A Step Into The Past Volume 3 Chapter 2

n nKapitel 2 n

Buch 3 Kap. 2 - Trübsal in der Liebe n n n n n n n nWenn Xiang Shaolong zu seinem Wohnsitz zurückkehrte, kam Cheng Xu und sagte zu ihm: 'Jemand aus dem Die Wu-Familie sucht Sie. Xiang Shaolong war sehr überrascht und ging mit Cheng Xus Begleitung in die ruhige Nebenhalle. Ein gebräunter Mann von ungefähr 35 oder 36 Jahren, mit zwei exquisiten Lianen aus Stahl, die hinter seinem Rücken gekreuzt waren. Er sah aus wie Schwerter ohne Scheide. Er stand mitten in der Halle, seine Augen glänzten, und eine imposante Aura umgab ihn. Das Lian-Paar ist ungefähr 5 Meter lang und sieht aus wie etwas zwischen einem Speer und einer Hellebarde, nur sehr viel kürzer. Diese Person sah Xiang Shaolong, ein Schimmer schoss an seinen Augen vorbei und er kniete sich nieder. W W W Grand W W W W o W W Grand Grand Grand Xiang Shaolong war überglücklich, als er wusste, dass er der Anführer der geheimen Armee der Wu-Familie ist, und half ihm schnell auf. Cheng Xu machte nachdenklich seinen Ausgang. Nachdem sie Platz genommen hatten, sagte Wu Zhuo: "Under Masters-Befehle", die wir im Vorfeld nach Grand Young Master-in-law suchten, und tatsächlich fanden wir etwas heraus. Xiang Shaolong sah seinen düsteren Ausdruck und war insgeheim alarmiert. Wu Zhuo fuhr mit leiser Stimme fort: "Ich weiß nicht, wer die Nachrichten durchgesickert hat, aber die bösartigsten Pferdediebe zwischen den Grenzen von Wei und Zhao sind sich bewusst, dass Sie Schätze und Zhaos hübscheste Damen mitbringen und in Richtung Daliang reisen. Die Situation ist äußerst ungünstig für Sie. Xiang Shaolong zog die Augenbrauen zusammen. Die Weis wird sich nicht einfach nebenbei aufhalten und nichts richtig machen? Wu Zhuo antwortete: Jemand aus Wei sagte uns insgeheim, dass König Anli nicht nur niemanden schicken würde, der Sie beschützen würde lieferte Pferde und Waffen an eine der größten Gruppe von Pferdedieben namens Hui Hu und befahl ihnen heimlich, Ihren Konvoi anzugreifen. Xiang Shaolong war schockiert. Ist Hui Hu derjenige, der uns innerhalb der Grenzen von Zhao angegriffen hat? Warum ist er nach Wei gegangen? ", Antwortete Wu Zhuo." Es ist dieselbe Person. Damals erlitten sie schwere Verluste, nachdem ihr Angriff gescheitert war, und später verfolgten die Zhaos sie. Deshalb flohen sie an die Wei-Grenze und sammelten unterwegs Dissidenten. Jetzt haben sie mehr als 1000 Mann, keine Kraft, die leicht genommen werden muss. "Xiang Shaolong bekommt bei all diesen Kopfschmerzen. Erstens, warum sollte der König von Wei Männer schicken, um sich mit ihm zu befassen, und zweitens, wie er letztendlich mit der Gruppe der Pferdediebe von Hui Hus zusammenarbeitete. Wu Zhuo fügte hinzu: „Wir haben schon immer vermutet, dass die wenigen Gruppen von Pferdedieben innerhalb der Grenze von Zhao die Unterstützung des Königs von Wei haben, so dass sie die Stärke von Zhaos schwächen werden. Deshalb werden sie jedes Mal, wenn sie in Gefahr sind, an die Grenzen von Wei entkommen, und dies hat unsere Theorie bestätigt. Xiang Shaolong bekommt auf einmal spaltende Kopfschmerzen, je mehr er über die Beziehungen zwischen den verschiedenen Staaten erfährt, desto mehr hat er das Gefühl, dass die komplizierte Beziehung ihn noch verwirrter macht. Er zog die Augenbrauen zusammen und fragte: '' Aber diesmal gab die dritte Prinzessin von Zhao der Weis, warum sollte der König von Wei solche Methoden benutzen, um uns zu empfangen? '' Wu Zhuo antwortete: '' Ich bin mir nicht sehr sicher Wirklicher Grund, aber wir können vermuten, dass