A Step Into The Past Volume 13 Chapter 10

n nKapitel 10 n

Buch 13 Kapitel 10 - Rebellion der östlichen Provinz n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n nN: Yanran und der Rest haben die Stadt verlassen, um ihre Pferde auszuprobieren, um sich auf der Jagdmesse morgen auf ihre wahren Fähigkeiten vorzubereiten. Mir geht es nicht gut, also habe ich sie nicht begleitet. "Xiang Shaolong war besorgt:" Wie fühlst du dich? "Sie sah etwas müde aus. Qin Qing senkte sich und schüttelte leicht den Kopf: „Mir geht es gut! Ich habe letzte Nacht einfach nicht gut geschlafen! “Er hob ihren Kopf, seine klaren und hübschen Augen sahen ihn geradeaus an und erklärten:„ Ich bin etwas besorgt. Als ich gestern Abend aus dem Palast zurückkam, traf ich Lord Gaoling und begrüßte ihn. Er war sehr energisch und ich mache mir Sorgen, dass er Probleme verursachen könnte. Lord Gaoling ist der Mann, der von König Zhuangxiang zum neuen König von Qin ersetzt wurde. Xiang Shaolong war alarmiert, als er sich zu sehr auf Tian Dan konzentrierte und diesen Mann vernachlässigte. Lord Longyang hat ihn darauf aufmerksam gemacht, dass Lord Gaoling und Zhaos General Pang Nuan sich in geheimem Kontakt befinden, aber er hat dem nicht viel Beachtung geschenkt, da er keine hohe Meinung von Pang Nuan hatte. Mit Qin Qings Erinnerung konnte er nicht anders, als sich Sorgen darüber zu machen. Qin Qing entlassen: "Ich muss überempfindlich gewesen sein. Wenn Sie Kronprinz beschützen, kann ich mich beruhigen. Xiang Shaolong dachte, wenn das Militär involviert ist, wird er vorbereitet sein, aber wenn es eine dunkle Verschwörung wäre, könnte er überrascht werden! Oh! Er sollte Lu Buwei darüber informieren, ihn ablenken und gleichzeitig sich selbst davon profitieren. Lu Buwei sollte sich mehr Sorgen um Xiao Pans Sicherheit machen als er. Qin Qing sah, dass er tief in Gedanken versunken war und seufzte langsam: „Ich habe gestern mit Empress eine Mahlzeit eingenommen und das ärgerliche Lao Ai ist immer an ihrer Seite. Warum ist sie so besessen von so einem widerlichen Mann? “Xiang Shaolong lachte bitter:„ Er ist wirklich jemand, der von außen gut aussieht, aber keine Substanz hat. Leider gibt es nicht viele Leute wie Grand Tutor Qin, die das sehen können. Qin Qing zitterte leicht und ihre hübschen Augen strahlten vor Überraschung. '' Kein Wunder, dass Schwester Yanran immer sagt, mit Ihnen zu reden, ist das Erfrischendste und Unterhaltendste auf der Welt und Ihre Unterhaltungen sind niemals langweilig! '' Xiang Shaolong war geweckt und hatte es zu fragen: „Fühlt sich Grand Tutor Qin gleich?“ Qin Qings Gesicht wurde rot und sie sah ihn an. Sie senkte den Kopf und nickte leicht. Sie sah absolut faszinierend aus. Xiang Shaolong war von ihrem Charme verzaubert, empfand jedoch einige Reue. Er wusste nicht, was er als nächstes sagen sollte und der Raum wurde still. Die kurze Stille schien für immer anzuhalten. Qin Qing fragte mit leiser Stimme: »Hat Commander Xiang gegessen?« Xiang Shaolong platzte ohne zu denken: »Ja!