A Step Into The Past Volume 23 Chapter 11

\\ n \\ nKapitel 11 \\ n

Buch 23 Kapitel 11 - Kennenlernen des Konigs von Qi \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\n \\ n \\ n \\ n \ nN Mit einem ernsten Ausdruck hilft Xiao Yuetan dabei Stellen Sie das ursprungliche Erscheinungsbild von Xiang Shaolong wieder her, wahrend das letztere von unruhigen Gedanken belastet wird, was dazu fuhrt, dass die Spannung im Raum sehr gros wird. Als Xiao Shaetan ernsthaftes Verhalten bemerkt, war Xiang Shaolong wie vom Blitz getroffen: Was macht Elder Brother? Xiao Yuetan seufzte mit einem Atemzug: Ich bin mit den Methoden von Lu Buwei nur zu vertraut. Er wurde niemals zulassen, dass Sie lebend nach Xianyang zuruckkehren. Je angenehmer seine Worte sind, desto brutaler werden die Methoden sein, die er anwenden wird. «Xiang Shaolong machte sich stattdessen Sorgen um Xiao Pan\'s Identitatskrise. Er machte sich insgeheim dafur verantwortlich, dass er zu langsam war, um zu erkennen, dass Lu Buwei und Lao Ai sich ihm anschlossen Dies ware eine Lucke, die sie fruher oder spater ausnutzen wurden. Um es noch schlimmer zu machen, konnte er nicht andere Leute dazu bringen, zu helfen und sie in diese Angelegenheit einzubeziehen. Xiao Yuetan fuhr fort: "Angesichts der gegenwartigen Situation ist es schwierig fur mich, eine Hand zu geben. Auf der einen Seite haben wir Li Yuan, Han Chuang und Guo Kai, die planen, Sie loszuwerden, und auf der anderen Seite haben wir Lu Buwei und Tian Dan, die Sie ermorden wollen. Ihre Situation ist hundertmal gefahrlicher als zuvor. Wenn sie einen Unfall inszenieren konnen, zum Beispiel ein Haus, das zusammenbricht oder ein Schiff von riesigen Wellen und starkem Wind versenkt wird, ware es fur Kronprinzen unmoglich, irgendjemanden dafur verantwortlich zu machen. «» Xiang Shaolong dachte an Lord Longyang und kam zu dem Schluss, dass er es konnte die einzige Person, die ihn jetzt retten kann. Er hat jedoch nicht verstanden, warum er noch keine Nachrichten hat? Logischerweise sollte er, nachdem er Han Chuang getestet hat, zuruckgehen, um seinen Bericht zu geben. Gibt es mehr als das Auge trifft? Im Gegensatz zu seinen Gedanken versicherte er Xiao Yuetan: „Ich bin zumindest in Lin Zi in Sicherheit, weil niemand mich offen ermorden wurde.“, Begrundete Xiao Yuetan: „Das ist schwer zu sagen. Wenn Tian Dan jemanden arrangiert hat, der Sie zu einem Duell herausfordert und Sie dabei umbringt, ware es eine schwierige Aufgabe fur Kronprinz Zheng, Sie zu rachen. Wie geht es Ihrer Verletzung? «» Xiang Shaolong spannte in seinen Bronzespiegel, wahrend sein bekanntes und doch ungewohntes Erscheinungsbild seine Schultermuskeln bewegte, und entschied: »Ich sollte mich in maximal drei Tagen vollstandig erholen.«, Erinnerte Xiao Yuetan : \'\' Es ist nicht mehr bequem fur mich, Sie regelmasig zu besuchen, denn es konnte Han Chuangs Verdacht erregen. Ja. Mit diesen neuen Entwicklungen bin ich wirklich besorgt. “Zu dieser Zeit kam ein Untergebener zu mir, um zu berichten, dass Lord Longyang hier ist. Lord Longyang empfing Lord Longyang in der East Hall und teilte ihm mit, dass er seine Maskerade beenden wollte. Er war tief erschuttert und erklarte in besorgtem Ton: „Das hat die Sache sehr kompliziert.