A Step Into The Past Volume 15 Chapter 4

n nKapitel 4 n

Buch 15 Kapitel 04 - Lebenszeit erster Sieg n n n n n n nWenn sich alle Qin-Beamten und Mitglieder der Royal Family in Panik befinden, befindet sich Xiao Pan unter der Die Eskorte von Xu Xian, Lu Gong und Wang He kehrte anmutig zu seinem Platz zurück. Er befahl laut: Lord Gaoling hat rebelliert. Ich werde jetzt persönlich den Kampf gegen seine Rebellenarmee anführen. Ihr könnt alle vorerst auf euren Plätzen bleiben. Nachdem ich mich um ihn gekümmert habe, werde ich wiederkommen und wieder mit euch allen trinken. Obwohl alle von dem lauten Schreien und dem Brennen des Feuers alarmiert sind, befinden sie sich sicher in den verteidigenden Toren und haben bemerkt, dass die Palastwächter um sie herum alle bewaffnet und gut vorbereitet sind. Sie beruhigten sich und jubelten laut für Xiao Pan. Zhu Ji stand auf und warf einen kurzen Blick auf den blassen Lu Buwei und Guan Zhongxie, die einen sterbenden Mo Ao unterstützen. Sie fragte: "Kronprinz!" Was ist los? ", Antwortete Xiao Pan kalt:" Kaiserin kann sicher sein, da ich die Kontrolle habe. Männer! Begleiten Sie die Kaiserin zurück ins Zelt, um sich auszuruhen. "Zhu Ji verstand, dass es unter den gegenwärtigen Umständen nicht angemessen ist, weitere Fragen an ihren schwer fassbaren Sohn zu stellen. Sie war immer noch ratlos unter der Eskorte der Palastwächter mit den Dienstmädchen und kehrte in ihr Zelt zurück. Xiao Pan stand Lu Buwei gegenüber und versicherte: "Premier Mentor und Third Mistress müssen einen Schock erlitten haben. Bitte ruhen Sie sich in meinem Zelt aus. Wenn die Rebellion besiegt ist, werde ich Sie beide zu einem festlichen Getränk einladen. Lu Buwei warf hilflos einen Blick auf den keuchenden Mo Ao. Ein Dutzend Palastwächter kamen zu ihm und forderten ihn auf, sich im königlichen Hauptzelt auszuruhen. Aus der Richtung des Flusses Jing sind laute Krachgeräusche zu hören, als die riesigen Baumstämme in die Brücken kollidierten. Man hört auch Wassergeräusche, die den Fluss hinunter rauschen, und die Angst in jedem Herzen auf ein Maximum bringen. Aber nachdem wir Xiao Pans zuversichtlich und schnell die militärischen Anordnungen angesehen hatten, waren alle etwas beruhigt. Lu Buwei wusste, dass er seinen Kopf auf dem Hinrichtungsgelände verlieren wird, wenn er seine Anweisungen nicht befolgt. Seufzend warf er einen letzten Blick auf Guan Zhongxie und Mo Ao, bevor er mit Lu Niang Rong ging. Inzwischen haben die Palastwächter die Kriegspferde vorbereitet. Xiao Pan befriedigte die Bankettgäste noch einmal und bestieg sein Pferd. Unter dem Schutz der drei Generäle und der Palastwächter galoppierte er mutig aus den verteidigenden Toren. Mo Ao atmete endlich sein letztes. Guan Zhongxies Körper wurde taub. Zum ersten Mal spürt er die echte Angst, Xiang Shaolong als seinen Feind zu haben. Heute Nacht haben sie mehrere Niederlagen erlitten. Lu Buwei und Lu Niang Rong sind so gut wie unter Hausarrest. Mo Ao ist zu Tode vergiftet und hat seine Orientierung verloren. Wenn er versuchte, den Bankettbereich zu verlassen, wird er unter den Händen der Palastwächter einen unerklärlichen Tod sterben. Zur gleichen Zeit wusste er, dass Lu Chan und Zhou Zihen so gut wie tot waren. Xiang Shaolong wird sie niemals loslassen. Als der Feuerangriff gerade erst begonnen hatte, führten die Lord Changping-Brüder fünftausend