A Step Into The Past Volume 15 Chapter 9

n nKapitel 9 n

Buch 15 Kapitel 09 - Segel setzen auf dem Fluss Huai n n n n n n nAlle ihre ursprünglichen Pläne basieren auf Wunschdenken und sind durcheinander geraten . Die Wölfe kamen in dieser Nacht nie. Nach einigen Diskussionen kam Ji Yanran auch zu dem Schluss, dass Madam Zhuang nicht lügen sollte. Dies war darauf zurückzuführen, dass Tian Dans Leistung während der Jagd wirklich anormal war. Mit Tian Dans weitsichtigen Gedanken hätte er die Initiative übrigens nicht so passiv aufgegeben, dass er Lu Buweis Schutz benötigte. Im Großen und Ganzen hätte Tian Dan nicht geglaubt, dass Lu Buwei Xiang Shaolong töten könnte, obwohl Lu Buwei fast erfolgreich war. Aus diesem Grund hätten die zurückkehrenden Truppen von Dan Chus die notwendigen Vorkehrungen getroffen, um ihn zu unterstützen, sogar einen Gegenangriff, indem sie Fallen für alle gegnerischen Feinde legten. Es war jedoch unwahrscheinlich, dass sie von der Existenz von Xu Yiluans Truppen im Hinterhalt wussten. Schließlich entschied Xiang Shaolong, zwei Wächter, den kürzlich wiedergewonnenen Wu Da und Dan Quan (von Pu Bu und Liu Chaos), zu entsenden, um Teng Yi mit schnellen Pferden abzufangen. Sie sollten Teng Yi raten, seinen gesamten Schlachtplan dahingehend zu ändern, Tian Dans Truppen zu verzögern, aber nicht anzugreifen. Dies wird Tian Dans Rückkehr nach Qi verzögern und ihnen mehr Möglichkeiten geben, ihn zu töten. Da die Liu Shi-Brüder und Dan Chu nicht auf der Seite von Tian Dans sind, ist das Verteidigungsnetz von Tian Dans jetzt am schwächsten. Am nächsten Morgen, bevor sie aus dem Camp zogen, führte Madam Zhuang ihre beiden Schwestern herüber, um die Details der Stadt Shouchun zu besprechen. Sie hatten alle ihre Schleier abgenommen. You Cui und You Ning erwiesen sich als außergewöhnlich schöne Schwestern, aber sie waren immer noch einen halben Schritt unter der einzigartig charmanten Madam Zhuang. Madam Zhuang lächelte und sagte: "Sie sind in der Tat meine jüngeren Schwestern, nur dass sie nicht meine Blutschwestern sind, sondern zur Familie Zhuang gehören. Sie begrüßte dann Ji Yanran, die beiden Frauen, herzlich und drückte ihre Bewunderung aus, bevor sie sich wieder dem Hauptthema zuwandte und erwähnte: „Li Yuan hat keinen Mangel an Untergebenen, die Herrn Xiang anerkennen. Die talentierte Lady Ji ist eine noch bekanntere Persönlichkeit in Shouchun. Deshalb müssen wir uns auf einige Verkleidungen verlassen, um die Chu-Leute zu täuschen. "Xiang Shaolong streichelte seine Wange und sein Kinn und sagte:" Ich kann einen Vollbart wachsen lassen und meine Bewegungen auf die Nacht beschränken. Auf diese Weise kann ich den Augen und Ohren der Menschen ausweichen. Frau Zhuang sagte: „Menschen zu meiden ist nicht schwer. Das Problem ist, wenn wir uns nicht frei bewegen können, wird es noch schwieriger, eine Möglichkeit zu finden, Tian Dan zu töten. Glücklicherweise sind diese beiden Schwestern am besten mit den Techniken vertraut, mit denen sie das Aussehen verändern können. Sie können mit Mister Xiangs Gesicht ein paar Tricks spielen. Wenn Sie nicht mit vertrauten Personen konfrontiert werden, sollten Sie jeden täuschen können. Ji Yanran sagte: „Welche Identität sollte er verwenden, wenn er Leute trifft?