A Step Into The Past Volume 10 Chapter 9

n nKapitel 9 n

Buch 10 Kapitel 09 - Eloquence n n n n n n nNach seiner Ankunft im Command Center rumpelt Xiang Shaolongs Magen. Er erinnerte sich, dass er noch nicht zu Abend gegessen hatte. Er teilte Teng Yi mit, er solle jemanden dazu bringen, eine Mahlzeit für ihn zu kochen. Stattdessen zog Teng Yi ihn zurück zum Haupttor und empfahl: "Dritter Bruder, bitte leiden Sie noch eine Weile unter Hunger. Ihre Frauen haben mehr als einmal Gelegenheit erhalten, zum Abendessen nach Hause zu gehen. Von jetzt bis morgen Nacht sollten Sie besser auf das achten, was Sie in den Mund nehmen. Wenn Sie an Zhao Mus Gift starben, wird es eine große Ungerechtigkeit sein! Ich habe Männer, die unser Essen und Trinken überwachen und einige Fische in den Brunnen legen, um zu testen, ob das Wasser rein ist. Es ist besser, als sicher zu sein. Xiang Shaolong war von seinem Ratschlag erstaunt und nickte zustimmend. Er nutzte die Gelegenheit, um zu fragen: "Irgendwelche Neuigkeiten aus Little Jun?", Lobte Teng Yi: "Es gibt keinen besseren Spion als ihn. Innerhalb von vier Stunden hat er den Tunnel lokalisiert. Sie verläuft vom Zhao Ming Xiongs Camp bis zur Nordstadtmauer. Es ist ungefähr hundert Meter lang. Beide Seiten sind gebrauchsfertig. Sie beenden den Tunnel jetzt, indem sie ihn mit Holzpaneelen und Säulen verstärken. Es sollte morgen Abend zum Einsatz kommen. Sie kamen auf dem Versammlungsgelände an und ihre Pferde wurden zu ihnen gebracht. Sie ritten vorwärts und wurden von fast fünfhundert Soldaten begleitet, die eine beeindruckende Darstellung zeigten. Xiang Shaolong bemerkte, dass nur zehn Begleitpersonen ihre eigenen Elite-Truppen sind, während der Rest gewöhnliche Zhao-Soldaten sind. Er fühlt sich unwohl und fragt: "Wo kommen diese Männer her?", Lächelte Teng Yi: "Ich habe unsere Brüder zu den verschiedenen strategischen Orten geschickt, um die Verteidigung der Stadt zu stärken. Diese Männer stammen aus verschiedenen Abteilungen und ich habe es vermieden, diejenigen zu verwenden, die mit Zhao Ming Xiong verbunden sind. Die Hintergrundprüfungen wurden durchgeführt und sind uns treu. Handan City ist voller verborgener Gefahren und es ist besser, sich zu stärken. Xiang Shaolong aktualisierte Teng Yi mit leiser Stimme über Zhao Mu. Teng Yi beurteilte: "Mit solch präziser Intelligenz wird es einfacher, mit Zhao Mu und Tian Dan umzugehen. Die Herausforderung besteht darin, Tian Dan zu töten, Zhao Mu zu erobern und nach Xianyang zurückzukehren. Xiang Shaolong seufzte: "Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass ich beide schaffen kann. Tian Dan wird niemals persönlich teilnehmen. Xiaocheng, der verwirrte König, kauerte sich im letzten Moment und befahl mir, Li Yuan und Tian Dan nicht zu berühren. Wir brauchen seine Zusammenarbeit für den nächtlichen Nachtbetrieb. Wenn wir die gleiche Stärke wie der Feind haben, werden wir in Schwierigkeiten geraten. "Teng Yi nickte zustimmend:" Ich erkenne Ihre schwierige Position. Gott sei Dank haben wir noch eine Nacht Zeit, um unsere Pläne durchzugehen. Little Jun überwacht ihre Situation. Bei Änderungen können wir in kürzester Zeit reagieren. Ich habe die Umgebung untersucht. Die Nordwand ist der einzige Eingang zum Tunnel. Wenn der Feind die Stadt über den Tunnel betritt, können nur dreitausend oder viertausend einfahren, egal wie