A Sorcerers Journey Chapter 2

n nKapitel 2 nKapitel 2: Ein Zauberer n n n n n n n

Übersetzer: Editor:

Leider ist Old Ham verstorben, bevor er Glenn sehen konnte Ehefrau . Es war im frühen Frühling, und der heftige Winterwind hatte nachgelassen. Old Ham und Glenn kamen von einem Tag der Sklaverei in der Zi Jue Residence nach Hause und hatten sich mit Rindfleisch und Malzlikör eine gute Mahlzeit zubereitet, als eine Art Ritual, bevor sie mit der Renovierung des Hauses für Glenns Ehe anfingen.

Am nächsten Morgen wachte Old Ham nicht auf und tat es nie. Er war mit einem Lächeln im Gesicht gestorben, und dieses Lächeln war immer noch auf seinem Gesicht, als er von Glenn und einigen Dorfbewohnern begraben wurde. Vielleicht war der Grund für dieses Lächeln der Grund, weil seine Wünsche bezüglich Glenn in seinem Traum Wirklichkeit geworden waren oder weil er mit der Mahlzeit zufrieden war, die seinem Tod vorausging. Glenn begrub auch Old Hams Pfeife mit.

In den folgenden Monaten war Glenn bestürzt, aber das Leben ging weiter. Er wurde der Besitzer des strohgedeckten Hauses, des alten Pferdes, zwei Goldmünzen und siebzehn Silbermünzen. Das waren Old Hams Erbschaft und alles, was Glenn hatte.

Glenn hatte tatsächlich eine andere Eigenschaft - die Canine Olfactory Enhancement und Odour Mapping. Er würde es an der gleichen Stelle verstecken, wo er die Münzen aufbewahrte. Wenn die Arbeit beendet war, studierte er sie im schwachen Lampenlicht. Für ihn war das Buch ein Sprung in die Welt der Zauberei.

Der Sommer kam. An einem ziemlich langweiligen Tag hatte Glenn den Müllberg wie üblich erledigt und kaufte auf einem Außenmarkt für das Bankett der Adligen in der Zi Jue Residence Waren. Nachdem er die Verkäufer bezahlt hatte, saß Glenn in der Kutsche und schaute zum azurblauen Himmel, der mit den sich bewegenden Wolken geschmückt war.

Die Verkäufer und ihre Leiharbeiter würden dafür verantwortlich sein, die Sachen zu verladen, die Glenn bestellt hatte. Unter ihnen baute ein blondes Mädchen mit Sommersprossengesicht die Ware auf seinen Wagen, so effizient wie ein Junge in ihrem Alter. Sie sah Glenn mehrmals an und ihr Herz raste. Sie war vor einem Jahr in Glenn verliebt, und ihre Zuneigung zu ihm war seitdem von Tag zu Tag gewachsen. Sie war eigentlich das Mädchen, das Old Ham von Glenn wollte heiraten. Obwohl Glenn der Abmachung nicht widersprach, hatte er keine Gefühle für das schüchterne und fleißige Mädchen, das höchstens eine kleine Schwester für ihn in seinem Herzen war.

Nachdem Old Ham gegangen war, hatte Glenn nie angeboten, das Mädchen einmal zu sehen. Ihre Treffen waren nur die kurzen Zeitabschnitte, in denen Glenn die Luxusartikel auf dem Markt kaufte, auf dem sie arbeitete.

Zu der Zeit wusste sie, dass Glenn im Begriff war zu gehen, da die Ware schon fast fertig geladen war. Sie wollte unbedingt ein paar Worte mit ihm haben und konnte sich nicht mehr zurückhalten: Glenn, ich sah heute morgen einen Zauberer. Können Sie es glauben? Er kam hier vorbei und fragte nach dem Weg nach Bi Seer City. Die Menschenmenge hier war so erschrocken und aufgeregt, einen Zauberer persönlich zu sehen, und es war auch das erste Mal, dass ich je einen gesehen habe! “Das Mädchen lächelte unecht und sah den hübsch aussehenden Glenn schüchtern an.

"Ein Zauberer?" Das Wort Zauberer riss den gelangweilten Glenn überrascht auf. Sind Sie sicher? ’’

’positiv. Viele Leute haben ihn gesehen. Das Mädchen nickte, so glücklich wie eine Lerche.

n n n

’’ Wie sieht er aus? «Glenn drückte sie mit einer anderen Frage.

’’ Er trug ein lockeres Kleid wie einen Mantel, nur ohne die Kapuze. Ich konnte sein Gesicht kaum sehen, weil es von etwas beschlagen wurde. Und er hielt einen Frosch in der Hand, einen Frosch mit roten Augen. Oh ja, er hat mit Yi Ma gesprochen, er hat Glenns Aufmerksamkeit und seine Sehnsucht nach mehr Details gefangen. Das Mädchen hat ihm alles erzählt, was sie wusste.

