A Step Into The Past Volume 17 Chapter 8

n nKapitel 8 n

Buch 17 Kapitel 08 - Liebe zum Ausdruck bringen n n n n n n nDer nächste Tag ging Xiang Shaolong an Lu Gong und Xu Xian, bevor er den Palast betrat Xiao Pan berichtet von seinem Duell mit Guan Zhongxie. Schließlich besuchte er Qin Qing in der Qin Residence. Qin Qing ist in ihrem Garten, bewundert den Schnee und freute sich, ihn zu empfangen, aber gleichzeitig schüchtern. Zögernd, ihm direkt in die Augen zu sehen, riss sie ihn einfach von den Füßen. Beim Spaziergang im Schnee Schulter an Schulter gab es keine intimen Aktionen, aber beide können die Intimität im Herzen des anderen spüren. Xiang Shaolong enthüllte sanft: "Beim nächsten Abendessen am Lu Buweis-Geburtstag ist der Tag, an dem ich Guan Zhongxie zu Tode kämpfen werde. Schockiert: Qin Qing heulte: Warum mussten Sie gegen ihn kämpfen? ", Antwortete Xiang Shaolong:" Dieser Mann ist talentiert, intelligent und hat den Posten des imperialen Infanterie-Kommandanten inne. Wenn ich ihn nicht eliminiere, werden wir in der Zukunft viele Tage Ärger haben. Qin Qing senkte die Kapuze und hielt inne und jammerte: . . Ai! Ich bin so besorgt . 'Xiang Shaolong drehte sich um und neigte seinen Kopf zu ihr, musterte ihre makellose Schönheit und lächelte:' 'Wenn ich während des Duells mein Leben aufgegeben habe, was werden Sie dann tun?' 'Ihr Gesicht wurde blass, Qin Qing schüttelte sich:' Bitte sprechen Sie nicht so. Glaubst du, ich habe schon keine Angst? «Xiang Shaolong bestand darauf:» Grand Tutor Qin hat mir noch nicht geantwortet. Qin Qing warf ihm einen Blick zu, senkte den Kopf und antwortete leise: „Ich werde dich im Tod begleiten! Glücklich? “Xiang Shaolong war erschüttert:„ Grand Tutor Qin! “Qin Qing schüttelte den Kopf und seufzte:„ Zu glauben, ich würde einem Mann so etwas wirklich sagen. Aber ich weiß, dass du nicht verlieren wirst, richtig? Xiang Shaolong! “Xiang Shaolong lächelte:„ Natürlich werde ich nicht verlieren! Wenn ich nicht zuversichtlich bin, gebe ich meinen Verlust zu. Was kann er dagegen tun? “Pause, fügte er hinzu:„ Ich bin heute hier, um Grand Tutor Qin aufrichtig einzuladen, für einen Monat auf der Farm zu bleiben. Weil ich alles ignorieren und mich darauf konzentrieren muss, mich auf das Duell nächsten Monat vorzubereiten. Aber ich weiß, dass ich dich nicht vergessen kann. Um den Schmerz zu vermeiden, dich zu ärgern, muss ich dich an meiner Seite bitten. "In einem Moment ist sogar die Wurzel von Qin Qings Ohren komplett rot. Sie senkte verlegen den Kopf und stellte klar: '' Xiang Shaolong, wissen Sie, dass es so gut ist, wenn Sie mich darum bitten, Sie zu heiraten? '' Xiang Shaolong streckte die Hand aus und hielt ihre zarten weißen Schultern fest, bevor er antwortete: ''Natürlich weiß ich das . Bitte verzeihen Sie meine Schwielen, aber ich möchte sowohl Ihr Herz als auch Ihren Körper gewinnen. Wenn einer fehlt, werde ich es nicht akzeptieren. Qin Qing kämpfte leicht und jammerte: „Behandeln Sie mich wie ein Warenstück?