A Step Into The Past Volume 13 Chapter 11

n nKapitel 11 n

Buch 13 Kapitel 11 - Aufdecken des Schemas n n n n n n nWenn Xiang Shaolong und die achtzehn Wächter am Westtor ankamen, stießen sie auf Ji Yanran und den Rest die gerade in die Stadt zurückkehren. Die Wagen hielten an der breiten Straße, die zum Westtor führte, an. Xiang Shaolong sprang von seinem Pferd herunter und sagte den Damen Hallo. Alle haben rote und gesund aussehende Gesichter, die zeigen, dass sie sich großzügig bewegen. Xiang Baoer sah Xiang Shaolong und winkte mit seiner kleinen Hand Vater. Zhao Zhi war verärgert: '' Sind Sie so beschäftigt, dass Sie uns nicht besuchen können? '' Xiang Shaolong lachte mit: '' Nach der Jagdmesse werde ich mehr Zeit mit Ihnen verbringen! '' Wu Tingfang stolz: '' Ignoriere ihn, Schwester Zhi. Wir werden uns mit Schwester Qing gut unterhalten. Xiang Shaolong griff durch das Fenster und drückte das süße Gesicht seines Sohnes. Er sprach kurz mit den Tian-Schwestern, bevor er zum zweiten Wagen ging. Als das Rollo aufgehoben wurde, enthüllten es Ji Yanran und Qin Qing, die drinnen saßen. Qin Qings Gesicht war leicht rot und starrte ihn bösartig an. Xiang Shaolongs Herz beginnt stärker zu schlagen. Ji Yanran lächelte süß und fragte sanft: "Hubby geht in die westlichen Vororte?" Xiang Shaolong nickte und nutzte die Gelegenheit, um Qin Qing zu informieren: "Die Einwohner der Provinz Pingyuan rebellieren. Diese Rebellion hängt wahrscheinlich mit Lord Gaoling zusammen. Lu Buwei wurde notiert und ich bin für diese Angelegenheit voll verantwortlich. Grand Tutor Qin kann Sie beruhigen. Qin Qing konnte seinen starken Blick nicht ertragen und senkte ihr Gesicht. Es war ein magischer und romantischer Moment. Ji Yanran zitterte leicht und fragte leise: "Lu Buwei war besonders freundlich zu dir!" Xiang Shaolong erinnerte sich an den Heiratsantrag und nickte. Ji Yanran flüsterte ihm innig ins Ohr: "Er will dich wirklich töten! Deshalb tut er all diese Dinge, um die Menschen weniger misstrauisch zu machen. Wenn Sie mir nicht glauben, können Sie Kaiserin und Kronprinz fragen. Sie werden feststellen, dass Lu Buwei ihnen einen irreführenden Eindruck von der Feindseligkeit zwischen Ihnen und ihm vermittelt hat. Ai! Mein Mann ist zu vertrauensvoll. Xiang Shaolong war schockiert, hatte aber immer noch Zweifel. Er nickte verzweifelt mit dem Kopf. Ji Yanran schlug sich auf die Schulter und gurrte: „Denk darüber nach! Wie kann er mit Lu Buweis Intelligenz Lord Gaoling nicht ausspionieren und sich von ihm erinnern lassen? Wenn Lord Gaoling rebelliert, wird er der glücklichste Mann in Qin sein! “Qin Qing hörte diese Worte und ihr Gesicht ist voller Sorge und Besorgnis. Xiang Shaolongs Körper zitterte und wurde schließlich erleuchtet. Er verneigte sich: "Danke für die Erinnerung der Ehefrau." Xiang Shaolong hat heute etwas gelernt. “Ji Yanran sah Qin Qing an, der Xiang Shaolong anstarrte. Als sie bemerkte, dass Ji Yanran sie anstarrte, senkte sie schuldbewusst den Kopf. Ji Yanran warf Xiang Shaolong einen weiteren Blick zu und empfahl aufmerksam: "Seien Sie vorsichtig!" N n nWenn die Wagen