A Step Into The Past Volume 16 Chapter 10

n nKapitel 10 n

Buch 16 Kapitel 10 - Zahlreiche Schwierigkeiten und Gefahren n n n n n n nWenn Sie die wundersamen Hände Ihrer Schwestern sehen, sah Xiang Shaolong sein wiederhergestelltes Erscheinungsbild im Bronzespiegel Zwei Damen waren mit dem Kummer über den Abschiedsgedanken erfüllt und konnten nicht mehr wie üblich mit ihm scherzen. Xiang Shaolong war aufgrund der Angelegenheit über Xu Xian ebenfalls eine Menge Sorgen. Huang Hu hatte das Konto selbst vorgelegt. Er wurde von Li Yuan am Stadttor gefangen genommen, gerade als er von der Mission zurückkehrte. Dreitausend Männer waren gegangen, aber nur siebenhundert kehrten zurück. Die Schlacht muss intensiv gewesen sein. Unter Folter erklärte Huang Hu, dass einer der Lu Buweis-Spione unter Xu Xians fünfhundert Anhängern versteckt worden war. So gelang es ihnen, einen präzisen Hinterhalt in einem Tal nahe der Wei-Grenze zu errichten. Huang Hu schoss persönlich den tödlichen Pfeil. Unter dem Tod des Qin-Soldaten, der sich dem Gegenangriff widersetzte, erlitt Huang Hu viele Verluste und schlug einen eiligen Rückzug. Einige seiner Männer wurden sogar gefangengenommen. Deshalb war Li Yuan so ärgerlich. Lord Longyang befürchtete auch, dass Lu Buwei die Tatsache, dass der Vorfall in Wei stattgefunden hatte, als Entschuldigung für die Mobilisierung eines Angriffs gegen sie verwenden würde. Die Rädelsführer waren der Sache nach auf der Spur und waren stets Tian Dan und Lu Buwei gewesen war Tian Dans bewusster Aufruhr des Konflikts und hoffte, von den Turbulenzen profitieren zu können. Nachdem Xiang Shaolong die ganze Rechnung gehört hatte, stieg seine Stimmung, da es eigentlich nicht bekannt war, ob Xu Xian wirklich tot war. Trotzdem hatte er sich entschlossen, den Morgen zu beginnen jage und töte Tian Dan. Tian Dan hatte Shouchun nur mit etwas mehr als hundert nahen Anhängern verlassen. Um die Zollkontrollpunkte von Chus zu umgehen, musste er einen Kreisverkehr nehmen. Auf der anderen Seite hatte Xiang Shaolong die Unterstützung der Chu und konnte Abkürzungen nehmen. Obwohl sie um zwei Tage zurückgeblieben waren, hatten sie eine sehr gute Chance, Tian Dan abzufangen, bevor er die Qi-Grenze überschritt. Als er aufstand, um zu gehen, konnten die You-Schwestern nicht anders, als sich in seine Umarmung zu werfen. Sie schickten ihn nur mit Tränen aus, nachdem sie ihn wiederholt aufgefordert hatten, Dian zu besuchen, wann immer er die Gelegenheit dazu hatte. Madam Zhuang hielt ihn vor der Tür ab und zog ihn in ein Zimmer. Erst nach einem langen Kuss sagte sie klagend: "Nach der Trennung heute Abend haben wir vielleicht nie die Chance, uns wieder zu treffen. Shaolong ah, warum ist dein Gefühl für mich so vergänglich? Ich möchte Ihnen auf der Matte dienen, hatte aber nie die Chance! “Xiang Shaolong zwang sich zu einem Lächeln und sagte:„ Die Entwicklung der Dinge hat alle unsere Erwartungen übertroffen. Frau muss nicht so gebrochen sein. Vielleicht werde ich in der Zukunft eine Auszeit nehmen können, um Sie zu besuchen und Sie zu besuchen. "" Madam Zhuang freute sich und sagte: "" Die Herren haben gesprochen! "" Xiang Shaolong antwortete: "Das schnelle Pferd wird ausgepeitscht!" 