A Step Into The Past Volume 11 Chapter 4

N nChapter 4 n

Buch 11 Kapitel 04 - Erschöpft n n n n n nXiang Shaolong geholt Ji Yanran und Zou Yan an dem KaiserinDowager Palast, bevor er ging Xiao Pan und Wang Ben finden . Er brachte sie dazu, sich zuerst miteinander zu duellieren, und befahl ihnen, ihn gleichzeitig anzugreifen. Die beiden Jungen sind begeistert, dies zu hören und hoben ihre Holzschwerter, um ihn wie in einem echten Kampf anzugreifen. Little Ben hat die Kraft seines Vaters und eine gute Kampfkunststiftung in der Schwertkunst geerbt und ist besonders aufgeregt. Wenn es nicht Xiang Shaolong ist, wird es sonst schwierig sein, beide zu bekämpfen, ohne sie zu verletzen. Xiang Shaolong wandte sich zur Seite und wich einem Stoß von Wang Ben aus. Er erwiderte einen Stoß, den Wang Ben durch den Rückzug hastig gemieden hatte. Es war ein falscher Rückzug. Als Xiang Shaolong einen Schlag mit dem Holzschwert von Xiao Pans parierte, sprang Wang Ben auf ihn zu und schlug Xiang Shaolongs Kopf schwer zu Boden. "Gute Bewegung!", Schrie Xiang Shaolong und traf seinen Schlag auf den Kopf. Piak! Wang Bens ganzer Arm wurde taub. Wang Ben wollte gerade einen weiteren Angriff ausüben, als Xiang Shaolong seinen rechten Fuß hob und so tat, als würde er herausspringen. Ein erschrockener Wang Ben fiel zurück und hielt sein Schwert voller Entrüstung über sich. Xiang Shaolong stoppte den Kampf und lächelte Wang Ben an. "Sind Sie wütend, dass ich mich nicht an die Regeln gehalten habe und versucht habe, Sie zu treten?" Wang Bens Gesicht wurde rot. Er senkte den Kopf und antwortete: "Ich traue mich nicht!", Fragte Xiang Shaolong leise: "Wenn Sie einen Krieg führen, geben Sie dem Feind die Schuld, dass er Sie getreten hat?" Seine Stimme wurde in der letzten Zeile heftig. Wang Ben zitterte vor Angst. Er kniete sich auf den Boden und rief: „Ich verstehe!“ Xiang Shaolong ist zufrieden mit seiner Antwort und brüllt: „Dann stehst du jetzt besser auf und greift jetzt an!“ Wang Ben schoss aus seiner knienden Position hoch und kam sehr weit schnell mit seinem Holzschwert auf Brusthöhe. Xiao Pan wird angeschlagen und Xiang Shaolong von der anderen Seite angegriffen. Xiang Shaolong lachte und trat gegen die stumpfe Seite von Xiao Pans Holzschwert. Er wehrte sich weiter gegen Wang Bens mächtigen Schlag und stieß ihn aus. Wang Ben fiel flach auf sein Gesicht und verlor sein Holzschwert. Xiang Shaolong bemerkte, dass Xiao Pan nicht verteidigt wurde, und stieß sein Schwert auf ihn zu. Gerade als Xiao Pan erstochen werden sollte, schlug Wang Ben hoch und benutzte seinen Körper, um Xiao Pan abzuschirmen. Xiang Shaolong zog verzweifelt seinen Stoß zurück. Als er Wang Ben anstarrte, fragte er einfach: „Plant Little Ben diesen Körper, um diesen Schlag aufzufangen?“, Erklärte Wang Ben stolz: „Vater hat mir beigebracht, Kronprinzen zu schützen, selbst auf Kosten meines Lebens. Xiang Shaolong war sehr bewegt. Lächelnd fragte er erneut: „Wenn Sie Ihr Schwert nicht verloren haben, können Sie es verwenden, um meinen Angriff abzulenken, richtig?“ Wang Ben aufgeregt gelobt: „Grand Tutor ist großartig! Vater wird mich niemals in einen Schwertkampf treten. Xiang Shaolong lachte: Dies ist nicht vergleichbar. Kommen Sie! Lass mich dir beibringen, wie man Schlägen standhält. Xiao Pan erinnerte sich an die Zeiten, als Xiang Shaolong ihn schwer stolperte. Er verlor die Fassung und jubelte: "Ah! Das ist wunderbar . . . Er sah Xiang Shaolong streng an und hielt schnell den Mund. Ein Applaus ist von der Seite zu hören. Unter der Begleitung ihrer Palastmädchen kam Zhu Ji zu ihnen und kicherte: »Kann Grand Tutor sich ein paar Minuten Zeit lassen, um mit mir zu plaudern?