weit weg sind. Xiang Shaolong konsolidierte seine Gedanken und ritt in Richtung der westlichen Vororte. Seine Stimmung ist jedoch sehr anders als zuvor. Er fuhr mit Jifeng und wurde von den achtzehn Wächtern begleitet, und er raste den ganzen Weg. Die Wagen, die Waren und andere Gegenstände zu den Jagdgründen transportierten, bildeten eine lange Warteschlange und die Atmosphäre ist sehr lebhaft. Neben der offiziellen Straße gibt es uralte Wälder mit riesigen Kiefern, die einige hundert Jahre alt sind. Nach dem Verlassen der Stadt für drei Meilen beginnen die flachen Straßen je nach Gelände zu schwanken. Jedes Mal, wenn sie einen Hügel hinauffahren, können sie den Fluss Jing in Richtung Südosten sehen. Unter ihnen fließen Holzscheite auf den Campingplatz zu. Die Protokolle werden für den Bau des Campingplatzes und des Inspektionsplatzes verwendet. Der Frühling wird nun langsam vom Sommer übernommen, und der starke Wind weht gleichermaßen durch Wiesen und Wälder. Xiang Shaolong fühlt sich sehr wohl. Wenn er das friedliche Rascheln der Blätter hört, wird sein Denken sehr klar. Der Fluss Jing ist ein paar tausend Kilometer lang und wird von vielen kleinen Flüssen durchschnitten. Die dichten Wälder und weiten Wiesen sind die Heimat vieler einzigartiger Vögel und Tiere. Sie fuhren durch ein tiefes Tal mit Wolken auf beiden Seiten der Hänge und die Straßen wurden breiter. Der Fluss Jing floss weiter vor ihnen und die dichten Pinienbäume sind wie Pfosten, die auf den Himmel zeigen. Über das frische grüne Grasland gab es unzählige Zelte, die ordentlich aufgeschlagen wurden. Tausende von Palastwächtern und Soldaten der Kavallerie sind mit Vorbereitungen beschäftigt und haben zwei Holzbrücken gebaut, die über den Fluss Jing führen. Xiang Shaolong blieb auf einem Hügel stehen und sah sich um. Das Gras richtete sich auf und biegte sich dem Wind nach und hier und da gab es Baumgruppen. Herden von Rehen, Pferden, Schafen und anderen wilden Tieren versammeln sich am Ufer des Flusses und trinken gelegentlich nach Herzenslustgelegentlich einen kleinen Schrei ausstoßen. Morgen werden sie die Ziele der Jäger sein. Die Sonne begann sich nach Westen zu verschieben, wo hohe Berge aufeinander gestapelt sind. Dort streifen die wildesten wilden Tiere. Xiang Shaolong glaubte, mit all den dichten Wäldern, die das Campinggelände umgeben, sei es ein Kinderspiel, eine ganze Armee zu verstecken. Mit seinem geschulten Auge tastete er leise die Umgebung ab und erkannte schnell die geografischen Vor- und Nachteile. Dann ritt er in Richtung des Hauptlagers in der Nähe des Flusses. Die Luft ist erfüllt von klingenden Pferden und bellenen Hunden. Eine riesige Flagge, die mit dem Wort Qin bestickt ist, fliegt großartig und konkurriert mit den schönen Wolken um die Aufmerksamkeit jedes Einzelnen. Als er an ihnen vorbeigefahren ist, werden die Arbeiter anhalten und ihn begrüßen. Er führte die Guardians an und ritt an mehreren Zelten vorbei, die den verschiedenen hochrangigen Beamten und Generälen angehörten, bevor er zum zentralisierten Hauptzelt kam. Lord Changwen weist seine Männer an, an allen