schnell sie sich innerhalb dieser Stunden bewegen. Wenn wir verhindern können, dass Zhao Mu die Qi-Leute trifft, bin ich zuversichtlich, sie zu vernichten. "Xiang Shaolong seufzte:" Wenn nicht Ihre Eingabe, ich bin beschäftigt wie er! "Als sie sprachen, erreichten sie schließlich Zuhause. Er trat in die innere Halle und sah, dass Zhao Ya und Ji Yanran anwesend waren und sich mit Shan Rou und Zhao Zhi unterhielten. Die Mädchen sahen ihn eintreten und alle Augen waren auf ihn gerichtet. Zhao Zhi fragte: "Wo ist der zweite Bruder?" N n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n nWenn er zwischen Zhao Ya und Ji Yanran saß, antwortete er: " Dies soll verhindern, dass wilde Bienen und romantische Schmetterlinge die schönen Blumen pflücken. Jeder ist amüsiert über sein erfrischendes Gespräch über Bienen und Schmetterlinge und konnte nicht umhin zu lachen. Die stressige und deprimierende Stimmung ist sofort verschwunden. Xiang Shaolong sah zu Ji Yanran hinüber: "Yanran weiß es?" Ji Jansan jadegefühlenes Gesicht wurde kalt, als sie versprach: "Wenn Lord Longyang mutig genug ist, mir zu folgen, werde ich ihn sofort töten." Shan Rou fragte: "Möchten Sie die Treuebriefe wieder stehlen?", Forderte Zhao Ya auf: "Haben Sie die Rebellion von Prinz Wu Chens bestätigt?" Glaubt diese Frau Ihnen? “Als die drei Mädchen ihn unablässig grillen, kann er sie nur über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden halten. Nachdem er fertig war, waren sie alle durch die komplizierten und sich überschneidenden Probleme verwirrt. Xiang Shaolong fuhr fort: „Yaer muss sicher nach Daliang fahren. Lord Longyang hat versprochen, sie zu begleiten, so dass Yanran nach ihrem Aufbruch nur gehen muss und Lord Longyang Sie nicht finden kann. "Zhao Ya kicherte:" Ich sagte Yanran, er solle sich ruhig ausruhen. Sie sind nicht umsonst der Stadtkommandant. Ich bin sicher, Lord Longyang wird Sie einladen, Ji Yanran im Auge zu behalten und Xiang Shaolong gefangen zu nehmenin seinem Namen . Sie brach in Gelächter aus. Xiang Shaolong ist verwirrt: "Warum bist du so fröhlich?", Rief Zhao Ya aus: "Du gewinnst die Schlacht mit Zhao Mu und Tian Dan, warum sollte ich nicht für dich glücklich sein!" Außerdem habe ich einen schönen Bodyguard, der mit mir nach Daliang geht! “Xiang Shaolong sah Shan Rou alarmiert an, während Shan Rou eilig auf ihre Schwester deutete:„ Nicht ich! Es ist Zhi Zhi! “, Erklärte Zhao Mu glücklich:„ Schwester Ya muss alleine nach Daliang gehen, also habe ich mich freiwillig gemeldet, um ihre Gesellschaft zu führen. Xiang Shaolong war hocherfreut: Das ist sehr nett von dir. Anfangs wollte ich, dass Sie mit Herrn Zou'''Free Yanran fortfahren. Er fragte: '' Hat Li Yuan Bedenken wegen Ihrer Rückkehr nach Daliang? '' Verächtlich schimpfte Ji Yanran: '' behindere meinen Weg Alles, was er sagen kann, ist das gleiche alte Zeug. Ich habe es satt, zu schimpfen! "Xiang Shaolong informierte:" Wir haben uns eher auf die Seite der Vorsicht geirrt. Ich werde die Verteidigung des Wohnsitzes von Ji Yanrans erhöhen. Yanran muss Ihre Männer anweisen, besonders vorsichtig zu sein. Big Brother Wu Zhuo wird Sie persönlich begleiten. Yanran wird ein schöner Soldat sein und nach Handan City zurückkehren. Ich habe eine wichtige Aufgabe für Sie! “Ji Yanran zwinkerte lächelnd, als sie neckte:„ Welche Aufgabe? Ich bin gespannt zu