A Step Into The Past Volume 13 Chapter 1

n nKapitel 1 n

Buch 13 Kapitel 01 - Prinz Dan von Yan n n n n n n nNachdem Teng Yi das Hören beendet hatte, war er wie eine Holzfigur betäubt und für einige Zeit sprachlos. Mit ihr herum muss jeder ihren Wutanfällen standhalten;ohne sie herum sehnt sich jeder nach ihrer Rückkehr. Unerwartet hatte sie ein tragisches Ende. Shan Rou ist in diesen alten Zeiten eine seltene Person, die sich für Frauenrechte einsetzt. Sie ist stark, mutig und entschlossen. Solange sie etwas im Visier hat, wird sie ihr Möglichstes tun, um dies zu erreichen. Und jetzt hat sie ihr Leben geopfert, um ihren größten Traum zu verwirklichen! Mit seinen beiden Händen stützt sich Xiang Shaolong leise auf sein Gesicht. Ein Bediensteter kam herein, um etwas zu melden, wurde aber von Teng Yi vertrieben. Er wies die Wächter an, niemandem zu erlauben, sie zu stören. Teng Yi streckte die Hand aus, tätschelte Xiang Shaolongs Schulter und sagte traurig: "Die Toten können nicht wieder zum Leben erweckt werden. Unsere wichtigste Aufgabe ist es derzeit, sich für sie zu rächen. Sie wird als meine Verwandte angesehen, also gibt es zwei wichtige Gründe, warum wir ihn mit Sicherheit töten müssen! “Als Xiang Shaolong sich etwas beruhigt hatte, fragte Teng Yi:„ Glaubst du, Tian Dan wird dich bei Lu Buwei oder Kronprinzen melden? Es ist ja allgemein anerkannt, dass Abgesandte nicht getötet werden sollten. Qin kann nicht einfach zusehen, wie Sie Tian Dan in ihrem Territorium töten. "Xiang Shaolong gibt eine schmerzhafte Antwort:" Es könnte eine göttliche Intervention von Shan Rous sein. Immer wenn ich an sie selbst denke, wird mein Geist extrem klar und kann alle Probleme identifizieren. "Pause", fuhr er fort: "Selbst wenn Qin Soldaten zur Begleitung von Tian Dan nach Hause schickt, ist er auf das Gebiet von Qin beschränkt. Sobald sie die Grenze von Qins verlassen haben, ist es an der Zeit zu handeln, aber wir müssen zuerst die Stärke seiner Armee herausfinden und ob jemand außerhalb von Qin ihn empfängt. Ich muss mit Lord Longyang sprechen. Er kann mich auf jeden Fall mit Informationen versorgen. Nachdem er nachgedacht hatte, seufzte er: „Tian Dan kann als isoliert angesehen werden, da er nicht an der kombinierten Armee teilgenommen hat. Er hat sich auf seiner letzten Reise gegen König Xiaocheng verschworen und die Bevölkerung von Zhao hasst ihn bis ins Mark. Han hat gute Beziehungen zu Zhaos Empress Han Jing und wird es ihm nicht leicht machen. Unter diesen Umständen ist der einzige Weg nach Hause, durch Wei oder Chu zu gehen. Wei ist viel näher, aber nicht so sicher wie Chu. Wenn ich mich nicht irre, wird er mit Li Yuan reisen. So können wir seine Reiseroute mehr oder weniger kennen. "Teng Yi war erschrocken:" Wenn er von der Qin-Armee in Qin und der Chu-Armee in Chu beschützt wird, wann ist dann ein guter Zeitpunkt, um ihn zu töten? " Um Shan Rou und die Brüder des Zweiten Brüders zu rächen, werde ich alles tun, um diesen Übeltäter zu töten. Zunächst müssen wir Li Yuan zwingen, die Stadt Xianyang zu verlassen. Tian Dan kann nicht gehen, ohne seine Diskussion mit Lu Buwei zu beenden. Teng Yi runzelte die Stirn: „Lasst uns darüber reden, ob Li Yuan später gezwungen wird. Woher wussten Sie, dass Lu Buwei und Tian Dan noch in