A Step Into The Past Volume 22 Chapter 4

\\ n \\ nChapter 4 \\ n

Buch 22 Kapitel 04 - Knietief in Trouble \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nAls Xiang Shaolong gut ausgeruht ist, ist sein Geist besonders Alarm und seine funf Sinne sind auserst empfindlich. Angesichts der Wahrscheinlichkeit, dass diese Dame vor ihm Dong Shuzen, Xinyue, Zhu Xiuzhen oder sogar der unwahrscheinliche Kleine Ping\'er sein kann, ist er unbeschreiblich aufgeregt. Nachdem er eine ungeheure Menge an Willenskraft ausgegeben hatte, schaffte er es, ihren Lippen zu entgehen und flusterte ihr in die Ohren: „Wer sind Sie?“ „Die mysteriose Dame gurrte.“ „Haben Sie viele Frauen, die so zu Ihnen kommen?“ „Xiang Shaolong kann ihre gefalschte Stimme nicht erkennen und lachte: „Es ist genau das Gegenteil! Wenn eine andere Frau auf diese Weise zu mir gekommen ware, hatte ich Sie fur sie gehalten! Warum sollte ich mich nach Ihrer Identitat erkundigen? «» Die Dame hielt sich an der Taille fest und sties das Gesicht in die Brust. Sie schnurrte. «» Es ist auch moglich, dass Sie viele Damen haben, die zu Ihnen kommen und Sie sie nicht unterscheiden konnen . Xiang Shaolong ist absolut sicher, dass diese Dame weder Little Ping\'er noch Xinyue sein kann, da Little Ping\'er immer noch wutend auf ihn ist und Xinyue sollte wissen, dass er seine Keuschheit schatzt und nicht leicht versucht wird. Xiang Shaolong tastete sie ab. "Wenn dies der Fall ist, sollte ich in der Lage sein zu sagen, wer Sie sind, indem ich Sie fuhle und nicht weiter fragen muss. Die Dame murmelte vor sich hin und schien von seinen Worten beruhrt zu werden. Xiang Shaolong kann seine Hemmungen nicht langer zuruckhalten. Er drehte sich um und druckte sie fest an sich. Gleichzeitig griff er nach einem Feuerstock an seinem Nachttisch. Die Dame sties einen schrillen Schrei aus, zog seine Hand zuruck und rief: "Versuchen Sie, mich in Verlegenheit zu bringen? Dies ist die schlechteste Zeit, um das Licht einzuschalten. Lass uns anfangen! ’“ Alles, was Xiang Shaolong brauchte, war etwas Sternenlicht, um ihre Gesichtszuge zu sehen, aber es war eine wolkige Nacht und obendrein sind beide immer noch von der Decke bedeckt. Xiang Shaolong ist so gut wie blind. Andererseits ist es diese Art von Unwissenheit, die ihn sehr erregt hat. Die Dame sollte eine der drei Damen sein: Dong Shuzen, Zhu Xiuzhen oder Little Ning \ \'er. Jeder von ihnen sieht gut aus, ist uppig und kann einen Mann mit einem Blick oder einem Lacheln faszinieren. Er ist immens begeistert und kann dieser physischen Invasion nicht widerstehen. Wenn die Kleiderschichten nicht zwischen ihnen liegen, kann Xiang Shaolong bis jetzt nicht bestehen. Im Hinterkopf fuhlte Xiang Shaolong behutsam, dass er sich, wenn er die Dame jetzt eroberte, nicht von einem gewohnlichen Perversen unterscheiden wurde. Indirekt hat er seine Selbstkontrolle verloren und sich einem fremden Eindringling hingegeben. Das ist der Grund, warum Xiang Shaolong trotz der Liebkosung der Dame, der starken Verlockung und selbst bei einer Erektion beharrte, die tobenden Flammen der Leidenschaft zu unterdrucken. Er schob seinen Oberkorper leicht weg und log belogen absichtlich: „Ich weis, wer Sie sind!