A Step Into The Past Volume 11 Chapter 3

n nKapitel 3 n

Buch 11 Kapitel 03 - Lady Hua Yang n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n r nXiang Shaolong und Lu Buwei gingen vor, um König Zhuangxiang und dem Rest seiner Gefährten Respekt zu erweisen. Lu Buwei lachte: "Shaolong hat General Xu Xian noch nie getroffen!" Xu Xian hat den Körper eines typischen Qin, groß und stämmig. Etwas kürzer als Xiang Shaolong und Lu Buwei ist er nur in offiziellen Roben gekleidet. Wenn er seine Kampfrüstung anzieht, wird er zum prestigeträchtigen und angstauslösenden Qin-General. Xu Xians Augen sind lebhaft, aber seine Wangenknochen sind zu hoch und kontrastieren mit seiner geraden Nase, wodurch sein Gesicht leicht unordentlich wird. Gegen dreißig strahlt er Ruhe und Beharrlichkeit aus. Nach einigen allgemeinen Gesprächen mit Xiang Shaolong sagte er einfach: "Ich habe vor langer Zeit von Grand Tutors Ruhm gehört. Leider habe ich die Grenze bewacht und kann Sie nur heute treffen. Xiang Shaolong spürte, dass Xu Xians Ton eisig ist und einen Hauch von Verachtung mit sich bringt. Er schien Lu Buwei überhaupt keinen Respekt zu schenken. Xiang Shaolong konnte erraten, was geschehen ist, und es nicht wagen, das Gespräch zu verlängern. Bevor Zhu Ji Gelegenheit hat, sich zu äußern, lächelte Lady Xiuli, die weniger bezaubernd und weniger anmutig war: General Xu ist unser berühmter General. Zusammen mit General Wang und Lu Gong sind sie als die drei Tigergeneräle von Qin bekannt! “Xu Xian drückte schnell seine Bescheidenheit aus, aber sein Gesicht zeigt kein Glück. Xiang Shaolong hat die Situation analysiert und in Erinnerung behalten. Er hat jedoch immer noch keine Ahnung, wer Lu Gong ist. Xu Xian steht auf Lord Yangquan und Lady Xiulis und hat offenbar keine guten Gefühle für Lu Buwei. Er hatte Xiang Shaolong sogar als Lu-Buweis-Anhänger verwechselt. An der Oberfläche scheint Lu Buwei respektvoll und eingeladen zu sein: "Nur Helden können sich auf Helden beziehen. Warum trinken Sie nicht in meinem Wohnsitz ein Glas und tauschen Zeiger mit Shaolong aus? «» Xu Xian lächelte: «Premierminister ist zu großzügig!» «Als er sich umdrehte, verabschiedete er sich von König Zhuangxiang und ging, ohne eine klare Antwort auf Lu Buweis Einladung zu geben . Xiang Shaolong hat einen guten Eindruck von diesem Gentleman, der seine Prinzipien über seine Angst vor Autorität stellt. Xiao Pan führte Little Ben und begrüßte Grand Tutor Xiang. Nach dem Gehorsam fragte Little Ben: Vater ist voller Lob für Grand Tutor. Wenn Grand Tutor Prinz Zheng unterrichtet, kann ich dann nebenbei zusehen? "Alle brachen in Lachen aus, nachdem sie ihn gehört hatten. Nur Prinz Chen sah Xiang Shaolong kurz an, bevor er wegschaute. Prinz Chen muss von den Gerüchten von Lu Buweis Feinden beeinflusst worden sein. Ein Bediensteter kam, um zu berichten, dass die Kaiserin Witwe Xiao Pan sehen möchte. König Zhuangxiang wies Xiao Pan sofort an, Lady Hua Yang unter der Begleitung des Wachmanns und anderer Palastwächter zu besuchen. Obwohl Xiao Pan nicht bereit ist zu gehen, hat er keine Wahl und ging mit Enttäuschung davon. König Zhuangxiang kommentierte Kaiserin Zhu Ji und die Konkubine