« Xiang Shaolong sah die enttäuschten Xiao Pan und Wang Ben an, die nicht gegen sie gekämpft hatten Herzenslust . Er seufzte und nickte: „Ich werde es nicht wagen, der Kaiserin nicht zu gehorchen. Klänge von Xiao Pan und Wang Bens sind auf dem Übungsgelände zu hören. Xiang Shaolong und Zhu Ji sitzen in einem Pavillon innerhalb der königlichen Gärten, während die Palastmädchen und die Palastwächter von ihnen entfernt sind. Jedes Mal, wenn er dieser anmutigen, eleganten, charmanten, gerissenen und intelligenten Qin-Kaiserin gegenüberstand, fühlte sich Xiang Shaolong unwohl und besorgt. Er muss sich ständig daran erinnern, die Grenzen von Männern und Frauen zu beachten und seinen Drang zu unterdrücken, alle Regeln zu missachten. Zhu Ji scheint die gleichen Probleme zu haben. Er ist überzeugt, dass Zhu Jis Hingabe für König Zhuangxiang eine Mischung aus Dankbarkeit und Liebe ist. Zwischen ihm und Zhu Ji ist eine aufregende und wilde Leidenschaft. Schließlich hatten sie sich unter außergewöhnlichen Umständen getroffen. Zhu Ji unterdrückt ihre Emotionen und sieht besonders charmant aus. Zhu Ji starrte ihn einfach an und seufzte leicht: „Ich habe dich ein paar Mal kaum gesehen, als du wieder gehen musst, was mich melancholisch macht. Ai! Wie kann ich dich jemals zurückzahlen? Sie haben uns beide, Mutter und Sohn, gerettet und sich mit Le Cheng und Zhao Mu für mich gerächt. Xiang Shaolong wagte es nicht, sie direkt anzusehen. Respektvoll sagte er: "Das ist meine Verantwortung!" Wenn die Kaiserin andere Wünsche hat, die ich nicht erfüllen kann, so ist dies meine Schuld und nicht Ihre. Zhu Ji wird vorgeworfen: Auch wenn Sie mit mir spielen. Jeder ist Respektvoll und ängstlich von mir jetzt. Wenn Sie, mein Vertrauter, wirklich Angst vor mir haben, wen kann ich sonst meine Sorgen ausschütten? Lu Buwei meidet mich wie die Pest, und Sie folgen seinem Beispiel! “Xiang Shaolong seufzte:„ Der ängstlichste Ort der Welt im königlichen Palast. Weiß die Kaiserin nicht, dass jemand sehr bemüht ist, Ihre Mutter und Ihren Sohn zu ersetzen? “Zhu Jis Mund verzog sich zu einem Lächeln. Sie erwähnte beiläufig: "In Bezug auf die Planung habe ich einen guten Anteil an Erfahrung. Grand Tutor Xiang muss sich keine Sorgen machen. "Sie kicherte:" Benimm dich nicht so, als würde ich immer versuchen, dich zu verführen! Obwohl das Leben im Palast langweilig ist, bin ich zufrieden damit, Zhenger aufzuwachsen zu sehen und sich nicht um andere Dinge zu kümmern. Wenn diese Diskussion weitergeht, wird etwas Schlimmes passieren. Xiang Shaolong änderte das Thema und fragte: "Wer sucht eigentlich nach diesem Thron?" Zhu Ji sah ihn an. Nach einem kurzen Moment des Nachdenkens antwortete sie mit Verachtung: "Die meisten Qin-Beamten sind liebenswürdig. Nur diejenigen, die sich im Lager Lord Gao Lings und Lord Yangquans befinden, sind uns Mutter und Sohn gegenüber feindlich gesinnt. Die anderen werden entweder von Lu Buwei bestochen oder nur von Zuschauern. Ich glaube nicht, dass sie zu etwas drastischem fähig sind. Xiang Shaolong fragte: "Wer ist Lord Gao Ling?", Antwortete Zhu Ji: "Lord Gao