der Diskussion sind? ", antwortete Xiang Shaolong:" Es heißt Intuition. Letzte Nacht flüstern sie sich gegenseitig in die Ohren. Außerdem erpresste er mich mit Shan Rou, um etwas für ihn zu tun. Das sind alles Anzeichen dafür, dass sie noch im Gespräch sind. Es ist sinnlos, ohne Fakten weiter zu reden. Lasst uns aufbrechen . Der zweite Bruder soll die Stärke der Tian Dans Armee untersuchen, während ich nach Lord Longyang und Prinz Dan suche. Ich kann etwas Nützliches von ihnen lernen. "Teng Yi war verblüfft:" Prinz Dan? ", Argumentierte Xiang Shaolong:" In Xianyang City gibt es niemanden mehr, der sich um Tian Dans Leben und Tod außer ihm kümmert. Er fügte leise hinzu: "Schicken Sie jemanden, der Zhi Zhi mitteilt, dass ich heute keine Freizeit habe. Zur gleichen Zeit schwor er, dass er Zhao Zhi niemals sagen wird, dass Shan Rou zu Schaden gekommen ist. Lord Longyang freut sich, Xiang Shaolong wiederzusehen. Er führte ihn in ein geplantes östliches Zimmer in seinem Gästehaus, hörte sich seinen Bericht an und tröstete ihn. Er sagte, dass es keinen Grund gibt, über verschüttete Milch zu weinen. Das Gespräch wurde ernst, erklärte er: "In Qi gibt es eine Pferdepest, und ich glaube, er will ein paar tausend Kriegspferde von Ihnen! Natürlich wird er Sie nicht bitten, Lu Buwei Ärger zu machen. Tatsächlich macht er sich mehr Sorgen um Lu Buwei als um das Qin-Volk. Wenn man Lu Buweis innerhalb weniger Jahre auf politische und militärische Erfolge blickt, kann jeder sagen, dass er beeindruckend ist. Wenn Qin unter seine Kontrolle fällt, werden alle seine Gegner sehr leiden. Fragte Xiang Shaolong mit tiefer Stimme: Wird Herr Tian Dan meine Tötung mißbilligen? "Lord Longyang schüttelte den Kopf:" Nicht nur, ich bin nicht begeistert. Du hast recht . Tian Dan wird über Chu nach Qi zurückkehren, und er hat eine Armee von zehntausend Soldaten, angeführt von seinem vertrauten General Tian Rong, der dort auf ihn wartet. Du musst ihn töten, bevor er sich trifftmit ihnen auf. Mit Ausnahme von Qin ist Qi die nächst größte Bedrohung. Wenn Tian Dan getötet wird, wird jeder in den verbündeten Staaten überglücklich sein. Er allein hat an der letzten Schlacht nicht teilgenommen und hat allen Zorn auferlegt. Offensichtlich versucht er, von unseren Verlusten zu profitieren. Seufzend fügte er hinzu: „Es ist schade, dass die meisten unserer Soldaten an der Qin-Wei-Grenze stationiert sind und Ihnen nicht weiterhelfen können. Darüber hinaus kann der König nicht zustimmen. Aber ich kann immer Spione schicken, um die Einsätze der Qi- und Chu-Armeen zu untersuchen. Ihre Berichte sind garantiert genau. "Xiang Shaolong ist dankbar:" Das wird sehr helfen. Ich bin sicher, dass ich ihn mit meinen gegenwärtigen Kräften zu einem schrecklichen Tod bringen kann. Wie viele Männer hat Tian Dan auf dieser Reise mitgebracht? “Lord Longyang detailliert:„ Er hat einige hundert Männer in der Stadt. Außerhalb der Stadt befindet sich eine weitere Elite-Armee von tausend Qi-Kavallerie. Mit Li Yuans Streitkräften wird ihre Armee dreitausend Mann übersteigen. Shaolong darf sie nicht unterschätzen, besonders wenn Sie sie außerhalb von Qin angreifen. Wenn Sie einen schwerwiegenden Fehler machen, werden Sie stattdessen von ihm getötet. "Xiang Shaolong antwortete:" Natürlich weiß