A Step Into The Past Volume 13 Chapter 5

n nKapitel 5 n

Buch 13 Kapitel 05 - Ein gut durchdachter Plan n n n n n n nZurück im Cavalry Command Center ist die süße Erinnerung an Qin Qing immer noch in Xiang Shaolongs Verstand . Und er ärgerte sich. Hat er nicht geschworen, in Beziehungen verwickelt zu sein? Aufgrund der Nachrichten von Shan Rous war er in einer schrecklichen Stimmung und hat letzte Nacht nicht geschlafen. In Verbindung mit seinem unklaren Geist von all dem Wein, den er trank, wurde er irrational und flirtete unbewusst mit Qin Qing. Menschen sind unvorhersehbar. Sogar er kann seine eigenen Handlungen nicht erklären. Wenn Qin Qing ihr gewöhnliches undurchdringliches Selbst ist und ihn gründlich zensiert, kann es nicht so schlimm sein. Diese keusche und reine Schönheit wärmt ihn jedoch auf. Ihre Retorten sind von heimlicher Freude erfüllt und ihre Ablehnung von heimlicher Akzeptanz. Die einzigartige Beziehung zwischen ihnen ist der verlockendste Faktor. Verloren in seinen Tagträumen, traf er Jing Jun am Haupttor. Jing Jun flüsterte insgeheim: "Dritter Bruder!" Wir haben gestern Abend einen großen Fisch gefangen! “Xiang Shaolong war verblüfft:„ Welcher große Fisch? “Jing Jun erklärte stolz:„ Haben Sie von diesem ma Bang Lu Bang gehört? “Xiang Shaolong wurde nüchtern und erkundigte sich in einem Tief Stimme: '' Ist er einer von Lu Buweis Männern? '' Jing Jun erklärte: '' Er ist nicht nur einer der Verräter von Lu, er ist der Sohn von Lu Xiong. Irgendwie wurde dieser Typ von jemandes Frau angezogen und versuchte sie zu belästigen. Zufällig kam Xu Xian vorbei und rettete sie. Das Ehepaar hat die Stadt schnell verlassen, um sie zu meiden, aber dieser Junge hat immer noch eine schlechte Absicht und gab nicht auf. Er führte mehrere Familienkrieger zur Verfolgung aus der Stadt. Sie holten sie ein, verprügelten den Ehemann und wollten gerade die E-Mail schützen, als ich sie einholte. Sie sind alle festgenommen worden. Ha! Ist dieser Fisch groß genug? "Xiang Shaolong war neugierig:" Woher wussten Sie, dass sie nichts Gutes vorhatten? "Jing Jun war über seine Errungenschaft in Wolke neun. Er lachte: "Es ist alles dank der Tao Fangs Intelligence Unit. In dem Moment, als sie davon wussten, erzählten sie mir davon. Ich bin mit Lu Bangs Charakter vertraut. Wenn er auf etwas steht, wird er alles dafür tun. Ich habe deshalb jemanden beauftragt, ihn zu verfolgen und erwischte ihn auf frischer Tat. Das wird spannend . Qin hat strikte Gesetze bezüglich 5ex Verbrecher. Wenn wir ihn ins Anwaltsbüro schicken, wird er schwer bestraft. Es wäre toll, wenn er kastriert würde. Lu Xiong wäre am Boden zerstört und wir hätten uns für Prinzessin Qian rächen können. "Xiang Shaolong überlegte eine Weile darüber und fragte:" Wo wird Lu Bang festgehalten, und wissen die Leute vom Premier Residence davon? "Jing Jun führte ihn an der Haupthalle vorbei in Richtung der hinteren Halle. Er berichtete glücklich: "Letzte Nacht brachte ich alle heimlich hierher zurück, einschließlich des jungen Paares. Lu Xiong und seine Männer sind jetzt im Gefängnis. Ai! Hier gibt es ein Problem. Dieses Kind leugnet alles und das Ehepaar hat Angst, zu wissen, dass seine Angreifer aus Premier Residence stammen. Sie wollten keinen Beweis für ihr Verbrechen erbringen und baten mich immer wieder, sie freizulassen, und sagten, dass sie in der Zukunft nie wieder in die Stadt