vier Seiten des Abhangs Holztore zu bauen, die das Hauptzelt zusätzlich schützen. Auf diesem flachen Hügel gibt es zehn verschiedene Zelte. Mit Ausnahme von Xiao Pan und Zhu Ji gehörten die übrigen Zelte den übrigen Mitgliedern der Königsfamilie. Xiang Shaolong sprang von seinem Pferd und fragte: "Warum bauen Sie jetzt die Tore? Ist es nicht zu voreilig? ", Antwortete Lord Changwen:" Es ist die Idee von Premier Lus. Er erhielt Nachrichten über die Rebellion der Provinz Pingyuan und bestand darauf, dass ich morgen früh die Tore baue. "Xiang Shaolong dachte sich, dass es eine enge Flucht war. Ji Yanran hat recht. Lu Buwei wusste bereits vor langer Zeit von Lord Gaolings Rebellion Bescheid und tat nichts, um ihn zu täuschen, was ihn dazu veranlasste, seine Wachsamkeit zu unterdrücken und sogar Lu Buwei zu täuschen, weil er ihm wirklich vergeben hatte. n n nLord Changwen zeigte auf eine Gruppe von Männern am Fluss und kommentierte: „Die beiden stellvertretenden Generäle spielen mit den Jagdhunden. Meine störrische Schwester ist auch da. Sie ist die in einem weißen und grünen Anzug eines Kriegers;der in gelb und lila gekleidete ist Lu Daner. Er fügte mit leiser Stimme hinzu: „Hat Big Brother mit Ihnen gesprochen?“ Xiang Shaolong nickte leicht mit dem Kopf: „Gibt es niemanden, den Ihre Schwester unter allen jungen Männern in der Stadt Xianyang mag? Zum Beispiel ist An Gu ein noch besserer Fang als ich. Lord Changwen seufzte: „Ein Gu ist ein talentierter Mann, der mit Shaolong vergleichbar ist. Sie sind jedoch zusammen aufgewachsen und behandeln sich wie Geschwister, so dass sie sich nicht verlieben können. "Pause", fügte er hinzu: "Qin unterscheidet sich von den sechs Staaten und es ist sehr üblich, dass Menschen vor der Ehe 5ex haben. Ying Ying hat bereits mehrere Jungs getroffen, aber keiner von ihnen hielt lange genug. Sie wurde erst ernst, nachdem sie dich getroffen hatte. Xiang Shaolong konterte: "Sie meint es nur ernst mit Guan Zhongxie. Ihr beide zwingt mich, an diesem nachteiligen Wettbewerb teilzunehmen. Lord Changwen lachte mit: „Weil wir Sie bewundert haben. Hei! Wir haben unsere Schwester sehr lieb gewonnen. Eigentlich ist Zhongxie nicht schlecht und er ist ein guter Kämpfer. Leider ist er Lu Buweis Mann. Cheers sind von der Menge zu hören. Guan Zhongxie hatte seine Rüstung angelegt und spielte mit einem Jagdhund. Xiang Shaolong kletterte auf Jifeng und sagte: "Hier bin ich!", Fragte Lord Changwen eilig nach einem Pferd und ritt mit ihm auf die Menge zu. Beide Männer, die von einer großen Gruppe von Männern begleitet wurden, kamen an den Rand der Menge und stiegen ab. Teng Yi konzentrierte sich darauf, Guan Zhongxies komplizierte Schritte zu beobachten. Als er Xiang Shaolong sah, hatte er einen ernsten Gesichtsausdruck. Nachdem er Lord Changwen winkte, deutete er Xiang Shaolong an, ihn zur Seite zu begleiten. Als er an einer Ansammlung von Felsen in der Nähe des Flusses ankam, berichtete er: "Dieser Mann ist außerordentlich schlau. Selbst unter solchen Umständen verbirgt er immer noch seine wahren Fähigkeiten. Was für ein erschreckender Charakter! “Xiang