ich, dass er ein mächtiger Feind ist, aber ich habe ein paar Tricks, die seine Vorstellungskraft übersteigt. Lord Longyang vermutet, dass er sich auf seine Kriegsführung und Strategien des 21. Jahrhunderts bezieht. Er denkt, dass er auch eine große Armee hat, und fragte: "Shaolong hat offizielle Arbeit zu erledigen. kannst du für ein paar Monate gehen? “Die besondere Beziehung zwischen Kronprinz und ihm ist schwer zu erklären. Xiang Shaolong seufzte nur: "Ich habe meine Methoden. Nachdem er sich für zukünftige Kommunikationsmethoden entschieden hatte, verabschiedete sich Xiang Shaolong vom Abschied und verließ Jifeng und die Guardians im Innenhof von Lord Longyangs. Nachdem er seinen Namen gemeldet hatte, kam Prinz Dan persönlich heraus, um ihn mit einigen Begleitern zu empfangen. Er legte vorübergehend seinen Hass auf den doppelten Hinterhalt von Xu Yi Luans beiseite und grüßte: "Wie geht es dir, Prinz Dan?" Bitte verzeihen Sie mir, dass ich mir so lange Zeit genommen habe, bevor ich Ihnen meine Respekt erweise. Als er ihn anstarrte, wurde er an Jing Ke erinnert. Ohne Jing Ke würde er nie von diesem Mann namens Prince Dan erfahren. Der lebhaft aussehende Prinz Dan freute sich glücklich: "General Xiang ist eine wichtige Militärfigur. Ich wollte Sie besuchen, habe aber Angst, dass General mit seinen neuen Aufgaben beschäftigt ist und es nicht wagt, ihn zu unterbrechen. Ich hatte vor, Sie nach der Jagdmesse zu besuchen, aber da General hier ist, begrüße ich Sie mit offenen Armen. Er bewegte sich vorwärts, ergriff seine Hand und flüsterte: "Ehrlich gesagt, ich bin so neidisch, dass die erstaunlich attraktive talentierte Lady Ji Ihre Frau ist. Als sie fertig waren, brachen sie in Gelächter aus. Mitten in seinem Gelächter konnte Xiang Shaolong anfangen zu verstehen, warum Jing Ke bereit ist, Qin Shi Huang für ihn zu ermorden. Diese legendären Männer verfügen alle über außergewöhnliche Fähigkeiten. Prinz Dan begann seine Männer mit Xiang Shaolong bekannt zu machen. Es gibt drei Männer, die einen Eindruck bei ihm hinterlassen haben. Erstens ist es der Arzt Leng Ting. Dieser Mann ist etwa vierzig Jahre alt und hat zarte Gesichtszüge und Augen, die vor Weisheit strahlen. Er ist ziemlich groß, nur zwei Zentimeter kürzer als Xiang Shaolong und hat lange, bewegliche Gliedmaßen. Er ist ein Mann mit wenigen Worten, aber Xiang Shaolong ist überzeugt, dass dieser Mann sowohl Verstand als auch Muskeln hat. Als nächstes ist General Xu Yi Ze. Nach seinem Namen muss er Xu Yi Luans Bruder sein. Er ist etwa dreißig Jahre alt und kurz und kräftig mit einem riesigen Kopf. Er hat eine Figur, die einem Wrestler im unbewaffneten Kampf ähnelt. Er hat ein ernstes Gesicht, das es den Menschen schwer macht, sich ihm anzuvertrauen. Der letzte Gentleman You Zhi ist ein gutaussehender Mann, der ein paar Jahre älter ist als Prinz Dan. Er trägt ein intimes Lächeln auf seinem Gesicht und hinterlässt bei jedem, den er trifft, einen guten Eindruck. In dem Moment, in dem Xiang Shaolong ihn sah, ist er sicher, dass dieser Mann der Hauptstratege von Prince Dans ist. Nach den üblichen Gefälligkeiten führte Prinz Dan ihn in die Haupthalle. n n nNachdem alle Platz genommen hatten, stellten sich zwei Damen noch schöner als Lu-Buweis-Kurtisanen vor und servierten