« Qin Qing kicherte und warf ihm einen emotionalen Blick zu und erklärte: »Endlich ertappte ich Commander Xiang im Liegen . Es ist noch spät am Morgen und das Mittagessen ist noch nicht einmal vorbereitet. Wenn Sie nicht mit mir zu Mittag essen wollen, können Sie sagen, dass Sie mit der Arbeit beschäftigt sind und ich Sie nicht entlarven kann. Xiang Shaolong war sehr verlegen und stotterte unzusammenhängend. Sein Gesicht wurde rot wie ein Feuerball. Qin Qing war nicht die geringste Wut und stand auf und fügte hinzu: "Ich habe keine Zeit für Sie. Ich muss Ihren Frauen ein Mittagessen außerhalb der Stadt schicken. Commander Xiang muss zu beschäftigt sein, um mitkommen zu können! Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Mittagessen einnehmen! “Xiang Shaolong fängt an, ihren kraftvollen Charakter zu verstehen, und antwortet leise:„ Ich habe etwas zu tun! Hei! Bitte verzeih mir . Qin Qing lächelte ihn implizit aber bedeutungsvoll an. Sie beobachtete, wie Xiang Shaolong fummelte, erlangte ihre gewohnte Kühle zurück und lud sie ganz einfach ein: "Kommandant Xiang, bitte!" Dies ist ihre Art, ihre Gäste zu entlassen. Nach der Richtung, in die ihre Hand zeigte, ging Xiang Shaolong zur Haupttür. Qin Qing folgte dicht hinter ihm. Xiang Shaolong hatte einen bösen Gedanken und hielt absichtlich ohne Vorwarnung an. Qin Qing erwartete nicht, dass ein angesehener Mann wie er einen solchen Trick versucht. Sie stieß einen schrillen Schrei aus und stieß sich direkt gegen seinen Rücken. Es war ein Moment zum Sterben. In diesem Moment setzte Xiang Shaolong sein flirtendes Benehmen wieder ein, schlang seine Hand und umarmte ihre schmale Taille. Er flüsterte innig in ihr Ohr: ’’ Grand Tutor Qin! Achtung . Qin Qing war lange Zeit nicht umarmt worden. Ihr Körper wurde weich und ihre Wangen brennen heiß. Sie zitterte wie ein kleiner Vogel und versuchte ihn wegzustoßen. Xiang Shaolong wagte es nicht, über Bord zu gehen und nutzte diese Gelegenheit, um sie freizulassen und sagte: "Entschuldigen Sie bitte mein Verhalten. Sie brauchen mich nicht weiter zu schicken. Xiang Shaolong verließ Qin Qing mit einem frustrierten und verärgerten Gesichtsausdruck. Er hat die romantische Seite von ihm wiedergefunden. Aufgrund all der komplizierten Beziehungen wurde er von Qin Qing, Ying Ying und Lu Daner gequältund Lu Niang Rong. Nun fühlte er sich, als hätte er etwas von seiner Frustration abgelassen. Er erinnerte sich an das Gefühl, sie zu umarmen, und sein Herz machte einen Sprung vor Freude. Dies wird wahrscheinlich als unkontrollierbare Liebe bezeichnet. Er war erfüllt von dieser unkontrollierbaren Liebe und diesem Verlangen. Als Xiang Shaolong in der Residenz des Premierministers ankam, begrüßte ihn Tu Xian und erklärte: "In der Provinz Pingyuan gibt es einen Aufstand. Als Premier Lu die Nachrichten erhielt, ging er eilig und suchte eine Audienz bei Kaiserin und Kronprinz. ’’ N n nXiang Shaolong wurde alarmiert. Die Provinz Pingyuan besteht aus Land, das von Zhao beschlagnahmt wurde. Die Rebellion muss von Pang Nuan begonnen werden, aber warum? Lu Buweis natürliche Reaktion ist die Entsendung der Qin-Armee, um die neue Provinz zu schützen, für die er gekämpft hat. Wenn die Provinz Shangdang und die Provinz Sanchuan mit ihrem Eingreifen der Zhao- und Han-Armeen ihrem Beispiel folgen und rebellieren würden, wäre dies eine Katastrophe. Die