A Step Into The Past Volume 14 Chapter 4

n nKapitel 4 n

Buch 14 Kapitel 04 - Die unglaubliche talentierte Frau Ji n n n n n n n nIhr westlich des Flusses Jing kann ein endloses Meer von Zelten und Flaggen gesehen werden. Xiang Shaolong, Ji Yanran, Wu Tingfang, Zhao Zhi und die Tian-Schwestern befinden sich auf einem kleinen Hügel in der Nähe des königlichen Zeltes. Sie beobachteten die Aufregung, die unter ihnen geschah. Es kann keine echte Schlacht sein, aber die militärischen Bewegungen sind präzise und entsprechen dem Militärgesetz. Unter den sieben Bundesstaaten hat Qin den größten Anteil an militärischen Beiträgen. Jedes junge Kind hätte eine Form von Kampfkunst gelernt, und jeder kennt militärische Formationen. Da das Gelände breites Grasland ohne Abdeckung ist, wurde ein viereckiger Campingplatz angelegt. Xiao Pans Zelt befindet sich in der Mitte der Verteidigungstore und ähnelt einem militärischen Kommandozentrum. Innerhalb der Tore befinden sich etwa zwanzig Zelte, die zur königlichen Familie gehören, und andere wie Qin Qing, die eine besondere Beziehung zu den Herrschern von Qin pflegen. An beiden Seiten der Verteidigungstore befinden sich zwei Verteidigungsarmeen der Palastwächter, die von Lord Changping bzw. Lord Changwen angeführt werden. Xiao Pan hat direkte Kontrolle über die Armee, um seine eigene Sicherheit zu gewährleisten. Die anderen Soldaten sind in allen vier Richtungen stationiert und treten als Verteidiger auf. Die Xiang Shaolongs-Kavallerie-Armee ist weit entfernt und schützt das gesamte Lager vor ihrem Standort. Bei Bedarf können sie als Vorhut oder als Ablenkung für einen potenziellen Feind wirken. Neben den Hauptzelten befinden sich die anderen Zelte in Zehnergruppen und der Abstand zwischen ihnen ist groß genug, dass acht Pferde nebeneinander reiten können. Es gibt einige Bereiche mit Ställen und Zielbrettern, auf denen Jäger ihre Schießfähigkeiten, Reitfertigkeiten und sogar Schwertkünste üben können. Diese Bereiche sind wie eine festliche Parade überfüllt. Es ist jetzt vier Stunden von der Abendjagd entfernt und alle sind begeistert auf dem Hauptmontagegelände versammelt und fordern sich gegenseitig heraus. Der Hauptversammlungsplatz in der Nähe des königlichen Zeltes wurde zum Spielplatz für Ying Ying und ihre weiblichen Kriegerinnen. Junge Männer, die diese hartnäckigen Qin-Damen begeistern möchten, versammeln sich in der Gegend, um mit ihnen zu interagieren. Daher ist dieser Bereich viel lebendiger als die anderen. Geräusche von brüllenden Pferden und Gesprächen erfüllten die Luft. Der starke Wind begann zu blasen und die Flaggen majestätisch zu entfalten, was die Größe der Jagdmesse noch verstärkte. Ji Yanran wurde über alles, was passiert ist, auf den neuesten Stand gebracht und lächelte: „Wenn Lord Gaoling angreifen will, wird er zuerst die Zelte anzünden, die am weitesten von den königlichen Zelten und dem Fluss entfernt sind. Da jetzt der Südostwind weht, wird sich das Feuer auf uns ausbreiten, und wir können nur fliehen, indem wir den Fluss überqueren und uns am Nordufer des Jing verstecken. Xiang Shaolong und die Damen richteten ihre Aufmerksamkeit auf die beiden Holzbrücken und waren geschockt. Wenn die beiden Brücken zerstört werden, sind die Folgen unvorstellbar. Selbst wenn die beiden Brücken intakt sind, können sie nicht viele Menschen