A Step Into The Past Volume 16 Chapter 5

N nChapter 5 n

Buch 16 Kapitel 05 - Sichtbares Wieder n n n n n nDie Kaiserinmutter Palast. Qu Shiming und die siebzehn Untergebenen, die den Schleichangriff auf Xiang Shaolong verübt hatten, waren gebunden und knieten vor Li Yanyans Podium nieder. Fünf von ihnen hatten verschiedene Grade von Schwertwunden und waren mit Blut bedeckt. Sie sahen alle sehr traurig und erbärmlich aus. Einschließlich Qu Shiming, von den 25 möglichen Attentätern, wurden sieben von Xiang Shaolong getötet. Li Quan und alle wichtigen Beamten, die sich zu dieser Zeit im Palast befanden, stürzten auf die Nachricht zu. Von diesen beiden waren genau der große General Dou Jie und der Staatsminister Cheng Suning. Dieser Dou Jie war ursprünglich jemand, der sich an Li Yuan hielt, später jedoch die Seite von Lord Chunshen und Li Quans überflog, nachdem er erkannt hatte, dass Lord Chunshen mächtiger war. Cheng Suning war schon immer Li Quans Lakai. Er war derjenige, der seinen Neffen Cheng Qi und seine Familienkrieger ausschickte, um Bootsführer mit der Absicht zu repräsentieren, Mutter und Sohn von Madam Zhuang am Huai River zu töten. Dou Jie und Cheng Suning sind beide ungefähr vierzig Jahre alt, wobei der erste eine beeindruckende Erscheinung hatte, die von der Luft eines großen Generals erfüllt wurde. Letzterer hat einen blassen Teint, und man konnte mit einem Blick feststellen, dass er jemand war, der tief in Wein und Frauen verstrickt war. Neben diesen beiden gab es auch Wu Zhan, den Beamten der Außenstadt, und Lian Anting, den Hauptmann der königlichen Garde, der für die Sicherheit der Kaiserin Dowager und des Kronprinzen von Chu verantwortlich war. Xiang Shaolong stand ruhig und zufrieden von Li Quan auf dem Podest, gefolgt von Wu Zhan und Lian Anting. Ihnen gegenüber stehen Dou Jie und Cheng Suning. Qu Shimings Gesicht ist aschfahl wie eine Leiche und sein Kopf wird stumm gesenkt. Li Yanyan trägt ihre Phönixkrone, hat aber keinen schweren Schleier. Ihr Jadegesicht, das in Chu unvergleichlich herrlich war, hatte einen strengen und frostigen Ausdruck. Ihre Augen blitzten vor Prestige und sie fragte: "Was ist hier los? Wer hat das aufgehetzt? “Qu Quiming berichtete mit gesenktem Kopf:„ Nachdem Wan Ruiguang in Shouchun angekommen war, tobte er, wie es aussieht, als hätte unser Großer Chu keine fähigen Leute. Heute beleidigte er sogar die Kaiserin Dowager im Dian Kings Mansion. Und noch mehr hat er offensichtlich Menschen getötet. Ich war empört und beschloss, ihm eine Lektion zu erteilen. Niemand hat mich dazu gebracht, dies zu tun. Li Yuans Stimme erklang vom Eingang, und mit einem langen Lachen sagte er: „Wie lief Wan Ruiguang amüsiert? Wenn Sie, Quimiming, Ihr Haus gewaltsam von jemand anderem bewohnt hätten, was würden Sie tun? “Alle sahen zum Eingang und sahen Li Yuan, der schnell in bester Stimmung hereinkam. Er begrüßte zuerst Li Yanyan, kam dann zu Xiang Shaolongs Seite und zeigte deutlich, dass sie zusammen standen. Li Quan höhnte und sagte: "Es gibt einige Diskrepanzen in den Worten des linken Ministers. Wie können die beiden Dinge zusammen erwähnt werden? Als Li Ling die Dian Kings Mansion besetzte und verwaltete, war der verstorbene König immer noch in der Nähe, aber er sagte nie etwas dagegen, klar ...... Li Yanyan unterbrach ihn kalt und sagte: "Großes Gebet!" Li Quan funkelte Li Yuan und Xiang Shaolong an und gab ein "Humph!" ’, Fuhr aber nicht fort. Jeder konnte jedoch sagen, dass er sagen wollte, dass Li Chuangwens zwangsweise Besetzung des Dian Kings Mansion mit der stillschweigenden Zustimmung und Zustimmung des Teufels Xiaolie erfolgte. Dou Jie hustete trocken und sagte: Qu Quimim versteckte die Dinge vor der Kaiserin-Witwe und verurteilte sie im Palast. Dies ist sicherlich gegen militärische Disziplin, aber er wurde nur durch gerechte Empörung erregt und ist verzeihlich. Ich hoffe, dass sich Kaiserin Dowager nachsichtig damit befassen wird. Er ist eine wichtige Persönlichkeit im Chu-Militär, und sogar die Kaiserin-Witwe musste seine Worte bedenken. Daraus ist ersichtlich, dass Lord Chunsheow einen überwältigenden Machtvorteil