Lady Xiuli, bevor sie Lu Buwei und Xiang Shaolong in die kaiserliche Studie einführte. Dann wurde Xiang Shaolong klar, dass dies kein gewöhnlicher Besuch ist. Im Arbeitszimmer nahmen der König und die beiden Männer ihre jeweiligen Plätze ein. Alle Palastwächter wurden entlassen und ließen die drei in völliger Privatsphäre zurück. König Zhuangxiang saß weiter oben und schaute zu Xiang Shaolong, der links unten saß und lächelte: Shaolong ist ein wertschätzender Familienvater und ein guter Freund. Ich hätte gerne länger mit Ihnen gesprochen, aber das wird warten müssen. Haben Sie sich gut erholt? “Xiang Shaolong ist voll von Anerkennung für König Zhuangxiang und seine aufrichtige Fürsorge. Unter allen Königen der sieben Staaten existiert diese Natur kaum. Er gab schnell seinen Dank und seine Bestätigung. n n nLu Buwei ist bei Xiang Shaolong überraschend leise und kichernd. King Zhuangxiangs Augen strahlen vor Besinnung, als er leise seufzte: „Ich wurde in Zhao für längere Zeit als Geisel gehalten und hatte eine schwere Zeit. Trotzdem habe ich die Leiden der Bürger erlebt. Als König heute erinnere ich mich immer noch daran, zu verstehen, was die gewöhnlichen Leute durchmachen, und Gesetze zu schaffen, die ihnen nützen. Ai! Ich möchte auch keinen Krieg beginnen, nachdem ich kaum den Thron bestiegen habe. Premier Lu hat jedoch recht. Angriff ist die beste Verteidigung. Wenn Sie andere nicht angreifen, greifen andere Sie schließlich an. In diesen turbulenten Zeiten besteht der einzige Weg zum Überleben darin, Kraft mit Kraft zu bekämpfen. Ai! “Xiang Shaolong war fassungslos. Wenn Lu Buweis nicht die Flammen anzündet, wird König Zhuangxiang seine Armee nicht gegen Ostzhou schicken. Um König Zhuangxiang vollständig überzeugen zu können, muss Lu Buwei bewiesen haben, dass Eastern Zhou mit den anderen sechs Staaten gegen Qin zusammenarbeitet. Ohne es zu wissen, hatte er Lu Buwei eine große helfende Hand gegeben. Lu Buwei abgefangen: "Dies ist nicht zu ändern. Die sechs Bundesstaaten haben andere Motive in Richtung Qin und wollen unseren Fortschritt einschränken. Obwohl Eastern Zhou nur m istvon sieben kleinen Provinzen Henan, Luoyang, Guchen, Pingying, Yanshi, Gonghe und Zhongshi;Wir müssen an ihren Städten vorbeikommen, um die sechs Staaten zu erreichen. Anstatt sich von den sechs Staaten besetzen zu lassen und uns zu blockieren, ist es besser, zuerst anzugreifen. Die Ecke von König Zhuangxiangs Mund verzog sich zu einem bitteren Lächeln und er antwortete nicht sofort. Die Atmosphäre ist gespannt. Lu Buwei sagt offiziell: „Ein einzelner falscher Schritt kann dazu führen, dass das ganze Land vernichtet wird. Bitte zögern Sie nicht . Xiaocheng ist gerade verstorben und Han ist am schwächsten Punkt. Dies ist eine einmalige Gelegenheit, die Sie nicht verpassen dürfen. Andernfalls sind die Folgen unerträglich. König Zhuangxiang sagte einfach: „Ich verstehe. Premierminister, bitte greife Zhou an! ’’ Angesichts von Xiang Shaolong fügte er hinzu: ’’ ’habe ich mit Premier Lu besprochen. Die Beseitigung von Zhou ist vergleichbar mit dem Abhacken eines Armes für Hans König Huan Hui. Wir können nicht viel tun, um ihn zu