beim Überqueren unterstützen. Diejenigen, die die Brücke nicht überqueren können, müssen schwimmen. Während des Chaos wird es für Lu Buwei ein Leichtes sein, sein Attentat auszuführen. Er erinnerte daran, dass Guan Zhongxie Zhu Ji und Xiao Pan heroisch in Sicherheit bringen wird, während er an Vergiftung stirbt, und Guan Zhongxie wird einen großen Verdienst erzielen. Das abweichende Schema von Mo Aos ist in der Tat eine brillante Strategie. Niederschlag ist knapp und ein Feuerangriff ist schwer zu verhindern. Außerdem ist Lord Gaoling mit den Zelten vertraut, und tatsächlich befindet sich sein eigenes Zelt im südöstlichen Teil des Campingplatzes. Er kann leicht Feuer anzünden, wie Ji Yanran vorausgesagt hat. Während der Nachtjagd wäre außerdem jeder Jäger in den westlichen Wäldern beschäftigt, und es fehlt ihm an Verteidigung. Das wäre der ideale Zeitpunkt, um den Kronprinzen und Zhu Ji zu überfallen. Wenn die Lord Changping-Brüder in der Schlacht getötet werden, ist es möglich, dass Lu Buwei seine eigenen Untergebenen einsetzen kann, um sie als Leiter der Palastwächter zu ersetzen. Xiang Shaolong holte tief Luft und sagte: „Yanran ist erstaunlich und kann Lord Gaolings Hinterhalt wie ein Wahrsager vorhersagen. Deshalb müssen wir die Südostzelte genau beobachten. In dem Moment, in dem Lord Gaolings-Männer oder Lu-Buweis-Männer versuchten, brennbare Materialien in dieses Gebiet zu bringen, werden wir wissen, wann sie zuschlagen werden. N n nJi Yanran war über sein Lob überglücklich und lächelte ihn süß an. Hufschläge sind zu hören, als Lord Changwen zu ihm ritt und rief: '' Lass uns mit unseren Pferden zum Versammlungsplatz reiten, um am Spaß teilzunehmen! '' Die Damen drehten sich zu ihm um und er starrte Ji Yanran und die Mädchen eifersüchtig an mit einem berauschten Blick auf seinem Gesicht. Er seufzte: "Guten Abend, meine Damen. Ai! Ich bin so neidisch auf Shaolongs Glück. Wu Tingfang gluckste und lächelte hübsch und fragte: „Hat Lord Changwen seine Pflichten erfüllt?“ Lord Changwen machte einen anstrengenden Ausdruck und berichtete: „Kaiserin und Kronprinz haben sich niedergelassenDer Grand Tutor Qin unterhält sich jetzt mit der Kaiserin. Ich wurde beauftragt, Sie Damen darüber zu informieren. Xiang Shaolong gähnte: „Mach weiter und hab Spaß! Ich wollte in meinem Zelt ein wenig schlafen. Lord Changwen brach in Lachen aus und ritt zwischen Xiang Shaolong und Ji Yanran voran. Als er an Xiang Shaolong vorbeifuhr, schnappte er sich die Zügel seiner Pferde und schleppte ihn den Abhang hinunter und rief den Damen zu: "Wir werden ein bisschen Spaß haben!" mit Gelächter . Sie jagten sie dann den Hang hinunter. Sou! Drei Pfeile wurden nacheinander geschossen und alle drei traf das Ziel eines dreihundert Meter entfernten Ziels. Die Beobachter jubelten und klatschten laut. Die Bogenschützin Ying Ying durchsuchte stolz ihre Zuhörer und rief: "Wer ist als nächstes dran?" Seit einiger Zeit wagte niemand, ihre Herausforderung anzunehmen. Guan Zhongxie lachte: "Unser bester Schütze unter den weiblichen Kriegerinnen ist unbesiegbar. Natürlich traut sich niemand, ihre Herausforderung anzunehmen. Ying Ying freute sich sehr über sein Lob und warf ihm einen schönen Blick zu. Die anderen Männer waren eifersüchtig, hatten aber immer noch nicht den Mut, es zu versuchen. Xiang Shaolong stieg von