A Step Into The Past Volume 23 Chapter 12

\\ n \\ nKapitel 12 \\ n

Buch 23 Kapitel 12 - Dilemma \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ nZuruck bei Tingsong Villa wurde er von Fei Chun begrust: \' \'Berichterstatter Xiang, die beiden Manner, Zhang Quan und Kun Shan, sind gegangen. Xiang Shaolong hat diese beiden Manner vergessen und war erstaunt, als sie diese Nachricht horte. Er befragte: "Haben sie irgendein Gepack mitgenommen?" "Seine Hande entspannten sich an der Seite, antwortete Fei Chun respektvoll:" Ihr Hab und Gut hat zwei Wagen in Anspruch genommen. Die Herrin weis es auch. \'\' Insgeheim anerkennend, dass die Bereinigung jetzt abgeschlossen ist, kehrt Xiang Shaolong in sein Zimmer zuruck, als Fei Chun unbeholfen hinterfragt: \'\' Meister Xiang, nach der Auflosung der Song&Dance-Truppe, kann unsere Bande von Brudern in unser Los werfen Mit Ihnen? «» Xiang Shaolong schlug sich auf die Schulter und riet: «» Die Song&Dance-Truppe wurde sich nicht auflosen. Ihr Jungs sollt ihr Bestes geben und Second Mistress unterstutzen. In den verschiedenen Staaten zu touren ist viel besser, als sich an einem Ort zu sammeln. Er beendete seine Strafe und stieg die Treppe hinauf, die zur Haupthalle fuhrte. Fei Chun holte ihn ein und fugte hinzu: "First Mistress und Second Mistress suchen dich. Und es gibt auch Miss Xinyue. Oh, es ist mir fast in den Sinn gekommen;Herr Tan ist auch hier und wartet auf Meister Xiang in der East Hall. Er sagt, dass es eine Frage des Lebens und des Todes ist. “Obwohl Xiang Shaolong jetzt beliebter ist als zuvor, fuhlt er sich eher lastiger. Naturlich ging er zuerst nach Xiao Yuetan. Vor dem Fenster stand ein benommener Xiao Yuetan, der mit verschrankten Armen die Gartenlandschaft hinter dem Fenster anstarrte. Bis Xiang Shaolong hinter seinem Rucken ankam, gab er ruhig preis: Sha Shaolong, ich habe eine schreckliche Nachricht fur Sie. Xiang Shaolong hatte einen grosen Schock und fragte: "Welche schrecklichen Neuigkeiten?", Beschreibt Xiao Yuetan: "Heute habe ich mich verkleidet und Han Chuang verfolgt." Dieser Eingeborene besuchte Guo Kai tatsachlich heimlich. Sie hatten eine zweistundige Diskussion, bevor er schlieslich ging. Sein Herz schwoll mit einem sauren Gefuhl an, dachte Xiang Shaolong zu sich selbst: Ich beleidige keine anderen. Wieder andere versuchen mich zu beleidigen. Was kann ich noch sagen? Dieser Typ wird immer besser. Sogar Lord Longyang wurde von ihm getauscht. Er kann sich nicht storen und antwortet: "Es spielt keine Rolle mehr. Ich werde heute Abend gehen. Lord Longyang hat alles fur mich arrangiert. Xiao Yuetan drehte sich um, ergriff seine Hande und packte Xiang Shaolongs Schultern. Er meinte ernsthaft: Wie wollen Sie gehen? Sowohl der Fluss als auch die Strasen wurden durch starken Schnee blockiert. Lord Longyang und Han Chuang sind zusammen dabei. Beide sind hinter deinem Leben her! “Er fuhr fort:„ Der Grund fur meinen Verdacht ist, dass Lord Longyang Han Chuang besucht hat. Nach einer kurzen Diskussion ging Han Chuang auf die Suche nach Guo Kai. Was meinst du, was sie vorhaben? “Sein Gesicht war von Farbe abgelassen, stammelte Xiang Shaolong:„ Was? “Xiao Yuetan seufzte:„ Shaolong, du vertraust deinen Freunden zu. Sie mussen verstehen, dass, wenn die Interessen des Landes und die Ehre oder Schande, das Leben oder der Tod ihres gesamten Clans betroffen sind, jeder Beziehungsstrang beiseite gelegt wird. Fur die Menschen der drei Staaten (Han Zhao Wei) entsprechen die drei Worter Xiang Shaolong ihrem Seelenreaper. Nur mit Ihrem Ableben konnen sie sich beruhigen. Xiang Shaolong kann fuhlen, wie sein Kopf taub wird. Wenn er nicht geht, muss er sich Cao Cuidaos gottlichem Schwertkampf stellen und sich anderen lastigen Problemen stellen. Er entschied: "Ich werde alleine gehen. Xiao Yuetan widersprach: "Ihre Armverletzung hat sich noch nicht vollstandig erholt. Jetzt zu gehen ist zu gefahrlich. "Pause", fuhr er fort: "Ich habe gehort, dass Cao Cuidao eine Herausforderung an Sie gestellt hat. Gehst du und verlasst das Duell? “Xiang Shaolong lachte bitter:„ Was kann ich sonst noch tun? Elder Brother ist in der Tat gut informiert. Xiao Yuatan warnte: "Es ist nicht so, dass ich gut informiert bin, aber es gibt jemanden, der diese Nachricht absichtlich verbreitet, dies in der