A Step Into The Past Volume 13 Chapter 4

n nKapitel 4 n

Buch 13 Kapitel 04 - Gefühle n n n n n n nZurück in der Wu-Residenz ist Teng Yi immer noch wach und trinkt allein im Dunkeln. Xiang Shaolong ist sich sicher, dass er sich wegen des Todes von Shan Rous quält und sich neben ihn setzte, ohne ein Wort zu sagen. Teng Yi reichte ihm Wein und verriet: "Tian Dan suchte Lu Buwei, nachdem er Sie kennengelernt hatte und ging nach langer Zeit wieder weg. Er muss sich bei Lu Buwei über Sie beschwert haben. Danach ging er zu Li Yuan. Ein einziger Satz von Third Brother hat ihn so sehr erschreckt. Xiang Shaolong schluckte einen Schluck Wein und seine Tränen fallen unkontrolliert aus seinem Gesicht. Mit tiefer Stimme sagte er: "Das ist besser als ich erwartet habe. Um ihn zu trösten, wird Lu Buwei schwören, mich während des Jagdfestivals zu töten. Sie erlauben Li Yuan, zuerst nach Chu zurückzukehren und Tian Dan zurückzulassen. Schließlich wollte er mich tot sehen, bevor er beruhigt nach Qi zurückkehren kann. Teng Yi roch stark nach Alkohol und sagte: „Ich habe nicht darüber nachgedacht. Es muss Rouer sein, der uns vom Himmel aus hilft, um sein elendes Leben zu nehmen. Fragte Xiang Shaolong: „Hat Yanran mit der Arbeit an dem gefälschten Brief begonnen?“ Teng Yi nickte: „Ja. Ich bekam einen Taubenboten, der ihn sofort zur Farm zurückschickte. Laut Yanran brauchen Onkel Qing und seine Männer nur eine Nacht, um einen gefälschten Brief auf der Grundlage des Briefes von Lord Chunshen an Zhao Mu zu fälschen. Es ist garantiert narrensicher. Der Taubenbote ist eine neue Geheimwaffe, die Xiang Shaolong bei den Elite Warriors der Wu-Familie eingeführt hat. Dies wird die Kommunikation zwischen den Farmen und der Stadt Xianyang beschleunigen und wurde kürzlich implementiert. Xiang Shaolong trank noch zwei Tassen Wein und wischte sich die Tränen weg. "Haben Sie es Jing Jun erzählt?", Fragte er tief. Teng Yi seufzte: "Morgen!" Er sollte es wissen. Er war überglücklich mit seiner Yan-Schönheit und lässt ihm einen weiteren Tag des Glücks geben! “„ Er fragte: „Wird Li Yuan wirklich gehen, nachdem er den Brief erhalten hat?“ „Xiang Shaolong kicherte kalt:“ Ähnlich wie Lu Buwei, der Frauen nutzt, um zu gewinnen Macht, verwendet Li Yuan ihre hübsche Schwester als Geschenk mit dem gleichen Effekt. Wenn er von Xiaolies Zustand erfährt, wird er sich nicht um Tian Dan kümmern. Lu Buwei wird ihn ermutigen, sofort zurückzukehren und ihren Plan auszuführen. Ich erwarte, dass sie versuchen werden, Lord Chunshens Leben zu nehmen. Der Herr ist so amüsant und doch mitleidig. "Teng Yi seufzte:" "Der dritte Bruder wird immer eindrucksvoller und deckt jeden Aspekt des Plans fehlerlos ab. Xiang Shaolong lachte eisig: Für Shan Rou und den Zweiten Bruder werde ich alles tun, um Tian Dan zu töten. Mo Ao zu töten ist ein weiterer wichtiger Teil des Plans. Wenn dieser Mann ihnen weiterhin Strategien bietet, werden wir stattdessen von Tian Dan getötet. "Teng Yi seufzte:" Das ist auch meine größte Sorge. Wenn Lu Buwei seine eigenen Krieger und Eskorte Tian Dan bis zu seiner eigenen Armee schickte, wird es uns unmöglich sein, zu handeln. Xiang Shaolong erklärte zuversichtlich: „Erinnerst du dich an das letzte Mal, als wir über Lord Gaoling sprachen, der sich mit Zhao General