“ Xiang Shaolong beugte sich vor, küsste ihre Wange und sagte langsam: „Was auch immer. Ich will nur Dich . Wir müssen uns in der Zukunft nicht länger betrügen und das Leben mit so vielen Einschränkungen leben. Manche Gelegenheiten gehen für immer verloren, wenn sie verpasst werden. Ich habe sehr sorgfältig und gründlich nachgedacht, bevor ich nach Ihnen suche. Qin Qings Kopf ist so niedrig, dass er fast ihre Brust berührt. Sie flüsterte so sanft wie eine Mücke und fragte: "Wann fahren Sie auf die Farm?" Xiang Shaolong war überglücklich: "Morgen früh." Qin Qing flehte leise: "Können Sie mich zuerst freilassen?" "Xiang Shaolong gab fassungslos los. n n nQin Qing schwebte wie die Brise davon und blieb schließlich in einer Entfernung von drei Metern von ihm stehen. Sie sagt offiziell: "Ich werde morgen hier auf dich warten. Bis dann . Sie sah ihn romantisch und emotional an und drehte sich um. Ein betrunkener Xiang Shaolong starrte sie an, bis sie zwischen den Blumenbeeten verschwand, bevor er sich zusammensetzte und auf das Kommandozentrum zuging. Am Haupteingang des Kommandozentrums stürmte jemand aus und hielt ihn fest. Es stellte sich heraus, dass es sich um Ying Ying handelte, und aus ihrem eingefallenen Gesichtsausdruck musste sie einen schlechten Schlaf gehabt haben. Sie begann: Offizieller Xiang, ich muss privat mit dir sprechen. Xiang Shaolong hat gerade seine Liebe zu Qin Qing zum Ausdruck gebracht und die wundervollste Antwort erhalten. In bester Stimmung nickte er: "Lass uns mehr drinnen reden!" Ying Ying schüttelte hartnäckig den Kopf: "Nein!" Lass uns einen Spaziergang außerhalb der Stadt machen! “In Xiang Shaolongs Kopf läuten Alarmglocken. Mit Xu Xian und Lu Gong ist er der Mann, den Lu Buwei als nächstes töten wollte. Wird dies eine Falle sein, die Guan Zhongxie gelegt hat, aber durch Ying Ying hingerichtet wurde? Er entschied sich anders, denn egal wie verwirrt Ying Ying wird, sie wird ihm niemals schaden. Er stimmte zu: "In Ordnung!". Als er sich umdrehte, war er gerade dabei, die Wächter anzuweisen, im Kommandozentrum auf ihn zu warten, als Wu Yan Zhu im Vorfeld erklärte: "Meister Xiang, bitte verzeihen Sie, dass Sie nicht einwilligen können." Die FrauWir haben uns streng angewiesen, niemals Ihre Seite zu verlassen. Xiang Shaolong war verblüfft und lehnte es ab: Du kannst hinter mir folgen. Er fuhr fort, mit Ying Ying aus der Stadt zu fahren. Als er aus den Stadttoren ritt, stieg seine Stimmung erheblich. Die hügeligen Wiesen sind zu einer Decke aus weißem Schnee geworden und breiten sich so weit aus, wie das Auge reicht. Mutter Natur ist völlig still und nur der Schnee schimmert. Die achtzehn Wächter waren zweihundert Schritte hinter ihnen geritten und hatten Vorkehrungen gegen einen Hinterhalt getroffen. Xiang Shaolong bewertete Ying Ying. Ihr charmanter Körper ist noch faszinierender, was wahrscheinlich auf Guan Zhongxies Ernährung zurückzuführen ist. Xiang Shaolong fragte sich, wie der ohnehin unvergleichliche schöne Qin Qing nach seiner Geburt ausfallen wird. Mit diesem Gedanken durch den Kopf ist Xiang Shaolong sicherer als je zuvor, als dass er nur an Ying Ying als Freund und nicht als Liebhaber interessiert ist. Ying Ying fragte leise: „Xiang Shaolong! Bitte kämpfen Sie nicht gegen Zhongxie. Solange Sie öffentlich verkünden, dass Sie Lu Niang Rong nicht heiraten wollen und das Duell daher abgelehnt haben, wird niemand sagen, dass Sie Angst vor ihm haben. Xiang Shaolong stimmte zu, dass dies eine ausgezeichnete Lösung sei. Außerdem wirkte er während der Jagdmesse und mit der Ehe als Entschuldigung überlegen;Niemand wird denken, dass er versucht, diesen Kampf zu vermeiden. Das Problem ist, dass er und Guan Zhongxie bereits den Punkt ohne Wiederkehr erreicht haben, an dem sich beide nicht ertragen können. Genau wie er und Lu Buwei kann nur ein Mann weiterleben. Ying Ying erhielt keine Antwort von ihm und hob ärgerlich die Stimme: „Sie lieben Lu Niang Rong nicht. Was ist der Zweck, um sie zu bekämpfen?