A Step Into The Past Volume 4 Chapter 3

n nKapitel 3 n

Buch 4 Kap. 3 - Helden debattieren n n n n n n nWenn Xiang Shaolong in Ji Yanrans kleines Haus am See ankam, befanden sich bereits 10 sonderlich durchdachte Pferdekutschen Die Tür war viel größer als an diesen Nachmittagen. Nachdem er der Wache seinen Namen gegeben hatte, sah er eines der Dienstmädchen, die er heute morgen getroffen hatte, um ihn willkommen zu heißen, und führte ihn an dem Gebäude vorbei, an dem er heute Nachmittag Ji Yanran traf. Sie trug eine Laterne, als sie voran ging und durch einen kleinen Pfad im Wald ging. Seine Augen hellten sich plötzlich auf, in einem großen Gebäude mit vielen bunten Laternen, die vor ihm auftauchten, und er scheint zu hören, wie Leute darin sprechen. Xiang Shaolong kann nicht helfen, sondern fragt das hübsche Dienstmädchen: "Welche anderen Gäste sind heute Abend hier? Das hübsche Dienstmädchen antwortete lässig: Die Gäste heute sind alle speziell von Fräulein eingeladen, neben Meister Han Fei, Zou Yan und Xiao Weimou, die Herr Xiang heute gesehen hat, es gibt auch Lord Longyang, den Philosophen Xu Jie und General Bai Gui. '' Xiang Shaolong zog den Atem ein, dieser Ji Yanran ist wirklich etwas. Bai Gui ist die Person, die Lady Pingyuan wieder heiratet, also ist er natürlich großartig, während Lord Longyang ein Liebling des Königs von Wei ist und trotzdem alle für die Veranstaltung gekommen sind. Offensichtlich ist auch ihre Position in Wei extrem erhöht. Obwohl er nicht weiß, wer dieser Xu Jie ist, ist er am besten auch jemand, der berühmt ist. Er war auch verblüfft, Lord Longyang sollte sich nicht für Frauen interessieren. Wenn er also nicht wegen Ji Yanrans Schönheit hier ist, wozu kann er sonst hier sein? Könnte es sein, dass er ihn erniedrigt, um seinen Zorn zu besänftigen? Wenn es ums Lernen geht, wird er nicht in der Lage sein, diese Gelehrten einzuholen, selbst wenn er sie auf einem Pferd verfolgt, so dass es ihm auf der Stelle peinlich ist, ihn zu sprechen zu fragen . Deshalb kann er nicht helfen, aber sich unwohl fühlen. Als er in den Flur trat, sah er den Tisch ausgelegt und alle anderen, von denen die Magd sprach, waren bereits hier, alle saßen auf den weichen Teppichen und saßen bequem um den Tisch herum Hübsche Mägde traten vor und halfen ihm, seinen Mantel und die Schuhe auszuziehen. Zum Glück ist jetzt Winter und er trägt ein kon***es Baumwoll-Outfit. Wenn man ihn nicht anfasst, berühren sie nicht, dass seine Ausrüstung in seinen Kleidern versteckt ist. In dem Raum waren Öfen, die es so warm wie den Frühling machen. Lord Longyang benimmt sich immer noch langweilig und sogar proaktiv stellte er ihn den anderen vor. Dass Bai Gui der älteste ist, mindestens 50 Jahre alt, aber sehr robust mit glänzenden Augen, vermittelt anderen den Eindruck, dass er sehr schlau ist. Er verhielt sich gegenüber Xiang Shaolong hochmütig und gab ihm nur ein kaltes Bekenntnis, bevor er sich dem Philosophen Xu Jie zuwandte, der wie ein typischer Gelehrter aussieht und privat privat miteinander redet. Xiang Shaolong saß zwischen Hai Fei und Zou Yan, dem Sitz neben Han Fei ist immer noch leer, offensichtlich ist es sein Hauptsitz von Ji Yanrans, gefolgt von Lord Longyang, Bai Gui, Xu Jie und Xiao Weimou. Xiang Shaolong sah, dass er nicht gegenüber von Xiao Weimou sitzen musste und sich ihm gegenüber fühlte, so dass er sich etwas wohler fühlte Ganz kalt in Richtung Xiang Shaolong und gab nur eine kurze Begrüßung ab, bevor er mit