hat. Cheng Suning bat auch um Gnade und sagte: Qu Quiming wollte General Wans Blase nur ein wenig platzen lassen und hatte nicht die Absicht zu töten. Kaiserin Dowager kann klar sehen. "Xiang Shaolong lachte laut:" Das ist wirklich seltsam. Keiner von euch war gerade in der Nähe, wie konnte man sicher sein, dass General Qu mich nur eine Lektion erteilen wollte? Könnte es sein, dass Sie sich von Anfang an darauf geeinigt haben? “Cheng Suning wurde zum Schweigen gebracht und konnte Xiang Shaolong nur mit einem giftigen Ausdruck scharf anstarren. Der Hauptmann der Royal Guard, Lian Anting, verneigte sich und sagte: Die Kaiserin-Witwe kann klar sehen. Als der kleine Beamte seine Männer in den East Garden führte, hielten Official Qu und die anderen die Schwerter. Es handelt sich nicht um die übliche Störung oder den Kampf. Darüber hinaus sind die Leichen der sieben Verstorbenen im Garten verteilt, eindeutig das Ergebnis intensiver Schlacht und gewalttätiger Verfolgung. Li Quan spottete: Hat der Hauptmann der königlichen Garde etwas Ulte?Motiv für das Sagen? “Lian Anting ist offensichtlich eine Person mit extremer Zurückhaltung. Sein Gesicht veränderte sich nicht ein wenig, auch wenn er von Li Quan offen beschuldigt wurde, die offizielle Position der Innenstadt zu begehren, die eine Stufe über seiner liegt. Er sagte: "Großes Gebet Lis Worte sind zu ernst. Dieser Beamte meldet der Kaiserin Dowager jedoch die tatsächliche Situation. Wenn ich absichtlich etwas verstecke, werde ich meinen Job verlieren. Li Yuan lachte und sagte: „Bei einer absichtlichen Verfälschung der Tatsachen droht nicht nur die Entlassung, sondern auch die Täuschung des Monarchen. Großes Gebet Li sollte Ihre Form nicht zu sehr vernachlässigen. Li Quan sagte ärgerlich: Linker Minister ... . '' n n nLi Yanyan unterbrach ihn und wandte sich an den noch stummen Beamten der Außenstadt Wu Zhan und fragte: '' Hat General Wu eine Meinung zu diesem Thema? '' enorme Kraft. Seine Position war auf demselben Niveau wie Dou Jie, aber er war immer gleichberechtigt und unparteiisch. Deshalb haben seine Worte einen außergewöhnlichen Einfluss. Die löwenartigen Wu Zhans großen Augen, die wie Kupferglocken aussahen, strahlten einen kalten und ernsten Ausdruck aus und landeten auf Qu Shiming. Er sagte mit tiefer Stimme: "Das wahllose Verwenden von Messer und Schwert im Palast ist ein großes Verbrechen. Noch schlimmer ist der Mord, der unverzeihlich ist. Da Official Qu jedoch behauptet, es sei ein gelegentlicher Kampf und eine Störung, sollten wir die Dinge klären. Kaiserin Dowager muss nur zulassen, dass ich die Täter zur getrennten Vernehmung bringen kann. Ich garantiere Ihnen, dass die ganze Wahrheit aufgedeckt wird. Das Gesicht von Li Quan, Dou Jie und dem Rest änderte sich sofort. Wer hätte gedacht, dass Wu Zhan ein bisschen ihrer Gefühle und Empfindungen nicht berücksichtigt hat. Wenn alle diese Hintergrundinitiatoren aufdecken, wäre das für sie eine noch schlimmere Katastrophe. In diesem Moment sang der Gate-Beamte: Lord Chunshen kommt an! Lord Chunshen folgte auf beiden Seiten ein General der Krieger. Einer von ihnen ist sein fünfter Sohn Huang Zhan, der in einem Wildbach in die Halle gestürzt ist. Als sie ihren Respekt zollten, informierte Li Yuan Xiang Shaolong leise, dass die andere Person Lord Chunshens dritter Sohn Huang Ba war. Lord Chunshen kam an und stand flussaufwärts von Dou Jie und völlig jenseits aller Erwartungen, zeigte mit dem Finger und begann, Qu Shiming streng zu beschimpfen. Er sagte: „Qu Shiming, du bist der Beamte der Inneren Burg und bist für die Sicherheit des Palastes verantwortlich. Unerwartet brechen Sie trotz der Kenntnis des Gesetzes gegen das Gesetz, geben Sie Ihr Verbrechen zu? «Xiang Shaolong und Li Yuan zwinkerten einander zu und wussten, dass Lord Chunshen sie töten wird, um ihr Schweigen zu gewährleisten. Qu Shiming glaubte immer noch, dass Lord Chunshen eine andere Methode anwenden würde, um ihn zu entlasten, und antwortete hastig: '' Dieser General akzeptiert seine Schuld! '' Lord Chunshen sah Li Yanyan an und sagte: '' Der alte Beamte lädt Kaiserin Dowager ein sofortiger Erlass, alle