ganzen Stadt ankundigt und es Ihnen schwer macht, diesen Kampf zu vermeiden. Aye, haben Sie jemals gedacht, dass, wenn Sie wirklich weggerutscht waren, dies sich nachteilig auf Sie auswirken wurde? Lu Buwei wird auf jeden Fall einen grosen Huss uber diese Angelegenheit machen und Ihren verehrten Status unter dem Qin-Militar beschadigen. "Xiang Shaolong war verblufft:" Sie fordern mich auf, Cao Cuidao zu bekampfen, obwohl ich wusste, dass ich sicher getotet werden wurde. " Aber da er die Herausforderung personlich gestellt hat, muss er Sie als einen wurdigen Gegner angesehen haben. Xiang Shaolong lachelte bitter: "Es konnte Lu Buwei sein, der Han Jie befahl, ihn einzuladen, diese Herausforderung an mich zu stellen. Xiao Yuetan entlassen: "Sie sagen das, weilVerwenden Sie nicht Cao Cuidao. Es gibt niemanden auf dieser Welt, der ihn beeinflussen kann. Mit einer Leidenschaft fur den Schwertkampf bereiste er das Land seit seiner Jugend und suchte nach Herausforderern, um sich selbst zu verbessern. Nach seinem funfundzwanzigjahrigen Lebensjahr muss er die Niederlage erst noch probieren und erhielt schlieslich den bewundernswerten Titel des Schwert-Heiligen. Xiang Shaolong war verblufft: „Und du bittest mich immer noch, ihn zu bekampfen?“ \\ n \\ n \\ Xiao Yuetan offiziell artikuliert: „Ich bin nur realistisch. Die Bevolkerung von Qin schatzt den Ruhm ihres Militars und ihrer Schwertkampfer. Sie konnen es sich leisten zu verlieren, aber Sie konnen es sich nicht leisten, vor dem Duell davonzulaufen. Die Auswirkungen auf Ihren Ruf sind unvorstellbar. Vielleicht konnen Sie Cao Cuidao uberreden, den Kampf auf zehn Schlage zu beschranken. Dies kann moglicherweise zu einem Win-Win-Szenario fuhren, und beide Parteien konnen ihr personliches Ansehen ohne Straftat aufrechterhalten. Xiang Shaolong ist sehr enthusiastisch und nickte: "Warum mache ich nicht eine offizielle Petition an den Konig von Qi? Naturlich werde ich taktvoll sein und Dinge erwahnen, die nicht verletzen wollen, usw. Nach kurzem Nachdenken schlug Xiao Yuetan vor: Warum schreiben wir nicht direkt an Cao Cuidao? Da dieser alte Kerl Sie beim letzten Mal nicht uberwinden kann, muss er ihn sicherlich nerven und er kann diesen Zustand genehmigen. Wenn niemand sonst etwas uber dieses Arrangement weis und es Ihnen gelingt, zehn Schlage erfolgreich von ihm abzulenken, hatte jeder den Eindruck, dass Sie mit Old Cao gleichwertig sind. Dies erhoht Ihren Ruf erheblich ohne Nebenwirkungen. Xiang Shaolong glaubte insgeheim, dass Cao Cuidao seine Sabelbewegungen studiert und verstanden habe, und es wurde keine Wiederholung der ersten Begegnung sein, wenn er nur verteidigen konnte, ohne angreifen zu mussen. Er dachte niedergeschlagen: „Diese zehn Zuge sind nicht leicht zu verteidigen. Unabhangig von Geschwindigkeit, Kraft oder Geschicklichkeit bin ich ihm unterlegen. Xiao Yuetan packte Xiang Shaolongs Schultern und ruttelte ihn heftig an. Er malte heftig: "Xiang Shaolong. Schau mich an . Dies ist entweder "make" oder "break". Wenn Sie darauf beharren, dass Sie dieses Duell verlieren werden, konnen Sie niemals nach Xianyang zuruckkehren und Ihre Ehefrauen und Ihren Sohn sehen. Solange Sie drei Tage spater den Qixia College Stargazing Pavilion mit intaktem Leben verlassen konnen, konnen Sie Lin Zi noch in dieser Nacht verlassen und nach Qin zuruckkehren, um einen ultimativen Showdown mit Lu Buwei zu erleben. Andernfalls waren alle Ihre bisherigen Bemuhungen zum Scheitern verurteilt. Sein ganzer Korper brach in kaltem Schweis aus, Xiang Shaolong wurde vom Erwachen erschuttert. Seine scharfen, vor Energie strotzenden Augen starrten Xiao Yuetan an und fluchten tief: "Ich habe es bekommen." Xiang Shaolong wurde Bruder Xiao nicht im Stich lassen. Ich, Xiang Shaolong, werde definitiv in einem Stuck nach Qin zuruckkehren. Xiao Yuetan lies ihn los und schloss: "Ich werde mit dem Schreiben in Ihrem Zimmer fortfahren. Sobald Sie es unterschrieben haben, werde ich es personlich an Cao Cuidao liefern. Danach konnen wir nur noch fur seine Galanterie beten. Xiang Shaolong machte sich auf den Weg zum riesigen Garten des Hinterhofs. Nachdem die Gegend von Schnee befreit ist, fuhren Feng Fei und die anderen eine Freiluftprobe durch. Im Moment ubt Dong Shuzen das kritische Hauptlied. Nun, da er die kunstlerischen