A Step Into The Past Volume 11 Chapter 10

n nKapitel 10 n

Buch 11 Kapitel 10 - Hohe Vertrauenswürdigkeit n n n n n n n Seit seiner Rückkehr aus Zhao nach Qin wird das Schicksal ihn foltern. Wenn er nicht wegen Ting Fangshis Krankheit und letztendlich Tod wäre, wird er nicht motiviert sein, Wu Tingfang und Zhao Qian mit auf seine Mission zu bringen. Zhao Qian wird am Leben bleiben können, ebenso Chunying und ihre Mitmädchen. Außerdem werden sich Cui Tong und Cui Lu nicht aufhängen, um Zhao Qian im Tod zu begleiten. Als er in Daliang in extremer Gefahr war, gelang es ihm mit etwas Glück, diese hübsche dritte Prinzessin von Zhao zu schützen. Aber am Fluss neben dem roten Kiefernwald starb sie einen schrecklichen Tod. Letztendlich war er nicht scharf genug und wurde von Lu Buwei ausgetrickst. Er wird nicht zulassen, dass Lu Buwei ihn erneut betrügt, denn er wird es nicht mehr ertragen können. Sieben junge und energiegeladene Damen, die sich in der Blüte ihres Lebens befinden, waren einfach so verschwunden, als wäre es ein feuchter Traum. Er vergißt vielleicht den krassen Unterschied zwischen ihrem gewöhnlichen bezaubernden Aussehen und dem erschreckenden und hässlichen Aussehen ihrer Leichen. Nach sechs Monaten auf den Farmen haben sich seine turbulenten Gefühle stark beruhigt. Er gab der Politik keinen Schrei, sondern konzentrierte sich mit aller Kraft darauf, seine geheime Armee auszubilden. Am Ende produzierte er eine fünftausend Mann starke Eliteeinheit. Diese Männer werden ihm helfen, Xiao Pan beim Aufstieg auf den Thron zu unterstützen und die private Armee von Lu Buweis zu kontern. Dreitausend dieser Krieger stammten von den Wu Family Warriors. Der Rest von ihnen stammt von Pu Bus-Männern, Jing-Dorfjägern und auch von den Wu-Ländereien in den sechs Bundesstaaten. Sie bildeten fünf Armeen mit eintausend Soldaten in jeder Armee. Sie werden von Wu Zhuo, Teng Yi, Jing Jun, Wu Guo und Pu Bu angeführt. Sie maskieren sich tagsüber als Bauern und trainieren nachts. Deshalb übertrafen sie leichte Missionen. Das Training wurde von Teng Yi und ihm selbst entworfen. Es ist unnötig zu erwähnen, dass der größte Teil der Schulungsinhalte aus dem 21. Jahrhundert stammte und an die aktuellen Anforderungen angepasst wurde. Um etwas zu erreichen, brauchen Sie die richtigen Werkzeuge. Mit Ji Yanrans Schmieden aus Yue und Xiang Shaolong-Kenntnissen über Legierungen aus dem 21. Jahrhundert stellten sie die besten Waffen her, die zu dieser Zeit bekannt waren. Die durchschnittlich verwendeten Schwerter sind drei bis vier Fuß lang. Alle Schwerter, die länger sind als leicht zu brechen. Es gelang ihnen jedoch, ein dünnes Schwert herzustellen, das fünf Fuß lang war. Allein aufgrund dieses Vorteils haben sie ihre Kampfstärke gesteigert. Wu Yingyuan schickte Männer in das ganze Land und kultivierte eine neue Art von Warhorses. Unabhängig von Ausdauer oder Geschwindigkeit übertrafen sie die derzeitigen Standards deutlich. Xiao Yuetan hat recht. Mit dem Reichtum und der Expertise der Wu-Familie für Xiang Shaolong wird er eine Kraft sein, mit der man rechnen muss. Xiang Shaolong wurde in der Kunst der Spionage und des Nachrichtensammelns ausgebildet. Er verstand die Notwendigkeit von Spionen und bildete weitere hundert Männer auf diesem Gebiet aus. Nachdem sie ihre Ausbildung beendet hatten, wurde Tao Fang