A Step Into The Past Volume 24 Chapter 8

\\ n \\ nKapitel 8 \\ nBook 24 Kapitel 08 - Auf Wiedersehen Kuss \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \ n \ n \ n An derselben Stelle verweilen, ohne die geringste Absicht zu zeigen, in den Ring zu gelangen wahrend Xiang Shaolong auf seinem Platz blieb. Inzwischen haben die Menschenmassen so laut geschrien, bis ihre Stimmen heiser sind. Als die seltsame Erscheinung dieses merkwurdigen Phanomens miterlebte, verstummten die Rowdys langsam und der Paradeplatz ist jetzt vollig still. Xiang Shaolong blickte sich mit dem verargerten Shan Rou an, der immer noch in der Mitte des Platzes steht. Bevor er sich anbot, Shan Rou\'s Platz einzunehmen, wusste er bereits, dass Dan Chu es nicht wagen wurde, ihn zu ubernehmen. Dieses Risiko lohnt sich fur Dan Chu nicht. Bevor Xiang Shaolong seine Armee zu Kriegssiegen gefuhrt und Hundert Kampfschwerter errungen hat, ist er bereits eine Kraft, mit der man rechnen muss. Das heutige Xiang Shaolong ist definitiv viel beeindruckender, so dass Dan Chu das Vertrauen in den Sieg fehlt. Daruber hinaus wird Cao Cuidao ihn morgen personlich aufnehmen;Es besteht keine Notwendigkeit, sein Leben jetzt zu riskieren. Wie erwartet, erklart Dan Chu hoflich: "Der grose Konig hat ein striktes Dekret erlassen, das es jedem untersagt, sich mit dem Grosen General zu duellieren. Grosmeister Cao ist die einzige Ausnahme. Wie kann ich das Dekret herausfordern? “Die Zuschauer verhohnten sich augenblicklich vor Enttauschung. In der Nahe von Tian Jian sas Zongsun Long auf und brullte laut: „Wer wagt es, den Erlass des Groskonigs zu widerstehen!“ Die Menge lies sofort nach, und es fuhlte sich bizarr an, dass Zongsun Long seine Autoritat zeigt. Shan Rou war zufrieden: "In diesem Fall, warum zeigt mir General Dan nicht ein oder zwei Dinge!" Dan Chu warf Tian Jian einen bittenden Blick zu. Tian Jian verstand sein Dilemma und lachte: "Jeder in Lin Zi ist von Madam Rou\'s Schwertkunst beeindruckt. General Dan hat wahrscheinlich spontan reagiert. Obwohl der Grose General sein Angebot gemacht hat, ware der Kampf rechtswidrig. Lassen Sie uns dieses Duell annullieren. Diese Worte sind sehr passend, was darauf hindeutet, dass Tian Bang Shan Rou unterlegen ist und ihr Ansehen bewahrt. Mit dem zukunftigen Eingreifen des Konigs von Qi weis Shan Rou, dass der Kampf bereits vor seinem Beginn beendet ist. Xiang Shaolong warf einen bosen Blick auf und kehrte niedergeschlagen auf ihren Platz zuruck. Xiang Shaolong ist sich bewusst, dass Shan Rou ihn nicht entlassen wird. Er macht sich jedoch keine Sorgen, denn das Leiden unter den Fausten und das Schimpfen gehoren zu den glucklichen Ereignissen des Lebens. Xie Ziyuan sah ihn dankbar in seinen Augen an. Das Schwerttreffen ging weiter und trotz einiger Duelle gab es nichts, was es wert war, die Menge zu bejubeln. Vor Mittag war es zu Ende und nichts wurde uber Xu Shang\'s angebliche Herausforderung mehr gehort. Am Qixia College taten Xiang Shaolong und Tian Jian, Tian Dan, Lu Buwei und die anderen zum Mittagessen. Xiang Shaolong konnte es nicht langer ertragen und nutzte diese Pause, um Zongsun Xuanhua zu hinterfragen: Warum habe ich keine Abgesandten aus den anderen Staaten gesehen? Hat