Talente einer Frau besser einschatzen kann, stellte er fest, dass Dong Shuzen im Vergleich zu Feng Fei eine vollig andere Aura hervorruft. Im Gegensatz zu Slup und diva von Feng Fei besitzt Dong Shuzen eine exquisite und bezaubernde Aura, die ihn an ein Gedicht oder ein Kunstwerk erinnert. Selbst wenn sie sich verargert oder wutend fuhlt, kann sie ein unbeschreibliches Gefuhl von Verspieltheit und Leidenschaft ausstrahlen. Es ist wirklich faszinierend. Als die Kurtisanen voll in die Auffuhrung eintauchen, bemerkte keiner von ihnen, dass Xiang Shaolong in den Garten trat. Nur Feng Fei naherte sich seiner Seite und flusterte: „Sobald Shuzen diesen Song fertiggesungen hat, wird der General General Feng Fei seinen Ruhestand und ihre spatere Ehe in die Xiang-Familie bekannt geben. Shuzen soll Feng Fei offiziell nachfolgen und fur die Auffuhrung am Qixia College verantwortlich sein. "Xiang Shaolong war vom Blitz getroffen:" Was? "" Mit einem Pu Ci ", scherzte Feng Fei:" Worum geht es? " Haben Sie sich nicht als Shen Liang verkorpert, um mich zu verfuhren? «» Xiang Shaolong stellt fest, dass sie nur herumalbert und das Thema geandert hat: «» Hat Han Jie Sie gesucht? «Feng Fei warf ihm einen Blick zu und antwortete langsam und melancholische Art: \'\' Ich habe Sie bezuglich dieses Themas gesucht. Er erzahlte mir, dass er Zongsun Xuanhua besucht habe, weil er mehr Informationen uber Zongsun Long und meinen Fall sammeln mochte. Er schwor sogar dem Himmel und der Erde, dass er mich niemals im Stich lassen wurde. Ich bin so verwirrt von seinen Versprechen und bin jetzt ratlos. Xiang Shaolong lachelte bitter: „Als Ausenseiter kann ich nicht eingreifen. Zongsun Long hat jedoch geschworen, dass er kein Mali mehr tragtce zu dir. Er kann Sie sogar sicher dahin bringen, wohin Sie wollen. Ihr zierlicher Korper zitterte einmal, wie Feng Fei forderte: "In Ihrem Tonfall klang es, als waren Lord Longyang und Han Chuang beide unzuverlassig und gleichzeitig, was mich anweist, Han Jie aufzugeben. Was ist los? “Nun hat der Song seinen hochsten Gipfel erreicht und die Umgebung war voller frohlicher und feierlicher Atmosphare, wie ein energiegeladenes und blendendes Feuerwerk. Mit dem Schlagen der Glocke kam die gesamte Vorstellung augenblicklich zum Erliegen. Die Bilder des Spektakels bleiben jedoch in Erinnerung. Dong Shuzen fuhrte ihre Mitkollegen an die Spitze von Xiang Shaolong und Feng Fei, verneigte sich und beugte sich mit ihrer schrillen Stimme. Xiang Shaolong spurte intensiv, dass sich die Haltung der gesamten Song&Dance Truppe enorm verbessert hat. Jedes Mitglied arbeitete mit einem hohen Kampfgeist und voller Hoffnung, dass die Zukunft hell ist und nur heller werden kann. Wenn er heute Abend gegangen ware, ohne sich zu verabschieden, wurde dies ihre Moral ernsthaft beeintrachtigen. So kann er fuhlen, wie sein eigenes heroisches Gefuhl entsteht und sich seiner hohen Moral anpasst. Seine Phobie in Bezug auf Cao Cuidao ist in den Hinterkopf getreten. Als Dong Shuzen wieder aufstand, sind ihre Augen mit heisen Tranen gefullt und strahlen vor auserster Dankbarkeit, die keine Worte beschreiben konnen. Zu diesem Zeitpunkt kam ein Mitarbeiter, um zu berichten, dass Yan General Xu Yizhe hier ist, um eine Audienz bei ihm zu suchen. Xiang Shaolong seufzt vor sich selbst und weis, dass noch weitere Probleme auf uns warten. Xu Yizhe besuchte ihn in gewohnlicher Kleidung und ohne Anhanger. Sein Gefolge unterscheidet sich vollig von Lord Longyang und den anderen. Es ist Jahre her, seit sie sich das letzte Mal trafen, und die Falten in seinem Gesicht haben betrachtlich zugenommen, was einen qualenden Lebensstil signalisiert. \\ n \\ n \\ nNach dem Austausch von Freundschaften setzten sich beide Manner je nach Status als Gastgeber und Gast. Dieser beruhmte General von Yan beklagte sich: "Heute strecken wir uns vielleicht unsere Herzen aus, aber morgen konnten wir uns auf dem Schlachtfeld treffen." Das ist wirklich schrecklich. Xiang Shaolong kann seine Gefuhle verstehen und nach der Situation von Prinz Dan fragen. Xu Yizhe seufzte: "Mit Wolfen und Tigern als Nachbarn, wer kann einen Tag Frieden geniesen?" Der Grose General sollte sich der Ziele von Qi in Bezug auf unser Territorium bewusst sein. Dieses Mal wollten wir zunachst niemanden schicken. Guo