A Step Into The Past Volume 19 Chapter 3

Kapitel 3 Buch 19 Kapitel 3 - Noch ein giftiges Schema In dem Tauziehen zwischen Beamten und der Krone war die Schnellreaktionsarmee von Huan Yi wirklich eine wichtige Schachfigur. Wenn Xiao Pan in der Lage war, es unter seine Kontrolle zu bringen, musste sich jeder, der an Rebellen denkt, um Huan Yi \'s Crack-Truppen sorgen. Die Leute in der schnell reagierenden Armee wurden alle von auerhalb der Hauptstadt ausgewahlt. Sie wurden von allen anderen getrennt und bildeten einen vollig eigenen Korper. Im Gegensatz zur kaiserlichen Infanterie, der kaiserlichen Kavallerie oder der Stadtwache wurden sie nicht so leicht bestochen oder gekauft. Deshalb war Lu Buwei ihnen gegenuber auerst zuruckhaltend und setzte sowohl weiche als auch harte Techniken ein, um sein eigenes Volk in die Einsatzarmee zu bringen. Glucklicherweise waren die beiden Personen, die er ausgewahlt hatte, Meng Wu und Meng Tian. Seine Auswahl dieser beiden Kandidaten war auch ein Versuch, ihrem Vater Meng Ao zu gefallen. Xiao Pan und Xiang Shaolong waren dadurch naturlich "benachteiligt". Als Huan Yi den Antrag auf Eroffnung von zwei Stellvertretungskommandantenstellplatzen stellte, empfahlen Lu Buwei und seine Manner den Brudern Meng sofort und dringend die Positionen. Xiao Pan machte einen Akt des Zogerns und der Unwillens, bevor sie schlielich \'widerstrebend\' zustimmten. Lao Ai wurde mit Plattfuen erwischt. In diesen wenigen Momenten konnte er nicht sofort Kandidaten aus seinem eigenen Land finden, die mehr militarische Erfolge hatten und aus einflussreicheren Verhaltnissen stammten als diese beiden. Er konnte nur enttauscht seufzen. Das Erstaunliche war, dass dies seine Feindseligkeit und Vorsicht gegenuber Lu Buwei umso mehr verstarkte. Naturlich lachte Xiang Shaolong innen. Sein einziger Wunsch war es jetzt, den Rest seines Lebens in friedlichem Gluck zu verbringen, nachdem der Schwarze Drache aufgetaucht war. Zu dem Zeitpunkt, als Xiao Pan zum Thron aufstieg, ware die Position von Lu Buwei drastisch geschwacht worden. Mit einem einzigen Schlag wurden sie Lu Buwei und Lao Ai flach legen, und dann wurde er sich naturlich aus dem Amt zuruckziehen. Abgesehen von seiner Abneigung gegen den Krieg konnte er es nicht ertragen zu sehen, wie die sechs Nationen vom Qin-Moloch niedergedruckt wurden. Und es gab einen dritten, versteckten Grund, an den selbst er selbst nicht klar denken wollte. Es war Xiao Pan\'s bevorstehende Verschlechterung. Der historische Qin Shihuang wurde in allen seinen Geschaften brutal, tyrannisch und absolut despotisch. Wenn er an der Seite von Xiao Pan bleiben wurde, wie konnte er es ertragen, zu sehen, wie Xiao Pan sich in eine solche Person verwandelt? Die einzige Moglichkeit, die er hatte, bestand darin, das Beobachten zu vermeiden und zu gehen. Er beeinflusste die Geschichte, aber auch die Geschichte. Zu den Fragen nach Ursache und Wirkung, dem Huhn und dem Ei? Hochstwahrscheinlich konnte selbst der Himmel die Antworten nicht klar erkennen. Nachdem das Gericht am Morgen zu Ende war, jubelte Lu Buwei offen, wahrend Xiao Pan und die anderen insgeheim so waren. Xiang Shaolong wurde von Xiao Pan in sein Arbeitszimmer gerufen. Zusammen mit Li Si und Lord Changping analysierten sie detailliert die Plane hinter dem Erscheinen des Black Dragon, bevor er den Palast verlie. Als er an der Qin-Residenz vorbeiging, konnte er nicht widerstehen, sich wieder einzuschleichen und sie wieder zu suchen. Er hatte nicht erwartet, dass sie Leute befahl, ihre Sachen zu packen. Als sie ihn sah, zog sie ihn zur Seite. Eine einzige Trane in ihren Augen, sagte sie, ich wollte gerade jemanden schicken, der Sie finden wurde. Lady Huayang ist krank geworden. Ich werde sie sofort sehen. Leider! Xiang Shaolong schien total verblufft zu sein. \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ ich Qin Qing an seine Brust gelehnt \ \'\\' Das Wohlwollen, das mir die Dame gezeigt hat, ist schwerer als ein Berg. In den letzten Jahren ist ihre Gesundheit immer armer geworden. Es ist erstaunlich, dass sie es so lange geschafft hat, wie sie es getan hat. Deshalb muss Qin Qing in den letzten Tagen, die sie haben wird, an ihrer Seite stehen. Nachdem