A Step Into The Past Volume 22 Chapter 11

\\ n \\ nKapitel 11 \\ n

Buch 22 Kapitel 11 - Alle Missverstandnisse ausraumen \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \ nWenn Xiang Shaolong aufwachte, war es schon recht gut Tag . Tatsachlich war es Xiao Yuetan, der ihn aus seinem Schlummer zog. Mittlerweile geniest Xiang Shaolong besondere Privilegien innerhalb der Truppe. Nachdem er befohlen hatte, sein Fruhstuck in sein Zimmer gebracht zu bekommen, setzten sich beide Manner hin und her, um sich zu unterhalten und zu essen. Nachdem Xiang Shaolong Xiao Yuetan seine Geschichte erzahlt hatte, konnte Xiao Yuetan nicht anders, als seinen eigenen Schweis abzuwischen. Er bestatigte: „Es ist ein Segen, dass Li Yuan ein Mann ist, der Ihre Freundschaft schatzt. Sonst wird es letzte Nacht Vorhange fur Sie sein. Mit der Unterstutzung von Li Yuan sind die Umstande jetzt sehr gunstig. Selbst wenn Sie Ihre Identitat preisgeben, wagen Sie es nicht, Sie zu beleidigen, und Li Yuan lasst es nicht zu. Fragte Xiang Shaolong: "Haben Sie neue Informationen erhalten?", Erklarte Xiao Yuetan: "Im Vergleich zu Ihrer Arbeit ist mein Job relativ einfach. Grosmeister Zou (Yan) lebt noch und lebt derzeit am Qixia College. Die Menschen in Qi verehren ihn wie eine lebendige Gottheit, und wenn Sie sich jemals dafur entscheiden, Ihre Identitat zu offenbaren, sollten Sie es mit seinem Segen offenbaren. Wenn Grosmeister Zou den Konig von Qi uber die unertraglichen Konsequenzen Ihres Ablebens informiert, garantiere ich, dass selbst wenn jemand ein Schwert auf seinen (Konig von Qi) Hals richtet, er sich nicht trauen wurde, Sie zu verletzen. "Xiang Shaolong war uberglucklich:" Lassen Sie mich zuerst mit ihm sprechen, bevor wir uns entscheiden, was als nachstes zu tun ist. Kann Bruder Xiao die notigen Vorkehrungen treffen? “Xiao Yuetan schwor:„ Du kannst auf mich zahlen. Ich werde bis heute darauf reagieren. Lu Buwei wird heute Nachmittag ankommen. Ich werde meine Manner schicken, um Zhang Quan streng zu uberwachen. Der Moment, in dem er das Geld erhalt, wird auch sein unglucklicher Moment sein. "Xiang Shaolong erinnerte daran:" Keine schweren Verletzungen an ihm. Ich brauche ihn immer noch, um sich indirekt uber Lu Buwei\'s Plane zu informieren. Zischte Xiao Yuetan kalt: „Wenn ich jemanden wie ihn tote, werden nur meine Hande schmutzig. Shaolong kann dich beruhigen. Er lachte: Erinnern Sie sich an meinen Kollegen Zongsun Heji? Er war zufallig der Neffe von Zongsun Long, und ich werde ihn um Hilfe bitten, wenn er die Strategien von Zongsun Long ausspioniert. Seit seiner Jugend ist er mit seinem Onkel verargert. Daruber hinaus ist er ein groser Bewunderer von Feng Fei und wir konnen uns an seinen Gerechtigkeitssinn wenden, um uns zu helfen. Wenn Shaolong jedoch bereit ist, mit Ihrer ursprunglichen Identitat an die Offentlichkeit zu treten, bin ich sicher, dass selbst der machtige und rucksichtslose Zongsun Long nichts Unuberlegtes wagen wurde. Ai. Nun, da Sie noch am Leben sind und nach Qin zuruckkehren konnen, gibt es niemanden, der Sie antagonisieren konnte, besonders die Drei Staaten Han, Zhao und Wei. Jeder Staat wunscht, dass die anderen Staaten gegen Sie vorgehen und