Pang Nuan verschworen hat? Wenn ich mich nicht irre, werden diese beiden Männer versuchen, während der Jagdmesse zu rebellieren. Lu Buwei wird zu viel damit zu tun haben und hat keine Zeit für Tian Dan. Solange wir Tian Dan in die Irre geführt haben, dass Xianyang ein unsicherer Ort ist, wird er so schnell wie möglich über Chu zurück nach Qi eilen und uns die goldene Gelegenheit geben. Bis hier, der Himmel hellt sich allmählich auf, aber keiner der Menschen spürte den geringsten Drang, zu schlafen. n n nXiang Shaolong stand auf: "Ich weiß nicht was, aber ich muss mich nach Ji Yanran und den Damen sehnen. Da es noch früh ist, werde ich sie in der Qin Residence besuchen. Der zweite Bruder sollte einige Zeit mit seiner Schwägerin verbringen. Teng Yi schätzte es: „Sie machen weiter! Ich möchte noch über einige Dinge nachdenken. Qin Qing beschneidet ihre Pflanzen in ihrem Garten und sah Xiang Shaolong zu sich kommen, bevor der Himmel ganz hell ist. Erstaunt legte sie ihr Gartengerät sorgfältig in eine verwickelte Bronzebox und befahl ihrem Begleiter, es ins Haus zu bringen. Sie sagt einfach: "Sie schlafen noch. Ich habe gehört, dass Commander Xiang die Gewohnheit hat, lange zu schlafen, und sie haben auch Ihre Gewohnheit geerbt. Warum machen wir keinen Spaziergang? "Wie kann Xiang Shaolong sie abweisen? Er ging neben ihr und genoss ihren fabelhaften Garten mit vielen einzigartigen Pflanzen und dem Duft von Blumen erfüllte die Luft. Sie gingen einen Zickzackpfad hinunter, der sich durch sorgfältig beschnittene Bäume und Büsche schlängelt. Vögel zwitschern laut und füllen den Garten mit Lebendigkeit. Mit einem feierlichen Ausdruck führte Qin Qing ihn den Weg hinunter. Mit einem Hauch von Schuld in ihrem Ton fragte sie: "Deine Haare sind unordentlich;Ihre Kleidung ist unordentlich und auf Ihrer Schulter befindet sich ein schmutziger Fleck. Beide Augen sind rot und geschwollen und Sie riechen stark nach Alkohol. Sie müssen den ganzen letzten Tag aufgestanden seinght? «» Xiang Shaolong hat das nicht erwartet und war erstaunt: «» Sie haben nur einmal auf mich geschaut und Sie können so viele Dinge ableiten? «» Qin Qing drehte den Kopf und sah ihn mit einem Blick an, schimpfte: «» Ihre Worte sind vulgär und unhöflich. Wer guckt dich an? “Xiang Shaolong spürt das Glück in ihrem Schimpfen und wusste, dass sie ihn nicht wirklich beschuldigt. Er lachte bitter: „Ich bin noch nicht ganz bei Bewusstsein. Ai! Im Vergleich zu Grand Tutor Qin sehe ich wirklich beschämend aus. Mein stinkender Alkoholrauch hat Ihren duftenden Duft verunreinigt! “Qin Qing blieb abrupt stehen und drehte sich um. Bevor sie etwas sagen konnte, stieß ein zielloser Xiang Shaolong direkt gegen sie. Beide kreischten erschrocken und zogen sich sofort zurück. Qin Qings Gesicht brennt rot und ein nervöser Xiang Shaolong entschuldigte sich: ’’ Ai! So leid! Ich bin so durcheinander! Habe ich dir wehgetan? "" Während er dies sagt, hat das Gefühl von Qin Qings zarten und hüpfenden Brüsten auf seiner eigenen Brust einen ewigen Eindruck hinterlassen. Qin Qing warf ihm einen bösartigen Blick zu und setzte ein leeres Gesicht fort. Sie sagte leichthin: "Wir sind beide nachlässig. Vergiss es! Aber ich muss dich trotzdem tadeln. Wie können Sie als Gentleman einen solchen Kommentar über