A Step Into The Past Volume 21 Chapter 11

\\ n \\ nKapitel 11 \\ nBook 21 Kapitel 11 - River Prisoner \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ Nach der Episode ist der Status von Xiang Shaolong weitgehend erhoht. Erstens kann er von seiner Kelleretage zu einem Raum im Mitteldeck aufrusten. Er ist jetzt Mitbewohner bei vier anderen Familienkampfern und sieht sich nicht mehr mit Gu Ming und den anderen Fahrern konfrontiert. Vor allem wagt es niemand mehr, ihn anzugreifen oder sogar unhoflich zu sein. Naturlich beruht dies nicht nur auf der Warnung von Feng Fei;es ist auch auf seinen Angriff auf Wu Xun und Company zuruckzufuhren. Bis zu einem gewissen Grad ist er zum Helden der Truppe aufgestiegen. Viele andere Kollegen, die in der Vergangenheit von Zhang Quan, Sa Li und Schwester Ling unterdruckt worden waren, freuen sich jetzt, dass Xiang Shaolong ihre Frustration geluftet hat. Im Machtkampf innerhalb der Truppe ist er kein Neuankommling mehr, sondern ein Veteran, ein Gewinner. Aber nach seinen Fluchtplanen ist er der groste Verlierer. Er ist naturlich nicht gewillt, auf diese Weise nach Qi geschickt zu werden, aber es ist Selbstmord, mitten im Winter in den Fluss zu springen und davon zu schwimmen. Es ist immer noch eine Frage, ob er bei der nachsten Landung erfolgreich abrutschen kann. Zum Abendessen gibt es noch niemanden, der mutig genug ist, mit ihm ins Gesprach zu kommen. Trotzdem nicken die Leute mit dem Kopf, um ihn anzuerkennen, und ihre Korpersprache ist freundlicher. Xiang Shaolong genoss seinen Frieden. Als sich die meisten Truppenmitarbeiter in ihre Raume zuruckzogen, um den kalten Winterwind zu vermeiden, sas er alleine auf einem Warenhaufen am Heck des Schiffes. Er starrte ausdruckslos auf die wunderschone Landschaft an den beiden Flussufern unter dem Sternenhimmel. Drei weitere grose Schiffe folgen dicht dahinter. Er erinnerte sich an seine schonen Frauen und seinen Sohn in Xianyang, die immer weiter von ihm entfernt waren, und erinnerte sich an Zhou Liang und den tragischen Tod des Adlerkonigs sowie an seine Soldaten, die nebeneinander starben, und seine Brust schwoll von intensiven Gefuhlen an und er wollte fast seine Lungen ausrufen. Li Mu lehrte ihn die Bitterkeit der Niederlage im Krieg. Aber er hasst ihn nicht und hat keine Rachegedanken. Li Mu erwahnte: "Wenn wir uns jemals auf dem Schlachtfeld treffen, wird es keine Gnade geben. Li Muis Worte fuhlten sich frisch in seinem Kopf an, als ob er erst gestern mit ihm gesprochen hatte. Wird Xiao Pan jetzt ungehort sein oder wird er heimlich feiern? Am Ende des Tages reprasentiert Xiang Shaolong die Vergangenheit von Xiao Pan. Ohne Xiang Shaolong kann Xiao Pan ohne Vorbehalte der Grose Qin Shihuang sein. Xiang Shaolong hat widerspruchliche Gedanken. Xiao Pan andert sich jeden Tag. In der Geschichte Chinas geniest jeder Krieger, der seinem Herrn geholfen hat, nie ein gutes Ende, es sei denn, er hat seinen Herrn als Konig verraten. Daher hat er in diesem Aspekt auserste Vorsicht walten lassen. Er hat nur selten Anerkennung fur seine Leistungen gefordert, aber er wurde irgendwie zu einem Machtzentrum, unabhangig davon, und ubt betrachtlichen Einfluss auf diesen zukunftigen Qin Shihuang aus. Er kannte Xiao Pan seit seiner Jugend;Wird er diese ungluckliche Tradition vermeiden konnen? Tief in seinen Uberlegungen ertonte eine sanfte Frauenstimme neben seinem Ohr. "Ein Pfennig fur Ihre Gedanken?" Xiang Shaolong brach aus seiner Betaubung und drehte seinen Kopf herum. Es ist der kurzlich beforderte