für sie verantwortlich gemacht. Nach sechs Monaten harter Arbeit ist es ihnen gelungen, eine autarke militärische Geheimorganisation zu bilden. Bei mehreren Gelegenheiten schickt Lu Buwei jemanden, um sie zu überprüfen. Mit dem geheimen Schutz von Master Tus können sie nichts Neues entdecken. Die Tage vergingen friedlich an der Oberfläche, aber es ist ein intensiver Wettkampf um das Verstecken. n n nAn diesem Tag besuchte Tao Fang sie aus der Stadt Xianyang. Er konnte Xiang Shaolong nicht in der Hidden Dragon Abode finden. Begleitet von Ji Yanran, Wu Tingfang und Zhao Zhi, machte er sich auf den Weg zum Trainingsgelände des Moon Prayer Peak, um Xiang Shaolong die neuesten Nachrichten zu berichten. Xiang Shaolong und Tao Fang begaben sich in die Armeelager. Sie setzen sich auf ein paar Felsen in der Mitte eines offenen Geländes und beginnen zu plaudern. Tao Fang begann: "Meng Ao hat Zhao angegriffen und Chen Nie und Xinyang erobert. Er gewann die Oberhand und zielte weiter auf Yuci und Langmeng. Die Menschen in den sechs Staaten sind in Panik und es wurde gemunkelt, dass König Anli und Prinz Xinling ihre Differenzen beiseite gelegt haben. Prinz Xinling wird die sechs Bundesstaaten persönlich besuchen und die Unterstützung aller Menschen erhalten, um der Bedrohung durch Qin zu begegnen. Xiang Shaolong sagte: "Zhao Ya ist in Gefahr!" Tao Fang war leicht verblüfft und antwortete missmutig: "So eine lockere Frau;Shaolong sollte nicht mit ihr belästigt werden. Er verstand, woher Shaolong kam. Wenn Prinz Xinling sich an Zhao wandte, wird er eher mit Kaiserin Dowager Jing als mit dem jungen König verhandeln. Mit dem tiefen Groll zwischen Zhao Ya und Empress Dowager Jing wird der Tod von Zhao Yas die Voraussetzung für die Zusammenarbeit sein. Nachdem er einen Moment nachgedacht hatte, fragte Xiang Shaolong mit tiefer Stimme: "Kämpfen Zhao und Yan noch?", Antwortete Tao Fang: "Yan kämpft in einer verlorenen Schlacht. Nachdem Lian Po Yans berühmten General Li Fu eliminiert hat, hat Yan angerufenfür einen Waffenstillstand, muss aber Zhao Zugeständnisse machen. Das erste Ziel von Prinz Xinling ist es, sie dazu zu bringen, den Kampf einzustellen. Sein Gesichtsausdruck wurde hässlich, fragte Xiang Shaolong: "Wie lange ist es her, seit Prinz Xinling auf diese Mission gegangen ist?" Er seufzte: "Bis heute wären es ungefähr fünf Monate gewesen. Wenn Prinz Xinling und Han Jing ein geheimes Abkommen haben, um Zhao Yas Leben zu nehmen, können wir nichts tun. "Xiang Shaolong war nervös. Tao Fang erinnerte: "Wir können uns jetzt kaum noch schützen. Der Einfluss von Lu Buweis wächst von Tag zu Tag. Die Berater-Gäste in seinem Wohnsitz haben mehr als achttausend überschritten, und er hat ein weiteres Premier-Haus gebaut, das dreimal so groß ist wie das alte. Er hat den linken Premier-Posten absichtlich leer gelassen, um die Politik von Qin zu dominieren. Mit seinen militärischen Erfolgen tanzt jeder in der Stadt Xianyang nach seiner Musik. "Xiang Shaolong legte Zhao Yas Frage beiseite und fragte:" Meister Tao ist den ganzen Weg hierher gekommen. Gibt es weitere Updates? “Der Ausdruck von Tao Fangs wurde ernster und fügte hinzu:„ Es gibt tatsächlich eine seltsame Sache. Seine Majestät schickte einen Wärter aus dem inneren Palast, um mich zu suchen. Er möchte Sie zu einer Konferenz in den Palast rufen. Deshalb