A Step Into The Past Volume 16 Chapter 6

n nKapitel 6 n

Buch 16 Kapitel 06 - Ein tragisches Leben n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n r n r n r n r n r n r n r n r n r n "Master Teng ist hier ! '' Xiang Shaolong war über die unerwartet gute Nachricht überglücklich und stürmte in die innere Halle. Teng Yi unterhielt sich mit den beiden Damen Ji und Zhao. Teng Yi sprang mit ungezügelten Gefühlen auf und umarmte ihn fest. Nachdem sie sich hingesetzt hatten, strahlte Ji Yanran: "Es hat sich herausgestellt, dass wir den zweiten Bruder gerade vermisst haben. Dan Quan und Wu Da brauchten nur zwei Tage, um den zweiten Bruder Teng zu erreichen. Teng Yi erzählte: "Wir haben die Armee von Dan Chus sieben Mal hintereinander angegriffen, wurden aber jedes Mal abgestoßen. Dieser strategische und taktische Scharfsinn dieser Person ist nicht zu unterschätzen. Pu Bu und Xu Yiluan halten sie jetzt zurück. Ich befürchtete, der Dritte Bruder hätte keine Männer und brachte deshalb dreihundert mit. Sie alle verkleidet sich als Händler von der Wei-Grenze und betraten die Stadt in großen Mengen. Sie sind die besten unserer Elite-Spezialeinheiten. "Xiang Shaolong war überglücklich und sagte:" Ich war nur verärgert darüber, wie ich Li Ling ermorden würde, aber jetzt sind meine Sorgen vorbei. Der zweite Bruder sollte zuerst zehn Männer auswählen und sie als die ehemaligen Untergebenen der Dian Kings fungieren lassen, die gekommen sind, um ihren neuen Meister zu suchen. Diese Männer werden die Verteidigung der Dian Kings Mansion übernehmen. Teng Yi rief umgehend Jing Shan und die kürzlich eingetroffenen Wu Da und Dan Quan zusammen und ließ sie die Vorkehrungen treffen. Xiang Shaolong fuhr dann fort, Teng Yi über alles, was zu diesem Zeitpunkt geschehen war, zu informieren. Als Teng Yi herausfand, dass ihr Erzfeind Li Yuan zu ihrem Mitstreiter geworden war, konnte er nicht anders, als überrascht zu wanken. Als Xiang Shaolong enthüllte, dass seine Deckung von Li Yanyan gesprengt worden war, erschrak Zhao Zhi so sehr, dass sie sich an Ji Yanrans Rücken festklammerte. Li Yuan kam in diesem Moment an. Die drei Männer zogen sich in das Arbeitszimmer zurück, um zu strategisieren. Li Yuan wurde gestärkt und sein Selbstbewusstsein nahm zu, als er die Verstärkung sah, vor allem, da er wusste, dass nur zweihundert der Elitekrieger der Wu-Familie die Macht hatten, tausend reguläre Soldaten zu besiegen. Als sie die Karte entfalteten und anfingen, ihre Strategie zu diskutieren, erschien Lord Chunshens Bote mit einer Einladung an Madam Zhuang, Zhuang Baoyi und Wan Ruiguang, an einem Bankett in seiner Residenz teilzunehmen. Die drei runzelten die Stirn. Li Yuan schickte einen Diener in sein Haus, um zu sehen, ob auch er eingeladen wurde. Er sagte dann: "Was für ein verräterisches Bankett. Wie sollen wir damit umgehen? ", Erklärte Xiang Shaolong:" Ich bin sicher, dass auch Bruder Li eingeladen wurde. Lord Chunshen muss seine Geduld verloren haben, nachdem er mich heute nicht ermordet hat, ganz zu schweigen davon, dass die Macht von Bruder Lis mit dem Untergang von Qu Shiming an Bedeutung gewonnen hat. Er beabsichtigt, uns beide auf einen Schlag zu eliminieren. "Teng Yi grinste:" Dann sollten wir Lord Chunshen bei seinem eigenen Spiel schlagen und ihn heute Nacht eliminieren. Li Yuaotikierte sein beiläufiges Verhalten und lächelte und