A Step Into The Past Volume 14 Chapter 6

n nKapitel 6 n

Buch 14 Kapitel 06 - Lagerfeuerlager n n n n n n nDas Ostufer des Flusses Jing ist eine endlose Wildnis für Hunderte von Kilometern. Mit gelegentlichen Hügeln, dichten Wäldern und kleinen Bächen wird ein Jägertraum wahr. Selbst mit zehntausend Jägern, die sich in der Ebene befanden, sahen sie aus der Vogelperspektive wie kleine Tiere aus. In einem Augenblick waren alle gespalten, als sie nach Tieren suchten. Die Jagdparty Xiao Pans ist die größte, da sie sowohl die Zhu Jis-Party als auch andere Mitglieder der königlichen Familie umfasst. Sie nahmen nicht direkt an der Jagd teil, standen aber in der Nähe des Flussufers und bewunderten die Aktivitäten. Lu Buwei führte Xiang Shaolong einen kleinen Hügel hinauf und sie blickten zu den Jagdhunden hinunter, die nach einer Beute jagten und bellten, während Xiao Pan, Wang Ben, die Changping-Brüder und eine Gruppe von Palastwächtern hinter ihnen jagten. Er bemerkte freudig: "Ich habe mit der Kaiserin gesprochen. Während des Lagerfeuerfestes wird sie die Hochzeit von Ihnen und Niang Rong persönlich bekannt geben. Xiang Shaolong ist voller Bewunderung über seine überzeugenden schauspielerischen Fähigkeiten. Lu Buwei fragte: „Du solltest angenehm sein, oder?“, Antwortete Xiang Shaolong einfach: „Ich bin nur besorgt, dass ich nicht gut genug für sie bin. Lu Buwei gluckste: Ich war immer sehr dankbar für Ihre Demut. Wenn ich in die neue Premier Residence umziehe, werde ich mich sofort um die Hochzeit kümmern und einen meiner größten Wünsche erfüllen. Xiang Shaolong kicherte heimlich, dass er stattdessen starke Kopfschmerzen bekommen würde, wenn das wirklich passiert. Er sah ihre zukünftigen Probleme und sprang vor Freude in ihm auf. Lu Buwei fragte noch einmal: Hat es irgendwelche Neuigkeiten über Lord Gaoling gegeben ?, gab Xiang Shaolong vor, besorgt zu sein: Ich habe jemanden geschickt, um ihn auszuspionieren, aber wir haben noch keine Armee aus dem Hinterhalt entdeckt. Wir waren vielleicht sehr misstrauisch. Bu Lu Lu agreed agreed agreed agreed agreed agreed agreed agreed agreed agreed agreed agreed agreed agreed agreed agreed Bu agreed agreed Bu Bu Bu Bu Bu agreed Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Bu Lu Ich werde Sie voll und ganz dafür verantwortlich machen. Dann seufzte er leise: Shaolong! Bist du immer noch misstrauisch gegenüber meiner Aufrichtigkeit? “Xiang Shaolong wurde nicht bewusst und er war eine Weile sprachlos. Er stotterte: "Warum sagt Premier Lu das?" Lu Buwei lächelte bitter: "Shaolong muss mich nicht täuschen. Als Zhongxie Sie gestern Abend zu Drunken Wind Brothel zu einem Getränk eingeladen hatte, sah er Sie den Wein wegwerfen, den Dan Meimei für Sie eingegossen hatte. Ai! Glaubst du, der Wein ist giftig? “Xiang Shaolong nahm seinen Hut ab. Er wusste, dass er eine Antwort geben musste, und lächelte bitterlich: „Wie Premier Lu sagt, ist es besser, als sicher zu sein. Sie tauschten einen Blick aus und brachen gleichzeitig lachend aus. Lu Buwei klatschte Xiang Shaolongs Schulter und erwähnte zwischen seinen Lachen: "Wenn Niang Rong Sie heiratet, werden Sie mein Schwiegersohn sein. Bis dahin können Sie den gewünschten Wein in aller Ruhe trinken. "Xiang Shaolong muss sein Können anerkennen. Lu Buweis Worte versuchen, ihn davon zu überzeugen, dass er mit Dan Meimei zu misstrauisch war und seine Loyalität sogar im letzten Moment vor seinem Tod erlangte. Diese Gehirnwelle muss von Mo Ao gekommen sein, um zu verhindern, dass Xiang Shaolong mit Xu Xian zusammenarbeitet, um sie vor dem dritten Jagdtag anzugreifen. Er dachte darüber nach und lachte glücklich. Unter den schimmernden Sternen und dem hellen Mond ist das Lager in feierlicher Stimmung. Die Tiere, die gejagt wurden, wurden unverzüglich über