“ Unter seinem Korper zitterte die Dame leicht und antwortete: „Also, wer bin ich?“ Aufgrund ihrer schockierten Reaktion, Xiang Shaolong Ich kann sagen, dass die Dame nicht erwartet hatte, dass Xiang Shaolong ihre Identitat richtig erraten wurde. Dies bedeutete, dass sie nicht Dong Shuzen oder Zhu Xiuzhen sein konnte, da diese beiden Kurtisanen versucht hatten, ihn zu verfuhren und ihn angedeutet hatten, sie zu Bett zu legen. Die beiden werden nicht so reagieren. Aus heiterem Himmel wurde er von einer unerhorten Offenbarung getroffen. Xiang Shaolong stotterte, "First Mistress (Feng Fei)". "Die Dame beruhigte sich und beruhigte mich beruhigend." Es ist tatsachlich Feng Fei. Hast du keine Gefuhle fur mich? “Xiang Shaolong kann spuren, wie sein Herz blutet und alle seine Leidenschaften verschwinden. Er erkannte, dass Zhang Quan immerhin recht hat. Wenn sie nicht vorhielt, ihn als Sundenbock zu verwenden, warum sollte sie sich dann auf sein Niveau senken und ihm ihren Korper anbieten? Nur mit diesem Opfer kann sie ihn davon uberzeugen, dass er ihr Liebhaber ist. Xiang Shaolong hatte die hochsten Gruse fur Feng Fei. Im Moment ist sein Eindruck von ihr weitgehend getrubt. Xiang Shaolong zischte kalt: „Warum macht die First Mistress (Feng Fei) das?“ „In einem bittenden Ton, flehte die Dame leicht an.“ „Konnen Sie mich bitte nicht verhoren? diese? Komm und gib mir deine Liebe. Xiang Shaolong stohnte vor Erleichterung und beruhigte sich. "Es ist also nicht die erste Herrin, sondern Schwester Ping. Wenn sie nicht ihren normalen Ton und ihre normale Stimme verwendet hat, muss er moglicherweise wilde Vermutungen anstellen. Der kleine Pinger hat seine normale Sprechweise wieder aufgenommen. Sie schrie leise und ihre Lippen schoben sich wieder und kussten ihn leidenschaftlich. Xiang Shaolong, der ihre Lippen nicht mit seinen kussenden Sachkenntnissen zufriedenstellen kann, denkt wutend uber die gesamte Situation nach. Logischerweise wird Little Ping\'er Feng Fei uberall hin begleiten. Anders als Xinyue und ihre Mitkollegen muss sie sich also keine Sorgen um ihre Zukunft machen, wenn sich die Truppe lost. Im Moment hat sie ihre Selbstachtung aufgegeben und sich bedingungslos ihm angeboten. Obwohl es konnteTeilweise wegen der wahren Liebe war sie moglicherweise auf Befehl von Feng Fei hier und opferte sich, um sich selbst zu kontrollieren und zu manipulieren (Xiang Shaolong). Dieser Glaube ist nicht ohne Grund. Obwohl er Feng Feis Verschworung im Ruhestand nicht begriffen hat und wie er dazu verleitet wird, ein Sundenbock zu werden, ist sich Xiang Shaolong absolut sicher, dass Feng Fei ihn schon immer angelogen hat. Es macht fur Feng Fei keinen Sinn, alle ihre Hoffnungen und Traume auf einen Fremden wie ihn zu setzen. POK! Der Feuerstab hat die Ollampe angezundet. Der kleine Ping protestierte, ahm ... ahm ... Unfahig, die plotzliche Helligkeit zu ertragen, sind ihre glanzenden Augen fur eine Weile halb geschlossen, bevor sie sie ganz offnete. Xiang Shaolong hob noch einmal seinen Oberkorper und untersuchte diese Dame vor ihm. Ihr Haar ist offen wie ein Facher uber dem Kissen, und er war erstaunt uber ihr makelloses Auseres, was Dong Shuzen in Sachen