A Step Into The Past Volume 12 Chapter 10

n nKapitel 10 n

Buch 12 Kapitel 10 - Bankett der Premier Residence n n n n n n nAuf dem Besuch der Premier Residence erwartet Meister Tu Xian die Gäste. Dieser alte Freund flüsterte ihnen einen geheimen Treffpunkt und einen Ort zu, bevor seine Männer sie in die östliche Halle brachten, wo das Bankett abgehalten wurde. Er war der Letzte, der ankam. Lord Changping, Lord Changwen und An Gu waren vor ihm da. Unerwartet waren auch Tian Dan und Li Yuan anwesend. Tian Dans General Dan Chu ist ebenfalls anwesend. Als Gastgeber stellte Lu Buwei die drei Tian Dan und die anderen vor. Xiang Shaolong erkannte Tian Dan, gab jedoch vor, ihn zum ersten Mal zu treffen. Tian Dan prüft ihn sorgfältig, zeigte jedoch keine Anerkennung. Dieser hinterlistige Mann verdeckt seine Gedanken jedoch gut. Selbst wenn er etwas Falsches entdeckt, drückt er es nicht auf seinem Gesicht aus. Lu Buwei stellte sie weiterhin den anderen Gästen der Premier Residence vor. Guan Zhongxie und Lu Xiong sind definitiv beim Bankett dabei. Die anderen sind Mo Ao, Lu Chan, Zhou Zihen und seine anderen Clans. Mo Ao ist ein ruhiger Mann mit kleinen Worten, der sich zurückhält. Ohne Tu Xians Warnung weiß niemand, dass dieser Mann der Chefstratege von Lu Buweis ist. Li Yuan sieht großartig aus und war gegenüber Xiang Shaolong sehr freundlich und höflich. Aufgrund seiner Mimik zeigte er keine Anzeichen von Eifersucht, Ji Yanran an ihn zu verlieren. Xiang Shaolong dachte an Guo Xiuer, der ihn heiratete. Behandelt er sie gut? Liebe kann die größte psychische Belastung sein. Die drei verbündeten Staaten Han, Zhao und Wei wurden nicht zu diesem Bankett eingeladen, was zeigt, dass Lu Buwei nur die Freundschaft zwischen Qin, Qi und Chu unterstützt. Da dies der Fall ist, sollte auch Yan eingeladen werden. Es ist möglich, dass Yan den Tod von Prinzessin Qian verursacht hat und Lu Buwei sie nicht absichtlich eingeladen hat, um Xiang Shaolong die Dinge nicht zu erschweren. Alle haben sich gesetzt. Schon beim Blick auf die Sitzordnung kann Xiang Shaolong feststellen, dass sorgfältig nachgedacht wurde. Das Bankett findet in der großen Halle statt, in der sich Personen in zwei Seitenreihen befinden. Tian Dan und Li Yuan saßen am ersten Sitz der beiden Reihen. Lu Buwei selbst saß neben Tian Dan, während An Gu Li Yuan begleitete. Ihnen folgte Xiang Shaolong mit Guan Zhongxie;Die Changping - Brüder mit Dan Chu und Lu Xiong, gefolgt von Teng Yi, Jing Jun, begleitet von Tu Xian und Mo Ao usw. Tian Dan begann: „Wenn dieses Bankett zehn Tage später stattfindet, wird es sicher in der neuen Premier Residence stattfinden. Lu Buwei lachte freudig über seine Bemerkung. Bis jetzt weiß Xiang Shaolong nicht, wie diese beiden Männer miteinander verwandt sind, aber er kann vermuten, dass zwischen ihnen einige Geschäfte gemacht werden. Warum schickte Qi nicht seine Streitkräfte, um sich der kombinierten Armee von Prinz Xinlings anzuschließen, oder es könnte Li Sis Folgerung sein, dass Qi nur gut ist, sich rühmen zu können und kein wirkliches militärisches Können hat. Li Yuan stammt aus Chu, der am Kampf gegen Lu Buweis General Meng Ao beteiligt war, aber von Lu Buwei immer noch gut angenommen wurde. Zum Glück wusste Xiang Shaolong, was los war und war überhaupt nicht überrascht. Am Ende des Tages ist Lord Chunshen der einflussreichste Mann in Chu. Er mag sich