“, Sagte Madam Zhuang: „Sie können wie mein Bruder Wan Ruiguang handeln. Weil er während der Meuterei schwer verletzt wurde, floh er aus den Grenzen von Chus, erholte sich jedoch nicht und starb vor drei Monaten. Es sollte niemanden in Shouchun geben, der ihn erkennt. Während sie normal sprach, konnte jeder einen unliebsamen Hass und Feindseligkeit in ihrer Stimme erkennen. Zhao Zhi wies traurig darauf hin: "Wenn Frau nach Yunnan zurückkehrt, um sich mit dem Feind auseinanderzusetzen, wie sicher ist sie?", Antwortete Madam Zhuang lässig: "Ursprünglich hatte ich keine halbe Hoffnung." Aber da ich den Rücken zur Wand hatte, hatte ich keine andere Wahl, als die Schwäche des Chus zu nutzen und mit meinem Sohn zurückzukehren, um einen Kampf gegen Leben und Tod mit dem Dieb zu führen. Aber jetzt, da ich Xiang Shaolong habe, habe ich volles Vertrauen zum Erfolg. N n nXiang Shaolong zwang sich zu einem Lächeln und sagte: Madam Zhuang lächelte und sagte: „Du solltest von jetzt an mich als deine ältere Schwester ansprechen und ich werde dich als Ruiguang ansprechen. Von hier aus sind es noch ein paar Monate nach Shouchun. Ich werde Ruiguangs bittere Lebensgeschichte ausführlich beschreiben. Glücklicherweise ist Ruiguang im Nordwesten als heroischer General bekannt. Er hatte immer einen hervorragenden Ruf. Es ist am besten, wenn Sie als er ausgeben. Da wir ursprünglich aus Yunnan stammen, sprechen wir nicht mit dem Chu-Akzent. Solange Sie fleißig lernen, sollten wir die Chu-Leute täuschen können. Xiang Shaolong überlegte, dass er sich zuletzt als Dong Horse Fanatic verkleidet hatte, während er diesmal den heroischen General Wan Ruiguang spielte. Es wäre so aufregend, wenn er Tian Dan wieder täuschen könnte. Ji Yanran, der am eingehendsten auf das Detail achtete, fragte: „Welche Identität benutzt Madam Zhuang dieses Mal, um die Hauptstadt Chu zu betreten?“ Madam Zhuang sagte: „Ich habe einen guten Freund in Lord Chunshens Haus namens Weng . In dieser Zeit, als König Xiaolie befürchtete, dass unser Yunnaner der Hegemon des Südwestens wurde, zwang er Li Ling, sich mit den Ye Lang-Leuten zu verbünden, um den Zhuan zu stürzeng Familie. In einer Nacht wurden fast Zehntausende des Zhuang-Clans ermordet. Lord Chunshen versuchte dies zu verhindern, konnte sich aber nicht gegen König Xiaolie durchsetzen. Wenn er keine Leute geschickt hätte, um uns zu helfen, hätten wir die Flucht aus den Chus-Grenzen vergessen können. Deshalb sollten wir auf dieser Reise zuerst Lord Chunshens Haus besuchen. Xiang Shaolong und Yanran tauschten einen Blick aus und ließen ihre Sorgen los. Jetzt, da König Xiaolie tot ist, wird Chu zu einem Schlachtfeld zwischen Lord Chunshen und Li Yuan. Für jemanden wie Madam Zhuang, der Lord Chunshen nahe steht, ist das Töten von Li Yuans Mitarbeiter Tian Dan natürlich keine große Sache. Xiang Shaolongs Geist stieg auf und sagte: "Gut! Lass uns gehen! “, Sagte Zhao Zhi unzufrieden und sagte:„ Frau muss noch sagen, wie sich Schwester Yanran und ich uns verkleiden sollten! “Xiang Shaolong lachte:„ Natürlich bin ich es, Wan Ruiguangs reizende Frauen Wenn Sie Ihre Gesichter mit kon***eren Schleier bedecken, werden alle Probleme gelöst. Vor der Entstehung eines starken Qin befand sich Chu im ganzen Süden, ohne Feinde in der Nähe. Deshalb hatten sie ungeachtet der physischen Sicherheit oder der Wirtschaft dort Sicherheit und Stabilität, wo die anderen Staaten nicht waren. Außerdem war der Boden im Süden fruchtbar. In der Umgebung des Dongting-Sees befanden sich endlose fruchtbare Landstrassen, die von den Chu-Leuten