Schonheit leicht anpasst. Ihre Attraktivitat wurde dadurch verschleiert, dass sie sich als Junge verkleidet hat und sich nicht schminke. Sie sahen einander in die Augen. Zufriedenheit und Nervositat wird uber das Gesicht von Little Ping geschrieben. Die wirbelnde Leidenschaft in ihren Augen ist etwas, was Xiang Shaolong nicht ergrunden kann. Xiang Shaolong seufzte innerlich. Sein Verdacht wurde bestatigt. Er senkte seinen Kopf und kusste ihre roten Lippen. Er beruhigte sich sanft: „Kussen Sie zum ersten Mal einen Mann?“ Der kleine Ping nickte zur Antwort. Xiang Shaolong biss die Zahne zusammen und verstarkte seine Entschlossenheit gegen das Necken und Streicheln. Er fragte eisig: "Sind Sie hier auf Befehl von First Mistress?" Ihre Augen weiteten sich, Little Ping\'er war verblufft. Nach einer Weile gab sie eine beunruhigte Antwort: "Warum sagst du das?" Von ihrer Reaktion wusste Xiang Shaolong sofort, dass seine Vermutung nicht weit von der Wahrheit entfernt ist. Wenn sie auf eigene Faust gekommen ware und diese Frage gehort hatte, ware sie ernsthaft beleidigt - entweder wurde sie den Raum verlassen oder ihn mit einem ungerechten Gesichtsausdruck sehen. Ihre Reaktion dient nur dazu, ihre Schuld zu verraten und sie dazu zu bringen, ihm eine Antwort zu verweigern, in der Hoffnung, dieses Geheimnis zu bewahren. In den letzten Jahren hat Xiang Shaolong vor Gericht uber komplizierte Fragen debattiert. Ein junges Madchen wie sie ist weit von seinem Spiel entfernt. Xiang Shaolong schwieg und starrte sie frostig an. Ein deutlicher Tranenstrahl erschien in ihrem Augenwinkel, lief ihr Gesicht hinunter und befleckte das Kissen. \\ n \\ n \\ nEine kleine Ping\'er drehte ihr Gesicht zur Seite, um seinen emotionslosen Blick zu vermeiden. Sie brach zusammen, begann zu schluchzen und heulte vor Trauer. "Du magst mich nicht?" Xiang Shaolong legte sich neben sie und benutzte seinen Armel, um ihre Tranen zu trocknen. Er hat eindeutig gesagt: "Ich hatte wissen mussen, dass es Schwester Ping ist. Wenn es jemand anderes ware, hatten sie sich nackt ausgezogen, bevor sie zu mir ins Bett gingen. "Little Ping \ \'er hat aufgehort zu weinen und hilflos eingereicht", "Sie sind wirklich beeindruckend. Ich gebe auf . Glucklich? “Xiang Shaolongs Herz wurde weicher. War er zu rucksichtslos mit ihr? Tatsachlich griff er zu solchen Mitteln, um sich mit einem unschuldigen und nahen Teenager auseinanderzusetzen. Daruber hinaus handelt sie nur auf Befehl ihrer Herrin. Um ihre turbulenten Gefuhle zu beruhigen, trostete Xiang Shaolong: "Sie sind eine sehr gutaussehende Frau. Warum bist du immer als Junge verkleidet? «» Little Ping «, gestand erbarmlich,» Wenn ich mich immer so gekleidet hatte, wird die Dame in deinen Armen (I) keine Jungfrau mehr sein. Xiang Shaolong kann die verborgene Trauer in ihren Worten zu schatzen wissen. Seufzend fuhr er fort: "War dein unangenehmes Verhalten auch eine Handlung?" Little Pinger begann zu lacheln. Ihre Augen stromten, sagte sie: "Am Anfang war es eine Handlung, aber schlieslich gewohnte ich mich daran. Ai! Du hast mich an jemanden erinnert. Xiang Shaolong wurde etwas eifersuchtig und fragte: "Ist es Ihr Geliebter?" Die Stimmung des Little