sagte: „Aber wir können unmöglich mehrere hundert Männer zum Fest bringen. Es wäre auch unansehnlich, wenn wir nicht gehen wollten. Wir haben es bisher geschafft, ein Furnier der Höflichkeit aufrechtzuerhalten. Xiang Shaolong meinte: Wir müssen auf jeden Fall an diesem Bankett teilnehmen. Es wird unseren Schleichangriff auf die Yelang Kings Mansion abdecken. Wie viele echte Experten hat Bruder Li unter sich? Sie müssen sich in der Nähe des Niveaus von Yan Fu oder Dong Luzi befinden. Li Yuan antwortete: "Ich kann mit zehn bis zwölf Leuten rechnen. Xiang Shaolong fuhr fort: Das reicht. Ich werde zwölf meiner Männer zu Ihren hinzufügen. Wir werden vierundzwanzig Männer bringen. Darüber hinaus sollte Bruder Li Männer im Herrenhaus stationieren, um Wache zu halten. Sie sollen Lord Chunshens Wohnsitz angreifen, sobald sie eine Signalrakete sehen. Wir werden mit ihnen einen Kampf gegen Leben und Tod führen. ", Fragte Teng Yi:" Sollten wir uns nicht gegen einen möglichen Schleichangriff von Li Lings-Männern auf das Dian Kings Mansion verteidigen? " Hier... . . Hei! Nun, Yanran übernimmt die Verantwortung. Sie werden kommen, können aber nicht gehen, weil sie unsere Stärke unterschätzen. "Teng Yi schlug vor:" Ich werde mich um das kleine Leben von Li Lings kümmern. Meiner Ansicht nach sind 48 Leute noch ein bisschen dünn. Am besten sollten sich noch zehn Männer um die Pferde und Kutschen draußen kümmern. Wenn etwas passiert, werden sich alle draußen treffen. Dies reduziert unsere Risiken erheblich. Als nächstes tätschelte er seinen Ärmel und fügte hinzu: "Unsere verdeckten" zusammenklappbaren Armbrüste "werden unseren Sieg entscheiden. In diesem Moment berichtete Lou Wuxin, dass Li Yuan tatsächlich die Einladung von Lord Chunshens für das nächtliche Bankett erhalten hatte. Die drei Männer besprachen weiter die Einzelheiten der nächtlichen Operation. Li Yuan suchte auch Klarheit über die Funktion und den Gebrauch der zusammenlegbaren Armbrust, bevor sie zusammen mit Teng Yi aufbrach. XiangShaolong suchte dann nach Frau Zhuang. Als er den nördlichen Innenhof von Madam Zhuangs erreichte, kam Zhuang Kong heraus und begrüßte ihn mit den Worten: Madam Qingxiu ist in der inneren Halle und erinnert sich an Madam Zhuang. Bevor er zu Ende gesprochen hatte, schwebte das Geräusch klingelnder Ornamente. Als zwei Dienerinnen den Weg öffneten, verließen Madam Zhuang und eine andere schöne Frau Seite an Seite. Er konnte Madam Qingxius 'Aussehen unter ihrem Schleier nicht erkennen, aber nur mit ihrem schlanken Körperbau und ihren eleganten Schritten konnte er erkennen, dass sie eine seltene Schönheit war. Dou Jie war wirklich sehr gesegnet. Warum sollte er sie verlassen und sich in Cheng Sunings Konkubine verlieben, nur um es später zu bereuen? Xiang Shaolong und Zhuang Kong traten flüchtig zur Seite und grüßten. Frau Zhuang stellte vor: ’Frau Dies ist mein jüngerer Bruder Wan Ruiguang. Frau Qingxiu warf Xiang Shaolong einen Blick durch ihren Schleier und erwiderte die Höflichkeit. Er sagte: "General Wan, erfreut, Sie kennenzulernen!" Sie sagte kein weiteres Wort, sondern ging weiter und ging mit Frau Zhuang fort. Xiang Shaolong blieb trotz ihrer Missachtung ungerührt. Schließlich konnte kein Mann erwarten, dass sich jede Frau in ihn verliebte. (Ich bin sicher, dass die Damen in diesem Forum einen Feldtag mit diesem Kommentar haben werden.) Nachdem