A Step Into The Past Volume 4 Chapter 2

n nKapitel 2 n

Buch 4 Kap 2 - Chu Mohisms Fu Du n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n n r n r n r nDer Prinz Xinling antwortete hastig. Ein Schwertkämpfer aus dem Bundesstaat Zhao, Xiang Shaolong, erinnert sich daran, Yanran. “Ji Yanran sah Xiang Shaolong mit einem Lächeln an, bevor sie sich wieder Han Fei zuwandte. Obwohl Xiang Shaolong vor Erleichterung aufatmete und wusste, dass sie ihn nicht mochte, kann er nicht helfen, sondern fühlt sich niedergeschlagen, als wäre er verletzt. Was für ein Dilemma. Tan Bang ging näher an Xiang Shaolong heran und flüsterte: "Dies ist die Regel von Ji Yanrans. Nur sie kann den Namen und Status einer Person fragen. Ich war schon mehr als 20 Mal hier, aber sie hat nie gefragt, wer ich bin. Shaolong, du hast schon einen Eindruck bei ihr hinterlassen. Xiang Shaolong spürte, wie ein Mann stolz aufkam. Er dachte zu sich selbst, dass er, wenn er sie nicht umwirbt, warum er auf ihre Stimmungen reagieren muss, aber als er sie nur mit Han Fei reden und lachen sah, während der Rest nur zuschauen konnte, fühlte er eine plötzliche Wut. Natürlich fühlte er sich ein wenig ausgelassen und eifersüchtig, also stand er auf. Prinz Xinling war verblüfft ", Shaolong! Was machst du? “Ji Yanran drehte sich um und sah ihn an, ein Lichtblitz scheint ihre hübschen Augen zu durchdringen. Offensichtlich erkannte sie nur seinen perfekten Körper und seine hervorragende Aura. Xiang Shaolong gab vor, aufrichtig zu sein und sagte mit einem Lachen: „Miss Ji ist in der Tat eine geborene Schönheit, es ist mein Glück, Sie kennenzulernen, Lebewohl!“ Ji Yanran war etwas erschrocken, dann schien sie seine Gedanken zu verstehen und sagte mit einem leichten Lächeln: „Wie viele Tage wird Mister Xiang in Daliang bleiben?“ Xiang Shaolong sah, dass sie nicht die Absicht hatte, ihn überhaupt bleiben zu lassen, und insgeheim wütend war und einen großen Gesichtsverlust hatte, aber er tat, als wäre er nonchalant und sagte einfach: »Vielleicht noch ein paar Tage!« Prinz Xinling und der Rest hatten keine andere Wahl, als aufzustehen und mit ihm zu gehen. Auf dem Rückweg zur Residenz von Xinlings schrie Prinz Xinling in der Kutsche: „Shaolong, wissen Sie, was für eine gute Gelegenheit Sie verpasst haben? Es ist selten, dass Ji Yanran nur ein Lächeln auf den Lippen hat. Wenn Sie wissen, kann sie Zither spielen und für die Gäste singen! Hai! “Seine Worte bereuen ein großes Bedauern, offensichtlich ist Ji Yanrans Gesang und Zither-Fähigkeiten außergewöhnlich. Aber woran Xiang Shaolong denkt, ist der bösartige Blick, den Xiao Weimou ihm gab, als er ging. Diese Person hat nicht nur Muskeln, sondern kein Gehirn, und er hat viele fähige Männer unter sich. Er ist tatsächlich in einer sehr gefährlichen Lage. Nachdem er zu Prince Xinlings zurückgekehrt war, ging er zu Lady Ya und sie zog ihn sofort in den Raum und sagte: "Ich habe Kontakt zu Wu Zhuo und Cheng Xu aufgenommen und ihnen Ihre Anweisungen mitgeteilt. Wu Zhuo möchte, dass ich Ihnen davon erzähle: Er weiß nicht, ob ihre Spione in Daliang in Prinz Xinling verwickelt sind und Lord Longyangs Kämpfe wegen dieser Angelegenheit verwickelt sind. Deshalb hatten sie sich versteckt und weigerten sich, Kontakt mit ihm aufzunehmen. Jetzt können wir uns nur noch auf uns verlassen. Er