erfahren! “, Antwortete Xiang Shaolong:„ Es geht darum, mich mit Shan Rou und mir ins Bett zu begeben. Aiyah! «Shan Rou hatte ihn unter den Tisch getreten. Zhao Ya seufzte: "Ich bin so neidisch. Dies ist das erste Mal, dass Ji Yanran vor so vielen Leuten gehänselt wurde. Ihr Gesicht wurde feuerrot und ihre Augen schossen mit Dolchen nach ihm, aber sie ist heimlich fröhlich. Shan Rou zeigte ärgerlich auf ihn: Wer schläft mit dir? Ein Kissen zu umarmen ist besser, als dich zu umarmen! “Sie kichert immer noch und ihr Charme war überwältigend. Teng Yi kam herein und berichtete: "Der Bewahrer des inneren Palastes Ji Guang ist hier, um Sie zu suchen. Xiang Shaolong wurde erschüttert. In diesem Moment erkannte er, warum Zhao Mu so hektisch reagierte. Es ist Kaiserin Jing. Vor Ji Guang öffnete Xiang Shaolong den mit Wachs versiegelten Holzbehälter. Er holt ein geheimes Dokument ab, das zwar schön geschrieben, aber nicht unterzeichnet ist. Es gibt über zwanzig Namen in dem Dokument und gibt sogar ihre offizielle Position an. Der erste Name ist natürlich City Commander Dong Kuang, gefolgt von Zhao Ming Xiong. Der dritte Name war ein Wahnsinniger, denn es war Zhao Ling, Cheng Xus Generalassistent, den Ji Guang gerade heute morgen erwähnte. Xiang Shaolong las die Liste auf einmal und reichte sie an Teng Yi weiter. Mit Blick auf Ji Guang überprüfte er: "Wie ist die Sicherheit des Palastes?", Antwortete Ji Guang: "Seit dem Einbruch, der Brandstiftung und dem Mord durch die Männer von Prinz Xinlings hat der König das Siegel der Palastwächter bewahrt. Cheng Xu ist nur die Person, die die Bestellungen weitergibt. Jeder Einsatz von zehn Männern und mehr muss durch den König gehen. Die achtzehntausend Palastwächter kampieren innerhalb und außerhalb des Palastes und warten auf ihren Befehl, den Palast in Schichten zu schützen. Verteidigung sollte kein Problem sein. Xiang Shaolong meinte, Prinz Xinling habe Zhao Mu indirekt mehr Probleme bereitet, was ihn dazu veranlaßte, die Stärke der Qi-Armee zu leihen. Er fragte weiter: "Was ist mit der persönlichen Sicherheit seiner Majestät?", Antwortete Ji Guang: "Sie können sich beruhigen. Der König hat seine persönlichen Eskorten neu organisiert. Die meisten von ihnen sind die Familienkrieger der königlichen Familie, und es besteht kein Zweifel an ihrer Loyalität. Einige Bereiche des Palastes sind auf eine Tötungszone beschränkt. Wer eindringt, wird ohne Fragen getötet. Sein Essen und Trinken ist ebenfalls geschützt. Die Küche ist zu allen Zeiten gut bewacht. Ji Guang starrte die Namensliste an und stellte fest: "Kaiserin Jing hat angeordnet, dass diese Namensliste vor unseren Augen zerstört werden muss. Kein einziger Fetzen muss zurückbleiben. Xiang Shaolong lobte Empress Jings insgeheim nachdenklich. Er warf einen zweiten Blick auf die Liste, bevor er sie in den Kamin warf und verbrannte. Als Ji Guang die Namensliste brennen sah, bot er aufrichtig an: "Ich weiß um die gefährliche Zeit, die wir durchmachen. Wenn Sie irgendwelche Aufgaben haben, die meine Hilfe erfordern, bin ich bereit, mein Bestes zu geben. Xiang Shaolong warf einen Blick zu Teng Yi. Teng Yi erfasste seine Bedeutung und nickte: "Ich kann die Stadtwächter verwalten. In Bezug auf die Palastwächter müssen wir uns General Dong stören, um persönlich mit dem König zu sprechen. "Xiang Shaolong stand auf und lächelte Ji Guang