Frauen und Wein hingeben, ist aber jemand, der das große Ganze betrachtet und mit Prinz Xinling gut auskommt. Er wird Prinz Xinling definitiv unterstützen, indem er die Chu-Armee in seine kombinierte Armee schickt. Sein Plan, sich mit Qi und Chu zu verbünden, während er die drei verbündeten Staaten (Han, Zhao&Wei) angreift. Lu Buwei muss sein Bestes geben, um Li Yuan an seiner Seite zu gewinnen. Wenn Li Yuan Lord Chunshen stürzen und militärische Kontrolle erlangen kann, kann er die östlichen Staaten in Frieden angreifen, ohne eine Intervention von Qi und Chu zu fürchten. Tian Dan ist nicht leicht zu betrügen, daher muss zwischen Lu Buwei und ihm ein Geheimabkommen bestehen. Darum geht es in der Politik. n n nSecret-Arrangements können weitaus größere Auswirkungen haben als die Ergebnisse eines heftigen Kampfes. Für Xiang Shaolong, der den späteren Gewinner der Warring States-Periode kennt, treffen Tian Dan und Li Yuan unkluge Entscheidungen. Für die Menschen, die zu dieser Zeit existierten, ist die Zukunft unvorhersehbar. Kriegsherren und Helden haben seit Jahrhunderten unzählige Schlachten geführt, die alle glauben machen, dass dies für immer so weitergehen wird. Qi und Chu hatten gehofft, Belohnungen aus den Kämpfen zwischen Qin und den verbündeten Staaten zu erhalten. Tian Dan beugte sich zu Lu Buwei und flüsterte ihm zu. Von ihren Ausdrücken geht etwas zwischen ihnen. Während sie darauf warteten, dass die Gerichte serviert wurden, unterhielten sich alle miteinander. Xiang Shaolong wollte nicht mit Guan Zhongxie sprechen, aber der nächste Tisch ist nur wenige Meter von ihnen entfernt. Er wusste, dass ein Gespräch unvermeidlich sein wird. Guan Zhongxie begann: Die offizielle Schwertkunst von Xiangs ist in ganz Qin berühmt, und ich schätze die Kampfkunst mehr als mein Leben. Wir müssen einen Tag finden und Hinweise austauschen. Xiang Shaolong konnte das vermutens Worte klingen nett, aber er versucht tatsächlich, ihn in einem Duell zu besiegen und für sich selbst berühmt zu werden. Aber er ist ein echter Experte. Seine Haltung, seine Schritte und sein Gleichgewicht zeigen alles über sein wahres Kampftalent. Unter all den Männern, die er vor dem Duellieren kann, einschließlich Yuan Zong, Teng Yi und Wang Jian, sollte dieser Mann der beeindruckendste sein. Wenn seine Armkraft stärker ist als Xiao Weimou, wird Xiang Shaolong wahrscheinlich verlieren, wenn er nicht auf außergewöhnliche Kampftechniken zurückgreift. Er schlug Lian Jin, als er die richtige Strategie anwendete, und sein Mohist-Schwert ist viel schwerer, was Lian Jin dazu zwingt, außer Atem zu sein und einen tragischen Tod zu sterben. Diese Methode wird auf Guan Zhongxie nicht funktionieren. Er lächelte: „Offizieller Guan kennt vielleicht noch nicht unsere Regeln. Der König hat angeordnet, dass es Militärs verboten ist, sich unter sich zu duellieren. Guan Zhongxie war verblüfft und antwortete schwach: „Offizieller Xiang ist falsch. Wie würde ich es wagen, mich gegen dich zu duellieren? Ich schlage nur vor, dass wir uns gegenseitig auf das Schwertspiel untersuchen! “, Erklärte Xiang Shaolong offiziell:„ Ich verstehe. Ich habe dich falsch verstanden. "Guan Zhongxie fügte fröhlich hinzu:" Ich habe gehört, dass der Kronprinz den Schwertkampf liebt. Ministerpräsident Lu ist besorgt, dass der Beamte Xiang zu beschäftigt sein könnte, und wollte, dass ich den Kronprinzen