seinem Pferd ab und war über Ying Yings Bogenschießen verblüfft. Er kann das Auge mit einem Pfeil treffen, aber definitiv nicht mit drei Pfeilen in Folge. Kein Wunder, dass Ying Ying so arrogant ist. Als die weiblichen Krieger Xiang Shaolong bemerkten, wirkte jeder von ihnen unzufrieden, aber als sie Ji Yanran sahen, wurden sie neidisch. Lu Daner trat aus der Menge und spottete: „Hat sich Commander Xiang von seiner Beinverletzung erholt? Ich habe gehört, dass Sie unschlagbar sind, wenn Sie mit Ihrem Schwert Pfeile parieren, aber ich frage mich, wie gut Ihre Bogenschießfähigkeiten sind. «Fast eintausend Augenpaare sahen Xiang Shaolong an, bevor sie zu Ji Yanran wechselten. Ji Yanraatural wusste, wie gut die Fähigkeiten ihres Mannes im Bogenschießen sind, und erkennt an, dass die Menschen von Qin das Kampftalent schätzen. Wenn Xiang Shaolong sich aufgrund seiner Verletzung weigert, daran teilzunehmen, wird er von den Menschen in Qin verspottet. Grinsend zog sie ihren Mantel aus und enthüllte einen figurbetonten weißen Anzug. Sie trat anmutig vor und fragte mit ihrer süßen Stimme: "Kann ich es versuchen?" Ihre lässige Haltung und verführerische Neigung ließen alle Anwesenden von ihr faszinieren. Als sie zu Ende gesprochen hatte, jubelten alle über ihre Entscheidung und ihre attraktive und athletische Ausstrahlung. Ying Ying warf Ji Yanran einen bösen Blick zu, bevor sie sich widerwillig ausstreckte, um ihr den Bogen zu übergeben. Ji Yanraotisierte, dass Ying Ying mit der Haltung des Pferdes steht und vermutete, dass sie ihr einen Streich spielen wollte. Plötzlich packte sie das Ende des Bogens und drückte nach unten. Bevor Ying Ying sich rächen konnte, wurde der Bogen von ihren Händen in die Hände der Jungfrau gehoben, die noch hübscher als sie selbst ist. Sogar Guan Zhongxie war überrascht. Lord Changwen stand neben Xiang Shaolong und flüsterte: "Es ist gut, diese arrogante Schwester von mir einzudämmen!" N n nYing Ying erwartete nicht, dass Ji Yanran ihren Trick durchschaute und zu Lu Daners Seite zurückkehrte. Zwei Kavalleriesoldaten traten glücklich vor und präsentierten Ji Yanran drei Pfeile. Ji Yanran gab vor, dass alles gleich ist und passte gemächlich die Pfeile an ihren Bogen an, während sie ihr süßes Lächeln im Gesicht beibehielt. Die Menge beruhigte sich. In einem Wirbel von Aktionen schoss Ji Yanran nacheinander drei Pfeile ab, während die Menge mit weit geöffneten Mündern starrte. Ihre Pfeile schossen wie Sternschnuppen vor. Sie schoss ihren ersten Pfeil mit dem Rücken zur Zieltafel und ihren zweiten Pfeil mit einer Rückhand. Erst als der letzte Pfeil richtig auf die Zieltafel gerichtet war. Zng! Der erste Pfeil traf das Bullaugen, während der zweite Pfeil den ersten Pfeil in zwei Teile und der letzte Pfeil den zweiten Pfeil in zwei Hälften aufteilte. Es war, als wäre sie die Göttin des Bogenschießens. Niemand konnte ihren Augen trauen. Ohne Frage liegt ihre Bogenschießfähigkeit weit über Ying Yings. Die Menge brach in wildes Jubeln aus, das einige Zeit dauerte. Ji Yanran ist wütend auf Ying Ying und Lu Daner, weil sie ihren Mann schikaniert haben, und sie haben nicht einmal einen Blick darauf geworfen. Sie drängte sich zur Menge und ging wortlos weiter. Xiang Shaolong kann sagen, dass ihr Hass intensiver wird. Eine Eskorte berichtete, dass der Kronprinz ihn sucht. Als er