Leadmusiker Yu Niang. Eilig stand er auf und erwies seinen Respekt. \\ n \\ n \\ nYu Niang trat von Schulter zu Schulter an die Seite und seufzte. "Geniesen Sie die Landschaft hier einsam, weil alle anderen auf diesem Schiff Angst vor Ihnen haben? Die erste Herrin (Feng Fei) und ich haben Sie von den oberen Decks aus gesehen, und sie hat mich gebeten, mit Ihnen zu sprechen. "Xiang Shaolong beobachtete sie aufmerksam. Diese Dame sollte siebenundzwanzig oder achtundzwanzig Jahre alt sein. Sie hat ihre Schonheit gut bewahrt und ihre seidige Haut ist mit einem viel jungeren Madchen vergleichbar. Ihre wohldefinierten Gesichtszuge sind mit kleinen Altersspuren ubersat, aber sie wirkt weiblicher. Er war fur einen Moment fasziniert. Yun Niang sah, wie er sich selbst anstarrte und lachelte: "Wenn Sie sich ansehen, wie berauscht Sie fruher waren, geniesen Sie sicherlich unzahlige Ruhmesstage, die Prinz Xinling dienen. Von seinen dreitausend Familienkriegern ist es schon eine Leistung, sein personlicher Fahrer zu sein. Nun, niemand wird dich herabsetzen. Xiang Shaolong erinnerte sich an die Dankbarkeit und die Feindschaft zwischen ihm und Prinz Xinling. Seine strahlenden Augen zeigten Anzeichen von Melancholie. Der normalerweise ruhige und gelassene Yun Niang wurde von seinem Gesichtsausdruck beeindruckt und ihr Herz beginnt sich zu ruhren. Sie kann fuhlen, wie sie sich von diesem Mann mehr und mehr anzieht. Xiang Shaolong erwischte, wie Yun Niang seinen eigenen Blick abwandte, und dachte bei sich: \'\' Auch sie hat Angst vor mir? \'\' Er seufzte: \'\' Uberall geliebt werden oder uberall, wo man hingeht, was ist die bessere Wahl? \'\' Yun Niang stellte fest, dass sie sich nicht mehr auf Xiang Shaolong als einfachen Untergebenen beziehen kann, und seine Worte haben ihre Interessen geweckt. Sie druckte ihr zartes Haar zuruck, das vom Wind verdrangt worden war, und sie antwortete ohne zu denken:?Es ist unnotig zu sagen, dass es besser ist, geliebt zu werden. Ihr Gesicht wurde rot, als sie mit dem Sprechen fertig war. Xiang Shaolong schuttelte den Kopf: "Dies ist die Denkweise von jungen und unerfahrenen. Es wird grosartig sein, beides zu haben, aber das ist unmoglich. Ich werde mich furchten lassen;Zumindest halt mich das sicher. Yun Niang war uber seine Worte verblufft. Eine lange Zeit spater gestand sie: "Ihr Denken ist in der Tat einzigartig, aber nicht ohne Grund. Viele, die mich in der Vergangenheit verletzt haben, sind Menschen, die mich geliebt haben. Ai. Warum sind Sie zufrieden, ein einfacher Fahrer zu sein? “Selbst sie selbst konnte nicht verstehen, warum sie mit einem Untergebenen uber intime Angelegenheiten spricht. Xiang Shaolong leidet naturlich nicht an Minderwertigkeitskomplexen. Fur einen modernen Mann aus dem 21. Jahrhundert ist jeder Mensch gleich. Auf ihre Frage antwortete Xiang Shaolong bitter, "Gluck kommt in Zyklen. \'\' Yun Niang wird seine wahren Absichten nie ganz verstehen, aber nachdem er einige Zeit gebraucht hatte, um die Bedeutung seiner Worte zu begreifen, war sie geruhrt: \'\' bade: \'\' Ich muss gehen und mich bei Miss melden. Xiang Shaolong nutzte die Gelegenheit, um sich zu erkundigen: „Werden wir bald andocken?