sagte auch, dass die Hölle versuchen würde, einen Weg in die Stadt zu finden. Als er diese Xiang Shaolongs-Stimmung hörte, wurde er schlimmer und er brach auf Lady Yas-Teppichen zusammen. Lady Ya kam herauf und half, seine Schuhe auszuziehen, und sagte sanft: "Yaer hat den Eingang zum unterirdischen Tunnel gefunden. Wie willst du mich belohnen?" Xiang Shaolong setzte sich freudig auf und zog sie in ihre Arme. Nachdem sie ihr einen guten Kuss auf die Lippen gegeben hatte, sagte er: "Lady ist wirklich fähig!" Lady Ya knabberte glücklich an seinen Ohren, bevor sie ihm detailliert den Eingang zum Tunnel erzählte. Sie seufzte und fuhr fort: "Lu Gongs Geheimhandbuch zu stehlen ist vielleicht nicht schwierig, aber der schwierige Teil besteht darin, den Zustand von Wei zu verlassen und die verfolgten Soldaten zu vermeiden. Das geheime Handbuch von Lu Gongs ist ein so wichtiger Punkt. Prinz Xinling wird es sicherlich täglich überprüfen, und wenn er es einmal gefunden hat, denken die Hölle natürlich, dass es die waren, die es genommen haben. Xiang Shaolong empfand dies auch als Kopfschmerzen. Um diese Zeit schickte Prinz Xinling jemanden, der ihn sofort herbeirufen sollte. Die Wache führte ihn in die innere Halle, in der er Prinz Xinling und seine Schwestern neulich unterhalten hatte, und nachdem sie alle Platz genommen hatten, sagte Prinz Xinling ernst: »Ein Li hat seinen kaiserlichen Erlass erteilt, er möchte, dass Sie Zhao schicken Qian in den Palast am Tag danach. In dieser Nacht wird er ein Fest veranstalten, um Sie als Botschafter zu begrüßen. Xiang Shaolong fühlte ein Lauern in seinem Herzen, er weiß, dass die entscheidende Zeit bevorsteht. Prinz Xinling senkte die Stimme. Lord Longyang wird die Ausrede verwenden, um Zeiger über das Schwertkampf auszutauschen, um Sie zu töten. Die Person, die kämpfen wird, wird sicher sein, dass Xiao Weimou, auf diese Weise An Li und Lord Longyang nicht verantwortlich sein müssen, da Xiao Weimou ein Gast aus dem Bundesstaat Qi ist. Xiang Shaolong beklagte sich insgeheim, wenn es ein richtiges Duell mit Xiao Weimou ist, sind die Gewinnchancen wirklich gering. Nur auf Armstärke allein basiert er schon auf dem Verlust. n n nPrinz Xinlinsagte leise: Lord Longyang hasst dich bis ins Mark, er wird dich auf keinen Fall Daliang am Leben lassen und weil er die Unterstützung des Königs hat, fürchte ich, auch ich kann dich nicht beschützen. Shaolong hast du irgendwelche Pläne? “Xiang Shaolong verfluchte Prinz Xinling heimlich, aber er seufzte und sagte:„ Was kann ich tun? Ich kann jeweils nur einen Schritt machen. Prinz Xinling setzte ihn kurz ein, bevor er tief einatmete, und sagte: „Wenn Shaolong das Unglück vermeiden will und gleichzeitig unendlichen Reichtum genießt, gibt es nur einen Weg. Wollen Sie es wissen? «» Xiang Shaolong dachte bei sich: «» Es kommt! «» Aber er gab vor, angezogen zu werden und sagte: «» Bitte Rat! «» Prinz Xinling sagte: «Es ist An Li zu töten nutzloser König und Lord Longyang. „Xiang Shaolong gab vor, geschockt zu sein und rief:„ Was? “Prinz Xinling sagte kalt:„ Ein Mann muss manchmal bösartig sein, da er gnadenlos ist, ich brauche keine Güte zu zeigen. Ich habe auch Männer um An Li und wir können die Waffen im Palast verstecken. Sobald Sie einen Li getötet haben, können meine Männer sofort die Waffen