an den hölzernen Verteidigungstoren vorbeikam, bemerkte er, dass eine Gruppe weiblicher Krieger hinter ihm ritt. Bei genauerem Hinsehen wurde ihm klar, dass es Lu Niang Rong und ihre weiblichen Begleitpersonen sind. Als Lu Niang Rong ihn sah, hat sie einen gemischten Ausdruck im Gesicht. Sie rollte stolz ihren Mund zusammen, peitschte mit ihrem Pferd an Xiang Shaolong vorbei. Xiang Shaolong verabscheut sie. Wissen, tObwohl er vergiftet ist, zeigte sie nicht das geringste Mitleid. Wie der Vater so die Tochter . Sie ist eine böse Frau wie ihr Vater Lu Buwei. Hng! Sie wird sie nur später bekommen. Der offene Raum vor dem königlichen Hauptzelt ist voller Jubel. Es scheint, dass Xiao Pan sein Bogenschießen übt, während Lu Buwei, Xu Xian, Lu Gong, Lord Changping und die anderen Beamten ihn anfeuern. Li Si erblickte ihn und begrüßte ihn. "Es ist Zeit!", Flüsterte er. Xiang Shaolong wusste, dass sich Li Si auf die Blutuntersuchung bezieht. Von Li Sis ängstlicher Miene ist Xiang Shaolong überzeugt, dass er sich über die Testergebnisse Sorgen macht. Wenn Xiao Pan Lu Buweis Sohn ist, wäre das katastrophal. Xiang Shaolong drückte sich zu Lu Gong und Xu Xian und zog die spezielle Nadel heraus, während er ihnen zuzwinkerte. Beide Männer atmeten schwer. Xiao Pan hat zehn Pfeile geschossen, wobei vier auf das Auge der Bullen und die übrigen in der Nähe der Bullen getroffen wurden. Dies hat seinen üblichen Rekord übertroffen und kein Wunder, dass die Beamten so glücklich für ihn sind. Solange es ihm gelingt, das Zielbrett zu treffen, reicht es aus, die Menge wild zu machen. Als Wang Ben einen weiteren Pfeil an ihn lieferte, entdeckte Xiao Pan Xiang Shaolong in der Menge. Er drehte sich um und hob den Bogen und rief glücklich: ´´ Grand Tutor! Meine Bogenschießkunst hat sich verbessert! “Xiang Shaolong ist sicher, dass er ihm die Möglichkeit bietet, sein Blut abzunehmen. Er begrüßte ihn und empfahl ihm: Wenn Kronprinz weniger Augen und mehr Hände benutzt, werden sich Ihre Ergebnisse dramatisch verbessern. Xiao Pan war überrascht: Beim Bogenschießen dreht sich alles ums Auge. Wozu dient die Hand? “Jeder, einschließlich Xiao Pan, war bei seinen Worten verwirrt und er wurde zum Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Neben Lu Buwei starrten Lu Niang Rong und Mo Ao ihn bösartig an. Respektvollerweise ließ Xiang Shaolong Xiao Pan sich umdrehen, und während er sich umdrehte, stieß er leicht die Spezialnadel an seinen Hals. Während Xiao Pan trainiert, ist sein Blutkreislauf sehr stark und die Nadel wurde sofort gefüllt. Hinter ihm waren Xu Xian, Lu Gong und Lord Changping Zeuge von allem, aber die Tat war vor den Augen aller anderen verborgen. Xiao Pan schrie: "Ai!" Er berührte seinen Hals und rief absichtlich: "Es gibt eine Mücke!" Xiang Shaolong steckte die Nadel in Xu Xians Hände und riet: "Der Kronprinz muss sich auf die Synergie zwischen Augen und Händen beim Schießen eines Pfeils. Es ist jedoch einfacher, mit der Hand zu zielen als mit den Augen. Wenn das Auge das Ziel sieht, informiert es das Herz und das Herz weist die Hand zum Schießen an. Das ist ziemlich umständlich. Wenn Sie mit der Hand direkt auf das Ziel zielen, wird dieses Problem nicht auftreten. Guck mal! “Er zog einfach fünf fliegende Nadeln heraus und schoss sie auf das 200 Meter hohe Zielbrett. Niemand hatte erwartet, dass