den natürlichen Duft einer jungen Frau abgeben? “Xiang Shaolong schüttelte den Kopf:„ Ich bin kein Gentleman und bin nicht daran interessiert, einer zu sein! Ehrlich gesagt, habe ich große Angst, mit Ihnen zu sprechen. Ich kann dich beleidigen, ohne es zu wissen! «» Qin Qings Gesicht verdunkelte sich und antwortete kalt: «» Sie haben Angst, mich zu sehen, und haben mir deshalb geraten, nach Bashu zu gehen, damit ich Sie nicht als Hinderungsgrund für Sie darstellen kann? « Xiang Shaolong war über diesen grundlosen Vorwurf verblüfft. Er ergab sich: "Ich habe es nur aus Versehen erwähnt." Grand Tutor Qin zürnt mich immer noch für diesen Satz? Lassen Sie mich für meinen Fehler knien und kauern. Qin Qing erschrak und stoppte ihn: "Ein Mann darf sich nicht leicht niederknien Hng! Sie spielen einen Dummkopf. Xiang Shaolong streckte sich aus und atmete tief durch. Er verließ den kleinen Pfad und schnitt durch die Blumen. Er erreichte einen kleinen Bach in der Nähe einer Brücke. Er kniete nieder und hob das fließende Wasser mit seiner Hand auf. Qin Qing kam zu seinem Rücken und runzelte die Stirn. Gleichzeitig funkelten ihre Augen vor Interesse. Xiang Shaolong benutzte mehr Wasser, um sein Haar zu befeuchten und kämmte es mit seinen Fingern. Verjüngt blickte er zu dem blauen Himmel und den weißen Wolken auf. Er hob seine Hände und erklärte: „Heute ist der erste Tag meines restlichen Lebens. Ich werde mein Leben in vollen Zügen leben. Qin Qing wiederholte seine Worte zweimal, bevor sie seine Bedeutung begriff. Sie war leicht erschüttert und bemerkte: "Kein Wunder, dass Yanran oft erwähnte, dass Sie eine sehr intelligente Person sind. Von dir beiläufig gespritzte Wörter haben so tiefe Bedeutungen und Philosophien. "Xiang Shaolong blinzelte und sah sie an und lachte:" Unerwartet gelang es mir, ein nettes Gespräch mit Grand Tutor Qin zu führen. Ich habe leider einige Dinge zu erledigen, bin aber schon sehr zufrieden. Qin Qing zeigte ein süßes und intimes Lächeln und korrigierte sanft: „Es ist wirklich meine Ehre. Eigentlich wollte ich etwas mit Commander Xiang besprechen. Können Sie sich etwas mehr Zeit lassen? "" Eigentlich hatte Xiang Shaolong nichts Dringendes zu erledigen, aber er fürchtet, er könnte mit ihr flirten, wenn er länger geblieben wäre. Qin Qings Charme ist nichts Besonderes. Unsicher über ihre Gefühle gegenüber ihm, war er versucht und ärgerte sie: "Es gibt also etwas Wichtiges. Ich dachte, Grand Tutor Qin behandelt mich wie eine besondere Person. Qin Qings 'Jadegesicht beginnt zu leuchten, und ihre mandelförmigen Augen starrten ihn an, als sie rief: ’’ Commander Xiang! Wie kannst du diese blumige Sprache auf mich anwenden? “Ein schüchternes Qin Qing ist noch bezaubernd. Xiang Shaolong bereute seine Aktion ein wenig, war aber gleichzeitig sehr aufgeregt. In der Vergangenheit wird Qin Qing weggehen und ihn für immer ignorieren, wenn er diese Worte hört. Ihre fröhliche Antwort erinnerte ihn an sein unsicheres Gefühl, dass all dies ein Traum oder eine Realität sein würde. Glücklicherweise hat er noch einen Strumpf von Vernunft in sich und lächelte bitter: "Bitte nicht böse sein. Ich bin nicht klar und habe nur mit Ihnen Witze gemacht! “Qin Qing beruhigte sich und sagte leise:„ Gestern sprach Empress Ji mit mir über das