“, Antwortete Yun Niang: „Denken Sie daruber nach, an Land zu gehen, um sich zu unterhalten? Nicht an dieser Haltestelle. Wir werden Li Xia morgen erreichen, aber nur zwei Stunden andocken. Auser denjenigen, die Vorrate kaufen, darf niemand anderes das Schiff verlassen. Ich muss gehen! “Xiang Shaolong stohnte innerlich. Sieht aus, als musste er seine Flucht nach dem nachsten auf den Stopp verschieben. Wie erwartet legte das Schiff am nachsten Tag an. Von Deck aus kann Xiang Shaolong sehen, wie der Pier mit Burgerinnen und Burgern des Qi schwarmt, von Burgern bis zu Beamten. Jeder mochte einen Blick auf Feng Fei erhaschen, und sogar der Burgermeister der Stadt ist personlich an Bord gekommen, um Feng Fei seinen Respekt zu erweisen, und Xiang Shaolong hat keine Chance, sich davon zu losen. Er fangt an, ungeduldig zu werden. Dieses Schiff gleicht ihm ein offenes Konzept mit Wassergefangnis. Der einzige Trost ist, dass er sich wahrend dieser ganzen Tage an Bord von all seinen Prufungen vollstandig erholt hat. Er sieht viel besser aus, als er noch fluchtig war. Seine Haut ist nicht mehr grob und gelb und er besteht nicht mehr aus Haut und Knochen. Auf dem Weg zuruck in sein Zimmer sties er mit Zhang Quan zusammen. Er sah Zhang Quan giftig an, aber Zhang Quan lachelte nur zuruck. Er ist jetzt ziemlich freundlich mit den vier Familienkampfern und versuchte mehr uber die nachste Anlegestelle zu fragen. Einer von ihnen namens Fei Sun lachte, Bruder Shen muss an Madchen denken. Diese Fei-Sonne ist mittelgros, was bedeutet, dass er um einen ganzen Kopf kurzer als Xiang Shaolong ist. Mit durchschnittlichem Aussehen und einem unbeschwerten Charakter lasst er sich in seiner Umgebung wohl fuhlen. Mit dreisig ist er der alteste der vier Familienkrieger. Ein anderer Familienkrieger namens Feng Liang antwortete: "Wir werden ubermorgen in Di City anlegen und es wird auch die letzte Station sein, bevor wir Lin Zi (Hauptstadt von Qi) erreichen. Wenn ihr Jungs Spas haben wollt, ist es das. Ich habe von der massiven Inflation in Lin Zi gehort und wir konnen uns den Spas dort wahrscheinlich nicht leisten. Feng Liang ist ein zwanzig Jahre alter Junge, gros und muskulos. Er ist nur um ein paar Zentimeter von Xiang Shaolong kurzer und der bekannteste unter den Vier. Ein anderer Familienkrieger heist Lei Yun \ \'er. Er wurde von Feng Liang um zwei oder drei Jahre junger, er wurde mit langen Gliedmasen geboren und ahnelt einem Primaten mit einem wohlgeformten Korper. Weil er sich mit einem einflussreichen Dienstmadchen verbindet, verhalt er sich uberlegen. Obwohl er Xiang Shaolong als Freund behandelt, erniedrigt er immer noch. \\ n \\ n \\ nIn Langeweile schnaubt ’’ Wer sagt, dass Sie Geld brauchen, um Kuken zu bekommen? Schau zu, wie ich es mache, wenn die Zeit kommt. "Fei Sun und Feng Liang erhoben sich, um zu protestieren, und die drei Manner haben ein lautes Geplapper. Xiang Shaolong erinnerte sich an sich und seine Trinkkumpel Little Zhang, Man Niu und Xi Pao im 21. Jahrhundert. Die Atmosphare ist ahnlich und er spurte sofort ein Gefuhl von Warme. Wenn Manner zusammenkommen und sich untatig unterhalten, werden die Themen kaum von Frauen und Geld abweichen. Di City ist seine letzte Chance zur Flucht. Wenn er in Lin Zi, der Hauptstadt von Qi, ankam, wird es um ein Vielfaches schwerer sein. Allein aufgrund der Untergebenen von Tian Dan konnen mehrere von ihnen ihn leicht identifizieren. Der schlimmste Umstand ist, dass er als Fahrer von Feng Fei alle Wohnsitze der Reichen und Machtigen hin und her fahren muss. Seine gefalschte Identitat wird leicht entlarvt und die Bedrohung als Folge wird uberwaltigend sein. Er wollte gerade einsteigen, als es an der Tur klopfte. Ein Diener kam nach Xiang Shaolong und verkundete, dass Feng Fei ihn sehen will. Xiang Shaolong wurde uberrascht. Sein Herz begann schneller und schneller zu schlagen. Warum