“ Xiang Shaolong mochte keine weitere Energie aufwenden zu diesem lastigen Thema und befragte ihn uber die Reaktion von Han Chuang. Lord Longyang senkte zunachst den Kopf und uberlegte kurz, bevor er den Kopf hob und ihn anstarrte. Er schlug vor: \'\' Ist es moglich, dass Cao Cuidao zufallig dabei war, als Sie Ihren Sabel stehlen wollen? \'\' Xiang Shaolong entschlossen schuttelte den Kopf und bestatigte: \'\' Unmoglich. Er hat mich personlich daruber informiert, dass ihn jemand abgelehnt hat. Was hat Han Chuang gesagt? "Mit langweiligen Augen antwortete Lord Longyang mit leiser Stimme:" Ich ging entsprechend dem Plan vor und schlug Han Chuang vor, eine Verschworung gegen Sie auszubruten, erhielt aber stattdessen ein Ohr von ihm. Es scheint, als sei er nicht derjenige, der Shaolong verraten hat. Konnte Shaolong jemanden vergessen haben, dem er diese Angelegenheit offengelegt hat? “Xiang Shaolong konnte nur an Xiao Yuetan denken und diese Moglichkeit sofort ausfindig machen. Er fragte weiter: "Kann Han Chuang die List Ihres Lords durchschauen, um ihn zu testen?" Lord Longyang bestatigt: "Ich habe das Gefuhl, dass er keine Handlung vollzieht. Wir sind seit vielen Jahren befreundet und es ware ziemlich schwer fur ihn, mich erfolgreich zu tauschen. Diese Angelegenheit ist wirklich verwirrend. “Xiang Shaolong wurde hoffnungsvoll. Wenn sich Li Yuan, Han Chuang und Lord Longyang auf derselben Seite des Zauns befinden wie er, ware es ein Spaziergang im Park, wenn er sicher in Xianyang ankommen wurde. Lord Longyang beruhigte: Shaolong braucht sich nicht zu argern. Egal was passiert, ich bin immer auf deiner Seite gewesen. Warum machen wir nicht Plane, heute Nacht zu gehen? Sobald wir Wei erreicht haben, kann ich Sie zuruck nach Qin schicken. “Xiang Shaolong war sichtlich versucht. Er uberlegte: „Aber was ist mit Feng Fei und den anderen?“ Lord Longyang empfahl: „Wenn Sie einen Brief an Han Chuang oder Li Yuan hinterlassen und ihn anflehen, sie in Ihrem Namen zu uberwachen, bin ich mir sicher, dass sie es tun werden Befolgen Sie Ihre Anweisungen trotz aller Plane, die sie bereits vorhaben. “Xiang Shaolong ist noch motivierter als zuvor und wurde danach gefragtdie Strasenverhaltnisse. Lord Longyang schwur: "In den letzten zwei Tagen wurde das Wetter deutlich warmer und es gab keinen Schnee. Der Fluss sollte inzwischen aufgetaut sein. Ich werde eine Entschuldigung verwenden, um ein Schiff zum Abschicken einzusetzen, und ich garantiere Ihnen, dass selbst wenn Sie nach Ihrer Abreise verfolgt werden wollen, dies nur ein vergeblicher Versuch sein wird. «» Erstens mochte Xiang Shaolong nach Hause und zweitens: Lin Zi ist kein idealer Ort, um sich weiter zu verweilen. Er stimmte schlieslich Lord Longyangs Angebot zu und machte die Einzelheiten seiner Flucht heute Abend fertig. Zu diesem Zeitpunkt kamen Han Jie und Dan Chu zusammen und verkundeten, dass es Zeit sei, den Palast zu betreten und den Konig von Qi zu treffen. \\ n \\ n \\ nDas erste Mal betritt Xiang Shaolong Small City von Big City aus, als er auf einer Kutsche nach Norden in Richtung Palast fuhr. Auf dem Weg stellte er fest, dass die Gebaude im Vergleich zu der grosteils in Wohngebieten gelegenen Grosstadt wesentlich beeindruckender sind. An beiden Seiten der Autobahn sind riesige Herrenhauser der reichen und machtigen oder hochrangigen Beamten sowie zahlreiche Staatsgebaude mit luxurioser und grandioser Ausstrahlung, majestatisch und prachtig gestaltet. Die beiden Manner Dan Chu und Han Jie verhalten sich hoflich und zuvorkommend auf der Oberflache. Dan Chu gab sogar einen Reisekommentar und stellte die verschiedenen Sehenswurdigkeiten und Gebaude auf dem Weg vor. Im Palast