A Step Into The Past Volume 25 Chapter 5

\\ n \\ nKapitel 5 \\ n

Buch 25 Kapitel 05 - Wiedervereinigung nach einem langen Bruch \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \\ n \ nIm Vergleich zur Vergangenheit ist Wang Jian eher gebraunt und muskulos aussehend. Tatsachlich hat er sich in jemanden verwandelt, der eine kraftvolle und meisterhafte Ausstrahlung hat. Am auffalligsten waren seine scharfen und elektrisierenden Augen, die trotz seines ruhigen Verhaltens ein beeindruckendes Gefuhl ausstrahlten, das dem Charakter dieses beruhmten Generals wirklich entsprach. Mit einem aufrichtigen Lacheln umarmte Wang Jian Xiang Shaolong eine Barenumarmung, bevor er einen langen Seufzer aussties: „Weis der dritte Bruder, wie sehr sich der kleine Bruder nach Ihnen sehnt?“ Teng Yi und Jing Jun sprangen in ihre Waffen . Als die vier geschworenen Bruder eine Gruppenumarmung teilten, war dies eine so beruhrende und aufregende Szene. Wang Jian lachte glucklich und umarmte Teng Yi und Jing Jun einzeln als eine Form der Liebe. Er bemerkte: "Shaolong hat etwas an Gewicht verloren, aber Sie sind ehrfurchtiger im Vergleich zu der Zeit, als ich Xianyang verlassen habe." Er wandte sich an Ji Yanran und lachelte: „Die dritte Schwagerin ist auch viel hubscher. Der Rest der Manner begann zu schwarmen, abwechselnd die Hand zu schutteln und diesen beruhmten General zu begrusen. Xiang Shaolong fragte sich: Wann kam der vierte Bruder zuruck? Haben Sie Kronprinz gesehen? «Wang Jian uberlegte:» Nach meiner gewohnlichen Kleidung hatten Sie ahnen mussen, dass ich heimlich zuruckgekommen bin. Irgendwie hatte ich das Gefuhl, dass es besser fur mich ist, Sie zuerst zu besuchen, bevor ich Kronprinz meine Ehre erweise. Da alle uber seine Worte verblufft waren, untersuchte Ji Yanran: Warum sollte der vierte Schwager eine solche Denkweise besitzen? Wang drangte sich tief ein: "Ich war vor drei Tagen angekommen." aber entschied sich dafur, die Unannehmlichkeiten zu ertragen, und blieb an einem geheimen Ort auserhalb der Stadt. In der Zwischenzeit schickte ich meine Manner in die Stadt, um nach Informationen Ausschau zu halten, da ich besorgt bin, dass Lu Buwei und Lao Ai mich mit einem gefalschten Erlass zuruckgerufen hatten. Jenseits meiner Vorfreude bekam ich alternative Nachrichten. Es sieht so aus, als ob sich der dritte Bruder und der Kronprinz nicht gut verstehen. Teng Yi fragte: „Welche Updates erhielt der Vierte Bruder?“ Wang Jian enthullte: „Zunachst scheint Kronprinz dem Dritten Bruder und Ihrem Clan die Erlaubnis gegeben zu haben, in die Grenzgebiete zu gehen, und zweitens Kronprinz und Dritten Bruder sind nicht so nah wie zuvor. Anders als in der Vergangenheit spricht Kronprinz nicht mehr mit Third Brother uber seine privaten Angelegenheiten. Jing Jun seufzte: „Die Spione des Vierten Bruders sind wirklich geschickt. Xiang Shaolong entschied sich dazu, Xiang Shaolong einzuladen: „Lass uns die Halle betreten, bevor wir weiter daruber reden!