wollte Feng Fei einen niedrigen Driv sehen?Das Zimmermadchen, das den Weg dorthin fuhrt, wirkt ein wenig vertraut, und Xiang Shaolong erinnerte sich sofort daran, dass sie die wilde Kerlin war, die ihn am ersten Einstiegstag schalt. Er fragte: "Wie spreche ich altere Schwester an?" "Das Zimmermadchen zischte kalt." Warum haben Sie so viele Fragen? Warum bist du so gesprachig? Wenn Sie Herrin spater treffen, wissen Sie besser, was fur Sie gut ist. Wenn Sie sie wutend machen, werden Sie endlose Schwierigkeiten in Ihrem Leben haben. Xiang Shaolong sagte voraus, dass sie entweder auf der Seite von Schwester Ling ist oder sogar eine enge Bekanntschaft von ihr, was ihre Unzufriedenheit mit ihm erklart. Er konnte sich nicht die Muhe machen, mit ihr auf Augenhohe zu sein, und lachelte stumm. Sie stiegen zu den oberen Decks auf. Feng Fei ist ohne Schleier und sitzt ruhig auf einem besonderen Platz in der Mitte der Schiffshalle. Xiang Shaolong erwies seinen ublichen Respekt, bevor er sich auf ein Bodenkissen setzte, wie von Feng Fei gestikuliert. Das Kissen ist etwa funf Fus von ihr entfernt. Die bosartige Magd verabschiedete sich und nur die beiden sind noch in der Halle. Die Anziehung zwischen Mannern und Frauen ist ein naturlich vorkommendes Phanomen. Xiang Shaolong konnte sich nicht zuruckhalten und schaute sich diese grosartige Schonheit an. Allein ihre sitzende Haltung ist schon sehr spannend. Feng Fei tragt ein langes, weites, hochwertiges Seidenkleid, das ihre Beine und Fuse bedeckt. Teile des Kleides, die uber ihre Fuse hinausgingen, sind gut zu ihrer Linken gefaltet. Obwohl sie sich hingesetzt hatte, war ihr Rucken gerade wie ein Bleistift, wodurch ihre Bruste starker hervortreten. Es war eine stolze, aber elegante Pose. Jeder gewohnliche Mann wird versucht sein, sie anzufassen und es muss ein himmlisches Gefuhl sein, solch eine ausergewohnliche Schonheit zu beruhren. Ihr Haar ist zu einem Knoten zusammengebunden und ihr Ausdruck ist friedlich und sanft. Xiang Shaolong verstand schlieslich, warum Tu Xian sie als eine Schonheit von innen und ausen pries. Neben ihr befindet sich eine 5-saitige Zither. Der starke Holzgeruch und die tiefe Holzfarbe stehen im Kontrast zu ihrem weisen Kleid, das mit einem gelben Phonix bestickt ist, was ihre Attraktivitat erhoht. Dies wird das perfekte sitzende Portrat sein. Es geht uber reine Schonheit hinaus und ist eher ein Kunstwerk, ein Gedicht. In der Halle steht ein Topf mit brennendem Holz, und gelegentlich knackendes Gerausch aus dem Feuer, gepaart mit den Gerauschen von Wellen, die das Schiff treffen, formten eine melodische Melodie. Sogar ein willensstarker Mann wie Xiang Shaolong kann sein Herz langsam von dieser bezaubernden Schonheit schmelzen. Es ist keine Uberraschung, warum sie der Chef der drei Kurtisanen ist. Kein Wunder, dass die Anzahl der Konige, Marquisen, Generale und Lords, die ihrem Aussehen erliegen, unermesslich ist. Solange sie jemandem ein wenig mehr Aufmerksamkeit schenkte, reicht das aus, um sie in Ekstase zu versetzen. Als er gegen seine Agitationen kampfte, fragte Feng Fei ganz einfach: „Wie ist Prinz Wuji gestorben?