angekommen, kamen Lu Buwei und Tian Dan zusammen und begrusten ihn wie ausnahmslos diplomatischer Hoflichkeit. Zum Abschluss der ublichen Gefalligkeiten sties Tian Dan, der immer noch seine heroische Luft bewahrte, ein Kichern aus: "Unabhangig von dem Verbundeten oder dem Feind des Grosen Generals ist jeder von der Bewunderung fur den Grosen General erfullt. Die Welt ware ein viel langweiligerer Ort ohne jemanden, der so gros wie die Erde ist. "Xiang Shaolong lachelte:" Das Leben ist nur ein Spiel. " Shaolong, der die Aufgeschlossenheit von Kanzler Tian bezeugt, sollte Bewunderung ausdrucken. “Gleichzeitig bemerkte er, dass Tian Dan bereits Anzeichen von Alterung und Verwundbarkeit aufweist, weit entfernt von seinen jungen und tapferen Tagen. Lu Buwei schlug einen Akt der Aufrichtigkeit und Intimitat vor und schlug vor: "Wir sind alle alte Freunde, und da der Groskonig bestrebt ist, mit Shaolong zu sprechen, lassen wir uns beim Willkommensbankett, das Kanzler Tian fur Shaolong veranstaltet, weiter unterhalten." \'Konig Qi Xiang wird Xiang Shaolong im herausragendsten Gebaude des Palastes treffen: Henggong Pavilion. Es ist auch der Ort, an dem Feng Fei auftreten wird, und das Geburtstagsbankett wird drei Tage spater abgehalten. Der Henggong-Pavillon ist der bemerkenswerteste Gebaudekomplex auf dem koniglichen Gelande. Es liegt im Nordwesten von Small City und ist nur 800 Meter von der Westmauer von Small City entfernt. Es kann als gros und uberwaltigend betrachtet werden. Der rechteckige Pavillon hat eine Lange von 250 Fus von Suden nach Norden und eine Breite von 200 Fus von Osten nach Westen. Es steht auf einer Hohe von etwa 50 Fus und seine Brillanz ist unvorstellbar. Von der Spitze des Pavillons aus konnte man den kolossalen Paradeplatz sehen, der sich zwischen dem Henggong-Pavillon und dem Goldenen Kaiserpalast befindet und Platz fur zehntausend Soldaten bietet, die ihre Bohrer ausfuhren. Der Henggong Pavilion selbst ist ziemlich einzigartig und ahnelt einer Pyramide mit einer flachen Oberseite. An der Spitze des Pavillons befinden sich zwei Stockwerke. Die drei Ecken von Osten, Westen und Norden sind schrag geneigt, wahrend die Sudseite weniger steil ist. Von unten bis oben im Pavillon befinden sich einhundert Steinstufen, und auf der Pavillonoberseite sind graue Ziegelsteine ​​in einer bestimmten Weise aufeinandergestapelt, um ein markantes Muster zu erzeugen. In der Mitte des Pavillons befindet sich eine quadratische, etwa 5 Meter hohe Buhne. Der Boden der Buhne ist mit Mosaikfliesen ausgekleidet, die ein beeindruckendes und elegantes Gefuhl ausstrahlen. Der Konig von Qi wartet auf dem Unterdeck des Henggong Pavilion, der auch als Dianjiang Hall bekannt ist, um Xiang Shaolong zu treffen. Ihn begleiten Ersten Prinz Tian Sheng und Zweiten Prinz Tian Jian. Konig Qi Xiang ist etwa siebzig Jahre alt, kurz und ubergewichtig. Mit einem lethargischen Gesichtsausdruck sieht er aus, als wurde er jederzeit das Letzte atmen. Die beiden Prinzen Tian Sheng und Tian Jian sind mittelgros gebaut und haben eine begrenzte Ahnlichkeit. Trotz ihres koniglichen Erbes sehen sie gewohnlich aus und besitzen nicht die Haltung eines Konigs. Im Vergleich dazu hat Tian Sheng den typischen Playboy-Look, der sich zu sehr mit Alkohol und Frauen auseinandersetzte, wahrend Tian Jian viel energischer aussieht. Das Ambiente ist unerwartet entspannend und freundlich. Nachdem Xiang Shaolong und Lu Buwei ihre Aufwartung gemacht