dies den Machtkampf zwischen dem König von Wei und Prinz Xinling beinhaltet. Seit Prinz Xinling das militärische Zeichen gestohlen und die Qin-Armee besiegt hat, wird seine Leistung als überlegen betrachtet, und deshalb wird dies den Zorn und die Eifersucht des Königs von Wei mit sich bringen. Außerdem ist Prinz Xinling lange Zeit in Handan geblieben. Wenn also der König von Wei den Ehevertrag zerstören kann, wird die Beziehung zwischen Prinz Xinling und den Zhaos natürlich am stärksten betroffen sein. Er fuhr fort, und der Ehevertrag wurde von Prinz Xinling allein geschlossen. Xiang Shaolong dachte an sich Himmel! Warum sind die Beziehungen zwischen den Menschen in den kriegführenden Staaten so kompliziert und unverständlich? Lady Pingyuan hatte zuvor versucht, ihn im Auftrag von Prinz Xinling zu rekrutieren, und die Zhaos haben einen unheimlicheren Plan, Prinz Xinlings Lu Gongs Secret Manual zu stehlen. Was für eine Art von Beziehung ist das alles? Wu Zhuo flüsterte: „Wir haben Spione im Lager von Hu Huis, und anscheinend hasst Hu Hui Sie bis ins Mark und ist entschlossen, Sie und alle Frauen, die am Leben sind, zu fangen und sie alle zu reizen vor deinen Augen, um seinem Ärger Luft zu machen. "Xiang Shaolong gab ein kaltes Schnauben von sich." Das ist nur ein Wunschdenken von seiner Seite. Er seufzte und fuhr fort: „Gibt es irgendwelche Nachrichten von dieser Person, die nicht ein Mensch sein will, stattdessen ein Biest, Xiao Weimou?" „Wu Zhuo schüttelte den Kopf", "Diese Person ist berühmt geheimnisvoll, jedes Mal, wenn er angreift, eine Überraschung, gibt es keine Ahnung von einem bevorstehenden Angriff. Er ist viel beängstigender als Hui Hu. "Xiang Shaolong ist so ärgerlich, dass er Lust hatte, sich die Haare auszureißen, und sagte ernstDie Route nach Wei wurde vor langer Zeit von Zhao Mu mit Zustimmung des Königs von Zhao geplant, sodass sie nicht geändert werden kann. Wenn die Person, die die Nachrichten durchgesickert hat, Zhao Mu ist, bedeutet dies, dass der Feind mit unserer Route sehr vertraut ist, also immer in einer Situation sein, in der wir nur auf Umstände reagieren können. Wu Zhuo lächelte bedeutungsvoll. "Könnte es sein, dass Grand Young Master-in-law jemand blind Befehle hört?" "Xiang Shaolong kicherte und nickte." Sie verstehen mich wirklich. Er dachte bei sich, dass er diesmal alle seine Tricks anwenden und das moderne militärische Wissen einsetzen muss, das er gelernt hat, um mit den verschiedenen Fallen umzugehen, die auf dem Weg gelegt wurden. Wu Zhuo fügte hinzu: "Ich habe hundert gute Kämpfer mitgebracht, um großartige junge Schwieger-Familienkrieger zu werden." Hei! Um unter Grand Young Master-in-law arbeiten zu können, waren alle sehr aufgeregt. Xiang Shaolong war begeistert, und nachdem die beiden heimlich die Details besprochen hatten, ging Wu Zhuo in Eile. Hed trat gerade aus dem Flur, als er erfuhr, dass das hübsche Mädchen Xiaozhao lange auf ihn geduldig gewartet hatte. Xiang Shaolong forderte sie auf, zuerst zurückzukehren. Er fand Cheng Xu und erklärte ihm kurz die gefährliche Situation. n n nCheng Xus 'Gesicht wurde blass, als er es hörte, und sagte: "Ich werde Zha Yuanyu sofort finden, um diese Angelegenheit zu besprechen und ihm zu sagen, er solle mehr Rationen mitbringen und die Befestigungen verstärken, damit wir mit den Angriffen der Diebe fertig werden können. ’’ Zha Yuanyu ist Cheng Xus Assistent und auch der Ration Officer für diese Reise, der für die Festlegung des Lagers und alle Koordinierungen verantwortlich ist. Wenn der Feind angreift, suchen