“ Wang Jian, der sich in die innere Halle setzte, grunzte kalt: „Diesmal habe ich dreisig gebracht Tausend rissige Truppen mit mir zuruck. Sie sind die Besten der Besten und jeder von ihnen ist bereit, fur mich zu sterben, Wang Jian. Gegen diese reinen Rebellen kampfen? Ich muss nur mit dem Finger zeigen und garantiere deren absolute Zerstorung. Dann seufzte er mit einem Atemzug: "Ich mache mir jedoch Sorgen um Kronprinzen und die Moglichkeit, dass er versucht, den Dritten Bruder zu verletzen. Als Kronprinz mit dem Alter reift, ist er immer furchterregender geworden. Jeder kann leicht daraus schliesen, dass Wang Jian Nachrichten uber das fragwurdige Erbe von Yingzheng erhalten haben muss, und macht daher diese Annahme. Um zu verhindern, dass Xiang Shaolong unbeholfen wird und auch ein Zeichen des Vertrauens in Xiang Shaolong ist, konfrontierte er ihn nicht direkt. Die Nachricht, dass Yingzheng Qian Zhi enthauptet, hat den ganzen Staat vom Sturm erobert. Es gibt keinen Grund fur Wang Jian, davon nichts zu wissen. Die zehn Augen von Tao Fang, Ji Yanran, Jing Jun, Teng Yi und Wu Guo konzentrieren sich alle auf Xiang Shaolong und lassen ihn seine Erklarung gegenuber Wang Jian entscheiden. \\ n \\ n \\ nXiang Shaolong strahlte ein breites Lacheln aus: ’’ Fourth Brother verdient den Titel: Qin\'s Top General. Sie waren kaum zuruckgekommen und Ihre Intelligenz uber Xianyang ist so umfassend. Er bestatigt indirekt die Vermutungen von Wang Jian. Seine Augen schimmerten vor Glanz, erklarte Wang Jian: "Meine Feinde sind der schwachsinnige Xiongnu, wahrend der Dritte Bruder gegen die alliierten Streitkrafte der funf ostlichen Staaten antritt. Seit wann bin ich, Wang Jian, der oberste General geworden? “Pausing, ging Wang Jian direkt zur Sache: Was auch immer der dritte Bruder von mir verlangt, der vierte Bruder, werde ich genau nach Ihren Anweisungen tun. Sie konnen ohne Einschrankungen sprechen. Xiang Shaolong brach in Lachen aus. Er streckte die Hande aus und packte Wang Jians breite Schultern. Er rief frohlich aus: „Ich mochte, dass der vierte Bruder unseren Staat reinigt und alle Spuren von Lu Buwei und Lao Ai ausloscht. Und hilf Yingzheng dabei, die Lander zu vereinen und das Grose Reich von Qin zu errichten. Der vierte Bruder soll dabei der beruhmteste General der Geschichtsbucher werden. Zu diesem Zeitpunkt hat Qin zwei grose Generale und thSie sind Xiang Shaolong und Wang Jian. Aus Sicht des Gerichtshofs von Qin geniesen beide Manner hochsten Respekt und werden intern und extern ausgezeichnet. Im Militar ist ihre Stellung noch wichtiger. Wenn die beiden sich fur eine Zusammenarbeit entscheiden, werden sie definitiv eine lebensfahige Bedrohung fur Yingzheng darstellen. Allerdings entschied sich Xiang Shaolong, den Vorschlag von Wang Jian einfach abzulehnen und dadurch den inneren Konflikt eines Qin zu verhindern. Naturlich wissen die anderen nicht, dass Xiang Shaolong diese Tatsache bereits aus der Geschichte verstanden hatte: Niemand kann hoffen, Qin Shihuang zu uberwinden. Daraufhin wagte er nicht einmal, seine eigene Rebellion zu inszenieren. Unbewusst gewann er Wang Jians Lob der Bewunderung, aber Xiang Shaolong erklarte bescheiden: ’’ Vierter Bruder schenkt mir zu viel Anerkennung. Es gibt viele Bereiche, auf die ich mich verlassen muss. In einem feierlichen Ton beschrieb Wang Jian: „In der Geschichte unseres Grosen Qin kann Kronprinz als unser klugste und intriganteste Herrscher angesehen werden, wahrend die Fahigkeiten von Li Si Shang Yang nicht unterlegen sind. Aber wenn wir uber ein Treffen auf dem Schlachtfeld sprechen, furchte ich, Wang Jian, niemanden auser dem Dritten Bruder