er statt Pfeilen fliegende Nadeln abschießen würde und betäubt war. Die fünf fliegenden Nadeln treffen ordentlich in einer geraden Reihe auf das Zielbrett und die mittlere Nadel trifft in die Mitte des Bullauges. Der Abstand zwischen den einzelnen Nadeln beträgt genau einen Zoll. Es war ein Ergebnis, das selbst Xiang Shaolong nicht erwartet hatte. Seine Fliegennadeln mögen berühmt sein, aber niemand hat sie tatsächlich in Aktion gesehen. Jeder, der seine Genauigkeit auf einem zweihundert Meter großen Zielbrett miterlebt, ist sich einig, dass er eine erschreckende und besondere Art hat, die Nadeln mit so ohrenbetäubenden Ergebnissen zu werfen. Lu Buwei, Lu Niang Rong und Mo Ao haben einen entsetzten Gesichtsausdruck. Alle Anwesenden klatschten und jubelten laut bei seinem hervorragenden Talent. Lu Buwei und Mo Ao wechselten ein Lächeln und dachten, dass Xiang Shaolong innerhalb von Tagen tot sein würde, trotz seiner göttlichen Fähigkeiten. Wang Ben wollte die fliegenden Nadeln ekstatisch zurückholen und zu Xiang Shaolong zurückbringen, und Xiao Pan hielt ihn auf. Er befahl: ’’ Lassen Sie die Nadeln auf der Zieltafel. Ich möchte das als Andenken behalten. Lassen Sie die Zieltafel für die nächsten drei Tage so bleiben. "Xiao Pan war voller Bewunderung:" Ich verstehe endlich die Essenz der Grand Tutors, die furchterregende Fliegennadeln darstellen. Sie wurden eher mit der Hand als mit den Augen geworfen. Xiang Shaolong wurde möglicherweise zum Imperialen Kavallerie-Kommandanten befördert, hält jedoch immer noch den Posten als Grand Tutor, damit er Xiao Pan, dem Kronprinzen, noch Unterricht erteilen kann. Xiang Shaolong untersuchte heimlich die Ausdrücke von Lu Buwei, Mo Ao und Lu Niang Rongs. Er bemerkte, dass Lu Niang Rong eine anhaltende Angst in den Augen hat, die wahrscheinlich durch seinen hervorragenden Schuss verursacht wird. Um ehrlich zu sein, hat er kein Vertrauen, dieses Kunststück zu wiederholen. Während seiner üblichen Praxis zielte er mit seinen Augen auf das Ziel. Nur heute hat er wirklich mit seinen Händen auf die Zieltafel gerichtet. Lu Gong lobte: „Ich fürchte, niemand kann mit Shaolongs Fliegennadeln in der Vergangenheit, in der Gegenwart oder in der Zukunft mithalten. Lu Buwei lachte: Ronger! Jetzt hast duOffizielle Xiangs wahre Fähigkeiten gesehen. Lu Niang Rong senkte ihr Gesicht, um zu verhindern, dass andere den Dilemmaausdruck in ihrem Gesicht erkennen konnten. Xiao Pan nutzte die Gelegenheit, um einzuladen: Grand Tutor, bitte sprechen Sie mit mir in meinem Zelt! “Mit Li Si im Schlepptau gingen sie auf das königliche Hauptzelt zu. Bevor Xiang Shaolong einen Schritt machen konnte, flüsterte Lu Gong: "Nachdem Sie den Kronprinzen gesehen haben, kommen Sie sofort zu meinem Zelt. Er zwinkerte ihm mit einem wissenden Ausdruck zu. Xiang Shaolong konnte nicht verstehen, wie es ihm gelang, Lu Buweis Blut abzunehmen oder dass er noch etwas mit ihm zu besprechen hatte. Mit dieser Sorge ging er zum königlichen Hauptzelt. Innerhalb des Zeltes seufzte Xiao Pan: Grand Tutor muss mir beibringen, wie man die fliegenden Nadeln so schießt, wie Sie es getan haben. Li Si lobte: Kein Wunder, dass der Beamte Xiang immer in der Lage war, prekären Situationen zu entkommen und einen anderen Tag zu leben, um die Geschichte zu erzählen. Diese fliegenden Nadeln sind beim Schießen praktisch