besänftigen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die anderen Staaten. Ich weiß, dass Shaolong ein intelligenter Mann ist. Deshalb überlassen wir alles Ihrem Ermessen. Lu Buwei erinnerte: „Unter den fünf Staaten befinden sich Zhao und Yan im Krieg, und wir können sie vorerst ignorieren. Bei den anderen drei Staaten dürfen wir Qi und Chu nicht vernachlässigen. Wir müssen sie von ganzem Herzen davon überzeugen, dass der Angriff auf Zhou eine abschreckende und keine Expansion ist. Zwischen diesen beiden Staaten ist es viel einfacher, mit Chu zu verhandeln. Shaolong kann König Xiaolie unsere guten Absichten vorstellen. Wenn Sie einen Bündnisvertrag unterzeichnen können, wird es noch besser sein. Unser Prinz Zheng wird erwachsen und es wird gut sein, eine Frau für ihn zu finden. Ich habe gehört, dass die Tochter von König Xiaolies eine große Schönheit ist und nur ein wenig älter ist als Kronprinz. Wenn Sie einen Ehevertrag für sie festlegen können, wird der Chu definitiv beruhigt. Xiang Shaolong nickt mit dem Kopf, aber sein Herz stöhnt. Bringt Chus, die kleine Prinzessin, Unheil? Außerdem muss Xiang Shaolong durch die Zähne liegen und der anderen Partei Schaden zufügen. Obwohl er nicht so unschuldig ist, dass er niemals anderen Schaden zugefügt hat, aber wenn er sich gegen jemanden vorstellt, hatte er einen triftigen Grund und ein starkes Motiv. Nehmen Sie Zhao Mus als Beispiel. Es ist für die persönliche Rache und auch für die Selbsterhaltung, im Gegensatz zu dieser Mission, die den potentiellen Feind zuerst treffen soll. Um sich zu trösten, dachte er: Tian Dan, Li Yuan, Prinz Xinling, Han Chuang und Lord Longyang planen und töten Menschen jeden Tag, um sich und ihren eigenen Ländern zu helfen. Er konnte nicht anders als lächelte bitter. König Zhuangxiang hat seine Gesichtsausdrücke unter die Lupe genommen. Verständlicherweise kommentierte er mit einem Hauch von Schuld: "Ich kann sagen, dass Shaolong ein Held ist und keine schmutzigen Tricks und Pläne verwendet. Wie Sie hasste ich diese schwierigen Zeiten, in denen Sie töten oder getötet werden müssen. Ai! Es gibt viele Dinge, die ich gegen meinen Willen tue, aber sie müssen getan werden. Endlich seufzte er laut. Lu Buwei runzelte die Stirn: „Bezieht sich Ihre Majestät auf Lord Yangquan?“ König Zhuangxiang nickte hilflos: „Schließlich ist er der jüngere Bruder der Kaiserin-Witwe. Wenn seine Bemühungen, den Kaiser dazu zu bringen, mich als seinen Nachfolger anzuerkennen, nicht erreicht haben, kann die Kaiserin Dowager es ablehnen, mich anzunehmen. Nun, da ich mich ihm stellen muss, wird die Kaiserin Dowager sehr verärgert sein. Lu Buwei verließ seinen Sitz und kniete nieder und versprach: ’'. Rest versicherte Eure Majestät. Ich werde mein Bestes geben, um mit dieser Angelegenheit fertig zu werden. Wenn der linke Premier nicht wirklich eine Rebellion veranstaltet, werde ich nicht handeln. Wir können versuchen, diese Angelegenheit vor Kaiserin Dowager zu verbergen und ihren friedlichen Lebensstil nicht zu stören. Xiang Shaolong konnte, als er dies bezeugte, sich nur mit Lu Buwei vor König Zhuangxiang knien. In seinem Herzen bewunderte er die Taktik von Lu Buweis. Lu Buwei ist sehr vielseitig