A Step Into The Past Volume 10 Chapter 3

n nKapitel 3 n

Buch 10 Kapitel 3 - Begrüßung und Verschleppung n n n n n n n nNach dem Absenden von Lord Longyang sandte Xiang Shaolong einen Boten, der Pu Bu heimlich zur Untersuchung aufforderte in Bezug auf die jüngsten Aktivitäten von Zhao Mus. Pu Bu dachte eine Weile nach und antwortete dann: "Kürzlich verbringt er sehr wenig Zeit auf seinem Landgut. Die Begleiter sind alle vertraute Leibwächter, die seit über zehn Jahren bei ihm sind. Xiang Shaolong sagte: „Wie geht es allen deinen Brüdern?“, Sagte Pu Bu aufgeregt: „Sie sind extrem aufgeregt. Sie alle sagen, dass Meister Xiang seinen Worten alle Ehre macht und sie nicht verlassen hat. Ihr Hinterhalt und Ihre Ermordung von Le Cheng waren umso exquisiter. Ich wage es trotzdem nicht, ihnen mitzuteilen, dass Meister Dong wirklich Xiang Shaolong ist. Es ist immer am besten, vorsichtig zu sein. Xiang Shaolong war sehr erleichtert, als er sah, wie umsichtig der Mann war. Jedes Mal, wenn Zhao Mu zu seinem Anwesen zurückkehrt, gibt es einen bestimmten Raum, in dem er die meiste Zeit verbringt? “Pu Bu war etwas verblüfft. Er nickte und sagte: "Nun, da Sie es erwähnen, Meister Dong, ich erinnere mich an die letzten Male, als er zum Anwesen zurückkehrte. Zum Teufel geht es immer in den Jade Peach Garden auf der östlichen Seite der Residenz. Er läuft immer wieder im Kreis auf der Verweilenden Veranda und befiehlt mir, Leute zu schicken, die diesen Ort speziell bewachen. Es wurden fünf Wachposten aufgestellt. Meister Dong, damit Sie eine solche Frage stellen können, müssen Sie den Grund für seine Handlungen kennen. Xiang Shaolong sagte entschlossen: „Mal sehen, wie die Situation heute Nacht ist!“ Pu Bu seufzte. Aus seiner Brust zog er eine Landkarte des Marquis-Anwesens. Ich habe diese Karte vor langer Zeit vorbereitet. Jeder einzelne Wachposten ist deutlich gekennzeichnet. Dieser Teil hier ist der Jade Peach Garden. Das Rechteck im Garten ist die liegende Reisende-Veranda. Gehen Sie sicher, dass Sie nicht auf das Dach gehen. Es gibt dort einen versteckten Posten. Xiang Shaolong sah, wie sogar der versteckte Posten auf der Karte vermerkt war. Nachdem er es eine Weile analysiert hatte, sagte er: "Solange wir die äußere Barriere durchbrechen können, haben wir unsere Chance. Was ist das für eine kon***e Linie, die sich um die Reclining Travelers Veranda dreht? «, Sagte Pu Bu.» Das ist ein künstlicher Bach, der auch als natürliche Barriere dient. Es ist definitiv nicht leicht, sich in der Nähe der Verweilenden Reisenden zu nähern. Er erklärte es noch einmal im Detail. Xiang Shaolong befürchtete, dass seine lange Abwesenheit den Verdacht der anderen wecken könnte, und drängte ihn schnell zum Verlassen. Nachdem er Pu Bu abgeschickt hatte, analysierte Xiang Shaolong diese Karte unaufhörlich, doch bevor er sich einen geeigneten Weg vorstellen konnte, durch den er sich in das Anwesen schleichen konnte, ohne irgendwelche Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, glitt er in den gereizten Ji Yanran. Als diese große Schönheit ihn sah, wirkte sie weniger freudig als früher. Sie grub sich mürrisch in seine Umarmung und sagte: "Ich bin sehr besorgt! Obwohl Sie Ihr Können unter Beweis gestellt haben, haben Sie den Verdacht aller Beteiligten geweckt. Das Merkwürdigste von allem ist, warum hätten Sie Leute geschickt, um den Zhao Yas Palast heimlich zu überwachen, und warum haben Sie, als Sie Prinz Xinlings Männer verfolgten, nur Ihre