herausnehmen und Lord Longyang und den Rest töten. Wenn ich den Thron besteige und mit Ihrer großen Hilfe, dann nutzen Sie die Gelegenheit, wenn Qin nicht in der Lage ist, nach Osten einzudringen, um die drei Staaten zu vereinen. Wird die Welt dann nicht unsere sein? Sie können Zhao Mu auch aus Rache töten, oder es ist eine Sackgasse für Sie, wenn Sie trotzdem nach Zhao zurückkehren. Die Zukunft, die er gemalt hat, ist in der Tat sehr attraktiv, aber Xiang Shaolong weiß, dass sie alle Lügen sind. Er nickte mit dem Kopf. "" Dies ist wirklich der einzige Weg, aber König An Li wird sicherlich persönliche Leibwächter haben, und ich kann meine Waffe nicht offen tragen. Wie kann ich ihn töten? "" Prinz Xinling sah, dass er überhaupt keine Einwände hatte. Seine Augen glänzten vor Aufregung, als er sagte: »Ich hatte geplant, einen Dolch unter Ihrem Tisch zu verstecken, aber das ist nicht angemessen. Nun, da ich vermutete, dass Xiao Weimou Sie während des Festes herausfordern wird, können Sie, nachdem Sie Xiao Weimou besiegt haben, die Glückwünsche von An Lis annehmen, ihn überraschen und töten. Sie können auch etwas Chaos mit Ihrem Schwertkampf erzeugen und die Chance haben, zu schlagen. Zur gleichen Zeit werden meine Männer den Palast angreifen und wir müssen uns keine Sorgen machen, dass der Plan scheitern wird. Xiang Shaolong dachte, was wäre, wenn ich stattdessen von Xiao Weimou getötet würde? Er hatte eine Idee, wenn er diese Chance nicht nutzt, um sich weitere Vorteile zu verschaffen, wäre er ein Dummkopf. Also sagte er mit klarem Gesicht: "Solange ich nichts zu befürchten habe, wird Shaolong sein Leben dir geben und mein Bestes geben. Prinz Xinling runzelte die Stirn. Was meinen Sie damit, sich keine Sorgen zu machen? Xiang Shaolong antwortete: Seine Lady Ya und Zhao Qian. Wenn sie Daliang verlassen können, muss ich mir keine Sorgen machen und kann was tun muss getan werden . Dies wird Erpressung genannt. Natürlich weiß er, dass Prinz Xinling Zhao Qian nicht gehen lassen kann, aber er hat keine Angst davor, Lady Ya gehen zu lassen, denn am Tag danach, ob die Ermordung erfolgreich ist oder nicht, kann er seine Männer trotzdem anweisen, Lady Ya zurückzubringen. Wie erwartet sagte Prinz Xinling: „Zhao Qian caever geht, weil man sie in den Palast schicken muss. Wie für Lady Ya? Da Shaolong diese Bitte hat, werde ich sicherlich mein Bestes geben. Xiang Shaolong wurde von der Hälfte seiner Ladung entlastet und sagte: Der König lässt Zhao Qian überhaupt nicht die Kronprinzessin werden. Warum lädt er sie dann noch in den Palast ein? Shaolong, du bist zu na ja. Ein Li kann Zhao Qian leicht auf mysteriöse Weise sterben lassen, dann der Welt mitteilen, dass sie an einer Krankheit gestorben ist, und ihren Körper nach Zhao zurückschicken. Der König von Zhao wird ihm nichts antun können. Dies kann zu extrem sein, aber es ist der beste Plan, den An Li als letzten Ausweg finden kann. Xiang Shaolong spürte, wie sein ganzer Körper kalt wurde, als er das hörte, was seine Entschlossenheit verstärkte, die Schönheit zu retten. Prinz Xinling sagte: „Sobald Sie An Li umbringen, werden nicht alle Probleme gelöst?