ihrer Palastwächter in das Lager der Rebellen der Lord Gaolings-Rebellen und begannen mit einer Tötungsaktion. n n nDie Feuerwehrleute haben im Voraus nassen Sand vorbereitet und zwischen Gras und Bäumen versteckt. Es gelang ihnen, die Ausbreitung des Feuers zu verhindern. Als Lord Gaoling versuchte, den Campingplatz mit dreitausend Soldaten anzugreifen, entdeckten sie, dass sie von Xiao Pans-Armee umgeben waren. Wie eine gefangene Bestie führten sie eine verlorene Schlacht. Jing Jun führte zweitausend Kavalleriesoldaten an und stoppte eine Gruppe von Lu Buweis Familienkriegern, die von Lu Chan angeführt wurden. Er feuerte eine Reihe von Pfeilen ab und tötete viele ihrer Männer und Pferde, bevor er sie mit einer Zangenformation angriff. Es war ein Ansturm. Zu diesem Zeitpunkt sind alle vier Brücken in Schutt und Asche gelegt worden. Als eine andere Armee rebellischer Soldaten auf hölzernen Flößen den Fluss hinunterging, wurden sie von großen Felsen niedergedrückt, die von Huan Qi und seiner Armee von fünftausend Kavallerie-Soldaten, die sie von höherem Boden aus überfallen, katapultiert wurden. Tragische Schreie erfüllten die Luft. Ihre Schilde hätten vielleicht geholfen, wenn es sich um einen Pfeilangriff handelte, aber es waren große Steine, die auf sie geschleudert wurden. Außerdem konnte man sich in der Mitte des Flusses nicht verstecken. Mehr als hundert Flöße wurden direkt getroffen und sanken sofort. Der Rest der Rebellen ruderte eilig zum Ufer, wurde jedoch von einer anderen Gruppe Kavalleriesoldaten, die sich zwischen den Bäumen versteckt hatten, gnadenlos abgeschlachtet. Mit einem Hauch von Autorität reiste Xiao Pan zwischen den beiden Schlachtfeldern und benutzte Fackelsignale, um seinen Männern Befehle zu erteilen. Xiang Shaolong selbst führte weitere zweitausend Soldaten der Kavallerie an und führte eine Suche entlang des Flusses Jing durch. Er konnte keine Spuren von Zhou Zihen und den Tauchern finden. Er vermutete, dass sie gespürt hatten, dass etwas nicht stimmte, und schwamm auf die andere Seite des Flusses und rutschte davon. Er konnte nichtHilfe aber seufzte. Lu Buwei wird diese Episode überleben. Wenn Zhou Zihen und die Taucher festgenommen werden, gibt es genügend Beweise, um Lu Buwei festzunageln. Trotz all seiner Arbeit kann er den Lauf der Geschichte nicht ändern. Aber welche Rolle spielt er in diesem Schicksal? Zhu Ji und Lu Buwei sind eingeladen, wieder am Bankett teilzunehmen. Lu Gong und die beiden anderen Generäle sitzen bereits an ihren Tischen. Ji Yanran und die anderen Damen waren überglücklich, dass ihr geliebter Ehemann sicher zurückkehren konnte. Sogar der zurückhaltende Qin Qing lächelte ihn süß an. Alle Beamten knieten nieder und zollten Xiao Pan die Ehre, ihre Treue zu ihm. Xiao Pan ist so überwältigt, dass sein Gesicht total rot ist und er sie im Gegenzug anstößt. Xiang Shaolong ist getröstet. Nach dem heutigen Abend hat Xiao Pan eine unfehlbare Position in den Herzen der Menschen in Qin errungen. Jing Shan kam und berichtete: „Lu Chan konnte sich davonmachen. Die Leute, die ihn empfangen, kommen von außerhalb der Hauptstadt und sind definitiv keine Lu Buweis Familienkrieger. Xiang Shaolong musste diese Tatsache akzeptieren. Mit Mo Aos Intelligenz hinterlassen sie keinerlei Spuren von Beweisen. Als er darüber nachdachte, konnte er nicht anders als Lu Buwei zu