'Er streckte seine Hand aus und neckte ihr Kinn. Als er ihr einen traurigen Kuss gab, drangen sanfte Gefühle aus tiefstem Herzen auf und er sagte leise: "Weinen Sie nicht." Du solltest stattdessen lachen. Passen Sie auf Baoyi auf. Ich glaube, dass wir uns eines Tages wiedersehen werden. “(Zusammengefasst bedeuten die beiden Sätze, die Madam Zhuang und Xiang Shaolong sagten, etwas wie Ein Gentleman-Wort ist so gut wie Gold. Eine Referenz finden Sie hier: http: //en.wiktionary. org/wiki/君子一言 , 快马 一鞭) Frau Zhuang antwortete: '' Ich werde übermorgen zu Dian zurückkehren. Wenn Sie uns auf dem Rückweg nach Qin besuchen, lache ich zu Ihrem Vergnügen. “Nachdem er sich so lange Zeit mit der Not auseinandergesetzt hatte, würde er sich selbst belügen, wenn er sagte, er hätte keine Gefühle entwickelt. Obwohl er es eilig hatte, Tian Dan zu töten und nach Qin zurückzukehren, konnte er es unter den gegenwärtigen Umständen nicht ablehnen. Nur nach einer weiteren Intimität riss sich Xiang Shaolong aus und verließ den Raum. Jeder in seiner Gruppe war gepackt und bereit zu gehen. Li Yuan sprach mit Lord Longyang, Han Chuang und Teng Yi. Als er ihn ankommen sah, zog er ihn beiseite und sagte: "Ich habe gerade Yanran gesehen. Mein Herz ist tatsächlich getröstet. In der Tat sind es nur Sie, die zu ihr passen. Ich bin zu sehr darauf bedacht, nach Ruhm und Reichtum, nach Macht und Einfluss zu streben. “Xiang Shaolong sah ihn stumm an, tätschelte seine Schulter und sagte:„ Ich hatte nur ein bisschen mehr Glück. Wenn Bruder Li ihr früher begegnet war ... in Wirklichkeit hat sie Sie immer bewundert. “Li Yuan seufzte und sagte:„ Nur aufgrund von Visionen und Bestrebungen kann ich Sie nicht finden. Hei, Xiuer möchte, dass ich Ihnen eine angenehme Reise wünsche. «» Xiang Shaolong dachte über Guo Xiuer nach, und sein Herz wurde traurig zusammen gelassen und ihre Kriegspferde bestiegen. Ji Yanran und die Damen hatten ihre Gesichter verschleiert und schützten ihre außergewöhnlichen Blicke vor den Augen der Passanten. Lord Longyang, Han Chuang und Li Yuan schickten sie persönlich ab. Unter der Führung der Chu-Soldaten galoppierten sie in Richtung Innenstadttore. N n nEs war noch vor Sonnenaufgang. Der pechschwarze Himmel ließ jeden die bittere Traurigkeit des Abschieds kosten. Werden sie sich jemals wieder treffen? Schlimmer noch, Qin und die sechs südöstlichen Länder befanden sich ständig im Krieg. Die Möglichkeit, sich im Kampf gegenüberstehen zu müssen, machte jeden umso melancholischer. “Xiang Shaolong verabscheut den Krieg, aber es ist eine der unvermeidlichsten Realitäten in dieser Zeit. Als sie sich dem Palast näherten, wurde eine Pferdekutsche geschützt durch eine Kompanie von Pferden und Männern rannten sie aus und schnitt sie ab. Sieht aus, als wäre Li Yanyan angekommen. Der Hauptmann Du Gui der königlichen Garde galoppierte und sagte: '' Die Kaiserin Dowager möchte Meister Wan sehen und lädt Meister Wan in die Kutsche. '' Xiang Shaolong, dessen Gesicht mit einem Bambushut bedeckt war, nickte und montiert Li Yanyans Pferdekutsche. Pferde und Männer gingen in Richtung Inner City Gate. Li Yanyan entfernte den Bambushut von Xiang Shaolongs und setzte ihn in verträumter Größe an, bevor er zustimmend sagte: Xiang Shaolong sieht viel besser aus als Wan Ruiguang. Kein Wunder, dass Xiuer Sie nicht vergessen kann. Oh! Ich sage nicht, dass sie nach Ihrem Charme und Ihrer Intelligenz begehrt. Eher deine gegenwärtige Art und Temperament passt besser zu deinen Worten und deinen erhabenen und heldenhaften Idealen. “Xiang Shaolong lächelte und sagte:„ Hadnt Kaiserin Dowager beschloss, uns nicht fortzuschicken? Warum hat sie unerwartet ihre Meinung geändert? Li Yanyan warf sich impulsiv in seine Brust und umarmte ihn mit aller Kraft. Sie keuchte: "Dies ist der Grund. Yanyan dachte darüber nach, wie wir uns vielleicht nicht wiedersehen würden, und konnte nicht anders als depressiv und entmutigt zu sein. Wenn es einen Tag gibt, an dem Shaolong glaubt, dass er sich nicht über Lu Buwei durchsetzen kann, stehen Ihnen die Türen meines großen Chu immer offen. «» Mit der großen Gunst der Schönheit und dem Nachdenken über ihre desolate und demütigende Vergangenheit war Xiang Shaolongs Herz entflammt . Er senkte den Kopf, fand ihre sengenden Lippen und gab ihr einen tiefen Kuss, bevor