Täter zu enthaupten. Qu Shiming fing an, von Kopf bis Fuß zu zittern, und hob den Kopf und schrie geschockt auf: "Herr! Diese Sache... . Huang Zhan eilte hinter Lord Chunshen hervor und trat Qu Shiming auf den Mund. Die letzten Zähne wurden sofort zertrümmert und die Lippen gespalten. Mit einem miserablen Geheul stürzte er auf den Boden. Lord Chunshen drehte den Kopf und starrte den Qu Shiming an, der schmerzhaft auf dem Boden stöhnte und stöhnte und verächtlich sagte: „Sie haben eine Kapitalstraftat begangen und Sie wagen immer noch, die Kaiserin-Witwe zu beleidigen befreie dich Mit ein paar einfachen Worten hat er Huang Zhans verhandelt, um den Gefangenen zum Schweigen zu bringen. Li Yanyan sah Lord Chunshen kalt an, und erst nach einer Weile stieß sie einen Seufzer aus und sagte: „Männer! Bringen Sie diese Leute aus dem Palast, um sofort gehängt zu werden. Der Kapitän der Royal Guard ist für die Hinrichtung verantwortlich. Lian Anting kniete sich nieder, um den Befehl zu erhalten, und wies die Wachen an, Qu Shiming und den Rest herauszunehmen. Li Quan und der Rest waren alle blass, wussten aber, dass dies der beste Weg war, das Problem für sie zu lösen. Li Yanyans Augen überflogen alle. Als ihr Blick auf Xiang Shaolong fiel, blieb sie eine Weile stehen und zeigte einen verwirrend komplexen Blick, bevor sie schließlich zu Wu Zhan kam. Sie sagte mit sanfter Stimme: "Wer glaubt, dass General Wu die Rolle des Inner City Officers übernehmen sollte?" Xiang Shaolong hatte ein gutes Gefühl in Bezug auf den wilden General Wu Zhan und war sehr daran interessiert, seinen Vorschlag zu kennen. Lord Chunshen und seine Bande zeigten einen misstrauischen Blick. Es hat den Anschein, dass diese innerstädtische Position einen entscheidenden Einfluss auf den Ausgang des Kampfes zwischen den beiden Fraktionen hat. Im Gegenteil, es war Li Yuan, dessen Verhalten ruhig war und sogar ein Lächeln zeigte. Wu Zhan sagte feierlich: Shouchun befindet sich jetzt in schwierigen Zeiten und sogar im PalastGründe sind keine Ausnahme. Dieser General glaubt, dass es keine größeren Änderungen geben sollte. Lassen Sie uns Offizielles Lian um einen Rang befördern. Was den Posten der Royal Guard anbelangt, lassen Sie ihn vom Vize-Captain Du Gui ausfüllen. Hält die Kaiserin Dowager das für praktikabel? “Bevor Lord Chunshen und der Rest Einwände erheben konnten, zog sie es vor:„ Der Vorschlag von General Wus liegt nahe an meiner Intention. Lass es auf diese Weise geschehen. Niemand kann etwas dagegen haben. "Sie fuhr fort und sagte:" General Wan ist erschrocken. Bitte bleib zurück. Abgewiesen! “Lianyanyan wartete allein auf Xiang Shaolong im hinteren Bereich der Halle. Nachdem die Wachen und Dienerinnen von ihr vertrieben worden waren, lächelte diese absolut schöne Kaiserin Dowager selten. Sie stand dem Xiang Shaolong gegenüber, der unten saß, und sagte: "Ist es vernünftig zu sagen, dass General Wan tatsächlich berühmter und talentierter ist als er derzeit ist?" Xiang Shaolong spürte, wie sich Angst in sein Herz schlich, aber gab vor, nicht zu verstehen, und sagte: „Was bedeuten die Worte der Kaiserin Dowagers?“ Li Yanyan sah ihn finster an und sagte: „Die Leute, die dich umbringen wollten gerade jetzt waren alle die herausragendsten der Wachen. Jeder von ihnen kann unter normalen Umständen mit zehn Männern umgehen. Trotz eines Schleichangriffs gelang es General Wan, sieben von ihnen zu töten, während er sich dabei völlig unverletzt blieb. Dies veranlasste mich, an eine Person zu denken. Xiang Shaolong spürte einen Schauer am ganzen Rücken und fragte: "An wen dachte Empress Dowager?" Li Yanyan wechselte das Thema und sagte: "Nachdem ich General heute getroffen hatte, ging ich zu Madam Xiuers Stickerei. Sie war beunruhigt, machte einen Fehler nach dem anderen und stach sogar ihren Finger. Ich befragte meine Männer und stellte fest, dass General und Xiuer sich beim Abfahren gegenseitig stießen und dass sie sogar eine Beförderung mit General beförderte. Zu dieser Zeit dachte ich an nichts. Aber nachdem ich Generals später im Dian Kings Mansion und im Palast gesehen hatte, änderte ich mein Denken. Rief