Madam Zhuang zurückgekehrt war, zog sie Xiang Shaolong in die innere Halle und schloss die Tür hinter ihnen. Mit einem schweren Ausdruck sagte sie: Madam Qingxiu kam, um mich zu warnen, dass Lord Chunshen, Li Quan, Dou Jie, Cheng Suning, Li Ling und der Yelang-König einen Pakt geschlossen haben, um uns und Li Yuan zu töten. Lass uns diese Minute verlassen! “Xiang Shaolong zog die Augenbrauen zusammen und fragte:„ Hat sie sich nicht von Dou Jie getrennt? Woher sollte sie das wissen? ", Antwortete Madam Zhuang:" Ihre Nichte ist Huang Zhans Frau. Huang Zhan hat eine lose Zunge. Er hat in seiner Wohnung Flüche auf dich und Li Yuan geregnet und so das Geheimnis preisgegeben. "Xiang Shaolong streckte seine Hand aus, umarmte die düstere Frau Zhuang und gluckste und sagte:" Selbst wenn sie sich nicht bewegt hätten, hätte ich sie dazu gezwungen. Er umriss dann die Situation in Bezug auf sich und den Feind. n n nMadam Zhuang holte tief Luft und sagte: „Ich sehe, dass Sie es bereits wussten. In diesem Fall sollten Baoyi und ich heute Abend zum Bankett gehen? ", Antwortete Xiang Shaolong:" Natürlich nicht. Ich mache nur eine Entschuldigung für Lord Chunshen. Ich bin sicher, dass er das schon vorhergesagt hat. "Frau Zhuang fragte ängstlich:" Sind wir in einem großen Nachteil, wenn es um die Arbeitskraft geht? ", Antwortete Xiang Shaolong:" Wir haben vielleicht viel weniger Leute als sie, aber die Bekämpfung der Macht ist eine andere Sache. Meine Leute sind alle in Infiltrations- und Guerilla-Taktiken ausgebildet. Sobald das Yelang Kings Mansion in Flammen steht, kann ich garantieren, dass Lord Chunshen und seine Gruppe im Chaos sein werden und nicht wissen, was zu tun ist. Ich bin entschlossen, heute Abend meine Karten bei Lord Chunshen niederzulegen. Es wäre ein Traum, wenn ich diese einmalige Gelegenheit nutzen könnte, um Tian Dan gleichzeitig zu töten. Madam Zhuang schmiegte sich in seine Umarmung und sagte: Shaolong! Ich bin dir sehr dankbar. Aber was bedeutet es, meine Karten niederzulegen? “, Erklärte Xiang Shaolong und fuhr dann fort:„ Ich fürchte nur, dass Lord Chunshens eigentliches Ziel heute Abend die beiden von Ihnen sind, Mutter und Sohn. Es wäre dann schwierig für uns zu schlagen, weil wir keine Entschuldigung hätten, um Gewalt anzuwenden. Unser einziger Trost ist, Li Ling und den Yelang-König zu töten. Madam Zhuang kicherte: “Sie sind schrecklich entspannt. Li Ling und der Yelang King haben viele Experten an ihrer Seite. Unterschätze sie nicht! “Xiang Shaolong sah, dass ihre hellen und intelligenten Augen sehr verlockend waren und beugte sich vor, um sie zu küssen. Er prahlte dann: "Welche Experten haben ich noch nicht gesehen?" Die beeindruckendste Strategie besteht darin, die Feinde unerwartet zu erwischen. Ihre Aufmerksamkeit sollte sich auf Li Yuans Familienkrieger richten. Woher wissen sie, dass ich Soldaten im Hinterhalt habe? Sich selbst zu kennen, aber den Gegner nicht zu kennen, ist die größte Angst eines Militärkommandanten. Frau, bitte machen Sie sich keine Sorgen. "Frau Zhuang antwortete:" Wir Mutter und Sohn haben Xiang Shaolong, auf den wir uns verlassen können. Was müssen wir befürchten? Wir machen uns nur Sorgen um Sie. Xiang Shaolong sah, dass sie reizend und berührend war, und konnte nicht anders, sie noch einmal von Herzen zu küssen, bevor er seine Vorbereitungen fortsetzte Wer hätte ahnen