nicht nachweisbar und es gibt keine Möglichkeit, sie mit einem Schwert zu parieren. "Xiang Shaolong setzte sich auf einen kon***en Teppich und lächelte bitter:" Der Kronprinz und der Offizielle Li brauchen mich nicht in den Himmel zu preisen. Letzte Nacht habe ich vor den Toren der Hölle eine Kehrtwende gemacht. Das nenne ich Glück. Unter Xiao Pan-Fragen enthüllte Xiang Shaolong alles, was letzte Nacht passiert ist. Als Xiao Pan von Lord Gaolings Rebellion und dem Vorgehen von Lu Buweis erfuhr, schwor er wütend: "Diese beiden Männer sind abscheulich! Sehen sie mich immer noch als ihren König an? ", Versicherte Li Si hastig:" Bitte nicht böse sein. Das offizielle Xiang plant, ihnen entgegenzuwirken. Xiao Pan sah zu Xiang Shaolong und Xiang Shaolong nickte: "Wenn wir wissen, wann Lord Gaoling das Lager angreift, können wir ihn mit unserer Armee auslöschen. Hier wünschte ich mir, dass Kronprinz die Armee persönlich führen würde. Erstens können wir die Streitkräfte von Lord Gaolings zerstören und zweitens können wir Lu Buweis-Schemen entgegenwirken. In der Zukunft wird es niemand wagen, Ihre Autorität herauszufordern. Diese Worte wollte Xiao Pan hören. Dieses zukünftige Qin Shi Huang liebte es, seine Autorität zu bekräftigen, und er nickte: "Da der Beamte Xiang so zuversichtlich ist, werden wir gemäß Ihren Plänen handeln. "Xiang Shaolong erklärte:" Diese Angelegenheit erfordert genaue Intelligenz und entsprechend den Umständen. Ich werde mit Official Li in Kontakt bleiben. Wenn ich die entsprechenden Informationen erhalten habe, werde ich Kronprinz berichten. Er zwinkerte Xiao Pan heimlich zu. Xiao Pan verstand seine Bedeutung. Xiang Shaolong wird die Armeebefehle vorbereiten, während er sie selbst entsprechend ausführt. Ermutigt wurde sein Gesicht rötlich und er nickte: "Wir werden Ihrem Rat folgen!" Er fuhr fort: "Heute sagte mir Empress, dass Lu Buwei seine geliebte dritte Tochter mit Ihnen heiraten wollte. Ich dachte, Lu Buwei hat eine Herzensänderung, aber das ist alles Teil eines Tricks. Ha! Mo Ao wird einen unerklärlichen Tod sterben. Ich bin so glücklich . Li Si und Xiang Shaolong hörten seine Worte und wussten, dass er in bester Stimmung ist. Sie hielten sich nicht zurück und lachten mit ihm. Ein Bediensteter kam, um zu berichten, dass Lao Ai hier ist, um etwas zu berichten. Die drei Männer hörten sofort auf zu lachen. Lao Ai kam herein und kniete nieder und forderte: „Die Kaiserin wünscht Kronprinzen zu sehen. Mit einem verächtlichen Blick antwortete Xiao Pan: "Ich habe es verstanden!" Bitte zuerst zurückkehren. Ich werde mich demnächst anschließen. Als Lao Ai das Zelt verlassen hatte, senkte Xiao Pan seine Stimme und fragte: 'Ist der offizielle Xiang bereit, die kostbare Tochter von Lu Buweis zu heiraten?' 'Xiang Shaolong lächelte kalt:' ' er wird versuchen, die Ehe zu annullieren. Aber das ist sein Problem! "Xiao Pan verstand seine Bedeutung und nickte:" Ich weiß, was zu tun ist! "Und stand auf. Xiang Shaolong und Li Si knieten sich hastig nieder. Xiao Pan ging vorwärts und half Xiang Shaolong auf, flüsternd in sein Ohr: "Meister, bitte sei vorsichtig. Wenn Ihnen etwas passiert, wird die Welt bedeutungslos sein. Er drehte sich um und ging.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 14 Chapter 4

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#14###Chapter#4