Ping sank etwas. Sie lehnte ab "Sie denken zu viel nach! Ich habe ihn nur einmal gesehen und seine Worte sind sehr direkt und durchdringend, genau wie Sie. Seine Augen sahen aus, als konnten sie in deine Seele sehen. Herrin (Feng Fei) hat auch einen tiefen Eindruck von ihm! “Nun ist Xiang Shaolong an der Reihe, uberrascht zu sein. Da er wusste, dass sie sich auf sich selbst bezieht, wagte er es nicht weiter zu untersuchen. Little Ping \'s Profed\', ich fuhle mich so wohl, wenn ich von dir gekuschelt werde. So fuhlt es sich also zwischen Mannern und Frauen an. Kein Wunder, dass Yun Niang nach Herrn Tan suchte. Xiang Shaolong uberlegte: Schwester Ping, wie jung bist du? ’Little Ping antwortete verlegen: Ich bin gerade siebzehn geworden. Ich habe mein Leben meiner Herrin (Feng Fei) gewidmet, seit ich funfzehn war. Xiang Shaolong verharrte: "Warum hat die Herrin Sie darum gebeten?" Ich bin in einem Dilemma. Ai! Was soll ich tun? “Xiang Shaolong stutzte sie in sitzender Position. Er legte die Lippen an die Ohren und dWas solltest du tun? Sag ehrlich der Herrin alles, was passiert ist und dass ich ihren Plan durchschaut und diese verdammte Managerposition verlassen habe. Er beendete seinen letzten Satz und spurte, wie eine grose Last von seinen Schultern genommen wurde. Dieser Job ist fur einen Mann wie ihn nicht gut geeignet und auserdem ist das Risiko einer Exposition zu hoch. Der kleine Pinger hatte Angst, ich kann das nicht. "Xiang Shaolong streichelte sanft ihren verfuhrerischen Rucken und den glatten Nacken und lachelte." Befolgen Sie genau meine Anweisungen. Sie mussen sich nicht um die Konsequenzen kummern. "Little Ping\'er scheint in seine Massage vertieft zu sein und wird vertraumt gefragt:" Wie haben Sie der Herrin befohlen, hierher zu kommen? "" Xiang Shaolong antwortete offen: "Weil es anders ist als Sie. Der kleine Pinger schien sich in eine andere Person verwandelt zu haben. Sie weigerte sich unwillkurlich. "Aber ich habe ein paar Gefuhle fur dich. "Xiang Shaolong ist nicht amusiert", es sind NUR einige Gefuhle! Kommen Sie . Sei ein gutes Madchen und gehe zuruck in dein Zimmer. Ich mochte Sie unter solchen Umstanden nicht haben. "Little Ping \" ging in "Humph" und hullte sich in seine Brust ein. Sie gurrte verfuhrerisch, ’\'Herrin ist richtig. Sie sind einzigartig und unterscheiden sich von anderen Mannern. ’’ Xiang Shaolong ist erfullt von irdischen Wunschen und kann sich erneut erregt fuhlen. Er war versteinert und erinnerte sich daran, seine Hemmungen zu beobachten;Andernfalls wurde er diese einmalige Gelegenheit verlieren, seinen Job aufzugeben. Er trug sie halb kraftvoll in seinen Armen und schickte sie zu seiner Tur. Der kleine Pinger wurde mutig und umarmte seinen Hals mit beiden Armen und kusste ihn eifrig. Nach einem kurzen Kampf warf Little Ping\'er widerwillig einen herzzerreisenden Blick auf und ging widerstrebend. Xiang Shaolong schloss die Kabinentur ab und hinderte sich daran, weiter zu denken. Er fiel bald in einen tiefen Schlaf. Bei Tagesanbruch kam Xiao Yuetan als vollig zufriedener Mann in den Raum zuruck. Nachdem er gestern Abend seine Begegnung mit seiner Frau gehort hatte, war er erstaunt uber das Verhalten von Little Ping. Er nickte: "Es ist eine kluge Entscheidung, Feng Fei zu verlassen. Manchmal ist weniger mehr . Am Ende des Tages verstehe ich immer noch nicht, warum sie auf ein solches System zuruckgreift. Ai! ’“ Als Xiang Shaolong seinen blassen Ausdruck bemerkte, wurde er traumatisiert. Was ist los? “, Stotterte Xiao Yuetan.