strategischen östlichen Provinzen werden verloren gehen und die früheren Bemühungen von Lu Buweis werden aufgehoben. Um einer solchen Situation zu begegnen, wird Lu Buwei jeden verfügbaren Soldaten in die Provinz Pingyuan schicken, um die Rebellen zu vernichten. In diesem Fall bleibt Xianyang nur noch mit den Palastwachen, der kaiserlichen Kavallerie und der kaiserlichen Infanterie übrig. Unter normalen Bedingungen reichen diese drei Armeen aus, um die Stadt Xianyang zu schützen. Während der Jagdmesse werden sich Zhu Ji und Xiao Pan in der offenen Wildnis der westlichen Vororte befinden. Wenn Lord Gaoling eine Armee von über zehntausend Soldaten hat und über die Stärke der Xianyangs-Armee sowie den Standort von Xiao Pans Bescheid weiß, könnte er mit einem gut geplanten Hinterhalt Erfolg haben. Je mehr er dachte, desto schlechter fühlte er sich. Es ist unbequem, mit Tu Xiaow zu sprechen, damit er sich verabschiedet und gegangen ist. Tu Xian schickte ihn hinaus und erinnerte ihn an ihren Termin. Xiang Shaolong ging schnell zum Palast. Als er den Palast erreichen wollte, erschien eine Gruppe von Reitern. Ying Ying und Lu Daner sind unter den Fahrern und zwischen ihnen war Guan Zhongxie. Xiang Shaolong hatte keine Gedanken über die beiden Mädchen, fühlte sich aber trotzdem sauer. Beide Mädchen haben ihre eigenen schönen Wege, aber Ying Yings lange Beine, die schlanke Taille und der volle Busen sind für ihn sehr attraktiv. Als die Mädchen Xiang Shaolong sahen, gaben sie sich als freundlich zu Guan Zhongxie aus und plauderten und lachten glücklich. Sie taten so, als ob sie Xiang Shaolong nicht sehen würden. Guan Zhongxie kann natürlich nicht dieselbe Haltung einnehmen. Er führte einige seiner Anführer an und ritt auf ihn zu, um ihnen Respekt zu erweisen. Xiang Shaolong erwiderte die Grüße. Guan Zhongxie hielt sein Pferd ruhig und informierte: "In der Provinz Pingyuan gibt es einige Probleme. Der Kronprinz, die Kaiserin und Premierminister Lu treffen sich zu einem Notfall. Die beiden Mädchen folgten Guan Zhongxie, als sie ihre Pferde stoppten, machten sich jedoch unzufrieden und starrten Xiang Shaolong mit Feindseligkeit an. Xiang Shaolong war amüsiert und begrüßte sie. Er fuhr fort zu fragen: "Wohin geht der offizielle Guan?", Antwortete Guan Zhongxie: "Diese beiden Damen wollten die Jagdgründe in den westlichen Vororten untersuchen. Ich werde sie begleiten und Lord Changwen und dem Rest diese Angelegenheit melden. Das Wetter ist ziemlich gut, um außerhalb der Stadt zu fahren. "Xiang Shaolong lachte laut:" Mit hübschen Begleitern klingt alles gut. Er wartete nicht darauf, dass die Mädchen reagierten, und ritt davon. Ai! Ohne Lu Buwei wäre Guan Zhongxie ein guter Freund, und er wäre wirklich glücklich für ihn. Aber jetzt fühlte er sich minderwertig, da er gegen Guan Zhongxie verloren hatte und er nichts dagegen tun konnte. Als er den Palast betrat, ist das Treffen im Qin Court noch nicht abgeschlossen. Lord Changping zog Xiang Shaolong an eine Ecke und fragte: "Haben Sie es geschafft, Ying Ying zu sehen?" Xiang Shaolong nickte mit dem Kopf. Lord Changping fragte noch einmal: „Ist sie bei Official Guan?