eigenen Untergebenen eingesetzt? “„ So viele Mängel auf einmal zu sehen, Xiang Shaolong war fassungslos. Haben Sie sich das selbst ausgedacht oder haben Sie es von anderen gehört? “Ji Yanran kuschelte sich in seinen Armen und sagte traurig:„ Wenn ich mir diese Fragen vorstellen kann, kann es sein, dass andere dies nicht tun werden? Glücklicherweise können sie sich nicht vorstellen, dass Sie Xiang Shaolong sind. Sie haben nur den Verdacht, dass Sie, Kaiserin Jing, und Han Chuang einen geheimen Plan haben und sich insgeheim planen. Jeder weiß, dass Yue Xing und seine Männer ohne Han Chuang und Versteck nicht in der Lage gewesen wären, sich in den Zhao-Palast zu schleichen, um Mord und Brandstiftung zu begehen, ganz zu schweigen von der Lage des geheimen Handbuchs von Lu Gongs! ' 'Xiang Shaolong war sprachlos. Gerade als er sich heimlich beschimpfte, weil er das Gesamtbild aus den Augen verloren hatte, fuhr diese talentierte Frau fort: "Um meine Meinung über Sie zu ruinieren, verhöhnt Li Yuan Sie unablässig unter dem Vorwand, über die Politik von Zhao zu diskutieren. Er behauptet, dass Sie einer der Anstifter der Brandstiftung sind und dass Sie, Kaiserin Jing und Zhao Ya ein Bündnis geschlossen haben und hoffen, dass Sie in den Adel befördert werden. Es ist gut, dass er es tut. Deshalb gehe ich immer noch oft zu ihm, um die Nachrichten zu hören. Xiang Shaolong sagte unglücklich: "Sie treffen sich immer noch häufig mit ihm?" Ji Yanran warf einen koketten Blick auf ihn. ''Oh! Wie süß! Shaolong nippt an einer Tasse Essig (wird eifersüchtig). Du überempfindlicher Schlingel! Ich leide all das für Sie. Li Mu ist fast zurückgekehrt. Wann plant Zhao Mu seinen Schritt? “Xiang Shaolong erklärte ihr die Pläne von Zhao Mus. Ji Yanrans Gesicht wurde würdevoll und imposant. Mit feierlicher Stimme sagte sie: "Sie scheinen gar nicht bereit zu sein, Han Chuang und Lord Longyang vom Haken zu lassen. Xiang Shaolong runzelte die Stirn, sagte Xiang Shaolong. »Sie glauben, Zhao Mu wäre bereit, sowohl die Länder Han als auch Wei unter diesen Umständen zu beleidigen?« »Ji Yanran sagte:« Zhao Mu braucht nur eine Entschuldigung, um die beiden zu zwingen in Handan bleiben. Wenn Han und Wei herausfinden, was passiert ist, wären Monate vergangen. Zu diesem Zeitpunkt zögerten sie, eine Ratte zu zerschlagen, aus Angst, das Geschirr in der Nähe zu zerbrechen. Wenn Zhao Mu innerhalb dieser ersten Monate Li Mu und Lian Po ohne Blutvergießen hingerichtet oder entlassen kann und ihn sowohl von Qi als auch von Chu unterstützt wird, ist es für ihn nicht zu schwer, zum Thron aufzusteigen! «» Xiang Shaolong zögerte lange. Nachdem er sich mit dieser hübschen Frau ein wenig verspielt hatte und ihr gesamtes Gesicht rot werden ließ, sagte er: "Yanran, werden Sie tun, was ich sage?" N n nJi Yanran war noch zu 30% klar. Sie antwortete süß: "Solange Sie mich nicht dazu zwingen wollen, Sie zu verlassen, ist alles verhandelbar. Xiang Shaolong sagte: "Wie kann ich es ertragen?" Im Gegenteil, ich beabsichtige, jeden Abend einzuschlafen, während ich Sie halte! "" Ji Yanran sagte zweifelnd: "Müssen Sie nicht Ihre anderen Frauen begleiten?" Xiang Shaolong wusste, dass er zu viel übertrieben hatte. Er hat versucht, den ganzen Weg durchzuspielen. "Wir haben gerade eine große Decke ausgebreitet, um alle zu bedecken?" Ji Yanran sah ihn zärtlich an und konnte nicht lächeln. Schlafen Sie zusammen unter einer großen Decke? Wie kannst du so etwas denken? Ich bin nicht so enttäuscht und verdorben wie Sie. Oh! Was war genau das, was Sie von mir wollten? "" Xiang Shaolong sagte: "Wie viele Krieger haben Sie unter Ihnen? Wie gut sind sie? ", Sagte Ji Yanran.