“ Xiang Shaolong erhohte sein Bewusstsein, senkte den Kopf und antwortete in einem schmerzhaften Ton Frage in Daliang, ich werde niemals eine ehrliche Antwort geben. Er sprach weiter mit groser Erregung, als ob er da ware, um die gesamte Szene zu bezeugen. “Anli, der inkompetente Konig ist schwerkrank und wird kurz davor sein, weiterzugehen. Lord Longyang und Kronprinz stiegen mit einer grosen Armee in unsere Residenz ein und lieferten eine einzige Tasse Wein. Prinz Xinling rief uns Charge fur Charge zusammen, um Anweisungen uber sein Begrabnis und seinen Willen zu geben. Dann trank er diese Tasse Wein. Ai! “Xiang Shaolong wusste, dass er eine detaillierte Geschichte erzahlen muss, ansonsten konnte er den Verdacht auf diese intelligente Schonheit wecken. So kochte er das ganze Marchen, um zu vermeiden, dass sie nach anderen Fakten drangte. Wie erwartet zeigte Feng Fei keine Anzeichen von Unglauben. Sie seufzte leicht und sprach nicht weiter. Xiang Shaolong dachte an die Lichtgeschwindigkeit und vermutete, dass Feng Fei ihn jetzt interviewen wurde, um ihre Theorien zu testen. Trotzdem ist er zuversichtlich, seinen Weg durch zu rauchen. Obwohl sie eine ungeplante Begegnung mit schwachen Beleuchtungen hatten, unterscheiden sich seine Kleidung und Haltung jetzt erheblich von den vorherigen. Er hat jetzt ein bartiges Gesicht und ist immer noch etwa 5 kg dunner als zuvor. Das beste Cover fur ihn ist, dass Zhang Quan ihn in den offiziellen Stallen von Wei eingestellt hat. Naturlich wird auser Xiang Shaolong niemand eine so unglaubliche Wendung erwarten. Feng Fei warf einen Blick auf sein Gesicht und fragte leise: "Shen Liang, sind Sie wirklich nur ein gewohnlicher Fahrer fur Prinz Wuji?" Er gestand, Herrin ist in der Tat scharf. Ich arbeitete fur den grosen Zhao General Lian Po. Mit General Lian verliesen wir Zhao, um auf Prinz Wuji angewiesen zu sein. Ich wurde seine Familienkriegerin und dachte, ich konnte mir einen Namen machen. Aber der Himmel hat andere Plane fur mich und ich bin in Daliang zu einer Notlage geworden. Nach diesen beiden Umbruchen habe ich keine Ambitionen mehr. Alles was ich wunsche, ist mein zu machenMelodie, finde ein landliches Dorf und lebe ein einfaches Leben bis ich sterbe. "Feng Fei war beeindruckt", hat der Himmel andere Plane fur mich. Was fur ein ausgezeichnetes Sprichwort. Es gelingt ihm, ein Gefuhl der Hilflosigkeit und Enttauschung zu vermitteln. Bruder Shen, Ihre Begegnungen sind auf jeden Fall bedauerlich, aber wenn es fur Ihre weltlichen Talente nicht zu mager ist, wie mochten Sie dann der Generaldirektor meiner Truppe sein? «» Xiang Shaolong gab Verlegenheit vor und senkte den Kopf Ich habe es verdient, dass die Herrin mich Bruder nennt? Auserdem bin ich noch ein Neuling und gebe noch keinen Respekt vor der Truppe. Herrin, bitte uberdenken Sie Ihre Entscheidung. "Feng Fei lachelte", ich habe alle sieben Bundesstaaten bereist und alle moglichen Menschen getroffen. Sie sind jemand, der nicht unter Druck gerat, sich selbstbewusst behaupten kann. Daraus kann ich erkennen, dass Sie nicht an eine niedrige Position gewohnt sind. Ai! Du hast mich an jemanden erinnert, den ich einmal in Xianyang getroffen habe. Wenn Zhang Quan nicht fur Ihre Identitat einstehen wurde, hatte ich einen Fehler gemacht. Xiang Shaolong war schockiert, aber er gab vor, sehr interessiert zu sein und fragte: "Habe ich wirklich einen Freund?" Feng Fei musterte ihn aufmerksam und ihre Augen zeigten Anzeichen von Unsicherheit. Sie antwortete traumerisch: "Es gibt eine gewisse Ahnlichkeit, vor allem deine Augen." Aber auch ohne die Bestatigung von Zhang Quan weis ich, dass Sie nicht er sein konnen. Es gibt Nachrichten von Zhongmou, dass er sicher zuruckgekehrt ist. Es ist amusant, wie Wei fast jeden Zentimeter von Daliang gekammt hat, nur um herauszufinden, dass es ein Fehler ist. Naturlich konnen sie ihr Ziel nicht finden! “Xiang Shaolong wurde von einer Erkenntnis