Ling ist Ying. Ursprünglich soll er der nächste König von Qin sein. Aufgrund der Intervention von Lady Hua Yang wurde Zhuangxiang zum König gekrönt und Ying wurde als Lord of Gao Ling verliehen. Der verräterische Du Cang hat den Hass in seinem Herzen geschürt. So hat Ying Gerüchte verbreitet, dass Lu Buwei und Zhuangxiang den Tod des verstorbenen Königs verursacht haben. Er besitzt Hintergedanken. Am Ende des Tages will er einfach nur den Thron für sich selbst! “Ein wichtiges Treffen fand vor ihrer Abreise in der Haupthalle der Wu Residence statt. n n nWu Yingyuan begann: "Das kommende Jahr wird eine schwierige Zeit für uns sein, seit wir nach Xianyang kommen. Shaolong ist nicht nur weg, sondern er muss eine Expedition nach Ost-Zhou führen. Nur Master Tu hat das Fort im Premier Residence und kann von der Arbeit überwältigt werden. Glücklicherweise habe ich im vergangenen Jahr viele unterstützende Beziehungen gepflegt. Solange wir einen niedrigen Bekanntheitsgrad haben, sollte alles in Ordnung sein. "Teng Yi hat Xiang Shaolong aktualisiert:" Wir haben das schon früher besprochen. Der große Bruder Wu Zhuo und Wu Guo werden zurückbleiben und bei der Verwaltung der Residenz behilflich sein. Bei Problemen sind wir nicht machtlos. Während dieser Zeit werden wir die meisten unserer Männer zu den Farmen zurückschicken und alle Probleme vermeiden, die in der Stadt Xianyang vorkommen. Xiang Shaolong schlug vor: ’Warum bleibt auch der zweite Bruder nicht zurück? Schwägerin gebiert bald und. . . Teng Yi unterbrach: „Sprich nicht weiter. Diese Reise scheint einfach zu sein, aber die Reaktionen der sechs Staaten sind schwer vorhersagbar. Wenn ich zurückbleibe, wie kann ich nachts friedlich schlafen? "" Wenn die beiden Wörter bei der Geburt gehört werden, hat jeder einen unangenehmen Gesichtsausdruck, besonders Wu Yingyuan. Xiang Shaolong fühlt sich schlecht, dass sein Versagen, Wu Tingfang zu imprägnieren, immer offensichtlicher wird. Im 21. Jahrhundert kann er sich im Krankenhaus untersuchen lassen, um den wahren Grund herauszufinden. In diesen alten Zeiten ist jeder gleichermaßen unwissend. Wu Zhuo seufzte: "Ich bedauere es nicht, den Dritten Bruder auf dieser Reise begleiten zu können, aber es gibt keine andere Wahl. Ai! ’’ Tao Fang fügte hinzu: ’’ ’Ihre älteren Brüder haben zwölf der besten Kämpfer der Elite-Brüder als Ihre persönlichen Begleiter ausgewählt. Jeder von ihnen kann gegen zehn Männer kämpfen und wird Ihnen sehr helfen. Shaolong darf niemals alleine reisen. Es gibt viele Leute, die es kaum erwarten können, dich loszuwerden. Ich habe gehört, dass Lord Yangquan einen Top-Attentäter geschickt hat, um Sie während dieser Reise zu ermorden. Er will diesen Dorn in seinem Fleisch loswerden und Lu Buweis auch im Stehen beeinflussen. Shaolong sei bitte vorsichtig. Xiang Shaolong nickte. Wu Yingyuan seufzte: „Shaolong bringt wirklich Tingfang und Princess Qin mit?“ Tao Fang schlug vor: „Warum bringst du nicht Chun Ying und ihre Mitmädchen mit? Sie können auf die drei Madams warten. (WTF, ZQ, JYR) “Xiang Shaolong stimmte glücklich zu und erinnerte sich daran, sich gegen Lord Yangquan zu schützen. Wu Yingyuan bemerkte: Premierminister Lu hat mit mir über diese Reise gesprochen. Er wird Ihnen verschiedene Wertgegenstände und dreitausend Goldstücke als Bestechungsgelder für diese Reise präsentieren. Auf unserer Seite bereiten wir hundert hochwertige Pferde, eine Gruppe von Kurtisanen und weitere dreitausend Goldstücke vor. Dies sollte Shaolong helfen, den Appetit dieser gierigen Männer zu stillen. Als ich das hörte, war Jing Jun erstaunt: „Dies kann mich zehn Leben lang ernähren!