Xiang Shaolong heimlich alarmiert aus und wusste, dass sie einen Verdacht auf ihn hatte. Li Yanyans Augen glänzten und starrten ihn fest an und sagten: "Es gibt nur einen Mann unter dem Himmel, der Xiuer veranlassen kann, nach nur einer Begegnung so abgelenkt zu sein. Kann General Wan mir sagen, wer dieser Mann ist? «Xiang Shaolong wusste, dass er entlarvt worden war. Guo Xiuer ist schließlich ein enger Freund von Li Yanyans und muss seine persönlichen Angelegenheiten oft mitteilen. Als Li Yanyan ihre seltsame Art und Weise entdeckte und dabei selbst ein so außergewöhnliches, aber heimtückisches Verhalten mit seinem gewaltigen Talent zeigte, musste diese schöne, aber intelligente Frau vermuten, dass er Xiang Shaolong war. Dieses Mal scheint dieser Vorwand überall Rückschläge erlitten zu haben und ist in Trümmern. Es ist ein Glück, dass Tian Dan noch nicht weiß, dass er angekommen ist. Und Li Yanyan warf auch alle anderen fort, bevor er seine Identität offenbarte. Es muss ein gewisser Spielraum bestehen, um die Situation umzukehren. Nachdem er einen großen Seufzer geschlagen hatte, kehrte er zu seiner früheren, einfachen und ungezügelten Art zurück und sagte dumm: "Hat sie Ihnen eine der Honiggeschichten erzählt?" Wie kühn von dir. Haben Sie diesmal den Befehl von Qin, meine Großen Chus Vasallenstaaten zu verzaubern? «Xiang Shaolong zwang sich zu einem Lächeln und sagte:» Ich, Xiang Shaolong bin keine so abscheuliche und abscheuliche Person, und ich hasse es, solche Dinge zu tun . Wenn ich kämpfen will, werde ich auf dem Schlachtfeld kämpfen, um meine wahren Sachen zu zeigen. Dieses Mal kam ich, um Tian Dan zu ermorden. Nun, da meine Identität von Kaiserin Dowager enthüllt wurde, bleibt mir keine andere Wahl, als nach Qin zurückzukehren. Die einzige Bitte ist, in der Lage zu sein, Dians Waise und Witwe friedlich wegzuführen. Li Yanyan verlor beinahe ihre Stimme und sagte: „Ist es so leicht zu gehen?“ Xiang Shaolong lächelte und schaute sie an, zuerst blitzte er seinen schönen se*appeal auf und sagte dann gelassen: „Ob Sie töten wollen oder verstümmeln, alles zu Ihrer Bequemlichkeit. Wenn ich jedoch getötet werde und Lord Chunshens Plan, Menschen zu Xu Xian zu töten, wird es sogar Lu Buwei schwer fallen, die Qin-Armee daran zu hindern, die Grenze zu überschreiten, was zu einer Katastrophe führt. Li Yanyan war extrem wütend und sagte: "Dies ist ein unerträglicher Tyrann. Glaubst du, mein Great Chu hat wirklich Angst vor Qin? Qin ist derzeit in den östlichen Regionen mit einem Aufstand konfrontiert und kann nicht für sich selbst sorgen. Würden sie es wirklich wagen, in meine Große Chu einzudringen? “Diese Rede war äußerlich hart, aber innen weich. Menschen mit scharfen Augen konnten alle erkennen, dass sie Angst hatte. Das ist kein Wunder . Wessen Gesichtsausdruck ändert sich heutzutage nicht, wenn er über Qin spricht? Xiang Shaolong lächelte und sagte: "Qin ist sicherlich jetzt mit inneren Angelegenheiten beschäftigt. Aber was ist der Aufstand im Osten? Soldaten kommen an, Ruhe wiederhergestellt. Medizin kommt, Krankheit geheilt.Im Gegenteil, es ist das Problem von Great Chus mit Dian, das die Vasallenstaaten veranlasst hat, ihre Meinung zu ändern, was zu Verwirrung in der Bevölkerung führt. Qin hat vielleicht nicht die Kraft, Chu jetzt zu erobern, aber solange Qin die Kaiserin Dowager zwingen kann, ihr Kapital erneut zu bewegen, wären die Folgen unbeschreiblich. Als die beiden sich gegenseitig anstarrten, sagte Li Yanyan kalt: „Gerade haben Sie erwähnt, dass Lord Chunshen Leute geschickt hat, um die diplomatische Delegation von Xu Xians anzugreifen. Worum geht es hier? “Xiang Shaolong feierte insgeheim, wissend, dass sich das Blatt gewendet hat, und sagte mit tiefer Stimme:„ Dies ist tatsächlich eine große Verschwörung von Tian Dan und Lu Buwei, die Chu stürzen sollen. Lord Chunshen glaubt, dass das Töten von Xu Xian ihn in gute Bücher von Lu Buweis stecken würde, aber in Wirklichkeit ist er in eine Falle geraten. Er erzählte dann alles vom Anfang bis zum Ende, insbesondere den Teil, in dem Lu Buwei und Tian Dan zusammenarbeiteten, wobei er anscheinend Li Yuan