das Verbrechen begehen, Sie zu toten. Was fur ein Wunschdenken! “Xiang Shaolong nickte zustimmend. Seit er auf der Flucht war, haben die Drei Staaten gemeinsam versucht, sich selbst zu jagen und zu toten. Nun, da das Fenster der Gelegenheit voruber ist und sie mit Xiao Pan nach Frieden suchen, wird Xiang Shaolong, der im Verstand sein will, Arger machen wollen. Das Beste daran ist oberflachlich;Die Menschen in Qi mussen zeigen, dass sie ihr Bestes geben, um ihn zu schutzen, um die herzliche Beziehung zwischen Qi und Qin aufrechtzuerhalten. In den Augen der Menschen in Qi ist ihr primares Ziel ihr langjahriger Feind Yan, nicht Qin oder Xiang Shaolong. Mit der Unterstutzung des einflussreichen Li Yuan glaubte Xiang Shaolong, dass er immer wieder zu sich selbst werden kann, wann immer er mochte, und das Leben nicht in standiger Angst leben zu mussen, entdeckt zu werden. Xiang Shaolong kann leicht fuhlen, wie seine naturliche, ausergewohnliche Aura seinen Korper wiederbelebt, aber er zogert leicht, die gegenwartige Rolle aufzugeben, die er spielt. Er lachte: "Li Yuan vertritt Chu, von Han haben wir Han Chuang und Qin ist naturlich Lu Buwei. Wer sind die anderen drei Vertreter aus den anderen drei Staaten? “Xiao Yuetan aktualisiert:„ Aus Wei zu kommen, ist offensichtlich dein alter Freund Lord Longyang. Von Zhao kommt Guo Kai. Fur Yan wagt Prinz Dan die Reise nicht personlich, sondern schickt seinen Generaloberen Xu Yizhe. Dieser Mann wurde vom Konig von Yan mit dem Titel Lord Yangle befordert. Xiang Shaolong lachte bitter: "Es ist wirklich eine Versammlung alter Freunde. Welches ist das beruhmteste Bordell hier? Wir sollten dort zwei Tische reservieren und eine Versammlung fur alte Zeiten abhalten! “Xiao Yuetan ist begeistert:„ Shaolong ist endlich in der Stimmung, Witze zu machen! “„ In diesem Fall ist das Klopfen zu horen . Ein Dienstmadchen berichtete: Shi Sufangs Boss Jin ist hier und mochte Manager Shen sehen. "Xiang Shaolong wurde uberrascht, aber Xiao Yuetan versicherte:" Er ist gewissermasen ein Held und definitiv kein Abschaum. Shaolong, es ist kein Schaden zu sehen, was er will. ’’ Nachdem Sie den Fruchtsamen unterMit seiner Zunge ging er in die Eingangshalle, um Boss Jin zu treffen. \ n \\ n \\ nBoss Jin hat Xiang Shaolong vielleicht schon vorher in Xianyang getroffen, aber er hat ihn offensichtlich nicht erkannt. Auserdem ist die Rede von Xiang Shaolong jetzt mit gelegentlichem merkwurdigem Stottern ubersat, wodurch mogliche Zweifel beseitigt werden. Nachdem die ublichen Hoflichkeiten ausgetauscht worden waren, setzten sich beide Manner entsprechend ihrem Status als Gastgeber und Gast zusammen, wahrend Dienstmadchen heisen Tee servierten. Xiang Shaolong stotterte mit seiner "Fruchtsamen-Stimme" in Phasen: "" Ich frage mich, welche Anweisungen Boss Jin fur Little Brother hat? "Boss Jin lachte ausgelassen:" "Naturlich bin ich hier, um Bruder Shen zu Ihrem Gluckwunsch zu gratulieren Beforderung zum Manager. Wenn dieser Typ Zhang Quan noch Manager ist, werden Sie mich an diesem Ort niemals lebend fangen. Xiang Shaolong ist nicht wenig uberrascht, denn Zhang Quan ist wirklich ein verabscheuungswurdiger Kerl. Aber Boss Jin ist jemand, der weltlichen