diese Angelegenheit beendet ist, werde ich auf Ihre Seite zuruckkehren. Bitte sag nichts, was mich noch schlimmer machen wurde, okay? \'\' \'Xiang Shaolong beruhigte sich. Wei der Kronprinz? Qin Qing sagte: Ich habe gerade jemandem befohlen, ihn und die Kaiserin Dowager zu informieren. \ \'\\' Was konnte Xiang Shaolong sonst noch sagen? Er brachte sie personlich aus der Stadt. Sie reisten fur mehr als zehn Li, bevor sie sich ungern verabschiedeten. Als er nach Xianyang zuruckkehrte, war es Abend und die knalligen Laternen waren bereits aufgestellt worden. Er erinnerte sich an seine Verabredung mit Lao Ai und stie einen hilflosen Seufzer aus. Und dann ging er zu seinem Termin. Als er den Drunken Wind Pavilion betrat, begrute ihn Wu Fu, um ihn personlich in den privaten Hof zu bringen, den Lao Ai reserviert hatte. Verbeugung sagte er: Der Lord Inner Custodian war vor langer Zeit gekommen. Xiang Shaolong fragte zufallig, wer sonst noch hier ist. Wu Fu sagte: Die Mehrheit der anwesenden Personen sind die Gaste des Lord Inner Custodian. Die einzige Ausnahme ist Herr Pu. \ \'\\' AstoniXiang Shaolong blieb stehen. Er verlor seine Stimme und rief: Pu Pu kam tatsachlich? Im Moment standen die beiden auf einem kleinen Gehweg auerhalb des Hofes mit einem Hain. Viele Kunden und dienende Madchen kamen vorbei. Wu Fu zog Xiang Shaolong beiseite, in den Hain, und uberprufte, ob jemand auer den achtzehn Wachtern in der Nahe war. Erst dann sagte er mit leiser Stimme: \ "\" \ "\" \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ "" von sich, Wu Fu? " Jeder, der die aufrichtigen, herzlichen Worte einer Person wie Wu Fu glaubte, ware sicherlich entweder ein Idiot oder ein Retard. An der Oberflache war er naturlich sehr interessiert. Besitzer Wu, bitte sprechen Sie offen. Gleichzeitig machte er ein paar Handbewegungen an Jing Shan und die anderen und befahl ihnen, die Umgebung im Auge zu behalten. \ \'\\' Wu Fu fiel plotzlich auf die Knie. Kowtowing, sagte er, \'Wu Fu mochte dir folgen, Herr. In Zukunft werde ich dir und dir allein treu sein. \ \'\\' Xiang Shaolong wusste nicht, ob er lachen oder weinen sollte. Wenn es darum geht, ist Wu Fu eine Person der Mittel und Groe, als Besitzer des groten Bordells in Xianyang. Damit sich eine solche Person vor Xiang Shaolong abschwarmen und sich ihm ubergeben kann ... Wie soll man mit einem solchen Mann umgehen? Er zog Wu Fu hastig hoch und sagte: "Besitzer Wu, das darfst du nicht." Handeln Sie so! Wer hatte erwartet, dass Wu Fu sich hartnackig am Boden festhalt? Diese schauspielerische Fahigkeit dieses Mitmenschen war wirklich etwas. Mit tranenerfullter Stimme sagte er: "Wu Fu half torichterweise bei dem Plan, General General Xiang zu verletzen. Jetzt bin ich voller Bedauern, aber es ist zu spat. Ich hoffe nur, dass ich mich in der Zukunft ganz und ganz Ihnen widmen darf und etwas fur Sie tun kann. Wenn Sie, mein Herr, nicht bereit sind, dem zuzustimmen, warum gehen Sie dann nicht einfach hin und ... ach! . . . geh und tote mich mit einem einzigen Sabelhieb. \ \'\\' Wie konnte Xiang Shaolong Wu Fus Absichten nicht bewusst sein? Ein niedertrachtiger Mann wie Wu Fu war wie ein Mann, der Gras von seiner Stirn wuchs. Wie auch immer der Wind wehte, er wurde folgen. In der Vergangenheit dachte er, dass Lu Buwei die Oberhand hatte, und so verschwor er sich, um Xiang Shaolong zu verletzen. Aber jetzt begann er langsam zu entdecken, dass Xiang Shaolong kein Mann war, der sich leicht uberqueren lie. Und in den letzten Tagen entdeckte er auch, dass Xiang Shaolong und der Kronprinz so nahe beieinander waren wie die Lippen auf den Zahnen und Xiang Shaolong die Unterstutzung von Groen Generalen hatte wie Wang He und Wang Ling. Daruber hinaus hatte Xiang Shaolong uber Guan Zhongxie gewonnen und wurde selbst in den Rang eines Groen Generals befordert. Wenn dies so weiterging, wurde Lu Wu Fu nach der Niederlage von Lu Buwei aus Xianyang vertrieben, und im schlimmsten Fall konnten sogar seine Verwandten betroffen sein. Unter den gegebenen Umstanden bestand die einzige Losung darin, dass er unsterbliche Loyalitat gegenuber Xiang Shaolong bekundete. Daraus konnte er auch entnehmen, dass Wu Fu sich entschlossen hatte, im Wettbewerb um die