Xianyang kommen werden. Xiang Shaolong wurde gequält. Ohne Zeugen kann Lu Bang ihm stattdessen Machtmissbrauch vorwerfen, und er wird in Schwierigkeiten geraten. Er fragte: "Wo ist der zweite Bruder?", Seufzte Jing Jun: "Seit Morgen ist er in einer schrecklichen Stimmung. Er schlug Lu Bang heftig, nachdem das Verhör kaum begonnen hatte. Nun verhört er das junge Paar. Ich habe wirklich Angst, dass er zu Gewalt greifen wird. Xiang Shaolong verstand den Charakter von Teng Yis gut. Er geriet in Panik: „Lass uns zuerst nach ihm sehen!“ Sie erhöhten ihr Tempo in Richtung der inneren Halle, in der das Paar festgehalten wird. Bevor sie über die Türleiste traten, ist laut Teng Yis lautes Schimpfen zu hören. Die Männer, die die Türen bewachen, haben ein hilfloses Gesicht und signalisieren, dass das Verhör unfruchtbar war. Xiang Shaolong betrat die innere Halle und erschrak bei dem Anblick des jungen Paares vor Teng Yi. Das junge Paar rief: "Benefactor!". Xiang Shaolong war erstaunt über den Zufall. Es ist das junge Paar, dem er half, als er sich mit Tu Xian traf. Er rettete sie auf dem Markt, als sie von Schlägern gejagt wurden, und gab ihnen sogar eine große Summe Geld. Teng Yi war verblüfft: "Sie kennen den offiziellen Xiang?" Xiang Shaolong flehte aufrichtig an: "Lass uns darüber später reden!" Herr und Frau wurden von bösen Machern angegriffen und warum bezeugen Sie nicht gegen sie? Wir dürfen nicht zulassen, dass sie frei bleiben und anderen Menschen mehr Ärger bereiten. Dieser maame Zhou und seine Frau tauschten einen Blick aus und versprachen entschlossen: "Wir werden als Benefactor geraten, ohne das geringste Zögern." N n nTeng Yi jubelte: ’’ Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen. Ich werde jemanden dazu bringen, dich sicher von hier wegzubringen. Xiang Shaolong fügte einfach hinzu: ’’ morgen früh, beiner von euch ist weit von der Gefahr entfernt. Inzwischen hat er einen guten Plan, sich mit Lu Xiong auseinanderzusetzen. Lu Xiong ist einer der Täter hinter dem Tod von Zhao Qians. Er wird diese goldene Gelegenheit sicherlich nutzen, um Rache zu nehmen. Nachdem Xiao Pan seine Geschichte beendet hatte, runzelte er die Stirn: "Der einzige Verbrecher ist Lu Bang. Außerdem hat er die Frau noch nicht verletzt. Wir können ihn höchstens hart schlagen lassen. Li Si lächelte: "Ich denke, Commander Xiang hat bereits an einen speziellen Plan gedacht!" Xiang Shaolong lächelte: "Nichts kann sich vor den Augen von Official Lis verstecken." Ich hatte vor, Lu Xiong die Neuigkeiten mitzuteilen und ihn zu täuschen, dass sein Sohn eine Frau [geschützt] hat und eine Frau getötet hat. Wenn er in das Kavallerie-Kommandozentrum gerät, um seinen Sohn zu retten, kann ich ihn betrügen. Xiao Pan dachte darüber nach und fragte langsam: „Was für ein Mann ist dieser Lu Xiong?“ Xiang Shaolong und Li Si tauschten einen Blick der Überraschung. Der Kronprinz Zheng wird immer eindrucksvoller und entwickelt seinen eigenen Denkstil und seine eigenen Beobachtungen. Xiang Shaolong erklärte gemächlich: "Dies ist ein Mann, der Abkürzungen zum Erfolg nimmt und ein IdiOt ist, der sich gut dafür eignet, sich selbst Kredit zu verdienen. Seit er nach Qin gekommen ist, ist er der zweitwichtigste Mann unter den Lu Buweis-Clans. Er ist so arrogant, dass Gerüchten zufolge Guan Zhongxie keine Ehre erweist, obwohl er der stellvertretende imperiale Infanterie-Kommandant