er sein Herz entblößte und sagte: "Ich bereue selten romantische Beziehungen. Wenn ich jedoch über die nächsten Tage nachdenke und darüber nachdenke, wie ich die Gelegenheit verpasst hatte, Ihre Bettdecke und Ihr Kopfkissen zu teilen, die Stille zu genießen, die tausend Worte spricht, und eine Frühlingsnacht über tausend Pfund Gold, gute Zeiten und wunderschöne Landschaften Sie, ich kann nicht helfen, aber das größte Bedauern empfinden. «» Li Yanyans Herz und Verstand waren beide berauscht. Sie sagte: „Nobodys Worte der Zärtlichkeit sind so schön wie deine. Aber was ist das Bedauern? Bei unserem Tempo dauert es jetzt mindestens einen halben Tag, bis wir die Docks außerhalb der Stadt erreichen. Es gibt viel, was wir tun können! “, Sagte Xiang Shaolong schockiert:„ Sagst du ... Hei! “Li Yanyan klemmte sich auf seine Wangen und sagte klagend:„ Wer würde es wissen? Xiang Shaolong, haben Sie nicht gerade gesagt, dass eine Frühlingsnacht besser ist als tausend Pfund Gold? «» Als Xiang Shaolong diese Frau umarmte, die als die jugendlichste und schönste Kaiserin-Witwe in der Zeit der Warring States gepriesen wurde, waren alle möglichen Gefühle erfüllt in seinem Herzen. (Sie müssen es XSL geben. Dies ist ungefähr so ​​blumig, wie es wird. Ich kann nicht glauben, dass diese miese Honigparabel, die er vor langer Zeit abgerissen hat, immer noch eine so große Wellenwirkung in allen zentralen Ebenen hat !) Er hatte sie nur ein paar Tage gekannt, fühlte sich aber, als wäre es ein halbes Leben lang gewesen. Vielleicht war er, abgesehen von Li Yuan, diejenige, die am meisten ihre bitteren Erfahrungen und ihre innere Welt verstand. Er wusste nicht, ob er sie mehr liebte oder sie mehr bemitleidete. Ihre Schönheit reichte jedoch zweifellos aus, um unkontrollierbare Anbetungsgefühle in ihm auszulösen. Das Tragische an Romantik ist, dass diese Beziehung nur einen Moment dauern kann. Aus diesem Grund hat Li Yanyan ihre Majestät als Kaiserin Dowager abgelegt. Sie hat alles aufgegeben, um ihn wegzuschicken und diese letzte Gelegenheit zu ergreifen, um sicherzustellen, dass sie niemals traurig sein würde, diese kurze, aber immer wertvolle und denkwürdige Begegnung verpasst zu haben. Was in der Kutsche geschah, war unwirklich. Nur wie ein tiefer und berauschender Traum. Sie verloren alles, wo sie waren. Die untergehende Sonne senkte sich nach Westen. Drei große Schiffe hatten die Segel gesetzt und folgten dem Fluss Huai in Richtung Chus der zweitgrößten Stadt Xiang Shaolong stellte fest, dass Shan Rou achtern des Schiffes stand. Neugierig fragte er: "Was macht Schwester Rou hier?" Shanan antwortete irritiert: "Ich habe etwas Ruhe und Frieden?" Xiang Shaolong ging zu ihr und umarmte ihre Schultern. Als sie sah, dass sie ihm nur einen Blick zuwarf, ohne eine weitere Bewegung zu machen, war er erleichtert und küsste ihre Wangen. Er sagte sanft: '' Wenn wir Tian Dan dieses Mal töten könnten, wäre Schwester Rou dann bereit, mit uns nach Xianyang zurückzukehren? '' Shan Rou lehnte sich sanft und warm in seinen Busen und sagte leicht: »Ich bin es gewohnt, einen wandernden Lebensstil zu machen und die Welt als mein Zuhause zu betrachten. Ich habe Angst, dass es mir schwer fallen würde, an einem Ort zu bleiben. Wenn ich jeden Tag dieselben Menschen sehen muss, wie langweilig wird es sein. Ich bin nicht für das Familienleben geeignet."Xiang Shaolong nickte und sagte:" Das verstehe ich. Sich an den Enden der Erde aufzuhängen, ist sicherlich eine faszinierende Lebensweise. ", Fragte Shan Rou neugierig:" Ist es dir nicht schlecht, dass ich mich so gefühllos fühle? "Xiang Shaolong lachte nonchalant und sagte:" Warum sollte ich wütend sein? " Was Sie gesagt haben, war eine unumstößliche Wahrheit. Wenn man immer wieder dasselbe isst, schmecken