Tee. Begleitet werden die drei Männer sowie die beiden Generäle Yan Chuang und Yan Jun, die mit der königlichen Familie verwandt sind. Der Rest der Wachen blieb in der äußeren Halle. Xiang Shaolong nahm einen Schluck aus seiner Teetasse und ging sofort zur Sache: "Ich möchte geheim mit Prince sprechen. Prinz Dan ist etwas erschrocken und entlässt die beiden Damen. Er versicherte aufrichtig: "Diese Männer sind meine vertrauenswürdigsten Untergebenen. Unabhängig davon, was General Xiang sagen möchte, können Sie es vor diesen Männern sagen. Xiang Shaolong lobte Prinz Dan insgeheim für sein starkes Vertrauen in seine Männer. Bei der Prüfung der sechs Augenpaare stellt er beiläufig fest: "Ich möchte Tian Dan töten!" Nur du Zhi bleibt ruhig und zurückhaltend. Xiang Shaolong starrte Prinz Dan an und untersuchte seine Reaktion. Prinz Dans Augen leuchteten scharf und tauschten einen Blick mit ihm. Nachdem er sich von seinem Schock erholt hatte, fragte er: '' Ich bin nicht überrascht zu wissen, dass General eine solche Absicht hat, aber warum erzählst du mir das besonders? '' Xiang Shaolongs energischer Blick scannte alle vor ihm und erklärte langsam: '' Vor mir Erklären Sie, lassen Sie mich zuerst das Beil über Xu Yi Luans doppelten Hinterhalt begraben. Wir werden von heute an aufrichtig arbeiten und keine Geheimnisse voneinander trennen. Mit diesen erdrückenden Worten verlor auch der gesammelte You Zhi seine Fassung. Die anderen reagierten natürlich noch stärker als zuvor. Prinz Dan wird nun wissen, dass Dong Kuang und Xiang Shaolong tatsächlich die gleiche Person sind. Es ist ein komisches Gefühl in der Luft. Nach einer langen Weile stieß Prinz Dan einen langen Seufzer aus. Er stand auf, verneigte sich und entschuldigte sich: Bruder Xiang, bitte entschuldigen Sie. Um mein Land zu retten, habe ich viel gegen mein Gewissen getan. Xiang Shaolong stand eilig auf, um seine Höflichkeit zurückzugeben, und gratulierte selbst zur Wahl des richtigen Partners. Wenn Prinz Dan alles bestreitet, muss er sich nicht mehr mit diesem Mann beschäftigen. Beide Männer setzten sich und die Atmosphäre ist viel freundlicher. Leng Tings Augen strahlten dankbar und nickten: „Ich habe endlich verstanden, wie General in Wei und Zhao triumphieren kann und sogar Lu Buwei in Qin. You Zhi erklärt einfach: „Weiß General Xiang, dass es schwieriger ist, Tian Dan zu töten, als in den Himmel aufzusteigen? Außerdem sollten Sie Ihren Status als General von Qin kennen. Xiang Shaolong wusste, dass er seinen Hintergrund testet. Wenn er sich in Qin verstecken wollte, während er sie bat, Tian Dan zu töten, werden diese sechs Männer ihn verachten. Am Ende des Tages ist dies ein Geschäft. Der Erfolg des Plans hängt von den potenziellen Vorteilen ab. Xiang Shaolong lächelte: "Li Yuan und Tian Dan begehen Gräueltaten im ganzen Land. Li Yuan benutzte seine Schwester Li Yan Yan, um den Kronprinzen zur Welt zu bringen. Wenn König Xiaolie stirbt, muss sich der Neuankömmling Li Yuan Qis-Truppen ausleihen, um dem amtierenden Lord Chunshen entgegenzuwirken. Tian Daeeds Li Yuans hilft, die verbündeten Staaten anzugreifen und sein Territorium zu erweitern. Wenn wir gegen Tian Dan kämpfen, dürfen wir Li Yuan nicht vernachlässigen. In Bezug auf das Qin-Militär kann ich mit ihnen