Kai hat jedoch weiterhin Prinz Dan geargert und versprochen, dass wir, wenn wir Tian Jian unterstutzen und Tian Dan unterdrucken konnen, zu einem anderen Ergebnis fuhren werden. Also hier bin ich. Und ich habe herausgefunden, dass es ganz einfach unmoglich ist, diese Ambitionen zu stoppen, unabhangig davon, wer an der Macht ist. Xiang Shaolong seufzte vor sich hin. Die Menschen in Zhao und Yan sind in Dankbarkeit und Hass selbst versunken. Im selben Jahr, als er die Zeitmaschine nahm und in diese Ara reiste, wurde die Yan-Invasionsarmee gerade von Lian Po frisch besiegt, der daraufhin den ganzen Weg in die Hauptstadt Yan angegriffen hat. Zu dieser Zeit druckten sich Wei, Han, Qi und Chu zusammen, um Zhao unter Druck zu setzen, und zwangen sie, sich zuruckzuziehen. Die Situation nutzend, Qi dringt in Yan ein und diesmal ist Chu gekommen, um Qi von hinten anzugreifen, da die drei Staaten aufgrund der heftigen Bedrohung durch das machtige Qin nicht mit Qi zurechtkommen. Die gesamte Geschichte der kriegfuhrenden Staaten ist ein Bericht uber die Eroberung der kleineren Staaten durch grose Staaten. Jeder Staat hat seine Expansionspolitik und hat seine eigene Starke durch die Aufnahme von Territorien aus anderen Staaten erhoht. Wenn sie ihre eigene Starke nicht erhohen, wurden sie von anderen erobert, um die Starke anderer zu erhohen. Wenn Yan zum Beispiel ein groserer Staat als Qi ist, wurden sich die Menschen in Qi jetzt deprimiert fuhlen. Seit ihrer Niederlage gegen Zhao kampft Yan am Rande des Aussterbens. Ohne Prinz Dan, der Jingke in den spateren Jahren zum Attentat auf Xiao Pan geschickt hatte, hatte wahrscheinlich niemand einen tiefen Eindruck von Yan. Xu Yizhe fugte hinzu: "Prince Dan hat derzeit seinen Sitz in Wu Yang, ist eine entwickelte Stadt am Fluss Wu und naher an der Sudgrenze, um sich auf jegliche Bedrohungen durch Qi vorzubereiten. Wenn der Grose General Zeit hat, wurde Prinz Dan seinen alten Kumpel gerne treffen. "Xiang Shaolong lachte bitter:" Nun, ich bin nicht einmal zuversichtlich, ob ich es schaffen kann, sicher nach Xianyang zuruck zu kommen und mich nicht mit anderen Dingen zu belasten. Xu Yizhe erklart offiziell: "Bezieht sich General auf das Duell mit Cao Cuidao? Ich bin sicher, dass es Tian Dan und Lu Buwei sind, die die Flammen von hinten anfeuern. Der grose General muss beim Umgang damit vorsichtig sein. Wir haben ein paar Top-Schwertkampfer geschickt, um Cao Cuidao herauszufordern, in der Hoffnung, die Federn des Qi zu zerreisen. Unerwarteterweise konnten sie Zongsun Xuanhua nicht einmal uberwinden, was uns etwas Sorgen bereitete. Xiang Shaolong ist sich bewusst, dass seine gegenwartige Lage indirekt durch Han C verursacht wurdeHuang Um nicht weiter zu diskutieren, wechselte er das Thema: „Wann geht Bruder Xu zu Yan zuruck?“ Xu Yizhe antwortete: „Ich hatte geplant, am nachsten Morgen nach dem Geburtstagsfest zu gehen, aber jetzt wurde ich nur gehen nach dem Zeuge des Triumphs des Grosen Generals uber Cao Cuidao. Xiang Shaolong schuttelte den Kopf: Bruder Xu erwartet zu viel von mir. "Xu Yizhe war etwas verblufft und wurde gefragt:" Das Spiel hat noch nicht begonnen. Warum fuhlt sich der Grose General schon desillusioniert? “Xiang Shaolong konnte ihm offensichtlich nicht sagen, dass er Cao Cuidaos Fahigkeiten bereits zuvor erlebt hatte und nur etwas Kauderwelsch murmeln konnte und das Thema erneut wechselte. Nach einigem untatigem Geplapper brachte Xu Yizhe schlieslich das Thema auf, das Xiang Shaolong am meisten furchtete: "Neben dem Respekt vor dem Grosen General hat Xu Yizhe eine besondere Bitte. Xiang Shaolong konnte nur antworten: Bruder Xu, bitte sprechen Sie uneingeschrankt. "Xu Yizhe erklarte feierlich:" Obwohl wir an der Kampagne der Alliierten teilgenommen und Ihren Staat angegriffen haben, haben wir dies nur widerwillig getan und waren tatsachlich durch die Umstande gezwungen worden. Andernfalls waren wir hilflos und alleine, wenn das nachste Mal Qi uns angreift. Wenn wir diesen Dorn im Fleisch loswerden konnen, garantiere ich, dass mein Staat niemals an verbundeten Kampagnen teilnehmen wird. "Xiang Shaolong runzelte die Stirn": "Dies ist eine Entscheidung auf hoher Ebene. Kann Bruder Xu das letzte Wort haben? «Xu Yizhe seufzte:» Hier geht es nicht mehr darum, wer das letzte Wort hat, sondern