entwickelt wurden. Dies führte dazu, dass die Chu-Leute reich und sorgenfrei waren. Auf ihrem Höhepunkt besaß Chu alle Gebiete von den Flüssen Yuan und Xiang im Süden bis Ying und Si im Norden und von Ba und Shu im Westen bis zur Stadt Tan und dem Fluss Huai im Osten. Ying und Ru als Gräben und Jiang und Han als Teiche behandeln;so flach wie Zhenglin, so ununterbrochen wie Fangcheng. Als die Zeit der Kriegerstaaten begann, hatten sie fast den gesamten Süden vereint und waren der größte und mächtigste Staat. Neben dem Verschlucken zahlreicher kleinerer Länder hatten sie sich auch zu großen Landstrichen ausgebreitet, die den Nicht-Han-Barbaren im Osten, Süden und Südwesten gehören, und diese Länder und Völker der Chus-Kultur und -Zivilisation unterworfen. Genau wie Ji Yanran es analysiert hatte, erforderte es eine mächtige und kompetente Regierung, um so viele ethnische Gruppen und ein so großes Land zu regieren. Es war schade, dass Chu nach König Zidao und König Xuan nie wieder einen kompetenten Herrscher hatte. Nachdem König Huai in Qin mittellos gestorben war, verloren die zentralen Behörden ihre Macht, während die regionalen Mächte aufstiegen. König Xiaolies nachfolgende Anstiftung zur Meuterei in Yunnan reduzierte die zentrale Kontrolle noch weiter. Am Ende gelang es ihm nicht, irgendetwas zu ändern, sondern lediglich den Namen des Yunnan-Königs von Zhuang in Li zu ändern, das ist alles. Nun, da König Xiaolie gestorben ist, ist erneut ein innerer Streit aufgetreten. Und aufgrund der ungewöhnlichen Kombination von Faktoren ist Xiang Shaolong dazu gezwungen, diesem Spiel beizutreten. Während die Nachricht von Chus Chaos unerwartet sein kann, war es tatsächlich unvermeidlich. Wenn nicht wegen der Tatsache, dass Qin gerade zwei Könige verloren hatte und Xiao Pan noch unreif war, und für das Militär der Qin-Streitkräfte mit Lu Buwei kämpfen und sich Qins noch mehr auf die Verteidigung der USA konzentrieren muss In drei östlichen Grafschaften wäre Chu noch weiter nach Süden gezwungen worden. n n nDie Menschen sind aufgrund ihres Reichtums langsam und sorglos geworden und standen im Widerspruch zu den ernsten und angespannten Nordländern. Dies wurde von Ji Yanran sehr anschaulich beschrieben. Nachdem sie die Qinling-Berge verlassen hatten und nach zwei Tagen auf unebenen Straßen marschierten, erreichten sie schließlich die Hanzhong-Ebene. Während einer der Haushaltschefs von Madam Zhuangs die beiden Männer Dan Quan und Wu Guang dazu brachte, Teng Yi zu treffen, brachen alle anderen nach Shouchun auf. Ji Yanran ritt neben Xiang Shaolong und begann über die Chus-Kultur zu diskutieren. Er sagte: "Obwohl Chu der Feind meines verlorenen Landes ist, habe ich die Chus-Kultur immer bewundert. Mit Blick auf ihren religiösen Glauben folgen sie nicht dem schwieligen Gott der Bauern, sondern verehren den aufstrebenden und hochfliegenden Gott des Feuers. Ihre Flussgöttin ist eine schöne Frau, die die Seele nach ihr sehnt. Die anderen Götter sind entweder farbenfrohe und bezaubernde Mädchen oder leidenschaftliche und aufopfernde Helden. Darüber hinaus sind die Songs von Chu voller Euphemismus und Rhetorik, melancholisch und doch wunderschön, was einen mit anhaltenden Emotionen hinterlässt. Xiang Shaolong wurde ein wenig eifersüchtig und sagte: „Aber ich habe auf Li Yuan keine Spur von so schönen Dingen gefunden. Ji Yanran lachte zärtlich und verdrehte die Augen, konnte