„ Mein Vater und ich haben zusammen rund hundert Familienkrieger. Etwa zwanzig davon können als hochklassige Kämpfer angesehen werden. Es gibt keine Fragen zu ihrer Loyalität, vor allem zu meinen persönlichen Männern. Sie sind alle Clanmänner, die mit uns nach Wei geflohen sind, um der Katastrophe zu entgehen. Jeder von ihnen hat seine eigenen einzigartigen Fähigkeiten. Wir haben sogar einige erfahrene Schwertschmiede. Xiang Shaolong erinnerte sich daran, dass sie Mitglied des Adels des Landes Yue war, genau wie Tian Zhen und Tian Feng. Er dachte insgeheim, dass die Schönheiten von Yue wirklich außergewöhnlich waren. Sein Herz rührte sich plötzlich und er fing an, sie mit beiden Händen und Lippen anzugreifen, während er sagte: "Unabhängig davon, ob wir dieses Unterfangen erfolgreich sind oder nicht, werden wir Zhao verlassen müssen. Ich möchte, dass Sie eine Entschuldigung für das Verlassen finden. . . Ji Yanrans gewaltsam zitterndes Gesicht wurde im Handumdrehen weiß. Sie setzte sich aufrecht hin und ignorierte seine Hände, die über ihre Brüste streiften, und sagte entschlossen: „Nein! Selbst wenn ich sterben soll, werde ich mit dir sterben. Ich habe vor langer Zeit den Schmerz des Trennens erfüllt. Xiang Shaolong war sehr bewegt. Mit leiser Stimme sagte er: "Ihre Abreise wird nur ein Trick sein. Nun, da ich der Stadtkommandant bin, kann ich Sie natürlich heimlich zurückbringen, damit Sie mir insgeheim helfen können. Ich möchte, dass Sie gehen, damit Sie sowohl Zou Yan als auch diese beiden Zwillingsmädchen von mir an einen sicheren Ort bringen können. Auf diese Weise kann ich ohne Angst planen. Ji Yanrans hübsches Gesicht bekam wieder seine ursprüngliche Farbe. Sie stieß einen Seufzer aus und sagte: "Wie du willst!" Dann murmelte sie. "Die beste Entschuldigung ist, zu einem Begräbnis nach Wei zurückzukehren. Zufällig erhielt ich gerade einen Brief, in dem ich informiert wurde, dass Kaiserin Wei, die mich immer wie ihre eigene Tochter behandelt hat, krankheitsbedingt verstorben ist. Ich werde dies als Entschuldigung verwenden, um in zwei Tagen sofort wieder in Richtung Wei zurückzukehren. Wenn ich die Grenzen von Wei erreiche, werde ich meinen Weg in Richtung Han ändern. Aber so weit, wie man Qin heimlich betritt und dann nach Han zurückkehrt, muss man die Vorkehrungen treffen. Oh! Ich bin so glücklich! Ich könnte nicht nur Tag und Nacht bei Ihnen bleiben, sondern auch jederzeit als einer Ihrer Soldaten bei Ihnen bleiben. Nach einem leidenschaftlichen Kuss diskutierten sie über verschiedene Strategien, Zhao zu verlassen, bevor Xiang Shaolong sie wegdrängte. Als Teng Yi ihn sah, sagte er: Han Chuang hat jemanden hergeschickt, der nach Ihnen sucht. Er sagt, er habe ein dringendes Geschäft. Xiang Shaolong überlegte insgeheim, wie wunderbar es wäre, wenn er mehrere Kopien von sich selbst wie Sun Wukong erstellen könnte. Sein Herz rührte sich plötzlich und er zog Teng Yi zur Seite. Heute Abend werde ich die Villa von Zhao Mus einbrechen. Wenn Sie sich als ich verkleiden, können wir alles sicher und versteckt halten. Teng Yi runzelte die Stirn. "Die Eide der Loyalität?" Xiang Shaolong nickte. Teng Yi schwieg eine Weile und sagte dann: „Um sich gegen den echten Xiang Shaolong zu verteidigen, muss Zhao Mu enge, vorsichtige Verteidigungsringe