ist. Xiao Pan war fassungslos: Warum ist Subject Xiang mit den Entwicklungen von Premier Residences so vertraut? Xiang Shaolong wird seinen Spion Tu Xian natürlich schützen und beiläufig erwähnt: Lu Buwei kann meinen Krieger bestechen und ich kann das auch tun. Xiao Pan dachte für eine Weile nach und behutsam Wenn Lu Xiong so ist, wie Sie es beschrieben haben, können wir von ihm Gebrauch machen. Er wandte sich an Li Si und wies ihn an: Subjekt Li bittet Lu Buwei, Lu Gong, Xu Xian, Wang Ling, Meng Ao, Cai Ze, Wang Wan und verschiedene Beamte zu einem Treffen. Ich möchte Lu Xiong jede mentale Unterstützung berauben und ihn noch rücksichtsloser machen. Li Si war erfreut und überließ seinen Auftrag. Xiao Pan wartete, bis nur noch Xiang Shaolong und er selbst im Arbeitszimmer waren, bevor er glücklich jubelte: "Es wird noch besser sein, wenn diese Angelegenheit unverhältnismäßig ausgeblasen wird." Ich kann diese Chance nutzen, um meine Autorität zu zeigen und Lu Buwei niederzuschlagen. Dieser Verräter ist jetzt noch überwältigend, da er die Unterstützung von Kaiserin hat. Er schlug sogar der Kaiserin vor, sich als Regent von Qin zu erheben. Was für ein schamloser Kad! “Xiang Shaolong runzelte die Stirn:„ Was hat die Kaiserin gesagt? “Xiao Pan enthüllte wütend:„ Die Kaiserin wurde von Lao Ai verzaubert. Abgesehen von Angelegenheiten, die den Master betreffen, genehmigt sie alle anderen Anfragen. Sie hat mich schon zweimal zu diesem Thema angesprochen. Ai! Ich konnte deshalb auch die letzten zwei Nächte nicht schlafen. Xiang Shaolong erinnerte daran, dass in dem Film Lu Buwei als Premier Mentor angesprochen wurde. Mentor bezieht sich auf eine Art von Beamten, die im Bundesstaat Qi zu finden sind, was auch Vater bedeuten kann. Dies gibt Lu Buwei eine Art Aufstieg und Hinweis auf seinen väterlichen Status. Er konnte nicht umhin zu lachen: Lasst ihn stattdessen zum Premier-Mentor werden und mehr Ärger für ihn schaffen. Xiao Pan war begeistert und fragte nach den Details. Xiang Shaolong fügte hinzu: "Dies muss nach dem Bluttest erfolgen, da dies den gegenteiligen Effekt hat. Er erklärte die Bedeutung von Premier Mentor und seine doppelte Bedeutung. Xiao Pan runzelte die Stirn: „Bittet mich das nicht, einen Verräter als meinen Vater anzuerkennen?“ Xiang Shaolong erwähnte beiläufig: „Dies ist nur ein Name ohne wirkliche Autorität und wir haben zwei Vorteile aus dieser Aktion. Erstens haben wir diesen Verräter seiner Position versichert und er wird keine lächerlicheren Forderungen stellen. Zweitens können wir die Unzufriedenheit von Lu Gong und dem Militär erhöhen. Mit dem Nachweis, dass Sie nicht sein Sohn sind, werden sie davon ausgehen, dass er sich diesen Titel gegeben hat und ihm mehr Mühe geben wird. Xiao Pan war schockiert: "Wie kann der Meister an eine solch einzigartige Position gemächlich denken?" Xiang Shaolong war etwas unbeholfen: "Ich bin mir auch nicht sicher." Der Name kam plötzlich auf mich zu. "Xiao Pan starrte ihn eine Weile an und bemerkte sanft:" Lass mich weiter darüber nachdenken. Meister! Ich vertraue Ihnen nicht, aber dies ist ein wichtiges Thema, und ich möchte die Meinung von Li Sis hören. ’’ N n nXiang Shaolong war erfreut: “Ich bin mehr als glücklich zu wissen, dass Kronprinz die Verantwortung für seine eigenen Entscheidungen übernimmt. Zu sehen, wie Sie zu einem großartigen Mann heranwachsen, ist meine größte