selbst die exotischsten Köstlichkeiten wie Wachs. Sie sollten jedoch zumindest nach Xianyang kommen, um Shan Lan und ihren Sohn zu sehen. Deine Schwester vermisst dich so! “, Antwortete Shan Rou:„ Ich werde eines Tages nach Xianyang gehen. Ich habe jedoch jemandem versprochen, dass ich einige Zeit mit ihm verbringen würde, wenn diese Angelegenheit vorbei ist. Nun sehen Sie, was dann passiert! “Xiang Shaolong zwang sich zu einem Lachen und sagte:„ Ist das Ihr neuer Liebhaber? “, Flüsterte Shan Rou:„ Ich sollte Ihnen das wirklich nicht sagen, aber ich möchte Sie nicht anlügen. Ich weiß nicht, ob es daran lag, dass du meine Leidenschaften erregt hast. Nachdem wir uns getrennt hatten, hatte ich ein paar Männer, aber keiner konnte Sie ersetzen. Dieser Mann, mit dem ich Zeit verbringen möchte, hat mich einmal vor dem sicheren Tod gerettet und mich von schweren Verletzungen gepflegt. Meine Gefühle gegenüber ihm begannen eher als Dankbarkeit. “Xiang Shaolong war tatsächlich von Eifersucht erfüllt, aber durch Nachdenken wurde ihm klar, dass er Beziehungen zu vielen Frauen hatte. Es war nur richtig, dass Shan Rou mit vielen Männern Beziehungen pflegte. Erleichtert lachend sagte er: „Ältere Schwester sollte tun, was sie will. Auch wenn Sie mit Kindern verheiratet sind, vergessen Sie nicht, uns in Xianyang zu besuchen. Außerdem müssen Sie es tun, bevor der Kronprinz von Qin den Thron besteigt, andernfalls finden Sie uns vielleicht nie wieder. «Shan Rou drehte den Kopf und sah ihn lange an, bevor er staunend sagte:» Sie sind wirklich außergewöhnlich . Alle anderen Männer sind vor Neid verrückt geworden, als sie erfuhren, dass ich einen anderen Mann in meinem Herzen habe. Sie sind der einzige, der völlig unberührt ist. Interessierst du dich nicht ein bisschen für mich? “Xiang Shaolong hörte auf zu lächeln und sagte:„ Das ist falsch, das ist auch falsch. Was willst du von mir? «Shan Rous Gesicht zeigte einen exzentrischen Ausdruck, und mit einem Seufzen sagte sie:» Genau weil Sie ein wahrhaft blauer Witz sind, kann ich Sie nicht vergessen. Das ist ein sehr schmerzhaftes Gefühl. Trotzdem kann ich meinen Traum, die Welt zu bereisen, einfach nicht aufgeben. Wenn ich eines Tages müde bin, werde ich nach euch suchen. Wirst du mir dann den Rücken kehren? “Xiang Shaolong befreite sie von seiner Umarmung und streckte sich träge aus, bevor er dumm sagte:„ Sei nicht überempfindlich. Solange Sie innerhalb von sieben Jahren nach Xianyang kommen, werden Sie uns definitiv finden. «Shan Rou stampfte frustriert mit dem Fuß auf und sagte:» Ich werde nicht nachgeben! «» Xiang Shaolong hat noch nie gesehen, dass sie sich wie ein verwöhntes kleines Mädchen benimmt Mädchen. Er war erstaunt und sagte: "Wofür geben Sie sich nicht ein?" Mit einem Gesicht voller Irritation sagte sie: "Was ist, wenn Sie wie andere Männer reagieren? Es ist, als ob es dir egal sein könnte, ob ich komme oder nicht. “Xiang Shaolong brüllte vor Lachen und sagte:„ Willst du nicht deine Unabhängigkeit? Ich verzichte darauf, Ihre Lebensweise zu beeinträchtigen, aber Sie beschuldigen mich. Was ist das für eine Logik? “Shan Rou dachte eine Weile darüber nach, bevor er ihn mit einer Umarmung anstieß. Sie hob ihr hübsches Blumenbild und lächelte bezaubernd. Sie sagte: '' Sie sind anders als alle anderen, kein Wunder, dass ich mit Ihnen intim sein möchte. '' Xiang Shaolong sagte sanft: '' Schwester Rou sollte genieße dein Leben voll. Das ist jedermanns Grundrecht. Wenn ich sage, dass ich nicht eifersüchtig wäre, würde ich dich anlügen. Ich hatte nur das Gefühl, dass es nicht mein Recht ist, Sie zu kontrollieren. Ich kann nur meine selbstsüchtigen Wünsche unterdrücken und deine Freiheit respektieren. “Shan Rou wurde bewegt und sagte:„ Dies ist das erste Mal, dass ich