“ Xiang Shaolong bewunderte den Schnee, der sich an den Ästen der Bäume entlang der Bäume sammelte offizielle Straßen. Er seufzte leicht: "Miss schützt Guan Zhongxie wirklich. Was immer Sie tun, ist in seinem besten Interesse. Ying Ying bemerkte den Sarkasmus in seiner Stimme und wurde empört: „Glaubst du, ich kümmere mich auch nicht um deine Interessen? Während Sie in den letzten sechs Monaten fort waren, übte Zhongxie jeden Tag sein Schwert und wartete auf den Tag, an dem er Sie töten konnte. Glaubst du, du kannst ihn immer noch besiegen? '' N n nXiang Shaolong nahm ihre Worte nicht zu Herzen und lächelte: '' Wen glaubst du, wer wird gewinnen? '' Ying Ying war so wütend, dass ihr gesamtes Gesicht vollständig ist Weiß . Sie fluchte: "Ich wünschte, Sie beide wären tot. "Xiang Shaolong lachte laut:" Lasst uns in die Stadt zurückkehren. Sie brauchen nicht mehr zu sagen. Ying Yings Gesicht ist jetzt komplett grün. Sie starrte ihn für einige Zeit wütend an, wurde sanfter und entführte sich innerlich: "Es ist meine Schuld, dass ich unentschlossen bin. Kein Wunder, dass du mich so behandelst. Bitte hör mir diesmal zu, ok? "Xiang Shaolong meinte ernst:" Ying Ying, du solltest besser zu Sinnen kommen und die harten Realitäten vor dir deutlich sehen. Dies ist keine persönliche Fehde, sondern ein Kampf, der den Machtkampf des Qin-Gerichts und einen Wettbewerb zwischen Qiatives und Ausländern betrifft. Die unterlegene Partei wird ihre Familien vernichten lassen. Für Guan Zhongxie sind Sie nur einer seiner Bauern, aber Sie sind nur gut darin, den Befehlen Ihres Bruders zu widersprechen, Sie zu Ihrem eigenen Besten einzuschränken. Hast du dir jemals einen Gedanken gemacht? Sie sind nur stur, willentlich und möchten, dass andere auf Ihre selbstsüchtigen Bedürfnisse eingehen. Er machte eine Weile Pause und bemerkte stolz: „Tod und Niederlage sind bei Kämpfen üblich und dies ist nicht das erste Mal, dass Lu Buwei und Guan Zhongxie versuchen, mich zu töten. Aber Sie entscheiden sich nur dafür, in Ihrer Fantasiewelt zu leben und echte Sorgen zu ignorieren. Wenn Sie jemals Guan Zhongxie heiraten, beten Sie besser, dass Lu Buwei erfolgreich rebellieren kann, aber das würde für beide Brüder einen tragischen Tod bedeuten. Wenn Lu Buwei versagt, werden Sie vielleicht verschont, aber alle Ihre Kinder mit Guan Zhongxie werden hingerichtet. Dies ist die Wahrheit und Kronprinz Zheng wird nicht schwanken. Alle diese Umstände sind aus Lu Buwei, Guan Zhongxie und Mo Aos entstanden. Mo Ao ist tot, also versucht Guan Zhongxie, mich zu töten. Verstehst du das? “Er kümmerte sich nicht mehr um sie, verließ die Stadt und betrat sie wieder. Bevor er das Command Center erreichte, ist Xiang Shaolongs Geist bereits mit Qin Qing gefüllt. Wenn er sich vorstellt, dass er sich morgen körperlich nähern kann, brennt sein Herz vor Leidenschaft und er wünscht sich, dass die Zeit schneller vergehen könnte. Im Command Center flüsterte Teng Yi: "Tu Xian