“ Xiang Shaolong nickte erneut und sagte: „Ich habe gehört, dass sie in die westlichen Vororte gehen, um die Jagdgründe zu überprüfen. Lord Changping seufzte: Heute morgen wurde ich vom linken Ministerpräsidenten Xu Xian zum Schimpfen gerufen. Er wies mich an, meine Schwester zu disziplinieren und sie nicht in die Nähe von Lu Buweis Männern zu lassen. Ich bin in einem Dilemma. Hat Official Xiang Vorschläge? “Xiang Shaolong verstand natürlich seine Absicht und lächelte bitter:„ Sie sollten wissen, dass Guan Zhongxie sehr gut mit Frauen ist. Mit seinen hervorragenden Eigenschaften, seinem Körper, seiner Schwertkunst und seinem Aussehen kann auch ich ihm nicht gewachsen sein. Außerdem bin ich jetzt ihr größter Feind. Du solltest lieber mit dem Schicksal zurücktreten. "Lord Changping war nervös:" Wie kann ich vor dem Schicksal zurücktreten? Xu Xian ist äußerst weitsichtig und irrt sich nie. Wenn Ying Ying Guan Zhongxie heiratet, was passiert, wenn eines Tages sein gesamter Haushalt vernichtet wird? Lu Buwei mag jetzt mächtig sein, aber er ist in der Vergangenheit immer noch niedriger eingestuft als Lord Shang Yang. Schließlich wurde Lord Shang Yangs Körper von Pferden zerrissen. Außenseiter werden keine habengutes Ende in Qin. Je höher ihr offizieller Posten ist, desto schrecklicher ist ihr Tod. "Xiang Shaolong hatte dieses Problem nicht aus dieser Perspektive analysiert und war sprachlos. Bei den beiden Brüdern ist Lord Changping schärfer und kenntnisreicher. Lord Changwen ist weniger schlau und liebt es, Spaß zu haben. Lord Changping seufzte: „Du solltest meine Sorgen verstehen. Guan Zhongxie gilt als unser Freund. Wie kann ich ihn warnen, ohne guten Grund von Ying Ying fernzuhalten? “Xiang Shaolong war humorvoll. Lord Changping hat recht. Wie kann er Guan Zhongxie sagen, dass er in der Zukunft mit Lu Buwei sterben wird, also lassen Sie bitte seine Schwester in Ruhe. Lord Changping war empört: „Sie können immer noch darüber lachen. Ich bin wirklich am Ende meines Verstandes. Xiang Shaolong entschuldigte sich: Ich wurde von Ihren Worten unterhalten. Ihre Ehe muss von Ihnen, zwei älteren Brüdern, genehmigt werden. Guan Zhongxie sollte nicht so gewagt sein. Lord Changping war verärgert: Es wäre gut, wenn es so einfach wäre. Aber wenn Lu Buwei in seinem Namen die Ehe vorschlug und sogar die Kaiserin mit einbezog, was können wir dann sagen? «» Xiang Shaolong fand, dass dies vernünftig und hilflos klang: «» Am Ende des Tages wollten Sie nur, dass ich umwerfe deine Schwester! Warum versuchst du nicht, Guan Zhongxie eine Warnung zu schicken? Lu Gong hat ihn schon gewarnt. Lord Changping lachte bitter: „Lu Gong ist sehr rangig und tut, was er will. Vierzig Jahre später können wir wie er sein, aber definitiv nicht jetzt. Hei! Bist du so uninteressiert an meiner Schwester? In Xianyang City ist sie nach Witwe Qin Qing die nächste hübsche. Natürlich gibt es noch die talentierte Lady Ji, die wir nicht kennengelernt haben. Xiang Shaolong lächelte: ’’ Sie kennen Ihre Frauen gut. Lord Changping streckte die Hand aus und packte ihn am Arm: „Zögern Sie nicht. Wie wäre es damit? ’’ “Er sah seinen Arm an und fügte hinzu:“ Shaolong, Sie sind sehr muskulös. "Xiang Shaolong verehrte diesen Freund und ohne eine