“ Teng Yi war niedergeschlagen, als er hörte, dass er Kurtisanen als Geschenk übergab. Xiang Shaolong seufzte: "Jedes Geschenk ist in Ordnung, aber es ist mir unangenehm, Kurtisanen als Geschenk zu geben." Kann der Schwiegervater ausschließenWu Yingyuan ist etwas überrascht. Nachdem er Xiang Shaolong für eine Weile angestarrt hatte, nickte er: "Da Shaolong solch eine komische Abneigung hat, werde ich Sie nicht zwingen. Weitere Gespräche werden geführt und das Treffen wurde abgeschlossen. Ji Yanran kam zufällig nach Hause und wird von Wu Tingfang und Zhao Qian empfangen. Sie unterhielten sich über die stolze und kalte Witwe Qin Qing. Irgendwie möchte Xiang Shaolong nichts hören, was sie betrifft. Ting Fangshis früher Tod hat ihn bewusster für die schwere Last einer ernsthaften Beziehung gemacht. Unter dem Gesichtspunkt der Monogamie des 21. Jahrhunderts geben ihm seine drei Frauen den glücklichsten Mann der Welt. Außerdem warten noch Zhao Ya und Zhao Zhi in Daliang auf ihn. Genug, er will nicht mehr von Frauen abgelenkt werden. Sein einziger Wunsch ist es, Xiao Pan zu helfen, den Thron zu besteigen und Qin zu kontrollieren. Er kann sich zurückziehen und den Rest seines Lebens in völliger Glückseligkeit leben. Aus dem Nichts fühlt er sich erschöpft. Als Xiang Shaolong aufstand, betrat er den Palast und brachte Xiao Pan und Wang Ben bei, wie man mit bloßen Händen kämpft. Während er abwesend ist, können sie weiter üben. Der Schnee hat die Nacht zuvor aufgehört und das Wetter ist wunderschön. Das Winterwunderland ist unglaublich schön anzusehen. Andere finden es vielleicht nicht besonders, aber er, Xiang Shaolong, kommt aus einer anderen Zeitzone. Diese verschneiten, antiken Palastanlagen lassen ihn in seine Umgebung eintauchen und vergessen, wer er ist. Seine Vergangenheit ist wie ein Traum. Sein gegenwärtiges Leben ist wie ein anderer Traum. Er saß alleine im Pavillon und beobachtete Xiao Pan und Wang Ben, während sie sich gegenseitig sparrten. Die Jungs genossen ihre Session, als Qin Qings süße Stimme hinter ihm klang: ’Ai! Großlehrer Xiang! Prinz Zheng hat die Zeit wieder vergessen. Xiang Shaolong wurde von seinem Träumerei grob geweckt. Als er sich umdrehte, sah er Qin Qing in einem gelblich-violetten Kleid mit einem weißen, flauschigen Mantel. Sie starrte Xiao Pan und Wang Ben friedlich an. Eilig stand Xiang Shaolong auf und begrüßte: "Good Morning Grand Tutor Qin. Lass mich den Kronprinzen holen. Qin Qings Augen wandten sich ihm zu und sie begrüßte ihn als Antwort. Sie schüttelte den Kopf und widersprach: "Der Kronprinz genießt es sehr und Grand Tutor Xiang hat sich bemüht, den ganzen Weg hierher zu kommen. Wir werden ihn die heutige Lektion überspringen lassen. Xiang Shaolong erinnerte sich daran, dass morgen weitere politische Kämpfe stattfinden werden. Er setzte sich und lud sie einfach ein: "Grand Tutor Qin, bitte nehmen Sie Platz!" Überraschenderweise setzte sich Qin Qing gehorsam auf die andere Seite des Steintisches. Sie sagte leise: "Der Kronprinz scheint Sie zu bevorzugen. Mit Ihnen herum ist er viel glücklicher. An normalen Tagen wird er im Gegensatz zu Kindern seines Alters so ruhig sein. Er scheint eine Menge psychischer Belastung zu tragen und ich bin so traurig für ihn. Xiang Shaolong dachte an Zhao Ni und war deprimiert, sodass er schweigen konnte. Inzwischen gewinnt Wang Ben die Oberhand auf Xiao Pan. Er wagte es nicht, den Kronprinzen zu besiegen, und Xiao Pan stieß ihn stattdessen aus. Mit Wang Ben auf dem Gesicht, jubelte der siegreiche Xiao Pan laut. Xiang Shaolong brüllte: „Komm her!