der Traum des Entscheidungstragers. Nun, da Tian Dan und Lu Buwei in Gefahr sind und die Macht des Qin-Militars die Drei Staaten (Han Zhao Wei) unterdruckt, sind sie nicht in der Lage, Ressourcen in den Norden abzulenken, wodurch Tian Dan die Moglichkeit hat, unser Territorium zu besetzen. Alles, von dem ich verlange, ist fur den Grosen General, Qi anzudeuten, dass Qin nicht vorbeischauen und zusehen wird, wahrend Qi seine Grenzen ausdehnt. Selbst wenn Qi den ganzen Mut der Welt hat, wurden sie es nicht wagen, selbstgefallig zu sein. Mit nur einem Satz gewinnt der Grose General die Freundschaft meines Staates im Namen Ihres Staates. Dies ist das erste Mal, dass Xiang Shaolong sich in einem so komplizierten Dilemma befand. Obwohl er Xiao Pan beeinflussen konnte, liegt das einzig daran, dass er keine selbstsuchtigen Motive besitzt und immer aus Xiao Pans Sicht denkt. Seitdem Qin die Reformen von Shang Yang umgesetzt hat, pflegen sie eine Freundschaft mit den fernen Staaten, wahrend sie in die Nachbarstaaten eindringen. Zum Beispiel pflegten sie herzliche Beziehungen zu Qi und Chu, wahrend sie in die Lander der drei Staaten vordrangen. In Bezug auf Yan genoss Yan eine herrliche Zeit, als Konig Yan Zao einen Goldenen Pavillon errichtete, um beruhmte Generale wie Le Yi zu rekrutieren, der die Qi-Armee erfolgreich abwehrte. Gegenwartig kann Qin nicht mit dem erbarmlichen Yan belastigt werden, der sich im verwusteten Nordosten befindet. Daher wurde Qin ihre Beziehung zu Qi niemals fur Yan aufgeben. Aus einem anderen Blickwinkel muss er Vorkehrungen fur Shan Rou treffen und Xie Ziyuan dabei unterstutzen, die Zusammenarbeit von Tian Jian wiederzugewinnen. Bis zu einem gewissen Grad muss er das gleiche Versprechen halten, das Lu Buwei Tian Jian gegeben hat. Das Versprechen beinhaltet naturlich Yan, dieses saftige Stuck Fleisch. Er weis besser als jeder andere, dass er nicht jemand ist, der fur politische Arbeit geeignet ist. Naturlich konnte er leicht die Zuneigung von Xu Yizhe gewinnen, indem er vorgab vorab zuzustimmen und anschliesend das Gegenteil zu tun. Dies wurde jedoch sein Gewissen niemals zulassen. Xiang Shaolong lachelte bitter: "Es scheint mir leicht, Ihren Vorschlag zu akzeptieren und nur diesen einen Satz zu erwahnen. Ich befurchte jedoch, dass dies nicht moglich ist. Xu Yizhe anderte leicht sein Gesicht und gab zu: "Dann muss es mein unvollkommenes Urteil sein, vorausgesetzt, der Grose General ist ein wahrer Freund von Prinz Dan." Xiang Shaolong stellte klar: Bruder Xu irrt sich. Freunde sind Freunde. Diese Tatsache wurde sich niemals andern. Das Problem ist, dass ich Qi nicht offiziell im Namen von Qin besuche, und da Lu Buwei ein Hindernis darstellt, ware es eine Herausforderung fur mich, Ihre Botschaft zu vermitteln. Deshalb traue ich mich nicht rucksichtslos zu. Kannst du mir etwas Zeit geben, um daruber nachzudenken? "" Seufzend fugte er hinzu: "Wenn ich Cao Cuidaos Schwert unterliege, waren alle meine Verpflichtungen bedeutungslos. Sein Ausdruck wurde warm, Xu Yizhe war etwas peinlich beruhrt: "Ich war es, der zu Schlussfolgerungen gekommen ist. Wir werden wieder sprechen, nachdem der Grose General siegreich aus dem Qixia College zuruckgekehrt ist. Xu Yizhe beendete seinen Besuch, stand auf und verabschiedete sich. Nachdem er ihn am Eingang der Villa abgeschickt hatte, kam Li Yuan zufallig mit. In der Vergangenheit hat Xiang Shaolong die freie Zeit, um ein Mittagsschlaf zu machen. Zur Zeit erledigt er einen Termin nach dem anderen und arbeitet sich zu Tode. Zuerst wies er Li Yuan an, in der Haupthalle auf ihn zu warten, und setzte den Brief Xiao Yuetan mit seiner Unterschrift fortvorbereitet hatte . Wahrend er auf die Haupthalle zu eilte, wurde er von Little Ping\'er festgenommen und forderte: ’’ Herrin sucht dringend nach Ihnen und besteht darauf, dass Sie sie sofort sehen. Als Xiang Shaolong das melancholische und erbarmliche Gluhen ihrer Augen bezeugt, kann er sein Herz vor Schmerz qualen. Allerdings kann er nichts dagegen tun, da er beschlossen hatte, keine andere Frau oder Konkubine zu nehmen. Liebe ist in der Tat die groste Last von allen. Seit dem Tod von Prinzessin Qian sind die einzigen Frauen, die sein Herz bewegt haben, Qin Qing und Li Yanyan. Xiang Shaolong war in einer Verlegenheit: "Aber Li Yuan