aber nicht umhin zu lächeln und sagte: 'Er hat nicht versucht, Sie zu umwerben, warum sollte er Ihnen sein literarisches Talent zeigen wollen?' aber freudig gesagt: '' Es ist gut, dass Hubby selten mit solcher Eifersucht spricht. In diesem Moment sandte Madam Zhuang jemanden, der sie aufforderte, zurückzutreten und die ereignislose Reise zu nutzen, um ihnen den lokalen Akzent beizubringen. Xiang Shaolong und seine Gruppe konnten es nur ertragen und nahmen es mitAnweisungen. In dieser Zeit der Warring States-Ära war Zhou die modischste Sprache. Alle verschiedenen Staaten haben eine Lizenzgebühr und alle Personen mit beliebigem Status verwendeten diese Sprache, um zu kommunizieren. Aufgrund der Unterschiede in den Regionen war die Zhou-Sprache jedoch immer mit lokalen Dialekten und Slangs gemischt. Deshalb könnte man die Herkunft eines Menschen schon aus seiner Rede erraten. Von den kriegführenden Staaten waren Zhao, Wei und Han die meisten gleich. Dies lag daran, dass diese drei Staaten vom ehemaligen Staat Jin getrennt wurden. Da die Kultur von Qins flach war und auch aufgrund der Nähe zu den drei Jin-Staaten, waren der Akzent und der Slang von Qin den drei Staaten ähnlich. Der auffälligste Staat war eigentlich Chu. Bis heute wurden die Chus-Leute als "südliche Barbaren" verspottet, und ihre Unterschiede bei der Wortwahl sind noch größer. Deshalb ist es für die Xiang Shaolongs-Partei wichtig, dieses bisschen Schmerz zu schlucken, um die Yunnan-Variante der Chu-Sprache zu lernen. Der Einfluss von Chus konzentrierte sich auf die ausgedehnten Regionen an den beiden Ufern des Yangtze-Flusses und den gewaltigen Dongting-See im Süden. Shouchun liegt nördlich des Yantze River am Westufer des Flusses Huai. Dies ist mehr als tausend Meilen östlich der alten Hauptstadt Ying, die ursprünglich an der nordwestlichen Ecke des Dongtingsees lag. Obwohl dies die sichere Entfernung des Kapitals von Qin ermöglichte, zeigte es einen Mangel an Kampfgeist der Chu-Leute. Es war kein Wunder, dass Chu zwar groß war, aber in den Augen der drei Staaten am verächtlichsten war. Nach einer dreitägigen Reise, nachdem sie die Tongbai-Berge überquert hatten, erreichten sie die Stadt Chengyang am westlichen Ende des Flusses Huai. Sie fanden ein Gästehaus, in dem sie übernachten konnten, bevor sie Zhuang Kong ausschickten, um ein Boot zu kaufen. Das Boot würde den Eifer ihrer Reise verringern. Da sie hochrangige Identitäten für die Einreise in die Stadt annehmen mussten, schickte der derzeitige Gouverneur Qushen Mitarbeiter, um einen offiziellen Anruf zu tätigen, nachdem sie ihr Gepäck abgelegt hatten, und stellte ihre Pferde in den Stall Raum und amüsiert sich mit seinen beiden schönen Frauen, genießt diese Rückkehr in die Zivilisation. Madam Zhuang kam bald herüber und setzte sich glücklich auf die Matte: "Wir haben das Problem des Bootes gelöst. Als der Governor Official Qu herausfand, wer ich war, war er sehr hilfreich. Die Frau Zhuang, die sich eine lange Robe angezogen hatte, verströmte erneut Charme. Das Gewand, das sie trug, war zu dieser Zeit das modischste, ein dunkles Gewand. Es war eine einteilige Robe, die sich von oben nach unten erstreckte und das rechte Revers schräg zusammengefügt war. Das Wickeln von vorne nach hinten ließ schöne Frauen einen gewissen Charme ausstrahlen. Sie hatte ihr Haar in einem absteigenden Pferdeknoten gekämmt und ihr zartes Haar in einem