betrachten. Mo Ao wurde weggeschoben und Guan Zhongxie ist ausdruckslos. Lu Buwei verhält sich jedoch wie üblich und trinkt glücklich mit Xiao Pan und Zhu Ji. Xiang Shaolong gibt ihm zwei Daumen hoch für seine schauspielerischen Fähigkeiten. Lord Gaoling und seine Militärführer wurden in die Mitte des Banketts gerufen. Sie waren fest durch starke Seile begrenzt und mussten von Lord Changping und den Palastwächtern niederknien. n n nJeder ist still geworden. Zunächst bat Xiao Pan Zhu Ji um Anweisungen. Zhu Ji seufzte: "Du machst, wie du es für richtig hältst." Lord Gaolings Haare sind gelöst und in einem Durcheinander. Mit Blutspuren in seiner Kleidung brannten seine Augen vor Hass, als er Xiao Pan bösartig anstarrte. Ein Palastwächter wollte gerade den Kopf in einem Kotau niederdrücken, als Xiao Pan ihn aufhielt. Er hat einfach gesagt: "Sie haben versucht, gegen den rechtmäßigen König zu rebellieren. Lord Gaoling, erkennen Sie Ihren Fehler? «Lord Gaoling schimpfte laut:» Pei! Seit wann ist eine [E-Mail-Adresse] geschützt, die Sie gerne anrufen. . . Bevor er seine Strafe beendet hatte, stopfte Lord Changping, der neben ihm stand, ein Stück Stoff in den Mund. Ein Palastwächter auf der anderen Seite traf ihn schwer auf dem Rücken. Lord Gaoling stöhnte vor Schmerzen und fiel zu Boden. Es war ein erbärmlicher Anblick. Als ob nichts passiert wäre, stellte Xiao Pan Lu Buwei gegenüber und fragte: "Premier Mentor, was ist die Bestrafung für die Durchführung einer Rebellion?", Sagt Lu Buwei großzügig: "Sie wird mit dem Tod bestraft." Der Kronprinz sollte ihn hinter Gittern einsperren und den Menschen seine Verbrechen ankündigen. Dann können Sie ihn ausführen. Xiao Paodded: Während alle ihn ernst beobachten, spricht Premierminister Mentor mit Vernunft. Aber wir müssen nicht länger warten, bevor wir sie ausführen. Männer! Bring sie alle zum Ufer des Flusses Jing und schneide ihnen gleichzeitig die Köpfe ab. Begrabe nicht ihre Körper, sondern lass sie in der Wildnis liegen und werde von wilden Tieren verwüstet. Niemand hat erwartet, dass dieser Kronprinz so rücksichtslos ist. Schließlich ist Lord Gaoling ein Mitglied der königlichen Familie. Ohne König Zhuangxiang wäre er der König von Qin gewesen. Nun muss er in der Wildnis ohne richtigen Begräbnisplatz sterben. Jeder ist schockiert und unterworfen von dem dominierenden Charakter dieses zukünftigen Qin Shi Huang. Lord Gaoling hob überrascht den Kopf. Da seine Hände gefesselt und sein Mund gestopft war, kann er nicht protestieren. Einige seiner Verschwörer zitterten vor Angst, während andere auf der Stelle in Ohnmacht fielen. Unter dem Befehl von Lord Changpings zerrten die Palastwachen Lord Gaoling und seine Männer aus den verteidigenden Toren, um hingerichtet zu werden. Xiao Pan behielt seinen strengen Ausdruck bei und fügte kalt hinzu: „Verhaftung jedes Familienmitglieds der Rebellen. Die Männer sollen zur Arbeit in die westlichen Gebiete geschickt werden und die Frauen sind Palastmädchen. Jeder Nachkomme von Lord Gaoling soll ohne Begnadigung festgenommen und hingerichtet werden. Möge dies eine Warnung für diejenigen sein, die schlechte Absichten haben. Jeder Qin-Beamte war so ruhig wie ein Siebenschläfer und es war so leise, dass Sie sogar eine Stecknadel fallen hören. Xiang Shaolong war der Ansicht, dass Xiao Pan zu hochmütig sei, aber als er bemerkte, dass sich