’’ Danke Es ist sehr nett von Ihnen, dies mitzuteilen! “Glenn war begeistert, als er die Nachrichten hörte. Er hatte das Buch für ein halbes Jahr erhalten, und dies war die erste Information, die Hed über einen Zauberer erhielt.

Dann fuhr Glenn mit dem Bus zu Yi Mas. Yi Ma war ein Niemand und sie war nur diejenige, mit der der Zauberer gesprochen hatte. Sie war 20 Jahre alt und Mutter von zwei Kindern. Sie trug eine Schürze, die um ihre fleischige Taille gebunden war. Ihr Ehemann Picasso war ein Jäger. Er hatte sehnige Muskeln und sein Gesicht hatte eine Narbe hinter dem Kratzer eines Wildschweins. Als er sah, dass Glenn an der Tür war, ging Picasso darauf, um zu antworten, und die beiden kleinen Jungen starrten Glenn neugierig an.

’’ Bi-Seher-Stadt. Er ging nach Bi Seer City. Glenn bestätigte das Gerücht. Dann fuhr Glenn mit dem Pferd in die Richtung von Bi Seer City, so schnell es das Pferd zuließ, und er befürchtete, dass es stolpern könnte.

Als er in der Zi Jue Residence ankam, bemerkte er den bösen Butler und vier starke Ritter hinter sich am Haupteingang. Sie standen vor einem Mob.

’’ Ihr Ackerland wurde von Lord Zi Jue verliehen. Wenn er eine Steuer erhebt, zahlen Sie die Steuer. Wenn er die Steuer erhebt, zahlen Sie sie auch. Sie wollen gegen den Herrn rebellieren? «» Glenn wurde gewartet und wurde besorgt, als das Chaos am Eingang den Weg versperrt hatte, um das Zeug aus dem Wagen zu laden. und die Dorfmänner hatten eine Showabsicht.

’’ Sie schämen sich nieder! «Der Butler fuhr fort. "Vertreibe sie!"

n n n

Der Butler rief den vier Rittern die Reihenfolge der Vertreibung an. Die Menge der Demonstranten wurde dann zerstreut, nachdem sie von den Rittern gut geschlagen und getreten worden war.

Jedes Jahr brachen Proteste gegen die Steuerproblematik aus, die jedoch immer auf gewalttätige Weise unterworfen waren.

Der Butler drehte sich danach um und trat in den Hof.

Als er wusste, dass alles unter Kontrolle war, sp*****te Glenn das Pferd an und überquerte den Eingang.

’’ ’Stopp!’ ’der Butler heulte’ ’Warum laufen Sie so spät? Willst du packen und gehen? ’’

Glenn schmollte. Man konnte es an seinem zuckenden Mund erkennen. Er verfluchte den alten Butler in seinem Kopf:

Sie haben mir in diesem Monat zwei Silbermünzen ausgeraubt. Ich muss hier einen halben Monat arbeiten, um so viel Geld zu bekommen. Und Sie wollen immer noch mehr?

Glenn war nicht wie Old Ham. Er war jung und konnte seine Wut nicht kontrollieren.

’’ ’Ich habe mich durch das Chaos am Eingang verzögert. Außerdem bin ich pünktlich hierher gekommen. ’’

’’ Du kleiner Bastard! Wie kannst du es wagen mit mir so zu reden? Sie sind so eine Verschwendung von seiner Lords Pflege. Verirren Sie sich jetzt und kommen Sie nie wieder! “Der Butler sträubte sich und sein Gesicht wurde fahl.

Glenn verließ die Residenz und er beschimpfte den Butler, in der Hölle zu brennen.

Der Butler folgte Glenn hinaus und schrie die Ritter an:

'' Schlagen Sie die Göre zu Tode, falls er jemals kommt zurück oder du darfst nie wieder zurück! ''

Glenn erinnerte sich plötzlich an sein richtiges Geschäft. Dann legte er seine Wut beiseite und ging, um seine Kutsche an eine Ulme zu binden, und lief in Richtung einer Schmiede. An der Tür des Ladens rief er durch das Glasfenster zu einem Auszubildenden im Laden: Bruder Six. ’’

Glenn hatte weder Brüder noch andere Verwandte. Glenn war in einer kleinen Gruppe, die aus zehn Bettlern bestand. Sie besetzten den bettelnden Handel in Bi Seer City. Auch Bruder Six war Mitglied der Gruppe, und Six bezog sich auf die Rangfolge in der Gruppe, basierend auf dem Dienstalter. Die Gruppe brach, als Glenn beschloss, mit Old Ham wegzugehen.