„ Yun Niang kam letzte Nacht nach mir. Hat sie auch nach den Anweisungen von Feng Fei gehandelt? Warum sollte Little Ping sonst wissen, dass ich in Yun Niang\'s Zimmer gehe? «Xiang Shaolong atmete tief durch.» Konnen Sie Ihrem kleinen Bruder (mir) eine Pause machen? Ich bin so angespannt wie ein Drahtseil. Auch wenn das stimmt, ist es nicht uberraschend. Xiao Yuetan wusste nicht, ob er lachen oder weinen sollte. Er erklarte: "Wenn dies der Fall ist, werden die Worte von Yun Niang unzuverlassig. Alle Informationen, die sie mir gegeben hat, konnten Lugen sein. Als Xiang Shaolong aus dem Fenster schaute, schwor er: „Wen kummert es, ob sie wahr oder falsch sind? Egal was, ich hore auf. Xiao Yuetan forderte: "Wer ist da?", Ertonte die kleine Ping\'er-Stimme von der anderen Seite der Tur. "Good Morning Mister Tan." Herrin (Feng Fei) bittet darum, Manager Shen zu sehen. Xiang Shaolong und Xiao Yuetan tauschten Blicke, bevor er die Tur aufsties. Der kleine Pinger mied seinen Blick und ging auf einen langen Gang zu. Sie hat ihre Verkleidung als Junge wieder aufgenommen und hat ein Pokergesicht, das sich benimmt, als ob letzte Nacht nichts passiert ware. Anfangs dachte Xiang Shaolong daran, sie zu argern, widersetzte sich jedoch der Idee und wusste, dass dies zu weiteren Problemen fuhren wurde. Dies ist das erste Mal, dass Xiang Shaolong an Bord des Schiffes in Feng Fei´s Schlafzimmer tritt. Ihr Schlafzimmer ist doppelt so gros wie sein eigenes und ist in zwei Bereiche unterteilt. Ein Vorhang trennt die beiden Abschnitte und einer der Abschnitte ist wie ein Wohnzimmer eingerichtet. Naturlich wird Feng Fei nicht im Bett auf ihn warten. In diesem Moment liegt sie auf einer Tierhaut, die mit einer langen Bank bedeckt ist. Ihr Oberkorper ruht auf einem Kissen. Ihr Haar ist etwas unordentlich, als ware sie gerade aufgewacht und ihr Teint ist rosa, was sie ausergewohnlich begehrenswert erscheinen lasst. Als er sie zum ersten Mal sah, war Xiang Shaolong fur einen Moment fassungslos, bevor er endlich seinen Respekt erwies. Kein Wunder heist es: Eine schone Frau kann den Untergang eines Landes verursachen. Fur jemanden, der so charmant ist wie sie, werden die Reichen und Machtigen extreme Anstrengungen unternehmen, um sie fur ihren eigenen Genuss zu besitzen. In diesen alten Zeiten ist es ublich, dass einflussreiche Manner einen Harem von Konkubinen erwerben. Der kleine Pinger schloss die Tur und verabschiedete sich. Mit einem friedlichen Gesichtsausdruck zeigte Feng Fei auf einen Stuhl neben ihr und forderte: „Bitte nehmen Sie Platz!