tiefhängenden Knoten hinter die Stirn gezogen, und es sah aus, als wäre sie gerade vom Pferd herabgestiegen. Sie trug zu ihrem charmanten Auftreten bei und beugte ihre Hüfte in einem anmutigen Schritt, wodurch ein Anblick geschaffen wurde, der nicht übersehen werden sollte. Xiang Shaolong warnte sich davor, sich auf diese schöne Frau zu verlieben, sonst würde er sich in Zukunft viel Mühe geben. Als Mann aus dem 21. Jahrhundert ist er außerdem sehr zufrieden mit seinen vielen schönen Frauen. Er sollte Ji Yanran und all seinen Frauen mehr ergeben sein. Ji Yanran schätzte auch diese bezaubernde und elegante Schönheit ein. Anscheinend fühlte sie sich ein wenig bedroht und sagte unwillkürlich: „Ich blieb einmal für kurze Zeit in Shouchun. Ich frage mich derzeit, welches der vier Völker, Dou, Cheng, Yuan und Qu, die größte Macht besitzt? “Xiang Shaolong dachte sofort an Qu Yuan (einen berühmten Staatsmann der Warring-Staaten). Also ist dieser Herr tatsächlich aus einer der vier wichtigsten ethnischen Gruppen in Chu. Kein Wunder, dass er ein wichtiger Beamter werden kann. Madame Zhuangs schöne Augen schweiften über Xiang Shaolong, bevor sie sagten: „Die vier großen ethnischen Gruppen sind nicht mehr so ​​fleißig wie zuvor. Es ist die ethnische Gruppe von Li Yuans, die sich erhoben hat. Natürlich ist es die mächtigste Gruppe außerhalb der vier großen Gruppen. Seitdem Li Yuan Kronprinz wurde, steigt der Li-Clan mit der Flut. Nun, da es Li Yuan tatsächlich geschafft hat, der Kaiserin Dowager, die echte Macht ausübt, entgegenzuwirken, wer wird sich nicht mit dem Li-Clan begnügen? «Xiang Shaolong sah, dass Madam Zhuan die Situation von Shouchuns gründlich verstand und nicht anders konnte, als zu fragen: '' Hat Li Yuan bringt Guo Kais Tochter Guo Xiuer als Ehefrau zurück? «» Madam Zhuang nickte und sagte: «» Tatsächlich. Ich habe sogar gehört, dass sie erwartet, dass sie Li Yuans beträchtliche Zuneigung verdient. ’’ Xiang Shaolongs Aufmerksamkeit konnte nicht helfen, zu dem Jade-Anhänger in Form eines Phönix zu driften, der an seiner Brust hing. Dies war der Gegenstand, den Guo Xiuer ihm gab, bevor er dem Befehl ihres Vaters folgte, Li Yuan zu heiraten. Als er darüber nachdachte, konnte er sich nicht ein bisschen zerrissen und niedergeschlagen fühlen! Madam Zhuang starrte ihn tief anEr senkte den Kopf, als wollte er herausfinden, welchen geheimen Grund er nach Guo Xiuer fragen musste. Die beiden Damen Ji und Zhao wussten über die Beziehung zwischen ihm und Guo Xiuer Bescheid und verzichteten darauf. Der erstere fragte: „Hat Guo Zhong sein Geschäft verlegt?“ Madam Zhuang zog eine Augenbraue und sagte: „Ich bin mir da nicht so sicher. Xiang Shaolong hatte das Gefühl, dass sich die Atmosphäre verändert hatte, und er veränderte das Thema: „Gibt es eine Frau Xie Shaan unter den Wang-Leuten? Lady Huayang hat mich einmal gebeten, ihr ein Geschenk zu überbringen, aber ich habe Chu am Ende nie erreicht. "Madam Zhuang nickte mit dem Kopf und sagte:" Ich kann nicht sicher sein, aber wenn sie eine Verbindung zu meiner Tante hat, muss es Frau Qing Xiu sein. Ihr gutes Aussehen ist in Chu berühmt. Sie war mit dem großen General Dou Jie verheiratet. Ursprünglich liebte Dou Jie sie und verwöhnte sie, später jedoch wurde er von der untergebrachten Staatssekretärin Cheng Sunings, Yan Fei, verzaubert. Aus Ärger verließ Frau Qing Xiu und zog in ein Haus am Fluss Huai am Stadtrand. Danach führte