hatten, setzten sie sich vor dem Konig von Qi nieder, aber auf einer niedrigeren Ebene, wahrend Tian Sheng, Tian Jian und Tian Dan an der Seite sasen. Mit seinem verschwommenen Augenlicht untersuchte und beurteilte er Xiang Shaolong. Der Konig von Qi begann dann von seinem erhohten Thron aus zu lachen und zu artikulieren: "Als Zhang Yi in der Vergangenheit Chu als Gast besuchte, besuchte er ein Bankett, bei dem sie eingeladen warenmit dem nationalen Schatz von Chu, einer Jade-Scheibe. Die Jade-Scheibe wurde herumgereicht und abrupt gestohlen. Jemand vermutete, dass Zhang Yi der Tater war, und schlug ihn. Als Zhang Yi nach Hause kam, fragte er seine Frau, ob seine Zunge noch da sei. Er erklarte, dass er nichts furchten wurde, solange er noch seine Zunge hat. Ha ... \'\' (Jade-Scheibe http://www.google.com/search?q= 和 氏 璧&s ... w = 1439&bih = 780) Jeder lachte nervos mit, obwohl er keine Ahnung hatte Warum er diese Geschichte erzahlt. Der Konig von Qi fugte froh hinzu: \'\' Aufgrund seiner Zunge (Beredsamkeit), die in den Schlagen nicht abgetrennt wurde, wurde er zum Marquis und schlieslich zum Kanzler. Auf der Grundlage des Schwerts in Ihrer Hand wurde der Grose General Xiang zum Grosen General befordert. Eine Zunge in der Vergangenheit, ein Schwert in der Gegenwart. Beide wurden verwendet, um Grose zu erreichen. “Dies ist das erste Mal, dass Xiang Shaolong mit der komischen Vorstellung der Qi-Bevolkerung konfrontiert wird. Er antwortete: \'\' Der grose Konig hat einen ausgezeichneten Vergleich gemacht. \'\' Tian Sheng lachte: \'\' Der grose General hat jedoch den langen Dolch benutzt, den er geschaffen hat, und sein Schwert aufgegeben. \'\' Der Konig von Qi erschoss Tian Sheng Ein boser Blick und mit Verargerung konterte: \'\' Zeigen Sie an, dass ich unwissend bin? Ich habe bereits jemanden geschickt, um die kostbare Waffe des Grosen Generals zu holen. “Diesmal ist Xiang Shaolong an der Reihe, sich auserst unbeholfen zu fuhlen. Er offnete den Mund und wollte etwas sagen, wusste aber nicht, wie er sich ausdrucken sollte. Er kann nicht offenbaren, dass er selbst schon seinen Sabel gestohlen hat und sogar Cao Cuidaos Schwert erstochen hat. Gleichzeitig konnte er die feindselige Beziehung zwischen dem Konig von Qi und dem ersten Prinzen Tian Sheng sehen. Kein Wunder, dass Tian Dan in letzter Minute eine Trendwende machte und stattdessen zu Tian Jian wechselte. Aber von Tian Dan \'schwachen Aussehen zu urteilen, wurde er Konig Qi Xiang nicht lange uberleben. \ N \\ n \\ n \ r \ nKonig Qi Xiang ist in der Stimmung zu plaudern und begann ununterbrochen zu reden:\' \'Seit dem spaten Konig startete die Kampagne "Dominiere Barbaren und sei ihr Konig", wir, das grose Qi, haben den Ehrgeiz, die Welt zu umgeben und friedlich zu leben, unabhangig davon, ob man zivilisiert oder unzivilisiert ist. Als Qin eine Reform durchfuhrte, um die Rechtsstaatlichkeit einzufuhren, wurden die beiden Lander Qi und Qin zu den beiden grosen Staaten mit einem im Osten und einem im Westen. Es ist offensichtlich, dass Kooperation fur beide Seiten von Vorteil ist und Entfremdung nur zu Schaden fuhrt. Dieses Mal, mit Imperial Onkel auf einer personlichen Reise und Great General als Gast, dient es dazu, die engen Verbindungen zwischen den beiden Staaten zu verstarken. Dies ist das beste Geschenk, nach dem ich jemals fragen konnte. “In der Halle hat jeder Mensch einen anderen Ausdruck auf seinem Gesicht. Tian Sheng, der gerade von seinem Konigsvater