“ Wang Ben rappelte sich auf und ging fröhlich mit Xiao Pan zum Pavillon. Xiang Shaolong verhörte Wang Ben: '' Sie hatten zuvor die Oberhand gewonnen, warum haben Sie die Gelegenheit verpasst? '' Wang Ben sah Xiao Pan ungeschickt an und senkte den Kopf. '' Xiao Pan war überrascht und rief aus: '' Was! Warum hast du mir nachgegeben? “Xiang Shaolong lachte:„ Was erwartest du? Du bist der Kronprinz! Wenn Sie jedoch meiner Methode folgen, werden Sie sich nicht so leicht verletzen. Wenn Sie das nächste Mal im Nahkampf kämpfen, können Sie auf einer kon***en Schicht Strohmatten kämpfen. Das wird Verletzungen vorbeugen. Bevor Sie üben, machen Sie viele Aufwärmübungen und Sie sind in Sicherheit. Klar? “Beide Jungen drückten ihre Bestätigung aus und stürzten los, um mit ihren Schwertern zu üben. Xiang Shaolong wandte sich wieder Qin Qing zu und lächelte: „Kinder sind am liebenswertesten. Eines Tages werden sie jedoch wie wir sein und die Unschuld verlieren, die sie haben müssen, um das Leben in vollen Zügen genießen zu können. Dann werde ich das Gefühl haben, dass die Realität grausam ist. Qin Qing war benommen. Nach einem Moment des Nachdenkens bemerkte sie: "Grand Tutor Xiang scheint vom Leben müde zu sein!" Xiang Shaolong wurde emotional. Seufzend antwortete er ihr nicht. Andererseits konnte sich Qin Qing nicht zurückhalten und musste fragen: "Ich habe noch nie jemanden gesehen, der es wagt, mit dem Kronprinzen so zu sprechen, wie Sie es tun. Die meisten Leute konnten es kaum erwarten, stattdessen in seine guten Bücher einzusteigen. Schätzt Grand Tutor Xiang nicht die offizielle Position und Macht, die Sie derzeit haben? “Xiang Shaolong ist insgeheim beunruhigt, dass Qin Qing sich für ihn interessiert. Diese Liebe darf nicht wachsen. Er fragt sich, ob sie ihn in einem anderen Licht siehtNach einem Treffen mit Ji Yanran gestern. Er dachte darüber nach und kommentierte beiläufig: "Das Leben ist nur ein paar Jahrzehnte lang. Ich kann mich nicht stören und tun, was ich für richtig halte. Sonst wird das Leben langweilig. Er ist aufgestanden und hat seine Ehre erwiesen: Ich muss mein Gepäck packen. Ich sehe dich das nächste Mal. Qin Qing kann sich nicht vorstellen, dass er zuerst die Initiative ergreifen wird. Fummelnd stand sie auf und erwiderte die Geste. Xiang Shaolong verließ den Pavillon und war zwei Schritte in Richtung Xiao Pan gegangen, als Qin Qing hinter ihm rief: "Grand Tutor Xiang!" Xiang Shaolong war verblüfft und drehte sich um. Qin Qing senkte ihren schönen Kopf und wünschte: "Die Geschichte über einen Tropfen Honig war brillant. Ich verstehe die Bedeutung davon. Gute Reise! “Ihr Gesicht wurde rot, sie drehte sich um und ging. Xiang Shaolong lächelte bitter zu sich. Später muss er Ji Yanran verhören und herausfinden, welche anderen Geheimnisse sie dieser so schönen Frau offenbart hat.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 11 Chapter 4

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#11###Chapter#4