militarische Kontrolle auf Xiao Pan zu setzen. Obwohl Wu Fu eine Person war, deren Augen nur auf den Markt gerichtet waren, hatte er eine weitaus bessere Sicht und Weitsicht als viele andere. Xiang Shaolong schwieg eine Weile, bevor er mit strenger Stimme sagte: \ \'\\' Wenn Sie mochten, dass ich Sie, Xiang Shaolong, als eines meiner Leute betrachte, dann mussen Sie mir durch Taten Ihre Treue beweisen. Auerdem mussen Sie mir in Zukunft mit ganzem Herzen dienen. Ansonsten werde ich Sie definitiv nicht verschonen. \ \'\\' Kowtowing, sagte Wu Fu, \ \'\ Groer General, bitte vertrauen Sie mir. Am Ende bin ich, Wu Fu, ein ethnischer Qin. In der Vergangenheit war ich nur dumm und durcheinander. Ich dachte, dass der Premier Mentor das Vertrauen und die Zuneigung des Kronprinzen hatte, wahrend Sie, Groer General, ... waren ... Xiang Shaolong wusste nicht, wie viele Menschen in der Vergangenheit Wu Fu hatte versprach seine Treue zu. Wie konnte er ihm jetzt so leicht vertrauen? Voller Ekel rief er: Steh auf, bevor du redest! Wu Fu kauerte weiter. Heute Abend, auch wenn dieser Demutige Leib und Leben riskieren muss, muss ich dem Groen General noch von Lao Ais abscheulichen Verschworung erzahlen. \ \'\\' Xiang Shaolong wusste von Anfang an, dass Wu Fu eine Karte haben muss, die er vorbereiten wollte. Deshalb war Wu Fu bereit, zu ihm zu kommen und Loyalitat zu versprechen. Aber er hatte nicht erwartet, dass es mit Lao Ai zusammenhangt. Halbglaubig, halb zweifelnd, sagte er: \ "\" Wenn Lao Ai etwas plant, wie wurden Sie das vielleicht herausfinden? \ "\", Sagte Wu Fu, \ "\" \ \'\\' Xiang Shaolong knurrte leise. \ \'\\' Wenn Sie immer noch nicht aufstehen, werde ich mich sofort umdrehen und weggehen. \ \'\\' Wu Fu war so verangstigt, dass er aufsprang. Xiang Shaolong zog ihn tiefer in den Innenhof und setzte sich unter eine kleine Brucke. \ \'\\' Sprechen Sie. Sag aber kein einziges Wort, das falsch ist. Ansonsten wehst duNicht mehr den nachsten Sonnenaufgang zu sehen. \ "\" Beschamt, sagte Wu Fu, \ "\" Dieser bescheidene wurde es nicht wagen, Sie zu tauschen, groer Herr, groer General. \ \'\\' Nach einer kurzen Pause konzentrierte sich Wu Fu auf das Thema. \ \'\\' Der Innere Custodian hat kurzlich einen Gast aus Qi mit dem Namen Mao Jiao erhalten. Diese Person hat den Hohepunkt ihres Ruhmes auf ihrem gewahlten medizinischen Gebiet erreicht. \ \'\\' Xiang Shaolong war geschockt. War nicht Mao Jiao der Spion, den Xiao Pan in die Dienste von Lao Ai geschickt hatte? Wie wurde er in diese Angelegenheit verwickelt? Konnte er tatsachlich ein Doppelagent sein? Wu Fu sah, dass er still und nicht mitteilsam war. Wie konnte er den Grund dahinter erraten? Er glaubte, dass Xiang Shaolong ihm nicht glaubte, und sprach deshalb entschlossener. \ \'\\' Diese Person war einst der kaiserliche Arzt des Konigs von Qi. Er ist ein Mann mit echtem Talent und echtem Lernen. Xiang Shaolong runzelte die Stirn und sagte: \ \'\\' Lao Ai wird ihn benutzen, um mich zu vergiften? Das ist wahrscheinlich schwieriger als der Einsatz von Attentatern. Wu Fu sagte mit gedampfter Stimme: \ \'\\' Die Person, die Lao Ai vergiften wird, ist der Kronprinz. Xiang Shaolong rief unwillkurlich aus: Was?! Wu Fu, ernsthaft und vorsichtig erklart, seit ich den Kronprinzen getroffen habe, konnte ich diesen erhabenen Himmel nicht vergessen hegemoniale Luft, die er um sich tragt, ist in der Lage, die ganze Welt zu uberwinden. Als der Blick des Kronprinzen uber mich fiel, fuhlte ich mich unfahig, etwas vor ihm zu verbergen. Das Beeindruckendste, das am schwierigsten zu bewerkstelligen Kunststuck war, dass er, wenn er mit schonen Frauen konfrontiert war, seine Prasenz behielt, im Gegensatz zu Lu Buwei und Lao Ai, die sofort ihre Orientierung verloren. Als Meimei gestern Abend von Lao Ai zuruckkam und mir unwillkurlich erzahlte, dass die Lao-KI Lu Buwei bald sturzen konnte, wurde ich sofort besorgt, obwohl sie mir nichts weiter sagte. Xiang Shaolong hatte das Gefuhl, als wurde er langsam von dieser Person, die er immer in Verachtung gehalten hatte, uberzeugt. Der Hauptpunkt des Zweifels war, dass Lao Ai im Moment keine ausreichend starke Basis von Unterstutzern und Assistenten hatte. Wenn er Xiao Pan zu diesem