bin ich hierher gekommen, um Sie zu informieren. Der Wärter, der Teng Sheng heißt, ist sehr geheimnisvoll und ich bin sicher, dass es mehr gibt, als auf den ersten Blick erscheint. Xiang Shaolong war von dieser Entwicklung verblüfft, als Wu Tingfangs Stimme klingelte: „Hubby! Komm und richte für uns, wer ein besserer Bergsteiger ist, Zhi Zhi oder ich? “Xiang Shaolong stöhnte vor sich hin. Sein friedlicher Lebensstil steht kurz vor dem Ende. Xiang Shaolong und Teng Yi führten achtzehn ihrer Männer an und reisten für einen Tag und eine Nacht ununterbrochen nach Xianyang. In dem Moment, als sie die Stadt betraten, gingen sie direkt in den Palast für das königliche Publikum. Diese achtzehn Männer haben die achtzehn Wächter von Teng Yi erhalten. Dazu gehören Wu Yan Zhu und Wu Shu, die ihn in den roten Kiefernwald begleitet hatten. Insgesamt gab es zehn Krieger der Wu-Familie, sechs Jäger aus dem Dorf Jing, einen Mann der Brüder Pu Bus und einen Mann der Krieger der Familie Ji Yanrans. Unter strengster Ausbildung haben die achtzehn Wächter eine erstaunliche Widerstandsfähigkeit unter den Fünftausendern gezeigt. Als persönliche Begleiter von Xiang Shaolongs sind sie die Besten unter den Besten und die Sahne unter der Sahne. n n nSie haben seit dem Vorfall mit dem Kiefernwald viele geistige Leiden erlebt und den Wert der Selbsterhaltung erkannt. Mit starken Kräften können sie sich jeder Konfrontation entziehen, auch wenn sie nicht gewinnen können. König Zhuangxiang hatte im Voraus Befehle erteilt. Als die Palastwächter Xiang Shaolong kommen sahen, hielten sie Teng Yi und die Wächter im äußeren Palast und brachten Xiang Shaolong in das Imperial Study, um König Zhuangxiang zu treffen. König Zhuangxiang wirkt so majestätisch wie eh und je. Nur seine Brauen waren leicht gekräuselt und zeigten einige Anzeichen von Müdigkeit. König Zhuangxiang und Xiang Shaolong saßen abweisend seine Männer ab und setzten sich der Autorität zu. Die Tür war aus Gründen der Privatsphäre geschlossen. Dieser König des mächtigsten Staates lächelte breit: "Sechs Monate sind so schnell vergangen. Vor zwei Tagen hatte ich eine seltsame Inspiration. Wäre es nicht toll, wenn Shaolong Teil meines Gerichts sein könnte? Ich bin froh, dass Sie die Vergangenheit losgelassen haben! “Xiang Shaolong war gerührt. Dieser prestigeträchtige Mann wurde nicht durch die enorme Macht, die er ausübt, korrumpiert. Er fühlte sich gleichzeitig verletzt und erinnerte sich daran, dass er nicht mehr viele Tage zu leben hat. Gleichzeitig ist er verwirrt. König Zhuangxiang ähnelt nicht jemandem, dessen Leben bald zu Ende geht. Durch seine Gedanken verwirrt, war er überwältigt von Emotionen und konnte König Zhuangxiang vorerst nicht antworten. König Zhuangxiang nickte: Shaolong ist ein Mann, der Liebe und Beziehungen schätzt. Ich kann es aus deinen Augen sehen. Ist dir bewusst, dass Lord Yangquan vor drei Tagen verstorben ist? Der Tod Ihrer Frau wurde endlich gerächt. Xiang Shaolong war erstaunt: „Eure Majestät hat ihn zum Tode verurteilt?