“ Als Xiang Shaolong bemerkte, dass keine Feindseligkeiten auf ihrem Gesicht waren, fuhlte sich Xiang Shaolong verwirrt und nahm Platz. Seine Nase war sofort gefulltmit den wundervollen Duften, die von ihrem Korper ausgehen. Feng Fei strahlte, "Little Ping\'\'er ist definitiv nicht dein Gegenstuck." Warum wurden sie sonst von ein paar einfachen Lugen von Ihnen ausgetrickst? “Xiang Shaolong erwartete nicht, dass sie so brutal ehrlich und aufrichtig war. Er fummelte und hustete zweimal trocken. »« Kann ich meine Meinung sagen? »« Feng Fei erklart es einfach: »Wenn Sie mir sagen wollen, dass Sie aufhoren, konnen Sie es retten!« »Xiang Shaolong konnte sich nichts einfallen lassen dazu Verwirrt argerte er sich: "Was ist der Sinn von Miss (Feng Fei), der mich in der Nahe halt?" Feng Feis Augen richteten sich auf ihn. "Zhang Quan kam gestern zu Ihnen;Bestimmt er, Sie zu bestechen? "Xiang Shaolong seufzte bitter." Ohne meine Antwort sollten Sie wissen, was er zu erreichen versucht. Ich verstehe nicht, warum Sie ihm erlaubt haben zu bleiben, wenn Sie ihn zusammen mit Sa Li entlassen konnen. Ware es nicht viel besser ohne all diese Hindernisse? “Mit ihren leuchtenden Augen lachelte Feng Fei ihn an. Mit sanfter Stimme sezierte sie: "Lassen Sie uns diese Fragen einzeln losen." Derzeit habe ich nur zwei Wunsche. Willst du wissen, was sie sind? «» Xiang Shaolong beruhigte sich mit einer tiefen Stimme. «» Wenn dies Miss\'s Geheimnis ist, konnen Sie es retten! «» Feng Fei macht sich nichts aus und lachelt vorsichtig "" Sie sind nicht nur eine einzigartige Person, sondern auch eine auserst merkwurdige Person. Von allen Leuten, die ich getroffen habe, gibt es solche Herren, die sich nicht nach Ruhm oder Reichtum sehnen. Sie konnen wahlen, ob sie von sich selbst hoch denken, weil sie mit einem silbernen Loffel im Mund geboren werden und ihr Leben in Hulle und Fulle leben, ohne sich um Essen oder Kleidung zu sorgen. Aber Sie sind nur ein schlecht bezahlter Kutschenfahrer, und trotzdem haben Sie sich so verhalten, als ob Sie nicht gestort werden konnten und Sie nichts dagegen haben, zu verhungern. Shen Liang, warum erzahlst du nicht, worum es geht? “Xiang Shaolong ist insgeheim alarmiert, da er weis, dass seine Angst, aufzuhoren, ein Schlupfloch enthullt hat und den Verdacht auf diese gerissene Schonheit aufkommen lasst. Er hat hastig gerettet “, Ai! Das bin ich einfach. Ich werde mich weder der Macht beugen noch blind wie ein Idiot Anweisungen folgen. Ha! Schlimmer noch, ich verhungere einfach zu Tode. Es gibt nichts, was mich zuruckhalten konnte. Feng Fei musterte ihn lange Zeit und schien einige Schlusse zu ziehen, indem er seine Korpersprache beobachtete. Sie bestand schlieslich darauf: „Wenn ich nur Ihre Sitzhaltung anschaue, kann ich sagen, dass Sie nicht daran gewohnt sind, fur andere Leute zu arbeiten. Warum erzahlst du mir nicht offen, wer du wirklich bist? «Xiang Shaolongs Herz schlagt hektisch und rat, dass sie vielleicht seine Maskerade durchschaut hat und wusste, dass er Xiang Shaolong ist, es aber nicht verifizieren kann. Der Hauptgrund liegt darin, dass Zhang Quan ihn in den Offiziellen Stallen von Wei eingestellt hat. Dies ist ein unwiderlegbarer Beweis fur seine Identitat als Shen Liang. Derzeit weis er, dass er kein Zogern zeigt. Er runzelte die Stirn. "Ihr Diener (I) hat meiner Herrin bereits von meinem Hintergrund erzahlt. Um ehrlich zu sein, denke ich an einen Rucktritt, weil ich befurchte, dass mein Leben in Gefahr ist. Am Anfang dachte ich, Herrin