Belohnung. Er stand auf und verabschiedete sich. "Mittlerweile hätte Lu Xiong meine Neuigkeiten erhalten sollen. Ich sollte zurückgehen, um mit ihm fertig zu werden. "Xiao Pan stand auf und stammelte:" Kann der Meister der Kaiserin einen Besuch abstatten? Nur du kannst Mutter dazu bringen, die Kontrolle der Lao-Ais zu brechen. Xiang Shaolong lachte bitter: "Ich sehe was ichtun kann! “Als er das Arbeitszimmer verließ, wurde er von Lord Changwen inhaftiert. Lord Changwen entschuldigte sich: „Shaolong, bitte verzeihen Sie mir, dass ich Ihren Aufenthaltsort preisgegeben habe. Meine Schwester erwartet Sie außerhalb des Palastes. Hei! Sie sollten wissen, dass sie nichts Gutes vorhat. Xiang Shaolong ist in Eile, zum Cavalry Commander Center zurückzukehren, um seine Falle zu implementieren, um Lu Xiong auszutricksen. Er war verblüfft: "Dann sollte ich lieber zu einem anderen Ausgang gehen. Es ist Lord Changwens wiederum, erstaunt zu sein. Er bettelte: "Das darfst du niemals tun, sonst wissen sie, dass ich dich gekippt habe. Bitte geht und macht ein bisschen Spaß! Nehmen Sie an, dass Sie es aufgrund unserer Freundschaft tun. Ich werde dir heute Abend als Dankeschön Getränke kaufen. Xiang Shaolong seufzte: „Ich habe nur von Vätern gehört, die ihre Kinder verprügelt haben, aber ich habe noch nie von Brüdern gehört, die ihre Schwester verprügelt haben. "Lord Changwen lächelte bitter und antwortete mit leiser Stimme:" Ich kann sehen, dass meine Schwester einen positiven Eindruck von Shaolong hat. Natürlich tut sie das! Sie gibt es vielleicht nicht zu, aber ich kann es an ihrem freudigen Gesichtsausdruck letzte Nacht erkennen. Ich habe sehr scharfe Augen! Ha! Sie ist ein guter Fang! “Xiang Shaolong schüttelte den Kopf und lächelte schwach:„ Es ist nicht lustig. Mal sehen, was sie vorhat. Sie unterhielten sich weiter, als sie zum Palasttor gingen. Als sie durch den Flur gingen und kurz davor waren, das Palasttor zu erreichen, glitt Lord Changwen davon. Xiang Shaolong verhärtete seine Entschlossenheit und ging auf die achtzehn Wächter zu, die auf ihn warteten. Von weitem erblickte er Ying Ying und Lu Daner, die beiden sturen Qin-Mädchen. Sie probierten sein Pferd Jifeng aus. Wu Shu und die anderen Wächter konnten sie nur hilflos anstarren. Ying Ying bemerkte, dass er kam und peitschte das Pferd auf ihn zu und zwitscherte: „Guten Tag General Xiang. Wir sind nicht von Ihrem Können überzeugt und fordern Sie erneut auf. Xiang Shaolong bewunderte ihr hartnäckiges, süßes und jugendliches Verhalten und wünschte sich, er könnte das Pferd hochspringen, ihre schlanke Taille umarmen, sich an den Hinterkopf lehnen und eine große Runde durch die Stadt reiten. Leider kann es nur eine Fantasie sein. Er lächelte bitter: "Wann kann das zu einer Schlussfolgerung kommen?" Jifeng blieb neben ihm stehen, streckte den langen Hals und drückte ihn an sich. Xiang Shaolong umarmte Jifeng liebevoll und führte das Pferd mit Ying Ying darauf zu Lu Daner und den Guardians. Er lachte bitter: "Ich gebe auf. Kann Fräulein mit mir barmherzig sein und mich gehen lassen? “Ying Ying war unzufrieden:„ Wie können Sie Ihr Wort zurücknehmen? Bist du nicht ein mächtiger Held? Es interessiert mich nicht;Sie kommen mit uns zum Reiten, gefolgt von anderen Wettbewerben. Lu Daner wurde mit einem Lächeln begrüßt: "Wenn Sie ein anderer Feigling geworden sind!" Xiang Shaolong wäre fast