können, dass sie dem Feind so bald offen gegenüberstehen würden. Zweiundsiebzig Mitglieder der Elite-Spezialeinheiten sind eingetroffen. Sie alle infiltrierten die Dian Kings Mansion heimlich, indem sie Mauern kletterten und Bäume durchquerten. Ji Yanran war aufgeregt über ihre schweren Verantwortlichkeiten, war aber ruhig und eingesperrt. Sie brachte zuerst Frau Zhuang und die Frauen und Kinder zusammen und legte dann einen Verteidigungsplan für jede strategische Position vor. Sogar die Baumkronen waren bedeckt. Zhao Zhi wurde natürlich ihr Begleiter und Ordentlicher (OK-Läufer!). In diesem Moment LouWuxin kam auf Anweisung von Li Yuans, Xiang Shaolong über die Situation zu informieren: Die Informanten Lord Chunshen und Li Quans haben sich in der ganzen Stadt verbreitet. Sie haben eine strenge Überwachung der Wohnsitze der Minister und des Dian Kings Mansion eingerichtet, um zu verhindern, dass jemand flieht. Stattdessen ist es das Yelang Kings Mansion, das ungestört ist, die Türen geschlossen sind und niemand ein- und ausgeht. Es können keine ungewöhnlichen Bewegungen erkannt werden. Xiang Shaolong wies darauf hin, dass niemand ein- und ausgehen kann. Dies wird auch als abdeckende Absicht bezeichnet, die einen auffällig macht. Sie werden die Dian Kings Mansion heute Abend definitiv angreifen. Nur durch Ausleihen einer fremden Hand kann Lord Chunshen vor der Kaiserin Dowager jegliche Verantwortung ablehnen. Lou Wuxin sagte: „Unser Informant in Lord Chunshens Wohnsitz sagt, dass es heute Nacht keinen besonderen Angriff geben wird. Huang Zhan rühmte sich dennoch, dass er Sie zwingen wird, während des Banketts gegen ihn zu kämpfen, und sagte sogar, er wünsche sich, Sie zu töten. Alle meine Brüder und ich warten heute Abend auf eine gute Show! “Er fuhr dann mit tiefer Stimme fort:„ Huang Zhan ist der beste Schwertkämpfer in Lord Chunshens Haushalt. Ihn zu töten, wäre für Lord Chunshen ein schwerer Schlag. Xiang Shaolong sagte unwillkürlich: "Es reicht aus, ihn zu verkrüppeln oder ernsthaft zu verletzen." Lou Wuxin kicherte und sagte: „Für Meister Xiang zu arbeiten ist sicherlich anders. Als er fortfahren wollte, kam Jing Shan, um zu berichten: Die Kaiserin Dowager hat Xiang Shaolong in den Palast gerufen. Xiang Shaolong war begeistert. Li Yanyan ist endlich überzeugt. Das Palastmädchen zog sich zurück, nachdem er seinen Namen gemeldet hatte. Li Yanyan hatte ihr Gesicht hinter einem Schleier und schwieg. Xiang Shaolong, der zu ihrer Rechten saß, konnte sich nur in seiner eigenen Langeweile schwelgen. Dies war ein Saal in einem ruhigen und abgelegenen Innenhof im Palast der Kaiserin Wogen. Bei geschlossenem Hofeingang war keine Spur von anderen Menschen zu sehen. Es schien fast, als wären sie die einzigen zwei Menschen im ganzen Universum. Er konnte nicht anders als Mitleid mit Li Yanyan, der sich an ihre Demütigung in der Pubertät erinnerte und nun mit einer angespannten Beziehung zu ihrem Bruder und mit Chus-Turbulenzen und schließlich den Feind vorgeben musste. Obwohl sie jetzt Kaiserin ist, gibt es kein Glück in ihrem Leben. Man kann ihr Elend und ihren Schmerz fühlen, wenn sie nur daran denkt, wie sie sich bücken musste, um Lord Chunshen und König Xiaolie diesen beiden altersschwachen Männern zu dienen. Jetzt, selbst in der Vergangenheit, muss sie sich mit mächtigen Beamten auseinandersetzen, die sich untereinander verschwören, indem sie sich den Namen der verstorbenen Könige leiht, um diese schwache Frau zu zwingen, Handlungen gegen ihr Gewissen durchzuführen. Wenn er darüber nachdachte, konnte er nicht anders als tief seufzen. Li Yanyan fragte kalt: „Warum seufzt Mister?