sie entweder nach gefährlichen Stellen, um eine Falle zu stellen, oder um ihre Rationen zu stehlen. Daher ist es ein Muss, die Verteidigung des Lagers zu erhöhen. Nachdem Cheng Su gegangen war, erinnerte sich Xiang Shaolong an seine Gedanken und ging in den Innenhof. Xiaozhao, Xiaoyu und die anderen Mägde waren alle in der Halle und nähten glücklich die Rüstung für ihn, mit der er seine Stahlnadeln halten wird. Als sie ihn ankommen sahen, umzingelten sie ihn und halfen ihm verzweifelt, seine schwere Rüstung abzunehmen, und banden die innere Rüstung aus Rindsleder, gefüllt mit kleinen und langen Taschen, mit Schnüren um seine Taille. Als wäre es ein Spiel, lachten sie, als sie die Nadeln in die robusten Taschen gleiten und nur etwa einen Zoll der Nadelspitze enthüllen. Er versuchte ein paar Schritte, zog die Nadeln schnell heraus, warf sie zur Holztür und schlug sie mit einem chook chook-Geräusch. Er erkannte, dass er zwar etwa 20 über Catties fliegende Nadeln und seine Rüstung trug, sich aber dennoch mit dem zusätzlichen Gewicht ohne Behinderung seiner Bewegung und Geschwindigkeit aushalten konnte. Xiang Shaolongs Stimmung änderte sich zum Besseren, und nachdem er einige Zeit mit den Dienstmädchen geplaudert hatte, ging er in Richtung Lady Yas Zimmer. Die 8 Mägde arbeiteten weiter hart, um diese Nadeltasche stabiler und perfekter zu machen. Im Schlafzimmer scheint Lady Ya in Gedanken versunken zu sein. Xiang Shaolong ging hinüber und sah, dass Lady Ya mit dem Rücken zu ihm neben einem Fenster stand und tief in Gedanken in den Wald schaute. Zhao Ya hat sich in eine Robe verwandelt, mit zwei langen Seidenquasten, die mit einer gut geschnittenen und auffälligen Robe drapiert sind. Ihr Haar wurde in 2 Brötchen gekämmt. Im Gegensatz zu ihrer schlanken Taille und ihrer hellen Haut wirkt sie absolut bezaubernd. Xiang Shaolong dachte sich, dass dies wahrhaftig das schönste Exemplar der Natur ist. Kein Wunder, dass sie so viele Männer bezaubern und der berühmteste mutwillige Mann in Zhao werden kann. Er schlich sich auf Zehenspitzen hinter sie, packte sie an den Schultern und drückte seinen Körper gegen ihr verrücktes Gesäß. Er hatte gerade das Wort Lady ausgesprochen, als Zhao Ya heftig schüttelte und sich mühte. Xiang Shaolong war geschockt und ließ seine Hände los. Dieser Zhao Ya lief zu einer Seite und drehte sich mit wütendem Gesicht um, und überraschenderweise war es die königliche dritte Prinzessin Zhao Qian. Xiang Shaolong weiß, dass er in Schwierigkeiten ist und sich hastig niederkniet, aber er wusste nicht, was er sagen sollte. Zhao Qian sah, dass Xiang Shaolong und ihre Wut nachließen. Als Ersatz errötete sie tief, stampfte mit den Füßen und rannte davon. Man hörte, wie Zhao Ya nach ihr rief, aber offensichtlich gelang es ihr nicht, sie aufzuhalten. Xiang Shaolong stand auf, ihr Duft hing noch immer an seinem Körper und sein Herz schlug unberechenbar. Lady Ya kam herein und sie sah unglücklich aus. Sie starrte ihn an und ging hinüber und fragte eisig: "Shaolong!" Was hast du mit Zhao Qian gemacht? “Xiang Shaolong war mit ihrem Tonfall und ihrer Einstellung sehr unzufrieden. Außerdem war er nicht gut gelaunt, nachdem er die Nachrichten von Wu Zhuos gehört hatte, also dachte er bei sich, also sei es so, dass Sie mir nicht vertrauen, warum sollte ich es Ihnen erklären. Er schnaubte kalt und ging durch die Tür. Schließlich ist Lady Ya eine, die daran gewöhnt ist, dass ihre Befehle befolgt werden, und obwohl sie Xiang Shaolong sehr liebt, ärgert sie sich zunächst, dass er die unberührbare dritte