schritten zurück. Mit der Lapis-Steinmauer auf seinem Rücken schüttete er eine große Menge spiritueller Energie in das Jade-Zepter, verdichtete die rot-gelbe Lichtschranke um seinen Körper und fühlte sich etwas wohler.

Nach der Zeit, die es brauchte, um eine Tasse Tee zu brauen, verließ ein weiterer monströser Schrei den Nebel, und der goldene Talisman der Jadeboxen wurde allmählich schwächer. Die Menge an Talisman-Charakteren, die er hervorbrachte, wurde allmählich sparsamer.

Mit all dem, was er gesehen hatte, dachte Han Li. Es scheint, als könne der goldene Talisman entweder Geister oder Dämonen zurückhalten, aber er hat ein begrenztes Maß an spirituellem Qi. Es läuft irgendwann aus und wird sie nicht mehr aufhalten können. N n nGlücklicherweise waren die Sorgen von Han Lis unbegründet.

Im darauffolgenden Moment verblasste der letzte Schrei und der Rauch war still geworden. Das Licht der goldenen Talismane musste jedoch noch verblassen.

Han Li warf einen Blick auf den goldenen Talisman und näherte sich ihm nicht sofort. Stattdessen wartete er noch einen Moment. Nachdem das goldene Licht verschwunden war und die Jadeschachtel in den dichten Rauch gefallen war, begann sich Han Lis Ausdruck zu rühren.

Er winkte mit dem Arm und legte den Geister-Biestbeutel vorerst weg. Dann formte er mit der neu befreiten Hand ein Zaubersiegel und begann leise etwas zu murmeln. Im folgenden Augenblick erscheint ein roter, ei-großer FeuerballNicht von ihm.

Nachdem Han Li einen Blick auf den Feuerball geworfen hatte, zeigte er in den Rauch und der Feuerball flog in den grünen Rauch. Er hob die Augenbrauen und stieß "Explode" aus. ’’

Boom! Der Rauch wurde in einem Sturm aufgewischt und war sofort zerstreut, nur um durch einen verbrannten Gestank ersetzt zu werden.

Wie zu erwarten, waren Brandattributeverfahren das effektivste Mittel, um mit giftigem Qi umzugehen. Han Li stand an Ort und Stelle, als er spürte, wie heiße Winde gegen ihn bliesen. Ein seltsamer Ausdruck bewegte sich in seinen Augen, als er auf die Steinplattform starrte, während der Rauch sich entfernte. Als er schließlich sah, was dort war, spürte er, wie sein Herz sprang und er schluckte trocken, als ein Schauder seinen Rücken hinunterging.

Auf der Plattform befand sich eine menschenförmige Silhouette, und es war nicht bekannt, ob sie noch lebte.

Obwohl man sagen kann, dass es sich um eine menschliche Form handelt, war der Körper von dichtem grünem Fell bedeckt. Außerdem roch es sehr nach einer verwesenden Leiche.

Obwohl er nicht sah, was es wirklich war, war es absolut kein Mensch.

Wie seine menschliche Form hatte er nur einen Arm, aber dieser Arm war viel länger und hatte pechschwarze Krallen. Dies war eindeutig, was Han Li zuvor angegriffen hatte.

Noch bemerkenswerter waren die vielen Ketten, die sich um den Körper wickelten. Sie banden nicht nur die Beine und den Arm, sondern durchbohrten auch Brust und Rücken. Es war völlig zurückhaltend gewesen.

Ohne weitere Überlegung zeigte Han Li auf seine fliegenden Schwerter und ließ sie in das Monster eindringen.

Als Ergebnis ertönte eine Reihe gedämpfter Geräusche. Das grüne Fell hatte sie ohne Schaden abgestoßen. Han Li lächelte ironisch, aber er war nicht besonders überrascht. In Anbetracht der strengen Beschränkungen, denen das Monster ausgesetzt war, wäre Han Li etwas erstaunt gewesen, wenn sich das Monster tatsächlich vom Kopf gelöst hätte. So einfach hätte es nicht sein können.

Han Li winkte den Schwertern zu und ließ sie auf sich zukommen. Dann trat er ein paar Schritte vor und warf den Ärmel leicht auf das grünhaarige Monster. In diesem Moment schoss ein azurblauer Lichtnebel aus Han Lis Ärmel hervor und hüllte das Monster sanft ein, was dazu führte, dass es auf den Boden fiel, wobei sich sein wahres Aussehen zeigte.

Es zeigte sich, dass das Haar nur noch Haut und Knochen hatte, als wäre es ein ausgetrocknetes Skelett. Sein halb offener Mund hatte ein paar Zoll lange Fangzähne, die für ein schreckliches Aussehen sorgten.

’’ Das ist. . . Han Li warf einen Blick auf das grüne Fell der Karosserie und betrachtete sein Gesicht erneut. Es fühlte sich schwach an, als hätte er es schon einmal in einem Jadeschlupf gesehen.

Nachdem er den Kopf gesenkt hatte, erschien sein Name plötzlich in seinem Kopf. Er konnte nicht anders, als den Kopf zu heben und furchtbar zu schreien: "Cadaver Demon!" Er erinnerte sich plötzlich an die furchterregenden Legenden dieses bösartigen Geistes aus der Antike.

"Cadaver Demons" waren eine Art Jiangshi. Es unterschied sich jedoch stark von den Leichen des Kultivators und dem gewöhnlichen Jiangshi, der sich natürlich aus der Tiefe der Erde erhob. Es erschien nur unter äußerst seltenen und spezifischen Umständen.

Obwohl niemand wusste, auf welche Weise dieser furchterregende Geist Gestalt annahm, gab es für einen Cadaver Corpse zwei Hauptbedingungen, um Form anzunehmen.

Zuerst muss es zumindest eine Leiche eines Nascent Soul-Kultivators geben. Leichen von Sterblichen und minderwertigen Kultivierenden waren nicht ausreichend, um einen Kadaverdämon zu bilden. Zweitens muss die Leiche himmlische Geistwurzeln haben, die entweder Holz- oder Erdattribute sind. Ansonsten wäre es nicht möglich, Unterstützung aus der Natur zu gewinnen, um wieder aufzustehen.

Darüber hinaus muss der Kultivator mit ungeheuren Missständen gestorben sein. Da die Seele nicht bereit ist, auf den Weg der Reinkarnation zurückzukehren, wird sie von der Leiche zurückgehalten. Als die Zeit mit anderen unbekannten Bedingungen verging, verschmolzen Seele und Leiche zu einem Monster, das als Cadaver Demon bekannt war.

Man kann sagen, dass das Monster halb Mensch und halb Jiangshi sowie halb Jiangshi und halb Geist ist.

Es fehlte nicht nur an der tödlichen Schwäche des Sonnenlichts, die Geisterdämonen und Jiangshi besaßen, sondern es verfügte auch über die meisten Erinnerungen und Techniken, als es lebte. Und weil er starb, um Missstände zu beherbergen, war dieser furchterregende Geist zweifellos blutrünstig. Besonders gern jagten sie Kultivierenden nach und folterten ihre Seelen langsam mit Leichenfeuer, um sich zu amüsieren, während sie sich an ihnen erfreuten.

Es war schon lange her, seit der letzte Dämon der Kadaver in der Kultivierungswelt aufgetaucht war.

n n n n n

Share Novel A Record Of A Mortals Journey To Immortality Chapter 612

#Read#Novel#A#Record#Of#A#Mortals#Journey#To#Immortality###Chapter#612