“ König Zhuangxiang schüttelte den Kopf: „Es war Buwei. Er dachte, dass ich noch im Dunkeln bin. Nachdem er Lord Yangquan unter Hausarrest gestellt hatte, versorgte er ihn mit Schönheiten und starkem Alkohol. Dieser Mann war schon immer Alkoholiker und Perverser. Ich habe ihn einmal zensiert, weil er sich zu sehr mit Frauen und Wein verwöhnt hat. Jetzt, da er diese sechs Jahre voll in diese Sünden eingetaucht ist, ist sein Körper endgültig zusammengebrochen und er ist gestorben! Ich denke, es ist besser so. Nur sein Tod kann seine Sünden erlösen. Xiang Shaolong seufzte vor sich hin. Er mag Lord Yangquan nicht schätzen, aber letztendlich ist er nur ein Verlierer im Machtkampf. Im Vergleich zu Lu Buwei ist er viel zu minderwertig. König Zhuangxiang hat möglicherweise nicht viele Vertraute. In einer gesprächigen Stimmung enthüllte er: „Wenn ichwar in Handan City inhaftiert, ich dachte, dass meine Probleme vorbei sein werden, wenn ich wieder in Xianyang City bin. Ich bin falsch Vom Kronprinzen bis zum König bin ich von endlosen Problemen geplagt. Wenn ich den Rat von Premier Lus beachte, um die Welt zu vereinen, wird diese Belastung unerträglich sein. Es ist schon sehr schwer, Qin alleine zu regieren. Xiang Shaolong seufzte insgeheim, dass diese Belastungen Xiao Pans sein werden, nicht deine. Er erinnerte sich an die Konstruktionen von Qin und schlug vor: "Es gibt Möglichkeiten, ein Dorf zu regieren, und es gibt Möglichkeiten, ein Land zu regieren. Sie müssen militärische Stärke und Politik kombinieren. Es gibt internes Militär und externes Militär. Für ein externes Militär können Sie alle Mauern verschiedener Staaten verbinden und die Xiong Nu-Invasion verhindern. Für das interne Militär können Sie das Militär der sechs Staaten entwaffnen. Dann gelten strenge Vorschriften und die Welt wird friedlich sein. "Dies sind nicht seine Ansichten, sondern was wirklich in der Geschichte passiert ist. King Zhuangxiangs Augen leuchteten auf und fragten aufgeregt: "Was ist mit Politik?" Wie ein Diktat ratterte Xiang Shaolong aus dem Gedächtnis: "Um die Welt zu vereinen, müssen Sie die geeigneten Strategien einsetzen. Zuerst müssen Sie das Feudalsystem abschaffen und das Land in Provinzen aufteilen. Sie werden direkt an Xianyang berichten. Sie müssen ein System erstellen, um Gewichte und Maße, Währung, Schrift, Sprachen und Straßen zu standardisieren. Dann bauen Sie Brücken über alle Flüsse und regen den Verkehr und die Wirtschaft im Land an. Frieden wird immer nach dem Chaos kommen. Eure Majestät muss sich nicht zu sehr belasten. König Zhuangxiang konnte nicht aufhören zu klaffen: Shaolongs beiläufige Worte sind voller Weitsicht. Sie müssen mein neuer linker Premier sein. Xiang Shaolong wurde weggeblasen. "Was?", Stammelte er. Erfreut, König Zhuangxiang: Lord Yangquan war der linke Ministerpräsident von Qin. Nun, da er weg ist, muss ein anderer diese Stelle besetzen. Dieses Thema hat mich beunruhigt, und ich mache mir Sorgen um Ihren Mangel an politischer Erfahrung. Nachdem ich gehört habe, was Sie gerade erwähnt haben, habe ich keine Zweifel mehr. Xiang Shaolong war schweißgebadet. Er weiß nichts über Politik und zitiert nur, was er aus Geschichtsbüchern gelesen hat, um die Belastung von König Zhuangxiangs zu erleichtern. Wer kann sich vorstellen, dass dies zu einem "schrecklichen" Ergebnis führt? Er kniete verzweifelt nieder und kotete: "Das kann nicht sein. Wird Ihre Majestät Ihre Bestellung zurücknehmen? "King King King King King King King King King King King King King King King King King King King King King King King King King King King King King King King King King Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Sha