und Li Mu. In Bezug auf die Schemata konnen Sie niemals gegen Untergriffsmethoden sicher sein. Was sind die Plane des Dritten Bruders? «Xiang Shaolong erkundigte sich:» Ist dem vierten Bruder der militarische Einsatz des Kronprinzen bekannt? «» Wang Jian teilte unverhohlen: «» Die Hauptstarke des Kronprinzen liegt hauptsachlich im Imperial Palastwachter und die kaiserliche Kavallerie. In letzter Zeit haben die Palastwachter aktiv Personal rekrutiert und ihre Starke wurde auf funfzigtausend gesteigert. Unabhangig von Ausbildung, Ausrustung und Entlohnung sind sie weitaus besser als die anderen Krafte. Auserdem sind sie dem Kronprinzen treu ergeben. Sie sind die, vor denen der dritte Bruder huten muss. Xiang Shaolong erinnerte sich an diesen Tag, als Lord Changwen aus dem Palast zu ihm rannte und sich riet, seinen Plan aufzugeben, in die Grenzgebiete zu gehen. Leider wurde er von Xiang Shaolong vorbehaltlos abgelehnt. Immerhin sind Lord Changping und Lord Changwen Mitglieder der koniglichen Familie. Blut ist kon***er als Wasser . Im Streitfall wurden sie sich definitiv mit Xiao Pan begnugen. Wang Jian fugte hinzu: "Gegen diese Rebellen hatte Kronprinz Huan Qi logischerweise zuruckgerufen. Stattdessen beschwor er An Guxi den ganzen Weg von der Qin-Chu-Grenze zuruck. Allein aus diesem Grund bin ich sicher, dass er die Absicht hat, den Dritten Bruder zu konfrontieren. "Teng Yi war vom Blitz getroffen:" Ein Guxi ist zuruck? Warum bleiben wir im Dunkeln? “Mit tiefer Stimme stellte Wang Jian fest:„ Dies ist die geheime Angriffstruppe des Kronprinzen. Ich muss jedoch noch die Grose seiner Armee bestimmen. Ich weis nur, dass er die Grenze verlassen hat und irgendwo zwischen Xianyang und Yongdu lagert. Nach Erhalt des koniglichen Erlasses kann er innerhalb eines Tages Xianyang oder Yongdu erreichen. Wie Lord Changping und Lord Changwen gehort An Guxi zur koniglichen Familie und wurde Yingzheng definitiv in schwierigen Zeiten unterstutzen. Kein Wunder, dass Wang Jian vermuten konnte, dass Yingzheng ungunstige Gedanken uber Xiang Shaolong hat. Xiang Shaolong schwor feierlich: "Ich schere mich nicht um seine Einsatze. So lange Fourth Brother die gefalschte Xiang Shaolong-Abfahrt von Yongdu sichern kann, konnen wir den Rest erledigen. "Wu Guo lachelte:" Es ist wahr, dass wir uns auf Meister Jian verlassen mussen, um mich um mein schabiges kleines Leben zu kummern. Als Wang Jian Wu Guo mit verblufftem Gesichtsausdruck anstarrte, erklarte Ji Yanran schnell ihre List in ihrer melodischen Stimme. Wang Jian lachte bitter: "Wenn Ihre List aufgedeckt wird, wird der dritte Bruder fur schuldig befunden, den Konig getauscht zu haben!" Wenn der vierte Bruder Wu Guo in Aktion gesehen hat, waren auch Sie zuversichtlich, dass wir dies durchziehen konnen. "Ji Yanran kicherte:" Auserdem falscht Ihr dritter Bruder eine Krankheit, wodurch es einfacher wird, mit dem Identitatswechsel fortzufahren. Wang Jian schlug vor: „Wenn der Wechsel auf halbem Weg der Reise vorgenommen werden kann, ware er perfekt!