Matchmaking des Kronprinzen und fragte nach meiner Meinung. Xiang Shaolong wurde sofort alarmiert und war leicht geschockt. "Was denkt die Kaiserin?" Fragte er. Qin Qing trat einen Schritt vor und kam Xiang Shaolong in Armlänge. Ihre Augen waren tief in Gedanken versunken, sagte sie: „Sie erzählte mir, dass Lu Buwei ihr die Vorteile der Eheschließung der Prinzessin von Chu mit Kronprinzen erklärt hat. Sie würde die sechs Staaten daran hindern, gegen Qin zusammenzuarbeiten. Sie zögert jedoch aufgrund der gewalttätigen Einwände von Lu Gong, Xu Xian und den anderen hochrangigen Beamten. Unbewusst, XianShaolong kam auf sie zu und beobachtete ihre unvergleichliche Schönheit. Dann fragte er mit tiefer Stimme: "Welchen Rat hat Grand Tutor Qin ihr gegeben?" Qin Qing kann die Nähe zwischen ihnen nicht tolerieren und zog sich einen halben Schritt zurück. Sie senkte den Kopf und antwortete leise: "Ich sagte ihr, dass der Kronprinz zwar jung sei, aber seine eigene Einstellung und sein Denken habe. Sie sollte ihn direkt fragen. Xiang Shaolongs Nase ist mit ihrem schönen Duft gefüllt und berauscht. Er machte einen weiteren kleinen Schritt auf sie zu und vermutete leicht: "Sie würde Ihren Vorschlag ablehnen. Qin Qing zog sich wieder zurück und war überrascht: "Wie haben Sie richtig geraten?" Xiang Shaolong wollte ihre Reaktion sehen, wenn sie verzweifelt ist und wieder vorrückt. Jetzt können sie sich fast atmen. Er ist fast in ihren persönlichen Bereich eingedrungen und berührt fast ihre schnell hebende Brust. Er starrte ihren gesenkten Kopf an und flüsterte: "Dies wird als schlechtes Gewissen bezeichnet. In den letzten Tagen hat sie sich bemüht, ihn zu meiden. Qin Qing hatte keinen Platz mehr, um sich zurückzuziehen, und ihre Ohren brennen rot. Sie beschwerte sich leise: "Ich fürchte den Alkoholgeruch am meisten!" Xiang Shaolong wurde wachgerüttelt und erkannte, dass er sie fast belästigt hatte. Er trat entschuldigend zwei Schritte zurück und stotterte: Qin Qings Wangen sind glühend heiß und ihre Augen blitzen vor Aufregung. Sie sah ihn schweigend an. Xiang Shaolong geriet in Panik und sagte: "Hey! Warum sehen Sie mich so an? "„ Qin Qing lächelte: "Ich wollte wissen, ob Sie gehen, ohne Ihre Worte zu beenden, wie Sie es in der Vergangenheit getan haben, und dass Sie auch ein schlechtes Gewissen haben!" 'Xiang Shaolong fluchte heimlich: [E-Mail geschützt] Die Dame, deren Schönheit Ji Yanran gleichkam, ist eine einzigartige, elegante und elegante Frau. Ihr attraktivster Teil ist ihre Weisheit. Jedes Mal traf er sie;er konnte nicht anders als von ihr angezogen zu werden. Er kam am frühen Morgen hierher, um seinen Schmerz zu lindern, indem er sich mit Ji Yanran und den Mädchen verwöhnte. Er hoffte insgeheim, auch Qin Qing zu sehen. Dies ist ein sehr kompliziertes und ironisches Denken. Wie Ji Yanran erwähnt hat, ist Qin Qing die vorbildliche Dame, die von den Menschen in Qin weithin respektiert und angesehen wird. Rein und keusch, sie ist eine Top-Schönheit, die nicht verletzt werden kann. Aufgrund ihrer besonderen Stellung und ihres besonderen Status ist sein Verlangen, diese verbotene Frucht zu essen, jedoch noch herausfordernder und aufregender. Für einen modernen Mann aus dem 21. Jahrhundert ist dies keine Frage der Moral. Qin Qing gehört