unterrichte. Er vergaß jedoch, dass ich selbst sehr beschäftigt bin. Premier Lu ist vielleicht ein brillanter Mann, aber er macht auch ein paar kleine Fehler! “Xiang Shaolong wurde überrascht. Lu-Buweis-Angriffe kommen wie Wellen auf die Küste. Zunächst benutzte er Lao Ai, um Zhu Ji zu fesseln, und jetzt versucht er, Guan Zhongxie zu verwenden, um Xiang Shaolong von der gesamten königlichen Familie zu isolieren. Lu Buwei kannte ihr Geheimnis nicht und dachte, dass Xiao Pan Xiang Shaolong bevorzugt, weil Kinder Helden verehren. Wenn Guan Zhongxie Xiang Shaolong besiegen kann, wird Xiao Pan das Interesse an ihm verlieren. Er konnte vorhersehen, dass Lu Buwei vor Xiao Pan ein Duell arrangierte. Wenn Xiao Pan seine Niederlage persönlich bezeugt, wird Guan Zhongxie ihn wahrscheinlich durch Nachhilfeunterricht bei Xiao Pan ersetzen. Wenn Mo Ao der Urheber dieses Schemas ist, dann ist dieser Mann einfach entsetzlich. Unbewusst sah er zu Mo Ao und sah ihn freudig mit Jing Jun plaudern. Er macht sich Sorgen, dass Jing Jun unwissentlich einige Geheimnisse enthüllt, und betete hart dafür, dass Jing Jun klüger ist, als er aussieht. n n nEine Reihe von Gongs nähert sich der Halle. Eine Gruppe von zehn Musikern kam von links und begann zu spielen. Alle hörten auf zu reden und genossen ihre Leistung. Dies ist das erste Mal, dass Xiang Shaolong Musiker bei Dinner-Banketten gesehen hat, seit er nach Qin kam. Dies ist in den sechs Staaten ein allgemeiner Anblick, in Qin jedoch selten. Es scheint, dass Lu Buwei immer rücksichtsloser wird und diese Kultur sogar in Qin begann. Da alle mit Erwartung warten, tanzte eine Gruppe von fast dreißig Kurtisanen wie Schmetterlinge leicht in die Halle. Voller Lebendigkeit und Schönheit versammelten sie sich in der Mitte des Saals und begannen, der Musik entsprechend aufzutreten. Diese Yan-Ladies waren durchschnittlich gebaut und in leuchtenden Blumenfarben gekleidet. Sie zeigten ihre ausgezeichneten Rundungen und ihre erstaunliche Haut. Mit ihrem sanften Ausdruck und ihrem angenehmen Gesang waren alle Anwesenden von ihrer Anwesenheit berauscht. Lord Changping und Lord Changwen sind heißblütige junge Männer und waren bei dem Anblick vor ihnen benommen. In Erinnerung an Lu Buweis Versprechen, ihnen einige der Kurtisanen zu geben, starrten sie hart an und versuchten auswendig zu lernen, wer die schönsten sind. Xiang Shaolong hasste diese Praxis der Verwendung von Frauen als Geschenk. Er runzelte stumm die Stirn. Guan Zhongxie kam plötzlich zu seinem Ohr und flüsterte: "Wie Sie hasse ich es, anständige Frauen zu sehen, die wie Sklaven behandelt werden. Das einzige, was ich für sie tun kann, ist, sie in meinem eigenen Zimmer zu behalten und sie gut zu behandeln! “Xiang Shaolong war völlig hin und weg und kann sich nicht vorstellen, dass diese humanen Worte von ihm kommen. Sein Eindruck von ihm verbesserte sich erheblich. Nach dem Tanz teilen sich die Yan-Girls in zwei Gruppen und begrüßen die Gäste. Der Saal war mit tosendem Applaus erfüllt. Sie verabschiedeten sich nicht und stellten sich ordentlich auf, um von den Männern beurteilt zu werden. Lu Buwei gluckste: „Die Leute sagen, dass die Damen von Yue die hübschesten sind. Ich habe die ganze Welt bereist und muss sagen, dass die Damen von Yan auch nicht minderwertig sind. „Die Yan-Ladies müssen Jungfrauen sein, wie Lu Buwei erwähnt hatte, da sich jeder von ihnen