gerugt worden war, hielt den Kopf niedrig und schwieg angstlich. Tian Jians Augen strahlen vor Leidenschaft, als er Xiang Shaolong anstarrte. Lu Buwei lacht vielleicht mit, aber seine Korpersprache ist sehr unnaturlich. Tian Dan behalt seine tiefe und unergrundliche Einstellung bei und verbirgt moglicherweise eine verborgene Agenda. In diesem Moment kam ein Beamter in der Nahe auf den Thron zu. Er kniete nieder und reichte einen Brief an den Konig von Qi und flusterte ihm ein paar Worte zu. Uberrascht von den Worten, die er horte, schaute der Konig von Qi zu Xiang Shaolong hinuber und sagte: \'\' Grosmeister Cao sagt, er habe das Wertvolle bereits zuruckgegeben Waffe an den Grosen General. Er hat auch einen Brief hier, in dem er mochte, dass er ihn an General General weitergibt. "Tian Dan war verblufft:" Was ist los? Hat sich der General mit Grosmeister Cao getroffen? «Xiang Shaolong nickte vorsichtig mit dem Kopf. Der Konig von Qi erhielt den inneren Beamten, um den Brief an Xiang Shaolong zu ubergeben. Nach dem Offnen und Lesen des Briefes lachelte Xiang Shaolong: "Da Grosmeister Cao eine positive Meinung des Grosen Generals hat, hat er den Grosen General am Tag nach dem Geburtstagsfest in den Sterngazing-Pavillon des Qixia College eingeladen, um Zeiger auszutauschen. Es ist wirklich eine Ehre fur den Grosen General. “Wahrend die Gesichter von Tian Dan und Lu Buwei schnell entzuckt blitzten, zitterte der Konig von Qi ubermasig und sein Gesicht wurde aschfahl. Xiang Shaolong wurde heimlich gelacht. Drei Tage spater wurde er sicher im Gebiet von Wei sein;selbst wenn andere ihn fur Cao Cuidao furchten, wurde er nicht schreien. Es gab nur zwei Manner, vor denen er sich gefurchtet hatte. Einer von ihnen ist Li Mu und der andere ist der angstauslosende Cao Cuidao. Als Xiang Shaolong den Henggong Pavilion verlies, wurde er von Xie Ziyuan abgefangen. Xie Ziyuan zog ihn auf die Seite und schnappte nach Luft: \'\' Der grose General hat Little Brother grundlich getauscht, also ... \'\' Zuerst zwinkerte er Xie Ziyuan zu (um anzuzeigen, dass es unbequem ist) und Lu Buwei: \'\' Der grose General wagt es nicht, Sie beide weiter zu belastigen und wird den Palast alleine verlassen! \'\' Tian Dan nickte: \'??Lass uns in den neuen Tagen etwas Zeit finden. “Als er fertig war, ging er zu Lu Buwei. Xie Ziyuan musterte Xiang Shaolongs gemeiselte Gesichtszuge und seufzte: "Bruder Xiang sieht wirklich gut aus und ist hervorragend." Schulter an Schulter schlenderten die beiden Manner aus dem Palasttor. Xiang Shaolong sagt einfach: "Bruder Xie ist sicherlich gut informiert." Xie Ziyuan bestatigte stolz: "Nichts im Palast kann meiner Entdeckung entgehen." Xiang Shaolong lachte: "In diesem Fall ist Ihnen dieser Cao bewusst Cuidao hat gerade eine Herausforderung an Little Brother gestellt und vier Tage spater das Duell im Stargazing Pavilion von Qixia ausgetragen. Auserdem darf niemand die Schlacht miterleben. "Sein Gesicht verlor Farbe, Xie Ziyuan war versteinert:" Was sollten wir tun? Ja, wenn Sie denken, dass Sie zu einem Zeitpunkt wie diesem immer noch lacheln konnen. “Xiang Shaolong weis naturlich, dass er immer noch lacheln kann, weil er heute Nacht ausrutschen wird und es vier Tage spater ein anderes Ergebnis geben wurde. Er trostete: „Schlimmer noch, ich werde mein Schwert einfach wegwerfen und mich geschlagen geben. Wird er mich danach noch umbringen? «» Xie Ziyuan war entsetzt: «Ware Yingzheng nicht verargert, wenn