sie ein zurückgezogenes Leben. Mit der Drohung mit Selbstmord verbot sie Dou Jie, sogar einen halben Schritt ins Eingangstor zu gelangen. Ihre Entschlossenheit brachte den Chu-Leuten Respekt ein. Dou Jie verlor danach die Gunst von König Xiaolies. Nun, da er sich zwar an den Li-Clan gebunden hat, scheint sich seine Flugbahn etwas verbessert zu haben. "Zhao Zhi war verwirrt und fragte:" Da Yan Fei Staatssekretär Cheng Sunings geliebte Konkubine war, wie hat sie sich mit Dou Jie beschäftigt? "" Madam Zhuang antwortete verächtlich: "Von allen Menschen dieser Cheng Suning ohne Spin Dou Jie war ein wichtiger Militärbeamter. Mit einer angedeuteten Bitte von Dou Jie bot er Yan Fei gehorsam an. Als unsere Familie Zhuang zurückkehrt, ist das größte Hindernis für uns die von Li Yuan geführte Gruppe. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Li Ling ein älterer Cousin väterlicherseits und ein anderer Clanmitglied ist. Xiang Shaolong konnte nicht anders, als sich aufgeregt zu fühlen, aber bevor er seinen Mund öffnen konnte, klopfte Wu Yan an die Tür und suchte ein Publikum. Als er eintrat, hatte er ein ernstes Gesicht und sagte: "Etwas stimmt nicht. Wir haben gerade eine verdächtige Person in der Nähe entdeckt, die uns untersucht. Später, als der offizielle Qu Shen ging, versteckte er sich in einer Kutsche mit einer anderen verdächtigen Person auf der Straße und führte eine lange Diskussion. Danach zogen sich alle verdächtigen Menschen zurück. Madam Zhuangs Ausdruck änderte sich nicht, als sie zuhörte. Xiang Shaolong konnte ohne Eile lächeln und sagte: "Sieht aus, als würden sie sich mit uns befassen, während wir auf dem Boot sind." Solange sie ein Loch in das Boot bohren und uns versenken, können ihre Männer Ihren Sohn im Wasser ermorden. Unser Plan, in Ihr Land zurückzukehren, scheitert. Wir müssen dies sorgfältig durchdenken. Frau Zhuang sagte: Was sollten wir dann tun? Der Bootsmann und Steuermann sind alle ihre Leute. "Ji Yanran sagte witzig:" Solange wir Cheng Yang verlassen können, können wir das Boot ohne die Leute haben. Nun sehen Sie, was Qu Shen uns dann antun kann. Im Morgengrauen kam der Beamte Qu Shen persönlich und schickte sie ab. Auf dem großen Boot befanden sich drei Segel. Sie setzen die Segel nach der Strömung. Es waren dreißig Bootsleute auf dem Boot, alle tapfer und stark. An der Oberfläche sahen sie respektvoll aus, aber man konnte erkennen, dass sie böswillige Absichten hatten. Trotzdem machte sich Xiang Shaolong keine Sorgen um sie, da zwölf der Wächter geplant waren, sie ständig zwölf Stunden lang auszuspähen. Sie verbrachten ihre Zeit damit, abwechselnd Chu mit dem Yunnan-Geschmack zu lernen und die Chance zu nutzen, sich auszuruhen. All dies, um ihnen zu ermöglichen, Tian Dan so schnell wie möglich zu erreichen, sobald sie Shouchun erreicht hatten, und danach schnell wieder zu gehen. Er war nicht zu besorgt, dass seine wahre Identität enthüllt wird. Dies liegt daran, dass Tian Dan und Li Yuan und ihre Mitarbeiter alle hohe Beamte waren. Selbst wenn er als General, der sein Zuhause verloren hatte, absichtlich einen Termin mit ihnen suchte, wäre es schwierig, eine Gelegenheit zu erhalten. Deshalb sind die Chancen, versehentlich mit ihnen zu stoßen, gering. Die einzige Schwierigkeit besteht darin, wie man Tian Dans Aufenthaltsort erhält. Die Landschaft des Südens unterscheidet sich nicht sehr von der des Nordwestens, malerisch und