wird Sie später am gewohnten Ort treffen. Xiang Shaolong war begeistert: "Ich wollte ihn suchen!", Sagte Teng Yi: "Nach dem Winter wird Meng Ao Han angreifen." Dein alter Freund Han Chuang ist in Schwierigkeiten. Xiang Shaolong antwortete hilflos: "Das ist etwas, was wir nicht kontrollieren können. Wenn wir schwach sind, wird Han uns stattdessen angreifen. Aber solange wir den Zhengguo-Kanal bauen, werden wirEs fehlt den Mitteln für eine große Kampagne. In den nächsten drei Jahren können wir nur eine oder zwei Provinzen aus den drei Alliierten Staaten gewinnen. Wenn sie wirklich eine Kampagne gegen den Osten starten, sind wir längst vorbei. "Teng Yi seufzte:" Ich weiß, dass der Dritte Bruder kein Interesse am Krieg hat, aber früher oder später müssen Sie auch eine Armee aufstellen. Das ist etwas Unvermeidliches. Xiang Shaolong lächelte: „Ich muss mich auf den zweiten Bruder verlassen. Ich bin sicher, dass Sie mit der Mozi-Kriegsführung so vertraut sind, dass Sie sie sogar von hinten nach vorne auswendig lernen können. "Teng Yi lachte:" Sie lieben es wirklich zu übertreiben. Fragte Xiang Shaolong: „Ist Little Jun auf Patrouille?“, Schimpfte Teng Yi: „Er ist nicht so fleißig und ist mit Lu Daner unterwegs. Ich habe ihm gesagt, dass Sie bereit sind, in seinem Namen die Ehe vorzuschlagen, und er war so glücklich, dass er die Arbeit vergessen hat. Xiang Shaolong entschied: "Die Familie Lu ist noch immer im Trauerfall. Reden wir darüber, nachdem ich Guan Zhongxie getötet habe! Ich gehe morgen zur Farm zurück. Der zweite Bruder muss mit mir retten, wenn Sie frei sind. "Teng Yi erinnerte sich plötzlich an etwas:" Shaolong, erinnern Sie sich an die Weinan Martial Arts School? "Xiang Shaolong durchsuchte seine mentale Datenbank und erinnerte sich, dass diese Martial Arts School von diesem Mann namens Qiu Risheng geleitet wurde. In der Vergangenheit verschwor er sich mit Lord Yangquan und schickte einst einen seiner Spitzenkämpfer Scarface Guoxin in den Hinterhalt von Jing Jun und verletzte ihn schwer. Er selbst wurde auf der Straße beinahe ermordet. Er nickte: "Was ist mit ihnen?" "Teng Yi erklärte:" Nachdem Lord Yangquan von Lu Buwei eliminiert worden war, spürte Qiu Risheng, dass die Zeiten ungünstig waren, also verschwand er. Kürzlich ist er wieder aufgetaucht und verschwört sich mit Lao Ai. In letzter Zeit war er ziemlich prominent und rekrutiert stark Krieger. Little Jun juckt es, seine Hände auf sie zu legen. Ich bin mir sicher, dass es früher oder später zu Konflikten kommen wird. Xiang Shaolong wusste besser als jeder andere, dass Lao Ai ein verabscheuungswürdiger Kadaner ist, und erwartete, dass er sich mit anderen rücksichtslosen Männern verschwören würde. Er betonte eindeutig: „Der zweite Bruder muss Little Jun genau beobachten, und wir dürfen nicht vorschnell handeln. Wir werden ihnen nur entgegentreten, wenn der Schwarze Drache sich zeigt und wir unsere Macht konsolidiert haben. "Teng Yi lächelte:" Little Jun hat meine Befehle nie missachtet. Der dritte Bruder ist in der Tat scharf, um vorherzusagen, dass Lao Ai mit seiner niedrigen Position unzufrieden sein wird und wilde Ambitionen haben wird. Für Qiu Risheng ist es genauso gut wie gegen Lu Buwei. Xiang Shaolong nickte: „Wenn der Kronprinz seine Macht konsolidiert hat, wird er Lord Changping und Li Si