Zeitpunkt toten wurde, hatte er fur sich und Zhu Ji keinen direkten Nutzen. Es ware auch fur Lu Buwei nicht von Nutzen. Sowohl Lu Buwei als auch Zhu Jis Quelle der Autoritat stammten letztendlich aus Xiao Pan. Xiang Shaolong sagte ruhig: \ "\" Wenn Lao Ai es wagen sollte, Verrat zu wagen, was dazu fuhren wurde, dass sein ganzer Clan ausgerottet wird, wie konnte er dann leicht andere wissen lassen? \ "\", Sagte Wu Fu. "Die Beziehung zwischen Meimei und Lao Ai ist nicht oberflachlich. Sie sind seit vielen Jahren intim, aber in der Vergangenheit konnten sie sich wegen Lu Buwei nur heimlich treffen. Obwohl er nun die innere Wachterin ist, kann er Lu Buwei immer noch nicht uberwinden. Und jetzt, wo Lu Buwei beabsichtigte, sie als Konkubine zu nehmen, wie konnte Lao Ai nicht verzweifelt werden? Es ist sehr naturlich fur ihn, ihr einige Geheimnisse preiszugeben. Xiang Shaolong hatte vor langer Zeit von der engen Beziehung zwischen Dan Meimei und Lao Ai erfahren. Tief in seinem Inneren stieg sein Glaube um ein paar Punkte mehr. Stirnrunzelnd sagte er: Was wurde der Kronprinz ermorden, Lao Ai mitzubringen? Wu Fu sagte feierlich: Um den Kronprinzen zu ermorden, besteht uberhaupt keine Notwendigkeit ihn, einen erfahrenen Arzt wie Mao Jiao zu verwenden. Viele der Helfer des Kronprinzen sind Manner von Lao Ai. Und wenn dem Kronprinzen etwas zustot, wurden alle die Schuld auf Lu Buwei legen. \ \'\\' Xiang Shaolong nickte. \ \'\\' Die Situation ist in der Tat so, wie Sie sie beschreiben. \ \'\\' Wu Fu sah, dass Xiang Shaolong anfing, ihm zu glauben. Er wurde aufgeregt, senkte aber seine Stimme so weit wie moglich. Nachdem Meimei jene Worte gesprochen hatte, die mein Misstrauen erregt hatten, zog sie sich in ihr Zimmer zuruck. Ich wusste, dass sie nicht der Typ war, der ein Geheimnis fur sich behalten konnte, und dass sie mit ihren engsten und vertrauenswurdigsten Freunden daruber sprechen wurde. Und so habe ich eine ganze Nacht lang gelauscht, bevor ich endlich ein bisschen mehr gelernt habe. \ \'\\' Xiang Shaolongs Augen werden gro, Wu Fu wird ungeschickt erklart: \ \'\\' Xiang Shaolong, bitte nicht missverstehen. Es ist ein alter Trick, Kupferhorrohren und andere Abhorgerate in den Raumen der Kurtisanen zu installieren. Sie wei uberhaupt nichts davon. Es ist ein Gluck, dass dies der Fall war, da ich sonst die Verschworung von Lao Ai nicht hatte aufdecken konnen. \ \'\\' Beim Anhoren dieser Geschichte wurde Xiang Shaolongs Blick benommen und sein Mund wurde schlaff. Wenn Wu Fu ihm dies nicht personlich erklart hatte, hatte er nie gemerkt, dass jemand, der die vier Schonheiten des betrunkenen Windpavillons mit dem Umdrehen von Blumen und dem Umsturzen von Inseln beschaftigt hatte, mit einem Ohr respektvoll zuhoren konnte gegen die Hormechanismen. 8: 25Wu Fu fuhr fort: Meimei sagte zu ihrem Vertrauten Xiu Ju, dass Lao Ai Mao Jiao eine spezielle Medizin vorbereiten wurde, die, wenn sie mehrmals eingenommen wurde, dies tun wurdeeinen Menschen dazu bringen, dumm und langweilig zu werden, und nichts tun, als den ganzen Tag schlafen zu wollen. Solange der Kronprinz diese Medizin einige Male verabreicht bekommt, wird es ihm sehr schwer fallen, die Staatsangelegenheiten wahrend des Morgengerichts zu erledigen. Bis dahin wird die Kaiserin die gesamte Macht des Gerichts kontrollieren. Wenn Lao Ai Wind haben will, wird es Wind geben;Wenn er will, dass es regnet, wird es regnen. Xiang Shaolong war sofort mit kaltem Schwei bedeckt. Dieses Schema war wirklich auergewohnlich bosartig. Der genialste Teil davon war, dass jeder, der die Angelegenheit misstrauisch betrachtete, seine Aufmerksamkeit auf Lu Buwei richtete. Immerhin hatte Lu Buwei in der Vergangenheit etwas Ahnliches gemacht. Gerade als sein Herz anfing zu zittern, fuhr Wu Fu fort. \ "\" Eigentlich spurt Meimei auch etwas fur Sie, groer Herr. Es ist nur, weil Sie ihr uberhaupt keine Beachtung geschenkt haben, dass ihre Liebe zu Ihnen zu Hass geworden ist. Ich habe sie grogezogen, seit sie jung war. Seit ihrer Kindheit war sie arrogant und stolz. Sie kummert sich bei den meisten Menschen uberhaupt nicht darum. Viele Leute haben angeboten, sie zu kaufen und ihr Freiheit zu geben, aber sie hat sich geweigert. Aber