sofort verlegen fühlte. Tian Dan, der Experte, sagte: „Die Qi-Dame ist leidenschaftlich. die Chu-Dame kennt ihre Mode;die Yan Lady ist sanft;die Zhao-Dame ist charmant;Die Wei Dame ist elegant, die Han Dame hat die beste Figur. Dies ist meine ehrliche Einschätzung, nachdem ich persönlich versucht habe und mit anderen Männern diskutiert habe. Lord Changping widersprach: "Warum gibt es keine Beurteilung der Qin-Dame?" Li Witz: "Die Qin-Dame ist bekannt für ihre Sturköpfigkeit und Kanzler Tian ist ein Gast und wagte es nicht zu sagen! Aber having Qin Qings übermäßige Schönheit gesehen, denke ich, sind die Damen von Qin und Yue die hübschesten von allen. Wer kann die Schönheit der Frau von Xiangs Frau und der Witwe Qin Qing zusammenbringen? “'Finishing, auf seinem Gesicht sind Andeutungen von Eifersucht zu sehen. Guan Zhongxie unterbrach: „Kein Wunder, dass Lord Changping so starke Einwände hat. Ich habe gehört, dass Lords Schwester eine fachkundige Schwertfrau ist und ihr Aussehen genauso gut ist wie ihr Schwert. Wenn ich es wäre, werde ich mich auch für meine Schwester aussprechen. Lord Changping lächelte bitter: „Eine Qin-Dame wie sie ist wirklich stur. Mein Bruder und ich haben sehr unter ihren Händen gelitten. In dem Moment, in dem er diese Worte sagte, brüllte jeder beim Bankett vor Lachen. Xiang Shaolong überprüft Guan Zhongxie neu und glaubt, dass dieser Mann fähiger ist, als er sich vorgestellt hatte. Er ist sehr artikuliert und weiß, wie man die Herzen anderer gewinnt. Verglichen mit Xiao Weimou, der nur zu kämpfen weiß, und Lian Jin, der so frech ist, ist er viel besser als sie. Lu Buwei hat ihn deshalb dazu gewählt, sich selbst zu kontern. Lu Buwei lachte, bis er würgte: Prinz Dans großzügiges Geschenk besteht aus einhundert Yan-Damen. Nach sorgfältiger Auswahl habe ich für Sie alle die besten 28 ausgewählt. Sie können mit verbundenen Augen wählen und trotzdem mit einem guten Fang enden. Nach dem Bankett schicke ich sie zu jedem Ihrer Residenzen. Die Yan-Damen, Sie werden entlassen. Die Damen knieten nieder und verabschiedeten sich, bevor sie sich verabschieden. Lord Changping und der Rest hatten endlich ihre Fassung wiedergefunden. Lu Buwei ist ein unkomplizierter Mann und ist denjenigen, die er bestechen möchte, sehr großzügig. Es ist kein Geheimnis, warum seine Macht täglich wächst und er sogar wagte, König Zhuangxiang zu vergiften. Nach drei Runden trinken die Musiker wieder. Alle waren verblüfft und wussten nicht, welches Programm als nächstes kommt. Plötzlich flog eine rote Wolke in die Halle. Unter den blinkenden Schwertern war eine zarte und charmante Schönheit zu sehen. Mit einem Schwert in jeder Hand zeigte sie viele bezaubernde, aber schwierige Schwertposen, wodurch die Anwesenden tief fasziniert waren. Sie trug einen gelb-weißen Kriegeranzug, hatte jedoch einen großen roten Mantel an. Ehrfurchtgebietend und imposant, gewann sie in kürzester Zeit alle Blicke auf sich. Der Mantel bewegte sich schnell wie ein Feuerball und machte ihren starken Kampfgeist noch faszinierender und faszinierender. Ihre Schwerter blitzten unerbittlich aus ihren getönten Armen und waren voller Leben und Energie. Sogar Xiang Shaolong war von ihrer Leistung benommen. Guan Zhongxie hat einen berauschten Gesichtsausdruck und sah zu, ohne zu blinzeln. Sie benutzte ihr Schwert, um ihren Körper zu schützen, sprang mehrere Male nach vorn