Bruder Xiang den Kampf wirklich aufgibt?» «Erst jetzt wurde Xiang Shaolong klar, dass er die Herrlichkeit von Qin und die Aufhebung vertritt der Kampf ist sicherlich keine Option. Fur sein Leben zu fliehen, ist jedoch eine vollig andere Perspektive. Schlieslich ist alles besser als unter der erbarmungslosen Klinge von Cao Cuidao zu sterben. Er unterdruckte seine Stimme und versicherte: "Bruder hat naturlich eine Moglichkeit, das Problem zu losen. Bruder Xie braucht sich keine Sorgen um mich zu machen. "Xie Ziyuan lachte bitter:" Ich wurde lugen, wenn ich sage, ich mache mir keine Sorgen. Die Schwertkunste von Grandmaster Cao haben ein unermessliches Niveau erreicht, und unzahlige bekannte Schwertkampfer sind wie Kinder, die Erwachsene fordern, wenn sie sich duellieren. sie konnen sich kaum verteidigen. “Xiang Shaolong verstand diese Empfindung tief. Auf dem Parkplatz der Kutsche angekommen, offnete ein Warter die Kutschentur, damit die beiden Manner einsteigen konnten. Nachdem sie sich gesetzt hatten, begann sich die Pferdekutsche zu bewegen. Xiang Shaolong fragte: "Wohin gehen wir?", Gab Xie Ziyuan bekannt: "Zongsun Long zu sehen." Er mochte sich bei Bruder Xiang personlich entschuldigen. “In seinem Herzen kann Xiang Shaolong fuhlen, wie sich seine Gefuhle bewegen. Das Leben hat Hohen und Tiefen. menschliche Gefuhle haben Warme und Kalte. Was fur eine passende Beschreibung! Seit er seine Xiang Shaolong-Personlichkeit wieder aufgenommen hat, scheint sich die gesamte Umgebung verandert zu haben. In der Song&Dance-Gruppe verehren ihn alle wie eine Gottheit und gehen alles in seine guten Bucher. Auf der anderen Seite kann er als Shen Liang die authentischere Seite ihrer Charaktere erleben. Xie Ziyuan fugte hinzu: „Sobald der Zongsun-Vater und sein Sohn wissen, dass Sie Xiang Shaolong sind, sind sie begeistert und baten mich schnell, Bruder Xiang zu flehen und Sie einzuladen, sich ihnen gegen Lu Buwei zu stellen. Mit Bruder Xiang an unserer Seite konnte der Zweite Prinz seine Meinung noch einmal andern. "Xiang Shaolong schlug vor:" Kann Bruder Xie ein Treffen mit dem Zweiten Prinz arrangieren? Ich mache das nicht fur den Zongsun-Vater und -Sohn, sondern fur Bruder Xie. “Xie Ziyuan war sichtlich beruhrt und entschied: Bruder Xiang ist in der Tat ein wahrer Freund! Ich werde den Termin fur heute Nacht festlegen! “Xiang Shaolong betrachtete die Strasen durch das Fenster und beobachtete, wie die Qi-Leute damit beschaftigt waren, Schnee von den Strasen und dem Grundstuck zu fegen. Der strenge Winter ist fast vorbei. Im Gegensatz zu ihren gewohnten Gewohnheiten warten Zongsun Long und sein Sohn mit uberwaltigender Freundlichkeit an der Tur. Xiang Shaolong ist zu ihrem einzigen Retter geworden. Fur die Menschen in Qi ist nichts wichtiger als die Pflege guter Beziehungen zu Qin. Nur dann kann das Qi das Land seines Feindes Yan ohne Ablenkungen besetzen und sein Territorium langsam erweitern und schlieslich das Land vereinigen. Der Grund, warum Tian Dan Tian Jian die Kontrolle von Zongsun Long entreisen kann, ist allein deshalb, weil er Lu Buwei, diese Ass-Karte, hat. Wenn Xiang Shaolong, der einen groseren Einfluss auf Yingzheng im Vergleich zu Lu Buwei ausubt, beschliest, an der Seite von Zongsun Long zu stehen, muss Tian Jian nicht zu Tian Dan wechseln, der zuvor seinen eigenen Bruder unterstutzt hatte. Unter diesen gegebenen Umstanden behandelt Zongsun Long auf naturliche Weise Xiang Shaolong mit auserster