etwas Vernünftiges von einem Mann gehört habe. Aber wirst du mich deswegen weniger lieben? "" Xiang Shaolong antwortete ruhig: "Ich werde meine Liebe zu dir niemals ändern, werde mich aber dazu zwingen, nicht so viel über dich nachzudenken. Das liegt daran, dass ich mich natürlich daran erinnern werde, dass Sie möglicherweise in den Armen eines anderen Mannes sind. Das wird mir sehr unangenehm sein. Jeder ist immerhin selbstsüchtig. “Shan Rou gab ihm einen Kuss und sagte dann sanft und leise:„ Sie sind sehr ehrlich. In Wirklichkeit schäme ich mich auch, aus demselben Grund an Sie zu denken. Ich bedauere es Ihnen tatsächlich gesagt zu haben. Erst als ich mich von Ihnen verabschiedete, wurde mir klar, dass ich Sie nicht vergessen konnte. “Xiang Shaolong küsste sanft ihre Lippen und sagte sanft:„ Da dies die Realität ist, sollten wir beide es akzeptieren. Es ist Zeit zum Abendessen. Sollen wir in die Kabine zurückkehren? «» Shan Rou schüttelte hartnäckig den Kopf und sagte: «Nein, ich fürchte, ich werde eines Tages Ihre Liebe verlieren.» Xiang Shaolong sagte unwillkürlich: «» Ältere Schwester sollte aufhören zu ziehen mein Bein. Wie kannst du so eine Person sein? Sie sind nur unzufrieden damitreagieren Sie nicht wie erwartet auf Ihre Angelegenheiten mit anderen Männern. Du willst nur, dass ich mich ergeben werde, das ist alles! “Shan Rou stampfte erneut mit dem Fuß auf und sagte:„ Ich hasse dich zu Tode. Sagen Sie schnell, dass Sie auf den Tod neidisch sind. “Xiang Shaolong lachte und beugte sich hinunter und sagte:„ Okay, ich bin auf den Tod eifersüchtig. “Shan Rou sagte glücklich:„ Das ist eher so. Oh! Ich habe dich gerade blufft. Kein anderer Mann hat mich bisher beeindruckt. Aber sei nicht zu glücklich. Das schließt dich ein. Kommen Sie! «Sie nahm Xiang Shaolongs Hand und führte ihn zurück in die Kabine. Unter dem Licht der Windlampen (Lampen, die dem Wind widerstehen können) saßen Xiang Shaolong, Teng Yi, Ji Yanran, Zhao Zhi und Shan Rou Ein Kreis auf der Bankettmatte, der die Karte der Chu-Qi-Grenze studierte, die auf dem Couchtisch ausgebreitet war. Teng Yi sagte: Nach meinem sorgfältigen Studium und meiner Analyse habe Tian Dan höchstens drei mögliche Wege zurück nach Qi. Die erste besteht darin, Landungen anzulegen und sein Boot abzuwerfen, auf den Fuli-Pass wütend zu reiten, dann bei Zhongli ein Schiff zu kaufen und auf dem Wasserweg nach Qi zurückzukehren. Die zweite besteht darin, einige gute Pferde am Fuli Pass auszuwählen und den offiziellen Straßen durch Peng City, Miao Hill und Kaiyang bis zur Qi-Grenze zu folgen. Die letzte Route ist die umständlichste, dh nach Mingshan nach Osten zu fahren, bevor sie in ihr Land zurückkehrt. Ich habe die Routen auf der Karte in verschiedenen Farben nachgezeichnet. Sie sollten auf einen Blick verstehen können. Da Xiang Shaolong und der Rest über die drei Linien nachdachten, stellte Shan Rou fest: „Es ist nicht nötig, dies weiter zu überdenken. Diese Person Tian Dan liebt Komfort. Er ist sich sicher, die Wasserroute gewählt zu haben. Auch der Gouverneur von Zhongli, Xia Ruzhang, stand Tian Dan schon immer nahe. Was mehr ist, Tian Dan weiß nicht, dass wir heiß auf seinem Schwanz sind, wie konnte er das Schwierige mit dem Schwierigen tauschen? «» Ji Yanran sagte: «» Wenn dies der Fall ist, könnten wir vielleicht sogar Zhongli erreichen, bevor er beginnt Jeder nickte zustimmend. Da Tian Dan an dem Tag, als er ging, mit dem Boot nach Chengyang gegangen war, musste er sich mehr als zehn Meilen von Shouchun entfernt gegen Westen aufhalten, bevor er sein Boot verließ und auf dem Landweg weiterging. Danach musste er aufs Land gehen, um Pferde für Hunderte von Leuten zu kaufen, bevor er den Fuli Pass und Zhongli ansteuerte. Bei so vielen Verzögerungen hatte er