Angelegenheiten rechtmasig ausgesetzt ist. Er wurde nicht so schlecht uber jemanden sprechen. Damit er diesen Kommentar abgeben kann, soll er Xiang Shaolong testen. Xiang Shaolong lachte im Gegenzug: „Ich bete, dass ich, Shen Liang, in Zukunft nicht der Grund sein wird, dass Boss Jin uns ignoriert. Boss Jin beugte sich leicht vor und flusterte: „Uberall fliegen Geruchte und prophezeien, dass sich Frau Feng nach ihrer Lin Zi-Tour in ihre Heimatstadt zuruckziehen wird. Ich frage mich, ob das Gerucht wahr ist? “Xiang Shaolong lachte bitter:„ Wie erwartest du, dass ich dir antworte? Zwingen Sie mich dazu, Sie anzulugen? ", Freut sich Chef Jin:" Ich habe es verstanden. Ich habe Sie extra besucht, weil ich ein Treffen zwischen Sufang und Miss Feng arrangieren wollte. Sufang hat das Talent von Miss Feng immer bewundert. Xiang Shaolong akzeptierte: Obwohl ich mich nicht fur meine Herrin entscheiden kann, sehe ich keine Probleme mit der Ernennung. Kann der Chef mir sagen, wann ein guter Zeitpunkt ist, um sich zu treffen? “, Schlug Chef Jin vor:„ Wir treffen uns heute Nachmittag wieder. Es ware besser, wenn wir beide wahrend des Treffens zusammen sind. In seinem Kopf hob Xiang Shaolong eine rote Flagge, wissend, dass es kein gewohnliches Gesprach sein wird. Ansonsten muss Boss Jin nicht da sein. Obwohl Boss Jin den gleichen Status wie er hat, der Posten eines Generaldirektors der Truppe, ist er in der Tat Welten. Immerhin ist er der Besitzer der Truppe. Obwohl Shi Sufang mehr Ansehen geniest als er, ist sie legal nur die Hauptdarstellerin unter seinem Banner. Auf der anderen Seite ist er, Xiang Shaolong, nur ein hochrangiger Laufer. Boss Jin ist nur hoflich, wenn er darum bittet, dass auch Xiang Shaolong anwesend ist. Xiang Shaolong bestatigte: "Ich habe deinen Standpunkt verstanden. Kann Boss jedoch einige Spuren des Diskussionsthemas offenbaren? Es wird fur mich einfacher sein, mit meiner Herrin zu sprechen. Boss Jin nickte: "Ich werde Sie bemuhen mussen, Miss Feng mitzuteilen, dass jemand vorhat, den Song&Dance-Wettbewerb um jeden Preis zu gewinnen. Xiang Shaolong erinnerte sich an die weichknochige Schonheit Lan Gongyuan und verstand sofort, was er meinte: „Ich habe es verstanden. Ich werde die Herrin sofort informieren. Boss Jin verabschiedete sich frohlich und verabschiedete sich. Xiang Shaolong wollte zuerst nach Xiao Yuetan suchen, aber er hat sein Zimmer bereits verlassen. Zhang Quan fing ihn erneut ab und begann, ihn mit Fragen zu belastigen, doch Xiang Shaolong wies ihn mit vagen Antworten ab, bevor er sich entschuldigte und zu Feng Feis Gebaude ging. Feng Fei und ihre Mitstreiter sind in der Halle beschaftigt, und Dong Shuzen, Zhu Xiuzhen schien etwas abgefangen zu sein. Xiang Shaolong glaubte, dass Dong Shuzen, nachdem er sein Zimmer verlassen hatte, wahrscheinlich nach Zhu Xiuzhen gesucht hatte, um die neuesten Entwicklungen zu besprechen. Es ist wahrscheinlich, dass sie sich sogar mit Lesben beschaftigten und ihre gegenwartige Lethargie erklarten. Little Ping\'er bemerkte seine Ankunft und versteckte sich absichtlich an einer Ecke und weigerte sich, ihn anzusehen. Alternativ schaut Xinyue verfuhrerisch mit den Augen, als wies sie ihn