Xiao Weimou sprach, der aus Qi stammt und Xiang Shaolong total ignorierte. Stattdessen war es Han Fei, der Xiang Shaolong an diesem Nachmittag wegen seiner Hilfe sehr schätzte ist kein sehr guter Redner, es gab Xiang Shaolong trotzdem ein wenig Wärme in dieser eisigen Atmosphäre. n n nJi Yanran erschien erst jetzt, trug eine weiße Brokat-Robe und absolut glühend und ergriff sofort den Atte von allen. Auch Lord Longyang war keine Ausnahme, er sah verblüfft aus und Xiao Weimou sabberte fast, während Han Fei errötete. Obwohl ihre Reaktionen alle unterschiedlich waren, wurden sie alle von ihr angezogen. Ji Yanran sah alle lächelnd an, ihre klaren und müden Augen huschten herum und sogar Xiang Shaolong fühlte sich, als wäre seine Seele verzaubert. Ihr Körper strahlte nach ihrem Bad einen Duft aus, der andere Gedanken hervorrief. Sie hatte sich gerade hingesetzt, als sie mit einem Lächeln sagte: „Herr Xiang muss zuerst mit einem Drink bestraft werden. Wie können Sie ihn vor dem Ende des Tages verlassen? Treffen heute nachmittag? «» Jeder folgte sofort ihren Wünschen und stimmte zu. Natürlich gab es zu diesem Zeitpunkt hübsche Mädchen, die Wein gießen und leckeres Essen servierten. Nachdem Xiang Shaolong gerne einen Toast mit ihr getauscht hatte, huschte Ji Yanrans bezaubernde Augen um den Esstisch und plauderte geschickt, so dass sich jeder beim Fest wie zu Hause fühlte. Sie scheint jedoch mehr an Han Fei, Zou Yan und dem Philosophen Xu Jie interessiert zu sein, mehr mit ihnen zu reden und zu lächeln und den Rivalen Xiang Shaolong und Xiao Weimou nicht viel Aufmerksamkeit zu schenken. Die Wahrheit ist, dass Xiang Shaolong absolut keine Ahnung hat Ihr Gespräch über Gedichte und Lieder, und es gibt keine Möglichkeit, ihn zu unterbrechen, um sich zu zeigen, selbst wenn er wollte. Nachdem sie gegessen und getrunken hatten, und mit dem Drängen aller, befahl Ji Yanran, ihre Flöte herauszubringen und eine Melodie zu spielenXiang Shaolong weiß nicht, welche Melodie sie gespielt hat, aber er weiß, dass ihre Fähigkeiten mit der Flöte fehlerlos sind und auf dem Höhepunkt nicht helfen können, sondern in die Musik hineingezogen werden wie der Rest von ihnen, völlig berauscht von der Melodie. Nach Ji Yanran beendete ihre Melodie und alle gratulierten ihr aufrichtig. Sie lächelte und fragte Xiao Weimou: „Herr Xiao, bitte vergib Yanran, dass er unhöflich ist, aber ich möchte dir mutig eine Frage stellen.“ „Vielleicht war Xiao Weimou von der Atmosphäre betroffen Oder vielleicht versucht er, in die guten Bücher von Ji Yanrans einzusteigen und ihre Zuneigung zu erwecken, so dass seine Rede viel raffinierter ist und sanft sagt: '' Solange das Fräulein es fragt, werde ich jede Frage von Ihnen gerne beantworten Ji Yanran lächelte bezaubernd und sagte: „Der Unterschied zwischen Mensch und Tier ist, ob sie ein Schamgefühl haben, was denkt Mister?“ „Jeder weiß, dass die Show gleich anfängt und still aufhört zu essen und zu trinken ihr Gespräch hören Bevor Xiang Shaolong kam, dachte er, dass Ji Yanran seine Meinung über ihn geändert hatte, aber jetzt, wo er sah, dass sie ihn so kalt behandelte, würde er gerade eine Entschuldigung finden, um zurückzuschlüpfen und das Secret Manual zu stehlen, so dass Lady Ya und der 8 Mägde können eine Kopie machen. Deshalb konzentrierte er sich nicht wirklich auf ihr Gespräch. Offensichtlich kam Xiao Weimou gut vorbereitet und sagte mit einem Lächeln: „Ich fürchte, Miss hat meine Bedeutung missverstanden. Ich meine