haben, um ihm, Wang Jian und Huan Yi zu raten, seine Armee zu leiten. Mit den Palastwächtern, der Kaiserlichen Kavallerie und der Kaiserlichen Infanterie in der Hand können wir uns auf die Farm zurückziehen und zusehen, wie Lu Buwei und Lao Ai zu Tode kämpfen. "Teng Yi runzelte die Stirn:" Aber wenn das so weitergeht, werden die Kaiserin und der Kronprinz eines Tages Feinde sein. Xiang Shaolong lächelte bitter: "Das ist ein Schicksal, das sich niemand ändern kann. Wir sind auch hilflos. Teng Yi wollte gerade etwas sagen, als ein Wärter berichtete, dass Wang Ci jemanden geschickt hatte, um Xiang Shaolong zu sich zu rufen, um ihn in der Allgemeinen Residenz zu besuchen. Beide Männer waren verblüfft, da Wang Ci mit Xiang Shaolong nichts zu tun hatte. In der General Residence angekommen, bemerkten Xiang Shaolong und die Achtzehn Wächter, dass der Hof vor dem Hauptgebäude laut und lebhaft war. Es waren fast hundert starke Männer, die Wang Ci beim Bogenschießen zuschauten. Trotz des kalten und frostigen Wetters trotzte Wang Ci der Kälte und legte seinen starken Bogen auf. Seine drei durchgehenden Pfeile trafen den Bullen in die Augen und erhielten lauten Jubel von der Menge. Dieser große General wird seinem Ruf als berühmter General von Qins wirklich gerecht. Er bemerkte Xiang Shaolong, lächelte breit und winkte ihm zu. Er zog einen Pelzmantel an und seine glänzenden Augen schätzten Jing Shan und die Wächter ein. Er sagte beiläufig: "Ich habe gehört, dass diese Wächter sehr talentiert sind. Da sie frei sind, warum tauschen sie sich nicht mit ein paar freundlichen Hinweisen mit meinen Männern aus? “Xiang Shaolong ist die Position, ihn abzulehnen und stimmte widerstrebend zu. Wang Ci lächelte und führte ihn in die Haupthalle. Die Halle ist groß und geräumig, während die Wände mit Tierhäuten und Waffen geschmückt sind. In der Luft liegt eine tötende Aura. Das Seltsamste ist eine siebenseitige Fassade, die sich südlich der Halle befindet. Der Bildschirm hat den eingehenden Pfad innerhalb des Gebäudes vollständig blockiert. Xiang Shaolong erinnert an die Zeit, als er an der Chu-Kaiserin Dowager Li Yanyan lugte. Er wurde von ihr aufgrund eines Fußabdrucks auf dem Boden entdeckt, so dass er natürlich zum Boden sah. Sofort strömte Schweiß in seinen Rücken und seine Glieder wurden eiskalt. Es waren viele Wasserflecken auf dem Boden. Unnötig zu sagen, dass viele Männer die Halle betreten habenvon außen und sind jetzt hinter dem Bildschirm versteckt. Da ihre Schuhe mit Schnee verschmutzt sind, bleiben die Wasserflecken auf dem Boden. Sie waren dort, weil er angekommen ist und dies eine für ihn bestimmte Einrichtung ist. Sie haben natürlich keine guten Absichten. Alles, was sie tun müssen, ist, den Bildschirm zu drücken und mit den Armbrüsten zu schießen, und er wird tot sein. Wang Ci nahm den Moderatorsitz direkt vor dem Bildschirm ein und bedeutete ihm, sich auf seine rechte Seite zu setzen. Auf keinen Fall kann er den ersten Zug machen und zuerst Wang Ci angreifen. Er dachte wütend nach, biss die Zähne zusammen und setzte sich. Dabei holte er insgeheim fünf fliegende Nadeln und versteckte sie in seiner riesigen Hand. Er war dem Tod noch nie so nahe. Wang Ci ist wirklich intelligent, seine Männer dazu zu bringen, die Wächter zu besetzen, sodass er alleine und wehrlos ist. Warum