sich natürlich mehr Zeit genommen. Diese Person war sicherlich gerissen und abscheulich. Nachdem er Lord Chunshen veranlasst hatte, Xu Xian zu ermorden, verschwand er sofort und überließ es den Chu-Leuten, sich selbst um die Konsequenzen zu kümmern, während er sich sicher vom Furore fern hielt. Zhao Zhi sagte: '' Ich bin ein bisschen verwirrt, warum Tian Dan hat es so eilig, zurückzukehren. «Ji Yanran wurde plötzlich blass und sagte:» Nicht gut. Ich denke, Tian Dan möchte mit Yan! ’Verhandeln. Teng Yi wurde ebenfalls erschüttert und sagte:„ Prinz Dan ist in Gefahr! “Xiang Shaolong erkannte auch, was geschah. Die Zusammenarbeit von Lu Buwei und Tian Dans beruhte auf gegenseitigem Nutzen. Was Lu Buwei am meisten fürchtet, ist ein Bündnis der sechs Länder. Deshalb hat er Tian Dan immer umworben, nicht nur in der Hoffnung, Qi aus dem Bündnis herauszuhalten, sondern auch, dass er jedes Bündnis zwischen den anderen fünf Ländern beschädigen kann Qin-Armeen waren nicht imstande, dem jüngsten Einfall der fünf Länder der Alliiertenarmee zu widerstehen. Er verstärkte sein Denken weiter. Gleichzeitig wusste er, dass Chus vergangene bittere Erfahrungen sie daran hindern würden, dass Qin das Territorium der drei Bundesstaaten der Jin-Staaten vernascht Chu als Verbündeter zugunsten von Qi aufgegeben. Natürlich weiß Tian Dan, dass Lu Buwei wilde Ambitionen ist, aber er wusste, dass es immer besser war, sich auf andere zu verlassen. Stark zu sein war der einzige Ausweg für Qi. In dieser Zeit des Krieges bestand der einzige Weg, um stark zu werden, darin, andere Länder zu schlucken und ihr Territorium zu erweitern. Derzeit war Yan wie ein saftiges Schweinekotelett, da es durch seinen Kampf mit Zhao stark geschwächt worden war. Dan Dan tat auch keinen Gefallen für Lu Buwei. Zum Beispiel wird die Ermordung von Xu Xian den inneren Machtkampf von Qins intensivieren. Davon kann nur Qi profitieren. Auch Lu Buwei hätte etwas dafür bieten müssen. Eine Möglichkeit war, Prinz Dan innerhalb der Grenzen von Qins zu töten. Wenn Yan diesen Turm der Stärke verliert, wird sein Verlust an Moral und Stärke unberechenbar sein. Tian Dan würde es dann noch einfacher finden, Yan zu besetzen und zu besetzen. Mit der abrupten Frage wurden alle plötzlich klarer über die Verschwörung von Tian Dan und Lu Buweis.Ji Yanran sagte düster: "Wenn wir Tian Dan diesmal nicht töten können, wird Yan dies tun." sei fertig. «Shan Rou knirschte mit den Zähnen und sagte:» Diesmal wird er nicht entkommen! «Ji Yanran antwortete:» Zhonglis Xia Ruzhang ist eng mit Tian Dan verbunden und kann ihn benachrichtigen, nachdem er Neuigkeiten von uns gehört hat. Wenn er auf eine Überlandroute wechselt, ist es für uns schwierig, ihn zu verfolgen. “Xiang Shaolong Herz wurde gerührt und er sagte:„ Da dies der Fall ist, sollten wir ihn bei seinem eigenen Spiel schlagen. Wir sollten deliberaAngst, Xia Ruzhang zu erschrecken, um herauszufinden, wo Tian Dan ist. Dann kann er vergessen, lebend nach Qi zurückzukehren. «Zwei Tage später am Morgen segelten die drei großen Schiffe in den großen Hafen von Zhonglis. Xia Ruzhang kam, um herauszufinden, wozu er diente. Der Befehlshaber der Chu-Soldaten war Li Yuans vertraut Berater rief Li Guang an. Er war extrem schlau. Er ging hinunter, um Xia Ruzhang zu treffen, nachdem er Xiang Shaolongs Anweisungen erhalten hatte. Nachdem er Xia Ruzhang die militärische Anordnung inspiziert hatte, die Li Yanyan persönlich unterschrieben und versiegelt hatte, senkte Li Guang seine Stimme und sagte: '' Wir sind dieses Mal in den Osten gekommen auf einer geheimen Mission. «Xia Ruzhang startete und fragte:» Was ist los? «Li Guang zog ihn beiseite und antwortete:» Der General muss Nachrichten über die Dinge in Shouchun gehört haben. «Xia Ruzhang zwang