Feuerspucken gebraten. Verschiedene Lagerfeuer rund um den Campingplatz ließen den gesamten Campingplatz mit einem schönen Rot erstrahlen. Die zehn besten Jäger wurden in das königliche Zelt eingeladen, um von Zhu Ji und Xiao Pan belohnt zu werden, und werden sich beim Campfire Banquet an ihren Tisch setzen. Wu Tingfang ist der beste Jäger unter den Mädchen und ist damit beschäftigt, ihren Fang mit Zhao Zhi und den Tian-Schwestern zu säubern. Ji Yanran und Qin Qing sitzen auf einer Seite und unterhalten sich intensiv. Xiang Shaolong und die Lord Changping-Brüder sind gerade von ihrer Patrouille zurückgekehrt. Sie erinnerten die Soldaten daran, ihre Pflichten trotz der festlichen Stimmung nicht zu vernachlässigen und die Wache zu jeder Zeit aufrechtzuerhalten. Teng Yi und Jing Jun kamen kurz nach ihnen zurück. Beide Männer hatten die Elite-Armee der Wu-Familie gerade in Kampfpositionen geführt und spionieren jetzt Lord Gaolings-Männer aus. Xiang Shaolong kann diese Hinterhaltungen endlich aus seinem Kopf nehmen. Nach einigen Diskussionen mit ihnen ging er zu Xu Xian. Gerade als er die verteidigenden Tore überschritten hatte, wurde er von Ying Ying festgenommen. Dieses Mädchen hat einen unfreundlichen Gesichtsausdruck und sie sagt kalt: ’’ Xiang Shaolong! Komm mit mir! “Verblüfft folgte er ihr den Hang hinunter und sie stiegen tief in eine Gruppe von Zelten ein. Verglichen mit den Lichtern und Geräuschen des Montagegeländes befinden sie sich jetzt an einem Ort, an dem es viel ruhiger, dunkler und gelassener ist. Ying Ying lehnte sich gegen ein Zelt und starrte ihn bösartig an. Ihre langen Haare waren heruntergelassen und in einigen Bereichen noch feucht. Sie trägt einen Duft, der mit einer Frau verbunden istCent nach dem Duschen. Unnötig zu sagen, dass sie im nahe gelegenen Fluss geduscht haben muss. Sein Geist ist plötzlich mit verschiedenen Fragen gefüllt. Seit er Ying Ying kennengelernt hat, ist er mit ihr beunruhigt und es ist schwierig, ihre Beziehung richtig zu knüpfen. Außerdem war er mit der Arbeit und dem Kampf gegen Lu Buwei beschäftigt. Daher verbrachte er nicht viel Zeit, um über sie nachzudenken. n n nWenn Mo Ao sterben wird, hat er etwas Raum, um über die Zukunft nachzudenken. Da er Lu Buwei widerspricht, sollte er sie Guan Zhongxie rücksichtslos entreißen. Außerdem haben Männer in dieser Zeit häufig mehrere Ehefrauen. Schließlich ist sie auch eine seltene Schönheit. Wenn sie verheiratet sind, wird er eine engere Beziehung mit den Lord Changping-Brüdern pflegen. Das Qin-Militär und die königliche Familie werden ihn als ihre eigene Familie betrachten. Gleichzeitig wird es Guan Zhongxie einen Schlag versetzen. Wenn Lu Gong nicht sterben wird, werden die Lord Changping-Brüder ihre Jobs behalten. Guan Zhongxie wird dann versuchen, Ying Ying zu gewinnen, um seine Position in der Stadt Xianyang zu sichern. Für Lu Daner hat Lu Gong ihre Beziehung abgelehnt und Guan Zhongxie kann diesen mächtigen General nicht ignorieren. Selbst wenn Zhu Ji sich einmischt, wird Lu Gong sich nicht bewegen. Ying Ying hingegen hat dieses Problem nicht. Wer Ying Ying heiratet, kann nur davon profitieren. Wenn er darüber nachdenkt, kann er nur bitter lächeln. Es gibt einen Preis für die Ehe dieses sturen Mädchens. Er fragt sich, ob er sein Herz verhärten soll. Wenn er Ying Ying umwerben möchte, wäre die Jagdmesse seine beste Gelegenheit, da Guan Zhongxie sie ignorieren wird. Nach der Jagdmesse wird er mit Guan Zhongxie um ihre Aufmerksamkeit kämpfen müssen. Ehrlich gesagt, konnte er sich über Guan Zhongxies Possen nicht stören. Als diese Gedanken wie ein schießender Meteor durch seinen Kopf gingen, rief Ying Ying hasserfüllt aus: "Xiang Shaolong! Hasst du mich sehr Wann immer ich nach dir suche, bist du immer so besorgt und benutzt sogar deine