explodiert. Er hatte eine Gehirnwelle und schlug vor: „Fein. Ich werde mit Ihnen konkurrieren, aber lassen Sie mich zuerst zum Command Center zurückkehren und einen Auftrag ausführen. Danach werde ich mit dir Mädchen spielen. Ying Ying sprang schnell vom Pferd und rief: "Wer spielt mit dir? Ich habe gerade gesehen, dass Sie vielleicht ein paar kleine Fähigkeiten haben, und wollte selbst sehen, wie gut Sie wirklich sind. Lu Daner fügte hinzu: Männer sind alle so. Wenn Sie sie gut behandeln, denken sie, dass sie sehr wichtig sind. Hei! [email protected]! "Xiang Shaolong verhielt sich, als ob es ihm egal war, und erklärte:" Wenn Sie mir nicht erlauben, zum Command Center zurückzukehren, konkurriere ich nicht mit Ihnen. Wenn du es nicht schätzt, zu schade! "Beide Mädchen waren überrascht:" Schatz? "Vor Lachen brüllend, sprang Xiang Shaolong auf sein Pferd und brüllte:" Was auch immer! " Brüder, lass uns ins Zentrum zurückkehren. Seine Beine gruben sich leicht in Jifeng und galoppierten auf das Haupttor zu. Als Xiang Shaolong und die beiden störrischen Mädchen das Pferd hinunter sprangen, können sie alle spüren, dass im Command Center etwas los ist. Die Gegend vor der Haupthalle war voll von Soldaten der Kavallerie, und alle haben einen wütenden Ausdruck in ihren Gesichtern. Man hört Schimpfgeräusche aus dem Flur. Xiang Shaolong war insgeheim froh und führte die Mädchen in die Halle. Die Soldaten sahen, dass Xiang Shaolong zurückgekehrt war und Platz für ihn machte. Jemand flüsterte: "Kommandant, jemand der imperialen Infanterie macht hier Probleme. Imperial Commander ist hier! wurde vorgestellt . Begleitet von den beiden Mädchen war Xiang Shaolong aufgeregt, als er in den Flur trat. Der Saal war in zwei Gruppen aufgeteilt. Auf der einen Seite standen Teng Yi, Jing Jun und zehn Anführer der Kavallerie. Auf der anderen Seite befanden sich Lu Xiong und zwanzig Infanteriesoldaten. Xiang Shaolong zwinkerte, und die Achtzehn Wächter fächerten die Lu Xiongs-Gruppe auf und umzingelten sie. Lu Xiong drehte sich nicht einmal um und lachte kalt: "Der Mann, der sprechen kann, ist endlich zurück. Diese Worte stimmten mit der Haltung und Denkweise von Lu Xiongs überein. Er sah General Xiang Shaolong nicht an, der zwei Ränge höher liegt als er. In der Tat hWir haben ihn gar nicht angesehen. Ying Ying ist natürlich mit dem Qin-Militär vertraut. Sie beugte sich zu Xiang Shaolongs Ohr und flüsterte: "Arent die Infanterie unter Ihrer Kontrolle?" Mit ihrem Geruch und ihrem Atem auf dem Ohr fühlte sich Xiang Shaolong gleichzeitig kitzlig und doch wohl. Er antwortete leise: "Sie zwei bleiben gehorsam hier. Lassen Sie sie nicht wissen, dass Sie hier sind. Ich brauche dich als meine Zeugen. "Die Mädchen sind begeistert und haben sich nicht über seinen befehlenden Ton geärgert. Sie drückten sich in die Menge. Sobald sie an Ort und Stelle sind, schlenderte Xiang Shaolong auf und hielt zwischen Teng Yi und Jing Jun. Angesichts von Lu Xiong, dessen Gesicht so dunkel wie Holzkohle ist, täuschte er überrascht vor: "Offizieller Lu erwähnte den Mann, der sprechen kann, darf ich wissen, wer er ist?" Die anderen Soldaten der Kavallerie folgten ihrem Beispiel und lachten ebenfalls. Seine Augen blitzten vor Mord und Wut, zischte Lu Xiong: "Natürlich beziehe ich mich auf Commander Xiang. Bist du nicht ein Mann, der sprechen kann? “Xiang Shaolongs Augen fokussierten sich