Hat Ihre Majestät mit Premier Lu gesprochen? «, Fragte er. König Zhuangxiang antwortete: "Der große General Meng hat gerade siebenunddreißig Städte erobert, die zu Zhao gehören. Ministerpräsident Lu ist gestern gegangen, um eine neue Provinz zu entwerfen. Nun befehligen wir Sanchuan und Taiyuan zwei strategische Standorte und durchbrachen Sanjin. Es wird nicht lange dauern, bis wir die Welt vereinen. Die Verantwortung von Lu Buweis nimmt von Tag zu Tag zu, und Shaolong ist einer der Männer, die er hoch einschätzt. Wenn Sie ihm helfen, muss er nicht wie ein Verrückter herumlaufen. Xiang Shaolong dachte bei sich: Wenn ich der linke Ministerpräsident würde, werde ich mich wahrscheinlich vor Ihnen bei He11 melden. Beim Versuch, diese Verantwortung zu meiden, wurde er inspiriert und erklärt: "Wenn ich zum linken Premier befördert werde, wird dies Premier Lu benachteiligen. König Zhuangxiang war verblüfft und befohlen: Shaolong, kehre zu deinem Platz zurück und erkläre es dir selbst. Zurück in seinem Sitz berichtete Xiang Shaolong: „Schließlich bin ich Premier Lus Anhänger und er hat mich in die Stadt Xianyang gebracht. Wenn ich diese Beförderung aufnehme, wird es Gerüchte geben, dass Premier Lu seine eigenen Männer in Schlüsselpositionen bringt und schlechte Absichten hat. Außerdem stamme ich nicht ursprünglich aus Qin und habe keine politische Erfahrung. Die Leute werden sich mir nicht unterwerfen. König Zhuangxiang runzelte die Stirn: Aber ich sehe niemanden, der geeigneter ist als Sie. Xiang Shaolong stieß den ersten Namen aus, der ihm in den Sinn kam: General Xu Xian ist ebenfalls ein talentierter Mann. Warum betrachtet Ihre Majestät ihn nicht? “Obwohl er Xu Xian nur einmal getroffen hatte, war er beeindruckt, dass Xu Xian die Einladung von Lu Buweis missachtet und seinen Namen erwähnt hatte. König Zhuangxiang wurde bewegt. Er nickte und stimmte zu: "Ihr Vorschlag ist eine Überlegung wert. Sind Sie wirklich uninteressiert? “Xiang Shaolong brachte schnell alle Nachteile zum Vorschein, die er sich vorstellen konnte, sogar die, die nicht einmal real sind. Gleichzeitig betonte er die Vorteile von Xu Xian als linker Premier. Als König Zhuangxiang schließlich nachließ, war er äußerst erleichtert und fügte hinzu: "Shaolong hat einen kleinen Vorschlag. König Zhuangxiang akzeptierte: Shaolong, bitte sprechen Sie Ihre Meinung aus. Xiang Shaolong forderte: Es gibt einen Berater-Gast namens Li Si in der Residenz von Premier Lus. Er hat mich bei meiner letzten Mission begleitet und hat sein umfangreiches Wissen und Talent gezeigt. Können Sie IhrenMajestät gibt ihm einen offiziellen Posten? "König Zhuangxiang lächelte:" Das ist eine kleine Sache. Ich werde ihm sofort einen Posten geben. Shaolong, du stellst immer andere vor dir. Du bist eine seltene Rasse. Xiang Shaolong war heimlich hoch erfreut. Er fügte hinzu: "Kann diese Position mit dem Kronprinzen in Verbindung stehen? Mit diesem Mann um den Kronprinzen wird der Kronprinz definitiv von Vorteil sein. König Zhuangxiang ahnte nicht, dass dies der mächtigste Zug gegen Lu Buwei ist. Erfreut stimmte er zu: Er sei ein Studienbegleiter und begleite Prinz Zheng in seinem Studium. Oh! Bitte besuchen Sie Kaiserin Ji und Prinz Zheng! Sie haben dich sehr vermisst. Xiang Shaolong dankte den Göttern, die er seit sechs Monaten