Beinverletzung als Entschuldigung. Jetzt können Sie sogar Ihren Fliegennadel-Stunt vor dem Kronprinzen durchführen. Nun, das ganze Lager glaubt, du willst mich nerven. Wie werden wir diese Schulden begleichen? "" Xiang Shaolong erkannte, dass sie seine außergewöhnlichen Fliegennadeln gesehen hatte und ist jetzt voll Bewunderung für ihn. Sie zieht vielleicht eine aggressive Front an, versucht aber tatsächlich, Zäune mit ihm zu reparieren. So kam sie zu ihm, ohne den Rest der weiblichen Kriegerinnen. Xiang Shaolong trat zwei Schritte vor und erreichte mit ihr eine intime Distanz. Sie sind jetzt so nah, dass sie ihren Atem hören kann. Er lächelte: "Gut! Es ist meine Schuld. Aber mein Bein ist wirklich verletzt! Wenn du mir nicht glaubst, kann ich meine Hose ausziehen und dir zeigen! “Ying Yings Gesicht wurde sofort gerötet und sie stampfte mit den Füßen:„ Wer möchte dich ohne Hose sehen? Ich möchte, dass Sie die Flugnadeln wieder werfen. Xiang Shaolong wurde gequält und wusste, dass er seiner früheren Leistung nicht gewachsen sein kann. Er lächelte bitter: „Als ich die Fliegennadeln zuvor warf, öffnete sich meine Wunde wieder. Können wir stattdessen ein paar andere Dinge finden? “Die Haltung von Ying Yings zu ihm hat sich tatsächlich verbessert. Unschuldig fragte sie: "Was sollen wir tun?" Seine Augen können nicht anders als zu ihrem vollen Busen. Er fragte: "Wo ist dein Zelt?" Yings Yings Gesicht brennt rot und sie jammerte: "Was guckst du?" "Sie zog sich eine halbe Stufe zurück und ihr Rücken ist vollständig gegen das Zelt gerichtet. Xiang Shaolong verspottet: „Jeder Mann liebt es, die Figur einer schönen Frau zu betrachten, und Miss Ying muss nicht überreagieren! Im Morgengrauen gehe ich in dein Zelt, um deine Vergebung zu suchen, und das sollte dir schon genug Gesicht geben. Ying Ying war begeistert und streckte ihren kleinen Finger aus und lächelte: „Versprochen Sie?“ Xiang Shaolong streckte seinen eigenen kleinen Finger aus und hängte sich an ihren. Er bewunderte ihre großen und attraktiven Augen und warnte: "Sie dürfen mich nicht in Ihrem Zelt überfallen." Hng! “Ying Ying weiß, dass dieser Mann ihre Brust im Auge hat, und trotzdem stützt sie ihre Brust noch weiter und zischte:„ Wer will dich überfallen? Merken! Wenn Sie nicht auftauchen, werde ich Sie für den Rest meines Lebens hassen. Mit seinem kleinen Finger zog Xiang Shaolong Ying Ying zu sich heran. Ying Ying stieß einen schrillen Schrei aus und fiel auf ihn, und ihre Brustbrüste drückten sich ohne Einschränkungen an seine muskulöse Brust. Sie war schockiert und entfernte sich hastig aus seinem Busen, schien jedoch nicht genervt zu sein. Sie warf ihm einen Blick zu und beschrieb: "Mein Zelt liegt mit einer violetten Flagge westlich des königlichen Zeltes. An der Tür der Zelttür ist eine violette Blume genäht. Vergiss nicht . Sie lächelte süß und sprang wie ein Kind davon. Xiang Shaolong hat nicht erwartet, dass ihre Beschwerden so leicht beigelegt werden können, und war zufrieden. Er vermutete, dass die Leute von Qin liebenJagdmessen, weil es auch eine gute Zeit bis jetzt ist. Der Hauptmontageplatz wird für das Lagerfeuerbankett genutzt. Es handelt sich um ein Outdoor-Dining-Konzept mit Zelten, Verteidigern von Toren und Verteidigungswänden. Xiao Pan und Zhu Ji waren die Gastgeber des Banketts und nahmen die nördlichen Sitze ein. Vor ihnen stehen drei Reihen von sechzig ungeraden Tischen, und jeder Tisch kann vier bis sechs Männer aufnehmen. Zwischen jedem Tisch wurden Fackeln angebracht, was die Atmosphäre des Banketts erhöht. Wein war frei fließend und das Essen ist natürlich ihre Jagdbeute. Es gibt alle Arten von gegrilltem und duftendem Geflügelfleisch und Tierfleisch. Mit Ausnahme von Lord Gaoling und Tian Dan, die sich entschuldigten, sind alle Mitglieder der königlichen