und weiß, wie er König Zhuangxiang gefallen kann. Kein Wunder, dass er so lange in seinen guten Büchern bleiben kann. Er wusste natürlich, dass Lu Buwei lügt. Aufgrund seiner verräterischen Methoden kann er Lord Yangquan leicht zum Rebellen zwingen. Bis dahin hat er Lord Yangquans Autorität erlangt und es ist unbedeutend, ihn zu töten oder nicht. König Zhuangxiang ist erwartungsgemäß glücklich. Als die beiden Männer zu ihren Plätzen zurückgekehrt sind, verkündet er freudig: "Mit Premier Lus Versprechen kann ich mich beruhigen. ’’ N n nLu Buwei informierte Xiang Shaolong: ’’ Obwohl Sie seit fast einem Jahr hier sind, ist die Zeit in Xianyang begrenzt und es gibt viele Dinge, die Sie nicht kennen. Trotzdem müssen Sie mit diesen Dingen nicht abgelenkt werden. Ich habe alles für dich vorbereitet. In drei Tagen werden Sie nach Wei abreisen, um mit unserem Angriffsplan für Ost-Zhou zusammenzufallen. Xiang Shaolong seufzte und stimmte zu. Ein Bediensteter kam, um zu berichten, dass Kaiserin Dowager Lady Hua Yang Xiang Shaolong sehen möchte. Die drei Männer sind gleichermaßen geschockt. Unter der begleitenden Anleitung Xiang Shaolongkam im riesigen Palast im Osten an. Als er in eine ihrer Gemächer trat, bemerkte er, dass neben Xiao Pan auch Qin Qing, deren Schönheit mit Ji Yanran konkurriert, anwesend ist und rechts von Lady Hua Yang sitzt. Eilig kniete er sich nieder, um seinen Respekt zu erweisen. In luxuriöser und glamouröser Kleidung ist Lady Hua Yang Mitte vierzig und sie strahlt einen einzigartigen königlichen Charme aus. Das Alter holt sie ein und ihr Make-up kann nicht alle ihre Falten verbergen. Trotz alledem kann sich Xiang Shaolong leicht die Tage vorstellen, in denen sie die Lieblingsfrau von König Zhuangxiangs Vater ist und ihre Schönheit von allen beneidet wurde. Zu ihrer Rechten ist die Witwe Qin Qing so emotionslos wie nie zuvor. Sie scheint sich über alles unter dem Himmel keine Sorgen zu machen. Selbst die Präsenz von Xiang Shaolongs löste keine einzige Reaktion von ihr aus. Mit sanfter und friedlicher Stimme begrüßte Lady Hua Yang: "Grand Tutor bitte aufstehen!" Xiang Shaolong stand nervös auf. Er weiß nicht, wofür ihn die mächtige Qin-Kaiserin Dowager gerufen hat. Respektvoll senkte er den Kopf und wagte es nicht, sie direkt vor sich zu sehen. Nach einer unangenehmen Stille sagte Lady Hua Yang sanft: „Grand Tutor, bitte heben Sie den Kopf. Xiang Shaolong gehorchte und hob seinen Kopf, um dieser Lady Hua Yang gegenüber zu stehen, die auf einer erhöhten Plattform sitzt. Er sah Qin Qing und Xiao Pan absichtlich nicht an. Ihre Augen trafen sich. Lady Hua Yangs Augen leuchteten und seufzte: "So ein Talent, du bist in der Tat ein Drache unter Männern. Verwechsle mich nicht, weil ich mich nach Äußerlichkeiten richtet. Wenn Sie voller Integrität sind, strahlen Sie eine ähnliche Aura aus. Wenn du dein Leben lang aufrichtig gewesen bist, werden deine Augen mit Gerechtigkeit strahlen. Als ich Seine Majestät zum ersten Mal sah, konnte ich sagen, dass er ein gutes Herz hat und ein guter König sein wird, der seine Anhänger liebt. Er ist weit besser als der andere mutwillige und arrogante Kandidat, um den Thron zu übernehmen. Ich