vorbereitet haben. Müssen Sie dieses Risiko eingehen? “Xiang Shaolong lächelte schief. ''ICHUm die Handlung von Zhao Mus zu verstehen, um zu verhindern, dass unser Boot im Abwasserkanal versinkt, gibt es keine besseren Alternativen. "Teng Yi seufzte mit. Niemand wäre besser dazu geeignet, sich als Wu Guo zu verkleiden. Dieser Kerl ist besonders geschickt, wenn er Tricks spielt, und er ist noch besser darin, Stimmen und Intonationen anderer zu imitieren. Wenn ich dabei behilflich bin, Fehler zu verbergen, garantiere ich, dass niemand etwas sagen kann. Hallo! Warum haben wir nicht auch den jungen Jing Jun heute Nacht mit Ihnen! “, Sagte Xiang Shaolong,„ Ich habe Informationen von Pu Bu erhalten, die die Abwehr von Zhao Mus ausführlich beschreiben. Je weniger Leute über diese Angelegenheit Bescheid wissen, desto besser. Naja! Ich werde zuerst Han Chuang besuchen. Wir können die Dinge ausführlicher besprechen, wenn ich zurückkomme. Als er über die Platzierung von Wachen im Garten nachdachte, wurde er umso freudloser. Teng Yi, der wusste, dass er sich entschieden hatte, sprach nicht weiter. Sie kamen in Han Chuangs Herrenhaus an. Das Gesicht des Marquis war ernst, als er sie in seine Wohnung führte. Erst als sie an einer fest verschlossenen Tür in einem inneren Raum ankamen, sprach er. Kaiserin Jing möchte Sie wieder sehen. Er öffnete die Tür und ging hinein. Die einzige Person in der Halle war Kaiserin Jing. Ihr Rücken war ihnen zugewandt und sie starrte aus dem einzigen Fenster im Zimmer im Garten darunter. n n nDie Lichtstrahlen, die aus dem Fenster an ihr vorbeizogen, ließen diese schöne verheiratete Frau umso zauberhafter und anmutiger erscheinen. Für einen Moment fiel es Xiang Shaolong schwer, sie mit all ihren Strategien zu verbinden. Die beiden gingen vorsichtig hinter ihr her. Kaiserin Jing drehte sich langsam um. Zuerst lächelte sie Xiang Shaolong zu. Aber als ihr Blick auf Han Chuang fiel, sagte sie mit einem kalten Humor: "Wenn die Person, die diese Angelegenheit erledigte, jemand anderes als Minister Dong gewesen wäre, hätten Sie mich zu Tode erschöpft. Han Chuang war eine Person von großem persönlichem Ansehen. Daß Kaiserin Jing ihn vor Xiang Shaolong auf diese Weise offen rügte, fühlte sich sehr unbeholfen an. Sein gesamtes Gesicht wurde rot, aber er widersprach ihren Bemerkungen nicht. Xiang Shaolong sagte beruhigend: „Zumindest ist die Affäre jetzt vorbei. Kaiserin Jing, bitte beschuldigen Sie nicht den Marquis. Empress Jings Gesicht war so kalt wie Eis. Nachdem sie Han Chuang für eine Weile angestarrt hatte, sagte sie: „Es gibt immer noch Auswirkungen auf diese Angelegenheit. Ich habe vor langer Zeit gesagt, dass es angesichts der aktuellen Umstände nicht ratsam ist, Kontakt mit Prinz Xinling aufzunehmen. Und trotzdem haben Sie sich geweigert, mir zuzuhören, und der Minister Dong wäre fast gefährdet. Han Chuang seufzte, ’’ ältere Schwester Jing! Wie soll ich sonst für meine Verstöße zahlen, bevor Ihre Wut besänftigt wird? Ich habe auch nicht erwartet, dass Yue Xing und seine Männer so aggressiv sind und solche Probleme verursachen. Kaiserin Jing lachte plötzlich. Gerade als die beiden sich verwirrt fühlten, sagte die wunderschöne verheiratete Frau: "Der einzige Vorteil ist, dass König Xiaocheng jetzt noch mehr auf Commander Dong vertraut und dass dieser Schwindel, Zhao Ya, auch ihm sehr dankbar ist. Fein! Ich möchte mit Minister Dong privat sprechen. Han Chuang fand es angemessen, zu gehen und schloss die Tür, als er ging. Kaiserin Jing näherte sich Xiang Shaolong. Nach einer Hand spannte sie ihre Schritte an. Mit leiser Stimme sagte sie: »Minister Dong, wie soll ich mich bei Ihnen dafür bedanken, dass Sie so eine verdiente Tat vollbracht haben?