Familie anwesend. Neben einigen besonderen Gästen wie Lu Daner, Ying Ying, Ji Yanran usw. sind die verbleibenden Teilnehmer die zehn besten Jäger. Ji Yanran, Wu Tingfang, Zhao Zhi und Qin Qing teilen sich einen Tisch, weshalb Lu Gong gelegentlich zu ihrem Tisch starrte. Die jüngeren Männer mit weniger Willenskraft starren sie fast ununterbrochen an. In einer der Reihen stehen Prinz Dan und Xu Yi Ze, die gelegentlich mit Zhu Ji plauderten. Ji Yanran und die Damen nehmen eine sorglose Haltung ein und ignorieren die Tatsache, dass sie der Mittelpunkt der Attraktion sind. Es ist das erste Mal, dass Xiao Pan ein so großes und einzigartiges Bankett veranstaltet. Er zappelte in seinem Sitz und sein Gesichtsausdruck wirkte unnatürlich. Der nervöseste Mann ist Lao Ai, der hinter Zhu Ji sitzt. Zhu Ji hatte ihm mitgeteilt, dass der Kronprinz seine Beförderung später persönlich bekannt geben wird. Der unglücklichste Mann ist Xiang Shaolong. Er wurde dem Lu Buweis-Tisch zugeteilt und zwischen Lu Buwei und dem herzlosen Lu Niang Rong mit Guan Zhongxie zusammengedrückt. Mo Ao ist nicht eingeladen, da sein Status nicht hoch genug ist und auch zu seiner Zurückhaltung passt. Alle stießen zuerst auf Xiao Pan an, bevor Lu Buwei eine Begrüßungsrede hielt. Im Anschluss daran übernahm Xiao Pan den Stand und gab den Beginn des Banketts bekannt. Lu Buwei stieß zuerst mit Xu Xian und Lu Gong an, bevor er sich hinsetzte und sich zu Xiao Pan äußerte: »Ich hörte Kronprinzen zuvor einen Kondor erschossen haben. Das ist ein gutes Omen. Wir werden ein Jahr voller Ernte und Frieden in der Nation genießen. Xiao Pan hob freudig seine Tasse: ’Right Premier, lassen Sie mich Sie anstoßen. Lu Buwei trank schnell aus. n n nAuch neben ihnen jubelte Xiang Shaolong in seinem Herzen. Lu Buweis als Schauspieler hätte ihm einen Lifetime Achievement Award bescheren können, während Xiao Pan den Best Male Actor Award gewinnen konnte. Immerhin wird er in dieser Zeit der Hauptführer sein. Guan Zhongxie sprach sich aus: Wird der Beamte Xiang seinen Flaschennadel-Stunt noch einmal durchführen, um das Bankett des Kronprinzen zu ehren? “Xiang Shaolong fluchte heimlich und drehte seinen Kopf herum. Er spürte intensive Unbeholfenheit von Lu Niang Rong und lächelte sie schwach an, bevor er Guan Zhongxie erzählte: „Meine ist eine miese Fähigkeit, die es nicht wert ist, erwähnt zu werden. Ich habe Official Guan noch nie mit seinem eisernen Bogen gesehen. Wird Official Guan meinen Wunsch erfüllen? "Er lachte vor sich hin. Er ist sicher, dass Guan Zhongxie sein Talent irgendwie zeigen wird und die Leute von Qin genauso beeindrucken wird, wie er es mit den fliegenden Nadeln gemacht hat. Guan Zhongxie lachte laut: "Solange es eine Anweisung von Official Xiang ist, werde ich es nicht wagen, ungehorsam zu sein. Wenn ich mich nicht für die Verletzung von Offiziellen Xiangs interessieren würde, würde ich gerne mit Ihnen zusammenarbeiten und von einem Experten wie Ihnen lernen. Nach seinen Worten ist Xiang Shaolong sicher, dass er nach dem Abendessen seine Fähigkeiten auf dem Versammlungsplatz zur Schau stellen wird. Hinter ihm beugte sich Lu Buwei und wies Lu Niang Rong an: »Niang Rong, du musst dem offiziellen Xiang gut dienen. Lu Niang Rong sah Xiang Shaolong ein Auge und antwortete: „Aber der offizielle Xiang hat noch nicht mit mir gesprochen!“ Lu Buwei tätschelte Xiang Shaolongs Schulter und rief: Shaolong! Mach sie glücklich . Xiang Shaolong kann Zhu Ji, Ji Yanran, Qin Qing und alle anderen, die sie betrachten, spüren. Völlig unbehaglich lächelte er bitter: "Ich habe es verstanden. Lu Buwei und Guan Zhongxie plauderten miteinander und gaben ihnen Gelegenheit, miteinander zu interagieren. Xiang Shaolong sah Lu Niang Rong an und sie schaute zufällig zurück. Xiang Shaolong lächelte nachdrücklich: „Was hat Third Mistress heute gefangen?