Shaolong sah sie an und nickte zustimmend:„ Er ist der gefährlichste Schwertkämpfer, dem wir je begegnet sind. Dieser Mann hatte eine sehr hohe Schwertkunst erreicht und ich habe noch nie gesehen, wer so ruhig atmen kann. Ich gebe zu, dass ich seine Kultivierung noch nicht erreicht habe. "Teng Yi lächelte:" Aber Sie sind jemand, der Ihren Feind niemals unterschätzt. Wenn es Jing Jun wäre, würde er nie glauben, dass jemand besser sein kann als er. "Xiang Shaolong lachte:" Richtig! Wo ist das Kind? ", Antwortete Teng Yi:" Er ist am Vermessen. Je mehr wir über die Jagdgebiete wissen, desto größer ist die Chance, Mo Ao zu töten. Wie ist deine Beinverletzung? “, Antwortete Xiang Shaolong:„ Viel besser, aber ich kann immer noch nicht rennen, sonst wird sich die Wunde sicher wieder öffnen. "Teng Yi empfahl:" Wenn ich heute morgen die Kleidung gewechselt habe, ist die Schwellung abgeklungen. Basierend auf Ihrem Körper sollten Sie sich nach zwei Tagen vollständig erholen. Xiang Shaolong sagt glücklich: "Nun muss ich Tian Dan dafür dankenmich zu verletzen Es wird schwieriger für Lu Buwei, mich jetzt zu töten. "Teng Yi war verblüfft:" Hat dritter Bruder nicht gesagt, dass Lu Buwei mit Ihnen flickt? "Xiang Shaolong seufzte und wiederholte die Worte von Ji Yanrans. Er erzählte ihm auch von der Rebellion der Provinz Pingyuan und von Lord Gaolings. Teng Yi überlegte sorgfältig und bestätigte: „Ich werde mit Lord Gaoling umgehen. Wenn nötig, werden wir unsere Elite-Armee einsetzen. Wir dürfen nicht zulassen, dass Guan Zhongxie diese Ehre erlangt. Während er sprach, bemerkten sie, wie Guan Zhongxie, Lord Changwen, Lu Daner und Ying Ying auf sie zukamen. Teng Yi zwinkerte ihm zu und flüsterte: "Ich gehe zu Little Jun!" Und schlüpfte davon. Aus der Ferne zwinkerte Lord Changwen und schrie: „Offizieller Xiang, lass die Zieltafeln auf dem Bogenschießgelände testen. Offizieller Guan hat einen Eisenbogen, den nur er auseinanderziehen kann. Xiang Shaolong wurde gequält. Lord Changwen versucht, ihm die Möglichkeit zu geben, Guan Zhongxie vor den beiden Mädchen niederzulegen. Xiang Shaolong kannte sich zu gut. Er kann als ein erfahrener Bogenschütze betrachtet werden, aber er ist Wang Jian, Teng Yi und sogar dem toten Lian Jin immer noch unterlegen. Solange Guan Zhongxie ein besserer Bogenschütze ist als Lian Jin, wird er gedemütigt. Guan Zhongxie hob die Hände, um seine Unschuld zu zeigen: Ich habe keine Absicht zu gewinnen. Es sind Lord Changwen und die beiden Misses, die wollten, dass Bruder Xiang uns Ihre Fähigkeiten zeigt! “, Fluchte Xiang Shaolong insgeheim und entschuldigte sich:„ Ich fürchte, ich muss Official Guan enttäuschen. Meine Beinverletzung hat sich noch nicht vollständig erholt und es ist nicht ratsam, Kraft auszuüben. Ich denke, wir können Guan Guan einfach sehen. Guan Zhongxie war verblüfft: Verzeihen Sie meine Zumutung. Ich habe bemerkt, dass Official normal läuft und dachte, dass Sie sich erholt haben! «» Ying Yings Gesicht wurde kalt: «» Official Xiang macht Entschuldigungen? «» Lu Daner spuckte aus: «» Feigling! «Sie zog Ying Ying und drehte sich unglücklich um