« »Obwohl er sehr wohl wusste, dass sie ihre Schönheit benutzte, um ihn für sich zu gewinnen, und dass ihr Herz voller Pläne war Als er sich daran erinnerte, dass sie die hochrangige Position von Empress of Zhao innehatte und sah, wie sinnlich und se*y sie war, konnte er nicht anders, als sich extrem erregt zu fühlen. Mit trockenem Hals sagte er: „Kaiserin, du hast mir großen Gefallen erwiesen, indem du mich gefördert hast. Natürlich werde ich Ihnen mit all meinen Bemühungen dienen und bin bereit, alles zu tun. Empress Jing trat einen weiteren Schritt vor und berührte fast Xiang Shaolongs Busen. Sie hob ihr Gesicht und ihre Augen strahlten vor Licht, als sie sanft sagte: "Die Menschen von heute sagen alle etwas und tun etwas anderes. Menschen wie Minister Dong, die bereit sind, ihr eigenes Leben zu riskieren, um ihre Versprechen an mich zu erfüllen, machen mich sehr dankbar. Ich werde nie vergessen, was Sie für mich getan haben, Han Jing. Ich garantiere Ihnen Reichtum und Ehre für jeden Tag, an dem ich an der Macht bin. Wenn dies in der Vergangenheit wäre, hätte Xiang Shaolongs Vertrauen in die Natur ihn extrem bewegt fühlen lassen. Aber nachdem er von Lord Longyang im Voraus gewarnt worden war, war er wachsam und wagte nur, vorsichtig auf ihre Worte zu hören. Aber er erlaubte einen dankbaren Blick auf seinem Gesicht, als er mit sanfter Stimme sagte: „Ich, Dong Kuang, zahle immer meine Schulden. Und das war nur eine kleine Sache. . . Empress Jing bewegte sich noch einmal ein Stück nach vorne. Ihre großen, aufrechten, festen Brüste drückten sich fest gegen seine Brust. Ihr Atem wurde schneller, sagte sie.Unabhängig davon, ob ich Kaiserin bin oder nicht, ich bin eine Frau. Ich brauche einen Mann, der sich um mich kümmert. Sie kennen auch das hässliche Geheimnis der Könige. Er stimmte auch zu, meine Angelegenheiten nicht zu stören. Seine Gesundheit ist von Tag zu Tag schlechter geworden, vor allem im letzten halben Jahr. Er ist den ganzen Tag krank und schmerzte. Hypothetisch, wenn der Prinz, mein Sohn, König werden sollte, brauchen wir umso mehr herausragende Talente wie Minister Dong, um uns zu unterstützen. Minister Dong, verstehen Sie die verborgene Bedeutung meiner Worte? "Xiang Shaolong spürte die verlockende Geschmeidigkeit ihrer aufrechten Brüste. Er dachte insgeheim, dass nur ein totaler Idiot ihre verborgene Bedeutung nicht verstehen würde. Er runzelte absichtlich die Stirn. "Kaiserin Jing, lass deinen Verstand zur Ruhe kommen. Ich bin dir vollkommen treu. Ah! Kaiserin Jing, bitte handeln Sie nicht so! Ich kann mich fast nicht mehr beherrschen. Kaiserin Jing begann zu lachen, ihr Gesicht wirkte wie eine blühende Blume. Sie setzte einen sanften Kuss auf sein Gesicht bevor sie sich auf das Fensterbrett zurückzog. Sie lächelte ihn bezaubernd an. Wer sagt Ihnen, dass Sie sich selbst kontrollieren sollen? Wenn eine Person nicht so handeln kann, wie sie es wünscht, welche Freude hat das Leben? Leider habe ich momentan keine Zeit, um zu testen, ob Sie ehrlich waren oder sich nur rühmten, als Sie behaupteten, Frauen Lust machen zu können, Sie niemals zu verlassen. Wenn Sie die Chance haben, den kaiserlichen Palast zu besuchen, nehmen Sie sich die Zeit, um mich zu besuchen! “Nachdem