Prinzessin berührt hat, und weil sie eine solche Haltung nicht ertragen konnte, schrie sie wütend auf. '' Bleib da! '' Xiang Shaolong blieb stehenKönig, und dachte an ihre promiskuitive Vergangenheit und auch, wie sie ihn mit Aphrodisiaka betäubt hatte, um Zhao Mu zu helfen, mit ihm umzugehen, und wie sie Zhao Mu erlaubte, während sie in der Kutsche Freiheiten mitnahm. Hed unterdrückte all diese Gefühle normalerweise, aber jetzt sprudeln sie an die Oberfläche und er fühlte sich extrem aufgeregt. Er starrte sie kalt an und fragte: "Welche Anweisungen hat Lady?" Lady Yas Herz wurde kalt, als er seinen Blick sah und sie weicher wurde. Sie ging zu ihm und fragte ein wenig ängstlich: „Weißt du nicht, dass du Zhao Qian nicht antagonisieren kannst?“ „Xiang Shaolong schätzte ihren Tonfall überhaupt nicht und sagte emotionslos:„ Dein Diener wird es nicht wagen Darf ich mich in Zukunft verabschieden? «» Lady Ya dachte sich, dass sie ihn nicht falsch beschuldigt hatte. Wie konnte sie eine solche Haltung von ihm tolerieren, also stieß sie mit den Füßen auf und sagte: «Gut! Xiang Shaolong, verirren Sie sich jetzt. Xiang Shaolong dachte an die Vergangenheit und hatte das Gefühl, dass sich die Hölle ohne diese Frau viele Schwierigkeiten ersparen würde. Das Leben in der Zukunft mag zwar nicht so einfach sein, aber er kann sich jetzt wirklich nicht stören und geht. Natürlich vergaß er nicht, die innere Rüstung mitzunehmen, als er ging. In dieser Nacht trat Xiang Shaolong überhaupt nicht in die Wohnung von Lady Yas ein. Nach dem Abendessen ging er in den Garten, um seine Fliegennadeln zu üben, und nachdem er eine Weile glücklich trainiert hatte, hörte auch seine Wut auf Lady Ya auf. Gerade als er darüber nachdachte, ob er nach ihr suchen sollte, kam Zhao Da plötzlich und kniete nieder, als er ihn sah. Seine Augen füllten sich mit unvergossenen Tränen der Wut und Hilflosigkeit, als er sagte: „Meister Xiang, entscheiden Sie bitte für uns Brüder. Der schelmische Dieb Prinz Shaoyuan kam, um Lady zu suchen, und nachdem Lady einen Moment lang privat mit ihr gesprochen hatte, lud Lady ihn in ihr Zimmer ein. ’’ N n nXiang Shaolong war verblüfft. Prinz Shaoyuan hatte gerade Lady Yas treuen Untergebenen Zhao Er getötet, und jetzt lädt ihn dieser Mutwillige in sein Zimmer ein. Kein Wunder, dass Zhao Da so wütend ist, dass er kommen und sich beschweren möchte. Es ist offensichtlich, dass er bereit ist, sein Leben zu verlieren. Xiang Shaolong half ihm auf und wies ihn an: "Nehmen Sie an, dass Sie nie nach mir suchen, verstehen?" Zhao Da war wütend. "Ich habe jetzt vor nichts Angst." Xiang Shaolong seufzte insgeheim und befahl ihm, ihm nicht zu folgen. Er ging in Richtung Lady Yas Residenz und nahm absichtlich einen Umweg und ging durch den Garten. Natürlich wagten die Wärter nicht, ihn aufzuhalten, aber als er den Hinterhof vom Hintergarten erreichte, waren Xiaozhao und die anderen Dienstmädchen alle schockiert, und ihre Gesichter wurden bleich, weil sie daran dachte, sich den Weg zu versperren. Xiang Shaolong sah mörderisch aus und stieß kalt aus. "Geben Sie nach!" Die Damen wagten es nicht, ihn wirklich aufzuhalten, und sie zogen sich zurück. Xiang Shaolong ging zu Lady Yas Schlafzimmer und trat die Tür mit seinem Bein auf. Prinz Shaoyuan und Lady Ya schrie zur gleichen Zeit auf. Die beiden saßen nebeneinander auf einem langen Stuhl, Prince Shaoyuans Hände streckten die Arme aus und umarmten Lady Ya fest, als würde er sie auf die Lippen küssen, während Lady Ya versuchte, ihn mit schüchternem Gesicht abzustoßen. Die Szene ist genug, um Xiang Shaolong vor Wut verbrennen zu lassen. Prinz Shaoyuan stand wütend auf und zeigte auf ihn: „Was für eine Kühnheit!