eingeschlossen hatte, später jedoch ihre wahren Pläne zeigte und Li Yuan zugunsten von Lord Chunshen aufgab. Er nutzte die Gelegenheit, ihr zu erzählen, wie er Madam Zhuang in den Qinling-Bergen getroffen hatte, und erarbeitete sogar detailliert, wie Cheng Qi sich als Bootsmann verkleidet hatte, um sie unterwegs zu ermorden. Li Yanyans schöne Augen wurden immer größer und ihr Gesichtsausdruck schwankte zwischen hell und dunkel und wirkte äußerst geschockt. Schließlich sagte Xiang Shaolong: Kaiserin Dowager sollte inzwischen wissen, dass ich wirklich nicht die geringste unehrenhafte Absicht gegenüber Great Chu habe. Li Yanyan sagte verärgert: Warum ist Lord Chunshen so verwirrt, dass er die universelle Verurteilung, die diplomatische Delegation von Qin zu ermorden, unerwartet missachtet, missachtet? Ich muss das verhindern. "Xiang Shaolong sagte:" Wenn es möglich wäre, hätte ich es schon getan. Xu Xian ist einer der Kernleute des Qin-Militärs. Wenn etwas Ungewöhnliches passiert und Lu Buwei von Lord Chunshen verübt wird, besteht die einzige Möglichkeit, die Wut des Qin-Militärs zu besänftigen, darin, den Kopf von Lord Chunshen zu opfern. Dann könnte ich möglicherweise einen Versuch unternehmen, Great Chu zu entlasten. Li Yanyan war verblüfft und sagte: „Wie kann ich so etwas tun? Ai! Obwohl ich die Kaiserin Dowager bin, kann ich Lord Chunshen nicht so leicht enthaupten. "Xiang Shaolong weiß, dass sie bereits emotional betroffen war und sagte leise:" Dies ist möglich, solange sich Kaiserin Dowager nicht dagegen wehrt. Ich werde mir einen Weg mit dem imperialen Onkel vorstellen. Li Yanyan sagte ausdruckslos: „Weiß der imperiale Onkel, dass Sie Xiang Shaolong sind?“ Xiang Shaolong nickte mit dem Kopf. Li Yanyan wusste eindeutig von den früheren Ereignissen zwischen den beiden und sagte mit tiefer Stimme: „Hasst er Sie nicht, weil er seine Liebe gestohlen hat?“ Xiang Shaolong sagte: „Derzeit kann sich Bruder Li nur entscheiden, mich zu töten und Chus interne Unordnung plus die Bedrohung durch die Qin-Armee. Am Ende liebt Bruder Li seine Familie und sein Land und deshalb entschied er sich für eine Zusammenarbeit mit mir! “Li Yanyan dachte eine Weile darüber nach, sah dann müde aus und sagte äußerst zärtlich:„ General Wan, bitte ziehen Sie sich zurück. Ich muss gut nachdenken. Ihre schwache Art ließ Xiang Shaolong extrem erregt werden. Als er seine krummen Gedanken hastig unterdrückte, ging er. In dem Moment, als er aus der Palasthalle trat, wurde er sofort von Li Yuan zu einer anderen Residenz im Palast zu einer Diskussion eingeladen. Nachdem er seine Enthüllung von Li Yanyan enthüllt hatte, sagte Li Yuan glücklich: Wenn die jüngere Schwester auf der Außenseite steht, werden sich unsere Chancen stark erhöhen. Xiang Shaolong testete absichtlich seine Aufrichtigkeit und sagte: „Kaiserin Dowagers Haltung gegenüber Ihnen und Lord Chunshen erscheint besonders. Hat sie eine Situation zwischen Ihnen beiden? «» Li Yuan starrte eine Weile ausdruckslos aus, dann stieß er einen tiefen Atemzug aus und entblößte einen schmerzhaften Blick und sagte: «Obwohl Bruder Xiang schon immer dieser Erzfeind von Lis war, aber egal Egal ob ich oder Tian Dan, wir bewundern beide Bruder Xiang in unseren Herzen und finden sogar Ruhm, wenn wir eine Person wie Sie als unseren Gegner haben. Wenn dies von jemand anderem gefragt worden wäre, hätte ich nur um den heißen Brei herumgestoßen und damit fertig. Aber jetzt habe ich keine Lust, es vor Ihnen zu verbergen, und ich bin noch mehr davon überzeugt, dass Bruder Xiang unserer Familie helfen wird, dieses Geheimnis zu bewahren. Xiang Shaolongs Herz sank, wissend, dass seine Erwartung nicht mehr fern war. Li Yanyan war wirklich in eine unnatürliche Beziehung verwickelt. Li Yuan schwieg lange, bevor er langsam sagte: „Als Yanyan vierzehn war, war sie schon sehr schön. Papa, Mama und ich, dieser ältere Bruder, betrachteten sie alle als kostbare Perle. Wir haben nie erwartet, dass sich nicht nur Außenseiter an ihrem Charme erfreuen, sondern es gibt sogar Leute innerhalb des Clans, die wilde und tierische Wünsche hegen. Xiang Shaolong hatte ein big Schock. Es