und schlug einen Salto, und sie bekam lauten Jubel von der Menge. Ihre Schwerter blitzten wieder auf, sie ging plötzlich auf den Tisch von Xiang Shaolongs und Guan Zhongxies zu. Während alle mit einer Mischung aus Angst und Erstaunen zuschauen, schossen ihre beiden Schwerter auf sie zu. Beide Männer machten keine einzige Bewegung und blinzelten nicht einmal, sodass die Schwerter an ihren Nasen vorbeiziehen konnten. Die junge Frau starrte für einen kurzen Moment heftig mit Xiang Shaolong an, bevor sie ihre Schwerter hielt, salutierte und ging wie der Wind. Xiang Shaolong und Guan Zhongxie lächelten, als sich beide misstrauisch gegenüber wurden. Alle sahen Lu Buwei an und wollten wissen, wer das hübsche Mädchen ist, das das Schwert so gut gebrauchen kann. Lu Buwei erwähnte fröhlich: „Wenn ich dieses Mädchen weggeben muss, muss der Empfänger mein Schwiegersohn sein. Xiang Shaolong erinnerte sich an den wütenden Gesichtsausdruck und wusste sofort, wer sie war. Sie ist die dritte Tochter von Lu Buweis, Lu Niang Rong, die er nicht heiraten wollte. Nach dem Bankett hatte Lu Buwei bereits drei Yan-Kurtisanen zur Wu-Residenz geschickt. Xiang Shaolong und Teng Yi hatten eine kurze Konferenz und informierten Jing Jun: „Little Jun kann eine von ihnen wählen und muss sie gut behandeln und nicht als Sklavin. Jing Jun wurde überrascht und nickte zustimmend. Bevor Xiang Shaolong zu Ende gesprochen hatte, war er herausgegangen und hatte sich eine Frau ausgesucht. Xiang Shaolong und Teng Yi sahen sich an und lächelten bitter. Sie dachten gleichzeitig an Lord Changping und Lord Changwen. Durch die Bestechung mit Lu Buweis werden sie früher oder später die Seite wechseln, um ihn zu unterstützen. Zu Pu Bu und Liu Chao, die neben ihnen warteten, wies Xiang Shaolong an: "Die beiden anderen Mädchen gehören euch beiden. Sie sind hilflose Damen und ich möchte, dass Sie sich um sie kümmern und ihnen Glück schenken. Liu Chao und Pu Bu waren auch überrascht, seltene Yan-Schönheiten zu erlangen. Ursprünglich sollten sie Xiang Shaolong und seinen Frauen dienen, und es wird lange dauern, bis sie solche Möglichkeiten erhalten. Aber Xiang Shaolong ist ein einzigartiger Meister, der fair und großzügig ist. Beide Männer sind zutiefst dankbar für die Geschenke. Nachdem sich die Mädchen niedergelassen hatten, setzten sich Xiang Shaolong und Teng Yi zu einem Gespräch. Teng Yi begann: Guan Zhongxie ist ein würdiger Gegner. Er wird bald den Respec gewinnent des Qin-Militärs, der Helden verehrt. Verglichen mit den sechs Staaten sind die Menschen in Qin unschuldiger und lassen sich leichter täuschen. "Xiang Shaolong seufzte:" Aus meiner Sicht weiß ich, dass er böse Absichten hat, aber er bewunderte ihn gleichzeitig. Wir haben endlich unser Match getroffen. Teng Yi fügte hinzu: ’’ Mo Ao ist der gefährliche und blieb unauffällig. Ohne die Erinnerung von Tu Xians werden wir nie erfahren, dass er eine so bedeutende Persönlichkeit in der Premier Residence ist. Diese Art von versteckten Feinden ist der schrecklichste. Sie dürfen Ihren Termin mit Tu Xian morgen in der Phoenix Bridge nicht vergessen. Ich bin sicher, er hat Neuigkeiten für uns. "Xiang Shaolong nickte zu seinem Kopf, um zu zeigen, dass er sich daran erinnert und mit tiefer Stimme sagt:" Wir müssen planen, Mo Ao während der Jagdmesse zu töten. Teng Yi runzelte die Stirn: „Sind Sie sicher, dass er anwesend sein wird?