nicht, dass es überhaupt keinen Unterschied zwischen Mensch und Tier gibt, es ist nur so, dass eine angeborene Natur, wie der Wunsch, zu leben und sich fortzupflanzen, dasselbe ist! Deshalb gibt es viele Dinge, die es wert sind, von Tieren zu lernen. Tiere lügen zum Beispiel nicht, sie sind ehrlicher als wir. Die Menschen sollten ihrem Wesen treu bleiben, bevor sie das Leben wirklich genießen können. «» Er fuhr mit einem kalten Schnauben in Richtung Xiang Shaolong fort. «» Welche Erkenntnisse hat Bruder Xiang über meine Theorie? «» Xiang Shaolong dachte an Chu Mohisms Fu Du Als er also die Worte hörte, erschrak er und sagte: „Was? Oh! Ich habe keine Ansicht dazu. '' N n nJeder, einschließlich Ji Yanran, war sofort verblüfft und zeigte verächtliche Blicke. Xiang Shaolong lachte bitter, dass er kein Debattier ist, selbst wenn er gehört hat, was er gehört hat sagte, er wird nicht gut argumentieren können. Glücklicherweise hat er sich entschieden, Ji Yanran nicht zu umwerben, es ist also keine große Sache, wenn er die Gunst bei ihr verliert oder nicht. Der Philosoph Xu Jie sah Xiang Shaolong verächtlich an, bevor er sagte: „Es gibt ein großes Problem mit den Worten von Herrn Xiaos. Der Unterschied zwischen Mensch und Tier liegt genau in ihrer angeborenen Natur. Die Menschen sind von Natur aus nett, weshalb sie anderen gegenüber freundlich sind;Bestien haben kein solches Mitleid und töten und fressen absichtlich andere Tiere, manchmal werden sogar ihre eigenen Tiere nicht entlassen. Wenn der Mensch so schlecht wäre, von Tieren zu lernen, würde die Welt nicht in ein Chaos geraten? «» Xiao Weimou ist ein unverbesserlicher Mann, und jetzt, wo der Gelehrte im Konfuzianismus in seine Theorie stößt, verspürt er ein Gesicht und fragt kalt: Wird Maot andere Tiere töten? Was isst der Philosoph Xu jetzt? ", Lachte Xu Jie." Das ist genau der Unterschied zwischen diesen blutrünstigen Tieren und uns. Wir essen nur gezähmte Tiere, werden die Tiere wissen, wie das geht? «» Xiao Weimou ist offensichtlich nicht sein Gegenstück und war für einen Moment sprachlos. Xu Jie gewann bei seinem ersten Angriff und war vor Ji Yanran voller Stolz, so er drehte seinen Angriff in Richtung Han Fei, "Ich habe auch Meister Hans großartige Werke gelesen und die Theorien sind interessant. Schade, dass Sie den gleichen Fehler wie Ihr Lehrer Xun Kuang * begangen haben, nämlich dass Sie denken, dass Menschen von Natur aus böse sind. Deshalb wissen sie nicht, welche Bedeutung es hat, Menschen mit wohlwollender Politik zu verändern. Sie verwenden Strafen, um das Land zu beherrschen und die Menschen zu schikanieren. Mit den Fähigkeiten von Masters ist es wirklich schade, zu glauben, dass Sie tatsächlich in die falsche Richtung geführt wurden. '' * Http: //en.wikipedia.org/wiki/Xun_ZiHai Fei war für einen Moment fassungslos, da er nicht mit Xu rechnete Jie war so unhöflich, ihn so respektlos zu kritisieren. Er ist wütend und könnte an die Retorten denken, aber je wütender er ist, desto schlimmer ist sein Stottern und er konnte überhaupt nicht sprechen. Lord Longyang, Bai Gui und Zou Yan haben alle ein eisiges Lächeln auf ihren Gesichtern und freuen sich, dass er gedemütigt wurde. Ji Yanran zog ihre zarten Augenbrauen hoch und obwohl sie sich für Han Fei schlecht fühlte, war sie ungeduldig, dass er nicht sprechen konnte Als Außenseiter verstand Shaolong plötzlich die Bedeutung von Ji Yanrans, der heute Abend dieses Abendessen organisiert;das ist eine gute Möglichkeit, ein