A Step Into The Past Volume 2 Chapter 10

N nChapter 10 n

Buch 2 Kapitel 10 - Die Nacht ist Schmerzlich Kurz n n n n n nEr zu Lady Yas Platz ging zurück, Ting Fangshi, Chunying und die anderen drei Mädchen warteten in der Halle . Mit dem sich abzeichnenden Abschied haben sie alle endlose süße Nichts zu sagen. Xiang Shaolonh mag flirtend sein, aber er hatte noch nie die Erfahrung gemacht, von Schönheiten, Sanftmut und Wärme umgeben zu sein. Obwohl er sich sehr amüsierte, erwies sich all diese Aufmerksamkeit als zu viel und er kann nur in der Stille leiden. Nach einem müden Nickerchen war es schon dunkel, als er aufwachte. Er bewegte sich ein wenig und sofort wachten Ting Fangshi und Wu Tingfang, die um ihn herum verschlungen waren, sofort auf. Wu Tingfang schmollte, "Fanger ist das egal." Ich möchte mit dir nach Wei gehen. Xiang Shaolong war erschrocken und gründlich aufgeweckt. Er dachte insgeheim, dass es schon große Kopfschmerzen bei Lady Ya und Zhao Qian gibt, wie kann er Wu Tingfang dazu hinzufügen. Wenn der König von Zhao glaubte, dass er vorhat, mit seiner Schönheit davonzurutschen, wäre das noch schlimmer, und so tröstete er sie schnell und brachte Wu Tingfang mit all seinen Taktiken dazu, die Idee aufzugeben. Inzwischen sind die vier Mägde eingetreten, um ihnen beim Abwaschen und Umziehen zu helfen. Xiang Shaolong zog sich schnell an und verließ den Raum. Bevor er die Halle erreichte, hörte er Lady Ni und Lady Ya sprechen und war sehr überrascht und ging hinein. Lady Ni sah ihn kommen und senkte den Kopf. Xiang Shaolong fühlte ein liebevolles Mitleid in seinem Herzen und wusste, dass sie ihren Ruf ablehnt, um sich die Gelegenheit zu nehmen, Zeit mit ihm zu verbringen, bevor er nach Wei geht. Er setzte sich zwischen die beiden Damen und umarmte mutig ihre Taille. Lady Ya war verblüfft und fragte unglaublich: "Sie haben schon ..." Lady Ni nickte schüchtern und sagte: "Schwester Ya, bitte lachen Sie nicht über Zhao Ni. Rief Lady Ya aus, und Sie gaben vor, vor mir richtig zu sein. "Xiang Shaolong drückte Xhao Yas Taille und warf ihr Vorwürfe." Yaer! " N n nLady Ya gehorcht ihm total. Als sie das hörte, hörte sie auf zu reden, lächelte nur. Lady Ni flüsterte ihm ins Ohr. Wird Xha Lang Ni Zhao Ni dafür vorwerfen, dass er willkürlich ist? "Xiang Shaolong kicherte. Warum sollte ich? Je mutwilliger Sie sind, desto glücklicher bin ich. Lady Ni erwartete nicht, dass er ihr so ​​laut antwortete, und es war ihr so ​​peinlich, dass sie versuchte, sich in seinen Armen zu verstecken, aber ihr Körper wurde heiß. Lady Ya lächelte: "Es scheint, dass Yaer heute Nacht nachgeben muss, aber lassen Sie mich zuerst einiges mit Xiang Lang besprechen. Sie blinzelte bei Xiang Shaolong und fügte hinzu: "Wo möchten Sie, dass Lady Ni auf Ihre Aufmerksamkeit wartet?" Lady Ni war peinlich berührt und kann nur schüchtern zuhören, ohne überhaupt etwas dagegen einzuwenden. Xiang Shaolong könnte genauso gründlich empörend sein und sagte mit einem Lachen: "Lady Ni wird am Pool auf mich warten. Ich werde später mit Ihnen im Wasser herumtollen." Lady Ni stand schwach auf und ging gehorsam wie ein kleines Lamm. Die beiden beobachteten, wie ihre wunderschöne Silhouette hinter der Tür verschwand, einen Blick wechselten und lächelten, die Hände fest zusammengepresst. Lady Ya sagte ernst: „Ich bin zu einem imperialen Bruder gegangen, aber er kann uns nicht mehr Männer geben, wie besorgniserregend. Sie seufzte und sagte: Die Reise von hier nach Daliang dauert mindestens 3 Monate und es ist gut, einen riesigen Fluss und unzählige verlassene Berge und Wege zu