Bruder Xuanhua sie nicht eingeladen? «Zongsun Xuanhua verhielt sich so, als ware er mit Xiang Shaolong sehr vertraut. Auf stille geheimnisvolle Weise antwortete er: "Vor zwei Tagen traf sich unser Groskonig mit den Abgesandten der anderen Staaten. Aufgrund von Meinungsverschiedenheiten endete das Treffen mit einer unangenehmen Note. Heute mussen sie uns absichtlich die kalte Schulter gegeben haben;Andernfalls ware das Schwerttreffen viel lebhafter. Aus seinen Worten wurde Xiang Shaolong aufgeklart, dass ihre Diskussion uber die Bemuhungen des Qin-Widerstands erfolgen muss. Da das Qi auf veralteten Methoden des Engagements beharrt, wurden die Verhandlungen mit den anderen ostlichen Staaten sicherlich in eine Sackgasse geraten. Er erinnerte daran, dass er selbst dafur verantwortlich war, zwei Runden alliierter Feldzuge zu zerstoren. Das erste Mal beschaftigte er sich mit einem System. Indem er Wei Zhen wieder in sein Land entlies und ihn benutzte, um den Verdacht des Wei Konigs auf Prinz Xinling zu wecken, gelang es ihm, den Konig von Wei zu tauschen, Prinz Xinling vom Schlachtfeld zuruckzurufen. Ohne Fuhrer, brach die Koalition auseinander. Beim zweiten Mal fuhrte er personlich eine Armee und besiegte die Alliierten auf dem Weg nach Xianyang, wodurch sie schwere Verluste erlitten und schlieslich zerbrachen. \\ n \\ n \\ nIn den Augen der funf ostlichen Staaten kann er als ihr groster Feind angesehen werden. Kein Wunder, dass Li Yuan und seine anderen alten Freunde ihre Kanonen auf ihn richten, Xiang Shaolong. Xiang Shaolong sas neben Tian Jian und nutzte die Gelegenheit, um ihm mitzuteilen, dass die Performance von Feng Fei heute Abend ihre letzte Abschiedsauffuhrung sein wird, bevor sie in Rente geht. Er hofft, dass Tian Jian diesbezuglich eine offizielle Ankundigung machen kann. Tian Jian schlug vor: „Mein koniglicher Vater hat die hochste Bewunderung fur die Auftritte von First Mistress. Ihn zur Bekanntgabe zu bringen, ware noch besser. Xiang Shaolong lobte: "Das ware wirklich wunderbar!" Nachdem ich heute Abend meine Gluckwunsche ubergebe, werde ich fruher nach Hause zuruckkehren, um mich in den Vorbereitungen auszuruhenmorgen fur das Duell. Bitte danken Sie dem Groskonig in meinem Namen. Tian Jian bestatigte und stimmte seinen Ersuchen zu. Mit dieser Offnung verabschiedete sich Xiang Shaolong und verschwand. Zuruck in der Tingsong-Villa haben die meisten Mitglieder der Truppe den Palast fur die Auffuhrung betreten, und nur wenige Magde und Diener mussten das Gebaude uberwachen. Das Ambiente ist jetzt kalt und wenig einladend. Gerade als Xiang Shaolong gerade die Treppe zur Haupthalle hinaufsteigen wollte, holte Yao Sheng ihn von hinten ein und rief: "Groser General, Ihr Diener hat etwas zu berichten. Erst jetzt erinnerte sich Xiang Shaolong daran, dass er ihn angewiesen hatte, Guo Kai und Han Chuang zu uberwachen. Nachdem er Zongsun Longs Vater und Sohn entdeckt hatte, die heimlich mit seinen Feinden zusammenarbeiteten und glaubten, dass Yao Sheng aus der Zongsun-Familie stammt, folgte er nicht mit seinen Fortschritten. Nachdem sich die beiden Manner an einer Ecke gesetzt hatten, erzahlte Yao Sheng mit einem ernsten Ausdruck: "In den letzten zwei Tagen waren die Abgesandten der Drei Staaten, Chu und Yan an einem Treffen nach dem anderen beteiligt. Die haufigsten Treffen finden zwischen den beiden Staaten Zhao und Yan statt. Nach weiteren Ermittlungen berichteten meine Untergebenen, dass sich Schwertkampfer beider Staaten in Lin Zi City eingeschlichen hatten, wahrend sie sich als Touristen oder Gaste der Geburtstagsfeiern ausgaben. \'\' Xiang Shaolong stellte seine erste Frage: \'Haben Sie Master Long oder Bruder Xuanhua von diesen Informationen erzahlt?