“ Xiang Shaolong war begeistert: „Mit der Unterstutzung von Fourth Brother an der Seite hat dies unsere Uberzeugung drastisch erhoht. Inzwischen ist es fur Fourth Brother nicht bequem, zu lange zu bleiben. Nachdem Wang Jian ihre zukunftigen geheimen Kommunikationsmethoden abgeschlossen hatte, verschwand er verstohlen. Xiang Shaolong machte sich auf die Suche nach Xiao Yuetan und fand ihn vor einem Bronzespiegel sitzend und verkleidet sich als alter Mann. Er informierte ihn umgehend uber die Zusammenarbeit von Wang Jian. Xiao Yuetan nickte: „Ausgehend von seiner Haltung und seinem Aussehen ist unmissverstandlich klar, dass dieser Mann der Bruderlichkeit grosen Wert beimisst und kein Mensch ist, der sich zu den Reichen und Machtigen kauert. Mit ihm im Geheimen Hilfe, die ChancenUnser Erfolg hat sich um ein Vielfaches erhoht. Er fragte sich verwirrt und fragte: "Sie mussen nicht am Morgengericht teilnehmen?", Erklarte Xiang Shaolong: "Deshalb suche ich Sie. Ich muss Elder Brother dazu bringen, mich zu schminken und mir einen kranklichen Auftritt zu geben. "Mit einem amusierten Ausdruck spottete Xiao Yuetan:" Shaolong hat Yingzheng unterschatzt. Wenn er von Ihrer Krankheit erfahrt, wurde er sicherlich einen koniglichen Arzt zur Behandlung Ihrer Krankheit entsenden und gleichzeitig die Wahrheit uber Ihre Krankheitsanspruche untersuchen. Shaolongs Betrug wurde durch eine einfache Diagnose aufgedeckt. "Xiang Shaolong war entsetzt:" Was soll ich tun? "" Xiao Yuetan warf einen Blick auf den Himmel: "Glucklicherweise bleibt noch Zeit, da Yingzheng erst nach der morgendlichen Gerichtssitzung zum koniglichen Arzt schicken kann. Ich werde sofort gehen und einige Krauter fur dich sammeln. Nach dem Verzehr losen diese Krauter Ihren Puls aus und werden ohne Nebenwirkungen instabil. Wir konnen dann Yingzheng tauschen und verhindern, dass er Ihnen gegenuber misstrauisch wird. In Bezug auf das Wissen und die Fahigkeiten von Xiao Yuetan hat Xiang Shaolong nichts als Respekt und Bewunderung. Er war heimlich erfreut daruber, dass Lu Buwei versucht hatte, Xiao Yuetan zu verletzen, und zwang ihn, die Seite zu wechseln. Ansonsten wurde Xiao Yuetan wahrscheinlich zu seinem am meisten gefurchteten Feind werden. Wie Xiao Yuetan vorhergesagt hatte, schickte Xiao Pan an diesem Nachmittag zwei kaiserliche Arzte, um sich um Xiang Shaolong zu kummern. Sogar Lord Changping war hier, um ihn zu sehen. Nachdem die beiden Arzte seinen Puls gefuhlt hatten, stellten beide eindeutig fest, dass Xiang Shaolong seinen physischen Korper uberanstrengt hat und daher den Grippevirus ergriffen hat. Inspiriert fuhrte Xiang Shaolong sie behutsam weiter und lies sie zweifellos glauben, dass die Wurzel seiner Erkrankung auf die lange verschneite Wildnis wahrend seiner fluchtigen Tage zuruckzufuhren war. Nachdem sich die kaiserlichen Arzte aus dem Raum zuruckgezogen hatten, setzte sich Lord Changping auf seine Seite. Mit einem schweren Gesichtsausdruck seufzte er und schien sich in einem Dilemma zu befinden, was er Xiang Shaolong sagen wollte. Xiang Shaolong murmelte: „Was macht dir Sorgen?“, Seufzte Lord Changping: „Aye! Mein Verstand ist in einem Dilemma. Einerseits wunsche ich mir, dass Shaolong krank und bettlagerig bleiben kann, andererseits wollte ich, dass sich Shaolong rechtzeitig erholt. Aye! “Xiang Shaolong spurt die Warme in seinem Herzen. Er packte Lord Changpings Hand fest und flusterte: „Ich verstehe alles. Eure Lordschaft braucht nicht weiter zu sprechen. Ein aufgeregter Lord Changping stotterte: "Sie ... ...". Xiang Shaolong zeigte ein bittersuses Lacheln auf seinem Gesicht