eine Lächeln und sagte: '' Ich habe nicht nur Gerüchte gehört, ich habe gestern das offizielle Kommunique erhalten. Es ist schwer vorstellbar, dass Lord Chunshen so enden würde. Er muss senil gewesen sein. “Li Guang sagte:„ Er war nicht senil, aber er vertraute fälschlicherweise den Worten eines Schurken. Er sandte nicht nur Männer aus, um den Qin-Gesandten zu töten, der sich auf dem Weg zur Beerdigung der verstorbenen Könige befand, er rebellierte auch. Kaiserin Dowager und Minister Li waren wütend und befahlen uns, eine Armee anzuführen, um die Person zu jagen. General Xia sollte wissen, von wem ich spreche! “Xia Ru Zhangs Gesichtsausdruck änderte sich wiederholt. Er fragte ernst: "Könnte General Li etwas expliziter sein?" "Li Guang antwortete:" Wer könnte es anders sein als der tückische Bandit Tian Dan? Hat General Xia Neuigkeiten von ihm? "Xia Ruzhangs Gliedmaßen schauderten und er sagte mit Schwierigkeiten:" Nein. "Li Guang wusste genau, was los war, konnte ihn aber nicht entlarven. Er flüsterte: "Tian Dan muss auf dem Wasser fliehen. Kann General Xia den Leuten befehlen, unsere drei Schiffe sofort wieder zu versorgen? Ich möchte vor Sonnenuntergang die Segel setzen. “Natürlich konnte Xia Ruzhang nicht ablehnen. Li Guang ließ ihn dann allein und kehrte zum Schiff zurück. Nachdem Xia Ruzhang seine Untergebenen instruiert hatte, kehrte er schnell in die Stadt zurück. Zu diesem Zeitpunkt hatte Xiang Shaolong bereits die Stadt infiltriert. Mit ihm waren die drei Damen Ji Yanran, Shan Rou und Zhao Zhi in Männerkleidung, sowie Teng Yi, Jing Shan, Wu Guang, Wu Yan und Wu Shu und der Rest der achtzehn Wächter und schließlich Li Guangs Stellvertreter Cai Yong Da sie alle über offizielle Pässe verfügten, war das Ein- und Aussteigen in die Stadt kein Problem. Als Xia Ruzhang die Stadt erreichte, eilte er ohne Pause zu seinem Wohnsitz zurück. Es war helles Tageslicht. Die Residenz der Generäle war auch stark bewacht. Xiang Shaolong und der Rest konnten nur an der hohen Mauer seufzen und teilten sich, um jeden Eingang zu überwachen, und warteten auf Einbruch der Nacht. Zum Glück für sie dauerte es nicht lange, bis der Xia Ruzhang in Zivilkleidung und zwei Haushaltskämpfer die Hintertür ausrutschten und ritten schnell in Richtung Südtor. Sie waren alle begeistert und folgten aus der Ferne. Xia Ru Zhang verließ das Südtor und ging quer durch die Landschaft. In der Abenddämmerung erreichte er ein im Wald verborgenes Herrenhaus. Außerhalb des Waldhains floss ein Fluss aus dem Nordwesten, der fünf Kilometer stromabwärts mit dem Huai River floss und nach Osten floss. Dort schien es ein kleiner Kai mit vier großen Angelplätzen zu geben Boote machten fest. Sie alle freuten sich. Tang Yi sagte: '' Ich werde gehen und die Boote und die Männer darin reinigen. Der dritte Bruder sollte das Herrenhaus betreten und sich mit Tian Dan befassen. Seien Sie vorsichtig, Tian Dan hat viele Anhänger und sie sind gemein. «Er führte die Hälfte der Wächter an und ging auf den Kai zu. Xiang Shaolong ermahnte Ji Yanran und sagte:» Yanran sollte Zhi Zhi führen und mit dem Armbrust außerhalb des Herrenhauses bleiben jemanden davon abzuhalten zu fliehen oder ihn zu töten. Ich werde das Anwesen mit Schwester Rouen infiltrieren, um zu sehen, ob Tian Dan drinnen ist. “Ji Yanran gab eine knappe Bestätigung und breitete sich mit dem Rest aus. Xiang Shaolong gab Shan Rou ein Signal und beide drangen wie der Teufel in das Herrenhaus ein. Nach kurzer Zeit und ohne Zwischenfälle erreichten sie das Unterholz entlang der östlichen Mauer des Herrenhauses. Da dieses Herrenhaus von hohen Mauern umgeben war, war es nicht möglich, das Geschehen im Inneren aus nächster Nähe zu sehen. An diesem Punkt war die Nacht bereits untergegangen Die Sterne