Land zu regieren. Deshalb betrachtete sie Han Fei in einem anderen Licht und lud auch die wichtigen Menschen in Wei ein, damit sie neue Theorien und Ideale akzeptieren können. Xu Jie erkannte, dass Han Fei sich überhaupt nicht verteidigen konnte und noch stolzer und frecher wurde. sagen '' Was Sie an den Methoden der vorherigen Könige leugnet, zeigt ess, dass Sie Ihre Wurzeln vergessen. Es ist wie beim Hausbau, wir müssen ein gutes Fundament haben. Ohne ein Fundament wird das Haus dem Wetter nicht standhalten können, und dieses Fundament sind die Modelle, die unsere gelehrten Vorfahren hinterlassen haben. «» Diese Worte zielen auf die Theorie von Han Feis, dass es keine unveränderlichen Richtlinien für die Regulierung von A gibt Land. Han Fei ist der Ansicht, dass der Schutz der alten Methoden überhaupt nicht proaktiv ist. Daher sollte man die alten Methoden nicht blind folgen, sondern entsprechend den verschiedenen Situationen zu unterschiedlichen Zeiten entsprechend handeln. Dieses Denken ist natürlich fortgeschrittener als die Konfuzianer, die die alten Wege beschützen wollen, aber schade, dass Han Fai nicht wortgewandt ist, um es auszudrücken. Xiang Shaolong sah, dass Han Fei so wütend war, dass seine Vene fast platzte. Er konnte den Anblick nicht ertragen und platzte heraus: "Unsinn!", Sagte Hed, als er bemerkte, dass er in Schwierigkeiten steckt. Tatsächlich richtete sich die Aufmerksamkeit aller auf ihn, und Xu Jie sah ihn ungerührt an und sagte mit einem kalten Lachen: "Es stellt sich heraus, dass Commander Xiang nicht nur Soldaten in den Krieg führt, sondern auch ein gewisses Wissen darüber hat, wie er ein Land regiert. Ich bin bereit, auf Ihre erhabenen Ideale zu hören. “„ Xiang Shaolong kann Ji Yanrans hübsche Augen sehen, die ihn anstarren, und sich überlegen, wie er möglicherweise vor dieser Schönheit das Gesicht verlieren kann, also schreitet er voran. “„ Die Zeit schreitet voran In der Vergangenheit wurden Kriege zum Beispiel hauptsächlich mit Kriegswagen geführt, jetzt aber mit einer Mischung aus Pferden, Fußsoldaten und Wagen. Daher wird es offensichtlich nicht gut gehen, sich blindlings auf alte Wege zu verlassen. “Ji Yanran seufzte enttäuscht.„ Herr Xiang scheint etwas unklar zu sein. Worauf er sich bezieht, sind Prinzipien, nicht Methoden. Es ist, als wäre ein Krieg ein stiller Krieg, nur verschiedene Arten, wie man ihn bekämpfen kann. "Lord Longyang lächelte kokett." "Bruder Xiang. Ihr Schwertkampf ist zwar ausgezeichnet, aber Sie scheinen nicht viel gelernt zu haben. Jetzt haben wir mit Master Han über den Unterschied zwischen dem Regieren durch Tugendhaftigkeit und dem Legalismus debattiert! «» Xu Jie sagte laut: «Durch die Regulierung werden Sie wie der Nordstern sein und an seinem Platz bleiben, während sich andere Sterne um Sie herum bewegen. Er machte eine Pause und rezitierte erneut: „Menschen, die legal und unter Strafe gestellt werden, werden Verbrechen vermeiden, haben aber kein Schamgefühl. Menschen, die durch Tugend regiert und durch Anstand kontrolliert werden, werden sich schämen und sich selbst korrigieren. «» Dies sind berühmte Sprüche des Konfuzianismus, was bedeutet, dass die Regierung eines Landes darin besteht, Tugend als Grundlage zu verwenden, damit die Menschen erzogen werden können und das Land ist friedlich. Es hat eine völlig andere Grundlage als der Legalismus. Xiang Shaolong war nicht interessiert und meinte, es wäre besser, wenn er eine Gelegenheit findet, bald