“ Xiang Shaolong erinnerte sich an seine Gedanken und dachte, wenn es um Argumente geht, hat er wirklich nicht die Autorität, sich so einzumischen und ihren Spaß zu verderben. Aber in dieser Ära, in der der Starke alles repräsentiert, zählt das Talent, daher gibt es nicht viel zu sagen. Außerdem verursachte Price Shaoyuan den Tod von Su Nu und er kann es kaum erwarten, ihn zu zerreißen. Seine Augen schimmerten mörderisch, seine Hände auf dem Knauf seines Regenbogenschwerts, er starrte ihn unbeirrt an und ließ Prinz Shaoyuans Herz kalt werden. Lady Ya hatte eigentlich nicht die Absicht, mit Prinz Shaoyuan zu krabbeln, aber weil Prinz Shaoyuan nach ihr suchte und sagte, dass es etwas über Xiang Shaolong und Lady Pingyuan gibt, die er ihr heimlich sagen muss, deshalb lud sie ihn in den Raum ein. Wer erwartet, dass er, nachdem er seine Worte gesagt hatte, sich zu ihr zwingen wollte, und Xiang Shaolong zufällig gerade zu dieser Zeit hereinstürmt und ihren Verstand zerstreut. Es war nur ein Liebesstreit für sie, aber jetzt, wo Prinz Shaoyuan beteiligt ist, hat sich daraus eine andere Angelegenheit entwickelt. Sie sah, dass Xiang Shaolongs Gesichtsausdruck eiskalt war, als würde er jemanden töten. Sie war so verängstigt, dass sie aufsprang und zwischen den beiden stand und schrie: „Nein!“ Natürlich weiß Xiang Shaolong, dass er Prinz Shaoyuan nicht töten kann, und er hörte die Schritte von Prince Shaoyuans Männern von außen herüberlaufen, also er nutzte die Gelegenheit, um zurückzutreten und sagte: '' Schütze ihn, wenn du willst! Ab heute werde ich mich nicht um Ihre privaten Angelegenheiten kümmern. Er drehte sich um und ging, ohne die Flüche des schockierten Prinzen Shaoyuan zu ignorieren. Er traf die vier Krieger von Prince Shaoyuans im Saal. Die 4 von ihnen warenVon seiner Aura überwältigt, trat er zur Seite und sah zu, wie er ging. Xiang Shaolong kehrte in sein eigenes Zimmer zurück und fühlte sich stattdessen entspannt. Die ganze Zeit wurde er von Zhao Yas skandalöser Vergangenheit geplagt. Er hatte noch nie die Erfahrung gemacht, sich mit mutwilligen Frauen zu beschäftigen. Sogar an dem Tag, an dem er von der Zeitmaschine in diese Ära geschickt wurde, hatte er Spaß mit der Königin der Bars Zhou Xiangmei, aber das war nur ein One-Night-Stand und hätte nie gedacht, mit ihr zu leben. Nun, da Zhao Ya erklärt hat, dass sie sich zum Besseren verändern und ihm folgen will, ist das eine andere Sache. Er sah, wie die beiden sich umarmten, und es spielte keine Rolle, ob Gewalt angewendet wurde. Tatsache ist, dass Zhao Ya ihn in ihr Zimmer eingeladen hat. Offensichtlichkeit liegt schon in ihrer Natur und dachte nie daran, sich gegen Männer zu verteidigen. Dieser Punkt reicht aus, um ihn wütend zu machen. Die Tür öffnete sich, Zhao Ya sah traurig und wütend aus und nachdem sie die Tür geschlossen hatte, lehnte sie sich gegen die Wand an der Seite und betrachtete traurig die Ruhe und entschied Xiang Shaolong, der auf dem Teppich saß. Lady Ya senkte ihren Kopf. "Es ist meine Schuld, dass ich dich falsch verstanden habe. Xiang Shaolong sagte emotionslos: „Sie haben die dritte Prinzessin gefragt?“ Lady Ya nickte leicht mit dem Kopf und fragte wütend: „Warum haben Sie mir das nicht erklärt? Ich habe auch ein Gefühl der Eifersucht! “, Gluckste Xiang Shaolong.