und uberlegte mit tiefer Stimme: "Einem Konig zu dienen, ist wie mit Tiger spazieren zu gehen." Dies ist eine uralte Wahrheit. Lass uns diese Dinge nicht mehr reden. Ist Ying Ying glucklich? Wie behandelt Duanhe sie? "Seine Augenhohlen mit heisen Tranen gefullt, erklarte Lord Changping entschlossen:" Unser Wohlstand und unser heutiges Erreichen ist alles dank Shaolongs Unterstutzung und Patronat. Wenn wir, die beiden Bruder, sitzen und nichts tun konnen, wahrend Shaolong in Schwierigkeiten ist, konnen wir dann als Menschen betrachtet werden? Kronprinz ist offensichtlich der Schuldige. Xiang Shaolong wird beruhrt. Er riet sanft: "In Bezug auf diese Fragen gibt es kein Recht und Unrecht. Bitte argern Sie sich nicht uber Kronprinzen. Der kleine Bruder hat eine Moglichkeit, mein Leben zu erhalten. Lord Changping wischte sich die Tranen mit dem Armel ab und sagte nach kurzer Uberlegung: ’’ Shaolong muss sich gegen diesen Mann namens Wei Liao wehren. Er stammt aus Daliang, der Hauptstadt von Wei. Nach seiner Ankunft in Qin ist er unter Kronprinz als Resident Counsel tatig und wird von ihm hoch geschatzt. Tatsachlich gibt es mehrere Fragen, die Kronprinz anstelle von uns befragen wurde. Dieser Mann ist auserst geschickt und talentiert in militarischen Manovern. Er verfasste das militarische Manuskript \ "Wei Liao Strategies \" und treibt das Hauptkonzept voran: Angriff klein, um gros zu werden;Sie alle zu regieren, was weitgehend mit dem Bestreben unseres Grosen Qin ubereinstimmt, die Staaten zu vereinen. Kronprinz ist wahrscheinlich von ihm beeinflusst und drangt auf die Agenda fur die Eroberung der anderen Staaten. Wer sich seinem grosen Plan der Vereinigung der Lander widersetzt, wird gnadenlos gekopft. Xiang Shaolong verstand seine Zwangslage. Lord Changping deutet an, dass Xiao Pan alles unternimmt, um ihn loszuwerden, um seine konigliche Autoritat zu erhalten und wunscht, dass er krank im Bett bleibt. Indirekt behauptet er, wenn Xiang Shaolong Xiao Pan nach Yongdu begleiten wurde, erwartet ihn ein sicherer Tod. Xiang Shaolong stellt fest, dass dieser Wei Liao kein offizielles Amt innehat, und ist uberzeugt, dass er von Xiao Pan speziell fur sich selbst ausgewahlt wurde. Dies liegt daran, dass die talentierten Beamten unter Xiao Pan alle Hardcore-Kumpels von Xiang Shaolong sind. Um sich selbst loszuwerden, muss Xiao Pan einen "Ausenseiter" beschaftigen. Lord Changping fugte hinzu: „Hat Shaolong gemerkt, dass sich Li Si sehr verandert hat? Wir verehren ihn nicht mehr wie fruher;er ist zu verzweifelt nach Macht und Autoritat. Xiang Shaolong fuhlt sich wieder bewegt und erkennt Lord Changpings Absicht an, ihn vor Li Si zu warnen. Trotzdem kann nur er die Situation von Li Si wirklich verstehen. In Wirklichkeit ist Li Si noch leidenschaftlicher, wenn es darum geht, den Traum der Eroberung aller Staaten und der Vereinigung aller Gebiete zu verfolgen. Es ist sein ultimatives Ziel im Leben. Infolgedessen war er gezwungen, alles zu tun, um Xiao Pan zufrieden zu stellen. Li Si riskierte schlieslich sein eigenes Leben, um Xiang Shaolong zu raten, fur sein Leben zu fliehen, und demonstrierte damit eindeutig die echte Freundschaft, die in seinem Herzen besteht. Lord Changpings Hand schnappend, grinste Xiang Shaolong: ’’ \' Sagen Sie ihm, ich werde ihn auf jeden Fall