will Wang Ci ihn töten? Wang Ci ist anders als Meng Ao und ist eine Qiative. Er mag ein Bewunderer von Lu Buwei sein, wird Xiao Pan jedoch loyal sein. Beim Nachdenken hatte er eine Inspiration. Zwei Mägde kamen zum Tee und entschuldigten sich. Als nur noch die beiden übrig sind, hat Wang Ci ihn eine Weile misstrauisch beurteilt, bevor er seufzte: „Dieses Jahr war ziemlich ereignisreich. Erstens rebellierte Lord Gaoling und Xu Xian und Lu Gong starben nacheinander. Es fällt mir schwer, diese Fakten selbst zu akzeptieren. Xiang Shaolong versteht die Bedeutung seiner Worte nicht, also schweigt er. Schmerz schoß aus seinen Augen, beklagte Wang Ci: "Es ist Lu Gongs Traum zu sehen, wie Qin die sechs östlichen Staaten erobert und die Welt vereint. Gerade als sich die Dinge positiv entwickelten, endete sein Leben. Das ist wirklich tragisch. "Xiang Shaolong konnte nicht anders als hinzugefügt:" Solange wir interne Konflikte haben, ist es für uns unmöglich, die Welt zu vereinen. Seine Augen blitzten, sagte Wang Ci mit tiefer Stimme: „Dies ist der Grund, warum ich nach Shaolong gesucht habe. Seit Premier Mentor nach Qin kam, eroberte er mit General Meng Ao das östliche Zhou und baute die drei neuen Provinzen. Dies sind strategische Standorte, und jetzt können wir Daliang bedrohen und unsere Macht den östlichen Staaten zeigen. Ohne diese Kampagne ist es für Meng Ao und mir schwierig, die drei alliierten Staaten anzugreifen und Taiyuan von Zhao zu erobern. Als die Armee der Fünf Alliierten kam, um uns anzugreifen, war Prinz Xinling dank Shaolongs Trickserei gezwungen, zurückzutreten, und unsere Gefahr ging vorüber. Danach griffen Lu Gong, Meng Ao und ich die Alliierten Staaten an und gründeten die östlichen Provinzen. Nun ist Qin noch prestigeträchtiger als zuvor. Aber zu diesem Zeitpunkt wird unser Land von inneren Konflikten erschüttert und unsere Hände sind gebunden. Shaolong, was sollten wir Ihrer Meinung nach tun? “Xiang Shaolong verstand schließlich, dass Wang Ci versucht, Zäune zwischen ihm und Lu Buwei zu reparieren. Er kämpft die meiste Zeit und ist nicht klar über die Machtkämpfe im Qin Court. Letztendlich hat er Lu Buwei seine Treue erklärt und es ist schwer, ihn zum Seitenwechsel zu bewegen. Wenn Xiang Shaolong auf seinem Weg beharrte, könnten die Angreifer hinter dem Bildschirm ihn ohne das geringste Zögern töten. Gleichzeitig kann er sagen, dass Wang Ci Lu Buweis Anweisungen nicht blind folgt. Nach einigem Nachdenken antwortete er ruhig: "In der heutigen Zeit erinnert sich jeder an Tian Dan, wenn wir von Qi sprechen, Kaiserin Han Jing, wenn wir von Zhao und Lu Buwei sprechen, wenn wir von Qin sprechen. Die Könige dieser Staaten schienen nicht zu existieren. Dies nennt man: kon***e Bäume tragen kon***e Äste, entfernen die Äste und der Baum ist machtlos. Mit Beamten, die zu viel Macht tragen, ist der König des Staates machtlos wie der astlose Baum. . . Er lernte gerade die letzten vier Zeilen von Li Si und konnte sie in dieser verzweifelten Situation sinnvoll einsetzen. Ein ungeduldiger Wang Ci wurde unterbrochen: "Das liegt an den Umständen und nicht am Willen der Männer." Der König ist jung und das Land ist mächtig. Ohne Beamte, die den Staat verwalten, wird das Land ruiniert. Wir haben die Politik übernommen, talentierte Männer einzusetzen, sie gut zu bezahlen und ihnen kritische Posten zu geben. Seit Xiao Gong unsere Dynastie begann, haben wir fähige Männer wie Shang Yang, Zhang Yi, Fan Qiao und jetzt haben wir Premier Mentor. Wenn nicht für sie, wird Qin heute nicht an unserem heutigen Erfolg teilnehmen. 