und er brüllte und brüllte:„ Wie kannst du es wagen! “Der ganze Saal wurde völlig still und die Atmosphäre wurde sehr angespannt. Lu Xiong Caever stellt sich Xiang Shaolong als unhöflich vor, da er eine wichtige Persönlichkeit der Premier Residence ist. Sein Gesicht veränderte die Farbe und er merkte, dass er etwas Falsches und Unwürdiges seines militärischen Ranges gesagt hatte. Er war für Worte verloren. Xiang Shaolong drohte einfach: „Lu Xiong, du hast mich gesehen und mich nicht begrüßt. Das ist respektlos. Sie geben sogar unhöfliche Kommentare ab und ignorieren die militärische Unterordnung. Kennen Sie Ihr Fehlverhalten? “Der arrogante Lu Xiong hat seine eigenen Methoden. Er lachte kalt: Wenn Commander das Gefühl hatte, ich habe ein Fehlverhalten begangen, kann er sich bei Premier Lu beschweren. Jeder Kavalleriesoldat begann zu protestieren. Jing Jun fragte frech: Wenn Sie in den Krieg geschickt werden, melden Sie sich nur bei Premier Lu und niemandem? Ist er die einzige Person, die dir befehlen kann? Werdet ihr jemanden in die Stadt Xianyang schicken, um ihn zu jedem einzelnen Thema zu befragen? «» Die Soldaten der Kavallerie brachen wieder auf. Sogar Ying Ying und Lu Daner kicherten. Lu Xiong wurde zum Scherz gemacht und konnte es nicht liegend hinnehmen. Er bellte: „Jing Jun, wer glaubst du, wer bist du, wie kannst du es wagen? . . "Teng Yi unterbrach:" Wenn er niemand ist, geht es Ihnen noch schlechter. Sie sind beide stellvertretende Generäle, aber Jing Jun ist immer noch einen halben Rang höher als Sie. Als er seine Worte hörte, brach die Halle erneut in Gelächter aus. Die beiden Mädchen klatschten sogar zustimmend laut und niemand hat mehr Angst vor Lu Xiong. Lu Xiong und seine Männer haben einen hässlichen Gesichtsausdruck. Xiang Shaolong wird es ihm nicht erlauben, sich neu zusammenzusetzen. Lu Xiong, du bist zu viel! Knie nieder! “, Bellte er. Alle Anwesenden wurden ruhiger und warteten auf ihre Reaktion. Lu Xiong war geschockt und trat einen Schritt zurück. Er forderte: "Xiang Shaolong, du solltest mich besser nicht zwingen. Teng Yi wusste, dass die Zeit reif ist. Er befahl: Männer. Begreifen Sie diesen Verbrecher! “Die Kavalleriesoldaten hatten dies erwartet. Über zehn Männer traten vor. Ursprünglich wollte Lu Xiong nur seinen eigenen Sohn retten. Unter dem Spott von Xiang Shaolong und seinen Männern geriet er in ihre Falle. Darüber hinaus war er arrogant, weil er die Unterstützung von Lu Buwei genoss. Mit seinem Status lässt er sich nicht wie ein gewöhnlicher Verbrecher festnehmen. Jiang! Er zog sein Schwert aus und wie ein Dummkopf forderte er wild heraus: "Wer wagt es, mich zu verhaften?" Seine Männer stammten von den Lu Family Warriors und sind arrogante Männer, die die Unterstützung von Lu Buweis genossen hatten. Sie hatten keine Angst vor einem einfachen Kavallerie-Kommandanten und zogen und schwenkten ihre Waffen, um Lu Xiong zu umgeben und zu schützen. Xiang Shaolong, Teng Yi und Jing Jun tauschten Blicke aus. Zuerst riefen sie ihre Kavalleriesoldaten zurück, die auf einen Angriff warten. Xiang Shaolong schüttelte dann den Kopf und seufzte: "Wenn Assistant Commander Lu Ihre Waffen nicht fallen lässt und niederknien und Ihre Fehler anerkennen wird, werde ich nicht barmherzig sein." Lu Xiong grinste: „Was kannst du mit mir machen?