an, sie zu lieben. Die Haltung der anderen Kurtisanen hat sich deutlich verbessert, was auf den neu gewonnenen Respekt hinweist, den er nach der letzten Nacht gewonnen hat. Zufallig gab Feng Fei Yun Niang und ihren Musikern Anweisungen. Sie bemerkte, dass Xiang Shaolong anwesend war, und setzte sich anmutig an seine Seite. Sie fragte leise: "Was will Boss Jin mit Ihnen?" \ N \ nNachdem Xiang Shaolong ihr die Details erzahlte, sagte er Im Gegenzug einfach gefragt: „Was will Han Chuang mit Ihnen?“ Er beobachtete aus dem Augenwinkel, dass jeder, besonders Dong Shuzen, heimlich auf die beiden achtet. Feng Fei klagte unglucklich: "Die Dinge, die Sie storen, scheinen sich bei jedem Gesprach mit Ihnen zu erhohen. Argerlich, Xiang Shaolong rachte sich kalt: Meine Fahigkeit, mich einzumischen, liegt in der Hand von Mistress (Ihnen). Wenn Sie bitte die Bestellung geben, werde ich meine Sachen packen und slHeute Nacht auf den Strasen. \'\' Feng Fei verpasste ihm einen eisigen Blick: \'\' Wenn Xie Ziyuan und Li Yuan sich um Ihr Wohlergehen kummern, muss Master Shen auf der Strase schlafen? \'\' Xiang Shaolong weis das in ihr Herz, sie hat tatsachlich Angst, dass er sie verlassen wird. Er milderte seinen Tonfall und entschuldigte sich: "Es ist meine Schuld, eine so starke Sprache zu verwenden, aber es ist naturlich fur mich, verargert zu sein, nachdem ich gemerkt habe, dass Sie Dinge vor mir verstecken. Benommen klagte Feng Fei: „Sie benehmen sich so, als waren Sie mein Mann. Warum sollte ich Ihnen alles melden? "Xiang Shaolong ist an der Reihe, sich wegen seines uberheblichen Verhaltens schlecht zu fuhlen. Logischerweise muss Feng Fei ihn nicht uber ihre Meetings informieren. Das Problem liegt in der Tatsache, dass dieses Treffen mit Han Chuang Auswirkungen auf die Zukunft von Dong Shuzen und den Kurtisanen hat und seine Aufmerksamkeit auf sich zieht. Es ist im Grunde eine Frage der Wahrnehmung. Xiang Shaolong kapitulierte hilflos: „Okay. In Zukunft werde ich mich nicht in Ihre Geschafte sturzen. "Nach einer kurzen Pause des Schweigens klagte Feng Fei:" Warum streiten wir beide am Morgen als erstes? ", Antwortete Xiang Shaolong ohne zu uberlegen:" Weil wir uns sehr um uns kummern. " So wie Xiang Shaolong seinen Kopf betaubt fuhlen kann, befahl Feng Fei frohlich: "Laden Sie den Herrn auf einmal ein!" Lord Longyang ist wahrscheinlich der einzige "Mann", uber den sich Feng Fei keine Sorgen machen muss. Es gibt keine Moglichkeit, dass Xiang Shaolong sich verstecken kann, als Lord Longyang unter einer schweren Eskorte familiarer Krieger in die innere Halle trat. Alle, einschlieslich Feng Fei, ihre Kurtisanen, Musiker und Dienerinnen, halbknien, halb verbeugen, um diese einflussreiche Person aus Wei willkommen zu heisen. Nur Xiang Shaolong will nicht knien oder sich verneigen. Als Lord Longyang zum ersten Mal auf ihn sah, zitterte er heftig und war an Ort und Stelle betaubt, da er seinen eigenen Augen nicht trauen konnte. Feng Fei und der Rest der Menge waren verblufft. Xiang Shaolong sties ein langes Lachen aus, legte die Fauste zusammen und gruste: "Wie geht es dir mit meinem Herrn? Ich kann mich noch an die Zeiten erinnern, als ich, Shen Liang, Prinz Wuji als