jetzt sieht es so aus, als hatte sie sich entschieden, Lao Ai zu folgen. \ \'\\' Wie kann sich Xiang Shaolong zu diesem Zeitpunkt moglicherweise Sorgen machen, ob Dan Meimei an ihm interessiert ist oder nicht? Er senkte den Kopf und fragte: \ "\" Ist Yang Yu mit Xu Shang verflochten? Ist sie nicht die Frau von Guan Zhongxie? Wu Fu hohnisch, Guan Zhongxie hat Frauen immer als se*uelles Spielzeug betrachtet. Wie konnte er sich die Muhe machen, sich um Yang Yu zu kummern? Das kleine Yu war schon immer eine sehr sentimentale Person. Ich glaube, sie interessiert sich mehr fur dich als fur Xu Shang! Wenn Sie interessiert sind, Sir, ich kann sie Ihnen geben. Abgesehen von Gui Yan horen mir alle vier Frauen zu. Xiang Shaolong konnte nicht anders als zu lachen. \ \'\\' Sagen Sie nicht diese Dinge, um mir absichtlich zu schmeicheln. Warum hort Gui Yan nicht auf Sie? Wu Fu zwang sich zu lachen. \ \'\\' Dieses Madchen war schon immer stur. Seit Mo Aos Tod hat sich ihr Temperament vollig verandert, und sie denkt an nichts anderes, als ihn zu rachen. Sie wird nicht einmal auf meine Bitten horen. Ich hoffe nur, dass Sie, groer Herr, sich nicht mit ihr befassen werden. \ \'\\' Xiang Shaolong hat nicht erwartet, dass Wu Fu auch eine gutige Seite hat. Lachelnd sagte er: Entspannen Sie sich! Wenn ich mich mit ihr beschaftigen wollte, hatte ich das schon vor langer Zeit getan. \ \'\\' Als ihm klar wurde, dass er nicht zu lange hier bleiben sollte, wurde er ernst. Ich werde diese Angelegenheit dem Kronprinzen melden. Wenn der Tag von Lao Ais Untergang kommt, werden wir diesen verdienten Dienst, den Sie erbracht haben, naturlich nicht vergessen. \ '\' Overflowing dankend, fiel Wu Fu nach unten und auf den Boden warf noch einmal. Xiang Shaolong zog ihn hoch. Erst dann verlie er den Hof, um seine Verabredung mit Lao Ai zu treffen. Er konnte nicht anders, als viele Emotionen gleichzeitig zu spuren. Damit Lao Ai so handeln kann, muss er hochstwahrscheinlich Zhu Jis Zustimmung haben. Es heit, dass selbst bosartige Tiger ihren eigenen Nachwuchs nicht konsumieren. Wer hatte das, wenn Zhu Ji um ihres Geliebten willen bereit ware, ihr Herz zu verharten und ihrem eigenen Sohn zu schaden? Von diesem Moment an wurde er nicht mehr fuhlen Schuld gegenuber Zhu Ji uberhaupt. Als sie den privaten Hof erreichten, befahl Xiang Shaolong, dass Jing Shan und die anderen drauen bleiben sollten, wahrend er und Wu Fu in den Hauptpavillon traten. Sechs Tischsets wurden in zwei Reihen innerhalb des Pavillons angeordnet. Als Lao Ai Xiang Shaolong eintreten sah, enthullte dieser hinterlistige Schlager einen freudigen Blick auf seinem Gesicht. Er fuhrte Pu Hu, Han Jie, Ling Qi, Lao Si und die anderen beim Aufstehen an. Alle begleitenden Madchen fielen sofort auf den Boden. Es war ein sehr groartiger und feierlicher Empfang. Xiang Shaolong hielt einen Moment inne und strich mit kraftigem Blick durch den Raum. Alle vier Blumen waren angekommen. Bai Lei begleitete Pu Hu, Dan Meimei und Yang Yu waren beide an der Seite von Lao Ai, wahrend Gui Yan neben Lao Si sa. Han Jie und Ling Qi hatten beide verschiedene Madchen, die sie begleiteten. Obwohl sie mit Bai Lei nicht zu vergleichen waren, waren sie definitiv uberdurchschnittlich. Als Xiang Shaolong erkannte, dass das Bankett noch nicht begonnen hatte, wusste er, dass alle auf ihn gewartet hatten. Entschuldigend sagte er: Bitte vergib mir die Sunde, verspatet zu sein. Aber bitte bestrafen Sie mich auch nicht mit Wein;Ansonsten, obwohl ich der letzte bin, der ankommt, bin ich der erste, der geht. Als er seine klugen, perlenartigen Worte horte, brullte jeder vor Lachen. Ein zartes weibliches Gelachter vermischte sich mit dem rauen, heroischen Gelachter der Manner, das eine unbeschreibliche, berauschende Faszination mit sich brachte. Wu Fu fuhrte Xiang Shaolong zu seinem Platz neben Lao Ai. Lao Ai lachte glucklich. Fur den groen General Xiang, der dafur bekannt ist, dass er selten in Hausern der Lust auftaucht, will er uns mit seiner Anwesenheit begnadigen. Wie konnen wir daruber streiten, oboder kommt der Groe General nicht zu spat oder geht fruh? Xiang Shaolong setzte sich. Sein Sitz war direkt gegenuber dem des groen Verraters Pu Hu. Dieser hob sein