nach Yongdu begleiten. Als Lord Changping immer noch vor Schock wackelt, zwinkerte Xiang Shaolong ihm mehrmals zu. Obwohl er keine Ahnung von seinen Planen hat, erhielt Lord Changping die Nachricht, nachdem er Xiang Shaolongs vertrauensvollen Blick erkannt hatte, und lies ihn so, wie er ist. Fur die nachsten drei Tage schickte Xiao Pan weiterhin imperiale Arzte, um sich um ihn zu kummern. Inzwischen sind es nur noch zehn Tage bis zur Reise nach Yongdu. Xiang Shaolong gab vor, sich etwas zu erholen, und betrat den Palast, um eine Audienz bei Xiao Pan zu suchen, in der weniger „krankes“ Make-up zu finden war. Nachdem er von seiner Ankunft informiert worden war, empfing Xiao Pan ihn personlich am Eingang des Palastes und zeigte damit einen guten Respekt. Zum Abschluss einer Runde Hoflichkeit begaben sich Xiao Pan und Xiang Shaolong zur Imperial Study, um ihr geheimes Treffen zu beginnen. Dieser zukunftige Qin Shihuang war erleichtert: "Es ist ein Segen, dass sich der Grose General rechtzeitig erholen kann. Andernfalls ware der General ohne Guaren, der Zeugen, Strategien und Rebellen ablehnt, verhangnisvoll. Xiang Shaolong untersuchte diesen Konig von Qin, den er personlich angehoben hatte, sorgfaltig. Momentan ist sein Herz von unzahligen Emotionen uberwaltigt, die miteinander kollidieren, und er konnte nicht mehr zwischen Liebe und Hass unterscheiden. Wie von Xiao Yuetan angewiesen, fragte er mit heiserer Stimme: "Ist alles bereit?" Xiao Pan nickte: "Wir sind fertig. Wang Jian ist zuruckgekehrt und hatte eine Armee von dreisigtausend rissigen Truppen mitgebracht, von denen jeder ein tapferer und erfahrener Kriegsveteran war. Guaren hat ihn gemas unseren Bereitstellungen an einen Standort in der Nahe von Yongdu zugewiesen. Xiang Shaolong runzelte die Stirn: „Was sind Ihre Plane?“ Mit einem Anflug von Unbeholfenheit formulierte Xiao Pan: „Laut Mao Jiaos Spionagemeldungen plant Lao Ai, seine Truppen zu aktivieren und die Rebellion zu beginnen die Nacht der Kronung, wenn alle von den Feierlichkeiten betrunken sind und schlafen. Wenn das passiert, wird Wang Jian Yongdu mit seinen Mannern belagern und Lao Ai und seine Komplizen einfangen. \'\' Xiang Shaolong machte absichtlich etwas Unmut: \'\' Da Wang Jian zuruck ist, warum kam er nicht, um mich zu besuchen? \'\' Xiao Pan erklarte eilig: \'\' Es war Guaren, der ihm den Zutritt verboten hatte Stadt . Der grose General darf ihn nicht falsch einschatzen. "Xiang Shaolong befragt:" Gibt es Neuigkeiten aus dem Lager von Lu Buwei? "Seine koniglichen Augen wurden eisig, zischte Xiao Pan:" Was kann er in der Zwischenzeit bedeuten? " Es wird jedoch eine andere Geschichte sein, als Guaren meine zivilen und militarischen Beamten nach Yongdu fuhrte. Xiao Pan, der scheinbar Angst davor hatte, Xiang Shaolongs Blick zu treffen, senkte den Kopf und fuhr mit tiefer Stimme fort: „Nach dem Abzug von Guaren und dem Grosen General wird Berater Wei Liao in Xianyang zuruckbleiben und das Kommando uber die Stadt ubernehmen . Um sich mit Lu Buwei zu befassen, wird er mit Guarens Tigersiegel ausgestattet, und er hat die volle Autonomie, um die drei Armeen von Xianyang einzusetzen. Guaren wird dies morgen fruh wahrend der Gerichtssitzung bekannt geben. Xiang Shaolong spurt, wie seine Wut steigt. Trotz seiner gut klingenden Worte entlastet