“ Xiang Shaolong konnte die Vorsicht in ihrer Stimme hören. Er wusste, dass ihre bitteren Erfahrungen sie besonders empfindlich gemacht haben, und er konnte nicht mit ihr umgehen wie andere. Er sagte leise: „Ich meditiere normalerweise nicht und höre meiner Umgebung zu, aber ich habe gerade das Geräusch von Wind bemerkt, der die Blätter im Hof ​​rauschen lässt. Ich fand heraus, dass es sich ständig mit unendlichen Variationen veränderte, dem Ohr angenehm wie der Klang der Natur, was ich normalerweise vermisse. Ich wurde von der Tatsache geweckt, dass schöne (gute) Dinge immer um uns herum sind, aber da wir mit anderen Dingen vertieft waren, werden wir sie vermissen, selbst wenn sie direkt vor uns liegen. Li Yanyan schwieg, aber ihr zarter Körper zitterte leicht. Trotzdem war ihr Gesicht durch den Schleier verborgen, sodass Xiang Shaolong ihre Reaktion nicht sehen konnte. Eine Weile später flüsterte Li Yanyan: "Imperial Onkel ist mein Halbbruder. Wir haben den gleichen Vater, aber unterschiedliche Mütter. Mein Vater hatte nur zwei Kinder. Imperial Onkel hatte mich von Anfang an sehr beschützt. ICH... . . Ich erinnere mich, als ich vierzehn war, nahmen wir an einem Li-Clan-Bankett teil. Der Li Ling, der damals als Li-Clans Little Hegemon bezeichnet wurde, schloss sich mit einigen anderen zusammen und nahm Freiheiten mit. Der ältere Bruder hat mich verteidigt und mit ihnen gekämpft, einer gegen mehr als zehn. Er wurde schwarz und blau geschlagen, widersetzte sich jedoch standhaft. Erst als die Erwachsenen informiert wurden, hörten sie auf. Er erwachte erst, als ich sieben Tage und sieben Tage lang seine Verletzungen gemacht hatte. "Xiang Shaolong stellte sich ihre Verbitterung und Not vor und konnte nicht anders, als ihre Stärke zu würdigen. Er konnte auch sehen, dass ihre "Geschwisterliebe und Hingabe" einen klaren Ursprung hatte und dass ihre späteren Tragödien damals schon ausgesät waren. Li Yanyan fuhr fort, als befände sie sich in einem Traum: Jeder im Li-Clan schaute auf meinen Vater herab und ließ uns Bruder und Schwester regelmäßig mobben Zum Glück wurde Elder Brother nie entmutigt und stand jeden Morgen vor dem Morgengrauen auf, um seine Schwertkünste zu trainieren, seine Reitkunst und sein Bogenschießen zu trainieren und um Bücher und Bücher aller Art lesen zu können. In meinem Herzen diere war im Schwert niemand besser als er, und noch weniger Männer waren gelehrter und vielseitiger als er. Xiang Shaolong wusste, dass sie gerade eine Entscheidung getroffen hatte, die das Leben verändert hatte. Sie brachte das alles auf, um sich davon zu überzeugen, dass es die richtige Entscheidung war. Obwohl es so schien, als würde sie mit Xiang Shaolong sprechen, wiederholte sie tatsächlich alles für sich. Li Yanyan atmete sanft Luft aus und ließ ihren Schleier ein wenig aufflattern. Sie fuhr sanft fort: „Weißt du, warum ich all diese Dinge zu dir sage?