Glas. \ \'\\' Dieser Toast ist keine Strafe, sondern ein Gluckwunsch-Toast. In dieser Nacht habe ich so viel Geld verloren, dass ich sogar den Namen meines alten Mannes vergessen habe. Ich habe vergessen, dem Groen General zu seinem Sieg zu gratulieren! Gestatten Sie mir, Ihnen diesen Toast als Gegenleistung anzubieten. \ \'\\' Jeder hob zum Gru die Tassen. Xiang Shaolong zogerte einen Moment, als er plotzlich an Mao Jiao dachte. Wenn er sich selbst sagen wurde, dass er sich nicht Sorgen machte, wurde er sich selbst belugen. Wu Fu gab vor, sich zu verneigen, wahrend er die Chance ergriff, zu flustern. \ \'\\' Der Wein ist in Ordnung. Alles ist neu eroffnet. Erst dann verbeugte er sich. Vielleicht war alles in seinem Kopf, aber Xiang Shaolong spurte, dass die Blicke von Meimei und Yang Yu anders waren als zuvor, als sie ihn beobachteten. Es schien, als ob die Blicke nicht nur mit Hass erfullt waren und auch Liebe hatten. Lao Ai stellte seine Tasse hin und stellte zunachst die beiden verbliebenen Madchen vor. Das Madchen neben Han Jie war Dan Fu;Das Madchen an der Seite von Ling Qi war Hua Ling. Er lachte, \ \'\\' Bitte beschuldigen Sie mich nicht, dass ich versucht habe, die Damen zu monopolisieren. Von den beiden Damen an meiner Seite kam eine von ihnen mit dem ausdrucklichen Zweck, Sie zu begleiten. Ich kummere mich nur um sie, wahrend Sie nicht hier waren. Jetzt bringe ich sie zu ihrem richtigen Gastgeber zuruck. Sir, bitte wahlen Sie Ihre Wahl! \ \'\\' Xiang Shaolong wurde Frauen naturlich nicht als zu handelnde Ware behandeln, aber dies war einfach so, wie Menschen in diesem Alter die Dinge sahen. Blumen mit Eigentumern waren in Privatbesitz;Blumen ohne Eigentumer waren Handelsware. So waren Dan Meimei und Yang Yu beide gerne gehorsam, ohne Ungehorsam beabsichtigen zu wollen. Sie zeigten sogar Spuren eines Lachelns, als sie Xiang Shaolong anstarrten. Sie sahen etwas konkurrenzfahig aus, als sie auf Xiang Shaolongs Auswahl warteten. Xiang Shaolong war sich nicht sicher, was er tun sollte. Es ware am besten gewesen, wenn er nicht Wu Fus Worten gehort hatte. Nachdem er es getan hatte, war er nicht sicher, wie er die beiden Madchen behandeln sollte. Aber er wusste ganz genau, dass, obwohl es nicht notig war, sie wie die Zunge einer Schlange zu vermeiden, er trotzdem eine ernsthafte, respektvolle Distanz einhalten sollte. Lachend sagte er: Wie wurde sich Xiang wagen, das Vermogen des offiziellen Laos zu ergreifen? Fur Sie ist es eine wunderbare Sache, alle Schonheiten fur sich alleine zu haben. Es ware besser, wenn ich stattdessen ein anderes Madchen rufen wurde. \ \'\\' Die beiden Madchen machten sofort den Eindruck, dass sie nicht miteinander einverstanden sind. Sie benahmen sich sogar wie verwohnte Kinder mit Lao Ai und fullten den gesamten Pavillon mit der richtigen Fruhlings-Aura. Zur gleichen Zeit gaben sie Lao Ai und Xiang Shaolong ein Gesicht. Sie haben wirklich ihren Ruf als die zwei besten Madchen des Vergnugungsortes erfullt. Pu Hu lachte laut. \ \'\\' Master Xiang ist wirklich beeindruckend! Mit dieser Meisterleistung hat er es geschafft, unsere beiden Madchen zu vermeiden und enttauscht zu sein. Wenn ich, Pu Hu, vor langer Zeit gewusst hatte, wie talentiert Sie sind, hatte ich bei Ihrem Duell kein falsches Urteil abgegeben und mich erschopft, wahrend ich mein gesamtes Geld verloren habe. Ich muss mich jetzt auf die finanzielle Unterstutzung von Master Ao verlassen, um mir mit meinem lieben Kleinen Lei ein wenig Intimitat leisten zu konnen. Nachdem er gesprochen hatte, gab er Bai Lei, den er in den Armen hielt, einen Kuss auf die Lippen. Bai Lei lehnte seinen Vorsto nicht nur ab, sie schlang sogar die Arme an seinen Oberschenkeln und druckte ihn fest, erregte jedermanns Vergnugen und brachte groes Gelachter hervor. Vielleicht lag es daran, dass er jetzt Laos Ais Verschworung wusste, aber Xiang Shaolong konnte sich einfach nicht mit der Freude und Freude am Pavillon verbinden. Als er daran dachte, wie er sich im 21. Jahrhundert an jenen Orten betrunkener Ausschweifungen befand, wurde ihm klar, wie furchtbar er wurde. Bis zu diesem Zeitpunkt war er immer noch nicht sicher, was Lao Ai und Pu Hu\'s Verbindung waren. Logischerweise sollte