\' \'Yao Sheng schuttelte den Kopf und erklarte:\' \'Der junge Meister hat bestimmte Anweisungen gegeben, die besagen, dass wir ihm zugewiesen werden Fur den Grosen General brauchen wir ihnen nichts zu melden. Deshalb haben sie keine Ahnung davon. Xiang Shaolong lobte: „Nur Menschen wie Sie und Ihre Manner, die mit Lin Zi und den ortlichen Gegebenheiten vertraut sind, konnen die wahren Identitaten dieser Yan- und Zhao-Schwertkampfer unterscheiden. Yao Sheng unterdruckte seine Stimme und fugte hinzu: “Gestern Abend gingen Yus Xu Yizhe und Zhaos Guo Kai gemeinsam auf eine Tour durch das Qixia College. Nach der Beobachtung meiner Stalker schienen sie eine Art Inspektion vor Ort durchzufuhren. Xiang Shaolong wurde von der Erkenntnis getroffen: Konnten Guo Kai und seine Firma so richtig erraten, dass er morgen fliehen wurde und deshalb einen Hinterhalt fur ihn legt? Das wurde naturlich erst nach dem Duell mit Cao Cuidao passieren. Im Interesse ihrer eigenen Staaten greift jeder zu rucksichtslosen Methoden;Auch Xu Yizhe macht da keine Ausnahme. Wenn sie sich irgendwie als Qi-Schwertkampfer ausgeben und Xiang Shaolong im Territorium von Qi ermorden konnten, ware es ein Wunder, wenn Qin und Qi einen Krieg vermeiden konnten. Yao Sheng aktualisiert: ‚‘ Ist Great Allgemein bekannt, dass Grosmeister Cao der grose Konig angefordert hat ein kaiserliches Dekret zu erlassen, die besagt, dass niemand das Duell zwischen ihm und Grosen General anzuzeigen oder storen darf. Daher mussen sich alle vor dem Ende des Duells in der Stadt aufhalten, und selbst wir durfen nicht in den Umkreis des Qixia College gehen. In seinen Gedanken begriff Xiang Shaolong, dass dies fur denjenigen, der einen Kurzurlaub plant, von grosem Nutzen ist, aber es ist auch fur jeden, der versucht, ihn zu uberfallen, von grosem Nutzen. Mit gerunzelter Stirn fragte er: »Enthalt der Bericht Einzelheiten wie etwa, wo sie spezielle Stopps machen oder langere Zeit verbringen?« »Als er eine geografische Karte des Qixia College und seiner Umgebung herstellte, zeigte Yao Sheng muhsam und deutete den Reiseweg an Guo Kai und Xu Yizhe, wo sie aufgehort haben und wie lange jeweils gedauert hat. Xiang Shaolong war verblufft: "Ihre Stalker sind wirklich akribisch!" Yao Sheng antwortete frohlich: "Ihr Diener erkennt die Wichtigkeit dieser Angelegenheit an und war personlich an der Verfolgung beteiligt. Xiang Shaolong lobte ihn aus tiefstem Herzen und wies ihn an, diesen Bericht streng geheim zu halten. Yao Sheng hatte gehofft: "Die Leute von Yan sind Schurken und es ist fur mich so offensichtlich, dass sie mit bosartigen Absichten hier sind und versuchen, die freundschaftliche Diplomatie zwischen uns und Qin zu storen. Warum sollte der General nicht direkt dem Groskonig