Familienkrieger gedient hat, und ich hatte die Ehre, bis in die fruhen Morgenstunden mit Eurer Lordschaft zu trinken und zu plaudern. Die Zeit vergeht wie im Flug und weckt unzahlige Emotionen. Diejenigen, die abreisen sollen, sind gegangen. Die, die sterben sollen, sind tot. Shen Liang hat die Vergangenheit fast vergessen (als Sie mich betrogen haben). Lord Longyang erwiderte respektvoll die Begrusung: "Obwohl Bruder Shen bereit ist, die Vergangenheit loszulassen, wird Lordship (I) niemals vergessen, was passiert ist." In Bezug auf Prinz Wujis Tod wird Lordschaft (I) durch die Umstande zum Handeln gezwungen. Nachdem die Tat erledigt war, dachte ich sogar an Selbstmord. Ja. Ich weis nicht, was ich als nachstes sagen soll. Beide Manner haben Prince Xinling, die Episode von Wei Wuji, ausgenutzt, um diese mentale Belastung zu losen. Die eine Partei auserte Vergebung und die andere Partei gab den Fehler zu und bat um Verzeihung. Mit Ausnahme von Lord Longyangs erfahrenem Schwertkampfer Jiaoxi, der sich mit Xiang Shaolong auskennt, sind alle anderen in Verwirrung und wissen nicht, ob sie ihre Konversation richtig oder falsch geschlossen hatten. Feng Fei und ihre Truppenmitglieder sind immer noch sehr erstaunt, als sie schlieslich erkennen, dass Shen Liang eine so seriose und prominente Person ist. Andererseits fuhlen sich die Untergebenen von Lord Longyang immer noch ratlos und konnen Lord Longyangs Widerspruch nicht verstehen. Als ihr Herr Prinz Xinling losgeworden war, warf er sogar ein Bankett, um das Ereignis zu feiern, aber im Moment druckt er tiefes Bedauern uber denselben Vorfall aus. Es ist erstaunlich, wie die Dinge letztendlich klappen. Feng Fei richtete ihren Korper auf und lachelte frohlich: "Ihr Lordschaft und mein Manager Mister Shen sind alte Freunde. Wie wunderbar! “Xiang Shaolong scannte kurz die Menge. Von Feng Fei bis Little Ping\'er tragt jeder einen lustigen Ausdruck auf seinem oder ihrem Gesicht. Er fuhlte sich sofort unbeholfen und unglucklich und war sich dessen bewusst, dass jeder vermutet, dass Lord Longyang eine schwule Beziehung zu ihm hat. Der entscheidende Punkt ist, dass er nie einer der Damen bewiesen hat, dass er ein "normaler Mann" ist, sondern sich mehrfach als "abnormal" erwiesen hat, was zu einem solchen mehrdeutigen Szenario fuhrt. Der auffalligste Ausdruck des Erstaunens zeigt sich auf dem Gesicht von Little Ping\'\'er, als hatte sie plotzlich die Antwort auf ihre Probleme gefunden, was Xiang Shaolong weiter in Verlegenheit brachte. Er konnte sich niemals vorstellen, in einer solchen Situation gefangen zu sein. Sein Verhalten entspannte sich deutlich, Lord Longyang trat vor und verkundete den Kurtisanen: "Sehr geehrte Damen, gestatten Sie nicht, dass Lordship\'s (mein) pResenz, um Ihre Probe zu beeinflussen. Bitte behandeln Sie mich wie ein gewohnlicher Zuschauer. "Dong Shuzen warf Xiang Shaolong einen bosen Blick zu, bevor er mit den anderen Kurtisanen den Tanztraining fortsetzte. Als Lord Longyang an die Front von Xiang Shaolong kam, streckte er zuerst die Hand aus, um Xiang Shaolongs Hand fest zu ergreifen, bevor er seinen Griff loslies und Feng Fei gegenuberstand. Er versicherte: \'\' Mit Shen Shen, der Miss