an." Natürlich benötigen wir Ihre Unterstützung als Bewahrer des inneren Palastes. Betreten wir den Palast und suchen Sie eine Audienz beim König. Wir können uns auf der Straße mehr unterhalten! “Xiaocheng erfuhr, dass Xiang Shaolong kommen würde, und empfing ihn eilig im Flur hinter den Schlafkammern. Ängstlich fragte er: "Bringst du gute Nachrichten?", Antwortete Xiang Shaolong: "Es sind nicht nur gute Nachrichten, sondern auch diebeste Nachrichten Ich habe volles Vertrauen in die Verfolgung aller Verräter. Xiaocheng rief glücklich: "Haben Sie die Treuebriefe gestohlen?", Lächelte Xiang Shaolong: "Der König hat große Voraussicht. Wenn ich die Treuebriefe hierher bringen kann, wird Zhao Mu wissen, dass das Geheimnis durchgesickert ist. Xiaocheng ist in bester Laune und hat sich nicht beleidigt. Er lachte: Ich bin so glücklich, dass ich es vergessen habe. Dann runzelte er die Stirn: „Haben Sie nicht erwähnt, dass seine Sicherheit sehr eng ist und dass es keine Möglichkeit gibt, seinen Wohnsitz zu zerstören? Wie sind Sie zu den Treuebriefen gekommen? “Xiang Shaolong hält eine Geschichte bereit. Er erklärte, wie er die Wasserstraße benutzte, um die Residenz des Marquis zu betreten. Er fügte hinzu: "Ich schaffe es, einige Leute in Zhao Mus zu kontaktieren, die seiner Majestät gegenüber loyal sind. Sie sagten mir, dass Zhao Mu immer in diesem speziellen Raum herumhängt, also vermutete ich, dass dort die Treuebriefe verborgen waren. Gesegnet durch das Glück seiner Majestät, fand ich die Treuebriefe. Nachdem ich die meisten von ihnen gelesen hatte, wurde ich von den Patrouillen unterbrochen und musste gehen. Xiaocheng runzelte die Stirn: „Was hat dieser Verräter nicht gemacht?“ Xiang Shaolong lachte vor sich hin. Wenn er früher gehandelt hätte, wird er von mir nicht betrogen. Er erklärte offiziell: „Zhao Mu ist im Moment gut vorbereitet. Wenn wir ihn einfach so packen, kommt es auf beiden Seiten zu schweren Verletzungen und Todesfällen. Die beste Strategie ist, darauf zu warten, dass er schlägt. Wenn er seine Rebellion beginnt, werden wir ihn überfallen und unsere Verluste minimieren. Xiaocheng überlegte seine Aussage und nickte: „Was General gesagt hat, ist vernünftig. Und wer sind die Verräter? “Xiang Shaolong holt eine Namensliste aus seinem Busen. Es ist eine doppelte Liste, die von Teng Yi geschrieben wurde, bevor er ging. Er kniete nieder und präsentierte es Xiaocheng. Xiaocheng öffnete besorgt die Liste für einen Blick und seine Gesichtsfarbe änderte sich sofort. „Was?“, Stöhnte er: „Zhao Ming Xiong ist auch bei Zhao Mu? Er ist einer meiner potenziellen Kandidaten für City Commander. Ist General Dong falsch? “Xiang Shaolong sagte zuversichtlich:„ Ich bin ähnlich besorgt darüber, dass die Namensliste eine Fälschung ist, um uns von der Spur zu werfen. Ich kramte also seine wertvollsten Besitztümer, um sicherzugehen. Dabei entdeckte ich, dass er einen Tunnel unterhalb des nördlichen Kommandozentrums gegraben hat, das außerhalb der nördlichen Stadtmauer führt. Diese Angelegenheit kann überprüft werden. Seine Majestät kann Ihre Männer schicken, um meinen Männern bis in den Umkreis des Tunnels zu folgen. Wenn man Kupferrohre in den Boden steckt, hört man die Geräusche aus dem Tunnel. Bitte erteilen Sie die Bestellung jetzt. Xiaocheng beäugte ihn mißtrauisch, bevor er sprach: Es ist nicht so, dass ich dir nicht