ein Feedback geben, indem er ihn dazu auffordert, Soldaten zum Schutz des Generals General zu schicken, oder uns besonders die Erlaubnis geben, auf die triumphale Ruckkehr des Generals General Stargazing zu warten? «» Als Xiang Shaolong hat andere Plane, er wurde seinen Vorschlag nicht akzeptieren. Xiang Shaolong lachelte, als er auf seine Schulter klopfte, und fragte sich: „Sie wurden es nicht wagen, sich in der Nahe des Qixia College zu bewegen. Meiner Meinung nach wurden sie wahrscheinlich einen Hinterhalt auf der Strase zuruck in die Stadt legen. Beide Seiten der Strase bestehen aus dichten, schneebedeckten Waldern und sind somit ein idealer Hinterhalt. Kannst du eine Feuerrakete fur mich vorbereiten? Wenn ich auf dem Weg zuruck in die Stadt bin, zunde ich die Rakete und rufe Sie zu mir herbei. Ich stimme zu, dass dies der beste Ausweg ist, Yao Sheng konnte nicht anders als zu fragen: "Ist nicht der grose General wutend auf sie?" Xiang Shaolong seufzte: "Xu Yizhe und Guo Kai konnen als meine Bekannten betrachtet werden. Obwohl wir uns sicherlich eines Tages auf dem Schlachtfeld treffen wurden, hoffe ich, dass ich diese kleinen Zusammenstose mit ihnen vermeiden kann. Leben und leben lassen . Mit Bewunderung auf seinem Gesicht entschuldigte sich Yao Sheng. Allein in der Halle sitzend, ist sein Geist wieder mit Gedanken gefullt. Nachdem er sich von seiner kurzen Benommenheit erholt hatte, kehrte er in den Hinterhof zuruck. Wahrend er entlang spaziert, kann er die kalte und einsame Aura von Tingsong Villa spuren, melancholisch, weil es jetzt ein leeres Nest ist und alle Bewohner verschwunden sind. Sobald er sich jedoch daran erinnerte, dass er morgen Abend nach Xianyang zuruckkehrt, wurde sein Herz sofort warm und fuhlte sich stattdessen fuzzy an. Zu Hause muss er sein Bestes geben, um seine hubschen Frauen und hubschen Madchen zu trosten. Als er sich an das Jahr erinnerte, als er von Zhao nach Qin zuruckkehrte, starb Ting Fangshi, wahrend er nach ihm suchte. Er konnte nicht anders als sich wieder hilflos und frustriert zu fuhlen. Du Schlingel! Ich habe dich endlich gefunden! «Als Xiang Shaolong sich schockiert umdrehte, rannte Shan Rou auf ihn zu und war bereit, ihren Arger auf ihn abzulassen. Mit all seinem Ungluck, das von dieser Schonheit verjagt wurde, offnete Xiang Shaolong seine Handflachen und forderte heraus: \'\' Was will Elder Sister Rou mit dem kleinen Bruder anfangen? \'\' Shan Roubys Hemd griff nach seinem Brustbereich und sah ihn mit ihrer Mandel an Augen geformt und verflucht: \'\' Wie kannst du es wagen, meinen Spas zu verderben! Wer braucht deine Hilfe? Glaubst du wirklich, du bist besser als ich? “Sie beendete ihre Satze und konnte nicht anders als zu kichern. Xiang Shaolong kann ihrer Verlockung nicht widerstehen und tatschelte lachend ihr glattes Gesicht: Als Mutter von zwei Kindern sind Sie immer noch gewalttatig und kampfen. Elder Sister Rou sollte Bruder Xie einen Gedanken machen und vermeiden, mit anderen in Streit zu geraten. "Seit sie sich in Lin Zi getroffen haben, ist es das erste Mal, dass sie eine solche physische Intimitat teilen. Ihr Gesicht wurde leicht rot, und Shan Rou heulte: "Glaubst du, ich werde deine Hand abhacken, wenn du mich weiter