Feng unterstutzt, werden sicherlich alle Ihre Probleme helfen gelost werden . Xiang Shaolong wurde erschuttert und realisierte schlieslich, dass Lord Longyang der eigentliche Beschutzer von Feng Fei ist. Han Chuang ist nur ein weiterer Bauer von ihr. Wenn er in Feng Fei\'s Schuhe steckte, wurde er auch lieber auf Longyang als auf den lusternen Han Chuang vertrauen. Wenn Feng Fei nach Xianyang reisen mochte, um sich mit ihrem geheimnisvollen Liebhaber zu treffen, ware es ideal, sich vor einflussreichen Menschen von Wei und Han zu schutzen. Auserdem hat Lord Longyang die Vollmacht, Han Chuang im Auge zu behalten. Feng Fei zitterte leicht und sah zuerst Xiang Shaolong an, gefolgt von Lord Longyang, und benahm sich, als ob sie die Bedeutung von Lord Longyangs Worten nicht verstehen wurde. Sie flusterte: "Hat Ihr Lordschaft Duke Han gesehen?" Xiang Shaolong erkennt an, dass sie Lord Longyang implizit fragt, ob er uber die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden ist: Lu Buwei\'s Beteiligung. Wie erwartet, garantiert Lord Longyang: „Naturlich habe ich Miss\'s Bedenken und bin mir dessen bewusst. Mit diesem klugen Stratege, Bruder Shen, der Sie leitet, wird Lu Buwei sicherlich mehr abbeisen, als er kauen kann. Der anfangliche Zustand der Verwirrung von Feng Fei verwandelte sich in einen Schockzustand und fiel praktisch in Benommenheit. Lord Longyang merkt, dass er ubermasig begeistert war, nachdem er Xiang Shaolongs Begnadigung erhalten hatte, und daher sind seine Worte "zu ehrlich", als dass Feng Fei den Magen verdorben hatte. Er erklarte: „Als Ex-Gegner habe ich nichts anderes als Respekt fur das Talent und die Weisheit von Bruder Shen. Jiaoxi, der Lord Longyang zum Vorwartskommen begleitet hatte, ergriff brutal Xiang Shaolongs Schulter und hob damit seine Bewunderung der Fahigkeiten und Heldentaten von Xiang Shaolong hervor. Nachdem Xiang Shaolong zahlreiche Prufungen und Trubsal erlebt hat, spurt er, wie seine alten Gefuhle steigen. Wieder visualisiert er die Szene, als der Adlerkonig sich fur seinen Besitzer opferte. Feng Fei bemerkte den extremen Schmerz, der aus seinen durchdringenden Augen gluhte, und dachte, dass er um seinen Ex-Besitzer trauert und ihr eigenes Herz mit einem unbeschreiblichen Gefuhl erfullt ist. Lord Longyang warf einen Blick auf die prufenden Kurtisanen und fragte von Feng Fei: »Lordschaft (ich) mochte privat mit Bruder Shen sprechen, bevor ich zu Ihnen zuruckkomme. Feng Fei konnte seine Anfrage nicht ablehnen und Er ging in einen Nebenzimmer und entlies alle seine Manner. Seine Augen traten in heise Tranen, als Lord Longyang klagend rief: „Ich bin schlimmer als ein Tier. Shaolong hat mich so gut behandelt, und trotzdem habe ich ... \'\' Xiang Shaolong tat sein Bestes, um ihn zu trosten, und nachdem sich Lord Longyang etwas zusammengesetzt hatte, sah er Xiang Shaolong mit roten und geschwollenen Augen und erzahlte: \'\' sagte ich zu Han Chuang uber diese Angelegenheit und er gab mir ein Stuck seines Verstandes. Er schalt mich und sagte, auf dem Schlachtfeld gabe es kein Richtig oder Falsch, aber wie kann ich Ihnen nicht helfen, wenn Sie offensichtlich in Schwierigkeiten sind? “Xiang Shaolong war ein Ratsel: Warum haben Sie Han Chuang dieses Geheimnis erzahlt? Sie glauben, dass man ihm vertrauen kann? “Lord Longyang war schuldbeladen:„ Das Geheimnis fur mich zu behalten, ist unertraglich. Ich mochte lieber jemanden schimpfen und mich als Suhne fur meine Sunde beschuldigen. Fur mich ist es auser Shaolong der einzige, dem ich mich anvertrauen kann. Er kann noch nicht ohne mich auskommen, da ich ihn in verschiedenen Angelegenheiten unterstutze. Niemals in seinen Traumen hatte er sich Han Chuang als einen so treuen Freund vorstellen konnen, aber er wagte es nicht, es auszusprechen, da er befurchtete, es wurde Lord Longyangs Gefuhle verletzen. Er bat um Folgendes: "In diesem Fall konnen Sie ihn bitte uber meinen derzeitigen Status informieren, da ich ihn um Gnade bitten muss, um Dong Shuzen und die anderen Madchen von seiner Kontrolle zu befreien." Lord Longyang scheint uber die Vereinbarung zwischen Feng Fei und Han Chuang Bescheid zu wissen. Er nickte zustimmend: "Abgesehen davon, dass Sie sich gegen Tian Dan und Lu Buwei schutzen, durfen Sie Guo Kai nicht auser Acht lassen. Diese List [E-Mail-geschutzt] brachte Ihre seltsame Waffe hierher zu Qi und beabsichtigte, sie X X. Xiang als Geburtstagsgeschenk zu uberreichen. Konig Xiang befindet sich jetzt in einem Dilemma;Wenn er das Geschenk annimmt, beleidigt er Yingzheng. Wenn er das Geschenk ablehnt, wedeln die Zungen und sagen, er habe Angst vor Qin. Xiang Shaolong knirschte mit den Zahnen und fluchte: "Kannst du die Position meines Hundert Kampfschwertes herausfinden? Egal was es braucht, ich muss es zuruckbekommen. Lord Longyang seufzte: „Dein Konig (Xiao Pan) hat gerade einen Sondergesandten geschickt, der uns, die Drei Staaten (Han Zhao Wei), warnt, dass derjenige, der einen Finger legt,du wirst seinen Zorn und Rache um jeden Preis erleiden. Wir alle haben Angst, alle Anstrengungen zu beenden, um Sie zu jagen. Am schlimmsten betroffen sind die Menschen in Zhao, die funf Stadte in Folge verloren. Li Mu wagte es nicht, sein Lager in Zhongmou aufzugeben, wahrend wir eine neue Niederlage erlitten hatten. Daher konnen wir Zhao nicht helfen, selbst wenn wir wollten. Als Ergebnis hasst Guo Kai uns bis ins Mark und wahrend des einladenden Banketts von Feng Fei gestern Abend machte er unauffallige Bemerkungen, spottete und beleidigte Han Chuang und mich. Seine [email protected] Einstellung ist einfach unertraglich. Xiang Shaolong fragte: "Was ist Tian Dan derzeit?" Lord Longyang fasste zusammen: "Er hat immer noch erheblichen Einfluss auf Qi und sein schwachstes Glied ist der miese Kerl Tian Sheng, den er unterstutzt, um der zu werden Kronprinz von Qi. Tian Sheng bleibt weit hinter Prinz Tian Jian zuruck, der bei den Menschen in Qi beliebt ist. Dieser Tian Jian kann nicht als talentierter Mann betrachtet werden, aber er ist geschickt darin, Plane zu nutzen, um Unterstutzung fur sich selbst zu erhalten, im Gegensatz zu dem arroganten und selbstsuchtigen Tian Sheng. Der Thronfolger des Qi bleibt bis heute ein Ratsel. Er fragte peinlich unbeholfen: Wie hatte Shaolong die Voraussicht, meinen Wohnsitz zu verlassen und als Feng Feis Manager zu enden? “Xiang Shaolong wollte ursprunglich nicht die Wahrheit preisgeben, will aber nicht Longyang missverstehe ihn und denke, dass er immer noch Groll tragt. Er benutzte einen einfachen Grund, um Lord Longyangs Neugier zu befriedigen, und erwahnte offenbar nicht seine Reise zum Palast von Wei. Nachdem Lord Longyang seine Erklarung gehort und sich reumutig gefuhlt hatte, fragte er: „Wann plant Shaolong, Ihre wahre Identitat zu erklaren und offen um die Ruckgabe Ihrer wertvollen Waffe zu bitten?