wartet in der Haupthalle auf mich!", Erklarte Little Ping\'er: "Trotzdem mussen Sie zuerst Mistress besuchen, weil Lady Qingxiu sich in ihr Schlafzimmer geschlichen hat. Erst jetzt wusste Xiang Shaolong, dass Lady Qingxiu und Feng Fei bekannt sind. Nachdem er seine Moglichkeiten abgewogen hatte, machte er sich schnell auf den Weg, um diese wunderschone Dame kennenzulernen. Wie erwartet, ist das Gesicht von Lady Qingxiu mit mehreren Schichten Schleier bedeckt, als sie sich weigert, Xiang Shaolong ihr eigentliches Gesicht ansehen zu lassen. Nachdem sich Feng Fei wissentlich entschuldigt hatte, ging Lady Qingxiu sofort auf den Punkt: „Weis der General, dass Sie sich in einer auserst gefahrlichen Situation befinden?“ „Xiang Shaolong nickte und fragte tief:„ Welche Updates hat Ihre Frau? fur mich? «» Lady Qingxiu erleuchtet: «» Kanzler Li wurde naturlich nicht mit mir uber seine Angelegenheiten sprechen. Ich habe jedoch jemanden geschickt, um ihn im Auge zu behalten. In den letzten zwei Tagen besuchte ihn Han Chuang mehrmals und fuhrte heimliche Gesprache. Der grose General selbst ist ein aufmerksamer Mann und sollte sich bewusst sein, dass Han Chuangs Charakter bedauerlich ist. Uberhaupt hat Kanzler Li Han Chuang nicht eine hohe Meinung. Wenn sie sich plotzlich so innig verhalten, spure ich, dass etwas im Gange ist. "Xiang Shaolong seufzte:" Ich verstehe. Vielen Dank, Eure Dame. Ich bin sehr dankbar. Lady Qingxiu erklart einfach: „Ich mache das fur Yanyan. sonst wurde sie mich sicherlich beschuldigen. Wir sind ganz normale Frauen, und in unseren Augen hat der grose General Kanzler Li einen grosen Gefallen getan, und Kanzler Li ware schuld, wenn er Ihre Gunst mit dem Bosen zuruckzahlen wurde. Wir kummern uns nicht um andere Details. Ich darf den Grosen General nicht mehr von Ihrer offiziellen Arbeit zuruckhalten. Groser General, bitte hilf dir selbst. "Xiang Shaolong ist an ihre eisige Art gewohnt und scheint einen gewaltigen Abgrund zwischen sich und alle anderen zu schaffen. Er erwies seinen Respekt und verabschiedete sich, bevor er sich auf den Weg zu Li Yuan machte. Li Yuan sas allein in der Haupthalle und trank schweigend seinen Tee. Mit einem Ausdruck von Angst kann es daran liegen, dass er Xiang Shaolong verraten hat, wodurch sein Geist turbulent wird. Xiang Shaolong, der sich neben ihm niederlies, spurt, wie seine Wut steigt. Er zischte kalt: „Ich werde Bruder Li bemuhen mussen, Ihrem besten Freund mitzuteilen, dass ich mich entschieden habe, heute Nacht nicht zu gehen. Li Yuan schauderte heftig: „Wird heute Abend Bruder Xiang gehen?“ Er beobachtete seine Korpersprache und folgerte daraus, dass er keine Handlung vollzog. Erstaunt fragte er sich: "Hat dieser Eingeborene Han Chuang Ihnen nicht davon erzahlt?" Li Yuan schwor dem Himmel, dass ihm Unrecht getan wurde: "Ich weis wirklich nichts uber diese Angelegenheit." Ich bin heute gekommen, um Sie zu suchen, weil ich Ihnen sagen wollte, dass der Kerl Han Chuang Guo Kai uberzeugt hat, Sie loszuwerden und Lu Buwei dafur einzurahmen, was zu internen Konflikten innerhalb von Qin fuhrt. Hallo? Nehmen Sie an, ich bin in derselben Liga wie er? Wenn ich mich wirklich so tief bucke, kann ich dann als Mensch betrachtet werden, Li Yuan? Yanyan wird mich fur das Leben hassen. Seine Gedanken wirbeln durcheinander, Xiang Shaolong kann nicht mehr erkennen, wer ein Freund oder Feind ist. Er bestritt: Warum haben Sie mich in den letzten zwei Tagen nicht besucht? Wenn ich heute Abend versucht hatte zu gehen, wurde ich dann nicht in die Falle von Han Chuang und Guo Kai fallen? «» Li Yuan war schuldbeladen: «» Han Chuang hat mich in den letzten Jahren konsequent angesprochen Tage . Ich hatte vor, ihre Angelegenheiten nicht wahrzunehmen, aber schlieslich konnte ich meinem Gewissen nicht mehr antworten. Shaolong, bitte beschuldige mich nicht. Es ist der kleine Bruder, dem die Willenskraft fehlt. Xiang Shaolong seufzte: Ist es Ihnen jemals in den Sinn gekommen, dass ich, solange ich noch lebte und Lu Buwei in einem Machtkampf gefangen hielt, es unwahrscheinlich ist, dass Qin Ihre Staaten mit ihrem vollen Potenzial angreift. Ich bin mir sicher, dass Sie sich alle vorstellen konnen, was die Alternative ware, wenn ich nicht da bin. Er konnte nicht anders, als sich an Xiao Pan\'s Identitatskrise zu