Pu Hu der Mann von Du Bi sein, der wiederum Cheng Qiao unterstutzte, der die Unterstutzung von Madame Xiuli hatte. Er sollte mit Lao Ai, der zur Fraktion der Kaiserin Dowager gehorte, in Streit geraten. Aber jetzt tat er, als ware er ein alter Freund von Lao Ai, was dazu fuhrte, dass sich andere seltsam fuhlten. Und Pu Hu\'s Augen waren mit List und Weisheit erfullt;eindeutig war er ein ehrgeiziger Mann, der mutig war. Aber der Auftritt, den er vor anderen machte, war der eines lusternen, alkoholischen Geschaftsmannes! Daraus kann man erkennen, dass diese Person uberhaupt nicht einfach war. Ling Qi, der neben Pu Hu sitzt, lachte. Boss Hu ist immer so humorvoll. Wer wei nicht, dass Ihr Reichtum das von Qin oder Zhao ubertroffen hat und nur Tag fur Tag zunimmt? Pu Hu seufzte. \ \'\\' Wie kann ich in Bezug auf Geschafte mit dem Schwiegervater des Groen Generals vergleichen? Er hat sogar die Gebiete Quezhong, Bashu und Hedong in Besitz genommen. Auch wenn wir seine Bestande an Vieh ignorieren, sein Handel mit Maulbeeren, Flachs, Fisch, Tellern, Kupfer, Eisen,und andere Waren machen genug Gewinn, um zu verbluffen und zu erschrecken. Wie konnte ein bescheidener Kleinunternehmer vergleichen? Lao Ai konnte nicht anders als zu lachen. Boss Pu, du versuchst nicht, General Xiangs Sympathie zu erregen und ihn dazu zu bringen, Boss Wu dazu zu bringen, dir seine Gewinne zuruckzuerstatten, oder? Ich helfe aber lache. Dieser Mann hatte wirklich ein Talent, andere zu bezaubern. Ling Qi lachte. Boss Pu\'s hochster Hauptsitz befindet sich in Sanchuan, das seit jeher die Provinz der Kaiser ist. Die anderen, wie Shangyang, sind alle zu weit weg. Sanchuan ist eine fruchtbare, reiche Provinz mit riesigen Handelsstromen und einer florierenden Wirtschaft. Boss Pu, wenn Sie sich so beschweren, ist dies nicht das Gleiche wie das Sprichwort: "Die Frau eines anderen Mannes ist begehrenswerter als Ihre eigene Frau?" in ein lautes Gelachter. Xiang Shaolong hob heimlich seine Wache gegen den strategischen Berater von Lao Ai um ein paar Kerben. Nur aus diesen wenigen Worten konnte man erkennen, dass er ein Mann mit Weitblick und Wissen war. Mao Jiao, den Xiao Pan zum Spion ernannt hatte, war noch nicht erschienen. Am wahrscheinlichsten war es, weil er zu fruh angekommen war und noch keine Chance hatte, diesen inneren Kreis zu durchdringen. Erst nachdem er Xiao Pan verletzt hatte, wurde sich seine Situation verbessern. In diesem Moment stie Gui Yan, der Laos Si begleitete, einen scharfen Schrei aus. Es stellte sich heraus, dass es Lao Si nicht gelungen war, sich gegen sie zu bewegen, indem sie sich Arme und Beine rieb. Die vier Blumen des betrunkenen Windpavillons waren die beruhmtesten Kurtisanen von Xianyang. Menschen mit etwas niedrigerem Status wurden es leichter finden, den Himmel zu betreten, als nur einen Finger von ihnen zu beruhren. Selbst machtige Beamte wie Lu Buwei und Lao Ai mussten all ihre Fahigkeiten ausschopfen, um ihre duftenden Raume zu betreten. Daraus konnte man erkennen, dass der Preis ihrer Korper kein gewohnlicher war. Da Lao Si so eilig geil war, konnte man sagen, dass dieser Herr nichts weiter als eine gewohnliche, vulgare Person war. Der einzige Grund, weshalb er hierher kommen konnte, war seine Verbindung zu Lao Ai. Die Beziehung zwischen Lao Ai und Lao Si war der von Lu Buwei und dem abgesetzten Lu Xiong ahnlich. Die Angehorigen von Angehorigen zu einer hohen Position zu ernennen, war an diesem Tag eine haufige Handlung, die aber auch zu Katastrophen und Misserfolgen fuhrte. Plotzlich fuhlte Xiang Shaolong Bedauern. Zu einem kurzen Moment der Freude zog er Lu Xiong nieder. Dies war eine unkluge Entscheidung. Wenn er in der Position des City Guard Commanders blieb, konnte er verwendet werden, um Guan Zhongxie zu binden. Als er sich daran erinnerte, entschied er sich fur sich selbst, dass Lao Si vor dem Sturz von Lao Ai \'freundlich zu Lao Si sein muss. Lao Ai starrte Lao Si wutend an, ehe er sich in Gui Yan entschuldigte. Erst dann wurde diese schone Frau, die Xiang Shaolong hasste, wieder zuruckgezogen und verfuhrerisch, obwohl sie Lao Si spater sicherlich vor ihren Schwestern fluchen wurde. Xiang Shaolong dachte plotzlich an Wu Fu\'s "kostbaren