sie zu Ende gesprochen hatte, ging sie an ihm vorbei und lächelte, als sie ging. Xiang Shaolong blieb zurück, knirschte mit den Zähnen und haßte sie heimlich, weil er seine Lust erregte und ihn unbehaglich erregt fühlte. Das Schlimmste war, er wollte diese Kaiserin unbedingt probieren. Als er daran dachte, erinnerte er sich plötzlich an das Aphrodisiakum, das Han Chuang ihm gegeben hatte, um Ji Yanran zu verführen. Wenn er etwas davon verwenden würde, wäre es nicht zu unfair! Vielleicht konnte er sogar die Situation umdrehen und den Gast zum Gastgeber machen und stattdessen diese mächtige Frau kontrollieren. Dies würde eine Menge Kopfschmerzen ersparen. Als er daran dachte, konnte sein Herz nicht anders als zu schlagen. Als er mit Teng Yi zum Herrenhaus zurückkehrte, kam Wu Guo und sagte: "Lady Ya ist angekommen. Sie plaudert derzeit mit Ihren beiden Ehefrauen. Xiang Shaolong wies mit seinen Augen auf Teng Yi. Letzterer verstand und zog Wu Guo zur Seite, um zu sprechen. Als er die innere Halle betrat, sah er die drei Damen, die in einer Ecke saßen und leise miteinander flüsterten. Xiang Shaolong war sehr neugierig. Gerade als er darüber nachdachte, warum Shan Rou sich so gut verhalten hatte, stimmten Tian Zhen und Tian Feng zur Seite und stimmten zusammen: »Master Dong ist zurückgekehrt!« Die drei Frauen sahen sich alle zu ihm um . Ein Lächeln erschien auf ihren Gesichtern wie Blumen, die wunderschön blühen. Als Xiang Shaolong den Gesichtern der Tian-Schwestern hinzufügte, denen sie definitiv in ihrer Schönheit nicht unterlegen war, spürte er, dass seine Augen schwindelten und beinahe den Überblick über Ort und Zeit verloren. Zhao Ya lachte, und Yaer brachte einige Geschenke als Geschenk für Schwester Rou, Zhizhi, den kleinen Zhuo und den kleinen Feng. Sie alle mögen es sehr! ", Rief Xiang Shaolong zu sich selbst aus." So ist es also! "Er kam zu ihrer Seite und setzte sich. Tian Zhen kam auch vorbei. Master Dong! Können wir anfangen zu essen? “Xiang Shaolong nickte. Ich bin dabei, vor Hunger zu sterben. Wo ist der kleine Jun geblieben? “, Sagte Zhao Ya.„ Heute Morgen ist er auf die Weiden gegangen. Er ist immer noch nicht zurückgekommen. Xiang Shaolong stand auf. Yaer! Ich habe etwas mit dir zu besprechen. Shan Rou sagte unglücklich: Behandeln Sie den Rest von uns als Außenseiter? Was musst du verstecken? “Xiang Shaolong war unglücklich. Gerade als seine Augenbrauen hochgingen, stieß Shan Rou ein kicherndes Lachen aus. Sie zog Zhao Zhi an der Hand hoch und sagte: »Seien Sie nicht so ernst, ich habe nur Spaß gemacht!« Nachdem sie ihn von der Seite angeschaut hatte, nahm sie ihre Schwester mit in eine Ecke, um die Geschenke, die sie gerade bekamen, voll zu packen freude Xiang Shaolong war sich nicht sicher, ob er lachen oder weinen sollte. Er setzte sich, schüttelte den Kopf und zwang ein Lächeln. "Ein wildes Pferd bleibt ein wildes Pferd!", Sagte Zhao Ya, "ich habe auch etwas mit Ihnen zu besprechen. Gerade forderte mich mein kaiserlicher Bruder in den Palast und fragte, ob er Ihnen vollkommen vertrauen könnte. Ich antwortete: Egal was, Dong Kuang ist zumindest vertrauenswürdiger als Guo Kai! “Xiang Shaolongs Neugier wurde geweckt. "Und wie hat er reagiert?" "Zhao Ya sagte:" Zuerst war er sehr unglücklich, aber ich fragte ihn, wer riskierte sein Leben, um Lord Longyang zu retten? Wer hat Lu Gongs geheimes Handbuch für ihn abgerufen? Dies machte ihn ohne weitere Argumente. Xiang Shaolong, der an Kaiserin Jing denkt, fragt beiläufig: „Hat Guo Kai auch eine Affäre mit Kaiserin Jing?