Bruder Six endete als Lehrling in einer Schmiede und Bruder Two arbeitete auf dem Lande. Bei den anderen war über die Jahre nie etwas von ihnen gehört worden.

’’ ’Glenn, was bringt Sie hierher? Geht es Ihnen gut? ", Sagte der Auszubildende überrascht, als er die Tür öffnete. Bruder Six, der sich in der Eisenschmiede befand, war groß gewachsen und zu einem großen Mann herangewachsen, und als er auf Glenn zuging, trug er einen üblen Geruch, der durch Schweiß hervorgerufen wurde.

’’ Brother Six. Sie wissen Dinge und es gibt das Gerücht, dass ein Zauberer in der Stadt ist. Haben Sie davon etwas gehört? ’’

’’ Woher wussten Sie es? Es ist jedoch wahr. Ein Zauberer ist hier, um nach Kandidaten zu suchen, die das Potenzial haben, Zauberei zu erlernen. Es kostet aber eine Goldmünze, um den Test zu bestehen. Bruder Six zuckte mit den Achseln. Der Besitzer dieses Shops hatte seinen Sohn auf die Probe gestellt und sie waren natürlich gescheitert, und er hat seine verlorene Goldmünze für immer gekränkt. ’’

’Wo ist der Zauberer?“ Fragte Glenn.

’’ Sie wollen ihn treffen? Eine Goldmünze ist viel Geld. Bruder Sixs Gesicht fiel

Glenn widersprach der Idee für einen Moment. Der Verbrauch einer Goldmünze würde ihn stark beeinflussen, da er nur zwei davon hatte.

Aber Glenn wusste, dass dies die beste Chance für ein besseres Leben sein könnte. Also nickte er entschlossen zu Bruder Six.

Bruder Six hat diese schockierende Antwort geguckt. Als er sich von dem Schock erholte, antwortete er. Der Zauberer ist im Haus des Gouverneurs, und zu Ihrer Information war die Tochter des Gouverneurs die einzige, die sich bereits qualifiziert hat. ''

'Danke!'

In großer Erleichterung stürmte Glenn zu seinem strohgedeckten Haus, um ein paar Münzen zu holen für den Qualifikationstest. Nachdem er sein Haus betreten hatte, ging er direkt in die Ecke seines Zimmers und zog eine Kiste unter seinem Bett hervor. In der Kiste befanden sich alle Münzen, die er aufgehoben hatte. Er zählte 100 Silbermünzen, was einer Goldmünze entsprach, und steckte sie in einen Leinenbeutel. Er machte eine Pause und entschied sich für Canine Olfactory Enhancement und Odour Mapping.

Ich gehe nachSei ein Zauberer, dachte er.

Er schloss die Münzkassette ein und machte sich auf den Weg zum Haus des Gouverneurs. Der Gouverneur war nach Rang ein Marquis, und der Marquis war der höchste Titel in der Stadt. Damit war er die mächtigste Person der Stadt. Der Tag war länger als die Nacht, da es Sommer war, und als Glenn schließlich im Haus des Gouverneurs ankam, war es noch nicht dunkel.

Der Wohnsitz war unter strengen Sicherheitsvorkehrungen. Es waren mindestens acht Ritter, die am Haupteingang bewachten. Eine große Menschenmenge strömte ein und aus, und die meisten Anwesenden waren reiche Geschäftsleute oder hochgeborene Adlige, die ihre Söhne und Töchter dorthin gebracht hatten.

Unter denjenigen, die herauskamen, wirkten alle ziemlich enttäuscht.

Glenn spekuliert, dass sie den Test nicht bestanden haben müssen. Glenn hatte keine Zeit zum Nachdenken und steuerte seinen Weg nach vorne. Als er versuchte, durch den Eingang zu kommen, wurde er von einer rauen Stimme gestoppt.

’’ Warten Sie! Eine Goldmünze für die Testgebühr! “Ein Junge in seinem Alter brüllte ihn an.

Glenn zog den Münzbeutel hervor und reichte ihn ihm. Der Junge schnappte es und warf es in eine große Holzkiste hinter sich. Aber er hat die Münzen nicht gezählt.

’’ Nach der Art und Weise, wie er spricht und der Kleidung, die er trägt, muss er aus einer Dorffamilie stammen. Gott weiß, warum er einen so begehrenswerten Job hat und wo er diesen Stolz erlebt hat. ’’

Glenn schnaubte verächtlich und folgte den anderen in die Residenz.

n n n n n

Share Novel A Sorcerers Journey Chapter 2

#Read#Novel#A#Sorcerers#Journey###Chapter#2