“ Xiang Shaolong schüttelte den Kopf. Wenn Zhao Ya und Zhao Qian nicht in der Nähe sind, werde ich die Verantwortung für alles übernehmen, was ich tue, selbst wenn ich versage und gefangengenommen werde, werde ich Sie nicht verraten. Aber sobald ich denke, dass ich sie einbeziehen kann, fürchte ich nicht, dass ich den Mut finden werde zu schlagen, dann ist das schrecklich. Es gibt nichts, was Prinz Xinling ihm antun kann, und er unterdrückte seinen Ärger und nickte mit dem Kopf. “Lassen Sie mich darüber nachdenken, es wird sicherlich eine Lösung geben. Als Xiang Shaolong ihn das sagen hörte, war er heimlich überglücklich. Er erinnerte sich, dass Wu Zhuo erwähnt hatte, er werde versuchen, sich in die Stadt zu schleichen, und sagte: "Um An Li nicht misstrauisch werden zu lassen, sollte ich mich in diesen Tagen lieber nicht in Ihrem Wohnheim aufhalten. Ich sollte draußen herumlaufen, umso mehr An Li wird mich nicht auf der Hut halten. Prinz Xinling runzelte die Augenbrauen. "Wie kann man das machen, wird Lord Longyang findenjemanden, der mit dir zu tun hat. "Xiang Shaolong lachte," Hes nicht so dumm. Nachdem ich gesehen habe, wie leicht ich Sha Xuan getötet habe, und jetzt, da Xiao Weimou ihm hilft, kann er nicht noch zwei Tage warten? Ich mache das auch für Sie und hoffe, dass der Plan leichter gelingen kann. N n n n n n nWenn Prinz Xinling seine Hilfe benötigt, möchte er seiner Bitte nicht zu sehr widersprechen, also seufzte er und sagte: „Welche anderen Wünsche haben Sie? Ich habe gerade ein paar Tänzer von Chu erhalten, die ausgezeichnete Tänzer und Sänger sind. Lass mich zwei davon zu deinem Vergnügen schicken! “Xiang Shaolong dachte sich, dass es immer noch ein Unbekanntes ist, ob er am Leben bleiben kann, wo kann er die Stimmung finden, sich mit Schönheiten zu amüsieren? Er sagte ernst: "Ich sollte diese zwei Tage nicht in die Nähe von Frauen gehen, damit ich meine beste Ausdauer behalten kann. Hei! Wenn ich An Li töten kann, auch wenn Sie mir keine Schönheiten anbieten, frage ich Sie trotzdem nach ihnen! «» Prinz Xinlings blitzte auf, als er gluckste. «» Wenn der Plan gelingt, gibt es kein Problem, selbst wenn Sie es schaffen Ich möchte, dass die Kaiserin oder die Prinzessinnen von Wei Sie begleiten. Die beiden tauschten Blicke aus, und beide lachten und hatten jeweils ihre eigenen Motive. Xiang Shaolong verließ Prince Xinlings Wohnsitz und ging in Richtung Lady Yas Flying Clouds Chamber. Als er an den Wäldern vorbeiging, streifte ein Dienstmädchen hastig an ihm vorbei und stopfte ihm etwas in die Hände. Xiang Shaolong war immer noch überrascht, als er das Ding nahm, als das Dienstmädchen seine Geschwindigkeit erhöhte und in den Wald schoss. Weil sie den Kopf gesenkt hielt, schaffte er es nicht einmal, sie gut anzusehen. Xiang Shaolong öffnete seine Hand, es stellte sich heraus, dass es ein hübsch gefaltetes kleines Taschentuch war, und als er es öffnete, wurde eine zarte Karte mit ein paar winzigen Wörtern auf der Seite gezeichnet, auf denen zu lesen war: Treffen von Shen Mou * Stunde. Ji Yanran Shen Mou - Zeit zwischen 15 und 19 Uhr Xiang Shaolong fühlte sich verblüfft und schaute sich die Karte genauer an. Sie zeigt die Richtung dieser Windy Bridge von Prince Xinlings. Ha! Diese Frau hat wirklich sehr viel darüber nachgedacht, um sich mit einer solchen Methode zu verabreden, offensichtlich, weil sie nicht will, dass andere es wissen. Er erwartete nicht, dass sie eine so stolze und stolze Front aufstellte, aber sie dürstet auch