“ „Xiang Shaolong dachte daruber nach enthulle meine wahre Identitat vorerst. Lassen Sie uns die Situation weiter beobachten! ", Warnte Lord Longyang:" Wenn es nicht notwendig ist, die Wahrheit zu enthullen, wurde ich Ihnen raten, Ihre Identitat auf dem ganzen Weg geheim zu halten. Es gibt hier ein lokales Sprichwort: Die Extremisten von Qixia, was bedeutet, dass die Studenten von Qixia im Allgemeinen sehr egoistisch sind, was sie wollen, und sie mit Verachtung andere betrachten. Es ist dasselbe, egal ob Gelehrte oder Krieger. Daruber hinaus wird Cao Quidao einige seiner besten Schuler gegen die Verfolgung verteidigen. Es gibt in der Tat einige seiner Schuler, die die Essenz seiner Fahigkeiten gelernt haben und in Lin Zi Chaos schaffen. Derzeit hat Shaolong den Ruf, der oberste Schwertkampfer zu sein, nur hinter Cao Quidao. Wenn Sie uber Ihre Anwesenheit sprechen, wird dies nur zu endlosen Problemen fuhren. Der Konig von Qi kann nicht in private Duelle eingreifen, und wenn Sie zufallig in einem fairen Kampf getotet wurden, haben nicht einmal Yingzheng das Recht, Qi daran festzuhalten. Xiang Shaolong ist definitiv nicht daran interessiert, seine kampferischen Fahigkeiten einzusetzen, um fur sich selbst beruhmt zu werden. Er nickte: "Eure Lordschaft hat recht. Tian Dan, Lu Buwei und sogar Guo Kai werden diese Gelegenheit nutzen, um mehr Chaos zu erregen. Wenn ich mich mit Cao Cuidao beschaftige, werde ich genauso wie Lu Buwei sein und mehr abbeisen, als ich kauen kann. Das wird katastrophal sein. Mit einem "Pu Ci" -Sound konnte Lord Longyang nicht anders, als in ein madchenhaftes Kichern auszubrechen. Zufrieden sagte er: "Ich kann heute Nacht gut schlafen. Seit dieser schicksalhaften Nacht ist mein Herz so schmerzvoll, dass es in Stucke zu gehen schien. Xiang Shaolong sah, dass er tatsachlich etwas an Gewicht verloren hat. Mit Sorge zeugte er: "Von Anfang bis Ende habe ich dich nie vergessen, mein Freund. Lord Longyang zogert immer noch, sich zu verabschieden, und Xiang Shaolong uberredete: „Es ist nicht ideal fur uns, zu viel Zeit mit privaten Gesprachen zu verbringen. Sie sollten Feng Fei alleine besuchen, wahrend ich einige meiner Manner betreuen muss, die von Zongsun Long verletzt wurden. Lord Longyang war entsetzt: "Zongsun Long machte bereits einen Schritt?" Xiang Shaolong wiederholte die ganze Geschichte fur ihn. Ein verlegener Lord Longyang klagte: "Even Li Yuan ist ein besserer Freund als ich. Ich bin nicht geeignet, ein Mensch zu sein. Nachdem Xiang Shaolong ihn mit vielen freundlichen Worten dazu uberredet hatte, ging Lord Longyang schlieslich unwillig.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel A Step Into The Past Volume 22 Chapter 11

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#22###Chapter#11