Gastfreundschaft. Zongsun Long setzt sich in der Haupthalle und entschuldigt sich zunachst bei Xiang Shaolong. Bevor er noch etwas sagen konnte, erklarte Xiang Shaolong vor ihm: Ob privat oder offiziell, ich, Xiang Shaolong, werde mein Bestes fur Bruder Xie und Master Long tun. Es sind keine Hoflichkeiten notig. “Zongsun Long, Vater und Sohn waren unglaublich glucklich. Xie Ziyuan fragte sich: „Der kleine Bruder wird sofort in den Palast eintreten und eine Audienz beim Zweiten Prinz suchen, um die notwendigen Vorkehrungen fur das heutige Bankett zu treffen. Wo ist ein guter Ort zum HaltenZongsun Long entschied nach einer kurzen Analyse: Warum haben wir es nicht bei Jade Orchid Bordell? Dort ist das Ambiente entspannter. “Xie Ziyuan war begeistert:„ Ja. Das ist ein sehr guter Ort. “An Xiang Shaolong stellte Zongsun Xuanhua vor: Xuanhua hat speziell eine Reihe von Schwertkampfern mit den besten Bewertungen ausgewahlt und wird sie Great General zur Verfugung stellen, der zu Ihrer Verfugung steht. Ihre Integritat und ihr Charakter stehen uber dem Verdacht. Wahrend Groser General in Lin Zi ist, werden sie nur Befehle von Grosem General annehmen. “Xiang Shaolong dankte: Bruder Zongsun ist wirklich rucksichtsvoll. Kann dieses Arrangement jedoch auf morgen verschoben werden? "" In seinem Kopf dachte er, dass es morgen schon lange vorbei sein wird. Zongsun Xuanhua stimmte respektvoll zu: "Wir halten uns an die Anweisungen des Grosen Generals." Er runzelte die Stirn: "Ich habe gehort, dass mein Meister den Grosen General herausgefordert hat. Das ist in der Tat beunruhigend. Xuanhua wird dem Meister spater Respekt erweisen und versuchen, ihn zu uberreden, seine Herausforderung zuruckzuziehen. “Xiang Shaolong schuttelte den Kopf und entlies:„ Es ist nicht notig, in einem solchen Umfang zu gehen. Die Entscheidung Ihres Meisters kann auch Ihr Groskonig nicht beeinflussen. Daruber hinaus ist Little Brother daran interessiert, Grandmasters Cao ultimatives Schwertkampf auszuprobieren. “, Stotterte Zongsun Long besorgt:„ Grandmaster Cao ist zwar eine nette und ansprechbare Person, aber sobald sein Schwert seine Hulle verlasst, wird er zu einem herzlosen Kampfer. Wenn der Grose General zufallig auf ein Ungluck trifft, dann wird das ... Aye! «» Wenn er Cao Cuidaos Fahigkeiten nicht zuvor gekostet hatte und jemand wie Zongsun Long so spricht, als wurde er sicher verlieren, ware Xiang Shaolong grosartig beleidigt. Gegenwartig wurde er offensichtlich nicht so reagieren. Er lachte: "Ich habe meine Moglichkeiten, mich in Sicherheit zu bringen. Meister Long braucht sich nicht zu argern. “Zongsun Xuanhua hatte eine Gehirnwelle und rief:„ Warum besuchen wir nicht zusammen mit Martial Sister und mir den Meister? Er liebt Martial Sister am liebsten und macht vielleicht eine Ausnahme, indem er das Duell in ein Freundschaftsspiel verwandelt, nur um Zeiger auszutauschen. “Xiang Shaolong hat seine eigenen Plane und lachelte:„ Ich brauche wirklich keine Hilfe von Ihnen. Bruder Zongsun ist ein Schwertkamerad und sollte verstehen, wie ein Schwertkampfer denkt! “Zongsun Xuanhua nickte:„ Der Grose General ist wirklich einzigartig. Der Meister hat vor langer Zeit das Interesse am Duellieren verloren und nur der grose General kann seinen Kampfgeist ruhren. Es muss zum Teil an dem kostbaren Sabel des Grosen Generals liegen. “Zongsun Long erinnerte:„ Bruder Xiang ist bemerkenswert beruhmt. Meiner Meinung nach sollte Xuanhua die beiden Unruhestifter Ma