nach Männern. Sein Herz begann sofort zu brennen, aber er erinnerte sich an seine gefährliche Situation und seufzte. Er setzte sich in einen kleinen Pavillon im Garten und überlegte, ob er den Termin vereinbaren sollte. Schritte wurden gehört, und ein Wächter stürzte herüber und sagte: "Meister lädt Herrn herüber!" Xiang Shaolong war überrascht und folgte dem Wächter zurück in die innere Halle, um Prinz Xinling zu sehen. Prinz Xinling rief glücklich aus: Shaolong ist wirklich fähig. Yanran schickte jemanden mit einer verbalen Botschaft zu sich und lud Sie und mich heute Abend in der Mou * -Stunde ein, um mit der heutigen Aussprache fortzufahren. Offensichtlich hat sie einen sehr guten Eindruck von dir, später werde ich jemandem sagen, er solle dich dorthin schicken! “Mou - Zeit zwischen 17.00 und 19.00 Uhr Xiang Shaolong war erschrocken und dachte heimlich an eine Rasur. Das Taschentuch war also früher eine Falle, das ist das Richtige. Er war wirklich sorglos, fast betrogen worden zu sein, hauptsächlich, weil er zu zuversichtlich in Bezug auf seinen Charme war und er nicht helfen kann, aber sich schämt und schuldig fühlt. Prinz Xinling sah, dass er einen seltsamen Gesichtsausdruck hatte und fragte überraschend: "Ist Shaolong unglücklich?" Jeder in Daliang findet es eine Ehre, wenn er an Yanrans Bankett teilnehmen kann. Xiang Shaolong überlegte nur, wer derjenige sein könnte, der ihn verletzen möchte, und er antwortete mit einem bitteren Lächeln: „Ich sollte besser nicht gehen, falls ich abgelenkt werde. Prinz Xinling lachte: Seien Sie nicht so nervös und glauben Sie nicht, dass Yanran so leicht auf Sie fällt. Ihre Theorie war heute interessant, deshalb war ihr Interesse ein wenig geweckt! Wenn Sie nicht gehen, weckt es stattdessen den Verdacht anderer. '' Xiang Shaolong seufzte, '' Sie haben vorhin gesagt, dass Sie jemandem sagen sollen, dass Sie mich dorthin schicken sollen, geht es Ihnen nicht so gut? '' Prinz Xinling seufzte, '' 'Sie hat mich nur aus Gründen der Höflichkeit dazu eingeladen, aber ihr Ziel bist du Gehen! Wenn Sie das Bankett von Yanrans vermissen, wird selbst ich denken, dass es ein großer Verlust für Sie ist! “Eigentlich möchte Xiang Shaolong wirklich diese einzigartige Schönheit wieder treffen und sein Abgang heute war auf ein Ego des Mannes zurückzuführen. Da Prinz Xinling ihn jetzt ermutigt, entschied er sich und sagte: "Ich kann alleine gehen und gleichzeitig auch einen Spaziergang machen." Prinz Xinling stimmte mit einem Lächeln zu. Als Xiang Shaolong in die Flying Clouds Chamber zurückkehrte, plauderten Zhao Qian und Zhao Ya, und als sie ihn zurückkehren sahen, waren sie natürlich voller Lächeln und überglücklich. Er sah, dass Zhao Qian in der Nähe war, und wagte es nicht, das Gespräch mit Prinz Xinling zu offenbaren, aus Angst, er könnte diese schwache Prinzessin erschrecken. Lady Ya scheint es zu verstehen und sagte mit einem Lächeln: „Komm! Princess! Lass uns Xiang Lang dienen, während er baden! “Obwohl Zhao Qian nichts dagegen hat, mit Xiang Shaolong zusammen zu sein, oder sich sogar von ihm wehklagen lassen, aber sie hat nie versucht, nackt mit ihm zu sein. Sie wurde sofort rot und rannte weg. Lady Ya zog ihn dann in Richtung Badewanne. Während Xiang Shaolong mit der Schönheit im Wasser herumtollte, erzählte er ihr von Prinz Xinlings Plan, den König von Wei zu ermorden. Lady Ya spürte, wie ihr Körper kalt wurde, obwohl Xiaozhao und die anderen Dienstmädchen ständig heißes Wasser gossen, half es nicht. Rief sie alarmiert aus. "Der Tag danach ist so bald!" Was sollen wir tun? ", Antwortete Xiang Shaolong.