wurde mich indirekt unterstutzen. Erst gestern Nacht wurde mir klar, dass Mistress aus der gleichen Form besteht wie die anderen, die versuchen, mich in Schwierigkeiten zu bringen. Warum sollte ich dir immer noch vertrauen? "Feng Fei ist unzufrieden." Wer hat gesagt, dass ich gegen Sie vorhabe? Sie haben meinen ersten Wunsch erfullt und mir erlaubt, eine (Song&Dance) -Routine zu komponieren, die meine beiden grosen Gegner vernichten kann. Deshalb habe ich Little Ping\'er angewiesen, Sie fur eine Nacht zu begleiten, um Ihre Einsamkeit zu lindern. Gleichzeitig mache ich mir Sorgen, dass Sie schlieslich der Verfuhrung von Dong Shuzen erliegen und die Loyalitat zu ihrem Lager wechseln konnten. Sie haben meine Absichten falsch verstanden. "Xiang Shaolong furchtet, dass er weitere Hinweise auf seine wahre Identitat enthullt, wenn sie weiter so debattieren. Er wagte es nicht weiter zu protestieren und gab zu: "Es ist alles ein Missverstandnis!", Betonte Feng Fei leichthin. "Naturlich ist es ein Missverstandnis." Auserdem werde ich Little Ping\'er niemals dazu zwingen, etwas gegen ihre Wunsche zu unternehmen. Ich hoffe, dabei einen guten Mann fur sie zu finden. Xiang Shaolong erinnerte sich an seinen niedrigen Status und kann nur ruhig bleiben. Feng Fei erklarte einfach: "Solange Sie mich sicher aus Lin Zi herausfuhren, kann ich Ihnen eine groszugige Auszahlung garantieren und sogar Little Ping \ \'er fur Sie heiraten. „Xiang Shaolong war verblufft.“ „Benotigen Sie nicht ihre Dienste in der Zukunft?“ „Ein Hauch von Traurigkeit schoss uber ihre schonen Augen, als Feng Fei sich beklagte Leben? Ai! Sie schienen an Little Ping\'\'er nicht interessiert zu sein. Ich weis wirklich nicht, was in deinem Kopf vorgeht. „Xiang Shaolong stellte klar, dass Schwester Ping eine so attraktive Frau ist. Jeder ware froh, sie zu heiraten. Meine Karriere ist mir jedoch wichtiger und eine Familie zu haben, ist nur eine Belastungmir . Ich hoffe, die Herrin kann meine Position verstehen. "Feng Fei warf ihm einen Blick zu und war traurig", ein anderer Dummkopf, der die Brutalitaten des Krieges nicht anerkennt. Wie ware es damit? Nachdem Sie unsere Mission erfullt haben, schreibe ich Ihnen ein Empfehlungsschreiben, mit dem Sie uberall arbeiten konnen. In Bezug auf Ihren zukunftigen Erfolg muss es von Ihrem Charakter und Ihren Fahigkeiten abhangen. Es gibt nichts, was Xiang Shaolong zu ihren Worten hinzufugen kann. Er tat so, als ware er voller Dankbarkeit, und verabschiedete sich. Auf seinem Weg nach drausen dachte er unerwartet an eine grosartige Idee. Er erinnerte sich daran, wie Xiao Yuetan seinen eigenen Tod vor Lu Buwei gefalscht hatte. Wer weis, vielleicht kann Xiao Yuetan einen ahnlichen Trank herstellen, wie er in \ \'Romeo und Julia\' zu sehen ist. Es ist der Trank, den Juliet konsumiert hat, um ihren eigenen Tod zu falschen, sodass sie aus ihrer Familie fliehen kann. Wenn er daruber nachdenkt, kann er endlich das Licht am Ende des Tunnels sehen und spurt, wie seine Schritte leichter und leichter werden.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel A Step Into The Past Volume 22 Chapter 4

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#22###Chapter#4