“ Zhao Ya war etwas erstaunt. ''Ich weiß es nicht . Ich kann mir vorstellen, dass es nicht möglich ist! Diese Frau hat schon immerays behandelte die Zuneigung der Männer sehr leicht. Wenn ich mich recht erinnere, hatte sie immer nur skizzenhafte Beziehungen zu Prinz Xinling und Zhao Mu. Woher haben Sie das gehört? "" Statt zu antworten, fragte Xiang Shaolong: "König Xiaocheng fragt wirklich nicht nach ihren Angelegenheiten?" "Zhao Ya sagte:" Mein imperialer Bruder möchte nur, dass die Kaiserin ihn nicht stört. Solange sie ihre Angelegenheiten nicht öffentlich macht, lässt mein kaiserlicher Bruder die Dinge so, wie sie sind. Oh! Er hat auch ein bisschen Angst vor ihr! Sie haben mir immer noch nicht gesagt, woher Sie Ihre Nachrichten haben! ", Sagte Xiang Shaolong," Lord Longyang hat es mir gesagt. Logischerweise würde er seinen Retter und Wohltäter nicht belügen. Zhao Ya war kurzzeitig betäubt. Langsam wurde ihr Gesicht imposant. Wenn meine Vermutung richtig ist, muss Guo Kai Lord Longyang aufgesucht haben, um herauszufinden, ob Wei diese Frau im Falle einer Rebellion unterstützen würde oder nicht. Deshalb musste Lord Longyang eine solche Vermutung anstellen. Xiang Shaolong empfand einen Anflug von Angst und meinte: "Bedeutet das, dass Kaiserin Jing und Guo Kai ihr eigenes Schema haben?" "Zhao Ya sagte besorgt," die Gesundheit der imperialen Brüder sank von Tag zu Tag. Im Moment planen alle, von sich selbst zu profitieren. Manchmal bin ich auch nicht sicher, wer mit wem im Verein ist, geschweige denn Sie. Shan Rous Stimme driftete herüber. ''Komm essen! Der Reis und die Gerichte werden kalt! “Zhao Ya stand auf. "Sie müssen vorsichtig mit Zhao Mu sein. Dieser Verräter ist ein Experte im Umgang mit Betrug und Gift, und seine Techniken sind merkwürdig und unergründlich. Sie werden in Schwierigkeiten sein, bevor Sie es überhaupt wissen. Der hohe Rahmen von Xiang Shaolongs stieg ebenfalls. Mit einem Arm zog er sie in seine Umarmung. Er flüsterte ihr ins Ohr. "Yaer, haben Sie eine Möglichkeit, vor dem Abschiedsessen von Lord Longyangs die Grenzen von Zhaos zu verlassen? Danach werde ich mich mit dir treffen. Dadurch wird mein Rückzugsplan viel einfacher. Zhao Yas duftender Körper zitterte. Sie biss sich auf die Lippe, senkte ihren Kopf und sagte leise: "Können Sie mir etwas Zeit zum Nachdenken geben?" Xiang Shaolong konnte es nicht ertragen, sie zu drücken. Er nickte und stimmte zu. Er zog sie an den Tisch. Als Teng Yi eintrat, wartete er, bis Xiang Shaolong ihn hereinwies, bevor er zum Tisch ging und sich ebenfalls auf eine Sitzmatte setzte. Tian Zhen war gerade dabei, Xiang Shaolong Wein einzuschenken, als er sagte: "Ich trinke heute Nacht nicht. Shan Rou warf einen Blick auf ihn und enthüllte einen nachdenklichen Blick in ihren Augen. Xiang Shaolong streckte die Hand aus und legte seinen Arm um Tian Zhens hübsche kleine Taille. "Zhener, sind Sie mit der Verhaehrenden Verha? Her von Zhao Mus vertraut?" Tian Zhen kniete ebenfalls gehorsam nieder und nickte. Xiang Shaolong fragte: „Gibt es irgendwo auf der Veranda einen Ort, an dem man etwas in der Größe eines Seidenmanuskripts verbergen kann?