traue. Diese Angelegenheit ist von großen Komplikationen. Wenn Sie Ihre Worte beweisen können, werde ich erleichtert sein. Diese Angelegenheit muss mit äußerster Sorgfalt ausgeführt werden und darf unsere Feinde nicht alarmieren. Als er fertig war, winkte er zwei seiner persönlichen Eskorten. Xiang Shaolong führte sie aus dem Palast und holte einen Wu Guo, der sie auf das Tunnelgelände bringen sollte. Als er zurückkam, hat Xiaocheng die Namensliste gelesen und seufzte lang: ’’ ’Diese Namensliste sollte stimmen. Mit Ausnahme von Zhao Ming Xiong und Zhao Ling besteht der Rest aus Leuten, von denen ich bereits vermutet hatte, dass sie Verbindungen zu Zhao Mu haben. General Dong hat eine bemerkenswerte Mission erfüllt. Ich werde es mir merken. Seine wilden Augen glitzerten, als er befahl: Der Tunnel ist definitiv für die Qi-Armee gegraben. General Dong, bitte versiegeln Sie es sofort. Runden Sie auf die schnellste und ruhigste Art alle Verräter ab und belagern Sie die Marquis Residence. Wenn Li Mu zurück ist, soll er den Angriff auf Zhao Mu anführen und alles wird ein Ende haben. Xiang Shaolong konnte erraten, dass dies von Xiaocheng kommt. Er senkte die Stimme: "Majestät, es gibt noch eine andere wichtige Nachricht. Um mein Vertrauen zu gewinnen, hat Zhao Mu mir offenbart, dass er sich für Prinz Wu Chen verschworen hat. Im Moment ist Prinz Wu Chen in den Lagern der Qi-Armee. Xiaochengs Gesichtsausdruck änderte sich: "Was?!", Fuhr Xiang Shaolong fort: "Nun ist mir klar, warum Zhao Mu sofort rebellieren will." . . . Hei! Dass Prinz Wu Chen in der Lage sein wird, den Thron zu übernehmen, und der Staat Qi wird unsere Zhao-Gebiete östlich des Flusses gewinnen. Xiaocheng unterbrach ihn ungeduldig: „Ich verstehe. Welche brillante Gegenmaßnahme haben Sie? "Xiang Shaolong schlug mit seinem soliden und zuversichtlichen Ton vor:" Wenn wir zuerst gegen die Rebellen vorgegangen sind, ist der Sieg schwer zu bestimmen. Das größte Problem ist, dass wir sie zu diesem Zeitpunkt nicht angreifen können. Wenn jemand die Stadttore für die Qi-Armee öffnet, können wir immer noch gewinnen, aber es geht zu Lasten der Bürger. Wir müssen den Palast schützen und gleichzeitig die Marquis Residence belagern. Es wird schwierig sein, an so vielen Fronten zu kämpfen und ist für uns ungünstig. Wenn wir der Qi-Armee erlauben, stattdessen aus dem Tunnel zu kommen, wartet eine glänzende Fallefür Sie . Er fügte mit tiefer Stimme hinzu: „Während Tian Dan im Palast ist, sollten wir ihn ein für alle Mal töten!“ Xiaocheng sagte langsam: „Diese Nachricht kam zu spät. Tian Dan entschuldigte sich, sein Lager zu inspizieren, und hat Handan City am Abend verlassen. '' Xiang Shaolong war erstaunt: '' Warum habe ich überhaupt keine Ahnung? '' Xiaocheng lachte bitter: '' Er ging am Nordtor und Zhao Ming Xiong wird Sie natürlich nicht informieren! ' Xiaocheng kam zurück und präsentierte ihm ihre Ergebnisse. Xiaocheng vertraut Xiang Shaolong sogar noch mehr. Nach einer weiteren Stunde der Diskussion verließ er schließlich den Palast. Als er aus dem Palast trat, weiß er, dass der Schlüssel zum Sieg in seinen Händen liegt. Egal wie beeindruckend Tian Dan, Zhao Mu oder Li Yuan sind, sie können sich seinem Zugriff nicht entziehen.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 10 Chapter 9

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#10###Chapter#9