befanden sich am Himmel und das Mondlicht war verwirrend. Das Licht verschwand aus dem Herrenhaus. Die beiden benutzten ein Seil, um die hohe Mauer zu überspannen, und fielen geräuschlos in den offenen Hof hinter der Mauer. Xiang Shaolong und Shan Rou kletterten auf den Dachfirst der nächstgelegenen Residenz. Sie sahen Reihen in Reihen von Zimmern und wussten für einen Moment nicht, wo sie anfangen sollten. Shan Rou flüsterte ihm ins Ohr: ’’ Tian Dan mag Häuser in Südlage. Schauen wir in den Block. “Xiang Shaolong blickte in die Richtung, in die sie zeigte, sah aber nur Landschaftsgärten im Süden. Diese Gärten waren mit Blumen und Bäumen, Teichen und Miniaturfelsen und Pavillons gefüllt. Ein Bach floss durch den Garten, durchzogen von weißen Brücken. Es war friedlich einnd ruhig. Die andere Hälfte war mit hohen Gebäuden gefüllt. Mit einem Blick konnte man sagen, dass dieses Herrenhaus ein Sommer-Rückzugsort für hochrangige Beamte war. Wahrscheinlich war es auch Xia Ruzhangs privates Landgut, das Tian Dan für seinen Gebrauch borgte. Ohne sich zu winden, stießen die beiden in einem Atemzug über zahlreiche Dächer. Sie kamen in die Mitte des Herrenhauses und entdeckten menschliche Stimmen und Bilder auf der anderen Seite der kleinen Brücke. Die beiden wagten es nicht, nachlässig zu sein. Sie hielten Abstand und benutzten die Haken, um die Baumkronen auf einen anderen hohen Baum am anderen Ufer des Baches zu durchqueren, bevor sie wieder auf den Boden fielen. So umgangen sie die Posten. Als Nächstes stiegen sie auf das Dach eines hohen, hell erleuchteten Gebäudes. Menschliche Stimmen wurden von unten nach oben getragen. Sie hörten Tian Dans Stimme, die sagte: "Ist das wirklich?" Logischerweise hätte Li Yuan Lord Chunshen nicht überwinden können. “Die nächste Stimme war Xia Ruzhangs und sagte:„ Es ist definitiv wahr. Ich habe gestern den offiziellen Befehl der Kaiserin Dowagers erhalten, den Gebirgspass genau zu überwachen. Das KommuniquééAußerdem gaben sie bekannt, dass Li Quan, Li Ling, Dou Jie und Cheng Suning öffentlich enthauptet worden seien. "Die beiden freuten sich und konnten nicht helfen, sich einen Kuss zu geben. (Das sind Shaolong und Shan Rou, nicht Tian Dan und der Xia-Typ ... Ich bin mir sicher, dass Sie gedacht haben, dass (=) Nach unzähligen Strapazen hatten sie den alten Dieb Tian Dan eingeholt. Tian Dan war eine Weile sprachlos, bevor er kalt schnaubte : "" Li Yuan ist wirklich dumm und schickt Leute, um mich zu jagen. Ruzhang, warum folgen Sie mir nicht zurück nach Qi? "" Xia Ruzhang seufzte: "" Meine Familie und mein Eigentum sind alle hier. Wie kann ich nach Belieben gehen? Wir können diese Angelegenheit später besprechen. Die wichtigste Frage ist, wie man die sichere Rückkehr von Minister Tians planen kann. «Nach einer Pause fuhr er fort:» Sie haben vermutet, dass Sie über die Wasserstraßen nach Qi zurückkehren werden, falls Minister Tian geht Auf der Landroute werden sie die leere Luft verfolgen. Ich denke, Minister Tian sollte nicht länger auf General Dan Chu warten. Solange Minister Tian sicher nach Qi zurückkehrt, egal wie viel Mut Li Yuan hat, würde er es nicht wagen, Dan zu berühren Chu und der Rest. "" Xiang Shaolong interessierte sich nicht mehr für ihr Gespräch. Er küsste Shan Ro wieder und sagte: „Zweiter Bruder hätte die Leute an den Docks aufräumen sollen. Lassen Sie uns etwas Verwirrung stiften, sind Sie bereit? «Shan Rous Augen verriet tiefe Emotionen und sie flüsterte:» Ich habe mehr als zehn Jahre gewartet! «Xiang Shaolong hob die Signalrakete in die Hand. Das Feuerwerk flog in die Luft und explodierte zu einer blutroten Lichtblume.

n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 16 Chapter 10

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#16###Chapter#10