“ Anfangs gelang es Lu Niang Rong, ein Lächeln zu erzwingen, aber ihr Gesicht verdunkelte sich, als sie seine durchdringenden Augen sah. Sie senkte den Kopf und schüttelte ihn und antwortete: "Ich habe heute keine Lust zu jagen. Xiang Shaolong dachte, dass sie nicht so schlecht ist, da sie unter einem Gewissen leidet. Er fragte sich laut: "Bin ich derjenige, der hinter Ihrer schlechten Laune steht?" Lu Niang Rong zitterte leicht, hob ihr Gesicht und sah ihn mit einem Dilemma-Blick an. Unter der Beleuchtung der Fackel wirkt Lu Niang Rong jugendlich und charmant. Ihre Schönheit kann mit Ying Yings verglichen werden, aber ihre Figur ist nicht so gut wie ihre. Er spürte, dass etwas nicht stimmt. Offensichtlich haben sich Lu Niang Rongs Augen gedrehted rot und sie weint. Sogar Lu Buwei sah sie weinen und rief verzweifelt: "Niang Rong! Wollen Sie zu Ihrem Zelt zurückkehren und sich ausruhen? «» Als Lu Niang Rong sich unruhig erhob, richtete sie die Aufmerksamkeit von Zhu Ji, Xiao Pan, Qin Qing, Ji Yanran, Wu Tingfang, Zhao Zhi, Lu Gong und Xu Xian . Als die Tränen von ihrem Gesicht auf ihre Kleidung zu fallen beginnen, jammert sie: "Ich heirate ihn nicht!" Trotz Lu Buweiss Entführung lief sie in die Zelte, nachdem sie ihre Worte beendet hatte. Da sich die Mehrheit der Leute mit Wein und Rummel beschäftigt, sind sich nicht viele Menschen ihres Ausbruchs bewusst. Die lebhafte Stimmung des Banketts wird durch ihre Störung nicht beeinträchtigt. Lu Buwei und Guan Zhongxie sahen hilflos zu, wie sie in die Dunkelheit rannte. Xiang Shaolong fängt an, eine bessere Meinung von ihr zu haben. Sie ist nicht ganz wie ihr Vater, der mit offenen Augen liegen kann. Gleichzeitig kam er zu dem Schluss, dass sie einige Gefühle für ihn hat. Lao Ai kam herüber, um Lu Buwei auf Zhu Jis Anweisung einzuladen. Lu Buwei zwinkerte Guan Zhongxie zu, bevor er ging. Guan Zhongxie ist gerade dabei, Lu Niang Rong hinterher zu jagen, als Xiang Shaolong ihn packte und sagte: „Lass sie gehen! Liebe kann nicht gezwungen werden. Guan Zhongxie war verblüfft und kehrte zu seinem Platz zurück. Er lächelte bitter: "Offizieller Xiang hat recht!" Lu Buwei kehrte an ihren Tisch zurück und seufzte tief: "Wir werden die Hochzeit bis auf weiteres verschieben!" Ai! Shaolong! Ich weiß nicht was ich sagen soll . "Xiang Shaolong ist heimlich erfreut, aber vorgetäuscht:" Premier Lu braucht sich nicht zu ärgern. Hei! Ich wünsche . . . Er wollte einen Grund finden, sich von Lao Ai zu entfernen, näherte sich wieder ihrem Tisch, aber es war Xiang Shaolong, den er diesmal eingeladen hatte. Xiang Shaolong fürchtete Zhu Ji am meisten und zwang sich, zu ihrem Tisch zu gehen. Als er zu ihr kam, erklärte Zhu Ji eindeutig: "Shaolong muss nicht seinen Respekt erweisen. Haben Sie Platz! “Xiang Shaolong setzte sich neben sie und flüsterte:„ Welche Anweisungen hat Empress? “Er bemerkte, dass Lao Ai einen halben Meter hinter Zhu Ji saß und versuchte, ihr Gespräch zu hören. Die Umgebung ist ziemlich laut und er ist sicher, dass Lao Ai nicht gut belauschen kann. Unter Laos Ais Ernährung ist Zhu Ji wie eine brandneue Person und bezaubert noch mehr als zuvor. Sie musterte ihn langsam und seufzte: "Shaolong!" Sie und Zhenger haben sich verändert. "Xiang Shaolong erwartete nicht, dass sie diese Worte sagte. Erschrocken rief er: „Kaiserin!