Wahl versprach er:" Lassen Sie mich versuchen! Aber ich kann nicht garantieren, dass ich erfolgreich sein werde! “Lord Changping war überglücklich. Das Treffen endete zur selben Zeit und Lu Buwei trat mit ernstem Gesichtsausdruck mit Meng Ao aus. Sie redeten immer noch, während sie gingen. Lu Buwei bemerkte Xiang Shaolong und winkte ihn herüber. Als Xiang Shaolong zu laufen begann, hatte Meng Ao Lu Buwei bereits verlassen. Lu Buwei empfing ihn und sie gingen zusammen in den hinteren Garten. Lu Buwei erklärte leise: Shaolong sollte wissen, was passiert ist. Nach unserer Diskussion wurde Meng Ao ausgewählt, eine Armee in die Provinz Pingyuan zu führen, um die Rebellion niederzuschlagen. Wang He wird eine weitere Armee führen und an den östlichen Pässen stationiert sein. Dies wird als Warnung an Shangdang und die Provinz Sanchuan dienen, keine törichten Schritte zu unternehmen. Falls sie auch rebellieren, wird er einziehen und sie zermalmen. "Pause", fügte er hinzu. ''Was für ein Zufall . Innerhalb kurzer Zeit sind alle überzähligen Soldaten in der Stadt Xianyang aufgebraucht und jetzt ist es unsere Jagdmesse. Was denkt Shaolong? "Xiang Shaolong sagt einfach:" Lord Gaoling plant eine Rebellion! "Lu Buwei erschrak:" Was? ", Wiederholte Xiang Shaolong seine Aussage. Lu Buwei komponierte sich und überlegte. Sie kamen an einer kleinen Brücke an, und er setzte sich auf eines der Steingeländer und deutete Xiang Shaolong an, sich auf die andere Seite zu setzen. Er runzelte die Stirn: „Wie motivierte Lord Gaoling die Bewohner von Pingyuan, sich zu rebellieren?“ Xiang Shaolong saß auf dem gegenüberliegenden Geländer und schaute auf das fließende Wasser. Er bemerkte einige schwimmende Fische und antwortete ruhig: "Lord Gaoling hatte diese Fähigkeit nicht, aber er kann sich mit Zhao General Pang Nuan verschwören, um dies zu erreichen. "Lu Buwei schlug sich auf den Oberschenkel:" Kein Wunder, dass er nach der Beerdigung so eilig war. Es ist alles deshalb. Seine Augen strahlen mit einer tödlichen Aura, sagt er langsam: "Lord Gaoling! Sie müssen des Lebens müde sein. Er wandte sich an Xiang Shaolong und wies ihn an: "Wenn er rebellieren will, ist die Jagdmesse eine goldene Gelegenheit. Ich werde dich dafür verantwortlich machen. Wenn ich mich nicht irre, werden Lord Gaolings-Männer heute und morgen versuchen, sich in der Nähe von Xianyang City zu verstecken. Mit all den chaotischen Vorbereitungen können sie sich unentdeckt bewegen. Wir müssen uns auch gegen Lord Gaolings Familienkrieger in der Stadt schützen. Ich werde Zhongxie dazu bringen, sich darum zu kümmern. Xiang Shaolong war insgeheim zufrieden. Indirekt hat ihm Lord Gaoling geholfen, Lu Buwei vom Mord abzulenken. Außerdem hatte er Lu Niang Rongs in der Ehe zugestimmt. Lu Buwei stand auf und erklärte: „Ich muss den Kronprinzen und die Kaiserin sehen. Shaolong muss mir alles melden, damit ich ein klares Bild von den Vorgängen habe. "Xiang Shaolong warf einen respektvollen Blick, bis er ging. Dann ritt er sein Pferd aus der Stadt und in Richtung der westlichen Vororte.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 13 Chapter 10

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#13###Chapter#10