„ Das ist jetzt egal, es ist spät! Dame, bitte komm zurück und ruhe dich aus! Wir müssen morgen wieder unterwegs sein. Lady Ya sah ihn geschockt an, und als er seinen kalten Gesichtsausdruck sah, warf sie sich in seine Arme, ihre Arme um seinen soliden Hals und weinten erschrocken: "Shaolong!" Hören Sie sich meine Erklärung an, er hat versucht, mich zu küssen, ich ... “Xiang Shaolong bewegte sich nicht wie ein Stein und zuckte nicht einmal mit den Muskeln in seinem Gesicht. Er sah sie kalt an und sagte: „Wenn Sie erklären können, warum Sie einen Mann eingeladen haben, der gerade Ihren treuen Untergebenen und einen meiner Feinde sowie einen geilen Ex-Liebhaber in Ihr Zimmer getötet hat, werde ich das tun verzeih dir "Lady Ya hatte keine Worte für Worte. Für jemanden wie sie, der in einer reichen und mächtigen Familie aufgewachsen ist, würde sie sich nicht allzu sehr um das Leben und den Tod eines Untergebenen kümmern. Prinz Shaoyuan hatte sie zwar in ihr Zimmer gelassen, obwohl es Prinz Shaoyuan war, der sie initiierte, aber zu dieser Zeit hatte sie wirklich den Gedanken daran, sich an Xiang Shaolong zu rächen. Natürlich erwartete sie nicht, dass Xiang Shaolong hereinstürmen würde. Heiße Tränen rauschten. Xiang Shaolong lächelte, "Lady!" Ich mache mir keine Sorgen darüber, wie Sie und Zhao Mu sich zusammengetan haben, um mich zu verletzen, weil ich dachte, dass Sie mich mit all Ihren Gehören von jetzt an zugeben werden. Erst heute habe ich begriffen, dass es mein Wunschwunsch ist. Selbst wenn Sie kopulieren möchten, müssen Sie es nicht mit Prince Shaoyuan tun! Es gibt ein paar hundert starke junge Männer hier. Wenn ich mich für einen von ihnen entschieden habe, fühle ich mich besser. Auf dem Gesicht von Xiang Shaolongs erschien ein Handabdruck. Lady Ya bedeckte ihr Gesicht und jammerte, als sie sich zurückzog, und schrie elend auf: '' Sie beleidigen mich, ich wirklich ... '' Xiang Shaolong hob seine Stimme. Diese Ohrfeige bedeutet das Ende unserer Beziehung, Sie können mit wem auch immer Sie sind, ich werde nicht gestört. Wenn Sie ein Hindernis für mich finden, bitten Sie Ihren kaiserlichen Bruder, mich zu töten. Aber beschuldigen Sie mich nicht dafür, dass Sie gewarnt wurden. Jeder, der versucht, mich zu töten oder zu verletzen, muss einen bitteren Preis zahlen. Und er ging wütend aus dem Raum. Lady Ya schrie "Nein!" Und zog an seinen Kleidern. Xiang Shaolong stieß sie weg und ging. Extrem wütend dachte er an seinen 2 größten Feind. Was für eine Welt ist das, er weiß offensichtlich, dass Zhao Mu und Prinz Shaoyuan grausame Verbrechen begangen haben, wie kann er sie weiterhin so öffentlich herumstreiten lassen. Nein, ich muss diese stärkste Person der Ära werden, bis dahin muss ich mich nicht nur zum Überleben nach hinten beugen und so unglücklich leben. Um Lady Ya zu vermeiden, versteckte er sich in einer dunklen Ecke. Wie erwartet lief Lady Ya in Tränen aus und suchte nach ihm. Xiang Shaolong ging in sein Zimmer zurück und dachte sich, dass er heute Nacht nicht gut schlafen kann. Er könnte also genauso gut mit seiner neu eingerichteten Kletterausrüstung üben, um zu sehen, ob es funktioniert. Nachdem er sich entschieden hatte, fühlte er sich wie ein kleines Kind, das Spaß haben wird. Er zog sich ein schwarzes Outfit an, brachte seine Ausrüstung und kletterte aus dem Fenster in den Hof. Das einzige Ziel für seine Praxis sind natürlich Lady Pingyuan und ihr Sohn. Unter dem Deckmantel der Nacht nutzte er seine Fähigkeiten und ging schnell und leise in den Hof, in dem sich Lady Pingyuan aufhielt. Als dieses einsame Gebäude in sein Blickfeld kam, sah er, dass die Sicherheit knapp war. Wenn man sich nicht in einen Vogel