gestand dem verstorbenen König, dass ich das Glück hatte, den Palast zu betreten und ihm zu dienen, hatte aber kein Glück, einen Erben für ihn zu erbringen. Ich wünschte dem verstorbenen König, Zhuangxiang als meinen Sohn zu bestimmen, um meinen Traum zu erfüllen. Der verstorbene König erfüllte meinen Wunsch und ich wurde offiziell zu seiner Mutter ernannt. Andere Leute haben mich für egoistisch gehalten, aber sie haben keine Ahnung, dass es eine tiefere Bedeutung hat. Xiang Shaolong war verblüfft, da er sich nicht vorstellen konnte, dass diese Lady Hua Yang eine solch intelligente Straßenheldin ist. Sie hatte den richtigen Mann gewählt, um Qin zu regieren. Das einzige Problem ist, dass sie Lu Buwei, den ehrgeizigen Mann, vernachlässigt hat. Das Interesse von Lu Buweis, die ganze Welt zu beherrschen, ist möglicherweise nicht im besten Interesse von Qins. Lady Hua Yang seufzte: "Grand Tutor Xiang, bitte setzen Sie sich. Ai! Drei Tage später wird es der Todestag der Könige sein, daher bin ich etwas emotional. Bitte nicht beleidigen. Xiang Shaolong setzte sich unsicher auf und wurde von einem Begleiter Tee serviert. In der Kammer herrschte eine friedliche und ruhige Atmosphäre. Außerhalb der Kammer verändert sich die Landschaft ständig, da sich der weiße Schnee überall dort ansammelt, wo er landet. Qin Qing, die klassische antike Schönheit, hat ihren Kopf gesenkt und blieb stumm. Sie sieht so aus, als würde sie im Leben nichts mehr benötigen, aber trotzdem sehr zufrieden und in Frieden sein. Sie ähnelt einem weißen Lotos, den man nur aus der Ferne bewundern kann. Wenn jemand böse Gedanken über sie hat, ruiniert das nur ihre vollkommene Gelassenheit. Bisher hatte Xiang Shaolong keine Ahnung, warum ihn Lady Hua Yang gerufen hatte. Er konnte sich nicht länger zurückhalten und schaute zu Xiao Pan hinüber. Xiao Pan starrte ihn an und schüttelte leicht den Kopf, um ihm zu versichern, dass nichts zu befürchten ist. Die Kammer ist so leise, dass niemand der Erste sein möchte, der diese Stille zerstört. Gerade als Xiang Shaolong sich darauf vorbereitet, seine Zeit damit zu verbringen, das schöne Innendesign der Kammer zu bewundern, bemerkte Lady Hua Yang sanft: '' Heute besteht mein Hauptanliegen darin, zu sehen, welche Art von Mann Ji Yanran sein würde, dessen Ruhm gleichwertig ist zu Qin Qing, verliebt sich in. Ich habe endlich eine zufriedenstellende Antwort erhalten! “Xiang Shaolong war endlich aufgeklärt und drückte seine Bescheidenheit aus. Das stille Qin Qing meldet sich endlich mit einer Stimme, die melodischer ist als das Singen der Waldvögel: »Miss Ji ist schon einige Zeit hier, aber ich habe sie noch nicht getroffen. Kann Grand Tutor Xiang ein Arrangement für uns treffen? Die Kaiserin Dowager möchte sie auch treffen. Ich habe gehört, dass Herr Zou Yan ein Top-Philosoph ist. Wenn er Zeit hat, um die Reise hierher zu unternehmen, werde ich sie aufrichtig erhalten. "Wenn Sie hören, wie sie Lady Hua Yang für die Einladung beider Personen repräsentiert hat, zeigt Qin Qings einen hohen Stellenwert im Palast der Kaiserin Dowagers. Xiang Shaolong musste zu ihr schauen. Sobald sich ihre Augen trafen, versuchte diese Schönheit, seinen