“ Xiang Shaolong antwortete so sanft: „Weil Kaiserin Dowager vertraut, dass ich, Xiang Shaolong, kein abscheulicher und unbedeutender Kad bin, der dich enthüllt Geheimnisse im Klatsch. Li Yanyan sagte ohne Eile: "Dies ist ein Grund. Als Elder Brother von Handan zurückkam, wurde er niedergeschlagen und deprimiert. Später erfuhr ich von Guo Xiuer, dass er an Dong Horse Fanatic verloren hatte. Nachdem ich die Fakten ermittelt hatte, sandte ich Leute aus, um den echten Dong-Pferdefanatiker zu untersuchen, nur um herauszufinden, dass der ältere Bruder von Ihnen wirklich betrogen worden war. Erst nachdem Elder Brother dieses Mal aus Xianyang zurückgekehrt war, bestätigte ich meine Vermutung und informierte Xiuer. (Und so wusste Xiuer am Ende. Hat nicht jemand diese Frage gestellt?) Zu dieser Zeit war ich sehr neugierig, was für eine Person Xiang Shaolong war. Wie kam es, dass Sie mit ein paar trivialen wenigen Hundert Menschen in der Lage waren, mit erstklassigen Leuten von Weltklasse wie Elder Brother und Tian Dan zu spielen und sie mit ihnen zu besiegen, ohne zu wissen, wie und warum. Selbst Leute wie Lu Buwei, die die Macht hatten, das Qin-Gericht zu stürzen, konnten mit Ihnen nicht fertig werden. Ich verstehe heute endlich. Xiang Shaolong lachte bitter und sagte: „Ich hatte ein paar Mal Glück!“ Li Yanyan neigte den Kopf und sagte ganz leicht: „Können Sie sich neben mich setzen?“ Xiang Shaolong blieb eine Weile stehen, bevor sie sich näherte und drei Meter von ihr rechts sitzend. Li Yanyan senkte ihren Kopf, zog ihren Schleier aus und sah dann wieder auf. Erst dann erkannte Xiang Shaolong, dass ihr schönes Gesicht von heißen Tränen bedeckt war. Xiang Shaolongs eigene Gefühle stiegen an und er rief heiser aus: „Kaiserin Dowager!“ Li Yanyan schloss die Augen, aber ihre Tränen liefen ungebeten ab. Ihre Stimme war jedoch ruhig, und sie fuhr fort, ein Wort nach dem anderen: ’’ Xiang Shaolong! Töte Li Quan, Li Ling und Lord Chunshen für mich. Sie sind alle niedriger als Tiere. "Xiang Shaolong antwortete in Trauer und Entschlossenheit:" Shaolong gehorcht feierlich dem Dekret der Kaiserin-Gefolgsleute! "Li Yanyan öffnete allmählich ihre anmutigen Augen. Ihr reizender, aber mitleidiger Ausdruck sah aus wie Birnenblüten im Regen, was Xiang Shaolong dazu veranlasste, seine Wachsamkeit zu senken. Instinktiv streckte er seinen Ärmel aus und wischte vorsichtig die perlenförmigen Tränen ab, die sich an ihrem gepuderten Gesicht klebten. Li Yanyan gab ihm freie Hand und bewegte sich nicht, als ob sie es nicht bemerkt hätte. Als Xiang Shaolong seinen Ärmel zurückzog, sagte er feierlich: Kaiserin Dowager könnte sich entspannen. Ich werde den imperialen Onkel vor Schaden schützen. Er konnte nicht anders, als zu lachen, wie absurd die Situation war. In diesen Tagen in Handan war Li Yuan einer der Männer, die er am meisten töten wollte. Wie konnte man sich vorstellen, dass er jetzt mit ganzem Herzen Seite an Seite mit ihm kämpfen würde. Li Yanyans sanfte Augen konzentrierten sich auf sein Gesicht. Sie sagte ruhig und klar zu ihr: "Wu Zhan hat gerade berichtet, dass Dou Jie eine unerlaubte Truppenbewegung gemacht hat. Eine vollständige division von Soldaten ist stromaufwärts vom Huai-Fluss gekommen und befindet sich im Umkreis von zehn Meilen von der Stadt. Darüber hinaus hat eine Flotte von zwanzig Kriegsschiffen direkt neben Shouchun geparkt. Dies ist eindeutig eine Bedrohung, die mich davor warnt, mit ihnen umzugehen. Ich habe keine andere Wahl, als dies bitter zu ertragen. Wenn ich nicht hätte, dass Wu Zhan das Gleichgewicht beibehielt, wären