umgehen, solange es nicht Lu Buwei betrifft. Jeder kann sich einfach ausruhen. Prinz Dan stieß ein weiteres langes Seufzen aus: „Ich habe endlich Bruder Xiangs Beeindruckungsvermögen geschmeckt. Da Sie sich mit jedem Staat so gut auskennen, werde ich keine weiteren Worte mehr verlieren. Darf ich fragen, wie Bruder Xiang plant, das Problem bezüglich Chu zu lösen? Wenn Tian Dan und Li Yuan zusammen reisen, würde sich ihre Stärke drastisch erhöhen. Wenn sie sich Chu nähern, werden sie von ihren beiden Armeen empfangen. Wir können sie nicht abfangen. Wir haben eine solche Absicht, aber es ist eine unmögliche Aufgabe. Xiang Shaolong lächelte geheimnisvoll und offiziell: Leave Leave Lassen Sie Li Yuan zu mir. Ich werde ihn dazu bringen, Qin vor der Jagdmesse zu verlassen und ihre Reisepläne zu stören. Li Yuan war schon immer ein selbstsüchtiger Mann. Wenn er selbst in großen Schwierigkeiten steckt, wird er sich nicht um Tian Dan kümmern. Jeder war verwirrt. Xu Yi Ze konnte nicht anders als zu fragen: "Welchen geschickten Plan hat General Xiang?" Xiang Shaolong antwortete spontan: "Bitte lass mich dieses kleine Geheimnis für mich behalten. Sie werden Ergebnisse innerhalb dieser zwei Tage sehen. Wenn ich eine so kleine Sache nicht einmal schaffen kann, werde ich mich zu sehr schämen, mich wieder allen zu stellen. Prinz Dan schloss: „Großartig! Xiang Shaolong verdient seinen Ruf. Wenn Li Yuan Qin vor dem Jagdmarkt verlässt, werde ich mein Bestes geben und mit Ihnen zusammenarbeiten. Tian Dan, dieser Verräter wird nicht lebend nach Qi zurückkehren! “Xiang Shaolong hatte mit dieser Vereinbarung gerechnet. Qi und Yan sind Nachbarn und waren immer unvereinbar wie Wasser und Feuer und betrachteten das jeweilige Territorium. Yan war in Qi eingedrungen, wurde aber von Tian Dan abgestoßen, was Yan schwere Verluste zufügte. Jeder in Yan hasste Tian Dan bis ins Mark und würde nicht zögern, ihn zu töten. Für sie spielt Li Yuan eine entscheidende Rolle. Wenn auch Li Yuan getötet wird, bedeutet dies, dass zwei Staaten angegriffen werden, die stärker sind als Yan, und es ist nichts, worüber man lachen muss. Aber wenn sie das Problem von Chus ignorieren und Xiang Shaolong sogar die Schuld zuschieben können, wird es noch besser sein. Xiang Shaolong schüttelte Prinz Dan die Hand, um ihre Vereinbarung zu besiegeln. Er ging auf die Suche nach Lu Gong und setzte den nächsten Schritt in seinem großen Plan fort. Seit der Rückkehr von seiner letzten Mission ist es das erste Mal, dass er sich einer solchen Aufgabe mit einer solchen Begeisterung nähert. Er weiß endlich, wie sehr er Shan Rou liebt. In dem Moment, als er sich mit Lu Gong in einem privaten Saal setzte, begann Xiang Shaolong mit tiefer Stimme: "Ich möchte Tian Dan töten. Lu Gong war schockiert und kontrolliert: „Was hast du gesagt?“ Heute sagt er zum fünften Mal, dass er Tian Dan töten will. Erstens sHelfen Sie dabei Tian Dan, gefolgt von Teng Yi, Lord Longyang, Prinz Dan und schließlich Lu Gong, der Nummer 1 des Qin-Militärs. Eine erbitternde Figur wie Tian Dan offen zu töten, hat einen neuen Rang in der Geschichte gesetzt. Voller Zuversicht und Überzeugungskraft erklärte er: "Dies ist der einzige Weg, um Lu Buwei daran zu hindern, die Politik von Qin zu dominieren. Lu Gong war verblüfft: „Was hat das mit Tian Dan zu tun?