“, Ärgerte sich Zhu Ji: „Ich möchte keine heuchlerischen Worte von dir hören. Ai! Haben Sie beide die Schuld an mir? “Beim letzten Satz milderte sie ihren Ton und ihre Worte waren etwas ratlos. Xiang Shaolong ist voller Emotionen. Er wusste, dass er verhindern kann, dass sie von Lao Ai verführt wird, aber er kann nicht gegen das Schicksal vorgehen und sich erlauben, Lao Ai zu ersetzen. Deshalb erlag er ihr nicht und ließ sie tiefer in die Lao-Ais-Liebesfalle eintauchen. Schuldgefühle, er war verblüfft. Zhu Ji lehnte sich näher und flüsterte: "Jedes Mal, wenn wir es taten, stellte ich mir vor, dass ich es mit dir mache, verstehst du?" Xiang Shaolong schüttelte sich unkontrolliert und konnte nicht anders, als zu ihrem hübschen Gesicht zu schauen. Zhu Jis Augen wurden leicht rot und sie vermied seinen Blick. Sie selbst zusammengesetzt, befahl sie ruhig: "Kommandant Xiang, Sie werden entlassen!" Xiang Shaolong war für einen Moment fassungslos, bevor er zum Tisch von Lu Buweis zurückkehrte. Bevor er den beiden Männern ein Wort sagen kann, hielten Lu Daner und Ying Ying sich an den Händen und sprangen zu ihnen. Sie bestehen darauf, Guan Zhongxie an den Tisch zu bringen, um sich beim Weintrinken zu messen, aber ihre Augen waren hauptsächlich auf Xiang Shaolong gerichtet. Guan Zhongxie ist nicht in der Stimmung und umgangen: "Ich wurde vom offiziellen Xiang angewiesen, später aufzutreten. Er sah sich Xiang Shaolong gegenüber und fuhr fort: „Wenn der Beamte Xiang nicht sehen will, dass ich zusammengebrochen bin, wird er mich ersetzen müssen, um die Herausforderung dieser beiden Damen anzunehmen. Xiang Shaolong fürchtet, dass Lu Buwei ihn befragen wird, was Zhu Ji zu ihm gesagt und laut gelacht hat: Offizieller Guan ist so wortgewandt! Er drehte sich um und ging mit den Mädchen. Lu Daner ist angenehm überrascht und kniff ihn glücklich zusammen: „Sieht aus, als wären Sie ein kluger Mann. Sollen wir das Beil begraben? “Xiang Shaolong war amüsiert, dass Ying Ying Lu Daner nicht erzählte, was zuvor zwischen ihnen geschehen war. Er zwinkerte Ying Ying zu und wollte gerade antworten, als zwei Männer auftauchten und ihren Weg blockierten. Es war Lord Changwen und Jing Jun. Jing Jun lächelte: "Versuchen die beiden Herrinnen, meinen dritten Bruder betrunken zu machen?" Du musst mich zuerst herausfordern. Die beiden Damen sahen ihn mit einer Weinflasche in der linken Hand und einem Weinbecher in der rechten Hand. Als sie aufhörten, akzeptierten sie: "Glaubst du, wir haben Angst vor dir?" LoChangwen stand Xiang Shaolong gegenüber und lächelte: "Hat Xiang die offizielle rote Blume von Schwester und Daner erhalten?" Das Gesicht beider Mädchen wurde sofort rot und sie starrten Xiang Shaolong wild an. Lu Daner legte ihre Hände auf ihre Taille und jammerte: "Was nützt es, ihn ihm zu geben?" Er ist ein nutzloser Krüppel. Verblüfft fragte Xiang Shaolong: "Was ist die rote Blume?", Witzelte Jing Jun: "Du kannst ihm die Blume geben, aber ich werde ihn bei der Tat vertreten." Beide Mädchen begannen zu lachen und zu protestieren. Ihre Gesichter sind durch und durch rot und sie wirken unter der Beleuchtung der Fackeln noch zauberhafter. Lord Changwen trat vor und erklärte Xiang Shaolong: "Es ist unsere Gewohnheit von Qin. Während der Jagdmesse kann ein unverheiratetes Mädchen einem Mann, den sie mag, eine gestickte rote Blume überreichen. Der Mann kann sie dann in ihrem Zelt besuchen, um dort zu übernachten. Hei! Jetzt verstehst du es! “Xiang Shaolong erwartete nicht, dass die Qin-Damen so aufgeschlossen waren und waren verblüfft. Er richtete unbewusst seinen Blick auf die beiden Damen. Ying Ying stampfte mit dem Fuß und schrie: „Zweiter Bruder, du sprichst Unsinn. Lu Daner lächelte charmant: „Ich habe mich nicht entschieden, wem ich meine Blume geben soll. Mal sehen was später passiert. Xiang Shaolong war sichtlich aufgeregt. Das aufgeschlossene Qin-Mädchen ist etwas, was die anderen sechs Bundesstaaten anbieten. Er lächelte Jing Jun an: Little Jun! Miss Daner lässt Sie einen großen Hinweis. Lord Changwen scherzte: „Wenn also Ihr Fünfter Bruder die Blume bekommt, führen Sie die Tat für ihn aus?