faszinierend. Es ist die Zeit zwischen Frühling und Sommer und das Boot fährt frei. Die fernen Wälder von Pingshan teilen sich links und rechts. Mitten in der friedlichen Landschaft floss das kristallklare Wasser des Flusses in einem Wildbach. Als sie dem Fluss folgten, sahen sie häufig Fischerboote, die mitten im Fluss fischten. Es war schwer, diese Szene mit den endlosen heftigen Schlachten der Warring States-Ära in Verbindung zu bringen. Über den sich schlängelnden Fluss, als sie jede Kurve durchquerten, erschien vor ihnen eine andere Szene, die sie nicht langweilte. Da Außenseiter anwesend waren, trugen die beiden Damen Ji und Zhao Mützen, die ihre Gesichter bedeckten, was ihre sehnsüchtige, geheimnisvolle Schönheit verstärkte. TSchlauchartige böswillige Bootsleute beobachteten ihre seidigen Brüste und kurvigen Hinterbacken und hielten offenbar neben Mord auch unzüchtige Absichten für die Frauen. Es ist nicht klar, ob es wegen Chus erzwungener Umsiedlung war, aber wegen der kulturellen Unterschiede zwischen Chu und den drei Jin-Staaten plus Qin war es am offensichtlichsten, dass in Chu verheiratete Frauen, wenn sie das Haus verließen, alle möglichen Schleier anziehen , von den Unannehmlichkeiten und Behinderungen unberührt. Sie legten sich eine Mütze und einen Schleier auf und bedeckten ihr verzaubertes Haar mit einem Taschentuch. Sie verlängern diese dann noch einmal, um ihre Gesichter zu bedecken. Diese sind ausnahmslos dünn und aus Musselin hergestellt. Die Textur ist frivol und wenn sie einmal auf das Gesicht aufgetragen wird, verleiht sie dem Träger mit seiner Transluzenz eine geheimnisvolle Aura, die dem Träger Faszination und Attraktivität verleiht. Wenn Schönheiten wie Yanran und Zhao Zhi diese anziehen, würden sie außerordentlich schön werden und Xiang Shaolong wünschte sich Nacht, damit er mehr sehen kann. Nach den letzten Tagen hat Xiang Shaolong einen Zentimeter langen Bart gewachsen, der nicht nur sein Aussehen verändert, sondern auch seine imposante Aura verstärkt hat. Es war sehr üblich, dass Menschen in dieser Zeit Bärte verließen, wobei Gelehrte und Beamte besonders lange Bärte trugen;Da jedoch die Militärführer kurze Führer ließen, waren nackte Männer eher ungewöhnlich. Als Xiang Shaolong die wunderschöne Landschaft mit seinen beiden Frauen an der Vorderseite des Bootes genoss, kam Zhuang Kong zu seiner Seite und sagte mit leiser Stimme: »Bevor wir den Oberlauf des Kreises Qi Si erreichen, gibt es eine Strecke wo das Wasser schnell und tief ist, mit gefährlichen miteinander verbundenen Untiefen und Abhängen. Es ist der beste Ort für diese Diebe, um sich zu bewegen. Xiang Shaolong sagte leise: "Wann werden wir diesen Punkt erreichen?", Antwortete Zhuang Kong: "Wir sollten dort nach Einbruch der Dunkelheit ankommen." Nachdem Zhuang Kong gegangen war, sah Xiang Shaolong zum Fluss und seufzte. Zhao Zhi war sofort überrascht und sagte: '' Besorgt sich Hubby über diese paar kleinen Diebe? '' Xiang Shaolong zwang sich zu einem Lächeln und sagte: '' Es sind vielleicht kleine Diebe, aber sie haben meine großen Pläne ruiniert, auf der Couch mitzumachen meine zwei schönen Frauen heute Abend. Wie kann ich kein Zeichen von Groll auslassen? “Die beiden Damen lachten aufgeregt und sahen unfassbar bezaubernd aus.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 15 Chapter 9

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#15###Chapter#9