Xiao Pan Teng Yi und Jing Jun von ihrem militarischen Kommando. Am Ende des Tages ist das Qin-Militar der koniglichen Familie treu ergeben. Wenn Teng Yi und Jing Jun die imperiale Kavallerie nicht einsetzen konnen, ware Xiang Shaolong im Showdown zwischen ihm und Lu Buwei behindert. Wei Liao hatte die volle Zustandigkeit fur alle Totungen. Xiang Shaolong schuttelte den Kopf und stimmte nicht zu: "Diese Anordnung ist unlogisch. Gegenwartig wird die kaiserliche Infanterie von den beiden Lagern Lu Buwei und Lao Ai kontrolliert. Wei Liao ist ein frisches Gesicht und es fehlt an Schlachterfolgen. Er wurde nicht nur den Respekt der Soldaten nicht gewinnen konnen, sondern auch die Moral der kaiserlichen Kavallerie dampfen. Dieser Vorschlag ist unpraktisch. Konnte Kronprinz es sich noch einmal uberlegen? “Xiao Pan hat immer noch etwas Angst vor Xiang Shaolong und auserdem hat er ein schlechtes Gewissen. Nach einer kurzen Kontemplation stellte er klar: ’Die Strategie von Guaren richtet sich strikt an Lu Buwei. Wenn er versucht, die Einsatze der Imperialen Kavallerie zu manipulieren, konnen wir ihn wegen Hochverrats anklagen. Mit der Vernunft auf unserer Seite kann Wei Liao ihn und seine Anhanger einfach ausrotten. Hallo! Naturlich wurden wir die Zusammenarbeit der beiden Generale Teng Yi und Jing Jun erfordern. \'\' Obwohl Xiang Shaolongs tief sitzende Augen flackernd sind, schloss er einfach in einem ruhigen Ton: \'\' Sie konnen Wei Liao einfach zum imperialen Infanterie-Kommandanten befordern! \'\' Xiao Pan war ratlos: \'Aber dies ist eine offensichtliche Offensive gegen Lu Buwei;dieser Verrater wurde niemals seine Zustimmung geben. Xiang Shaolong erklarte gleichgultig: In diesem Fall kann Kronprinz Ihr Tigersiegel einfach an Teng Yi ubergeben. Nach der Kronungsstunde wird Kronprinz der Konig von Qin. Ohne Zustimmung der Kaiserin kann Kronprinz die Armeen von Xianyang nach Belieben kontrollieren. Ist es nicht besser, als unnotigen Alarm auszulosen? “Er ist uberzeugt, dass Xiao Pan sich nach Yongdu zwingen musste und zu diesem Zeitpunkt nicht mit ihm zusammenstosen wurde. Da Xiao Pan in Sachen Mut offenbar unterlegen ist, nutzte Xiang Shaolong diese einmalige Gelegenheit, um nach dem Himmel zu fragen und zu beobachten, wie Xiao Pan reagieren wurde. In Wirklichkeit kann sich Xiao Pan nicht mit der kaiserlichen Infanterie beschaftigen und wollte die Kontrolle uber die kaiserliche Kavallerie zuruckgewinnen. Aber er konnte es naturlich nicht richtig sagen. Nach einer langeren Pause gab Xiao Pan endlich nach: "Da Sie dies sagen, werde ich mich an die ursprunglichen militarischen Ernennungen halten. Wei Liao wird mit seinen Truppen auserhalb der Stadt Xianyang lagern und, wenn notig, die beiden Generale Teng Yi und Jing Jun erganzen. Xiang Shaolong wurde heimlich gelacht. Selbst wenn Wei Liao uber drei Kopfe und sechs Arme verfugt, wurde er nicht wissen, dass Xiang Shaolong der wahre Vordenker hinter Xianyangs Einsatz ist und benachteiligt werden muss. Xiang Shaolong interessierte sich nicht mehr dafur, mit Xiao Pan zu quatschen, und benutzte seine langanhaltende Krankheit als Entschuldigung, um nach Hause zuruckzukehren.

\\ n \\ n \\ n \\ n

Share Novel A Step Into The Past Volume 25 Chapter 5

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#25###Chapter#5