“ Ying Ying und Lu Daner sind vielleicht der Hintern ihrer Witze, aber sie haben sie überhaupt nicht interessiert. Sie protestieren nur kokett, was sie noch interessanter macht. Jing Jun liebt es, mit Frauen zu flirten und lächelte: „Wenn ich beide roten Blumen von beiden Damen bekommen konnte, werde ich Miss Ying meinem dritten Bruder überlassen und Miss Daner für mich behalten. Ao! “Lu Daner schickte ihm einen Tritt. Jing Jun sprang auf und drehte sich zur Seite. Seine beiden Hände hielten immer noch die Weinflasche und den Weinbecher, aber kein einziger Tropfen Wein wurde verschüttet. Die anderen vier Personen waren erstaunt über seine Beweglichkeit. Das Bankett ist noch im Gange und die rund zweihundert Gäste haben immer noch Spaß. Hier haben sie auch ihren eigenen Spaß. Dies ist das erste Mal, dass Lord Changwen die Fähigkeiten von Jing Juns gesehen hat und er atmet schwer ein: “Basierend auf dieser Fähigkeit sollte Daner Ihnen ihre rote Blume geben. Lu Daner starrte Jing Jun enthusiastisch an: ’ Flip noch einmal für mich. Mit einem faulen und ärgerlichen Gesichtsausdruck warf Jing Jun einen frechen Blick auf Lu Daner und scherzte: „Wenn Sie eine weibliche Affe werden, werde ich eine männliche Affe und bringe Sie ununterbrochen zu den Bäumen und zum Salto. Lu Daner stieß einen Kriegsschrei aus und stürmte mit zwei geballten Fäusten nach vorne. Jing Jun schaffte es tatsächlich, seinen Wein zu trinken und mied gleichzeitig ihre Schläge. Mit Lu Daner auf den Fersen verschwanden sie bald zwischen den Zelten. Xiang Shaolong wurde bewegt. Jing Jun ist vielleicht kein Qiativ, aber er ist ein vereidigter Bruder von ihm und Wang Jian. Außerdem hat er einen Militärposten inne. Lu Gong kann sich einverstanden erklären, ihn mit Lu Daner zu treffen. Lu Daner ist ein junges Mädchen und ist eine Phase, in der sie sehr unentschlossen ist. Sie interessiert sich für Guan Zhongxie wegen seiner heroischen Ausstrahlung. Wenn Jing Jun sie und die Unterstützung von Lu Gongs, zusammen mit ihrem kompatiblen Alter und ihrer ähnlichen Liebe zum Spaß, mit Humor unterstützen kann, werden sie sich eventuell verlieben. Dies hindert Guan Zhongxie daran, Lu Daner zu verwenden, um die einflussreichen Kreise des Qin-Militärs zu durchdringen. Eine Glocke wurde geschlagen und alle wurden ruhiger. Die drei Personen standen still und hörten der Rede von Xiao Pans zu. Xiao Pan stand auf und begrüßte die Kaiserin. Dann proklamierte er die zehn besten Jäger, die mit sofortiger Wirkung zum Captain befördert werden sollten. Die zehn jungen Männer waren überglücklich und beeilten sich, sich zu Xiao Pan zu bekennen und ihre Treue zu schwören. Xiao Pan kündigte weiterhin eine Reihe von Beförderungen an, darunter die Förderung von Teng Sheng als neuer Außenwächter und Lao Ai als Innerer Wächter. Einige Beamte meinten, die Beförderung von Lao Ais sei unverdient. Aber als sie Kaiserin Zhu Ji überfiel und Xu Xian und Lu Gong keine Einwände erhoben hatte, akzeptierten sie die Änderungen widerwillig. Es folgte ShowTime. Zuerst listete Xiao Pan die Erfolge von Lu Buweis bei der Eroberung der drei Provinzen auf und förderte ihn zum neuen Premier Mentor. Es ist nur eine Stelle ohne Autorität. Es ist unnötig zu sagen, dass Li Si diese Rede für ihn vorbereitet hat. Obwohl Lu Buwei im Qin Court viel Macht ausübt, solange die beiden einflussreichen Männer Xu Xian und Lu Gong keinen Einspruch erheben, wird diese Beförderung offiziell sein. Schließlich stießen sich alle an und das Bankett kam zum Abschluss. Lord Changwen entschuldigte ihn hektisch und eilte zu Xiao Pan und Zhu Ji. Etwas ängstlich zog Ying Ying zwei Schritte zurückund jammern: "Denken Sie daran, was Sie versprochen haben. Xiang Shaolong hat Einspruch erhoben: Ich nehme mein Wort zurück. Wir haben uns für die Versöhnung entschieden, aber Sie haben mit einem anderen Mann vor mir geflirtet. Jetzt wo er weg