anfasst?", Stohnte Xiang Shaolong: "Ich gehe morgen Abend. lass mich dich ausnutzen, solange ich kann! “Shan Rou war unglaubig:„ Warum hast du mir das nicht fruher gesagt? “, flusterte Xiang Shaolong:„ Ich habe mich gerade entschieden. Sie durfen niemandem davon erzahlen. Nach zehn Schlagen von deinem Meister bin ich auf dem Weg. Shan Rou verriet ihre Besorgnis uber Xiang Shaolong: "Abgesehen von der begehbaren Flussroute sind alle von Lin Zi wegfuhrenden Strasen alle durch Schnee blockiert. Morgen stehen Sie im Mittelpunkt aller Aufmerksamkeit. wie kannst du moglicherweise weg segeln? Wer ist die Person, die Ihren Transport organisiert? "" Xiang Shaolong zog sie in den Garten und erklarte: "Ich habe eine sichere und ausgezeichnete Reisemethode. Wie konnte ich sonst die massive Fahndung der drei Staaten vermeiden? Mochten Sie eine Nachricht an Ihre beiden geliebten Schwestern weiterleiten? "Mit einem" Pu Ci "lachte Shan Rou:" Sagen Sie ihnen, ich wurde Tian Dan definitiv uberleben. Tatsachlich verbringe ich meine Tage damit, sein Leid und seinen Niedergang zu geniesen. Shan Rou biss sich auf die Unterlippe und schlug vor: »Da niemand da ist, warum gehen wir nicht in den Raum und sind intim miteinander!« »Xiang Shaolong hatte einen grosen Schock stammelte: \'\' Wie konnen wir das machen? Bruder Xie ist mein Kumpel. Shan Rou erwiderte: Ich habe ihm absichtlich erlaubt, herumzualbern, weil ich auch mit dir rumalbern wollte. Das wird die Punktzahl ausgleichen und es ist sehr fair und gerecht. Xiang Shaolong lachte bitter: "Sie haben sich in Bezug auf Bruder Xie geirrt. Nur wenn er sich in einem Bordell befindet, konnen seine kreativen Safte fliesen und ihm erlauben, neue Lieder zu komponieren. Er hat keine schandlichen Taten hinter Ihrem Rucken begangen. Shan Rou lehnte sich leidenschaftlich naher und reckte die Lippen. Er erklarte: „Dann lass uns einen Kuss teilen!“ Behandle es als Kuss der Ermutigung fur dein Duell und auch als Abschiedskuss fur deine Reise! “Shan Rou war kaum gegangen, als Xie Ziyuan ankam. Xiang Shaolong dachte: Was fur eine grundliche Rasur! Nachdem Xie Ziyuan ihn eine Weile unter die Lupe genommen hatte, atmete er erleichtert auf: “Der kleine Bruder dachte, sie hatte dich schlagen lassen! Xuanhua erzahlte mir, dass sie, als sie erfuhr, dass Sie nach Hause gekommen waren, wie eine verruckte Frau hierhergeeilt ist. Xiang Shaolong bemerkte: "Schwagerin ist keine unvernunftige Person." Es ist nur so, dass ihr Temperament unertraglich ist! “Xie Ziyuan nahm Platz und bemerkte:„ Nun, da dieser Ort verlassen ist, finde ich es eher friedlich. Wir konnen ohne Angst unsere Herzen sprechen. Xiang Shaolong, der sich neben ihn setzte, fragte: „Was hat Bruder Xie im Sinn?“ Xie Ziyuan seufzte mit einem Atemzug: „Sie finden es vielleicht unglaublich, aber ich denke an das QuittinierenG! Zweiter Prinz wurde jedoch nicht davon horen. Xiang Shaolong war verblufft: Bruder Xie geht es in Ihrer offiziellen Karriere sehr gut. Warum denkst du plotzlich daran, in Rente zu gehen? “Xie Ziyuan lachelte bitter:„ Als Beamte hatten die meisten von uns ein schreckliches Ende. Je hoher unsere Range, desto mehr Feinde haben wir. Wenn Sie hoch hinausfahren, kann Sie niemand beruhren, aber wenn Sie