Blick zu vermeiden. Irritiert lächelte Xiang Shaolong: "Enthält die Liste der Grand Tutor Qins auch mich?" Qin Qing war verblüfft. Ein Anflug von Unmut ist auf ihrem Gesicht zu sehen. Sie mied seinen Blick weiterhine und hielt den Kopf gesenkt. Lady Hua Yang lachte: "Grand Tutor Xiang, bitte entschuldige Qinger. Nachdem sie ihren Mann verloren hat, kommt sie nicht mit jungen Männern in Kontakt. Xiang Shaolong entschuldigte sich: Es tut mir wirklich leid, dass ich Sie beleidigt habe. Wird Grand Tutor Qin mir bitte verzeihen? Ich muss nach Hause zurückkehren und mich auf meine Mission vorbereiten. Wenn Ihre Majestät nichts anderes hat, bittet Shaolong hiermit um Erlaubnis. Lady Hua Yang wurde geweckt und gefragt: "Wann geht Grand Tutor Xiang ab?", Sagte Xiang Shaolong zu ihr. Nach einer kurzen Kontemplation überprüfte Lady Hua Yang: „Beinhaltet die Reise des Grand Tutor Xiangs den Bundesstaat Chu?“, Erinnert sich Xiang Shaolong daran, dass sie von Chu Könige ist. Als König Zhuangxiang sie zum ersten Mal traf, zog Lu Buwei ihn als Bürgerin der Chu an, um Lady Hua Yang an ihre Herkunft aus Chu zu erinnern. Aus diesem Grund hat König Zhuangxiang seinen Namen in Zi Chu (Sohn von Chu) geändert. Xiang Shaolong berichtete, dass er auch nach Chu reisen werde. Lady Hua Yang seufzte: "Innerhalb dieser zwei Tage werde ich jemanden schicken, um etwas an Grand Tutor zu übergeben. Wenn der Grand Tutor in Chu ist, hilf mir bitte, das Item an Lady Xiu zu übergeben. Ai! Wenn nicht für meine Gesundheit, hoffe ich wirklich, eine Reise nach Chu persönlich zu machen. Xiang Shaolong stimmte zu und ging, ohne Qin Qing mehr anzusehen. Zehn Schritte vom Kammereingang entfernt rannte Xiao Pan hinter ihm aus der Kammer. Die Palastwächter, die ihn beschützen, rennen ebenfalls vorbei. Xiao Pan wandte sich den Palastwächtern zu und befahl: "Bleib stehen, wo du bist, und hör auf, mir zu folgen!" Alle Palastwächter blieben sofort ganz stehen und blieben bewegungslos. Nachdem Xiao Pan seine Autorität gezeigt hatte, tat er so, als sei nichts geschehen, und führte Xiang Shaolong in den Garten. Mit zwei roten Augen rief er: "Meister!" Ich habe Zhao Mu getötet! Bitte halten Sie es nicht gegen mich. Dies ist das letzte Mal, dass ich Sie als Meister anrufe. Ich werde es in Zukunft nicht wagen. Xiang Shaolong machte sich Sorgen über die Macht des zukünftigen Qin Shi Huang. Er wurde über diese Nachricht überrascht und er bestätigte erneut: "" Sie haben Zhao Mu getötet? "" Xiao Pan hielt seine heißen Tränen zurück Rache meine Mutter. Damit stach ich ihn mitten in sein Herz. Grand Tutor hat mich gelehrt, dass dies die sicherste Methode ist, jemanden zu töten. Hng! Die schreckliche Art, wie er starb, ist wirklich erfreulich. Mama kann endlich in Ruhe ruhen. ’’ Xiang Shaolong friert überall ein. Xiao Pan war 13, als er die Stadt Handan verließ. Als 14-jähriger hat er nicht nur den Mut zu töten, er weiß genau, wie er einen Mann mit Sicherheit töten kann. Obwohl er den Tod seiner Mutter rächt, schreckt seine Grausamkeit und seine gleichgültige Haltung bis ins Mark. Xiao Paotic bemerkte, dass Xiang Shaolong still ist. Er dachte, dass Xiang Shaolong sich über ihn aufrege