ist, benutzt du mich als Ersatz. Ying Ying stampfte mit ihren Füßen: Es ist nicht das, was Sie sehen. Wollte ich eigentlich . . Ah! Was glaubst du wer du bist? Warum muss ich dir Dinge erklären? “Xiang Shaolong sah, dass sie wütend war und anfängt zu weinen. Alle verlassen den Bankettbereich. Er wurde weicher und lächelte: "In Ordnung!" Ich gebe auf . Ich bin gut darin, ein Ersatz zu sein. Ying Ying ist so wütend, dass sie beinahe ihr Schwert ziehen wollte. Sie brüllte: "Ich sagte, dass Sie kein Ersatz sind. Ich habe immer . . . Vergiss es! Sie versuchen, unseren Termin zu überspringen! “Sie drehte sich um und stapfte davon. Xiang Shaolong rief: "Was ist mit der roten Blume?" Ying Ying erhöhte ihr Tempo von ihm weg. Xiang Shaolong drehte sich um und stand Ji Yanran gegenüber. Die Schönheit sah ihn an und seufzte: „Hubby hat seine flirtenden Wege wiedergefunden. "Xiang Shaolong seufzte und zog sie zur Seite und erklärte den wahren Grund für die Verführung von Ying Yings. Ji Yanran seufzte: „Mein Mann muss vorsichtig sein. Zuvor hatte Guan Zhongxie alle auf Sie aufmerksam gemacht. Er kann versuchen, Zwietracht zwischen Ihnen beiden zu säen. Schließlich gehört Ying Ying zur königlichen Familie, und Guan Zhongxie kann nur davon profitieren, wenn er sie heiratet. "Xiang Shaolong versicherte:" Seit dem Tod von Prinzessin Qian und den Mädchen habe ich mein Interesse an Mädchen verloren und hoffe nur, dass ich den Rest meines Lebens mit Ihnen allen in Frieden verbringen kann. Wenn Ying Ying Guan Zhongxie heiratet, dann sei es so. Ji Yanran zog ihn zur Seite, um den Männern zu entgehen, die in ihre Richtung reiten. Sie flüsterte: "" Schwören Sie, dass Sie keine Gefühle für Schwester Qin haben? "" Xiang Shaolongs Gesicht wurde gerötet: "" Warum haben Sie sie heraufgebracht? " Zelt? Als sie ging, ist ihr Gesicht durch und durch rot und voller Freude. Xiang Shaolong lächelte bitter: "Ich spreche normal! Ihre Haut ist zu dünn. Ji Yanran jammerte leicht: „Schwester Qin ist jemand, der viel Selbstkontrolle hat. Sie ist in dich verliebt und deshalb ist ihre Haut dünn geworden. Xiang Shaolong war verblüfft: Es ist meine Schuld! Ai! Warum stoße ich immer in diese Art von Ärger? "Ji Yanran lächelte:" Du siehst gut aus, gutherzig und eloquent. Ansonsten bin ich nicht von deinen Mätzchen überzeugt und werde deine Frau. "Xiang Shaolong lachte:" Wie kannst du es wagen zu sagen, dass ich Mätzchen benutze, um dich zu verführen? Ich werde dich nicht enttäuschen! "Ji Yanran kicherte charmant:" Wer braucht dich, um mich loszulassen? "Xiang Shaolong war erregt und fröhlich kam Jing Jun zurück. Er lachte: "Die Nachtvorstellungen beginnen gleich. Werden der dritte Bruder und die dritte Schwester hier bleiben und sich an der Gesellschaft des anderen erfreuen? "" Inmitten von Gelächter und Schimpfen gingen die drei Leute zu den Verteidigungstoren. Xiang Shaolong nutzte diese Gelegenheit, um ihn nach Lu Daner zu fragen. Jing Jun erinnert sich gerne: "Dieses Mädchen ist wirklich böse. Selbst nachdem ich sie belästigt hatte, folgte sie mir immer noch. Schließlich schützte ich meinen Kopf und erlaubte ihr, mich zu zerstören. Sie kann einen furchterregenden Ausdruck auf ihrem Gesicht haben und ihre Schläge werden definitiv kontrolliert, um zu vermeiden, dass ich mich verletzt. So aufregend! “Als Xiang Shaolong winkte, alle um sich herum anzuerkennen, erinnerte er:„ Um ihr Herz zu gewinnen, müssen Sie diese beiden Tage nutzen. Verstehst du das? “Jing Juodds Kopf kräftig und verschwand augenblicklich in einer unbekannten Richtung in der Menge. Hinter ihm konnten Xiang Shaolong und Ji Yanran nicht anders als in ein Lächeln zu brechen.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 14 Chapter 6

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#14###Chapter#6