alle normal verhielten, wurde ihm klar, dass es üblich ist, dass die Familienmitglieder gemeinsam mit dem Verbrecher bestraft werden. Wenn es Lord Gaoling war, der Xiao Pan gefangen nahm, erleiden Xiao Pan und er selbst ein ähnliches Schicksal. Es gibt nichts mehr, was er sagen kann. Diese Bestrafungsmethode ist eine der Möglichkeiten, um Recht und Ordnung aufrechtzuerhalten. Bei einer so harten Strafe wird jeder ein gesetzestreuer Bürger sein. Xiao Pan fuhr fort: "Die Person, die dieses Mal die meisten Verdienste erzielte, ist Huan Qi who ist gerade der Kavallerie-Armee beigetreten. Er war derjenige, der die feindlichen Feinde entdeckte, die es mir erlaubten, einen wirksamen Gegenangriff vorzubereiten. Nachdem wir unsere Feinde erfolgreich besiegt haben, dürfen wir seinen Beitrag nicht vergessen. Ich werde das Standardprotokoll umgehen und ihn in den Rang eines Generals befördern. General Wang Jian hat ihn gut gepflegt und im nördlichen Krieg gegen den Xiong Nu mehrere Heldentaten vollbracht. Er wird mit sofortiger Wirkung zum Großen General befördert. Xiao Pan hat sich durch die Unterdrückung der Rebellion bewiesen. Jetzt, wo er die Männer fördert, die gut gekämpft haben, kann Zhu Ji nicht eingreifen. Lu Buwei kann sich nur im Elend des Selbst wabern. Lu Gong, Xu Xian und Wang Er wurde bezüglich dieser Beförderungen konsultiert. Offensichtlich äußern sie sich nicht. Huan Qi ist jetzt damit beschäftigt, die Überreste der Rebellenarmee mit Jing Jun zu jagen. Diese wunderbare Nachricht muss ihn erst noch erreichen. Xiao Pan-Wörter sind teilweise wahr. Sein eigentliches Motiv ist es, den Vorschlag von Xiang Shaolongs anzunehmen und Huan Qi zu verwenden, um eine besondere Eliteeinheit aufzustellen, die direkt an sich selbst berichten wird. Dies wird ihm in Zukunft bei der Bekämpfung von Lao Ai und Lu Buwei sehr helfen. Ursprünglich wollte Xiao Pan Xiang Shaolong auch als Großen General befördern, wurde jedoch von Xiang Shaolong abgelehnt, weil ihm Militärbeiträge fehlten. Er ist nicht an Macht und Autorität interessiert. Xiao Pan fuhr fort: „General Huan Qi soll in der Nähe der Hauptstadt bleiben und Trainingslager errichten. Er soll neue Soldaten trainieren, die aus ganz Qin eingezogen werden. Dies wird uns sehr helfen, wenn wir die Welt in der Zukunft vereinen wollen. Wang Ben ist ein tapferer Kämpfer, der die ersten zwanzig gegnerischen Soldaten getötet hat. Ich werde ihn zum General Huan Qis Assistant General befördern und sie werden Hand in Hand arbeiten, um der Nation zu dienen. Kaiserin, Premier Mentor, Generalleutnant, große Generäle und Beamte, hat jemand etwas zu ergänzen? “Zhu Ji kann sehen, dass ihr wertvoller Sohn endlich erwachsen ist, aber die Kluft zwischen ihnen wird Tag für Tag größer. Xiang Shaolong ist der wichtigste Vordenker hinter der heutigen Veranstaltung, und Lu Buwei spielt auch eine Rolle bei seinem Plan. Beide Männer erzählten ihr jedoch nichts über ihre Pläne. Niedergeschlagen und verloren fühlt sie sich nicht umhin, zu Lao Ai zu schauen. Ist er der einzige Mann, auf den sie sich wirklich verlassen kann ?, wiederholte Xiao Pan: Kaiserin! Ich warte auf deine Anweisungen. Plötzlich fühlte Zhu Ji, dass sie von allem sehr müde ist. Sie schüttelte den Kopf: Krone Kronprinz kann Ihre eigenen Entscheidungen treffen. Lu Buwei nutzte diese Chance, um sich einzumischen: Die Palastgardisten, die