Chenjia und Min Tingzhang warnen. Es ware schwer zu widerstehen, wenn sie vorkommen und auch Bruder Xiang herausfordern. «Zongsun Xuanhua brummte kalt und grunzte:» Wenn sie daran denken, sich mit dem Grosen General zu duellieren, mussen sie sich mit mir auseinandersetzen Zongsun Xuanhua, zuerst. «» Da er heute Abend weggelaufen ist, verkundete Xiang Shaolong gemachlich: «» Es ist in Ordnung, da ich mit meinem Sabel etwas Ubung gebrauchen konnte. Bruder Zongsun ist zu freundlich. “Mit einer Mischung aus Heldenverehrung und Bewunderung schlug Zongsun Xuanhua respektvoll und feierlich vor:„ Jetzt wundere ich mich, dass ganz Xianyang den Grosen General beeindruckt. Beobachten Sie einfach die Aufgeschlossenheit und die unbezwingbare Aura des Grosen Generals. Man kann daraus schliesen, dass die Sabelfahigkeiten des Grosen Generals einen gottlichen Zustand erreicht haben. Xuanhua kann sich nur geschlagen geben. Wenn es jedoch eine Gelegenheit gibt, hofft Xuanhua, dass der Grose General Xuanhua einige Hinweise geben kann. “Xiang Shaolong ausgesetzt:„ Bruder Zongsun juckt wirklich nach einem Kampf oder versucht, die Fahigkeiten des kleinen Bruders einzuschatzen, um zu entscheiden Um Ihren Meister darum zu bitten, mich gehen zu lassen oder nicht? «» Als Xiang Shaolong seine List durchschaute, wurde Zongsun Xuanhuas Gesicht rot und er beharrte unbeholfen: «» Der grose General muss ein Scherz sein. Xuanhua lernt von General General aufrichtig. «Zongsun Long entschuldigte sich abrupt:» Ich, Zongsun Long, mochte diese Gelegenheit nutzen, um meine Seele vor General General zu entblosen, und schwore damit, dass ich Miss Feng keine Hintergedanken mehr trage Fei. Wenn ich mein Wort breche, darf ich, Zongsun Long, mit einer ausgesetzten Leiche in der Wildnis sterben. Will Great General, bitte sende ihr diese Nachricht und sage Mistress, dass es mir wirklich leid tut, Zongsun Long. “Xiang Shaolong hatte eine Idee und uberprufte:„ Kleiner Bruder muss Lin Zi vor Mistress verlassen. Ich muss Master Long vielleicht Sorgen machen, um Mistress im Namen des kleinen Bruders zu schutzen. “Zongsun Long schwang:„ Sie konnen auf mich zahlen, Zongsun Long. Der grose General kann dich beruhigen. “Der Aggressor ist jetzt der Beschutzer. Das Leben ist in der Tat unberechenbar. Xie Ziyuans Korper schuttelte sich einmal und er empfahl: "Warum findet Bruder Xiang keine Entschuldigung, um vor dem Duell mit Grandmaster Cao nach Qin zuruckzukehren?" Das wurde sich immer losenAlles ohne Probleme. “Zongsun Xuanhua war der erste, der lobte:„ Du kannst lugen, dass dein Schwiegervater krank ist. Mit dieser Rechtfertigung wurde niemand dem Grosen General die Schuld dafur geben, dass er die Ernennung verpasst hat. “In seiner Meinung konnte Xiang Shaolong nicht mehr zustimmen und dieses Szenario zeigt am besten: Nur ein Held erkennt einen anderen Helden. Erfreut ging er zu Ende: "Wir werden uns weiter entscheiden, nachdem wir heute Abend mit Second Prince diskutiert haben." Als er feststellte, dass er diese Idee nicht ablehnte, konnten sich die anderen drei Manner endlich beruhigen. Xiang Shaolong stand auf und verabschiedete sich. Zongsun Long schickte ihn widerwillig bis zum Haupteingang, bevor die beiden anderen Manner Zongsun Xuanhua und Xie Ziyuan ihn nach Tingsong Villa begleiteten.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel A Step Into The Past Volume 23 Chapter 11

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#23###Chapter#11