“ Xiang Shaolong erklärte einfach: „Die östlichen Staaten haben uns vor kurzem angegriffen, aber warum ist Qi nicht daran beteiligt?“ Lu Gongs Ausdruck wurde nachdenklich antwortete nach kurzer Zeit: '' Bezieht sich Shaolong auf die geheime Zusammenarbeit von Tian Dan und Lu Buweis? '' 'Xiang Shaolong erklärte dies positiv:' 'In der Vergangenheit hatte Lu Buwei keine militärischen Erfolge. Nun hat er die drei östlichen Provinzen erobert und seine Position gefestigt. Als die vereinigten Armeen ihm eine ernsthafte Lektion erteilten, konzentrierte er sich auf seinen gegenwärtigen Status und legte alle Pläne für eine weitere östliche Kampagne zurück. Was er jetzt vorhat, ist die Steigerung seiner Macht in Qin und der Zhengguo-Kanal ist der erste Schritt in seinem großen Plan. Als ich das hörte, war Lu Gong aufgeregt. In den letzten zwei Tagen beschwerte er sich selbst bei Xu Xian, Wang Ling und anderen Militärs. Er beschimpfte Lu Buwei, er habe ein anderes Motiv und verschwendete Arbeitskraft und Ressourcen über dem Kanal. Dies wird das Land schwächen und die Pläne zur Vereinigung der Welt beeinträchtigen. Xiang Shaolong ist sich sicher, dass er gestört ist und ihn weiter bestärkt hat. “Deshalb ist Lu Buwei jetzt mit Chu und Qi verbündet und isoliert Yan und die verbündeten Staaten. Dies dient der Wahrung seiner externen Interessen und der Konzentration auf interne Fragen. Er kann sich dann darauf konzentrieren, seinen Einfluss aufzubauen. Wenn er erfolgreich ist, wird unser Zustand von Qin in den Händen dieses Außenseiters landen. Seine letzten Worte haben eine noch größere Wirkung als der letzte Satz, der diesen starken Befürworter der Überlegenheit der Qin-Rasse betäubt. Lu Gong dachte eine Weile nach, hob den Kopf, seine Augen strahlten vor Energie und starrten Xiang Shaolong direkt an. Er fragte tief und laut: "Bevor wir fortfahren, muss ich etwas klarstellen." Warum sind Sie so sicher, dass der Kronprinz kein uneheliches Kind von Lu Buweis ist? «Xiang Shaolong war insgeheim froh, dass Lu Gong bewegt wurde, und stellte daher eine solche Frage. Wenn er ihm versichern kann, kann die Diskussion reibungslos fortgesetzt werden. Er sah ihn ernst an und sagte: "Es ist sehr einfach. Ich habe auch meine eigenen Verdächtigungen und befragte Lu Buweis Vertraute Xiao Yuetan dazu. Er schwor, dass Kronprinz tatsächlich das Fleisch und Blut der Könige ist, denn als Zhu Ji schwanger wurde, ist der einzige Mann, mit dem sie schläft, König Zhuangxiang. Lu Gong runzelte die Stirn: Ich kenne diesen Mann Xiao Yuetan und er ist jemand, der die Wahrheit wissen sollte. Da er jedoch Lu Buweis vertrauter Untergebenen ist, kann er dieses Geheimnis für Lu Buwei trotz seines eigenen Todes weiterhin verbergen. Xiang Shaolongs Augen wurden rot und intim offenbart: “Als Xiao Yuetan starb, erklärte er sich nicht nur frei von der Kontrolle von Lu Buweis. er hasste Lu Buwei bis ins Mark. Es ist alles, weil der Mann, der ihn getötet hat, Lu Buwei ist. Lu Gong war bei dieser Nachricht nicht schrecklich. Er streckte seine Hand aus, packte Xiang Shaolongs Schulter und fragte nervös: "Haben Sie einen Beweis dafür?" Xiang Shaolong schüttelte traurig den Kopf. Lu Gong entließ ihn und sagte: "Wir haben diese Angelegenheit von unserer