“ Xiang Shaolong lächelte und gestikulierte mit der Hand. Die achtzehn Wächter rüsteten sich mit ihren auf den Rücken geschlagenen Armbrüsten agil. Sie luden ihre Armbrüste und nahmen Kampfpositionen ein. Sie richteten ihren Armbrust auf die Feinde und zwangen Lu Xiong und seine Männer in eine Ecke. Als sie sich nicht mehr zurückziehen konnten, wurde Lu Xiong nüchtern und hinderte seine Männer daran, sich zurückzuziehen. Er weinte: Xiang Shaolong! Was meinst du damit? “Jing Jun lachte:„ Die Bedeutung deiner Schwerter hat dieselbe Bedeutung wie unsere Armbrüste. Welche Bedeutung kann es geben? “Da die Atmosphäre sehr angespannt ist, wagte es niemand, Lärm zu machen. Nur Ying Ying und Lu Daner können sich bei Jing Juns Witz nicht stören und kichern. Lu Xiong SpotteIch fragte sie mit einer tiefen Stimme: „Wer sind die beiden Mädchen?“, rief ein Kavallerie-Kapitän: „Sie kannten nicht einmal die berühmte Frau Ying Ying und Frau Lu Daner. Was sind Sie für einen Assistant Commander? «Lu Xiong war verblüfft und fühlte sich ernsthaft benachteiligt. Wenn nur Kavalleriesoldaten in der Nähe waren, kann er alles ungeachtet seiner Fehler bestreiten. Mit diesen Außenseitern ist er wirklich in Schwierigkeiten. Xiang Shaolong sah, wie sich sein Gesichtsausdruck veränderte und wusste, dass er daran dachte, zurückzutreten. Er wird ihm keine Chance geben, sich zu entschuldigen und zu brüllen: "Wenn Sie Ihre Waffen nicht hinunterwerfen und niederknien, werden Sie es bereuen!" Lu Xiong zögerte eine Weile. Bevor er antworten konnte, befahl Xiang Shaolong: "Schießen Sie ihre Beine!" Der Mechanismus ertönte, und achtzehn Pfeile sprangen heraus. Bei dieser Art von Entfernung und Umgebung gibt es keinen Platz zum Verstecken. Achtzehn Anhänger von Lu Xiongs fielen hinunter, alle mit einem Pfeil auf den Oberschenkeln. Die Armbrüste wurden sofort wieder aufgeladen. Lu Xiong darf nicht verletzt werden, aber sein Kampfwille ist weg. Aus Angst, dass Xiang Shaolong ihn wirklich töten könnte, warf er wütend sein langes Schwert nieder und fluchte: „Du bist gut! Ich möchte sehen, wie Sie dies Premier Lu erklären. Die restlichen sieben seiner unverletzten Anhänger warfen ihre Schwerter hin und ergaben sich. Ying Ying und Lu Daner haben nicht erwartet, dass Xiang Shaolong sie wirklich angreift und betäubt wird. Xiang Shaolong gestikulierte erneut. Die Soldaten der Kavallerie drängten sich nach vorne und banden Lu Xiong und seine Männer zusammen. Lu Xiong und seine Männer mussten dann niederknien. Innerhalb der Stadt Xianyang gilt die Kavallerie als prestigeträchtige Kraft und toleriert diese Beleidigungen nicht. Sie sind beeindruckt und glücklich mit den mutigen Taten von Xiang Shaolongs. Xiang Shaolong ignorierte die verletzten Männer und sah Lu Xiong an und fragte ganz einfach: „Assistant Commander Lu, warum tust du das alles? Ihr Sohn hat nur ein paar Männer verletzt, und Sie greifen auf Gewalt zurück. “Lu Xiong hob überrascht den Kopf:„ Was? “, Erinnerte Xiang Shaolong sanft:„ Haben Sie nicht gehört, was ich gesagt habe? Jedenfalls spielt es jetzt keine Rolle. Wir werden Premier Lu jetzt sehen und sehen, wer von uns respektlos und unhöflich ist. Lu Xiongs Gesicht war von Farbe abgelassen. In dem Moment wusste er, dass er zu rücksichtslos war und von Xiang Shaolongs ausgereiften Plan ausgetrickst wurde.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 13 Chapter 5

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#13###Chapter#5