Schatz", der es ermoglichen wurde, die Madchen zu belauschen. Er fand es sowohl absurd als auch lacherlich. Um die Atmosphare zu verbessern, seufzte Pu Hu: \ \'\\' In Bezug auf Geschaftssinn ist der Premier Mentor der wahre Experte. Der Abschnitt uber die Landwirtschaft in seinen \ \'Lu Family Annals \\' ist voller Weisheit und enormem Wissen. Er bespricht, wie man den Boden befruchtet, wie man jede Ecke des Feldes nutzt, wie man Saatgut verteilt, Unkraut beseitigt, Schadlinge wegwischt, Dunger auftragt, wie man den Boden ordentlich pflugt und beluftet, und wie man die Pflanzen pflanzt. Daraus konnen wir erkennen, dass seine Erfahrung wirklich bemerkenswert ist. Han Jie lachelte hohnisch. \ \'\\' Wenn ich so viel Geld hatte wie er, konnte ich zum Spa eine \'Han Family Annals\' ausstellen. Im Moment ist Qin mit so vielen talentierten Leuten gefullt. Was konnen wir nicht produzieren? Xiang Shaolong wusste, dass Pu Hu keine guten Absichten hatte und die Feindschaft zwischen der Lu-Fraktion und der Lao-Fraktion absichtlich erhohte. Er konnte nicht anders, aber heimlich mit kaltem Schwei bedeckt sein. Als er ihren Plan vorstellte, die "Funf Ewigen Elemente" zur Bekampfung der "Lu Family Annals" zu verwenden, hatte er aufgehort, uber die Annalen nachzudenken. Tatsachlich war die Erschaffung der Annalen ein epochales Ereignis, das das Denken aller Intellektuellen und Philosophen dieser Zeit tief beeinflusst hatte. Es war eine ganze Doktrin und Ideologie, die man am besten als die Lu-Familiendoktrin beschreiben konnte. Selbst wenn die Verschworung von Lao Ai erfolgreich war, wurde die Person, die am Ende davon profitiert hatte, hochstwahrscheinlich immer noch Lu Buwei und nicht Lao Ai kaufen. Unter der Schirmherrschaft des Gerichts und der Burger konnte Lu Buwei leicht den Impuls erzeugen, um seine Macht an der von Zhu Ji voranzutreiben. Zu der Zeit, als er offiziell die Position des Reichsregenten ubernahm, basierend auf seinem Einfluss sowohl im zivilen als auch im militarischen Sektor, wurde eine groe Katastrophe sowohl Lao Ai als auch Xiang Shaolong treffen. Genauso wie er daruber nachdachte und als sein miUnd schwamm durch die Weite der Leere, man horte eine krachende, orioleahnliche Stimme. \ \'\\' Groer General Xiang, dein Geist scheint abwesend zu sein. Es gibt Wein, aber er befeuchtet nicht deine Lippen;Ist Ihr geehrtes Selbst in Ruhe? Xiang Shaolong wurde erschrocken und sah, dass alle Augen auf ihn gerichtet waren, wahrend die Person, die gesprochen hatte, Yang Yu war, den Wu Fu als sehr sentimental bezeichnet hatte. Er nutzte die Gelegenheit, um das Boot zusammen mit der Stromung zu "schieben", und sagte: "Letzte Nacht hatte ich ein paar zu viele Tassen Wein. Selbst nachdem ich aufgewacht war, tat mein Kopf immer noch weh und meine Beine waren immer noch wacklig ... hm! \ \'\\' Gerade als er dies als Entschuldigung benutzen wollte, um wegzurutschen, unterbrach Lao Ai \ \'\\' If Master Mao Ware der Kronprinz nicht in den Palast gerufen worden, um sich mit seiner Krankheit zu befassen, konnten wir ihn hier anrufen, um Sie anzusehen. Meister Mao ist ein beruhmter Arzt. Ich bin sicher, er hat Medikamente, um einen Kater zu heilen. Xiang Shaolong war sofort von kaltem Schwei bedeckt. Damit Xiao Pan Meister Mao ins Gericht bringen kann, muss er Krankheit als Entschuldigung benutzen, um einen Bericht zu erhalten. Aber Mao Jiao war ein Werkzeug, das Lao Ai in seinem Plan verwendete. Wenn er mit blumigen Worten oder geheimnisvollen Aktionen Xiao Pan dazu verleiten konnte, die vergiftete Medizin zu trinken, ware dies eine Katastrophe. Obwohl er erkannte, dass Xiao Pan Qin Shihuang war und daher nicht so leicht von anderen in einen Idioten verwandelt werden sollte, wie sollte er sich wohl fuhlen, wenn es schwierig ist, bestimmte Dinge vorherzusagen? Als er daran dachte, war sein Herz so besorgt, es fuhlte sich in Flammen an. Er stand sofort auf und begrute alle Anwesenden. \ \'\\' Jeder, bitte vergib mir. Ich erinnerte mich gerade an eine dringende Aufgabe, die ich sofort erledigen muss. \ \'\\' Alle starrten ihn erstaunt an.

Share Novel A Step Into The Past Volume 19 Chapter 3

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#19###Chapter#3