hasst, und entschuldigte sich. Zwei Palastmädchen kamen zu ihm und brachten ihn nach Zhu Ji. Xiang Shaolong wusste, dass ein Besuch bei ihr eine schlechte Idee ist, konnte aber keinen Grund finden, ihre Einladung abzulehnen. In einem luxuriös dekorierten Raum im inneren Palast schaute Xiang Shaolong aus dem Fenster und bewunderte die Herbstfarben. Unter den Begleitern von vier Palastmädchen kam Zhu Ji herein und setzte sich ihm gegenüber. Sie klatschte mit ihren kurvigen Wimpern und musterte ihn mit ihren kristallklaren Augen und kommentierte fröhlich: Shaolong sieht toll aus und ich freue mich für dich. Nachdem sich die vier Palastmädchen in eine Ecke zurückgezogen hatten, lachte Xiang Shaolong bitter: "Die Toten sind gestorben. Überlebende wie wir können nur stark weiterleben. Leise riet Zhu Ji: Shaolong, Sie müssen stark sein. Ich habe Angst, wann immer Sie so sprechen. Xiang Shaolong seufzte, antwortete ihr aber nicht. Zhu Ji war für Worte verloren. Schließlich sprach Xiang Shaolong zu Wort. "Ist Kaiserin Ji glücklich?", Fragte er. Erfreut antwortete Zhu Ji: „Ohne Lord Yangquan und seine Kumpane, die die Wahrheit verzerren und Buweis Erfolg, während Prinz Zheng zu einem jungen Mann heranwächst, kann ich nichts mehr verlangen. Wenn Shaolong Prinz Zheng jeden Tag wie zuvor unterrichten kann, werde ich es nicht mehr bereuen. Xiang Shaolong war von ihren Worten bewegt. Aber in Erinnerung an König Zhuangxiang, der bald sterben wird, und an den ehrgeizigen Lu Buwei war er unentschlossen. Kann ich darüber nachdenken? ’’ Zhu Ji gurrte freudig: "Ich werde dich nicht zwingen. Ich hoffe nur, dass Sie Ihr früheres Selbst wiederfinden werden. Wenn Sie Prinz Zheng unterstützen, wird ihm die Welt gehören. Xiang Shaolong hat einfach Angst, das Gespräch mit dieser charmanten und intelligenten Schönheit fortzusetzen. Er nutzte die Chance und verabschiedete sich. Zhu Ji machte es ihm nicht schwer und schickte ihn zur Tür. Mit leiser Stimme bestand sie darauf: Take Take Take Take Take Take Take Take Wenn die Zeit abgelaufen ist, dürfen Sie die Promotion seiner Majestät nicht ablehnen. Aus diesen Worten wurde Xiang Shaolong klar, dass es Zhu Ji war, der König Zhuangxiang riet, ihn zum neuen linken Premier zu befördern. Immerhin ist er ein Vertrauter von Zhu Jis, und es wird für Zhu Ji von Vorteil sein, ihn in dieser wichtigen Position zu haben. Zhu Ji verließ ihren Palast und bekam einen Begleiter, der ihn zu Xiao Pan brachte. Um ehrlich zu sein, verpasste Xiang Shaolong auch diesen zukünftigen Qin Shi Huang. Obwohl er wusste, dass er zufällig die Qin Qings-Stunde besucht, bestand er darauf, auf ihn zu warten. Er hat etwas Angst vor Qin Qing. Nachdem er den Schlag von Zhao Qians und die Mägde erlitten hat, interessiert er sich nicht mehr für Frauen. Dies ist anders als damals, als er zum ersten Mal zu diesem Zeitpunkt kam und jede Schönheit legte, auf die er stieß. In der Vergangenheit wird er jede Gelegenheit nutzen, um diese tugendhafte Qin-Witwe zu verführen und in sein Bett zu bekommen. Wenn er nun den Rest seiner Tage in Frieden mit Ji Yanran, Wu Tingfang, Zhao Zhi und den Tian-Schwestern verbringen kann, wird es mehr sein als das, was er sich wünschen kann.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 11 Chapter 10

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#11###Chapter#10