irgendwann Fehler machen, werden andere versuchen, um Ihre Position zu kampfen. Neben der Verwaltung Ihrer Untergebenen mussen Sie in standiger Angst leben, Ihre Vorgesetzten zu beleidigen. Ein solches Leben ist wirklich bedeutungslos. Wifey hat immer erwahnt, dass ich fur eine offizielle Karriere schlecht geeignet bin, da ich nicht bosartig genug bin. Zum Beispiel haben mich Zongsun Longs Vater und Sohn grundlich enttauscht. Bis jetzt haben sie mir nicht von ihrem geheimen Treffen mit Lu Buwei erzahlt. Xiang Shaolong seufzte mit ihm: „Es ist ein Trick, eine offizielle Karriere zu beenden. Nur eine Krankheit vortauschen. Xie Ziyuans Augen fingen an zu leuchten. Er schlug den Tisch und rief: "Bruder Xiang ist wirklich klug. Das ist es . Soweit Sie wissen, kann ich in naher Zukunft vielleicht Bruder Xiang in Xianyang besuchen;und die talentierte Lady Ji nicht zu vergessen. Hallo! Mit den Verbindungen von Bruder Xiang kann ich vielleicht sogar Witwe Qin treffen! “Xiang Shaolong weis, dass er die Beziehung zwischen Qin Qing und sich selbst nicht kennt. Er klopfte sich auf die Brust und schwor: Gleichzeitig schlug sein Herz einen Schlag aus, als er sich an Xiao Pans Identitatskrise erinnerte. Xie Ziyuan starrte in den Himmel vor dem Saal und schlug vor: „Ich muss fruher als sonst in den Palast gehen. Erlauben Sie mir spater, jemanden dazu zu bringen, Bruder Xiang abzuholen! “Xiang Shaolong lehnte sein Angebot hoflich ab und schickte ihn personlich ab, bevor er in sein Zimmer zuruckkehrte. Er legte sich auf sein Bett, nahm Yao Shengs Karte heraus und begann sie zu analysieren. Wenn er Xu Yizhe oder Guo Kai ware, wurde er definitiv auf beiden Seiten der kilometerlangen offiziellen Strase zwischen dem Qixia College und der Stadtautobahn einen Hinterhalt legen. Wenn ein Pfeilangriff unter dem Deckmantel der dichten und verschneiten Walder auf beiden Strasenseiten gestartet wird, kann das Ziel nicht rechtzeitig reagieren, und sein Tod ist garantiert. Wenn er vorgab, zuruck nach Lin Zi City zu gehen, aber plotzlich in Richtung der verschneiten Wildnis davonlief, wie wurden die Hinterhaltenden reagieren? Das Klopfen ist zu horen und Xiao Yuetan kam herein. Xiang Shaolong sprang aus dem Bett und reichte ihm die Karte, wahrend er Yao Shengs Bericht wiederholte. Xiao Yuetan deutete auf eine sudwestliche Markierung auserhalb des Qixia College und beschrieb: „Morgen werde ich hier auf einem kleinen Hugel die Kleidung und das Snowboard auf einem kleinen Hugel begraben. Es befindet sich an der Spitze eines Westhangs, so dass Sie bequem nach unten rutschen konnen. Xiang Shaolong war begeistert: "Ist es fertig?" Xiao Yuetan schuttelte den Kopf: "Es sollte nach einer Nacht fertig sein." Ich werde das Bankett heute Abend auslassen und gleichzeitig verhindern, dass Lu Buwei sich identifiziert. "Xiang Shaolong fuhlt sich schlecht:" Ist es nicht Verschwendung? "" Xiao Yuetan erklart lassig: "Entertainment macht nichts aus. Erst wenn Shaolong sicher nach Xianyang zuruckgekehrt ist, konnen wir unsere Kampagne gegen Lu Buwei fortsetzen. Sie konnen mich morgen nicht sehen. Der altere Bruder war extra hierher gekommen, um sich von Ihnen zu verabschieden. Xiang Shaolong, der seine eigene Hand ausstreckte und Xiao