Seite untersucht, aber diejenigen, die lebend zurückgekommen sind, wissen nicht, was passiert ist. Qu Dou Qi und die anderen sind verschwunden, daher gibt es viele verdächtige Punkte, aber wir können Lu Buwei nichts tun. Als Sie zurückkamen und sich schnell auf die Farmen zurückzogen, wissen wir, dass etwas nicht stimmt. Seufzend fügte er hinzu: „Ich glaube, Shaolong sagt die Wahrheit. Ich denke, wir müssen die Blutuntersuchung nicht fortsetzen. Bestimmt schüttelte Xiang Shaolong den Kopf: ’Nein! Die Blutuntersuchung muss noch durchgeführt werden. Nur auf diese Weise können wir vollständig bestätigen, dass der Kronprinz das Fleisch und Blut der späten Könige ist. Lu Gong starrte ihn ernst an und fragte: „Ich mag die Art, wie Sie mit den Dingen umgegangen sind. Gestern suchte Du Bi nach mir und sagte mir, Sie hätten dem verstorbenen König auf seinem Sterbebett etwas gesagt. Der verstorbene König starb dann friedlich. Was hat Shaolong zu ihm gesagt? “Xiang Shaolong ist sicher, dass Du Bi von Lady Xiuli davon erfahren hat. Ohne zu zögern, sagte er: „Ich sagte dem verstorbenen König, dass ich alles tun werde, wenn er von jemandem ermordet wird, um ihn zu rächen. Natürlich änderte er die Worte und ließ den Namen Lu Buweis absichtlich aus. Lu Gong stand auf und seine Augen strahlten entschlossen. Mit qualvollem Blick zum Himmel, brauchte er etwas Zeit, um sich neu zusammenzusetzen. Schließlich bellte er: "Fein!" Shaolong, was kann ich tun, um Ihnen zu helfen? “Xiang Shaolong stand schnell auf, um mit ihm übereinzustimmen und respektvoll zu sagen:„ Lu Buweis ZuflussTag für Tag wächst. Um ihn aufzuhalten, müssen wir zuerst sein Bündnis mit den Außenseitern zerstören. Wenn wir Tian Dan töten können, wird dies nicht nur die Vereinigung der Welt unterstützen, sondern Lu Buwei auch dazu zwingen, sich gegen ausländische Angriffe zu bemühen und die drei östlichen Provinzen zu schützen. Wir können dann langsam seine Macht in Qin untergraben. Lu Gong zeigte Anzeichen von Ärger und ergriff Xiang Shaolongs Arm und führte ihn in den hinteren Garten. Sein Gesicht war vor Emotionen angespannt und die Zähne zusammengebissen: "Warum befehligen wir nicht unsere Armee und greifen seine Residenz an und vernichten jede einzelne Person, die mit ihm in Verbindung steht? Solange der Kronprinz seinen Kopf nickt, kann ich das leicht erreichen. "Xiang Shaolong senkte seine Stimme und sagte:" Sie dürfen dies nicht tun. Lu Buwei hat die Loyalität vieler Beamter gewonnen. Wenn diese Angelegenheit durchgesickert ist und er zuerst zuschlägt, wird dies katastrophal sein und sogar den Tod von Kronprinz und Kaiserin verursachen. Selbst wenn es uns gelingt, werden Cheng Chongqiao und Lord Gaoling sofort um den Thron kämpfen. Wenn sich Qin in einem solchen Zustand verschlechtert und die sechs Bundesstaaten Brennstoff zum Feuer hinzufügen, kann unser Land wie zuvor in drei Fraktionen aufgeteilt werden. Lu Gongs Gesicht änderte seine Farbe, und er hielt sanft Xiang Shaolongs Schulter und fragte leise: „Sag mir, wie ich dir helfen kann?“ Xiang Shaolong ist vor Freude verrückt. Mit Lu Gongs Zustimmung ist Tian Dan fast so gut wie tot.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 13 Chapter 1

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#13###Chapter#1