nicht zu den Menschen in Qin. Sie gehört zu sich selbst. Xiang Shaolong unterdrückte seine Versuchung, konnte aber nicht widerstehen, sie zu widerlegen. Er zuckte mit den Schultern und öffnete seine Handflächen. "Ich habe noch nie in meinem Leben etwas gestohlen. Warum sollte ich mich schuldig fühlen?" Qin Qing beherrscht ihre Gefühle. Sie nahm ihren eisigen, leeren Gesichtsausdruck wieder auf, erinnerte sie beiläufig: " Wie? Sie haben mir Ihre Ansichten über die Ehe nicht gesagt! “Xiang Shaolong wurde gequält und beschworen:„ Dies ist nicht meine Stärke. Wird Grand Tutor Qin mich bitte über die entscheidenden Aspekte der Ehe aufklären? “Qin Qing ist verärgert:“ Manchmal sind Sie unglaublich klug, als könnten Sie die Zukunft vorhersagen. Manchmal bist du so dumm wie eine Glocke. Die Ehe selbst ist entscheidend. Xu Xian und Wang Ling wollten, dass Kronprinz Lu Gongs Enkelin Lu Daner heiratete, um die Reinheit des Qins-Blutes in der königlichen Familie zu erhalten. Lu Buwei wollte ihren Plan verderben, da er selbst kein Qiativ ist. Versteht Commander Xiang das jetzt? “Xiang Shaolong war von dieser Erkenntnis überwältigt. Am Ende des Tages ist es Qins rassistische Denkweise. Für einen Außenseiter wie ihn bedeutet dies nichts anderes als für die Qin, es ist ihre Entschlossenheit gegen Lu Buwei. Wenn diese Angelegenheit nicht gut gehandhabt wird, wird Xiao Pan in eine ungünstige Situation geraten. Qin Qing seufzte: „Ich habe Empress geraten, ihr Denken zu überdenken und einige Zeit zu warten. Sie sollte sich nur entscheiden, wenn sie das Gesamtbild klarer versteht. Xiang Shaolong argumentierte: "Das ist der beste Plan für jetzt. Lu Daner ist wirklich hübsch, aber tatsächlich eine beeindruckende Tigerin. Qin Qing lachte: "Endlich hast du die weibliche Armee getroffen!", Lachte Xiang Shaolong bitter: "Das war gestern Abend." Qin Qing warf einen überraschten Blick auf ihn: „Du hast sie die ganze Nacht begleitet?“, Antwortete Xiang Shaolong einfach: „Ich bin nicht so frei. Qin Qing fragte leise: Was ist passiert? Letzte Nacht spielte Yanran allein im Garten das Qin und ihre Musik ist voller Traurigkeit, so dass sich jeder zum Weinen bringt. Behandeln Sie mich wie einen Außenseiter? Warum teilst du mir nicht dein Leid? “Xiang Shaolong verriet ganz genau:„ Wir haben Nachrichten über den Tod eines nahe stehenden Menschen erhalten. Aber nur Yanran weiß das. Grand Tutor Qing. . . ’??Qin Qing nickte: Ich verstehe. Will Commander Xiang sich Yanran und den Rest ansehen? Sie sollten jetzt aufstehen! “Xiang Shaolong schüttelte den Kopf:„ Ich werde einen kurzen Abstecher zum Command Center machen. Wenn ich Zeit habe, werde ich sie später besuchen! “Qin Qing empfahl: Kommandant Xiang sollte mit Kronprinz über die Ehe sprechen Ich bin sicher, er hat die Fähigkeit, eine gute Entscheidung zu treffen. Xiang Shaolong nickte zustimmend und ging. In seinem Herzen wächst ein Gefühl der Sehnsucht. Die Sehnsucht ist mit komplizierter Erregung und Spannung verbunden. Sowohl Qin Qing als auch Xiang Shaolong wissen, dass sie auf einem sehr gefährlichen Weg unterwegs sind. Früher oder später verlieren sie ihre Selbstkontrolle.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 13 Chapter 4

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#13###Chapter#4