verwandeln kann, kann er das Einschieben vergessen. Im Flur wurden Lampen angezündet, und man hörte Stimmen. Glücklicherweise hat Xiang Shaolong die Fähigkeit, hoch zu klettern. Er wählte zuerst einen TaEr und ein robuster alter Baum, ungefähr 10 Fuß hoch, schossen aus seinem Haken heraus und zielten auf die Äste in einer Entfernung von ungefähr drei Metern, bevor er das Seil an der Schnalle um seine Taille befestigte. Er nutzte die Seilrolle, zog am Seil und erhob sich und erreichte in kurzer Zeit den horizontalen Ast. Er machte so weiter und nach einer Weile befand er sich fast an der Wand, ungefähr drei Meter hoch, die Szene im Hof ​​direkt unter seinen Augen. Er suchte nach einer Gelegenheit und schoss erneut mit dem Projektil den Haken heraus und traf die Mauer auf der anderen Seite des Innenhofs. Als der Haken, der in weiche Haut gehüllt war, auf den Fliesen landete, gab er nur ein sehr schwaches Geräusch von sich. Xiang Shaolong zog am Haken, bis der Haken fest auf dem Holzbalken des Daches lag. Er testete seine Robustheit, bevor er sie wieder an der Schnalle an seiner Taille befestigte, sprang vom Baum und rutschte leise auf das gegenüberliegende Dach. Dann beugte er sich vor und zog ein hohles und rundes Metallrohr heraus, wobei das Loch an einem Ende größer als das andere war. Er drückte das breitere Loch fest auf die Kachel, während er seine Ohren an das schmale Ende des Lochs putzte. Wie ein moderner Arzt mit seinem Stethoskop verstärkten sich die Geräusche im Raum sofort und füllten seine Ohren. Er hörte, wie Prinz Shaoyuan ärgerlich sagte: „Wenn der Xiang Shaolong sich nicht darin stürzt, kann sich Ill sicherlich mit diesem Problem befassen. lut. Humph! Mal sehen, ob sie es wagt, mir nicht zu gehorchen. Lady Pingyuan hörte man sagen: Mein Kind, warum jetzt so ungeduldig sein. Zhao Ya gehört dir früher oder später, und selbst Zhao Qian wird nicht in der Lage sein, aus deinen Fängen zu flüchten, humph! “Xiang Shaolong spürte, dass seine Haut taub wurde. Er erwartete nicht, dass Lady Pingyuan tatsächlich mit ihrem Sohn dasselbe Denken hatte . Lady Pingyuan fuhr fort: „Sie sollten Xiang Shaolong lieber nicht stören. Diese Person kann von Ihrem Onkel in großem Umfang genutzt werden. Ärgerlich sagte Prince Shaoyuan: Er behandelt mich so schlecht, wie kann ich das hinlegen Es sei denn, Mutter kann mir klar sagen, was Sie mit ihm machen wollen, sonst bin ich sicher mit ihm uneins. Dann versuchte er es zu cajolieren, Mutter! Ich bin jetzt ganz erwachsen, ich sollte in der Lage sein, Sie und die Lasten der Onkel mit Ihnen zu teilen! “, Betete Xiang Shaolong insgeheim und hoffte, dass diese Hülle sie enthüllen würde. Glücklicherweise hat Lady Pingyuan ihren Sohn immer verwöhnt und konnte seinem Betteln nicht standhalten. Er sagte, '' Weißt du, warum Onkel die Ehe zwischen Zhao und Wei immer wieder forcierte und absichtlich die Nachrichten über das Lu Gongs Secret Manual an die Zhaos weitergab? ' Xiang Shaolong spürte, wie sein Körper kalt wurde, als er dies hörte, und es stellte sich heraus, dass das geheime Handbuch von Lu Gongs Teil der Handlung ist. Daraus kann man erkennen, dass Prinz Xinling, einer der vier Prinzen der Warring States, so gewaltig ist. Prinz Shaoyuan bettelte: "Mutter! Sag es mir schnell! ", Sagte Lady Pingyuan." "Dies ist ein großes Geheimnis. Außer Ihnen und mir muss kein Dritter davon Bescheid wissen, verstehen Sie?" Prinz Shaoyuan gab sein Versprechen. Lady Pingyuan schwieg einen Moment, bevor sie sagte: „Ich habe keine andere Wahl, als Sie auch darüber zu