getroffen. Er ist sicher, dass Teng Yi und Jing Jun Nachrichten aus dem Dorf Jing uber seinen Verbleib erhalten haben. Sie schaffen absichtlich eine Nebelwand;Geruchte verbreitet, er sei sicher in Zhongmou. Dies wird seine Feinde davon uberzeugen, die Suche nach ihm aufzugeben. Dies ist eine wirklich brillante Strategie. Alles, was sie tun mussen, ist Wu Guo oder jemanden zu finden, der ahnlich aufgebaut ist wie er und ein einfaches Make-up hat;Er kann als Xiang Shaolong aus der Ferne aufgeben. Die einzige Person, die ihn in Daliang gesehen hat, ist Lord Longyang, der sich ebenfalls in einem Dilemma befindet, denn wenn er die Wahrheit sagt, wurde er auch dafur verantwortlich gemacht werden, dass Xiang Shaolong entkommen konnte. Letztendlich ist Lord Longyang ihm immer noch treu. Er widersprach den Geruchten nicht und schwieg, wodurch er indirekt eine Rettungsleine bekam. In Bezug auf die geheimen Palasttunnel sind sie moglicherweise noch unentdeckt oder sogar entdeckt, wenn sie nicht mit ihm verbunden sind, da die Idee zu weit hergeholt erscheint. Mit all diesen neuen Informationen kann Xiang Shaolong endlich die Erlosung riechen, das Licht am Ende des Tunnels. Erweckt wie ein neuer Mann, hielt er seine Freude zuruck und erwahnte stattdessen: „Herrin muss sich auf Xiang Shaolong von Qin beziehen. Feng Fei sah ihn emotional an, ihre Augen verrieten ihre Sehnsucht nach dieser Begegnung, aber sie schwieg. In diesem Moment erkennt Xiang Shaolong, dass Feng Fei einige Gefuhle fur ihn hat und sehr geehrt wird. Feng Fei verriet sanft: „Nach meinem Besuch in Lin Zi hatte ich meinen Traum erfullt, alle Staaten zu bereisen. Ich werde die Lied- und Tanzgruppe auflosen, in den Suden zuruckkehren und ein normales Leben fuhren. "Xiang Shaolong war erschuttert", "So will Mistress in den Ruhestand gehen. "Feng Fei lachelte leicht." Ich bin nicht jemand, der still an einem Ort sitzen kann. Da ich die Welt nicht durch Macht erobern kann, werde ich durch meine Musik die Welt beeinflussen und die Lieder und Tanze verherrlichen, die unsere Vorfahren hinterlassen haben. Diese Reise nach Lin Zi wird ziemlich anspruchsvoll sein. Jemand hat die Nachricht durchgesickert, dass ich meine Truppe auflosen werde, nachdem ich Lin Zi besucht habe. Jetzt beobachtet jeder meine Bewegung. Bruder Shen sollte wissen, was ich meine. "Xiang Shaolong war verblufft." Warum gibt die Herrin diese Reise nicht auf? Alle Ihre Probleme werden gelost, oder? “Feng Fei widersprach einfach: Wenn ich Lin Zi auf meiner Tour nicht behandelt habe, wird es wie ein fehlendes Stichsage-Ratsel sein, ich werde es niemals aufgeben. Geht es dem Leben auch nicht darum, Herausforderungen zu meistern und nicht vor Herausforderungen zu fliehen? Wenn ich jetzt zuruckkomme, werde ich fur den Rest meines Lebens in Bedauern leben. "Pause", fugte sie hinzu. "Talentierte Manner wie Sie sind nicht leicht zu bekommen." Warum tauschen wir unsere Traume nicht aus? Wenn Bruder Shen mir erfolgreich dabei geholfen hat, Qi sicher zu verlassen, und nicht dazu verdammt wurde, jemandes Geliebte oder Konkubine zu sein, werde ich Bruder Shen mit zwanzig Barren Gold belohnen, um Ihren Lebensunterhalt fur das Leben zu sichern. Xiang Shaolong kann Kopfschmerzen spuren. Erstens ist er selbst nicht bereit, zu Lin Zi zu gehen. Selbst wenn er es irgendwie geschafft hat, wird er sein Moglichstes tun, um unauffallig zu bleiben, um nicht entdeckt zu werden. Als General Manager der Song- und Dance-Truppe muss er taglich mit Leuten wie Tian Dan und den Wurdentragern von