erinnern. Dieses Ereignis hatte sowohl fur ihn als auch fur Xiao Pan einen erheblichen Nachteil zur Folge. Selbst wenn Lord Changping und die anderen weiterhin ihre Unterstutzung fur Xiao Pan zum Ausdruck bringen wurden, hatte er das rechtliche und moralische Recht auf Herrschaft verloren. Li Yuan lachelte bitter: "Grundsatzlich konnte Lord Longyang es nicht ertragen, Shaolong auch zu verraten. Wegen eines Augenblicks der Nachlassigkeit erwahnte er Han Chuang, dass er Sie einmal in Dalian gesehen hatteg. Nach dem Vorfall erstattete er Wei keinen Bericht. Daher wurde er von Han Chuang erpresst, mit ihm zusammenzuarbeiten, da diese Informationen zur Vernichtung seines Clans fuhren konnten. Seine Zuneigung zu Ihnen ist tiefer als jeder von uns, und er erfahrt von Natur aus die meiste Agonie. Bruder Xiang sollte verstehen, was ich meinte. Xiang Shaolong war wutend: "Dieser Kerl Han Chuang ist uber Bord gegangen. An der Oberflache spricht er alle Arten von Freundschafts- und Integritatszitaten aus. Kein Wunder, dass er eine besondere Angst vor mir hat. Sein Gewissen wird von Schuld uberwaltigt. Ja, da er Schuldgefuhle verspuren konnte, bedeutet das, dass seine Personlichkeit nicht vollig bose ist. Li Yuan lachelte bitter: „Ich kann mir nicht vorstellen, dass Bruder Xiang immer noch in der Stimmung ist, Witze zu machen. Han Chuang ist in der Tat auserst besorgt. Ein Grund fur sein Handeln ist unter anderem der Druck von Guo Kai. Die Lucke ist, dass jemand aus Han Chuangs Gefolge ein Spion von Guo Kai ist, was dazu fuhrt, dass diese Informationen durchgesickert werden. Derzeit kann Han es sich nicht leisten, Zhao zu beleidigen, und Han Chuang selbst hat Angst vor Han Jing. Wenn sie eine Beschwerde beim Konig von Han gegen ihn einlegt, wurde er in heiser Suppe sein. Xiang Shaolong kicherte leise: „Wenn ich das fruher gewusst hatte, hatte ich Guo Kai getotet, als ich die Chance hatte. Es wird mich vor all diesen Problemen bewahren. Li Yuan erinnerte: „Selbst wenn es jemand anderes ware, wurde es keinen Unterschied geben, denn um zu uberleben, ist bekannt, dass Manner alle moglichen verachtlichen Methoden anwenden. Dies ist jedoch einfach gegen mein Gewissen. Meiner Meinung nach wurde Han Chuang auch ohne Ihr Eingreifen seinen Plan beenden, um Sie heute Abend aus Lin Zi zu entfuhren. Es ist sicherlich besser, sich mit Cao Cuidaos Schwert zu befreien, als sich die Hande schmutzig zu machen. Aus diesem Satz ist Xiang Shaolong zuversichtlich, dass sich Li Yuan nicht an diesem Programm beteiligte. Andernfalls wurde er sich bewusst sein, dass Lord Longyang derjenige war, der ihn wegfuhrte. An der Oberflache soll Han Chuang von diesem Arrangement nichts wissen. Seine Stimmung besserte sich, wie Xiang Shaolong feststellte: „In diesem Fall sollte ich vor meinem Duell mit Cao Cuidao sicher sein. Li Yuan seufzte: „Logischerweise ist das richtig. Ich mache mir jedoch Sorgen, dass die musigen Schwertkampfer von Lin Zi Sie vielleicht unbedingt herausfordern und Ihre Schwertkunst vorher beurteilen wollen. Xiang Shaolong schnaubte kalt: „Ich bin gerade in einer schrecklichen Stimmung. Sie sollten besser nicht mit mir herumspielen. Li Yuan fragte sich nach einigem Nachdenken: Cao Cuidao ist wirklich ein brillanter und ausergewohnlicher Schwertkampfer. Es war noch nie ein Schwertkampfer so geschickt wie er. Hat Shaolong das Vertrauen, ihn zu besiegen? "Xiang Shaolong fuhlte sich sofort besser und nickte:" Ich erinnere mich an Xiao Yuetans \ "Ten Strokes \" Vorschlag. Li Yuan war erstaunt uber seine Antwort und untersuchte nicht weiter. Gerade als er das Gesprach fortsetzen wollte, kam Xie Ziyuan nach Xiang Shaolong. Als er wusste, dass es unbequem fur ihn ist, in der Nahe zu bleiben, ging Li Yuan schnell. Als Xiang Shaolong Xie Ziyuan in der Halle begruste, lachte er bitter: "Die Ernennung steht fest. Little Brother steht jedoch vor einem neuen Ruckschlag. Meine Frau glaubt nicht, dass wir heute Abend zusammen ausgehen und muss Ihre Anwesenheit bezeugen, bevor sie ihre Zustimmung erteilt. Xiang Shaolong ist sich bewusst, dass Shan Rou sich nur entschuldigt, ihn zu sehen. Er lachelte bitter: "Dieses Mal werde ich Bruder Xie in Ihrer Wohnung abholen. Xie Ziyuan war begeistert: Bruder Xiang ist ein wahrer Freund. Als Zweiter Prinz weis, dass er Sie