„ Wir können den Plan, den König von Wei zu ermorden, definitiv nicht weitermachen. Egal, ob es gelingt oder nicht, ich werde nicht leben können, also ist der einzige Ausweg jetzt herauszufinden, wie man Lu Gongs Secret Manual stiehlt und dann sicher mit der ganzen Gruppe von diesem Ort flieht. Lady Ya sah niedergeschlagen aus. Das ist leicht für Sie zu sagen, an diesem Ort sind die Weissten am stärksten. Sowohl der König von Wei als auch Prinz Xinling haben die Stadt schwer bewacht. Wie können wir dann fliehen, wenn jeder Schritt des Weges mit Schwierigkeiten verbunden ist? “Xiang Shaolong hielt sie fest und schnupperte an ihrem Gesicht, bevor er antwortete:„ Keine Sorge! Prinz Xinling machte eine Show des Vorwandens und sagte, er werde Sie und Cheng Xu gehen lassen, denn wenn nicht, würde ich mich weigern, seinen Attentatsplan auszuführen. Die Frage ist, wie können Sie seine Verfolgung vermeiden, und wir müssen auch bedenken, dass er Dinge vor mir verbergen und Sie heimlich an einen anderen Ort bringen kann. "Lady Ya vergrub ihren Kopf in seine Arme und sagte:" Wie kann ich es ertragen, dich zu verlassen? Nun, zusammen sterben, wenn es sein muss. '' Xiang Shaolong antwortete: '' Jetzt bin ich an der Reihe, Ihnen nicht zu gestatten, das Wort auszusprechen, vertrauen Sie mir! '' Er machte eine Pause und fuhr fort: '' Gongs Secret Manual. Ich bin mir sicher, dass du etwas geplant hast! ", Antwortete Lady Ya." "Natürlich habe ich Pläne gemacht! Ich habe einfach nicht erwartet, dass dies eine Falle ist! Ich folgte der Schriftrolle, die Guo Zhong erhielt, die die Zeichnungen der Wolkenleiter zeigt und damit eine Seidenrolle machte. Solange wir das echte Secret Manual stehlen können, können Xiaozhao, die Dienstmädchen und ich, die acht von uns zusammenarbeiten, einen großen Teil der Schriftrolle kopieren und authentisch aussehen lassen. Wenn Prinz Xinling bei seiner Überprüfung nur einen Teil der Schriftrolle drehen würde, würde die Hölle definitiv nicht herausfinden, dass wir etwas dagegen getan haben. Aber wir brauchen mindestens 10 Tage. '' Xiang Shaolong hatte eine kluge Idee '' Da dies der Fall ist, warum nicht nur eine Nacht benutzt, eine grobe Kopie eines Abschnitts der Schriftrolle machen, den Rest ausschneiden und durch leere Kopien ersetzen Es ist sogar noch besser, Prinz Xinling zu überlisten. Lady Ya umarmte ihn glücklich und küsste ihn. Sie beglückwünschte ihn mit einem Seufzer. “Yaer ist so dumm, dass ich nicht einmal an eine so gute Idee dachte. Aber ihre Stimmung wurde sofort mürrisch. “Aber wie können wir Wei verlassen? Wenn Prinz Xinling Sie und Qianer hinter sich lässt, hat dies keinen Zweck, selbst wenn wir erfolgreich fliehen können. Xiang Shaolong antwortete: "Der Himmel wird den Menschen immer einen Ausweg lassen. Wir werden sicherlich einen guten Plan finden, um beide Ziele zu erreichen. "Lady Yas hübsche Augen strahlten", "Der Himmel wird immer einen Ausweg für den Menschen hinterlassen, beide Ziele erreichen, Xiang Langs Worte sind immer so interessant und klingen