Elder Brother und ich längst fertig. Elder Brother kennt meine Schwierigkeiten noch nicht. "Xiang Shaolong lächelte:" Die Besiegungstruppen müssen doppelt so groß sein wie die verteidigenden Truppen, um eine Bedrohung darzustellen. Die eigene königliche Stadt angreifen, und wenn es keinen legitimen Grund gibt, wird die Armee zersplittert und uneinig sein. Dou Jie scheint stark zu sein, aber er ist eigentlich schwach. Kaiserin Dowager muss sich darüber keine Sorgen machen. Li Yanyan sah ihn leicht ärgerlich an und sagte: „Es ist leicht für dich zu sagen. Ich befürchte, dass die Situation in der Innenstadt instabil ist, und die äußeren Stadtwächter wurden ebenfalls vollständig zur Außenverteidigung eingesetzt. Die königlichen Garde wurde ebenfalls zurückgezogen, um den Palast zu schützen. Wenn Lord Chunshen und seine Bande zuerst angreifen und Sie angreifen, was soll ich tun? “Xuan Shaolong lachte und zeigte mit einem unübertroffenen Selbstbewusstsein gemächlich:„ Soldaten werden für ihre Fähigkeiten geschätzt, nicht für ihre Anzahl. Es sind Li Quan und Li Ling und diese ausgezeichnete Gruppe, die sich Sorgen machen sollte. Li Yanyan sah ihn mit stählernden Augen an und sagte:Xiang Shaolong! Haben noch mehr Männer Shouchun infiltriert? “Xiang Shaolong gluckste und sagte:„ Kaiserin Dowager, bitte verzeihen Sie mir, dass ich den Höhepunkt vorzeitig offengelegt habe. Bei Tagesanbruch hätte der Geist von Li Lings seinen Körper verlassen. Nehmen Sie es als eine Art Gerechtigkeit für die Kaiserin Dowager. Li Yanyans Körper zitterte dramatisch und mit geräuschvoller Stimme. Sie sagte: „Hat Elder Brother meine Geschichte preisgegeben? Warum sonst würdest du so etwas sagen? “Xiang Shaolong war nicht auf ihre Sensibilität vorbereitet. Alarmiert versuchte er sich schnell zu erklären und sagte: '' Hat Kaiserin Dowager nicht erwähnt, dass Li Ling Sie beide schikaniert und sogar Ihren Älteren Bruder so sehr geschlagen hat, dass er sieben Tage und Nächte bewusstlos war? '' Li Yanyans aufrechte Haltung Sie begann, den immer dringlicher werdenden Hufen zu weichen, die ihren Körper zerstörten. Wieder traten ihre Tränen in die Augen, als sie Xiang Shaolong ausdruckslos anstarrte. Plötzlich, mit einem "Hua" - Geräusch, fing sie an zu schreien und warf sich in Xiang Shaolongs Brust. Xiang Shaolong hielt ihren heftig krampfhaften Körper sanft fest und spürte, wie der feuchte Fleck an seiner Schulter immer größer wurde. Er spürte ihren Schmerz, wissend, dass ihre lange unterdrückte Trauer und Bitterkeit endlich ihre Zurückhaltung durchbrochen hatte. Er sprach kein Trost, sondern wiegte sie, als wäre sie ein Kind. Natürlich gab es keinen Hinweis auf Erotik. Sein edles und sentimentales Herz platzte vor Sympathie und Zärtlichkeit zu ihr. Zu diesem Zeitpunkt wünschte er nur, dass er diese schwache leidende Frau trösten könnte, die eine so starke und unnachgiebige Front zeigen musste. Lange später erstickte Li Yanyan ihre Tränen. Mit seiner Hilfe setzte sie ihren schönen Körper aufrecht hin und wischte ihre Tränen weg. Mit gesenktem Kopf sagte sie leicht: "Ich werde heute Abend auf Ihre gute Nachricht warten. Xiang Shaolong stand wortlos auf und ging leise. Seine gesamte Schulter war von ihren Tränen durchnässt.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 16 Chapter 6

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#16###Chapter#6