'Xiang Shaolong begriff Wang Cis Gedankengang und fragte sich, ob er ihm sagen sollte, dass Lu Buwei König Zhuangxiang und Xu Xian ermordet hatte, als Wang Ci fortfuhr:' 'Lu Gong und Xu Xian haben Premier Mentor immer verdächtigt, die beiden späten Könige vergiftet zu haben und sogar vermutete, dass Kronprinz Zheng Lu Buwei und Kaiserin Jis unehelicher Sohn ist. Es ist jetzt bewiesen, dass Kronprinz Zheng nicht mit Lu Buwei verwandt ist, daher handelt es sich nur um krasse Gerüchte. Xiang Shaolong war überwältigt und erkannte, dass hinter jedem Gewinn auch ein Verlust steckt. Die Blutprobe hat Wang Ci indirekt veranlasst, Lu Buwei, den Verräter, überhaupt nicht zu vermuten. ImIm Gegenzug ist er der Hauptschuldige in Wang Cis Augen und ein Stolperstein auf dem Weg der Vereinigung der Welt durch Qins geworden. Wang Ci seufzte erneut: Premier Mentor ist eine talentierte Persönlichkeit. Nur durch das Lesen seiner Frühlings-Herbst-Annalen und seiner Belohnung, die am Stadttor hängt, glaube ich, dass er Shang Yang übertroffen hat. Xiang Shaolong hat beschlossen, Hand zu zeigen: Wie kann es eine Arbeit geben, die so gut ist, dass sie nicht verbessert werden kann? Ich glaube, die Menschen fürchten seine Autorität und wagten nicht, seine Arbeit zu korrigieren. Ich werde etwas sagen, aber ich habe Angst, dass Sie mir nicht glauben werden. Xu Xian kann von Chu getötet werden, wurde aber von Tian Dan angestiftet. Warum sollte Tian Dan so etwas tun? Wir brauchen nur etwas Selbstreflexion und fragen uns: Wer wird am meisten von seinem Tod in Qin profitieren? Ich glaube, General kann leicht erraten, wer der Vordenker ist. "Wang Ci war erschüttert:" Haben Sie Beweise? "Xiang Shaolong lächelte bitter:" Wie werde ich Beweise vorlegen? Aber Lu Gong war über diesen Mord so aufgebracht, dass er an Ärger starb. Auf seinem Sterbebett bat er Kronprinz und mich, ihn zu rächen. Unter den gegebenen Umständen muss sich General entscheiden, Kronprinz oder Lu Buwei loyal zu sein. Es gibt keine andere Wahl. Lu Buwei hat seine Frühlings-Herbst-Annalen propagiert, weil er den Einfluss der Machtbefugnisse der Beamten verbreiten wollte. Wenn ich selbstsüchtige Motive gegen Lu Buwei besitze, hätte ich die Position des Premierministers nicht zweimal abgelehnt und erlaubte anderen, befördert zu werden. Er ist am Rande des Todes und machte sich nicht die Mühe, Details zu verbergen. Wang Cis Gesicht veränderte seine Farbe und seine Augen leuchteten scharf und musterten ihn misstrauisch. Xiang Shaolong wechselte kalt mit ihm, ohne Feindseligkeit oder Angst. In Gedanken dachte er darüber nach, wie er den Tisch umdrehen sollte, um die Pfeile zu blockieren und mit seinem Leben zu fliehen. Wang Cis Blick wanderte nach oben und er starrte auf die Hauptsäule, die den Saal stützte. Seine Augen sind voller Kontemplation und er kommentierte unsicher: "Xu Xian, Lu Gong und ich haben dich immer bewundert, Xiang Shaolong. Ansonsten hätte ich Sie nicht um ein Gespräch gebeten. Vorläufig kann ich nicht mit Ihren Theorien übereinstimmen. Trotzdem liegt meine