Qi konfrontiert werden. Auch er muss das Duti verwaltenSie mussen die Truppe leiten und Konter-Taktiken vorbereiten, um Feng Fei´s Chasity zu schutzen. Diesen Job anzunehmen, ist so gut, als dem Schwert des Henkers seinen Hals anzubieten. Gleichzeitig kann er die Situation von Feng Fei verstehen. Solange die Gesangs- und Tanzgruppe die Staaten bereist, konnen sie nicht verletzt werden. Aber sobald dieser Schutzstatus weg ist, mochte jeder Mann diese frische Blume in sein Schlafzimmer bringen. Dies ist eine einzigartige Kultur und Haltung. vorausgesetzt, dass Feng Fei den gleichen Abstand von allen einhalt und ihre Neutralitat bewahrt, kann sie ihren individuellen Status beibehalten. Nach der Auflosung der Truppe wird sie der Offentlichkeit zuganglich, und Manner werden definitiv um sie kampfen. Ihre Uberlegungen sind nicht ohne Grund. Xiang Shaolong kann nur bitter lacheln, "Herrin schenkt mir zu viel Anerkennung. Dies ist nicht etwas, das er durch schiere Macht erreichen kann, aber das Zuruckweisen von ihr wird auch unangemessen erscheinen. Sieht aus, als musste er seine Entschlossenheit verharten und ihr helfen. Er befand sich in einem Dilemma. Feng Fei sagt beruhigend: Wenn Sie nicht bereit sind, mir zu helfen, glauben Sie, dass Zhang Quan das tut? Zumindest sind Sie jemand, der nicht leicht bestochen werden kann. Ich habe kein Vertrauen in die Integritat von Zhang Quan. Dann seufzte sie. Am Ende des Tages sind wir nur Frauen. Wir brauchen Sie, um mit diesen stinkenden Mannern fertig zu werden. "Xiang Shaolong runzelte die Stirn", "Wenn Mistress diese Auflosung geheim gehalten hatte, hatten Sie nicht all diese Schwierigkeiten vermieden?" Ich und sie in die Irre fuhren zu denken, dass sie nicht die einzige ist, die es weis und ihre Ehrlichkeit pruft. Nun, wir alle kennen die Wahrheit und es hat sich gelohnt, obwohl es mein Leben gefahrdet hat. "Xiang Shaolong war erschuttert," ist es die zweite Herrin? "" Feng Fei nickte, "als sie sich wieder beruhigt hatte." In einer Welt, in der Manner das Sagen haben, ist es eine schwierige Aufgabe fur Frauen, in jeder Karriere hervorzuheben. Die einzige Ausnahme ist die Tanz- und Tanzgruppe. Sie ist an zweiter Stelle nach mir und will mich naturlich loswerden. Xiang Shaolong schlug vor: "Warum lasst du sie nicht einfach die Song- und Dance-Truppe ubernehmen?", Erklarte Feng Fei: "Dies ist ein sehr kompliziertes Problem. Als ich anfing, versprach ich allen meinen Anhangern, dass bei der Auflosung jeder eine groszugige Auszahlung erhalten wurde. Ai! Wir alle wissen, dass eine Unterhaltungskarriere von kurzer Dauer ist. Wenn wir genug Geld verdient haben, um in den Ruhestand zu gehen, wer mochte dann weiter kampfen? Daher muss Dong Shuzen versuchen, mir die Kontrolle uber die Song- und Dance-Truppe zu nehmen, bevor ich mich auflost. Sie hielt an, fugte sie hinzu. In Wirklichkeit haben Sie mir schon sehr geholfen, indem Sie mir die Chance gegeben haben, Sa Li zu verjagen. Allerdings ist Dong Shuzen jetzt mit Zhang Quan in Kontakt, Bruder Shen sollte meine Schwierigkeiten verstehen. Xiang Shaolong kann spuren, wie sich seine Probleme anhaufen. Er gab vor, die Beforderung zu akzeptieren. Seine widerspruchliche Situation und sein Leiden sind unbeschreiblich. Er konnte es nicht ertragen, dass eine so begabte, herausragende und wunderschone Dame sich verletzte und in die Krallen von jemandem fiel, den sie nicht liebt

Share Novel A Step Into The Past Volume 21 Chapter 11

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#21###Chapter#11