scheint, dass er die Beziehung zwischen Li Yuan und Li Yanyan falsch erraten hatte. Die inzestuöse Person war jemand anderes. Aber warum war Li Yanyans Haltung gegenüber Li Yuan so seltsam? Li Yuan sagte: "Ich möchte nicht auf die Details eingehen. Die Sache geschah, als Yanyan sechzehn war. Dieses Biest mit einem menschlichen Gesicht war Li Quan. Li Ling war auch dabei. Zu dieser Zeit war Li Quan der mächtigste im Li-Clan. Wir konnten nur in stiller Wut zusehen. Dad und Mama starben deshalb aus Hass. Yanyan änderte sich auch völlig und wollte nicht mit Männern in Kontakt kommen, die sich den ganzen Tag im Haus versteckten. Sie war nur bereit, mich diese eine Person zu sehen, und sie hatte eine ungewöhnliche Unwilligkeit, sich von mir zu trennen. '' Xiang Shaolong war sehr verwirrt und fragte: '' Wenn dies der Fall ist, sollte sie sterben, um Li Quan zu töten, warum vertraut sie ihm dann? '' ! '' Xiang Shaolong sah ihn geschockt an. Li Yuan schlug mit der Handfläche auf den Tisch, und seine Augen strahlten Haß aus, und er knirschte mit den Zähnen und sagte: „Von diesem Moment an entschied ich mich, Li Quan und Li Ling mit Haken oder Haken zu töten. Bis zu ihrem zwanzigsten Lebensjahr kam Li Quan, diese Person, die schlimmer ist als ein Tier, unerwartet wiederholt nach ihr. Ich war ratlos und musste an eine Verschwörung denken, die Yanyan Lord Chunshen geben sollte. Wenn sie schwanger würde, hätten wir Lord Chunshen, sie dem König zu geben. Bruder Xiang sollte meine Bedeutung verstehen! Nur so wagt sich Li Quaot Yanyan zu berühren. Ich konnte auch Lord Chunshens Gunst und Vertrauen erlangen und hatte auch die Chance, der imperiale Onkel zu werden. Xiang Shaolong starrte Li Yuan benommen an. Wer hätte gedacht, dass die Situation so komplex wäre. In der Tat hat jede Familie ihre Probleme. Gleichzeitig zeigte sich, dass unter den verschiedenen Ländern die Chu-Clans nicht nur die meiste Macht besaßen, sondern auch die inzestuösesten waren. Li Yuan sagte: „Ich habe zehn Tage lang nach Yanyan gebracht, bevor ich sie überzeugt hatte, und der Hauptgrund, dem sie zustimmte, war für das Wohl von Chu. Denn wenn der König keine Söhne hätte, hätte es nach seinem Tod Chaos gegeben. Aber sie hatte eine Bedingung, und das war, dass der Vater dieses Kindes ich sein musste. Sie war nur bereit, ein Kind für mich zu gebären. Xiang Shaolongs Stimme versagte beinahe und sagte: "Was?" Beide Li Yuans Augen wurden rot und mit einem niedergeschlagenen Blick sagte er ohne Eile: "Ich gab vor, ihrer Bitte zuzustimmen." Als es an der Zeit war, die Tat zu tun, wechselte ich mit einem Haushaltskrieger, dessen Körperform meiner ähnelte. Es ist schade, dass einhundert Geheimnisse mit einer Unachtsamkeit aufgedeckt werden, und das hat sie später herausgefunden. Sie war so wütend, dass sie den Mann mit ihrem Schutzdolch tötete. Am nächsten Tag sagte sie nichts und folgte mir zu Lord Chunshens Haus. Seitdem weigerte sie sich, mit mir zu sprechen. Erst als sie Kaiserin Dowager wurde, behandelte sie mich etwas besser. Sie bevorzugte Li Quan absichtlich, um mich zu verletzen. Erst vor kurzem wurde mir klar, dass sie einen unausgeglichenen Geist hatte. Deshalb war ich so glücklich, als ich herausfand, dass sie sich für Sie interessiert hatte und gehofft hatte, dass sie wieder normal werden könnte. Xiang Shaolong verstand schließlich, warum Li Yuan und Li Quan aus dem gleichen Clan stammten, sich aber die Schwerter kreuzten, und warum Li Quan so arrogant mit mächtiger Unterstützung agieren kann. Es gab tatsächlich eine so unnatürliche und perverse Beziehung dahinter. Er holte tief Luft und sagte: "Li Quan und die Kaiserin-Witwe, Hei! Haben sie noch ... . "Li Yuan schüttelte den Kopf und sagte:" definitiv nicht. Yanyan hasste Männer nach diesem Vorfall zutiefst und schmerzlich und wollte nur mit mir reden. Später, wie es ihr gelang, Lord Chunshen und den König zu verwirren, bis sich ihre Körper und Seele verkehrten, auch wenn ich es nicht verstehe. Ich weiß nicht, warum sie sie ertragen kann. "Xiang Shaolong sagte:" Sie hat es für Sie getan. Dies ist der einzige Weg, um zu verhindern, dass Li Quan Sie umbringt. Li Yuans ganzer Körper zitterte dramatisch, und Xiang Shaolong griff mit einer Hand an und sagte mit einem Keuchen: „Ist das wirklich so?