endlich trifft, war er uberwaltigt von Gluck. Er sagt, dass vor Yingzheng ein Wort von Ihnen viel effektiver ist als zehn Worte von Lu Buwei. Xiang Shaolong hatte das Gefuhl, dass der endgultige Untergang von Qi genau auf diese Art von Denkweise zuruckzufuhren ist. Xie Ziyuan fantasierte: "Einmal mehr mussen wir uns Soft Boned Beauty holen, um uns heute Abend zu begleiten. Es ist ein unglaubliches Gefuhl zu fuhlen, wie sie sich an meinen Korper stutzt. Xiang Shaolong war alarmiert: Ist sie nicht fur Tian Dan tatig? Es ware unangemessen fur sie, unsere Unterhaltung zu belauschen! “, Versicherte Xie Ziyuan:„ Sie konnen sich beruhigen. Sie ist dafur bekannt, sich nicht in politische Angelegenheiten einzumischen. Daruber hinaus ist unsere Diskussion nicht vollstandig vertraulich. Wir mussen vor allem dem Zweiten Fursten klar machen, dass Sie auf unserer Seite stehen. Erinnerte sich an den Vorfall heute Morgen, als der Konig von Qi den Ersten Prinzen Tian Sheng schimpfte, ohne seine Worte zu fassen, konnte er verstehen, warum jeder eine bessere Meinung uber Tian Jian und seine hoheren Chancen auf dem Thron hat. Xie Ziyuan unterdruckte seine Stimme und enthullte heimlich: "Es wird gemunkelt, dass der Groskonig den Kronprinzen als Nachfolger seines Thrones wahrend des Geburtstages ankundigen wirdnquet. Es wird zweifellos Zweiter Prinz sein. Daher mussen wir uns Bruder Xiang ausleihen, um die Federn von Tian Dan und Lu Buwei zu zerreisen. In seinem wildesten Traum konnte Xiang Shaolong sich nicht vorstellen, sich in diesem politischen Kampf gegen Lu Buwei und Tian Dan zu stellen. Es zeigt eindeutig, dass politische Schlachten ohne Blutvergiesen toten konnen. Da er ein "unbedeutendes" Wesen ist, ist er jetzt ein politisches Schwergewicht im Bereich Qin und kann sogar das politische Ergebnis anderer Staaten beeinflussen. Das Leben ist wirklich unvorstellbar. Nachdem Xie Ziyuan ihm die festgelegte Zeit mitgeteilt hatte, ging er schnell los, um Vater und Sohn von Zongsun Long auf den neuesten Stand zu bringen. Xiang Shaolong holte den Hundert Kampfschwert, den er sicher in seinem Zimmer versteckt hatte, um die Taille. In seinem Kopf entschied er, dass Cao Cuidao, falls er den Zehn-Takt-Vorschlag nicht annehmen wollte, sofort mit Feng Fei fliehen wurde, sobald die Feierlichkeiten zum Geburtstagsbankett abgeschlossen sind. Am Leben zu bleiben ist von groster Bedeutung. Der Ruhm des Schwertkampfers ist nur zweitrangig. Sein erstaunlicher Schwertkampf erinnerte an Cao Cuidaos unglaublichen Schwertkampf, und Xiao Yuetan hatte seinen Kampfgeist fruher getrommelt und war spurlos verschwunden. Aber wenn der alte Cao bereit ist, das Zehn-Schlag-Limit zu akzeptieren, hat er nichts dagegen, es auszuprobieren. Egal wie minderwertig er ist, er kann sich sicher gegen zehn Zuge verteidigen. Er hat offensichtlich verstanden, dass Xiao Yuetan aus seiner Sicht denkt. Die Flucht vor einem Duell wird einen grosen Makel in seinem beruhmten Leben als Krieger hinterlassen. Es wird als unklug angesehen, vor allem in dieser Zeit, in der Xiao Pan eine Identitatskatastrophe erlebt. Trotzdem versteht ihn niemand besser als er selbst. Cao Cuidaos Schwert kann nicht mit reiner Kraft allein verteidigt werden. Ein solches Sterben lohnt sich nicht, weshalb er daruber nachdenkt, wie er den Kampf vermeiden kann. Auserdem kann er es sich nicht leisten, seine Frauen und sein Kind zuruckzulassen. Bis jetzt ist er immer noch unsicher, ob Lord Longyang ihn verraten hat oder nicht. Die Wahrheit wird ans Licht kommen, je nachdem, ob er Lin Zi heute Abend verlassen wird oder nicht. Er war geneigt, seine Sabelbewegungen im Garten zu uben, aber wenn Old Cao nicht bereit ist, den Zehn-Takt-Vorschlag zu akzeptieren, ware seine gesamte Praxis sinnlos. In seinen Gedanken versunken, druckte sich Xinyue plotzlich in seine Arme und umarmte ihn fest. Sie klaffte leise: "Der grose General hat uns grundlich getauscht!" X17 Shaolong umarmte ihren verlockenden, kurvigen Korper und stellte sich ihren attraktiven Gesichtszugen gegenuber. Er mochte jedoch nicht ihre Gefuhle verletzen und konnte nur fragen: "Muss Xinyue nicht an der Probe teilnehmen?"

\\ n \\ n \\ n \\ n \ n

Share Novel A Step Into The Past Volume 23 Chapter 12

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#23###Chapter#12