Kaiserliche Kavallerie und die Kaiserliche Infanterie sind mehr als genug, um die Hauptstadt zu verteidigen. Warum brauchen wir eine andere Armee? Wird der Kronprinz es bitte noch einmal überdenken? In seinem Herzen flucht Lu Gong: [email protected] Sie b! Tch! Er kicherte: "Premier Mentors Worte haben das Problem hervorgehoben. Die Palastwachen, die kaiserliche Kavallerie und die kaiserliche Infanterie sind auf die Hauptstadtverteidigung beschränkt. Wenn es Probleme in der Nähe der Hauptstadt gibt, sind wir ratlos. Nehmen Sie als Beispiel den Aufstand der drei östlichen Provinzen. Alle Qin-Soldaten in der Nähe der Hauptstadt sind abgesetzt worden, um Lord Gaoling die Gelegenheit zu geben, uns zu überfallen. Es ist absolut notwendig, diese neue Armee zu schaffen. "Xu Xian fügte hinzu:" Nun sind die drei verbündeten Staaten uns feindlich gesinnt. Wir müssen uns der harten Realität stellen, die wir möglicherweise auf den offiziellen Straßen bekämpfen müssen. Mit dieser neuen Armee werden wir keine Aufstände in den neuen östlichen Provinzen fürchten. Lu Buwei war verblüfft. Das ist sein größter Fehler. Er ist ein akademischer Beamter. Ohne Meng Ao an seiner Seite ist er nicht in der Lage, militärische Angelegenheiten mit diesen Generälen zu diskutieren, die über jahrelange militärische Erfahrung verfügen. Die Unterstützung der Generäle ist für Xiao Pan äußerst wichtig. Xiao Pan folgerte: "Es wird dann entschieden. Kommandant Xiang, erhalte deine Bestellung. Jeder erschrak. Was will Kronprinz Xiang Shaolong tun? Nur Lu Gong, Li Si und die anderen Generäle wissen, was los ist. Xiang Shaolong verließ seinen Tisch und ging zu Zhu Jis und Xiao Pans Tisch, kniend nieder. Xiao Pan holte ein Zeichen der Autorität zurück, mit dessen Hilfe eine Palastwache nach Xiang Shaolong gelangte. Er wies ihn an: Lord Gaoling schaffte es, eine Armee mit über zehntausend Mann zusammenzubauen und brachte sie sogar so nahe an die Stadt Xianyang. Ich bin sicher, es gibt jemanden, der ihm im Hintergrund hilft. Ich möchte, dass Commander Xiang die Hauptstadt verlässt und diese Angelegenheit untersucht. Wenn Sie Männer entdecken, die die Rebellen unterstützen, töten Sie sie ohne Gnade. In Ihrer Abwesenheit übernimmt Assistant Commander Jing vorübergehend Ihre Hauptaufgaben. Mit lauter Stimme akzeptierte Xiang Shaolong seinen Befehl. Xiao Pan bellte: "Das Bankett endet jetzt. Meine lieben Themen, bitte haben Sie eine guteruhen Sie sich in der Zwischenzeit aus. Wenn die Brücken repariert sind, werden wir zum Ufer des Flusses Jing gehen und die Nachtjäger erwarten, um mit ihrem Fang zurückzukommen. Als Xiao Pan Zhu Ji abschickt, knieten sich alle Beamten respektvoll und unterwürfig nieder. In diesem Moment ist Xiang Shaolong zu Tränen gerührt. All seine Jahre harter Arbeit haben sich endlich ausgezahlt. Ab heute Nacht wird Xiao Pan sein Erbe als Qin Shi Huang aufbauen. Die Autorität des Qin-Gerichts liegt nicht mehr in der Hand der Beamten. Sogar Lu Buwei muss sich ihm unterwerfen. Wenn er zurückkommt, nachdem er Tian Dan getötet hat, wird er Zwietracht zwischen Lao Ai und Lu Buwei säen und sie dazu bringen, unter sich zu kämpfen. Nach allem, was er durchgemacht hat, sollte er endlich Ruhe haben.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 15 Chapter 4

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#15###Chapter#4