“, Sagte Xiang Shaolong: „Das ist wirklich so. Dass sie bereit ist, ihren Schmerz zu ignorieren und den beiden Männern zu dienen, liegt in der Tat aus Rache. Aber sie weiß, dass Sie jetzt Lord Chunshens und Li Quans Widersacher sind. Deshalb kam sie bewusst zu Li Quan und distanzierte sich von Ihnen. Wenn Sie nur schauen, wie sie es Ihnen erlaubte, im Palast zu bleiben, können wir sehen, dass sie Sie schützen wollte. Li Yuan sagte: „Warum erklärt sie mir dann nicht alles klar?“ Xiang Shaolong sagte: „Das ist, weil sie dich wirklich immer noch hasst. Ich entdeckte diesen subtilen Umstand an diesem Tag, als ich Sie beide hinter dem Bildschirm heimlich betrachtete. Nachdem er alles enthüllt hatte, fühlte sich Li Yuan viel ruhiger und nickte: "Bruder Xiangs Worte machen Sinn.". Bruder Xiang sollte jetzt meine Aufrichtigkeit in der Zusammenarbeit mit Ihnen verstehen. Solange wir Lord Chunshen, Li Quan und Li Ling töten können, interessiert mich nichts anderes. An diesem Punkt hat sogar Xiang Shaolong das Gefühl, Li Quan und Li Ling diese beiden Menschen zu töten, die schlimmer waren als Bestien. Er fragte: '' Wer hält an der Militärmacht in Shouchun fest? '' Li Yuan setzte seine Ruhe wieder ein und antwortete: '' Shouchuns Truppen sind hauptsächlich in die äußeren Stadtwächter, die inneren Stadtwächter und die äußere Verteidigung unterteilt Heer . Ursprünglich operieren die äußeren Stadtwächter und die inneren Stadtwächter unter der Kontrolle von Lord Chunshen und Li Quans. Mit dem Tod von Qu Shimings stehen die Inner City Guards nun unter dem Kommando von Lian Anting. Du Qui wurde zum Captain der Royal Guard befördert. Diese beiden sind beide meine Männer. Deshalb sind die Inner City Guards sicher in meiner Hand. Wer hätte gedacht, dass Wu Zhan so hilfreich ist. Xiang Shaolong fragte: "Wem gehörte Wu Zhan ursprünglich?" Li Yuan sagte: "Wu Zhan ist nur dem Kronprinzen (von Chu) und Yanyan treu. Wenn wir ihn nicht hätten, um die gegenwärtigen Umstände aufrechtzuerhalten, wäre die jüngere Schwester vor langer Zeit in die Kontrolle von Lord Chunshen und Li Quans geraten. Sogar ich hätte sie nicht beschützen können. Die innerstädtischen Soldaten zählen ungefähr zehntausend. Ich werde die Überreste der Qu-Shimings-Clique vollständig demontieren. Nur durch den Schutz meiner Schwester und des Kronprinzen (von Chu) habe ich das Kapital, um mit ihnen zu kämpfen. Nach einer Pause fuhr er fort: Die Außensoldaten zählen ungefähr 30.000 und sind für die Verteidigung der Stadt und der vier Nachbarstädte verantwortlich. Der Kommandeur der Außenverteidigungsarmee ist genau der eingeborene Dou Jie. Damals war ich es, der mich energisch dazu drängte, diese Schlüsselposition einzunehmen. Woher sollte ich wissen, dass er, als ich von Handan zurückkehrte, bereits Lord Chunshen und Li Quan vorgeworfen hatte? Die Außenverteidigungsarmee ist für die Land- und Seeverteidigung sowie für den Bau der Großen Mauer verantwortlich. Ihre Soldaten sind fünfzigtausend, und sie haben die größte Stärke, wenn ich nicht schon vor langer Zeit Li Quan losgeworden wäre. Xiang Shaolong fragte: "Wie wäre es mit Lord Chunshen und Li Quans privater Stärke?" Li Yuan sagte: "Li Quan ist nichts zu befürchten. Aber Lord Chunshens drei Söhne Huang Zhan, Huang Hu und Huang Ba sind unerschrockene und konkurrenzlose Militärführer, zusammen mit fünftausend Haushaltskämpfern. Niemand in Shouchun ist mächtiger als er. Ich habe nur zweitausend Familienkrieger unter mir. Wir sind nicht einmal vergleichbar. "Xiang Shaolong sagte:" Nun, da Huang Hu dreitausend Männer dazu gebracht hat, Xu Xian zu ermorden, ist seine Stärke stark reduziert. Wenn wir also einen Schritt machen wollen, muss dies innerhalb dieser wenigen Tage geschehen. Wenn Huang Hu wieder da ist, wird Lord Chunshen sich sofort mit uns befassen. Li Yuan stieß einen Seufzer aus und sagte: „Ich habe diesen Punkt ebenfalls in Betracht gezogen, aber sobald der Yelang-König und Li Ling ankommen, wäre die gesamte Situation anders. Sie