informieren, denn Sie müssen sich unbedingt mit den erfahrenen Pugilisten abstimmen, die der Onkel geschickt hat, um diese wichtige Mission in Gang zu setzen. Prinz Shaoyuan klopfte auf die Brust und sagte: „Überlassen Sie es mir. "Lady Pingyuan sagte:" Um das Lu Gongs Secret Manual zu stehlen, werden die Zhaos sicherlich ihren besten Krieger nach Wei schicken. Nun, da sie Xiang Shaolong geschickt haben, ist diese Person sowohl im Schwertkampf als auch intelligent, genau die richtige Person für uns. Prinz Shaoyuan ist kein Idiot, und er hat einen Schock ausgesprochen “, versucht Onkel, ihn zu rekrutieren. Aber er und ich…“ Lady Pingyuan unterbrach ihn kalt. “Keine Sorge! Dein Feind ist mein Feind. Ich werde dafür sorgen, dass die Hölle ohne einen richtigen Begräbnisplatz stirbt. Prinz Shaoyuan sagte glücklich: "Das ist wirklich großartig. Xiang Shaolong, der vom Dach abgehört hatte, war wütend und fühlte sich wirklich wie ein Sprung nach unten an und stach mit beiden zusammen. So stellt sich heraus, dass Lady Pingyuan ein Hintergedanken hat. Eine solche bösartige Frau ist wirklich ein schönes Exemplar dieser Ära, in der die Stärksten überleben werden. Lady Pingyuan sagte mit leiser Stimme: „Sobald wir diesen Dummkopf bestochen haben, können wir ihn veranlassen, den nutzlosen König von Wei zu ermorden. Mit der Hilfe Ihrer Onkel und den Dummköpfen exzellenter Kampfkünste wird es sicherlich gelingen. Prince Shaoyuan schauderte und fragte heiser: Was? Lady Pingyuan humph. Sehen Sie, wie beunruhigt Sie sind, sobald Xiang Shaolong Erfolg hat, werden Ihre Onkel Männer ihn sofort töten und es werden keine Zeugen mehr übrig sein. Dann drücken Sie die ganze Schuld auf die Zhaos und dann wird Ihr Onkel in der Lage sein, Truppen offen zu schicken, um Zhao anzugreifen und die Kontrolle über die militärische Macht zu erlangen. Bis dahin wird der Zustand von Wei in seiner Tasche sein? “Xiang Shaolong spürte kalten Schweiß, als er ihn hörte. Erst jetzt verstand er, warum Lady Pingyuan sagte, dass Prinz Shaoyuan in der Lage sein wird, gund sowohl Zhao Qian als auch Zhao Ya. Prinz Shaoyuam rief freudig aus: "Dies ist in der Tat ein perfekter Plan, aber Xiang Shaolong ist kein Dummkopf. Ich fürchte, er könnte auf unserer Seite sein, beschwert sich aber später beim König von Wei über uns. Das wäre schrecklich. "Lady Pingyuan lächelte eisig", "schmälern Sie mich und Ihren Onkel nicht. Ich habe Ihren Vater in der Vergangenheit geheiratet mit der Hoffnung, dass er den Thron besteigen kann. Leider konnte er nicht erfolgreich sein und starb auch früh, oder Sie könnten bereits der König von Zhao sein. Wir haben an einen Weg gedacht, mit Xiang Shaolong umzugehen, und das bedeutet, ihn in eine Sackgasse zu zwingen, damit er keine andere Wahl hat, als sein Los mit uns zu tun. Xiang Shaolong runzelte die Stirn und überlegte, wie er ihn in eine Sackgasse zwingen kann. Natürlich konnte Prinz Shaoyuan auch nicht raten und drängte Lady Pingyuan immer wieder nach der Antwort. Die königliche Dame, die von außen schön ist, aber innen wie eine Schlange giftig ist, sagte mit gesenkter Stimme: '' Solange die Jungfräulichkeit von Zhao Qians verloren geht, wohin kann er sonst gehen? '' Dies und gleichzeitig war er froh, dass er durch seine ungeplante Reise einen so wichtigen Plan belauschen konnte. Natürlich konzentrierte er sich sehr darauf, die Pläne dieses Mutter-Sohn-Teams für Zhao Qian weiter zu verfolgen.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 3 Chapter 2

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#3###Chapter#2