“ „Nachdem sie einen Moment tief nachgedacht hatte, antwortete Tian Zhen:„ Dieser Raum ist mit Geschenken gefüllt andere haben diesem Verräter gegeben. Er legt dort keine Dokumente oder Manuskripte ab. Tian Feng warf ein: "Dieser Ort hatte nicht einmal einen Schrank. Aber wir sind schon so lange weg, dass ich nicht weiß, ob es immer noch dasselbe ist. ‚‘ Zhao Ya sagte besorgt, ‚‘ Wollen Sie dorthin gehen wollen heimlich diesen Treueschwur zu lesen? Im Moment sind die Nerven von Zhao Mus so angespannt wie ein Vogel, der von einem Bogen erschrocken wird. In der Nacht patrouillieren bösartige Hunde. Bitte geh nicht, okay? "" Teng Yi sagte: "Es muss eine Reihe von Tunneln in seinem Herrenhaus installiert sein. Weiß jemand von Ihnen etwas über so etwas? “Zhao Ya und die anderen schüttelten unbewusst den Kopf. Tian Zhen stieß plötzlich einen zärtlichen Schrei aus. ''Ich erinnere mich! Unter dem Hauptgebäude befindet sich ein Keller, in dem Waffen aufbewahrt werden. Aber ich weiß nicht, ob die Verlorene Reisende-Veranda auch einen solchen Keller hat. Als sie hörte, dass ihre Worte keinen Einfluss auf die Tunnel hatten, wurde die Erregung, die gerade angezündet worden war, umgehend besprüht. Shan Rou spottete: "Selbst wenn Sie wüssten, wo der Ausgang des Tunnels ist, wenn ich Zhao Mu wäre, hätte ich Leute, die sie bewachten, und Kupferröhren installiert haben, um jeglichen Lärm zu hören. Ich würde wissen, wenn eine Fliege in die Tunnel eindrang. Zhao Zhi lachte, Shaolong, fragen Sie Schwester Rou und sehen Sie, welche Ideen sie für den Eintritt in das Anwesen haben kann. Sie erinnerten sich plötzlich daran, dass Shan Rou einmal versucht hatte, Zhao Mu in seinem eigenen Palast zu ermorden, bevor er sicher entkommen konnte. Shan Rou schmollte ihre kleinen Lippen. Er ist ein unvergleichlicher Held, der alleine reist und macht, was er will. Wie konnte er die Hilfe einer Frau wie mir gebrauchen? Darüber hinaus habe ich, Shan Rou, keinen Anteil an seinem großartigen Unternehmen. Ich könnte genauso gut meinen Atem retten und stattdessen ein gutes Nickerchen machen. "Zhao Ya war der erste, der laut lachte. Liebe Schwester Rou, wie kann unser Meister Dong heute Abend nicht gut auf ihn aufpassen, nachdem er gesehen hat, wie voll von Nachdenkennicht du bist? Schwester Rou, denke nicht zu viel darüber nach. Sie drehte sich um und zwinkerte Xiang Shaolong zu. Ist es nicht richtig, Meister Dong? “Xiang Shaolong zwang sich hilflos ein Lächeln auszusprechen. ''Na sicher! Ich möchte Fräulein Rou bitten, diesen bescheidenen kleinen Soldaten zu einem Spaziergang durch die Marquis-Residenz zu bringen. Shan Rous 'Ärger und Groll verwandelten sich in Aufregung. Sie sah ihn an und sagte: Oh, also bettelst du mich jetzt an? Tu nicht so, als hättest du dich dazu gezwungen. Auch wenn ich Ihnen in einfachen Tricks wie dem Diebstahl von Hühnern und Hunden etwas unterlegen bin, wenn wir unsere Fähigkeiten vergleichen wollen, um Häuser zu infiltrieren und Menschen zu ermorden, wer in der Welt passt zu mir, Shan Rou? Warum muss Tian Dan sonst so vorsichtig und vorsichtig vorgehen? “Zhao Zhis Gesicht veränderte sich. Schwester Rou! Jetzt ist nicht die Zeit für ein Attentat! «Shan Rou sagte ungeduldig:» Das ist nur eine Metapher. Sie stand auf, sagte sie, ich muss mich vorbereiten. Als sie ging, sah sie, dass Xiang Shaolong sie immer noch dumm anstarrte. Sie schrie laut: "Warum kratzen Sie nicht?" Geh und bereite dich vor! Ich muss dich immer noch mit einem speziellen Wassertuch anziehen! “Sie kümmerte sich nicht um all die Leute, die sie erstaunt anstarrten. Sie ging in ihr Zimmer.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 10 Chapter 3

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#10###Chapter#3