haben fast zweitausend Männer bei sich, darunter viele Experten. Es scheint, dass, wenn das Dian Kings Mansion nicht von den Royal Guards bewacht würde und Lord Chunshen nicht so diskret mit seiner Schwester sein müsste, Li Ling die Männer vor langer Zeit dazu gebracht hätte, in das Dian Kings Mansion einzudringen. Bruder Xiang sollte auch vorsichtig sein. "Xiang Shaolong hatte starke Kopfschmerzen und fragte:" Ist es möglich, Wu Zhan für sich zu gewinnen? "" Li Yuan antwortete: "Ich werde nicht sagen, dass dies noch nicht möglich ist. Wenn Wu Zhan wirklich auf unserer Seite steht, wird dies den verdeckten Kampf in einen offenen Kampf verwandeln, der uns nur Schaden und keinen Gewinn bringt. Die beste Methode besteht immer noch darin, Lord Chunshen, Li Quan, Li Ling, Dou Jie und den Rest mit einem kräftigen und blitzschnellen Schlag wegzufegen und die Schwester dann die Stücke aufzuräumen. Ich bedaure nur, dass wir derzeit nicht die Kraft dazu haben. "Xiang Shaolong tätschelte seine Schulter und sagte:" Derjenige, der zuerst schlägt, gewinnt die Initiative. Derjenige, der danach schlägt, wird dominiert. Kann Bruder Li eine Karte der Yelang Kings Mansion für mich erstellen? Wenn möglich, werde ich heute Abend Li Ling töten, um Komplikationen durch zu viel Verzögerung zu vermeiden. "Li Yuan tätschelte seine Schulter und sagte:" Das ist einfach. Bruder Xiang sollte zuerst zum dian Kings Mansion zurückkehren. Ich werde in Kürze nach dir suchen! “Als beide Männer die Nebenzimmertür verließen, stießen sie zufällig auf Guo Xiuer. Alle drei erschrak gleichzeitig. Li Yuan weiß immer noch nicht, dass Guo Xiuer auch die Identität von Xiang Shaolongs durchschaut hat, und lachte und sagte: "Xiure, kommen Sie schnell und sagen Sie Ihren Respekt an General Wan. Er ist der jüngere Bruder der Dian Princess. Guo Xiuer wagte nicht, Xiang Shaolong anzusehen und begrüßte ihn mit gesenktem Kopf. In Xiang Shaolongs Herz stiegen alle möglichen Gefühle auf, und nach ein paar höflichen Sätzen ert zurück zur Dian Kings Mansion unter der Eskorte von Li Yuans Männern. Unterwegs blitzte Guo Xiuers hübsches und raffiniertes Gesicht wiederholt in Xiang Shaolongs Herz. Unerwartet hielt sie ihn nach ein paar Treffen in Handan ständig in Erinnerung. Die Dinge, die sich ereignet haben, als sie Shouchun erreichten, haben ihre Erwartungen völlig übertroffen. Ursprünglich wollte er nur Tian Dan töten und Shouchun für Dian verlassen, um seine Zusage zu erfüllen, der Madam Zhuang zu helfen, ihr Land wiederherzustellen. Wie sollte er wissen, dass seine Identität von Guo Xiuer, Li Yuan und Li Yanyan zu unterschiedlichen Zeitpunkten einzeln und zu unterschiedlichen Zeitpunkten aufgedeckt und tief in den Machtkampf der Chu-Hauptstadt Shouchuns hineingezogen wurde. Ein Grund, warum er Li Yuan aufrichtig hilft, ist die Unterstützung von Guo Xiuer. Wenn Li Yuan von der Bühne herunterfällt, erleidet Guo Xiuer ein elendes Schicksal. Der andere Grund ist die Schuld der Gerechtigkeit. Li Quan und Li Ling, diese beiden Männer, die niedriger sind als Tiere, sind wirklich zu gemein. Für Lord Chunshen, der die Angelegenheit von Zhao beiseite stellt, ist nur sein Plan, Xu Xian zu ermorden, unverzeihlich. Das Problem ist, dass sie selbst mit den Männern von Li Yuans nicht die Kraft haben, sich mit Lord Chunshen und Li Quan auseinanderzusetzen. Der einzige Weg ist, Li Yanyan zu zwingen, auf ihrer Seite zu stehen. Nur wenn sie Li Ling töten und ihre Macht demonstrieren, können sie ihre Meinung beeinflussen. Er konnte einfach nicht glauben, dass Li Yanyan sich nicht für die lebenslange Schande und den Hass rächen wollte, die ihren gesamten Charakter veränderten. Wenn nicht, hätte sie Li Yuan und die Familie Zhuang nicht in allen Bereichen ständig verteidigt. Als er bei diesem Gedanken ankam, hatte er das Dian Kings Mansion erreicht. Xiang Shaolong verhärtete sein Herz und entschied, Li Ling in dieser Nacht im Yelang Kings Mansion zu töten. Wenn nicht, könnte er nie wieder eine Chance bekommen.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 16 Chapter 5

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#16###Chapter#5