wegzurutschen. All dieses Gerede über das Regieren mit Tugenden ist nicht klar über die dahinter stehenden Theorien. Es ist besser, dass er früh aufbricht, um Verlegenheit zu vermeiden, also stand er auf und verabschiedete sich. Alle waren schockiert. Sie haben nicht erwartet, dass die Debatte nicht einmal richtig begonnen hat und diese Person bereits weggelaufen ist. Jian Yanran sah ihn unglücklich an: „Wenn Herr Xiang nach nur ein paar Worten, so wie Sie es heute Nachmittag getan hat, Yanran verschwindet wird sehr unglücklich sein. «» Lord Longyang hat sich noch nicht genug über ihn lustig gemacht, wie kann er es ertragen, ihn gehen zu lassen? Er sprach sich auch dafür aus, dass er bleiben würde. Xiang Shaolong dachte sich, dass es ihm egal sein könnte, ob Ji Yanran glücklich ist oder nicht, weil für sie nur ein unwichtiger Gast ist, dessen Anwesenheit nicht übersehen wird. Er wollte gerade gehen, als ihm klar wurde, dass Han Fei ernsthaft an seinem Ärmel zog, so dass sein Herz weicher wurde und er sich setzte. Jian Yanran rief glücklich: "So sollte ein Mann sein." Herr Xiang scheint Ihre Meinungen absichtlich zurückzuhalten, Yanran möchte Ihre Theorien wirklich hören! “Xiang Shaolong lachte bitter in sich selbst und dachte, dass Miss Ji wirklich zu hoch von ihm dachte. Verglichen mit dem Rest ist er nur ein Trottel, wo er Theorien finden kann, die er erklären kann. Xu Jie war die ganze Nacht überlegen und dachte insgeheim, dass er vielleicht die Schönheit der Schönheit erlangen könnte, so dass er nicht zulässt die Chance nutzen, um zu zeigen. Er erzwang einen Angriff und sagte: "In Mister Xiangs Meinung, was besser ist, durch Tugenden oder Legalismus zu regieren?" Xiang Shaolong sah den Blick der Verachtung in seinen Augen und war wütend. Er beschloss, weiterzumachen und sagte: "Es ist keine Frage von besser oder schlechter, sondern eine Frage, ob es funktioniert oder nicht. Durch Kraft zu regieren ist reiner Idealismus. Wenn jeder Mensch auf der Welt ein Heiliger ist und es keine bösen Menschen gibt, dann wird jeder das Gesetz ohne die Verwendung von Methoden befolgen. Aber die Wahrheit ist, die Situation ist offensichtlich nicht so und wird nie zur Tatsache werden. Deshalb brauchen wir eine Reihe von Gesetzen und Richtlinien, die jeder kennt, um jeden einzuschränken und ihn zur Einhaltung zu zwingen. Erst wenn dies erreicht ist, können wir über Tugend sprechens und Respekt. Das ist alles, was ich zu sagen habe. "Jeder war schockiert. Für jemanden aus dem 21. Jahrhundert ist dies eine Logik, die jeder versteht, aber für die Menschen in dieser Ära ist dies sogar noch tiefer und erfrischender als die Theorie von Han Feis Legalismus. Ji Yanrans hübsche Augen leuchteten auf und sie untersuchte Xiang Shaolong erneut Han Fei blickte nachdenklich auf und nickte unbewusst mit dem Kopf. Yu Yan schwieg, als dachte er an ein paar Fragen. Natürlich würde Xu Jie sich nicht so leicht geschlagen geben, aber er widersetzte sich dem Gegner nicht mehr Mit einem geraden Gesicht: "Wenn ein Land nur vom Gesetz regiert wird, wird der Mächtige nicht in der Lage sein, die Schwächeren mit Bestrafung zu unterdrücken und zu schikanieren?" "Bai Gui kommentierte:" nicht wagen, respektlos zu sein;Wenn die Regierung Gerechtigkeit liebt, wird das Volk es nicht wagen, ihnen nicht zu folgen. Wenn die Regierung Vertrauen liebt, werden die Menschen mit ihren Gefühlen reagieren. Auf diese Weise sollte ein Herrscher regieren. Wenn einer die Bestrafung