überqueren. Nachdem wir Wei betreten haben, müssen wir noch die 4 Städte Dangying, Chaoge, Guiling und Huangchi besuchen. Jeder Schritt des Weges könnte eine Gefahr darstellen. "Xiang Shaolong schwieg einen Moment, bevor er fragte:" Haben Lady und dieser Prinz Shaoyuan jemals eine Affäre gehabt? "Lady Ya nickte schuldbewusst mit dem Kopf. Xiang Shaolong war äußerst unglücklich und sagte nichts. Lady Ya rief aus Furcht aus, Shaolong! Bitte sei nicht so, Yaer hat sich jetzt zum Besseren verändert. Xiang Shaolong ist immerhin ein großmütiger Mensch, also seufzte er: "Ich bin schon mit Prinz Shaoyuan schlecht gelaufen, und jetzt wird es mit Ihrer alten Beziehung zu ihm noch schwieriger. "Lady Ya sagte entschuldigend:" Yaer weiß, dass sie falsch ist. Sie versuchte, das Thema zu wechseln. Prinz Shaoyuan wird seine beiden beliebtesten Konkubinen und 200 Krieger mitbringen. Ich habe Angst, dass er bei jeder Gelegenheit gegen Sie vorgehen wird. Shaolong sagte düster: „Ich habe keine Angst davor, dass er schwer mit mir zu sein versucht, aber ich habe die meisten Angst, dass die Hölle sich mit Außenseitern verbündet, um sich mit uns zu befassen. Wenn er von dieser Reise zurückkehrt, hat die Hölle den Mut, irgendetwas zu tun. Lady Ya antwortete: Ich habe 4 Personen aus meinem eigenen Wohnsitz ausgewählt. Diese vier Personen sind nicht nur mutig und hochqualifiziert, es besteht auch kein Zweifel an ihrer Loyalität. Ich habe auch arrangiert, dass Cheng Xu Ihr Assistent ist. Diese Person ist mir zu Dank verpflichtet, weil ich ihm geholfen habe, als er mit der Bestrafung der Clan-Extermin konfrontiert wurdeation, also arbeiten wir für uns ehrlich gesagt hart. "Xiang Shaolong war ein wenig zuversichtlich und sagte:" "Ich habe gehört, dass der Staat Qi vorhat, diese Ehe zu zerstören. Wer sind die furchterregenden Leute, die sie haben?" Lady Ya atmete tief ein und sagte langsam: Der Staat Qi hat eine mysteriöse Person namens Xiao Weimou. Diese Person glaubt, dass Tiere am meisten von Himmel und Erde bevorzugt werden. Wenn also die Menschen zur Natur zurückkehren und mit Himmel und Erde eins sein wollen, müssen wir den Wünschen folgen und der Starke wird die Schwachen verschlingen, ohne dass er gezögert werden muss. Und um stark zu werden, müssen wir von Tigern und Löwen lernen und Krallen und Zähne schärfen. Deshalb sind er und seine Jünger alle schreckliche Krieger, die vergewaltigen, plündern und ermorden. Sie leben normalerweise tief in den Bergen und zwingen die Männer und Frauen, die sie kidnappen, um Nachkommen für sie zu produzieren und Teil ihres unanständigen Spiels zu sein. Xiang Shaolong fragte überrascht: Wie kann der König von Qi solche Unholde dulden, die in Qi Böses begehen ?, antwortete Lady Ya: In den sechs Bundesstaaten war der Nachbarstaat Fuyuan an zweiter Stelle im Bundesstaat Chu. Nach der Schlacht von Maling ersetzten sie Wei und wurden Anführer der verschiedenen Staaten im Osten. Sie wurden sogar als Qin eingestuft und wurden Kaiser des Westens und Kaiser des Ostens genannt. Sie expandierten, aber am Ende griffen die vereinten Kräfte von Qin, Chu und uns ihre Hauptstadt Linzi an. Am Ende übernahm Yans Yueyi etwa 70 Städte, aber es gab einen Tian Dan aus Qi und der frisch gekrönte König von Yan fiel in Tian Dans Falle und wechselte in letzter Minute den Kommandanten. Daher konnte Tian Dan die Yans aus dem Qi entfernen, aber auch ihre Ressourcen waren stark erschöpft. "Xiang Shaolong nickte mit dem Kopf." Ich verstehe, weil der König von Qi über begrenzte Ressourcen verfügt, deshalb muss er sich auf solche bösartigen Männer