Loyalität beim Kronprinzen. Ich werde versuchen, mit Premier Mentor persönlich zu sprechen, und hoffe, dass er nicht als Shang Yang enden wird, der von fünf Pferden hingerichtet wird, die in fünf verschiedenen Richtungen laufen und seinen Körper zerreißen. "Xiang Shaolong war erstaunt:" Das darfst du niemals tun. Wenn Lu Buwei merkt, dass General Zweifel an ihm hat, wird er versuchen, Sie loszuwerden. Ich wünsche mir nur, dass der General Ihren aufrichtigen Grundsätzen folgt und alle Maßnahmen unterstützt, die unserem Land zugute kommen. Das ist schon ein Segen für uns. Wang Ci wurde bewegt: Shaolong, Sie sind definitiv kein skrupelloser Mann. Wenn Sie versuchen, mich zu überzeugen, sich gegen Lu Buwei zu wenden, werden Sie nicht lebend hier abreisen. Meng Ao hat Lu Buwei alles erzählt, was Sie ihm heute erzählt haben. Darauf basierend haben Sie Insubordination gezeigt und Lu Buwei kann Ihren Haushalt tatsächlich vernichten. Xiang Shaolong seufzte erleichtert bei dieser Rasur. Er war zu rücksichtslos und erwartete nicht, dass Meng Ao Lu Buwei treu ergeben würde. Es ist auch klar, dass Wang Ci von Lu Buwei befohlen wurde, ihn zu töten. Wenn Wang Ci sein Mörder ist, können auch Xiao Pan und Zhu Ji nichts dagegen tun. Wang Ci lachte bitter: "Also kann ich dich entweder umbringen oder neben dir kämpfen." Es gibt keine dritte Option. Wenn ich mich mit Meng Ao zusammenschließe, sind Sie nur ein magerer Kavallerie-Kommandant, der uns nicht widerstehen kann. Aber entspann dich! Du hast nicht versucht, mich dazu zu bringen, Lu Buwei zu kontern, aber Lu Buwei ist tot, dich zu töten. Aber solange ich nicht einverstanden bin, wagt er es nicht, alleine zu handeln. Hng! Wenn ich mich entschied, Vorsichtsmaßnahmen gegen ihn zu treffen, was kann er dagegen tun? “Xiang Shaolong seufzte erleichtert, konnte aber nicht widerstehen zu klären: Warum haben Sie Ihre Meinung immer noch geändert? "Seine Augen strahlten mit Humor und er antwortete herzlich:" Weil ich plötzlich daran erinnerte, dass Shaolong mich bedingungslos aufsuchte und schuldfrei mit Vernunft sprach. Außerdem haben Sie der verstorbene König, Kronprinz, Xu Xian, Lu Gong, Wang He, Lord Changping und Wang Jian mit Vertrauen, Liebe und Respekt behandelt. Es ist alles wegen deiner selbstlosen Haltung. So wurde ich plötzlich erleuchtet und habe keinen gravierenden Fehler begangen. Ich habe immer noch meine Zweifel an Ihren Worten, aber ich werde Lu Buwei nicht so uneingeschränkt vertrauen wie zuvor. Xiang Shaolong fühlte sich emotional. In diesem Moment weiß er, dass das Machtvakuum, das durch den Tod von Xu Xian und Lu Gong hinterlassen wurde, nun von Wang Ci gefüllt wird, der auf wundersame Weise die Seite gewechselt hat, um sie zu unterstützen. Ansonsten fällt es ihm schwer, am Leben zu bleiben, ganz zu schweigen von dem Abkommen mit Lu Buwei. Wang Ci hat seinen Plan aufgegeben, ihn zu töten, als er endlich erkennt, dass Xiao Panund Lu Buwei ist zu einer Phase der Nichtversöhnung gekommen. Am Ende des Tages hat er sich entschieden, seinen eigenen König zu unterstützen. Schließlich ist er eine Qiative und würde sich niemals mit Außenstehenden verbünden, um sein eigenes Land zu schädigen.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 17 Chapter 8

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#17###Chapter#8