und sagte hastig: "Grand Tutor braucht sich keine Sorgen zu machen. Nachdem ich ihn getötet hatte, sprang ich in die Brust der Kaiserinnen und weinte, dass ich mich stattdessen für sie rächen würde. Ich garantiere, dass niemand es herausfinden wird. Sie alle hatten den Eindruck, dass ich meine Kaiserinmutter sehr liebte. Xiang Shaolong war sprachlos und konnte keine passende Antwort finden. Xiao Pan sagte leise: "Aber ich interessiere mich wirklich für Kaiserin!", Sagte Xiang Shaolong schließlich: "Wir dürfen nicht zu lange allein sein. Eure Eltern und Premier warten darauf, dass wir zusammen zu Mittag essen. . . Xiao Pan hielt sich am Ärmel fest und bat: "Grand Tutor!" Kannst du mich besuchen, bevor du gehst? “Xiang Shaolong nickte zustimmend, bevor sie den Kaiserin Dowager Palast verließen. Zurück in der Wu Residence ist es fast Abend. Als er sich von der Pferdekutsche entfernte, berichtete ein Wärter, dass Li Si hier ist, um ihn zu suchen. Derzeit wartet er in der Gasthalle. Xiang Shaolong stürzte zu Li Si. Nach den üblichen Höflichkeiten bedankte sich ein sitzender Li Si dankend: “Aufgrund Ihrer Empfehlung kann Li Si Grand Tutor zu den sechs Bundesstaaten begleiten. Ich weiß nicht, wie ich deine Güte zurückzahlen kann. Ai! Das Leben in der Premier Residenz bringt mich dazu, meinen Appetit zu verlieren. "Xiang Shaolong erwartete nicht, dass er Vulgaritäten aufkeimte. Er lächelte: "Bruder Li braucht mir nicht zu danken. Ich bin es, der sich auf Bruder Li verlassen muss! Wenn Sie sich mit den sechs Bundesstaaten besser auskennen, hilft dies beim Fortschritt Ihrer Karriere. Li Si zögerte für eine Weile. Er konnte nicht länger aushalten und musste fragen: „Ich hatte oft darüber nachgedacht, aber ich weiß immer noch nicht, warum Grand Tutor so hohe Erwartungen an mich hat. Mir wurde immer die Gelegenheit genommen, mein Talent zu präsentieren. . . "Xiang Shaolong lachte und tätschelte seine Schulter:" Ich habe mich nie bei der Auswahl der richtigen Leute geirrt. Hat Bruder Li Ihr Gepäck gepackt? "Li Sis Gesicht wurde hellrot und er antwortete unbeholfen:" In dem Moment, als ich die Bestellung von Premier erhielt, bekam ich alleseifrig für die Reise. Beide Männer sehen sich in die Augen und brachen plötzlich auf, als sie wussten, worüber sie nachdenken. Zu diesem künftigen Premierminister von Qin lud Xiang Shaolong ein: '' Warum bleiben Bruder Li nicht zum Abendessen, wenn Sie hier sind? '' Li Si lachte: '' Ausflug . Xiang Shaolong verstand, dass er Lu Buweis Verdacht nicht aufwerfen will und sein Angebot nicht wiederholte. Als er ihn zur Haupttür schickte, fragte er: "Ist Bruder Li die Situation in Xianyang klar?", Antwortete Li Si mit leiser Stimme: "Lass uns mehr auf der Straße reden." Xiang Shaolong sah zu, wie er nach und nach aus dem Blickfeld verschwand. Er fühlte sich wirklich lächerlich und verrückt nach ihm. Der derzeitige Li Si wird von allen wenig geschätzt und ist auf sein Glück verzichtet, aber wer hätte ahnen können, dass er in Zukunft der Premierminister von Qin sein wird?

n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 11 Chapter 3

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#11###Chapter#3