auch gut, Yaer liebt dich wirklich!" "Xiang Shaolong sagte:" Lassen Sie mich jetzt sehen, ob ich Wu Zhuo treffen kann. Diese Person ist klug und mutig und auch mit der Situation in Wei vertraut. Die Hölle ist sicher an einen geeigneten Plan gebunden. Ich werde heute Abend am Ji Yanrans Fest teilnehmen, aber ich werde heimlich zurückfallen. Nun sag mir schnell den Eingang zum geheimen Tunnel. Nachdem die beiden die Feinheiten besprochen hatten, bereitete sich Xiang Shaolong darauf vor und ging. Er war gerade aus Prince Xinlings Wohnsitz auf die Straße getreten, als eine Person zu ihm stürmte und fragte: "Kommt Commander an mich?" Xiang Shaolong sah überrascht an und fühlte, dass diese Person bekannt vorkam. Es dauerte eine Weile, bis er sich daran erinnerte, dass er Pu Bu ist, einer der berühmten Familienkrieger unter Prinz Shaoyuan, der im gleichen Status wie Xu Hai ist, den er getötet hat. Er schrie glücklich auf, "also sein Bruder Pu Bu. Pu Bu zog ihn in ein Restaurant, und nachdem er sich hingesetzt hatte, sagte er leise: „Die meisten von uns haben Prinz Shaoyuan aufgegeben, und wir möchten nicht unter dem einnehmenden und unzuverlässigen Weis leben. Wir hoffen, Commander zu folgen und großartige Dinge zu tun. Xiang Shaolong runzelte die Brauen, "aber ich habe Probleme, jetzt mein eigenes Leben zu retten. Sowohl Zhao als auch Wei sind nicht der richtige Ort für mich, wenn du mir folgst. Ich fürchte, du könntest sogar dein Leben verlieren. Pu Bu antwortete: Theres 48 von uns waren alle tapfere Männer, die keine Angst vor dem Tod haben. Wir haben thBevor wir uns entschließen, Commander zu folgen, sollten wir über die verschiedenen Probleme nachdenken. Schauen Sie sich nur an, wie sehr Commander sich so sehr um unser Wohlergehen kümmert. Seien Sie bereit, hart für Commander zu arbeiten. Mit Ihrer Fähigkeit werden Sie früher oder später etwas Großes erreichen, bitte akzeptieren Sie uns! "" Xiang Shaolong hatte eine Idee. "" Ist es nicht so, dass Sie in Prince Xinlings wohnen? "" Pu Bu antwortete: "Eine Gruppe von uns bleibt hier die Residenz mit Prinz Shaoyuan, während der Rest vorerst in einem nahe gelegenen Söldnerhaus untergebracht ist. Warten nur auf die Anweisungen des Kommandanten. Xiang Shaolong hat seine Lektion gelernt und dachte bei sich, dass er dieser Person momentan nicht so vertrauen kann. Nachdem sie sich einig waren, wie sie miteinander in Kontakt treten könnten, fragte er: "Sind Sie alle aus Zhao?" Pu Bu schüttelte den Kopf. "Wir haben Leute von überall, bitte machen Sie sich keine Sorgen! Wir respektieren wirklich Ihren Charakter und Ihre militärischen Fähigkeiten und haben keine anderen Absichten. Antwortete Xiang Shaolong, ’ Geh zuerst zum Söldnerhaus und warte auf meine Befehle. ’’ ’Pu Bu ist glücklich gegangen. Er war gerade ausgestiegen, als Wu Zhuo seinen Platz übernahm. Xiang Shaolong war überglücklich und besprach die Pläne mit Wu Zhuo in aller Eile. Nachdem er sich von Wu Zhuo getrennt hatte, war die Sonne immer noch auf. Er sah, dass es noch zu früh ist, also könnte er genauso gut den Anweisungen der Karte folgen und zu dieser Windy Bridge gehen. Die Brücke ist tatsächlich, wie der Name schon sagt, mit kaltem Wind. Nicht viele Leute überquerten die Brücke und alle, die es taten, hatten es eilig. An den beiden Enden der Brücke gibt