Yuetans Hand fest umklammerte, bedankte sich dankbar: ’’ Die tiefste Dankbarkeit liegt jenseits von Dank. Ich weis nicht, was ich sagen soll, um die Emotionen in meinem Herzen auszudrucken. "Xiao Yuetan grinste:" Ich bin sicher, dass sich diese Gedanken in naher Zukunft andern werden. Alles was ich tue, ist zu Ihrem Besten. Helfen Sie dem alteren Bruder, Yanran und den anderen meine Gruse zu sagen, und sagen Sie ihnen, dass der altere Bruder sie schrecklich vermisst. Xiang Shaolong war verblufft: Warum spricht Elder Brother so? Egal was passiert, ich, Xiang Shaolong, wurde dich niemals fur irgendetwas beschuldigen. Xiao Yuetan starrte Xiang Shaolong an und warnte: "Das Herz eines Mannes ist unmoglich zu ergrunden. Denken Sie nicht weiter daran, dass Sie mit nur zehn Schlagen davonkommen konnen. Sie mussen immer Vorkehrungen treffen, falls er seine Meinung aufgrund von Verschlimmerung andert. Xiang Shaolong nickte: „Nachdem ich den Fehler begangen hatte, Li Yuan und Han Chuang zu vertrauen, bin ich nicht so leichtglaubig wie zuvor. Als Xiao Yuetan seine Worte horte, entspannte er sich sichtlich. Er erinnerte weiter: „Wenn Sie diese Schwierigkeit uberleben und erfolgreich nach Xianyang zuruckkehren konnen, ware Ihr Sieg vollstandig. Andernfalls waren all Ihre bisherigen Bemuhungen den Bach runtergegangen. In seinem Kopf weis Xiang Shaolong, dass er Xiao Pans Identitatsproblem noch losen muss. Leider kann er diese Last nicht mit Xiao Yuetan teilen. Er schwor feierlich: "Ich wurde diesen Kampf nicht verlieren. Xiao Yuetan war begeistert: Shaolong hat endlichIhr Vertrauen zuruckgewonnen! “, murmelte Xiang Shaolong vor sich hin:„ Es ist sehr geheimnisvoll. Nachdem ich Hundred Battle Saber verloren und spater wieder in Besitz genommen hatte, fuhlte ich mich wie eine ganz andere Person. Ich hatte das Gefuhl, dass ich nicht unter den Handen von Li Mu eine vernichtende Niederlage erleiden wurde. Es war eine vollstandige Genesung von der Zeit, als ich vollig deprimiert war. Xiao Yuetan stand auf und bat: "Es ist nicht notig, mich wegzuschicken. Bitte pass gut auf dich auf. In der Zukunft wird es vielleicht eine Zeit geben, in der wir gemeinsam an die Grenze gehen und unsere Sicht auf die riesigen Wiesen richten. Seine Augen wanderten Xiao Yuetans Rucken bis er am ausersten Ende des Korridors verschwand. Xiang Shaolong erinnert sich plotzlich an das erste Mal, als er Xiao Yuetan in Handan traf. Nachdem dieser talentierte und fahige Mann ihre offiziellen Gesprache beendet hatte, bat er sofort eine Kurtisane der Wu-Familie, ihn ins Bett zu begleiten, und hatte einen schlechten Eindruck von diesem Mann. Niemals in seinen wildesten Traumen erwartete er, dass Xiao Yuetan ein aufrichtiger Held war und sogar als sein Seelenverwandter endete. Der Weg des Lebens ist niemals eine gerade Linie. Ja! Da er zum Geburtstagsbankett geht, konnte er genauso fruh sein. Seitdem er fluchtig geworden ist, vergeht kein Tag, ohne dass er nach seinem Zuhause sehnt. Nur zu Hause kann er die lang erwarteten Gefuhle von wahrem Gluck und Frieden finden. \\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel A Step Into The Past Volume 24 Chapter 8

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#24###Chapter#8