“, Bestätigte Xiang Shaolong: „Dies ist die beste Zeit, um sich mit der königlichen Familie von Xianyang City und den hochrangigen Beamten zu vernetzen. Lu Buwei wird ihn brauchen, um seine Gegner einzuschätzen, und er wird sicher dort sein. Unser größter Vorteil ist, dass Mo Ao nicht weiß, dass wir uns seiner hinterhältigen Pläne bewusst sind. “Teng Yi detailliert:“ Überlass das mir. Wir beginnen mit der Untersuchung und Analyse der westlichen Wildnis. Die Menschen im Dorf Jing sind im Wald unübertroffen. Solange wir Mo Ao dazu bringen können, für kurze Zeit alleine zu sein, können wir es so aussehen lassen, als ob er von einer giftigen Schlange gebissen worden wäre. Lu Buwei kann den Himmel nur für seinen Tod verantwortlich machen. Xiang Shaolong war begeistert: "Wir werden es tun, wie der zweite Bruder es empfohlen hat. "Teng Yi hatte einen verletzten Ausdruck im Gesicht:" Ich fühle mich wirklich schuldig wegen Prinzessin Qian und den Mädchen. Solange ich etwas für sie tun kann, werde ich nachts besser schlafen. Sie gehen zurück in ihre Schlafzimmer. Wu Tingfang und die anderen Frauen sind immer noch wach und warten darauf, dass er zurückkommt. Von einem Kindermädchen gepflegt, war Xiang Baoer bereits eingeschlafen. Xiang Shaolong hatte den ganzen Tag gearbeitet und war erschöpft. Als Tian Zhen und Tian Feng ihn beim Umbau unterstützten, fragte Ji Yanran leise: Schwester Qin wünscht, Sie zu sehen. Kannst du versuchen, sie morgen zu besuchen? Sie hofft auch, dass ich, Tingfang und Zhi Zhi ein paar Tage bei ihr bleiben können. "Xiang Shaolong zuckte mit den Schultern" ’" Solange Sie alle zufrieden sind, warum nicht? Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob ich morgen noch Freizeit habe. Ji Yanran versicherte: „Tu dein Bestes!“ Auf der anderen Seite kommentierte Wu Tingfang: „Look! Schwester Yanran ist heute in einer solchen Hochstimmung! “Xiang Shaolong war neugierig:„ Was ist passiert? “, Antwortete eine ekstatische Zhao Zhi . Schwester Yanran ist überglücklich! “Xiang Shaolong war erfreut:„ Gibt es Neuigkeiten über Herrn Zou? “, Sagte Ji Yanran glücklich:„ Der Pate ging nach Bashu und besuchte Lady Hua Yang. Er fand die Landschaft malerisch und blieb dort, um sich auf seine "Lehren der fünf Moral" zu konzentrieren. Basierend auf seinem Verstand wird es eine großartige Arbeit sein. Wu Tingfang lächelte: „Wann wird unsere talentierte Dame ihr eigenes Buch schreiben?“ Ji Yanran warf ihr einen Blick zu: „Ich hatte diese Absicht, aber als ich meinen Nemesis Xiang Shaolong traf, stellte ich fest, dass mein Wissen im Vergleich dazu stand Es war, als würde man den Schein der Leuchtkäfer mit dem Schein des Mondes vergleichen. Also habe ich diese Idee aufgegeben! Er sollte derjenige sein, der ein Buch schreiben sollte! “Xiang Shaolong war schuldbeladen und führte seine hübschen Frauen zu Bett. In dieser Nacht träumte er, dass er im himmlischen Bashu war und sogar Qin Qing bei ihm war. Zusammen führten sie ein friedliches und sorgenfreies Leben in der Welt. Der Traum wurde zu einem Albtraum, in dem er Zhao Ya sah, die so krank ist, bis sie nicht mehr wie ein Mensch aussah. Als er mit schweißtreibendem Körper aufwachte, stellte er fest, dass die Sonne bereits hoch am Himmel steht.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 12 Chapter 10

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#12###Chapter#10