es Wälder mit sehr wenigen Häusern. Es ist sehr ruhig und abgeschieden, ein idealer Ort, um jemanden zu töten. Vernünftigerweise gehen Lord Longyang und Xiao Weimou keinen zusätzlichen Schritt, um eine Falle zu stellen, um ihn zu töten. Sein anderer Feind Prince Shaoyuan ist nicht so dumm, den großen Plan seiner Onkel zu verderben, wer könnte derjenige sein, der versucht hat, ihn hierher zu locken? Als er einmal darüber nachgedacht hatte, war er sehr neugierig und da der Feind noch nicht hier ist, ist er versteckte sich zuerst unter der Brücke. Mit den Stahlhaken befestigte er sich fest unter der Brücke, so dass selbst wenn jemand unter der Brücke nachschauen sollte, er seine Anwesenheit nicht so leicht bemerken wird. Xiang Shaolong wartete geduldig, und als der Termin für die Verabredung eintrat, waren auf der Brücke leichte Schritte zu hören, als ob sein Feind keine Schuhe trägt. Xiang Shaolong dachte, dass es wirklich eine gründliche Rasur ist. Wenn er wirklich dachte, dass ihn die Schönheit gefragt hatte, wird er definitiv in Schwierigkeiten geraten. Jemand oben rief "Juzi!" Ich fürchte, Xiang Shaolong wird nicht kommen, wir haben auf dem Weg hier nicht einmal eine Spur von ihm gesehen. Xiang Shaolong, der sich unter der Brücke befand, war verblüfft. Könnte es sein, dass der Anführer von Zhao Mohism, Yan Ping, hier ist? Eine raue Stimme antwortete: "Wie konnte der Junge durch unsere Falle gesehen werden?" Das ist wirklich seltsam! “Xiang Shaolong konnte sagen, dass es nicht Yan Pings Stimme ist und sich noch mehr Sorgen machte. Die Gruppe oben stammte entweder aus Qi Mohism oder Chu Mohism. Er erwartete nicht, dass ihre Nachrichten so genau waren, und vermutete, dass das Juzi-Token bei ihm ist. Das Problem kommt wirklich eines nach dem anderen. Die Person fragte vorher "Juzi!" Was sollen wir jetzt tun? "Juzi lachte kalt." Glaubt er, dass wir ihn nicht finden können, solange er sich in Prince Xinlings Residenz versteckt? Andere haben vielleicht Angst vor Prinz Xinling, aber würde ich, Fu Du, Angst vor ihm haben? ", Fragte Seine Untergebene leise:" Ich habe gehört, dass er am Tag danach am King of Weis-Fest teilnehmen wird. Lord Longyang und Xiao Weimou werden ihn definitiv nicht im Stich lassen. Wenn wir also schlagen wollen, gibt es nur heute und morgen Nacht. Fu Du schwieg einen Moment, bevor er langsam antwortete. "Wir müssen uns noch vorbereiten, also lassen Sie uns morgen Abend zuschlagen! Wenn möglich, könnten wir auch Prinz Xinling genauso gut töten, dass, wenn unser Great Chu sich in Zukunft mit der Weis befasst, es einfacher wird. Xiang Shaolong war insgeheim froh, dass er gekommen war, um diese große Verschwörung zu hören und gleichzeitig herausfand, dass die andere Partei von Chu Mohism stammte. Er kann nicht helfen, aber dem Himmel dankbar. Die andere Partei muss einen Spion haben, damit sie die Situation im Wohnsitz von Prinz Xinlings und die Verteidigungsstärke kennen. Obwohl sie tatsächlich die Kühnheit haben, die Residenz zu betreten, um zu töten und zu plündern, sind sie offensichtlich ziemlich stark. Aber da er sich jetzt der anderen Partys Handlung bewusst ist, würde sich dies völlig anders entwickeln.

n n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 4 Chapter 2

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#4###Chapter#2