und rief zu Guan Zhongxie: '' Offizieller Guan! Lass uns noch etwas zu tun finden! “Guan Zhongxie erwies demütig seinen Respekt und ging mit den beiden Mädchen. Sie ließen Xiang Shaolong und Lord Changwen bitter anlächeln. Xiang Shaolong dachte an Tu Xians Ernennung, verabschiedete sich und kehrte in die Stadt Xianyang zurück. Auf dem Rückweg dachte er an die zynischen Ausdrücke der Mädchen, fühlte sich aber überhaupt nicht schlecht. Er war erstaunt über seine eigene Veränderung. In seiner wilden Zeit im 21. Jahrhundert muss er jeden Kampf und jeden Trinkwettbewerb gewinnen. Er hat sein Bestreben verloren, in allem der Sieger zu sein. Jetzt betrachtet er das Ganze und macht sich diese unbedeutenden Verluste nicht zu schaffen. Deshalb macht ihm die bösartige Haltung der Mädchen nichts aus. Vielleicht ist er endlich erwachsen geworden! Zurück in der Stadt Xianyang, gab es noch einige Zeit, also kehrte er zuerst zu Wu zurück. Er erkundigte sich bei Tao Fang über die Zhou-Geschwister und ging zu ihnen. Tao Fang hat ihnen eine schöne Unterkunft in der östlichen Garde gegeben, in der die Guardians schlafen. Es ist eine recht angenehme Unterkunft. Als Xiang Shaolong die kleine Halle betrat, nähte der hübsche Zhou Wei in einer Ecke, während Zhou Liang mit einem kleinen Metallmechanismus auf dem Tisch spielte. Als sie ihn hereinkommen sahen, standen sie eilig auf, um ihn zu begrüßen. Möglicherweise liegt es am Mitgefühl, dass Xiang Shaolong sich besonders um sie kümmert. Er lächelte Zhou Wei an. „Macht Fräulein Zhou neue Kleider?“ Zhou Weis Gesicht wurde rot und sie senkte den Kopf und antwortete: „En!“ Xiang Shaolong fühlte sich seltsam bei ihrer Scheu und setzte sich auf die andere Seite des Tisches . Er bedeutete ihnen, sich ebenfalls hinzusetzen, und fragte Zhou Liang: „Was ist das Spielzeug, mit dem Sie spielen?“ Zhou Liang reichte ihm das Metallstück und antwortete: „Dies ist ein Handgelenkschutz für einen Jagdadler Barsch auf. Watch! Er hob seinen Ärmel und zeigte Xiang Shaolong sein linkes Handgelenk. An seinem Handgelenk waren über zehn Narben. Xiang Shaolong war interessiert und fragte: "Bruder Zhou ist also Experte für Schiffbau und Adleraufzucht. Warum gibt es einen Handgelenksschutz, warum verletzt man Sie noch durch die Adlerklauen? ", Antwortete Zhou Liang:" Der Handgelenksschutz ist für neue Adler gedacht. Ein Experte kann den Adler darin trainieren, seine Krallenstärke zu variieren. Diese Narben sammeln sich an, bevor ich fünfzehn war. Seitdem habe ich keine Unfälle mehr mit ihnen. Xiang Shaolong argumentierte: In diesem Fall muss Bruder Zhou ein erfahrener Adlerhandler sein. Zhou Liang antwortete demütig: "Das war in der Vergangenheit. Jetzt fühlte ich mich ihnen schuldig. Unter ihren wilden Blicken traue ich mich nicht mehr, sie aufzuziehen. Xiang Shaolong dachte eine Weile nach und befahl: „Ab heute muss sich Bruder Zhou keine Gedanken mehr um seine nächste Mahlzeit machen oder gemobbt werden. Konzentriere dich einfach darauf, dies zu entwickeln, und es kann mir in der Zukunft helfen. "Zhou Liang war begeistert und seine Augen glänzten:" Ich wage