verlassen und diese tolerieren, um für ihn zu arbeiten. Lady Ya sagte: „Die Person, die sich auf sie verlässt, ist Tian Dan. Wir haben immer vermutet, dass Tian Dan und Xiao Weimou aus demselben Clan stammen, obwohl sie unterschiedliche Familiennamen haben. Dieser Xiao Weimou ist hochqualifiziert und kann einen Löwen mit bloßen Händen bekämpfen, Tiger und Leoparden töten und sein se*ueller Appetit ist höher als üblich. Jede Nacht muss er mindestens zehn Frauen haben, bevor er gut schlafen kann, und er hilft Dian Dan nur, seine politischen Feinde zu ermorden oder in andere Staaten zu reisen, um geheime Missionen durchzuführen. Wenn diese Person persönlich kommen soll, ist sie in noch größerer Gefahr. Yaer würde sich lieber selbst umbringen, als in seinen Händen. Xiang Shaolong war alarmiert, als er all das hörte und nachdem sie sie einige Zeit getröstet hatte, kamen Wu Tingfang und Ting Fangshi herein. Lady Ya kannte seine Absichten und half ihm, sich vor den beiden Damen zu verstecken, damit er zum Pool gehen konnte. Die Zimmermädchen füllten gerade heißes Wasser in den Pool, Xiang Shaolong entließ alle Mädchen und ging zu Lady Ni und trug sie hoch in den warmen Pool. Lady Ni war ihr ganzes Leben lang prim und ordentlich und hatte nicht damit gerechnet, dass sie jemals einen so unkonventionellen und uneingeschränkten Flirt treffen würde. Als sie vor Überraschung nach Luft schnappte, wurde sie sofort zu einer nassen Frau, die die wunderschöne Silhouette ihres Körpers zeigte. Sobald er an seine morgige Reise und die ungewisse Zukunft dachte, wurde er sofort hemmungslos und startete einen Angriff auf diese Schönheit. Lady Ni dachte an das Gleiche und erhielt mit all ihren erhitzten Gefühlen seine Gunst. Während sie sich miteinander verwickelten, flehte Lady Ni mit Tränen über ihr Gesicht. “Xiang Lang! Sie müssen auf sich aufpassen und sicher zurückkommen, um Zhao Ni und Xiao Pan zu sehen. '' Xiang Shaolong fragte: '' Wenn ich den Staat von Zhao verlassen würde, sind Sie bereit, mir zu folgen? '' Lady Ni war erschrocken, '' Denken Sie daran, den imperialen Ärger zu verraten? '' Ich plane gerade das Schlimmste! Zhao Mu wird mich sicherlich nicht tolerieren, und ich bin nicht jemand, der einfach bleiben und geschlachtet werden wird. "Lady Ni nickte mit dem Kopf", der kaiserliche Bruder ist wirklich nutzlos, einem so einnehmenden Mann so viel Vertrauen zu schenken. Zhao Mu hat auch Pläne für mich und versuchte viele Male, mich zu sich zu rufen, aber ich lehnte ihn ab. Xiang Shaolong dachte, dass Zhao Mu einer der Männer sein könnte, von denen Master Pan befürchtet, sie würde eines Tages seine Mutter erwischen und heimlich seufzen. Nun, da Lady Ni ihm nachgegeben hat, wird ihn Zhao Mu umso mehr nicht loslassen. Lady Ni sagte entschlossen: "Mein Herz gehört jetzt dir, egal wo Xiang Lang hingeht, Zhao Ni ist bereit, für immer an deiner Seite zu bleiben, selbst wenn ich hart arbeiten muss. Xiang Shaolong fühlte sich berauscht und küsste sie hart. Zur gleichen Zeit machte er dieses Versprechen in seinem Herzen: Egal wie schwierig die Zukunft auch sein wird, ich muss mich bemühen, in diesen turbulenten kriegerischen Staaten zu überleben, für die, die ich liebe, und eine herausragende Karriere zu führen. Xiang Shaolong wird niemals blind bleiben, sondern nur meinem eigenenIdeale. Vor dem Morgengrauen verließ Xiang Shaolong, begleitet von den Tränen von Wu Ting Fang, Zhao Ni und dem Rest. * Ende von Buch 2 *

n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 2 Chapter 10

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#2###Chapter#10