vorziehen würde, was würden die Menschen werden? Herr Xiang, bitte erleuchten Sie uns. «Xiang Shaolong gluckste. Nach einem langen Blick auf Ji Yanran wandte er sich zu Bai Gui und Xu Jie und sagte:» Nur weil der Legalismus nicht ausreicht, um die Macht allein in die Hand zu legen des Herrschers! Wenn vor dem Gesetz alle gleich sind, der Sohn des Himmels ... heh .... Der Herrscher, der einen Fehler begeht, wird mit derselben Strafe wie die Bürger konfrontiert. Wenn zum Beispiel jemand, der jemanden ohne Grund tötet, bestraft wird, wer würde es wagen, willkürlich zu töten? Ich habe nicht gesagt, wir sollten Anstand und Rechtschaffenheit verwerfen, dies sollte das Grundprinzip jedes Gesetzes sein. Die wahre Art, ein Land zu regieren, besteht darin, das Regieren durch Tugend und Legalismus zu kombinieren. Absolute Macht wird nur zum absoluten Zerfall führen. “Als er über den Herrscher sprach, wird er mit der gleichen Strafe wie die einfachen Bürger konfrontiert. Ji Yanran ging Ah, während Han Feis Augen sich sofort aufhellten. Die anderen, einschließlich Xiao Weimou, enthüllten alle Blicke von Schock und Alarm. Vor allem die letzten Worte sind wie eine Morgenglocke, die tief im Herzen jedes Einzelnen schwingt. Für die Menschen, die in dieser Zeit leben, in der die Herrscher überragend sind, ist dies in der Tat eine vernichtende Theorie. Xiang Shaolong glaubte, dass dies alles das Argument ist er kann sich aufmischen, wenn er sagt, dass es noch weitere Fehler gibt, also stand er auf und sagte: „Ich habe bereits alle meine wertlosen Gedanken offenbart. Hei! Ich habe noch etwas Wichtiges zu tun, Lebewohl! “Ji Yanran runzelte die Stirn und sagte wütend:„ Herr hat uns gerade den interessantesten Teil gesagt und Sie gehen? Magst du Ji Yanran nicht? “Zou Yan zog ihn gewaltsam zu seinem Platz zurück und lachte.“ Commander Xiang hat mein Interesse am Sprechen geweckt! Ich möchte fragen, wie ein solcher Legalismus, zu dem auch der Herrscher gehört, funktionieren sollte. «Lord Longyang sagte:» Bruder Xiangs Theorie über die Regierung eines Landes ist sogar noch idealer als das Regieren durch Tugenden, von denen wir gesprochen haben! «» Xiao Weimou lachte eisig, "" Und auch unpraktischer! "Xiang Shaolong lächelte bitter." "Ja! Es wird jetzt nicht funktionieren, aber wenn wir auf diese Richtung hinarbeiten, wird es eines Tages eine Situation geben, in der die Macht in 3, das Rechtssystem, die Strafverfolgungsbehörden und die Regierung aufgeteilt ist. Der Herrscher wird vom Volk gewählt und erst dann wird es ... hei ... französisch ... ai! Nein, reales Leben, Gleichheit und Freiheit. “Er hätte beinahe die französische Revolution ausspucken wollen, aber zum Glück erwischte er sich rechtzeitig und schluckte seine Worte. Diese Worte waren noch erschütternder und die Informationen konnten nicht auf einmal verdaut werden. Für Menschen, die so lange unter der absoluten Herrschaft der Könige gelebt haben, ist dies ein inakzeptabler Gedanke, aber gleichzeitig äußerst aufregend und erfrischend. Xiang Shaolong sah, dass alle ihre Augenbrauen runzelten, und dachte, was für eine bessere Zeit es sei verlassen als das. Er stand auf und ging sofort weit weg vom Tisch, bevor er sich verbeugte und sagte: „Ich habe Unsinn gesprochen, bitte nehmen Sie es nicht zu Herzen.“ Er drehte sich um und ging, wobei er Ji Yanrans Anrufe ignorierte.

n n n n

Share Novel A Step Into The Past Volume 4 Chapter 3

#Read#Novel#A#Step#Into#The#Past###Volume#4###Chapter#3