es nicht, den Anweisungen von Meister Xiangs nicht zu gehorchen. Hei! Sie cund nenne mich Little Liang. Ich wage es nicht, als Bruder Zhou angesprochen zu werden! “Xiang Shaolong erklärte offiziell:„ Ich habe Bruder Zhou nie als Außenseiter betrachtet. Du solltest mich auch nicht Meister Xiang nennen. Darf ich Sie fragen, was ist das Geheimnis der Adleraufzucht? Wie lange dauert es, einen zu trainieren, und wozu sind sie in der Lage? “Zhou Liang erhellte sich und zeigte stolz:„ Zuerst müssen Sie wissen, welche Adler trainiert werden können. Am einfachsten zu trainieren sind König Eagles, die menschliche Instinkte teilen. Danach brauchen Sie viel Geduld und harte Arbeit. Der Adler muss von jungen Erwachsenen aufgezogen werden und braucht etwa ein Jahr, um vollständig ausgebildet zu sein. Hei! Die Jagd ist nichts für sie. Der Höhepunkt der Adleraufzucht besteht darin, Kriegeradler auszubilden. Sie können den Feind vom Himmel jagen, die Umgebung ausspähen und jemanden ermorden. Sie können eine beeindruckende Waffe sein. Es ist jetzt Xiang Shaolongs, um sich aufzuhellen. Er hat aufgeregt gesagt: "Wir dürfen nicht weiter zögern. Bruder Zhou wird morgen nach Ihrem König Adler Ausschau halten. Ich werde einige Männer schicken, die Sie begleiten und es Ihnen leichter machen. Zhou Liang erhielt dankend seine Bestellung. Xiang Shaolong bemerkte, dass es an der Zeit war zu gehen und er verabschiedete sich. Zhou Weis Stimme trat aus der Tür und rief: '' Official Xiang! '' Xiang Shaolong drehte sich um und lächelte: '' Was kann ich für Miss Zhou tun? '' Bruder hat einen Auftrag zur Hand. Was ist mit mir? "Xiang Shaolong antwortete sanft:" Dein Bruder wird Adler aufrichten und du wirst Kleider nähen. Ist es nicht das, was beide von Ihnen tun? “Zhou Weis Gesicht wurde noch röter und sagte langsam:„ Ich möchte auf den Meister warten. Gibst du bitte deine Einwilligung? "Aus ihrem Gesichtsausdruck wusste er, dass es nicht so einfach ist, wie es aussieht. Sie ist bereit, für den Rest seines Lebens mit ihm zu schlafen. Er kann sie nicht beschuldigen, da er wahrscheinlich ihr Traummann ist. Darüber hinaus ist es eine Möglichkeit, ihm ihre Dankbarkeit zurückzuzahlen. Xiang Shaolong lächelte: "Das ist zu schwierig für dich. Lass mich darüber nachdenken und morgen entscheiden. Zhou Wei schüttelte entschlossen den Kopf. “Wenn Meister Xiang mich nicht verabscheut und mich unbeholfen findet, habe ich mich entschlossen, für den Rest meines Lebens auf Sie zu warten. Ehrlich gesagt, Xiang Shaolong wird auch von dieser hübschen Frau vor ihm versucht. Verzweifelt dachte er, dass er vorerst zustimmen wird und später entscheiden wird. Er seufzte: "Du machst es mir schwer. Vorerst folgen wir Ihren Wünschen! Aber . . . Bevor er mit dem Sprechen aufhören konnte, unterbrach Zhou Wei freudig: "Danke für Ihre Zustimmung!" Mit einem zufriedenen Blick wandte sie sich wieder dem Haus zu. Xiang Shaolong kann das Haus nur mit einem bitteren Lächeln im Gesicht verlassen.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 13 Chapter 11

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#13###Chapter#11